Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von StefanG » 03.05.2012, 12:42

Ich habe im Prinzip die gleiche Frage wie rupf.

Hier:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 72#p213972

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von Moses » 03.05.2012, 13:46

Es stellt sich da auch die Frage in wie weit das, was geht und was nicht, mit dem verwendeten Receiver zusammen hängt... ggf. haben ja einige die CI+ Anforderungen ganz einfach dadurch eingehalten, dass sie einfach jegliche Aufnahme verbieten.

Ich denke das wird noch ein schwieriges Thema für die HD FAQ *kopfkratz*.

driver_hsk
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2009, 11:50

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von driver_hsk » 03.05.2012, 14:55

Ich habe das UM CI Modul in einem Samsung LED TV. Vorab möchte ich bemerken, dass man mit dem Modul niemals etwas aufnehmen kann. Das kann nur die Hardware dahinter. UM bestimmt aber über die Software welche Sender ich aufnehmen kann oder nicht. Vor dem SW-Update war eine Sperre für alle Sender (auch SD) bis auf die Öffentlich Rechtlichen. Sender der z.B. RTL oder SAT1 Gruppen konnte ich nicht aufnehmen. Seit dem SW-Update kann ich alle Sender, egal ob HD oder SD aufnehmen bis auf die HD Sender der RTL Gruppe. Daran wird sich wohl auch später nichts ändern, obwohl ich das System nicht verstehe. Mit dem UM HD-Recorder kann ich auch die HD Sender der RTL Gruppe aufnehmen. Aber wenigstens kann man ja jetzt die RTL SD Sender aufnehmen mit dem HD Modul...

Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von quicksilver733 » 03.05.2012, 15:08

Moses hat geschrieben:Es stellt sich da auch die Frage in wie weit das, was geht und was nicht, mit dem verwendeten Receiver zusammen hängt... ggf. haben ja einige die CI+ Anforderungen ganz einfach dadurch eingehalten, dass sie einfach jegliche Aufnahme verbieten.

Ich denke das wird noch ein schwieriges Thema für die HD FAQ *kopfkratz*.
Hier sind drei Aussagen, alle mit dem Inhalt, das alles außer der RTL-Gruppe in HD aufgenommen werden kann:
tsc hat geschrieben:Also in meinem Technisat Digit Isio C kann ich mit dem UM CI+-Modul nur die RTL-Gruppe in HD (RTL HD, RTL2 HD und VOX HD) nicht aufnehmen. Die anderen Sender (z.B. SAT 1 HD, National Geographic HD und RTL SD) lassen sich aufnehmen.
Bei RTL HD funktioniert aber Timeshift (sogar mit Vorspulen bei Werbung), nur abspeichern kann man es nicht.
Mal sehen wie lange das noch so ist, könnte UM ja jederzeit noch weiter einschränken...
Spira hat geschrieben:Hi quicksilver,
habe diesen thread erst jetzt entdeckt. Wir haben uns ja in einem anderen letztens ausgetauscht, zu Ähnlichem. Hier bringt es das, was mir widerfährt, eigentlich besser auf den Punkt.
Auch ich kann Pro7 HD, Sat1 HD, Kabel1 HD und SIxx HD über Ci+ aufnehmen, sowie natürlich die ö/r und alle HD-Sender aus Highlights, lediglich die RTL-Gruppe nicht, diese nur in SD.
Bei UM bekam ich die Aussage, dass das (mit Pro7 HD, Sat1 HD etc.) "eigentlich nicht sein dürfte".

btw: Für den User rupf, der so vehement Bestätigung dafür sucht, dürfte Deines übrigens kein 'einmaliges statement, das ihm nicht reicht' gewesen sein, denn genau diese Aussage hat er von mir bereits in den letzten Tagen in dem anderen thread auch schon gelesen, und auch darauf reagiert - ich kann eben auch alle diese HD Sender mit Ci+ aufnehmen und hatte das dort gepostet.

Vielleicht erfahren wir ja irgendwo mal was Hilfreiches ;) Meine Erfahrung ist eben, dass jeder etwas anders sagt, und auch die UM-Hotline bzw. FAQ helfen nicht weiter, weil sie sich nicht mit meinem tatsächlichen Ergebnis decken.
Gruß, Spira
driver_hsk hat geschrieben:Ich habe das UM CI Modul in einem Samsung LED TV. Vorab möchte ich bemerken, dass man mit dem Modul niemals etwas aufnehmen kann. Das kann nur die Hardware dahinter. UM bestimmt aber über die Software welche Sender ich aufnehmen kann oder nicht. Vor dem SW-Update war eine Sperre für alle Sender (auch SD) bis auf die Öffentlich Rechtlichen. Sender der z.B. RTL oder SAT1 Gruppen konnte ich nicht aufnehmen. Seit dem SW-Update kann ich alle Sender, egal ob HD oder SD aufnehmen bis auf die HD Sender der RTL Gruppe. Daran wird sich wohl auch später nichts ändern, obwohl ich das System nicht verstehe. Mit dem UM HD-Recorder kann ich auch die HD Sender der RTL Gruppe aufnehmen. Aber wenigstens kann man ja jetzt die RTL SD Sender aufnehmen mit dem HD Modul...
Auch bei Untiymedia gilt weiterhin die Aussage, Aufnahmen seien möglich: http://www.unitymedia.de/service/index. ... +aufnehmen

Fraglich scheint also nur noch, ob die derzeitige Aufnahmemöglichkeit für die SAT1-Gruppe in HD beabsichtigt oder irrtümlich ist. "Mit dem UM-CI+ Modul sind keinerlei Aufnahmen möglich" gilt jedenfalls ganz offensichtlich nicht mehr!

Ich habe gestern auch ein UM-Modul bestellt (brauche auf jeden Fall eine zweite SC). Wenn es da ist, werde ich die Aufnahmemöglichkeiten in einem Topfield CRP 2401 testen (auch mit einem AC + SC gleichzeitig im zweiten CI+ Slot) und das dann ebenfalls hier posten.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul

Spira
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 26.04.2012, 19:39
Wohnort: Meschede

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von Spira » 03.05.2012, 20:20

Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, die drei Aussagen, die sich decken, zusammenzufassen, quicksilver.

Die Auskunft auf der UM-Homepage "Bei einzelnen Sendern kann die Aufnahmemöglichkeit auf Wunsch des Senders allgemein unterbunden sein, z.B. ProSieben HD, Sat.1 HD, kabeleins HD, RTL HD, RTLII HD, VOX HD, sixx HD usw." deckt sich mit meinen Erfahrungen eben überhaupt nicht. Ich frage mich daher nach wie vor ebenfalls, ob es irrtümlich ist, Pro7HD etc. aufnehmen zu können.
Und warum man keine klare Aussage seitens des Betreibers erhalten kann.
Im UM-Shop bekam ich zuletzt von der Mitarbeiterin die Auskunft, dass ich ein Softwareupdate durchführen solle (geht bei mir nicht automatisch), da Teile der RTL-HD-Gruppe ja erst kürzlich eingespeist wurden, und durch das Update könne es sein, dass ich diese dann aufnehmen können würde .. Welch eine Aussage! Dass das entgegen aller Aussagen ihrer UM-Kollegen der Hotline, und auch entgegen aller Erfahrungen und Aussagen hier dann der Fall sein soll, kam mir recht unglaubwürdig vor.
Ich möchte das Update daher momentan nicht durchführen, nur um DAS auszuprobieren - und am Ende habe ich als aktuelles Ergebnis, dass ich nicht nur die RTL-Gruppe, sondern auch die vielen HD-Sender wie Pro7, Sat1, Kabel1, Sixx etc. dann plötzlich nicht mehr aufnehmen kann - davon möchte ich mich derzeit nicht "verabschieden" bzw. es aufs Spiel setzen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von kalle62 » 03.05.2012, 20:46

Hallo
Irgendwie hab ich das Gefühl das du es Einfach nicht Glauben willst,das es mit deinem METZ TV einfach nicht so klappt wie du es gerne hättest.
In meinen Augen ist Metz ein EXOT unter den TV.
Und zu deiner INFO ich musste heute Nacht,ich glaube bei Kinowelt um 01,28 UHR den Pin eingeben.
Habe das UM Modul in Philips TV.
gruss kalle

Spira
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 26.04.2012, 19:39
Wohnort: Meschede

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von Spira » 03.05.2012, 21:52

kalle62 hat geschrieben:Hallo
Irgendwie hab ich das Gefühl das du es Einfach nicht Glauben willst,das es mit deinem METZ TV einfach nicht so klappt wie du es gerne hättest.
In meinen Augen ist Metz ein EXOT unter den TV.
Und zu deiner INFO ich musste heute Nacht,ich glaube bei Kinowelt um 01,28 UHR den Pin eingeben.
Habe das UM Modul in Philips TV.
gruss kalle
Was hat das (allgemein Gehaltene) bzgl. Jugendschutz-Pin oder Aufnehmen-Können der Sat1-Gruppe, Pro7.. alle in HD, etc. mit meinem Metz zu tun? Nichts, rein gar nichts.
Denn genau das bzw. diese Probleme beschreiben hier viele Leute, unabhängig vom TV-Hersteller. Mein Metz bzw. mein PVR und ein Konflikt mit dem CI+ - schön und gut, das sehe ich inzwischen, dank einiger Aufklärung hier. Mehr aber auch nicht, vor allem nicht diese Jugendschutz-Gängelung.

Was war das für eine Sendung, auf Kinowelt? FSK18, oder 16 nach 22h sollte ja keine Besonderheit sein, auch auf Kinowelt nicht.
Ich habe die Info, dass es nicht senderabhängig ist, sondern die Altersklassen betrifft (NRW-Maßgabe, für alle in NRW bindend - eigentlich).
Ich beklage aber, dass es bei mir senderabhängig zu sein scheint, und ich z.B. die Abfrage von FSK 16 nach 22h bekomme, was nicht sein dürfte,
oder nachmittags um drei bei irgendwelchen Kindersendungen. Und auch das hat rein gar nichts mit meinem Metz zu tun, denn da ist die Kindersicherung deaktiviert. Hat ja mit dem AC auch wunderbar geklappt.
Zudem ist Metz durchaus kein Exot,
jedenfalls nicht in dieser Hinsicht und vor allem nicht, was Restriktionen angeht.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von kalle62 » 03.05.2012, 22:05

Hallo
Vielleicht ist es ja ganz einfach,das UM MODUL hat eine Macke.
Kann doch sein,durch den Transport,oder ein Kontakt passt nicht.
gruss kalle

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von CrashOver » 04.05.2012, 15:23

was allerdings geht ist timeshift mit rtl
Bild

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von StefanG » 04.05.2012, 15:41

...ohne Vorspulen; das hast du vergessen zu sagen.

daoli123
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 27.07.2010, 11:53

AW: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von daoli123 » 05.05.2012, 22:09

Habe seit heute das CI+ Modul in einem Samsung LE40C650 am laufen. Neueste Software ist auf dem Modul. Aufnahmen mache ich nicht, aber Timeshift geht auf ALLEN Sendern wie bisher inkl. vorspulen. Auch habe ich bisher keine Jugendschutz PIN eingeben müssen. Achja, habe Allstars HD.

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von hotknife » 06.05.2012, 13:03

Ich habe das CI + Modul im TechniSat Isio DigiCorder.

Aufnahmen aller HD + SD Sender (ausgeschlossen HD Sender der RTL-Gruppe) sind möglich. Allerdings kann ich den schönen Twin-Receiver nur sehr eingeschränkt nutzten. D.h. läuft eine Aufnahme für einen verschlüsseltenen Kanal (egal ob HD oder SD) dann sind grundsätzlich alle anderen verschlüsselten Kanäle (egal ob HD oder SD) gesprerrt. Einzig die Öffentlichen sind zugänglich.
Zuletzt geändert von hotknife am 06.05.2012, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.

chakiri
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 29.11.2010, 22:04

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von chakiri » 06.05.2012, 13:44

hotknife hat geschrieben:Ich habe das CI + Modul im TechniSat Isio DigiCorder.
.... Der Gipfel ist, das die Sperre auch schon dann erfolgt, wenn die Timerprogrammierung erfolgt ist. Soll heißen, setze ich über die SFI-Info im Fernesehen z.B. die Aufnahmefunktion für ein Programm heute Abend z.B. auf Pro7 um 20.15 Uhr, dann kann ich schon den ganzen Tag keine verschlüsselten Programme mehr sehen, weil eben der digitale Vidiorecorder im Technisat für heute Abend programmiert wurde.
Oh je, heißt das etwa auch das z.B. die Programmierung einer Serie mit wöchentlicher Wiederholung den Recorder komplette blockiert? Das wäre ja ein schöner Unfug.

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von hotknife » 06.05.2012, 13:51

So, ich versuche mal eine Regelmäßigkeit festzumachen. Ob das immer so ist, so bleibt, nur bei meiner Konstellation ist kann ich nicht sagen.

Frei = Öffentliche
Codiert = verschlüsselte Sender, egal ob HD oder SD, also alles was gegen Gebühr eingespeißt wird

Bei allen RTL-Sendern aus der RTL-Mediengruppe ist zwar das Aufzeichnen möglich, doch ein Abspeichern ist nicht möglich. Es erfolgt ein Hinweis auf lizenzrechtliche Probleme u. der Menüpunkt des Speicherns ist nicht vorhanden. Bei VOX (ist ja auch RTL-Mediengruppe) ist das aufzeichnen + abspeichern möglich. Doch beim Abspielen bleibt der Bildschirm komplett schwarz, obwohl Datei abgespeichert ist.

Nur Aufnehmen:
1 x codiert möglich
2 x codiert nicht möglich (das 2. aufgenommene Programm bleibt auf der Platte schwarz, teilweise Hinweis: das Nutzungsrecht ist abgelaufen, das 1. aufgenommene Programm ist abspielbar)

Aufnehmen codiert + gleichzeitig TV sehen
1 x codiert aufnehmen + uncodiert sehen möglich
1 x codiert aufnehmen + codiert sehen nicht möglich (Hinweis: Programm ist verschlüsselt, Verschlüsselungssystem Nagravision 1831)

Mit der SFI-Timerprogrammiertung habe ich noch keine Regelmäßigkeit feststellen können.

Mal war es möglich nachdem bei einem codierten Sender der Timer für die Zukunft aktiviert war einen anderen codierten Sender zu sehen. Einmal ist nach der Timerprogrammierung auf einem codiertem Sender für die Zukunft sofort der Hinweis gekommen Programm ist verschlüsselt, Verschlüsselungssystem Nagravision 1831 u. man konnte nur noch die Öffentlichen sehen.

Wie Ihr erkennen könnt, nutzt es einem/mir herzlich wenig, wenn man einen tollen Twin-Tuner hat u. das CI+ Modul vom Kabelanbieter die ganze Geschichte beschneidet, da es eben nur ein Single-Modul ist, also nur 1 x entschlüsseln kann. Sobald man einen codierten Sender aufnimmt/sieht u. das UM-Modul damit beschäftigt ist den Datenstrom zu dekodieren ist im Bereich der codierten Sender Schluss mit Lustig.

Kann mir mal bitte jemand bestätigen, dass das UM CI+ Modul nicht für die Dualentschlüsselung geeignet ist?!

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von ernstdo » 06.05.2012, 16:57

Also das liegt nicht am Modul sondern am Receiver.
Wie ich gerade nach kurzem googlen fand ist es beim Technisat wie bei vielen anderen Receivern/ Recordern mit Twintuner (also nicht bei denen mit "alternativer Software") so das man um zwei verschiedene verschlüsselte Sender anzusehen und aufzuzeichnen die nicht auf der gleichen Frequenz senden oder zwei Sender gleichzeitig aufzuzeichnen die nicht auf der gleichen Frequenz senden auch zwei Module benötigt.
Einen unverschlüsselten Sender ansehen und ein verschlüsseltes aufzuzeichnen, oder umegekehrt ist natürlich mit einem Modul möglich ...

Gab es hier im Forum schon genug Beispiele von anderen Herstellern bei denen es genauso ist ....

chakiri
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 29.11.2010, 22:04

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von chakiri » 06.05.2012, 18:10

Das mit dem gleichzeitigen aufnehmen und abspielen ist in der Tat ein altes Problem. Mein Technisat K2-HD kann auch nicht gleichzeitig aufnehmen und ein anderes Programm anzeigen wenn sie nicht auf der gleichen Frequenz liegen.

Ich habe zwar zwei Module im Einsatz, aber auch das ist keine Garantie das es funktioniert. Es klappt in der Regel , aber mitunter wechselt er nicht auf das andere Modul.

Ich habe mir mal das Handbuch vom Isio gezogen - da steht es auch drin:
Mit Ihrem Receiver ist es möglich mit nur einem CI-Modul und nur einer gültigen Smartcard gleichzeitig zwei verschiedene verschlüsselte Programme zu empfangen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie ein “Dual-Decrypt”-geeignetes CI-Modul verwenden (siehe Angaben des Herstellers des CI-Moduls), die beiden gewünschten Programme auf demselben Kanal (siehe Punkt 8.4.10 und Punkt 21) übertragen werden und die Funktion CI-Dualentschlüsselung nach Punkt 7.5.7 korrekt ausgewählt ist.

Es bleibt also dabei das beide Programme auf der selben Frequenz liegen müssen.

Ich finde es aber bedenklicher das eine Timerprogrammierung den selben Effekt produziert, das geht ja gar nicht. Ich hatte die Vorstellung evtl. den K2 durch den Isio mit CI+ Modul zu ersetzen, aber bei dem Preis des Technisat und den Problemen werde ich das erst mal zurückstellen.

@hotknife
Wie bist du denn ansonsten mit dem Isio zufrieden, mitunter liest man Rezensionen die sich über Bildqualität und Zuverlässigkeit beklagen. Ist dir vielleicht noch bekannt ob man gleichzeitig ein CI+ und ein AC Modul benutzen kann?

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von rupf » 06.05.2012, 18:17

Genau so ist es, denn Geräte wie der Technisat sind keine "echten" Twin Tuner Geräte. Diese erkennt man schon rein äußerlich an 2 eigenständigen Antenneneingängen. Ausnahme macht hier, so glaube ich, der Topflield, der aber dann beim anschauen entschlüsselt werden muß.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von hotknife » 06.05.2012, 19:05

@ chakiri
Ich kann Dir bezüglich Deiner Frage zum parallelen Betreiben den nachfolgenden Link zum B&O Forum entfehlen.
http://forum.beoworld.org/forums/t/1098.aspx
Ich kenne jedoch keinen, der neben dem CI + Modul noch ein AC drin hat. Ich habe es leider verpennt zu versuchen u. habe schon meine 2. Karte an UM zurückgeschickt, sonst hätte ich es mit meinem AC im Isio versucht. Sorry.

Hinsichtlich Bild- u. Tonqualität.
Ich bin hinsichtlich Bild- als auch Ton ziemlich verwöhnt (vielleicht sollte man schon sagen versaut), da ich neben B&O Fernsehern auch die groen B&O-Boxen hatte/habe. Der BeoVision hat den internen HD-Tuner drin. Hinsichtlich Bildqualität zum Technisat ist absolut kein Unterschied festzustellen. Der Ton wird durch den Technisat durchgeschleust (Bitstream) u. wird erst vom BeoVision decodiert u. für die Boxen aufgeschlüsselt. Ist somit auch kein Unterschied zu vorher. Natürlich geht der TechniSat in eine gänzig andere Richtung als ich gewohnt war. B&O ist immer minimalistisch, auf absolute bedienfreudigkeit ausgelegte Technik. Der TechniSat ist da schon eine Hausnummer in Bezug auf Internetzugang, streamen auf den PC, Aufnehmen usw. Das kann u. will B&O nicht erreichen. Ich würde den TechniSat wieder kaufen. Auch als Ersatz für einen interen B&O Tuner.

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von hotknife » 06.05.2012, 19:09

Kann bitte mal jemand von Euch prüfen, wie es denn mit der Aufnahme von den SD-Sendern (vor allen Dingen Privat) ist.

Nachfolgend mein Ergebnis:

SD + SD (beides Privat) klappt nicht. Bei der 2. SD-Aufnahme eines Privaten bleibt der Schirm schwarz.

Die Aufnahme von 1 x SD Privat + 1 x HD Öffentlich ist zwar möglich, doch die die Aufnahme von den Privaten absolut unbrauchbar (total verpixelt, quitschen in der Tonspur, Totalausfall Bild). Gleiches gilt wenn man nur 1 x SD Privat aufnimmt. Auch das ist total unbrauchtbar.

2 x SD Öffentlich geht genau wie eben 2 x HD Öffentlich. Auch die Qualität von 2 x SD Öffentlich ist gut.

Update:
Nachdem ich das UM CI + Modul im 2. CI+ Schacht vom DigiCorder habe anmelden/updaten lassen + dann das gleiche nochmals beim 1. CI+ Schacht, laufen die SD-Aufnahmen ohne Störung.

Nach 1 Std. wieder der gleich Mist, dass die SD-Aufnahmen nicht störungsfrei möglich sind.

Aufnahmen über SD wieder total gestört, nicht sehbar.

1 x SD Privat + 1 SD Privat nicht möglich. Der 2. SD Privat wird nach der Aufnahme schwarz dargestellt.

1 x SD Privat, 1 x SD Privat + 1 SD/HD Öffentlich möglich, SD Privat totl gestört, SD Öffentlich sehbar.
Zuletzt geändert von hotknife am 06.05.2012, 21:08, insgesamt 2-mal geändert.

chakiri
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 29.11.2010, 22:04

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von chakiri » 06.05.2012, 19:35

hallo hotknife,

erst mal danke für die Info's.

Du kannst im Moment noch nicht einmal die Privaten in SD ohne Störung aufnehmen? Gilt das nur für Pro7/RTL oder auch z.B. für Fox SD oder Syfy SD?

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

AW: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von LucaToni » 06.05.2012, 19:43

Ich hab das Modul in einen Samsung UE40C6800 und kann SKY SPORT HD1 nicht aufnehmen, gerade getestet...

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von hotknife » 06.05.2012, 19:45

Chakiri,

siehe oben.
Zuletzt geändert von hotknife am 06.05.2012, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

chakiri
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 29.11.2010, 22:04

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von chakiri » 06.05.2012, 21:56

hotknife,

hast du auf dem Isio die neueste Firmware installiert? Auf der Technisat gibt es ein Firmwareupdate, das bringt u.a. Anpassungen hinsichtlich dem Einsatz von CI Modulen.

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von hotknife » 06.05.2012, 22:01

Chakiri,
ja sofort erledigt. Ist aber auch per Netgear (Internet) mit Technisat verbunden. Sobald sich da was mit einer neuen Software tut dann wird die automatisch geladen.

chakiri
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 29.11.2010, 22:04

Re: Aufnehmen mit dem CI+ Modul jetzt doch möglich?

Beitrag von chakiri » 06.05.2012, 22:48

schade, also funktioniert der Isio nicht wirklich mit dem UM-Modul. Es wäre schön wenn du dich bei neuen Erkenntnissen nochmal melden würdest.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste