Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Televisor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2010, 00:10

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Televisor » 26.04.2012, 19:27

albatros hat geschrieben:
Wie kommt es eigentlich, dass im Moment nur die HD-Sender der RTL Gruppe von den Restriktionen betroffen sind? Ist es sicher, dass alle HD Sender irgendwann davon betroffen sein werden?
Da musst Du die Sendeanstalten fragen, denn diese senden die entsprechenden Flags bei ihren Sendungen mit.
UM hat nur dafür gesorgt, dass die von UM vertriebene Hardware diese Flags auch umsetzen.
Es gab also keine Aussagen von Unitymedia welche Kanäle in Zukunft von der Restriktion betroffen sein werden oder ob Pro7/Sat1 nur vorübergehend frei von Restriktionen ist?
Gruß,
Televisor

calisto
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2010, 20:08
Wohnort: Paderborn

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von calisto » 28.04.2012, 03:03

Für TV mit Restriktionen (aufnehmen, vorspuelen) werd ich sicher kein Geld in die Hand nehmen. Wenn UM das jetzt für die Privat-HD Sender macht: Um so besser, dann erspare ich mir die grübelei, ob ich mit meiner UM02 im AC Classic momentan was verpasse.
Die ÖR laufen, auch in HD - das ist eh 90% was ich gucke. RTL/Pro7 wären die einzigen beiden wegen Serien noch interessanten. Kann meine Karte/Abo nicht (hab nur das normale Paket mit Syfy, TNT und so...), und mehr Geld werd ich für die alle-paar-Wochen-mal-ne-Serienfolge-HD-schauen sicher nicht ausgeben. ERST RECHT NICHT, WENN ICH DIE DANN NICHTMAL AUFNEHMEN KANN - ODER JE NACH CHARAKTER DES AKTUELL HERRSCHENDEN RESTRITIONS-NAZIS ZWAR AUFNEHMEN, DANN ABER 3x 7 Minuten Werbung pro 45 Minuten Serienfolge ertragen muss.

Televisor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2010, 00:10

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Televisor » 28.04.2012, 12:53

Es dürften in Zukunft eigentlich nur die HD+ Sender betroffen sein. Zusätzlich will RTL die SD Sender auch irgendwann mit denselben Restriktionen belegen.

HD+ Sender sind zur Zeit:
Comedy Central HD, kabel eins HD, N24 HD, Nickelodeon HD,
ProSieben HD, RTL HD, RTL II HD, Sat 1 HD, sixx HD, Sport1 HD,
SuperRTL HD, Tele 5 HD, VOX HD

Es können jederzeit weitere Sender der Plattform beitreten. Alle diese Sender sind werbefinanziert.
Hoffentlich werden Pay-TV Sender nie der HD+ Plattform beitreten, so dass TNT HD, Kinowelt HD, NG HD, FOX HD usw. frei
von Beschränkung bleiben.

Ich frage mich dennoch, wieso Pro7/ Sat1 nicht betroffen sind, obwohl es HD+ Sender sind.
Gruß,
Televisor

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 29.04.2012, 17:48

Hallo zusammen,

ich finde eine Restriktion wie z.B. "Vorspulen :nein: nicht erlaubt":

1. eine unverschämte Frechheit. :wand:
2. werde rechtliche Schritte dagegen prüfen lassen. :wand:
3. Sollte das nicht geändert werden, werde ich sofort kündigen (Prüfung "Sonderkündigungsrecht" ist bereits in Arbeit.) :zerstör:


Ist das nur bei Unitymedia eigenen HD-Rekordern, oder gibt es "freie HD-Rekorder" bei Unitymedia Nutzung wo das vorspulen möglich ist?
Ansosnten hilft wohl erstmal nur die betroffenen Sender "normal" ohne HD aufzunehmen.


Gruß
JP2012

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von gordon » 29.04.2012, 19:02

wo ist denn das Grundrecht auf Vorspulen verankert? :confused:

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Horsty » 29.04.2012, 19:20

Aufnehmen und Vorspulen gehört doch eigentlich zur normalen Nutzung, mit den Restritktionen ist die normale Nutzung doch ziemlich stark eingeschränkt.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von kalle62 » 29.04.2012, 19:48

Hallo
Dann hätte HD+ JA über SAT gar nicht Starten dürfen.
kalle

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Taxi Driver » 29.04.2012, 22:53

Televisor hat geschrieben:Zusätzlich will RTL die SD Sender auch irgendwann mit denselben Restriktionen belegen.
Gibt es dazu eine offizielle Quelle ?

Bisher sind diese Restriktionen bei HD zwar ärgerlich, aber solange ich über SD die Werbung noch wegspulen kann ist das alles paletti. Nur wenn das irgendwann in SD auch mal kommen sollte dann brennt schon ein wenig der Baum.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von kalle62 » 29.04.2012, 23:32

Hallo
1 hat er Sender aus HD+ per SAT aufgelistet.
Und das mit den SD Sender halte ich schlichtweg Falsch,um mich gewählt aus zudrücken.
kalle

Televisor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2010, 00:10

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Televisor » 30.04.2012, 00:21

RTL-Chefin Anke Schäferkordt will die umstrittenen Restriktionen, die man bei HD+ bereits umgesetzt hat, jetzt auch beim klassischen SD-Fernsehen durchsetzen. Das sogenannte Ad-Skipping, also Vorspulen von Werbung, soll unterbunden werden.
Quelle: http://www.dwdl.de/nachrichten/29202/sc ... im_clinch/

Diese Nachricht ist von 2010. Keine Ahnung wie der aktuelle Stand ist, würde mich aber nicht wundern, wenn RTL an diesen Plänen festhällt.
Gruß,
Televisor

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 30.04.2012, 09:19

gordon hat geschrieben:wo ist denn das Grundrecht auf Vorspulen verankert? :confused:

Erstens ist das vorspulen eine normale Grundfunktion und demnach als "Gewohnheitsrecht" definierbar. :super:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gewohnheitsrecht

Zweitens ist diese Restriktion fast als "vorsätzliche Nötigung und Verdacht auf Belästigung " zu sehen. :sauer:
Nur weil ich eine Sendung kucken will, muss ich Werbung sehen? Nein danke.

Drittens bitte jetzt keine unpassenden Sprüche wie z.B. "Dann kündige doch" oder "warum hast du denn HD genommen" (war bei der Umstellung auf Premium 100 dabei, "Kunden" sollten nicht teilweise entrechtet werden.)

Viertens kommen die ja vielleicht noch auf die Idee, anhand der gespeicherten Sendungen/Filme diese Informationen zu vermarkten/verkaufen.

Fünftens läuft meine schriftliche Beschwerde an die entspechenden Aufsichtsräte, wer sich nicht wehrt, macht was verkehrt.


Danke und Gruß
JP2012

Jeder hat das Recht, seine eigenen Meinungen zu haben und diese auch zu vertreten. Außer wenn dritte zu etwas gezwungen werden, dass ihnen schadet. Common sense. respect and tolerance is difficult and sensitive but it´s worth to try :D :D :D

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von gordon » 30.04.2012, 09:40

JP2012 hat geschrieben: Nur weil ich eine Sendung kucken will, muss ich Werbung sehen? Nein danke.
du weißt aber schon, wie Privatfernsehen sich finanziert, oder?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von kalle62 » 30.04.2012, 09:58

Hallo
Und wer hat dich gezwungen,auf Premium 100 Umzustellen.
Wenn bei einem Vertrag,dinge dabei sind die mir nicht gefallen.
So verzischte ich dann GANZ,bevor ich mich darüber Ärgere.
gruss kalle

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Horsty » 30.04.2012, 09:59

gordon hat geschrieben:
JP2012 hat geschrieben: Nur weil ich eine Sendung kucken will, muss ich Werbung sehen? Nein danke.
du weißt aber schon, wie Privatfernsehen sich finanziert, oder?
Du weißt aber schon dass der Kunde für die HD-Option zusätzliches Geld auf den Tisch legt, während die SD-Varianten "kostenlos" sind?

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, aber wenn man für den Gaul bezahlt finde ich diverse Einschränkungen unangebracht. Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass UM für die Einspeisung der HD-Sender Geld an RTL bezahlt, welches aus den Gebühren für die HD-Option abgezweigt wird.

Der bezahlende HD-Kunde wird gegängelt und bezahlt auch noch explizit dafür dass er gegängelt wird, während diejenigen die nicht für die HD-Option bezahlen und sich mit der SD-Variante zufrieden geben ungestört Aufnehmen und Timeshiften können. Da ham sie die Leute ja gut vereimert. :D :super:

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 30.04.2012, 10:05

gordon hat geschrieben:
JP2012 hat geschrieben: Nur weil ich eine Sendung kucken will, muss ich Werbung sehen? Nein danke.
du weißt aber schon, wie Privatfernsehen sich finanziert, oder?

Trotzdem muss die Option gegeben sein, nicht zum Werbung kucken gezwungen zu werden.

Die Augen zu machen, oder kurz für kleine Jungs gehen oder ähnliches ist auf Dauer wohl nervig, oder? (wer muss schon so oft, grins)

Auch das bei Werbung die Lautstärke deutlich erhöht wird ist nicht prickelnd (ja ja, Tonstopp geht auch ist aber auch lästig)

Außerdem finanzieren die privaten sich nicht nur aus Werbung,
http://www.horizont.net/aktuell/medien/ ... 07189.html

http://www.finanznachrichten.de/nachric ... ymedia.htm


Gruß

JP2012

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 30.04.2012, 10:07

kalle62 hat geschrieben:Hallo
Und wer hat dich gezwungen,auf Premium 100 Umzustellen.
Wenn bei einem Vertrag,dinge dabei sind die mir nicht gefallen.
So verzischte ich dann GANZ,bevor ich mich darüber Ärgere.
gruss kalle
die Umstellung war von 32000 auf Premium 100, was hat das mit der Restriktion des HD-Rekorders zu tun????

Sollte ich in den AGBs bei Premium 100 diese Restriktion überlesen haben?
Ob so eine Klausel in den AGBs rechtens wäre, ist dann auch fraglich.

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von janhh20 » 30.04.2012, 10:12

JP2012 hat geschrieben:Trotzdem muss die Option gegeben sein, nicht zum Werbung kucken gezwungen zu werden.

...
Umschalten? :wand:

Verklage doch dann bitte RTL und nicht UM, denn der Sender ist für die Restriktionen verantwortlich.

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Horsty » 30.04.2012, 10:57

janhh20 hat geschrieben:
Umschalten? :wand:

Verklage doch dann bitte RTL und nicht UM, denn der Sender ist für die Restriktionen verantwortlich.
Meinst du? Ok, die Restriktionen sind auf Wunsch der RTL Gruppe eingefügt worden. Aber Vertragspartner des Kabelendkunden ist UM, nicht RTL. UM muss liefern was UM mit dem Kunden vereinbart hat. Über das, was UM mit dem Kabelendkunden vereinbart hat muss man dann halt in den AGBs und Vertragsunterlagen nachsehen und ggf. bei der Verbraucherzentrale oder einem Juristen Rat einholen.

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von janhh20 » 30.04.2012, 14:02

Wenn denn alles so klar ist, warum klagt dann keiner? Hier wird immer nur gemeckert, aber nichts unternommen.

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 30.04.2012, 16:00

janhh20 hat geschrieben:Wenn denn alles so klar ist, warum klagt dann keiner? Hier wird immer nur gemeckert, aber nichts unternommen.



dann lies mal in meinem Post auf Seite 4:

2. werde rechtliche Schritte dagegen prüfen lassen.

welchen Sinn hat dein Posting jetzt???

Wäre mal interessant, zu erfahren, wer von denen die hier in diesem Thread gepostet haben, unitymedia haben und selbst betroffen sind, wenn nicht,´dann.......

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von janhh20 » 30.04.2012, 16:13

Dann lasse diese Schritte mal prüfen und rede nicht nur davon, wie es viele andere hier tun.

Ich bin UM-Kunde, habe den HD-Recorder aber im Februar nach dem Wegfall von ServusTV und Sport1 HD mit Sonderkündigung gekündigt. Ein Freund von UM bin ich nicht, ich sehe das ganze nur einfach nicht so einseitig.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von kalle62 » 30.04.2012, 17:15

hallo
Was will den hier einer,wenn er nicht UM kunde ist,stänkern vielleicht oder mit Unwissenheit Glänzen.
gruss kalle

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 01.05.2012, 14:55

Vorschlag meinerseits hier im Forum mal Zahlen und Fakten sprechen bzw. schreiben lassen.

Abstimmen lassen:

wer als UM Kunde HD hat und gegen die "Vorspul-Gängelung" ist.
wer dafür ist.

wer als UM Kunde deshalb kein HD nehmen wird.
wer HD trotzdem nimmt.
wer als UM Kunde HD kündigen wird.
wer als UM Kunde deshalb komplett kündigen wird.


grins @ kalle für deinen letztes Posting.

Dachs
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.06.2010, 09:56

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von Dachs » 01.05.2012, 15:14

Gab es beim Aufnehmen von privaten HD-Sendern mit der HD-Box bereits Aufnahmebeschränkungen und gibt es vorher einen Hinweis, dass eine Sendung beim Aufnehmen einer Rstriktion unterliegt? ... oder ist Aufnehmen bei den privaten HD-Sendern reine Glückssache?

JP2012
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2012, 13:26

Re: Umfrage : HD mit oder ohne Restriktionen ?

Beitrag von JP2012 » 02.05.2012, 10:12

http://blog.unitymedia.de/alle-news/ser ... mment-1601

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste