Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 25.10.2012, 00:22

Okay, das wäre ja schon mal gut.
Ich dachte halt, "Deep Standby" hört sich nach irgendwelchen Einschränkungen an, denn warum sollte man sonst zwischen Standby und Deep Standby differenzieren? Aber dann ist es wahrscheinlich wirklich nur die längere Startzeit?
Ich finde, es hätte schon gut sein können, dass das "deep" so tief ist (immerhin scheint sich das System ja da ganz runter zu fahren, sonst bräuchte es ja nicht so lange zum Starten), dass er eben solche Funktionen wie Timer nicht mehr aufrecht erhalten kann.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von kalle62 » 25.10.2012, 00:40

hallo
Deep Standby 1WATT VERBRAUCH,aber Längere Startzeit.
Normaler Standby 25-30 Watt verbrauch,das Bild ist aber sofort da.Das ist der Unterschied.

gruss kalle

Niemand
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 29.06.2012, 19:27
Wohnort: NRW Rhein/Ruhr

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Niemand » 25.10.2012, 01:28

Ich habe gestern mal den Stromverbrauch gemessen und die Stromkosten pro Jahr ausgerechnet:

Eingeschaltet: 25 Watt ca. 50 Euro pro Jahr bei einem Strompreis von 23 Cent pro kWh
Ausgeschaltet: 23,5 Watt ca. 47 Euro pro Jahr
Deep Standby und Uhr im Display AN: 0,9 Watt ca. 2 Euro pro Jahr
Deep Standby und Uhr im Display AUS: ebenfalls 0,9 Watt

Vielleicht starte ich bei Gelegenheit mal zwei parallele Aufzeichnungen und spiele gleichzeitig eine dritte Aufzeichnung ab. Mal sehen, ob dann der Stromverbrauch auf über 30 Watt ansteigt.

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 25.10.2012, 16:47

@Niemand:Danke für die Auflistung und die Hochrechnung - da kommt schon ganz schön was zusammen, vor allem, wenn der Strom demnächst noch mal ca. 50% aufschlägt! Andererseits kann man die Sache ja dann mit dem Deep Standby wieder etwas relativieren.

@kalle62: Du hast ja, was die Geräuschentwicklung angeht, gemeint, du hättest da noch zwei Vergleichsmöglichkeiten. Das ist natürlich auch schon mal viel wert. Deshalb frag ich noch mal nach, mal Butter bei die Fisch: Angenommen man wohnt in einer ruhigen Gegend (kein Verkehrslärm oder so), es ist Abend, alles ist ruhig und der Fernseher ist auf "Zimmerlautstärke" runtergeregelt und zwar nicht für Schwerhörige (auch ohne 5.1 System oder so). Sondern so, dass man ihn schon noch gut versteht, aber nur, wenn man sich still verhält. Wenn man irgendwie rumraschelt oder z.B. Chips oder Popcorn isst, versteht man nichts mehr.
Na ja, so habe ich das manchmal gerne, ich finde das irgendwie entspannend, wenn einen der Fernseher nicht so zudröhnt (außerdem muss/will ich Rücksicht auf die Nachbarn nehmen!).
Sitzabstand dürfte so ungefähr 3,5 Meter sein. Meinst du, dass man dann also kein Hintergrundrauschen/-brummen hört?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von kalle62 » 25.10.2012, 17:30

hallo
Ich kann jetzt nur von meinem UM Recorder reden,da hat man noch nie was gehört.Die box steht 2,20 meter weg.Und frei auf einem Regal.Und bei mir ist TODESSTILLE,da im Hinterhaus.
Und mein Gehör ist sehr gut,dafür sehe ich schlecht.Ich hab schon Wand Uhr abgehängt weil sie so Laut getickt haben.

Man kann Sagen ich höre einen Lauten Furz im Dunkeln. :brüll:

gruss kalle

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 26.10.2012, 16:59

Jou, das klingt doch gut! (Nicht das mit dem Furz! ;))
Da wär ich jetzt schon fast geneigt, es mal zu probieren ...

Trotzdem hätte ich gerne die "neue" Box, jetzt, wo ich weiß, dass es sie gibt! So, wie ich das verstanden habe, hast du noch die alte?
Klar, generell muss man wohl auch einfach Glück haben, wie disco68 schon schrieb "welcher 5-jährige Taiwanese das Dingen zusammengeschraubt hat :naughty: "!
Im Ernst, ich weiß es von PCs (schon so einiges verbaut), dass es z.B. bei einem Lüftermodell immer eine gewisse Serienstreuung gibt. D.h. der eine läuft vielleicht absolut leise und "rund", während ein anderer aus der gleichen Serie schleift oder klackert ... und je kostengünstiger so eine Produktion im Ganzen wird, desto größer der Streueffekt.

Schade, dass man nicht weiß, welche Boxen derzeit (an Neukunden) ausgeliefert werden.
Gibt's denn jemand - der hier mitliest - der in letzter Zeit abgeschlossen hat und noch die alte Box gekriegt hat?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von kalle62 » 26.10.2012, 19:13

hallo
Ich glaube das kann dir Keiner Sagen,bestell halt.Und lass dich Überraschen,wenn er eine 500 GB FP hat.Dürfte es ein Neueres Modell sein.Mann kann auch einen Lüfter umbauen.Habe ich bei meinem Icord HD gemacht.
Oder aber mal alle 3 Monate den Lüfter absaugen.

gruss kalle

Man weis ja nie wie manche Leute Ticken,vielleicht sind jetzt vermehr Alte Boxen unterwegs.Weil ein Defekt gemacht oder vorgetäuscht wurde.Um einen Recorder zubekommen,mit der Größeren FP.

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 27.10.2012, 13:01

kalle62 hat geschrieben:Mann kann auch einen Lüfter umbauen.
Ja, und die HDD evtl. auch gegen eine leisere austauschen, aber ich glaube bei einem Mietgerät kommt das nicht so gut!

@Sickbo:
Ist ja toll, aber was hat das jetzt mit dem Thread (Alter vs. neuer HD-Recorder) zu tun? :kratz:
Könnte man schon fast für ne Werbeeinblendung von Unitymedia halten! ;)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Dinniz » 27.10.2012, 13:18

Das war ein Spammer / Bot .. nicht drauf eingehen.
technician with over 15 years experience

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von kalle62 » 27.10.2012, 13:24

hallo
Man muss halt Vorsichtig sein,habe schon Lange eine 1TB FP drin.Und bin sehr Zufrieden damit.Wenn den vielleicht doch noch die 3 ÖR in HD kommen.Dann ist schnell Ende im Schacht,mit Aufnahmen.HD Aufnahmen brauchen fast das 3 Fache an GB.

gruss kalle

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 27.10.2012, 14:23

Aha! Auch gut zu wissen! ;) Da ist also nicht irgendwo so eine Art Siegel(-aufkleber) angebracht, dass reißt, wenn man das Gehäuse ausneinander nimmt?
Wenn du das Teil schon mal offen hattest ... weißt du zufällig, ob das Lüfterkabel angesteckt ist oder verlötet? Und wenn angesteckt, dann mit 2-Pin oder sogar 3-Pin Stecker?
Wäre nur so am Rande interessant, weil dann könnte man einen Lüftertausch so als Notlösung ja tatsächlich in Betracht ziehen!

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von kalle62 » 27.10.2012, 15:36

hallo
Siegel weis ich jetzt gar nicht,und wenn sowas stört mich nicht.Lüfter weis ich auch nicht,da der mich ja nicht Stört.
Es gibt aber Bilder von einem Offenen Recorder.Da gibt es einen Beitrag grössere FP für Recorder.Gleich hier an erster Stelle.

gruss kalle

Diver
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2012, 23:32

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Diver » 29.10.2012, 16:07

Lüfter mit 2-poligem Steckeranschluß.
Bild
Gruß Werner

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 29.10.2012, 19:29

Hey, cool, Danke! :super:
Da könnte man ja tatsächlich recht unkompliziert tauschen!

Hast du den Lüfter getauscht? Weißt du zufällig, was das für ein Teil ist (Größe, 40 mm?, Dicke 15 mm?, steht zufällig die Umdrehungszahl drauf?)?
Hätte mich nur mal interessiert, dann hätte ich schon mal direkt auf Alternativen-Suche gehen können!

Diver
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2012, 23:32

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Diver » 31.10.2012, 20:54

Hallo!
Lüfter ist 50X50mm 12V Model AD5012LX-D70
Gruß Werner

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 02.11.2012, 09:40

Ah, ein ADDA Lüfter - das wär ja schon mal nicht das Schlechteste!
Dreht mit max. 3600 upm, was für so einen kleinen Lüfter auch sogar schon im unteren Bereich liegt. Viele Lüfter dieser Größe liegen bei 4500 oder mehr Umdrehungen.
Würde ich mir dann doch auf jeden Fall erst mal anhören wollen.

Danke für die Info!

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 26.11.2012, 17:37

So, jetzt habe ich auch einen Echostar HDC-601DER!
Ich hatte Glück und es ist einer mit 500 GB (angezeigt: 433 GB) geworden - und er ist wirklich sehr schön leise! :super:
Wenn ich meine Hand hinter die Lüfteröffnung halte, spüre ich da eigentlich nur mit viel Einbildung einen Lufthauch, nicht, dass der am Ende gar nicht läuft! :naughty: Und die Festplatte hört man natürlich schon, wenn man nah ran geht, aber im Normalfall liegt man ja nicht mit dem Ohr auf der Box beim Fernsehen! ;)
Das einzige Problem, dass ich kurzfristig hatte, war, als ich den Recorder in mein Fernsehschränkchen gestellt habe, das hat dann wohl wie so eine Art Resonanzkörper gewirkt, so dass man ein leichtes Brummen hörte, lauter oder zumindest unangenehmer, als vorher, als er noch auf dem Teppichboden stand. Ich hatte aber zufällig (aus einer anderen Dämmaktion) noch etwas Noppenschaumstoff übrig, da hab ich ihn jetzt drauf gestellt und jetzt ist Ruhe! Also, wenn ich auf dem Sofa sitze, kann ich die Ohren noch so spitzen (auch bei ausgeschaltetem Fernsehton), ich kann das Teil nicht wahrnehmen. Und ich kann die Staubmilben in meinem Kopfkissen krabbeln hören!

Allerdings hatte ich es jetzt schon zweimal beim "Rum-zappen", dass eine Fehlermeldung Code 204 erschien und auf der Einblendung stand noch, dass meine Smart Card nicht freigeschaltet wäre. Diese Einblendung war nicht mehr weg zu kriegen, egal, welchen Sender ich einschaltete ... nur einmal Auschalten, vom Strom nehmen und wieder Einschalten half! Na ja, mal beobachten ...

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Taxi Driver » 13.12.2012, 13:55

johnnyboy hat geschrieben: Wenn ich meine Hand hinter die Lüfteröffnung halte, spüre ich da eigentlich nur mit viel Einbildung einen Lufthauch, nicht, dass der am Ende gar nicht läuft! :naughty:
Macht auch nix. Ich habe bei meinem alten Recorder das Ding 1 1/2 Jahre abgeklemmt am laufen und da gab es nie irgendwelche Probleme.

Cruncher
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2011, 09:04

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Cruncher » 19.12.2012, 15:03

Nachdem ich beim Aufzeichnen von den privaten in HD immer wieder Tonaussetzer hatte, war ein Techniker vor Ort um alles durchzumessen. Hat natürlich nichts gefunden.

Das Problem liegt wohl an der Box, die nicht schnell genug ist bei hohen Bitraten die privaten in HD zu entschlüsseln und aufzuzeichnen. Aber immerhin gab er mir den Tip, dass es eine aktuellere Hardwarerevision der Box gibt, die (etwas) schneller ist. Ich habe eine der aller ersten HD-Boxen (320GB, 4€ monatlich). Die Hotline hat einen Austausch veranlasst. Bin mal gespannt ob das Problem damit behoben ist.

Gibt es eine Möglichkeit die Hardwarerevision zu überprüfen, oder sind das alle 500GB Modelle ?

Grüße
Cruncher

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Taxi Driver » 19.12.2012, 18:19

Wenn du Pech hast bekommst du eine alte reparierte Box. Aber als swap hat UM beides auf Halde.


Ich hoffe ja mal das Horizon bald fertig wird, dann spar ich mir diese Stromschleuder.

Cruncher
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2011, 09:04

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Cruncher » 21.12.2012, 16:54

Was ist denn Horizon ? :confused:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Dinniz » 21.12.2012, 16:58

technician with over 15 years experience

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von Pauling » 21.12.2012, 17:11

Da muss aber Unitymedia erst mal das Geld für die Videoguard-Rechte ausgeben, eigentlich haben die sich ganz auf Kudelski eingeschossen.
Ich denke nicht, das der Horizon auf Nagravision "umgeschraubt" wird.
Das Ganze wird in den nächsten Jahren interessant, ob KBW bei NDS und Unitymedia bei Nagravision bleiben oder auf nur ein System gegangen wird. :zwinker:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 437
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von johnnyboy » 04.01.2013, 17:51

Cruncher hat geschrieben:Nachdem ich beim Aufzeichnen von den privaten in HD immer wieder Tonaussetzer hatte, war ein Techniker vor Ort um alles durchzumessen. Hat natürlich nichts gefunden.

Das Problem liegt wohl an der Box, die nicht schnell genug ist bei hohen Bitraten die privaten in HD zu entschlüsseln und aufzuzeichnen. Aber immerhin gab er mir den Tip, dass es eine aktuellere Hardwarerevision der Box gibt, die (etwas) schneller ist. Ich habe eine der aller ersten HD-Boxen (320GB, 4€ monatlich). Die Hotline hat einen Austausch veranlasst. Bin mal gespannt ob das Problem damit behoben ist.

Gibt es eine Möglichkeit die Hardwarerevision zu überprüfen, oder sind das alle 500GB Modelle ?

Grüße
Cruncher
Das gleiche oder ein ähnliches Problem habe ich auch! :( Bisher ist es mir aber nur bei Pro 7 HD und Sat 1 HD aufgefallen (RTL HD lief bisher immer einwandfrei). Ah ja und bei Sixx HD hatte ich letztens in einer Aufzeichnung einen ca. 3 minütigen Aussetzer! ARD, ZDF und Arte laufen bisher immer einwandfrei.
Ansonsten äußert sich das bei mir in so einer Art Stottern (hauptsächlich des Tones, hab z.Zt. leider keine entsprechende Aufzeichnung mehr, um zu überprüfen, inwieweit auch das Bild in den entsprechenden Szenen hängt). Jedenfalls tritt das hin und wieder auf, geht dann immer so über einige Sekunden, zieht sich dann durch den ganzen Film, tritt vor allem gerne bei akustisch lebhaften Szenen auf.

So, und nun die schlechte Nachricht: ich hab die neue Version (mit dem DER in der Seriennummer) mit der 500 GB Festplatte.
Aber die Navigation durchs Menü empfinde ich auch als ziemlich schleppend, alles reagiert immer zeitverzögert ... erst kommen mal die paar Pünktchen ins Bild, dann passiert einen Moment nichts und dann schiebt sich langsam die angewählte Funktion ins Bild ...

Ich hab auch schon überlegt, das mal zu reklamieren, befürchte aber, wie hier auch schon erwähnt, dass ich dann evtl. einen schlechten Tausch mit einem älteren Gerät machen könnte! Am Ende kriege ich dann den mit der kleineren HDD und einem rasselnden Lüfter! :naughty:

Unter Einstellungen -> Systeminformationen (oder so ähnlich!) steht was über Hardware- und Softwareversionen etc.
Da steht bei mir Hardwareversion V1.00 (20090722)

Gibt's da fortgeschrittenere Hardwareversionen?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alter- und neue HD-Recorder unterschied?

Beitrag von ernstdo » 04.01.2013, 21:33

Das mit den Tonaussetzern wird auch hier
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 70&t=23086
schon behandelt ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste