HD mit Alphacrypt

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5052
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von kalle62 » 24.04.2012, 19:23

Hallo
Was den er hat doch geschrieben,das er schon 5 SD Receiver hatte.Deshalb habe ich geschrieben.Wegen des Humax.
Wenn einer HD will,ist das natürlich keine Auktion.
gruss kalle

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von idm » 24.04.2012, 19:34

kalle62 hat geschrieben:Hallo
Was den er hat doch geschrieben,das er schon 5 SD Receiver hatte.Deshalb habe ich geschrieben.Wegen des Humax.
Wenn einer HD will,ist das natürlich keine Auktion.
gruss kalle
Da hast du mich etwas falsch verstanden.

Damit wollte ich nur ausdrücken, dass die alle Schrott waren. Ich habe mir dann ja auch anderes zugelegt. Die Dinger hab ich ja immer von UM bzw. Ish dazu bekommen und nach und nach "in die Ecke" gestellt.

Bei der HD Hardware ist es aber anders. Hier hat man jetzt KEINE Möglichkeit mehr sich etwas hochwertigeres zuzulegen.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rupf » 24.04.2012, 19:39

Die UM HD Receiver haben auch erstens nicht viel gekostet und sollten auch nur der sofortigen Betriebsbereitschaft von UM SD diesen. Zweitens hattest du immer auch den UM Support und bei Problemen wurden diese Dinger kostenlos ausgetauscht. Das "freie" Receiver natürlich besser waren steht außer Frage.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5052
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von kalle62 » 24.04.2012, 20:23

Hallo
Ich geb euch ja Recht,es wäre nicht Schlecht wenigstens eine Kleine AUSWAHL zu haben.Ich hab mir halt mit einer grösseren Festplatte geholfen.
gruss kalle

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von thorium » 24.04.2012, 20:44

Eine Auswahl aus der man das sich aussuchen kann was das kann was man haben will, die Größe ist dann auch egal - hauptsache es passt. Können wir nicht erwarten. Dafür gibts nun RTL-HD werbung auf dem Einheitsreceiver für alle Genossen in Hessen und NRW :-). Vorwärts immer...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von idm » 24.04.2012, 21:33

rupf hat geschrieben:Die UM HD Receiver haben auch erstens nicht viel gekostet.....


Das ist ja schon das Problem. Früher, bei ISH konnte man wenigstens noch unter ein paar Modellen wählen. Ich habe damals den Humax PR-Fox-C genommen. Man konnte ihn mieten, kaufen oder bekam ihn, so wie ich, bei einem Paket geschenkt.
Wenn mir heute UM ein gutes Gerät anbieten würde wäre ich auch bereit dafür zu zahlen. Es gibt aber nur noch die Miete und das wird für den Schrott über die Zeit teuer.

rupf hat geschrieben:Zweitens hattest du immer auch den UM Support und bei Problemen wurden diese Dinger kostenlos ausgetauscht.
Ja, da wurde Müll mit Müll getauscht. Hab ich ja bei dem Samsung gemacht und bekam so einen DIC der wiederum andere Macken hatte. Und, ich musste mir extra frei nehmen, weil ein Techniker kam und das Gerät tauschte. Ich habe der Frau an der Hotline vergeblich erklärt, dass ich dass auch selbst könnte, da die Neugeräte ja auch nur zugeschickt werden. Außerdem kann ich doch nicht ständig tauschen, ich will doch nur störungsfrei fernsehen.

Und was mich am meisten ärgert ist, dass u.a. simonszu von einer UM Mitarbeiterin deswegen noch verar...t wird.
Zuletzt geändert von idm am 24.04.2012, 21:52, insgesamt 2-mal geändert.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rupf » 24.04.2012, 21:38

Was gestern war ist Vergangenheit und wir wollen in die Zukunft sehen. Ab Anfang 2013 eh kein UM Receiver mehr benötigt, so das hier für Otto - Normal - Verbraucher ein modernes HD TV Gerät vollkommen ausreichen wird. Wer mehr will....
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von thorium » 24.04.2012, 21:43

Ist wohl mehr 2063, kommen die Vulkanier oder SKY HD zuerst ?
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von idm » 24.04.2012, 21:48

rupf hat geschrieben:Was gestern war ist Vergangenheit und wir wollen in die Zukunft sehen. Ab Anfang 2013 eh kein UM Receiver mehr benötigt, so das hier für Otto - Normal - Verbraucher ein modernes HD TV Gerät vollkommen ausreichen wird. Wer mehr will....
2013 wird SD unverschlüsselt ausgestrahlt aber kein HD. Deswegen beeilt sich doch UM so, um dann weiter Geld verdienen zu können (was ja auch legitim ist). Es wird dann jeder auf seinem neuen HD-TV auch HD Sender schauen wollen und ist gerne bereit den Aufpreis für HD zu bezahlen. Schließlich hat man sich ja ein HD Gerät deswegen gekauft. Ist auch ok. Ich will kein Gratis-HD. Das soll ruhig kosten. Ich bin nur gegen den Hardwarezwang. Zu High-Definition TV gehört auch High-Definition Hardware. Und die gibt es nicht bei UM. Das ist alles.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rupf » 24.04.2012, 21:55

Hier ging es aber um die verschlüsselten SD Sender und die früher dafür angebotenen UM Geräte. HD ist ein anderes Thema.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rizz666 » 24.04.2012, 22:00

HD ist genau das Thema wir sind ja auch schließlich im HD Bereich :zwinker:
idm hat geschrieben:Ich will kein Gratis-HD. Das soll ruhig kosten. Ich bin nur gegen den Hardwarezwang. Zu High-Definition TV gehört auch High-Definition Hardware. Und die gibt es nicht bei UM. Das ist alles.
Absolut zustimm :super:
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von idm » 24.04.2012, 22:18

rupf hat geschrieben:Hier ging es aber um die verschlüsselten SD Sender und die früher dafür angebotenen UM Geräte. HD ist ein anderes Thema.
Wie soll ich es noch erklären.

Früher SD: Schlechte SD-Hardware (von UM, aber umgehbar)
Heute HD: Schlechte HD-Hardware (nicht umgehbar)
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Horsty » 25.04.2012, 00:08

idm hat geschrieben: Ich will kein Gratis-HD. Das soll ruhig kosten. Ich bin nur gegen den Hardwarezwang. Zu High-Definition TV gehört auch High-Definition Hardware. Und die gibt es nicht bei UM. Das ist alles.
In der Hinsicht ist UM eben etwas Schizo. Einerseits wollen sie einem "Premium"-Pakete verkaufen andererseits bestehen sie darauf dass man dafür minderweige Hardware verwendet. So gut wie jeder Flachbildfernseher mit eingebautem DVB-C Tuner ist ein deutlich besseres Empfangsgerät wie das Geraffel was UM einem zur Verfügung stellt, aber man darf es nicht nutzen. Na gut, dann eben nicht.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rupf » 25.04.2012, 06:42

Wo bekommst du denn diese Qualität zu diesem Preis? Der Rekorder wird von vielen sehr geschätzt und der HD Receiver ebenso. Also, welche Alternativen schlägst du vor?
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Horsty » 25.04.2012, 08:26

rupf hat geschrieben:Wo bekommst du denn diese Qualität zu diesem Preis? Der Rekorder wird von vielen sehr geschätzt und der HD Receiver ebenso. Also, welche Alternativen schlägst du vor?
Die Möglichkeit selber zu wählen welche Hardware man benutzt. Eine die keine Gängelfunktionen aufweist, die nicht verhindert dass man vorspult, die einen nicht dazu zwingt alle Nase lang de Jungendschutzpin neu einzugeben. Wenn jemand mit dem UM-Zeug glücklich ist soll er es meinetwegen verwenden. Aber wenn ich was anderes verwenden will, z.B. den eingebauten DVB-C Tuner meines Fernsehers, will ich nicht per Zwang davon abgehalten werden.

Moses
Moderator
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Moses » 25.04.2012, 14:19

Horsty hat geschrieben:
rupf hat geschrieben:Wo bekommst du denn diese Qualität zu diesem Preis? Der Rekorder wird von vielen sehr geschätzt und der HD Receiver ebenso. Also, welche Alternativen schlägst du vor?
Die Möglichkeit selber zu wählen welche Hardware man benutzt. Eine die keine Gängelfunktionen aufweist, die nicht verhindert dass man vorspult, die einen nicht dazu zwingt alle Nase lang de Jungendschutzpin neu einzugeben. Wenn jemand mit dem UM-Zeug glücklich ist soll er es meinetwegen verwenden. Aber wenn ich was anderes verwenden will, z.B. den eingebauten DVB-C Tuner meines Fernsehers, will ich nicht per Zwang davon abgehalten werden.
Eine Hardware, die dich nicht ständig nach dem Jugendschutzpin fragt, darf UM dir nicht anbieten. Fertig.
Außerdem kannst du ein CI+ Modul mieten und den DVB-C Tuner des TVs nutzen, von "Zwang" zu reden ist da doch etwas übertrieben.

Und dass die Gängelfunktionen nachdem HD+ erfolgreich gestartet ist, nicht mehr weg gehen werden, war ja wohl auch klar... da wird dir in den nächsten Jahren auch kein Betreiber mehr was ohne die Funktionen verkaufen/vermieten können.

Walter Neumann
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 27.07.2011, 15:26

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Walter Neumann » 25.04.2012, 15:23

Da möchte ich Moses doch widersprechen.

Seit 1983 habe ich Kabelfernsehen. Zuerst Telekom, dann Ish, dann Unitymedia. Bis vor Kurzem keinerlei Probleme. Nach 12 Jahren habe ich mir im März einen neuen Fernseher Metz Sirius mit HD Qualität gekauft und für die Möglichkeit von Aufnahmen mit 750 GB Festplatte. Da im Raume stand, dass viele Sender jetzt und in naher Zukunft in HD-Qualität senden werden, habe ich mir ein HD-Modul nebst Smart-Card von Unitymedia besorgt. Ich möchte einfach Fernsehsendung in der bestmöglichen Qualität sehen und wenn mir was laut Vorschau wichtig erscheint, auch auf Festplatte bannen, um es später nochmals zu sehen.

Jetzt muss ich feststellen, das ist nichts. Die Kosten für die Festplatte hätte ich sparen können, weil doch keine Aufnahmen möglich sind, noch nicht mal von den ÖR! Und nach dem Software-Update muss ich dauernd die Jugendschutzpin eingeben. Ich habe keine Programme bestellt, welche dies normalerweise erfordern, dachte ich zumindest. Da war ich wohl auch Blauäugig. Jugendschutzpin ist für den Schutz der Jugend vor Sendungen, welche sie nicht sehen dürfen. Und was wird daraus gemacht, am hellichten Tege, beim Einschalten wird schon die Jugendschutzpin verlangt. ja was machen denn da die Eltern, die ihren Kindern erlauben eine Kindersendung zu sehen? Müssen die den Kindern jetzt die Pin-Nr. mitteilen, damit die überhaupt sehen können?
Das kann doch wohl nicht wahr sein! Wenn die Privatsender nur mit einer Verschlüsselung zu sehen sein sollen, dann ist das Mindeste, dass dafür auch eine eigene Verschlüsselung angeboten wird und nicht die Jugendschutzpin pervertiert wird!

Daher bin ich im Gegensatz zu Moses der festen Meinung, UM hat mir eine Ware anzubieten, wo die Jugendschutzpin eine Jugendschutzpin ist und nicht eine Verschlüsselungspinaufhebung. Das sind zwei Paar Schuhe und ist anders zu lösen! So wie die Restriktionen jetzt sind und scheinbar noch ausgeweitet werden, trage ich mich ernsthaft mit dem Gedanken nach fast 30 Jahren unbeschwertem Kabelgenuss, mich von diesem zu verabschieden! Komme mir keiner mit dem Argument, ich könne ja SD sehen. Der Fortschritt in der Technik geht weiter und die Freiheit, diese zu nutzen will ich mir offen halten, egal ob ich sie nutzen werde oder nicht.

UM beerücksichtigt meiner Meinung nach viel zu wenig die Kunden, welche einfach nur unbeschwert ohne Zugriff vom UM bzw. der Sender, Fern zu sehen. Es bleibt scheinbar nur die Möglichkeit über die Abwanderung, ein umdenken zu erreichen! Wenn UM quasie ohne Vorankündigung, neue Software mit diversen Veränderungen und Einschnitten, sogar bis in die auf Festplatten schon aufgezeichneten Sendungen zugreifen kann, dann ist wohl auch hier "der große Bruder" schon kräftig unterwegs!

Vielleicht sind andere Teilnehmer auch meiner Meinung. Das würde mich freuen.

Bruzzel
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 17.01.2011, 15:15
Wohnort: Bochum

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Bruzzel » 25.04.2012, 15:42

@ Walter Neumann
Im EPG wird eine Altersfreigabe mitgesendet, die steuert die PinAbfrage..
FSK18 Sendungen müssen immer per Pin bestätigt werden..
FSK 16 Sendungen bis 22:00 Uhr..

Wenn eine Kindersendung JuSchu-Pin verlangt, stimmt was an den gesendeten FSK Daten nicht.
Soweit ich weiß, stammen die von den jeweiligen Sendern.


Sie können auch auf Satellit ausweichen.
Möchten Sie aber HD+/Pay TV (Sky) nutzen werden Sie dort auf die gleichen Restriktionen stoßen.

Da ich selbst kein CI+ Modul nutze, kann ich nicht beurteilen, ob Aufnahmen über den PVR des Fernsehers möglich sein müssten oder nicht.
Kann mir aber vorstellen, dass man damit eine Archivierung/Verbreitung der HD Sendungen auf/über den heimischen PC verhindern möchte..
Es sei' aber erwähnt, dass die Beschränkungen von den Sendern/den Rechteinhabern gefordert werden.
Nicht von den Kabelanbietern..

Walter Neumann
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 27.07.2011, 15:26

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Walter Neumann » 25.04.2012, 16:23

@ Bruzzel

Bis zum Software-Update vom 19.04.2012 hatte ich keinerlei Abfrage nach der Jugendschutzpin. Erst seitdem permanent. Wenn ich den Fernseher einschalte, kommt Das Erste in HD und direkt die Abfrage nach der Jugendschutzpin. Auch Morgens, wenn ich ich z. B. im ZDF um 10.30 Uhr die Wiederholungen der Rosenheim Cops sehen möchte. Es muss also mit dem Software-Update zusammenhängen. Vielleicht wird es ja noch gelöst. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die JUSchu-Pin zweckentfremdet eingesetzt wird um verschlüsselte Programme frei zu schalten. Ich dachte da an Kinder, welche sich über Tage vielleicht ohne Elternbeisein eine Jugendsendung ansehen dürfen. Wenn die den Fernseher einschalten, wird die JUSchu-Pin abgefragt. Haben die nicht. Entweder nicht sehen, nur im Beisein der Eltern oder sie erhalten die Pin. Alles ist unbefriedigend und dürfte so nicht von UM gelöst werden. Die müssen sich was einfallen lassen. Denn die Ju-Schu-Pin ist vom Gesetzgeber ja für Jugendschutzgefährdende Sendungen eingeführt worden und nicht zur Verhinderung vom Fernsehen für Kinder generell.

Pay und Sky will ich nicht nutzen. Wenn RTL und andere Private wie Sky nur noch gegen Bezahlung zu sehen wein werden, bitte sollen sie machen, steht ihnen frei. Aber nicht, wenn sie die Sendungen frei Verfügbar machen, dann Aufnahmerestriktionen einführen, welche es nicht ermöglichen. Vor allen Dingen nicht, wenn damit dann auch die Aufnahmen von ÖR unmöglich gemacht werden, zumindest bei/durch UM! Wusste ich auch nicht, bis ich gestern den Link hier im Forum fand, dass ALLE Aufnahmen durch UM unmöglich gemacht werden. Diesen Hinweis hat UM Phantastisch versteckt im Bereich Hilfe&Service -> Soforthilfe. Unter den einzelnen Punkten links kann man es nicht finden und auch rechts unter Hilfethemen von A-Z nicht! Da muss man unter Freitextsuche in allen Themenbereichen das richtige Stichwort eingeben. Wenn man nicht weiß, wonach man suchen soll, und dass diese Einschränkung überhaupt existiert, findet man es auch nicht! Es muss heißen: "Kann ich mit dem HD-Modul (CI+) auch aufnehmen"!

Also schränkt UM einmal auch die Aufnahme von Sendern, meiner Meinung nach, widerrechtlich ein, welche keine Einschränkungen wollen! Zum Anderen zahle ich für das HD-Modul und die Smartcard um die Sender zu sehen und auch aufnehmen zu können. WEnn UM das aber nicht gestattet, auch auf Anforderung der Sender hin, dann haben sie die verdammte Pflicht, dies vor Abschluss eines Kostenpflichtigen Abschlusses, dies klar und deutlich ihren Kunden mit zu teilen und nicht, es zu verstecken. Wer dann feststellt, ups, das geht ja gar nicht, wie du dir das vorgestellt hast, ist angeschmiert! Und sowas ärgert mich kolossal!
Also Forderungen der Sender sind Verhandlungssache. Dann müssen einfach die Preise für diejenigen, welche die Sender sehen und auch Aufnehmen wollen erhöht werden, wenn von vorne herein reiner Wein eingeschenkt wird. Oder UM verzichtet mangels Kundeninteresse auf diese Sender in HD. Der Kunde muss es richten und nicht der verdummte, hereingelegte Kunde. Dann war er es mal und ist weg! 17,90€/Monat sind absolut kein Pappenstiel. In meinen 29 Jahren Kabel ist eine erkleckliche Summe zusammengekommen. Mit SAT stünde ich mehr wie 10 x günstiger da. Für diesen "Luxus" möchte ich aber auch eine Gegenleistung haben und nicht, wie es jetzt aussieht, eine Dauergängelung und Beienträchtigung!

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von hotknife » 25.04.2012, 16:25

Walter Neumann,

und die Aufnahme selbst von den ARD/ZDF/ARTE in HD ist nicht möglich? Die werden doch unverschlüsselt gesandt.
Da beschneidet das CI + Modul auch die Aufnahme?

olaf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von olaf » 25.04.2012, 16:27

Walter Neumann hat geschrieben:Die Kosten für die Festplatte hätte ich sparen können, weil doch keine Aufnahmen möglich sind, noch nicht mal von den ÖR!
Die ÖR solltest du aufnehmen können, die sind unverschlüsselt und komplett ohne UM-Hardware und Karte zu empfangen und aufzunehmen.

Den Jugendschutz kann man mit einem AC oder Linux Receiver umgehen, da dies aber gesetzmäßig in diesem Land vorgeschrieben ist, mochte man diese Geräte bei UM nicht so gern.
Jetzt wo RTL die Restriktionen durgesetzt hat, wurden diese Geräte gänzlich für Werbefinanziertes??? Komerzielles TV ausgesperrt.
Leider gibt es Leute die sagen "Ich kann gucken, das reicht mir, toll" und denken nicht an die allgemeine Freiheit.
Begonnen hat das ganze mit denen die HD+ Receiver für Sat gekauft haben.
Vielleicht geht denen ja irgendwann auch mal ein Licht auf, wenn man RTL nur noch im RTL-Sessel gucken kann wo man während der Werbung nicht mehr aufstehen kann, aber dann ist es schon zu spät.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+

Walter Neumann
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 27.07.2011, 15:26

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von Walter Neumann » 25.04.2012, 16:41

@ hotknife
Laut Mitteilung von UM unter der von mir mitgeteilten Rubrik, ja. Da steht nachfolgender Text:

Eine Aufnahme wird beim HD Modul zunächst nicht möglich sein. In der derzeitigen CI+ Spezifikation wurde leider die Aufnahmefunktion wegen den Anforderungen des Jugendschutzes, wie er in Deutschland verpflichtend ist, bislang nicht zufriedenstellend gelöst. Darüber hinaus bestehen Bedenken der Sender in Bezug auf den Kopierschutz. Wir haben uns daher entschlossen, diese Funktion zunächst vollständig zu deaktivieren, bis eine zufriedenstellende Lösung für diese Themen gegeben ist.

Ich habe es selber bisher noch nicht ausprobiert. Zuerst habe ich meinen Fernseher als 2. Bildschirm eingerichtet und sehe mir fehlende Sendungen aus den Mediatheken an. Die Aufnahmefunktionen meines Fernsehers hatte ich auf später geschoben. Und jetzt das. April, hättest auf die Festplatte im fernseher verzichten können und dafür lieber einen Recorder von Um genommen. Wollte aber auf ein extra Gerät verzichten. Wusste nichts von dieser Einschränkung beim Modul!

@ olaf

Dann werde ich mal das Modul nebst Smartcard rausnehmen und eine Aufnahme versuchen zu machen. Hoffe es klappt. Die Privaten schaue ich mir auch kaum an, können meiner Meinung nach auch (meist) da bleiben, wo der Pfeffer wächst. Ich mag absolut nicht in meiner Freiheit beschnitten oder gegängelt werden. (Meine Freiheit ist auch immer die Freiheit des Anderen).
Jeder Jeck is anders (Kölsches Sprichwort)!

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rupf » 25.04.2012, 16:53

Begonnen hat das ganze, natürlich in Absprache mit den Anbietern, mit der Einführung der CI+ Schnittstelle. Endecke die Möglichkeiten. Und jetzt wird hier aber natürlich den Leuten die Schuld gegeben, die RTL HD sehen wollen. Aber: Ich bestelle mir das, was ich sehen will und es interessiert mich herzlich wenig, was andere wollen. Ist doch ganz einfach. Und wenn ich nichts aufnehmen möchte, dann bestelle ich mir ein HD Modul und wenn ich aufnehmen möchte, den HD Rekorder, wo ist das Problem? Und wenn ich Restriktionen umgehen will, dann habe ich einen offenen Linux Rekorder. Und wenn ich das alles nicht möchte, bestelle ich gar nichts und habe dann ab dem 01.01.2013 alle digitalen in SD, reicht doch. Findet euch einmal endlich mit den Gegebenheiten ab, es ist nichts wichtiges um das es sich hier dreht, nur Fernsehen.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von StefanG » 25.04.2012, 16:58

rupf hat geschrieben:Findet euch einmal endlich mit den Gegebenheiten ab, es ist nichts wichtiges um das es sich hier dreht, nur Fernsehen.
Hast ja recht.

Leider ist UM Sprunghaft, Unlogisch und Fehlerbehaftet.

Da muss man sich immer mit was anderen heftigen abfinden.

Aber du hast recht: Mit der Zeit findet man sich mit den Gegebenheiten ab, da man weiss das man es mit Idioten zu tun hat.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitrag von rupf » 25.04.2012, 17:01

Vorschläge habe ich ja einige gemacht, aber evtl. hat ja einer noch bessere. Wenn ja, dann her damit!
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste