HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Djuke89
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.06.2012, 18:37

HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Djuke89 » 12.06.2012, 18:45

Hallo erstmal,
ich bin ganz neu hier, und hoffe ihr wisst mehr als ich. Denn eben hat mich ein Call-Center Mitarbeiter von Unitymedia angerufen und wollte mir die HD-Option mit HD Recorder für 8€ statt regulär 10€ andrehen. Nachdem ich gesagt hab, dass ich mir das nicht leisten kann momentan und ich es auch nicht brauche, meinte er dann ganz frech: " Ja aber ab nächstem Jahr wird HD ja sowieso Pflicht und dann müssen sie ja dafür bezahlen." Ich wusste davon natürlich nichts und er meinte: " Ja das ist schon seit mindestens einem Monat in den Medien und HD wird dann genauso eine Pflichtumstellung wie quasi letztens von Analog auf Digital."

Was sagt ihr dazu? Und stimmt das? Habe dazu nichts gefunden, oder einfach das falsche in Google eingetippt, was ich mir kaum vorstellen kann.
Wäre ja ne echte Frechheit, wenn die einem das HD kostenpflichtig aufzwingen würden. Bei Satellitenempfang kann ich mir ja auch aussuchen ob ich eine HD+ Karte jedes Jahr kaufe oder nicht. Nur da meinte der UM Mitarbeiter auch, dass es auch da Pflicht sein wird, da die Sender nur noch in HD ausstrahlen werden.

Schöne Grüße und ich hoffe ihr könnt mir helfen,
Steffen

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von HariBo » 12.06.2012, 18:50

killefit, ist Farbfernsehn jemals Pflicht geworden?
Da wollte dich jemand von den Outgesorcten (die ja alles besser und billiger machen) übern Tisch ziehen.
Das einzig richtige an der Aussage war, dass du zZt. 2 € sparen könntest, aber auch nur für eine begrenzte Zeit (6 Monate), danach kostet es den normalen Preis.

Djuke89
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.06.2012, 18:37

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Djuke89 » 12.06.2012, 18:56

Hallo Haribo, danke für die schnelle Antwort.
Das habe ich mir schon fast gedacht.

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von caliban2011 » 12.06.2012, 18:56

Klingt für mich eher so, als hätte der Themenstarter entweder nur halb hingehört oder alles komplett falsch verstanden.
150MBit | FB6490 (eigene)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Matrix110 » 12.06.2012, 19:14

Naja Prinzipiell wäre es schon möglich, dass die Privaten ihr SD Programm einstellen und einen dazu nötigen(wenn man diese Sender denn sehen will) die HD Optionen oder HD+ zu buchen.

Allerdings wird das zu 99,9999999% zumindest in den nächsten 5 Jahren sicher nicht passieren.

Fefix
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2011, 14:06

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Fefix » 12.06.2012, 21:02

caliban2011 hat geschrieben:Klingt für mich eher so, als hätte der Themenstarter entweder nur halb hingehört oder alles komplett falsch verstanden.
Bei uns in der Umgebung wurde in der Vergangenheit mehrfach älteren Kunden, die noch mit Röhre analog schauen, das Digital-Paket angedreht. Mit der Aussage, dass ab April 2012 AnalogTV sowieso abgeschaltet wird... :wut:

Glaube auch, dass das eher die externen Vertriebler sind. Das ist ja nicht nur bei UM so, es gibt halt überall schwarze Schafe

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Pauling » 12.06.2012, 21:04

... nicht alles glauben, was einem am Telefon erzählt wird. :zwinker:
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von ernstdo » 12.06.2012, 23:06

Naja Prinzipiell wäre es schon möglich, dass die Privaten ihr SD Programm einstellen und einen dazu nötigen(wenn man diese Sender denn sehen will) die HD Optionen oder HD+ zu buchen.
Also prinzipiell sind die Privatsender ja nicht dazu verpflichtet ihre Sender in SD zu verbreiten und könnten bei einer "Ausspeisung" natürlich auch wieder Geld sparen wohin gegen zumindest RTL für die HD Einspeisung sogar bezahlt wird ...
Und der größte Teil der Kabelkunden schaut ja sowieso noch analog, da kann man auf die paar SD Seher auch verzichten :zwinker:
Also was sollte die Privatsender so lange sie noch im Kabel auch analog empfangbar sind davon abhalten die SD Sender abzuschalten und dadurch Einspeise Entgelte (oder wie auch immer es genannt wird) einzusparen.

Also mir wäre es egal, von mir aus könnte man die Privatsender auch komplett abschalten und einstampfen :D

Vielleicht würde dann das ÖR Programm mal wieder niveauvoller und die ÖR würden nicht ständig diese miesen Programmformate der Privaten abkupfern und selbst immer schlechter werden ...

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von thorium » 13.06.2012, 06:47

Ab nächstes Jahr ist Pflicht, daß man als Fahrer der Marke mit 4 Ringen nicht langsamer als 180km/h auf der Autobahn fährt. Der Titel des Threads ist genial :-).
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von StefanG » 13.06.2012, 10:18

Wenn HD Pflicht wird, sollte UM die neuen ÖR HD diese Woche noch einspeisen.

Am Besten Heute noch! (Ist ja angeblich nur ein Schalter im KCC Frankfurt)

Dann kann man es evtl. glauben.

Andernfalls ist es wieder eine Lüge, was natürlich sehr sehr schlecht ist: Ein Unternehmen das seine Kunden OFFEN anlügt. Ekelhaft.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von StefanG » 13.06.2012, 10:21

Matrix110 hat geschrieben:Naja Prinzipiell wäre es schon möglich, dass die Privaten ihr SD Programm einstellen und einen dazu nötigen(wenn man diese Sender denn sehen will) die HD Optionen oder HD+ zu buchen.
Das würde aber bedeuten das zuerst digitales Kabel SDTV abgeschaltet wird noch vor analogem Kabel LSDTV (Low Standard Definition).

Wenn es so käme ist UM d u m m, da das Bandbreitensparenste Verfahren im Kabel um noch Röhrenfernseher zu bedienen abgeschaltet werden würde.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Matrix110 » 13.06.2012, 12:04

StefanG hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Naja Prinzipiell wäre es schon möglich, dass die Privaten ihr SD Programm einstellen und einen dazu nötigen(wenn man diese Sender denn sehen will) die HD Optionen oder HD+ zu buchen.
Das würde aber bedeuten das zuerst digitales Kabel SDTV abgeschaltet wird noch vor analogem Kabel LSDTV (Low Standard Definition).

Wenn es so käme ist UM d u m m, da das Bandbreitensparenste Verfahren im Kabel um noch Röhrenfernseher zu bedienen abgeschaltet werden würde.
Mir ist schon klar, dass das ganze keinerlei Sinn ergibt :zunge:
Es ging nur darum, dass es rein theoretisch möglich wäre...

Djuke89
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.06.2012, 18:37

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Djuke89 » 13.06.2012, 13:25

caliban2011 hat geschrieben:Klingt für mich eher so, als hätte der Themenstarter entweder nur halb hingehört oder alles komplett falsch verstanden.
Habs definitiv nicht falsch verstanden, der Mitarbeiter der mich da angerufen hat, war sehr penetrant und wollte mir umbedingt HD andrehen, und mir dann noch so ne dicke Lüge aufzutischen ist schon ne ziemliche Frechheit. Naja ich falle da Gott sei dank nicht so schnell rein und schließe direkt wieder neue Verträge ab, aber da gibt es genug andere Leute und vorallem ältere wie z.b. meine Oma die dann auf so etwas reinfallen.

Ich dachte eigentlich der Typ am Telefon wird mich ja wohl nicht anlügen, daher auch das nachhaken hier im Forum, aber anscheinend doch! :wut:

josef
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von josef » 13.06.2012, 18:05

Hallo
Ich werde schon mal meine DVB-T Antenne rausholen. :smile:
gruss
martin-josef

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von idm » 14.06.2012, 08:41

Das wird irgendwann auch verschlüsselt. In Leipzig/Halle und Stuttgart ist RTL ja schon verschlüsselt.
Und wenn dann die analoge Übertragung abgeschaltet wird haben sie das Ziel erreicht. Wir sind ausgeliefert.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Horsty » 26.06.2012, 22:51

Matrix110 hat geschrieben:Naja Prinzipiell wäre es schon möglich, dass die Privaten ihr SD Programm einstellen und einen dazu nötigen(wenn man diese Sender denn sehen will) die HD Optionen oder HD+ zu buchen.
Dann ginge die Reichweite der Privaten schlagartig um über 90% zurück. Das trauen die sich nicht. :smile:
idm hat geschrieben:Das wird irgendwann auch verschlüsselt. In Leipzig/Halle und Stuttgart ist RTL ja schon verschlüsselt.
Und wenn dann die analoge Übertragung abgeschaltet wird haben sie das Ziel erreicht. Wir sind ausgeliefert.
RTL in SD ist bei UM generell verschlüsselt. Das soll sich nächstes Jahr eignetlich ändern. Aber warten wir mal ab, was für Schikanen die sich bis dahin einfallen lassen.

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von idm » 27.06.2012, 01:08

Ich sprach von DVB-T.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von StefanG » 27.06.2012, 12:49

Übrigens ist in Hessen das einzigste was für UM Pflicht ist, das analoge Kabel und da nur die, die auf der Must Carry Liste der LPR stehen.

Das hat sich jetzt im Diskusionsumfeld um die Kündigung der Einspeiseverträge von ARD und ZDF bei UM so herausgestellt.

Also HD ist bei weitem keine Pflicht und es könnte sein das ÖR HD in 2013 sogar bei UM abgeschaltet wird.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von rupf » 28.06.2012, 08:30

Dann wird selbst Opa und Oma auf die Barrikaden gehen und das garantiert auch in den Medien propagiert. An den freien ÖR Sendern ran zugehen und diese auszuspeisen traut sich UM garantiert nicht! :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Poldissimo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 21.06.2012, 13:28

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Poldissimo » 28.06.2012, 08:44

rupf hat geschrieben:Dann wird selbst Opa und Oma auf die Barrikaden gehen und das garantiert auch in den Medien propagiert. An den freien ÖR Sendern ran zugehen und diese auszuspeisen traut sich UM garantiert nicht! :smile:

Seh ich genauso. Da wird mal wieder ein viel zu heißes Süppchen gekocht, was im kommenden Winter längst nicht mehr so heiß gegessen werden wird :kafffee:

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von StefanG » 29.06.2012, 10:48

rupf hat geschrieben:Dann wird selbst Opa und Oma auf die Barrikaden gehen und das garantiert auch in den Medien propagiert. An den freien ÖR Sendern ran zugehen und diese auszuspeisen traut sich UM garantiert nicht! :smile:
Ihr Experten dreht es ja auch immer wie es gerade Recht ist.

Da ja angeblich auf dem Kabel noch 70% analog schauen ist die wahrscheinlichkeit hoch das Opa und Oma dazugehören und von einer Abschaltung von DasErste HD, ZDF HD und ARTE HD in 2013 bei UM gar nichts mitbekommen.

Allerdings gibt es auch ausnahmen.

Leute um die 70, die den neuesten Flachfernseher mit HD DVB-C Tuner haben und gezielt die Sportschau in HD gucken.

Kenn persönlich einige.

Die muss freilich UM fürchten.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von StefanG » 29.06.2012, 10:57

Hier mal die ARD Ansicht was Must Carry betrifft.

http://www.ard-digital.de/ARD-Digital/FAQ/Kabel/Kabel
Was bedeutet eigentlich „Must Carry“?
Als „Must Carry“-Regeln werden die gesetzlichen Verbreitungspflichten bezeichnet, die nach dem Rundfunkstaatsvertrag (RStV) für sog. Plattformanbieter gelten. Platt-formanbieter sind in der Regel auch Kabelnetzbetreiber und IPTV-Provider.

„Must Carry“ Regeln finden sich für die digitale Verbreitung in § 52 b RStV. Danach hat ein Kabelnetzbetreiber derzeit alle digitalen Hörfunk- und Fernsehprogramme von ARD und ZDF (inkl. ARTE und Deutschlandradio) einzuspeisen; mit der Einschrän-kung, dass die regionalen Hörfunkprogramme und Landesfensterprogramme der ARD-Landesrundfunkanstalten nur im jeweiligen gesetzlichen Verbreitungsgebiet verbreitet werden müssen. Dies bedeutet, dass beispielsweise nicht alle drei Landes-fensterprogramme des MDR Fernsehen bundesweit zu verbreiten sind.

Eine Differenzierung nach Standardfernsehen (SDTV) und hochauflösendem Fern-sehen (HDTV) trifft das Gesetz indes nicht. Folglich ist dem Gesetz auch keine Ver-pflichtung zu entnehmen, die digitalen Programme sowohl in SD als auch in HD ein-zuspeisen.

Für die analoge Verbreitung sehen die Landesmediengesetze jeweils unterschiedli-che Regelungen pro Bundesland vor. Grundsätzlich gewährleisten diese die Verfüg-barkeit der Fernsehprogramme Das Erste, ZDF, KiKA, PHOENIX, 3Sat, ARTE, das regionale Dritte Fernsehprogramm (z.B. hr-fernsehen in Hessen), die regionalen Hörfunk-Programme sowie die Programme von Deutschlandradio.

Auch bestimmte private Sender sind durch „Must Carry“-Regelungen bevorzugt, z.B. lokale Fernsehsender, Fernsehsender mit Lokalfenstern und Bürgerrundfunk.
Wie man sieht ist gerade HD nicht geregelt im Must Carry und somit keine Pflicht, entgegen dem was dem Threadersteller suggeriert wurde.

Weiterhin sagt UM Chef Lutz Schüler dazu.

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... ragen.html
Wir müssen die Sender von ARD und ZDF nicht übertragen, wenn diese keine Kapazitäten bei uns buchen
Was nichts anderes heißt, das Lutz Schüler alles an ÖR was nicht Must Carry ist ab 2013 aus dem Kabel schmeissen will.

DasErste HD, so haben wir eben gelernt, gehört dazu.

Das dies auch faktisch so ist, sehen wir an der Ausspeisung von WDR HD.

Der WDR steht in NRW hochoffiziel auf Must Carry Liste und hat somit gesetzlichen Schutz-Status auf dem Kabel.

Allerdings nur analog.

Der WDR HD wird daher aktuell in UM NRW nicht eingespeist.

Ist also weitweit entfernt von einer Pflicht.

Oder andersrum: Wäre WDR HD Pficht wäre UM ein Gesetzesbrecher.

(Wenn man das so überlegt: Am Ende ist WDR HD Pflicht und UM weiss es in seinem Zickenwahn nur noch nicht)

Btw: Ein Interview zu gegen, das so negative Überschrift provoziert, und dem Welt lesenden zwangsverkabelten doppelt zahlende Endkunden androht das für sein Geld der Bildschirm dunkel wird, ist ein Armutzeugnis für das sprachliche Geschick der UM und UPC Vorstände.

Wie Elefanten im Porzellanladen.

Wenn diese Leute genauso am Verhandlungstisch sind um ihr Kabel attraktiver zu machen, dann gute Nacht.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von rupf » 29.06.2012, 13:17

StefanG hat geschrieben: Ihr Experten dreht es ja auch immer wie es gerade Recht ist.
Welche Experten? Ich bin ganz normaler TV Seher, mehr nicht. Und anscheinend kombinierst du Opa und Oma immer noch mit alten Leuten. Hier irrst du aber gewaltig, denn Opa und Oma sind viele, die ich kenne, schon mit knapp 40. Aber egal, denn zu der Grundaussage stehe ich und dabei bleibe ich auch. UM wird ARD/ZDF weder in SD, noch in HD aussperren.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von StefanG » 29.06.2012, 13:39

rupf hat geschrieben:UM wird ARD/ZDF weder in SD, noch in HD aussperren.
Deine Aussage ist unwahr, bezüglich HD.

Das Ausperren geschieht, jetzt, in dieser Sekunden.

Es gibt kein WDR HD, kein NDR HD, kein SWR HD auf dem UM Kabel.

Und unsere Programmzeitschrift sagt, das es auf diesen Programmen durchaus native HD Sendungen gibt.

Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
Beiträge: 213
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: HDTV ab nächstem Jahr Pflicht?

Beitrag von Örni » 29.06.2012, 14:22

Das Erste HD und auch ZDF HD wird es sicherlich auch noch ab dem 01.01.2013 im UM-Netz geben. Alles Andere ist grundlose und kurzsichtige Schwarzmalerei.
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste