Unitymedia CI+ Modul

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von luluthemonkey » 09.02.2012, 23:50

Ja, auf so eine schönes Diablo CAM das man mit gewisser Software bespielen kann müssen wir wohl noch warten.
Schau ich eben weiter in SD.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von StefanG » 10.02.2012, 12:25

koax hat geschrieben:Und mit einem CI-Slot ohne plus wird wahrscheinlich eine viel größere Gängelei greifen: Du wirst keine weiteren HD-Programme buchen können.
Naja, wenn eine Gruppe der Zuseher irgendwas nicht buchen können, gängelt sich in erster Linie UM selbst, da diese weniger Abo absetzen können was weniger Umsatz bedeutet.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von rupf » 10.02.2012, 16:13

Der Umsatz ist nicht wichtig, da das wirkliche Geld nicht von den Zuschauern kommt. Die Sender bringen das große Geld! :zwinker:
Zuletzt geändert von rupf am 10.02.2012, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von Horsty » 10.02.2012, 17:12

rupf hat geschrieben:Der Umsatz ist nicht wichtig, das das wirkliche Geld nicht von den Zuschauern kommt. Die Sender bringen das große Geld! :zwinker:
Wobei ein Sender ohne Zuschauer auch keinen Gewinn erwirtschaftet. Aber leider gibt es wohl genug Schafe die alles mit sich machen lassen, und auf die 2-3 Revoluzzer verzichtet man dann gerne.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von rupf » 10.02.2012, 18:49

Da wird ja auch nicht nach "HD Zuschauern" und deren Anzahl abgerechnet. UM hat soundso viele Anschlüsse, auch analog und fertig. Ob da einer zusieht spielt erst einmal keine Rolle. Erst einmal, denn:
Da die Werbesender anscheinend durch Umsatzrückgang der Werbeindustrie, die genügend Geld für Werbung ausgeben, von denen gedrängt werden, dass sich Zuschauer ihre hoch bezahlte Werbung auch ansehen, ist diese "Gängelung" (CI+/HD+) erst einmal ins Rollen gekommen. So können die KNB weiterhin viel Geld für Werbung kassieren und so der Werbeindustrie vorlegen, dass Zuschauer ihre Werbung auch sehen (müssen). Und da HD über kurz oder lang normal wird, ist das jetzt der erste Schritt in die Zukunft. Ich glaube das Pay-TV dann völlig normal ist und sich keiner mehr darüber aufregt. Ist wie im Kino: Wer rein will muß zahlen. :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von Moses » 10.02.2012, 22:37

Die Grundverschlüsselung auf Astra wurde ja auch nur aus genau dem Grund diskutiert und dann wegen Protesten gestoppt... dass die gleichen Leute dann nicht wegen HD+ protestiert haben, war halt etwas kurzsichtig. Aber so ist das ja häufig. Nun ist es da und die Sender wollen ähnliches auf allen Übertragungskanälen (bei DVB-T testet RTL vergleichbares ja auch schon). :)

Ich persönlich finde PayTV deutlich angenehmer als das Werbeverseuchte TV... das fängt damit an, dass ich nicht ständig spulen/zappen muss, geht dabei weiter, dass die meistens original Ton mit senden und auch keine Werbung kommt, die plötzlich 10 mal lauter ist, so dass mir die Ohren abfallen (das klingt jetzt nach einer Wiederholung des ersten Arguments, ist aber eigentlich viel schlimmer als die Unterbrechung an sich) und dann werden die Dinge ganz gezeigt, mit Abspann und Scherzen danach, die bei den Werbesendern wegfallen, da ja direkt die nächste Werbung gezeigt werden muss (das letzte Argument ist auch für die ÖR gültig, ggf. mit anderer Begründung).
Auch das EPG ist deutlich angenehmer auf den PayTV Kanälen... bei Serien steht z.B. der Folgenname im EPG und es wird nicht so ein merkwürdiges Geheimnis drum gemacht (ok, das hilft bei UM nicht viel, da die das EPG immer noch verstümmeln... da muss man schon Aufwand treiben um das wieder zu reparieren ;)). Alles in allem deutlich angenehmer... und die 7€ + 5€ (HD) für Highlights ist mir das alle mal wert. Es gibt keine besseren Seriensender als TNS Serie, FOX und SyFy. :)

Nur der ORF kommt in Sachen angenehme Erfahrung da an PayTV halbwegs ran... aber den kriegt man in Deutschland ja nicht legal. :(

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von nitro » 10.02.2012, 23:21

Am 1.2 hab ich das HD Modul mit HD Option bestellt.

Natürlich noch nicht angekommen. Die kostenpflichtige(!) Hotline mit miserabler Sprachqualität und einer schlecht deutsch sprechenden Person konnte auch nicht sagen, wann das Modul mal abgeschickt wird.
Bild

Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von UM-Bigone » 10.02.2012, 23:59

nitro hat geschrieben:Am 1.2 hab ich das HD Modul mit HD Option bestellt.

Natürlich noch nicht angekommen. Die kostenpflichtige(!) Hotline mit miserabler Sprachqualität und einer schlecht deutsch sprechenden Person konnte auch nicht sagen, wann das Modul mal abgeschickt wird.
Die HD CI+ Module haben Lieferzeit aufgrund der großen Nachfrage.

Ob die "Sprachqualität" an der Hotline lag oder an dem Endgerät des Anrufers, lasse ich mal dahin gestellt. :zwinker:

Wenn ein Telefonvertrag mit Unitymedia besteht und über das UM Netz telefoniert wird,
ist der Anruf über 0800 / 700 11 77 kostenlos.
Schönes Wochenende :winken:
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von nitro » 11.02.2012, 09:48

UM-Bigone hat geschrieben:Ob die "Sprachqualität" an der Hotline lag oder an dem Endgerät des Anrufers, lasse ich mal dahin gestellt. :zwinker:

Wenn ein Telefonvertrag mit Unitymedia besteht und über das UM Netz telefoniert wird,
ist der Anruf über 0800 / 700 11 77 kostenlos.
Schönes Wochenende :winken:
Hallo UM Mitarbeiter, aka Hayden Panettiere. Spielst du wieder Feuerwehr? :D

Natürlich lag die schlechte Sprachqualität an der Hotline. Ich hab noch richtiges Festnetz bei der Telekom und nicht diesen VoIP Mist. Funktioniert überall wunderbar, nur nicht bei der UM Hotline,komisch...

Ist ja toll das die Hotline kostenlos ist, wenn man im UM Netz telefoniert. Dafür muss man dann aber auch deren Anschluß haben. Das nützt einem als TV only Kunde leider nichts. Von daher kostenpflichtig und absolut unzeitgemäß. Aus den vorausgesagten drei Minuten Wartezeit wurden sieben. 14 Cent die Minute bezahlt man natürlich trotzdem. Also schon mal 1€ für nichts ausgegeben. Wenn später noch Probleme auftreten, kann das ja ein teurer Spaß werden. Auf meine e-mail haben sie nämlich gar nicht erst geantwortet.

Wäre keine Zwangsverkabelung und die Möglichkeit eine Schüssel anzubringen, hätte ich auf keinen Fall dort einen Vertrag abgeschlossen.
Bild

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von rupf » 11.02.2012, 12:38

Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass die Agentur neuerdings "schlecht deutsch sprechende" Callcenter Mitarbeiter einstellt. Bis jetzt hatte ich am Tel. immer nette und auch hilfsbereite Leute. Auch wenn manchmal nicht sehr kompetent, was leider im besonderem Maße auf den Mitarbeiter bei uns im UM-Shop zutrifft. Wenn ich denen schon mehr erzählen kann als die mir, (Aha, wußte ich noch gar nicht), na dann... Welcher Shop, in welcher Stadt möchte ich aber nicht verraten, Leben und leben lassen :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Dachs
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.06.2010, 09:56

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von Dachs » 11.02.2012, 15:21

Moses hat geschrieben:Die Grundverschlüsselung auf Astra wurde ja auch nur aus genau dem Grund diskutiert und dann wegen Protesten gestoppt... dass die gleichen Leute dann nicht wegen HD+ protestiert haben, war halt etwas kurzsichtig. Aber so ist das ja häufig. Nun ist es da und die Sender wollen ähnliches auf allen Übertragungskanälen (bei DVB-T testet RTL vergleichbares ja auch schon). :)

Ich persönlich finde PayTV deutlich angenehmer als das Werbeverseuchte TV... das fängt damit an, dass ich nicht ständig spulen/zappen muss, geht dabei weiter, dass die meistens original Ton mit senden und auch keine Werbung kommt, die plötzlich 10 mal lauter ist, so dass mir die Ohren abfallen (das klingt jetzt nach einer Wiederholung des ersten Arguments, ist aber eigentlich viel schlimmer als die Unterbrechung an sich) und dann werden die Dinge ganz gezeigt, mit Abspann und Scherzen danach, die bei den Werbesendern wegfallen, da ja direkt die nächste Werbung gezeigt werden muss (das letzte Argument ist auch für die ÖR gültig, ggf. mit anderer Begründung).
Auch das EPG ist deutlich angenehmer auf den PayTV Kanälen... bei Serien steht z.B. der Folgenname im EPG und es wird nicht so ein merkwürdiges Geheimnis drum gemacht (ok, das hilft bei UM nicht viel, da die das EPG immer noch verstümmeln... da muss man schon Aufwand treiben um das wieder zu reparieren ;)). Alles in allem deutlich angenehmer... und die 7€ + 5€ (HD) für Highlights ist mir das alle mal wert. Es gibt keine besseren Seriensender als TNS Serie, FOX und SyFy. :)

Nur der ORF kommt in Sachen angenehme Erfahrung da an PayTV halbwegs ran... aber den kriegt man in Deutschland ja nicht legal. :(

Nicht zu vergessen, dass bei Pay-TV die Filme ungeschnitten sind - zumindest bei Sky :smile:

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von nitro » 13.02.2012, 00:53

Dachs hat geschrieben:Nicht zu vergessen, dass bei Pay-TV die Filme ungeschnitten sind - zumindest bei Sky :smile:
Auf Sky laufen auch genug geschnittene Filme. Fürs TV ist zwar ein anderes Gremium als die FSK zuständig, trotzdem werden dort indizierte und viele SPIO/JK Titel geschnitten.

Hier mal ein paar aktuelle Beispiele.
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=3384
Bild

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von thorium » 13.02.2012, 07:45

Wobei das

1. Offtoppic ist
2. Nicht zu Vergleichen ist mit dem was die Werbesender an verschnibbeltem Senden (die Werbecuts an spannenden Stellen nicht mit einberechnet)
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von nitro » 13.02.2012, 10:08

thorium hat geschrieben:2. Nicht zu Vergleichen ist mit dem was die Werbesender an verschnibbeltem Senden (die Werbecuts an spannenden Stellen nicht mit einberechnet)
Mag sein. Aber diese falsche Aussage wollte ich so nicht stehen lassen. Für mich beides völlig unakzeptabel.
Bild

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von thorium » 13.02.2012, 10:17

Dann fehlt von dir aber die Gegenaussage. Wenn du dir mal anschaust, welche Inhalte die Werbesender über den Tag verteilt senden und welche Sky auf den Filmsender, dann sieht man, daß es kaum der Rede wert ist was Sky geschnibbelt sendet.
Ich gehe von 1/5 der Sendezeit von Werbung aus, dann 2/5 das klassische Unterschichten TV wie Soap-Dokus/Esotero-Pseudowissenschaft/Richter/Kinder-Gulag/Camp/Talk, 1/5 Shows, 1/5 Filme. Das was an Filmen gesendet wird ist oftmals kaum wiederzuerkennen so geschnitten ist es...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von rupf » 13.02.2012, 11:04

Und schon einmal bei SAT1, RTL usw. einen kompletten Abspann gesehen? Meistens können die nicht schnell genug auf Werbung umschalten!
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von Horsty » 13.02.2012, 12:28

rupf hat geschrieben:Und schon einmal bei SAT1, RTL usw. einen kompletten Abspann gesehen? Meistens können die nicht schnell genug auf Werbung umschalten!
Abspann? Man kann schon froh sein wenn nicht die letzten Szenen komplett wegfallen.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von thorium » 13.02.2012, 12:31

Ich habe mit dem 1/5 Werbung vorsichtig geschätzt...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von koax » 13.02.2012, 13:04

rupf hat geschrieben:Und schon einmal bei SAT1, RTL usw. einen kompletten Abspann gesehen? Meistens können die nicht schnell genug auf Werbung umschalten!
Was leider inzwischen auch auf die öffentlich rechtlichen zutrifft. Zwar wird da nicht auf Werbung umgeschaltet, trotzdem aber aus lauter Furcht, ein Zuschauer könnte das Programm wechseln, wird fast dírekt nach Einsetzen des Abspanns ausgeblendet oder sogar schon Einblendungen auf andere Sendungen vorgenommen.

Die einzigen Sender, wo noch ein kompletter Abspann gezeigt wird, sind die skyeigenen Kanäle und die UM-Kinokanäle. Sky hatte nur angefangen, in der Prime Time bei Sky-Cinema im Abspann Werbung fürs eigene Programm einzublenden.

Durch das radikale Beschneiden des Endes werden oftmals ja auch tatsächliche Filmszenen, die in den Abspann oder sogar nach das Abspannende eingebaut sind, dem Zuschauer vorenthalten.
Selbst wenn das nicht der Fall ist, sollte man Filme in voller Länge zeigen. Mich interessieren auch die Locations und Songs, die meistens am Ende erst eingeblendet werden.
Dass ich nicht das nicht alleine so sehe, merke ich durchaus in Kinos, wo Filme jenseits von Teeniehorror, Alienmassakern und Krawumm gezeigt werden: Ca. 20 % der Zuschauer bleiben durchaus bis zum Ende des Abspanns.

Bei den einschlägigen werbeverseuchten Privatsendern ist das Verhalten zwar bedauerlich, aber verständlich, denn der Film dient ja eigentlich nur dazu, die Zuschauer bei der Werbung zu halten. Bei den öffentlich rechtlichen Sendern halte ich allerdings solche Praktiken für unverzeihlich.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von thorium » 13.02.2012, 13:10

Wir sollten einen Laberthread damit füllen, sind nähmlich alle off-topic und alle haben recht :-).
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von rupf » 13.02.2012, 13:33

Off topic sehe ich auch so. Aber ob ich Recht habe oder nicht spielt auch keine Rolle, da es hier um nichts wichtiges in meinem Leben geht :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von nitro » 13.02.2012, 16:32

thorium hat geschrieben:Dann fehlt von dir aber die Gegenaussage. Wenn du dir mal anschaust, welche Inhalte die Werbesender über den Tag verteilt senden und welche Sky auf den Filmsender, dann sieht man, daß es kaum der Rede wert ist was Sky geschnibbelt sendet.
Ich gehe von 1/5 der Sendezeit von Werbung aus, dann 2/5 das klassische Unterschichten TV wie Soap-Dokus/Esotero-Pseudowissenschaft/Richter/Kinder-Gulag/Camp/Talk, 1/5 Shows, 1/5 Filme. Das was an Filmen gesendet wird ist oftmals kaum wiederzuerkennen so geschnitten ist es...
rupf hat geschrieben:Und schon einmal bei SAT1, RTL usw. einen kompletten Abspann gesehen? Meistens können die nicht schnell genug auf Werbung umschalten!
Ihr versteht mich falsch. Mir geht es nicht darum die Free TV Sender zu verteidigen. Für mich sind Free TV und Sky nicht relevant, da ich ausschließlich Blu-rays und DVDs schaue, auch gerne uncut Fassungen aus dem Ausland. Die Bildqualität von Sky HD ist teilweise zweifelhaft, aufgrund der geringen Bitrate. Desweiteren läuft ja alles mit Pal-Speedup in 50i, wodurch der Ton auch immer 4 % zu hoch ist. Da ziehe ich eine Blu-ray mit 24 progressiven Bildern (auf Sky nur interlaced) und unkomprimierten HD-Ton jederzeit vor. Ob ein Film 5 Sekunden, oder 3 min (was auch bei Sky vorkommt siehe meinen Link) geschnitten ist, ist für mich beides verstümmelt.

Mir ging es nur darum zu sagen, dass Sky auch kürzt, weil sie keine andere Wahl haben. Der einzige Unterschied bei Sky ist, sie müssen sich nicht aufgrund von PIN Eingabe an die Vorschrift, erst ab 22 Uhr 16er und ab 23 Uhr 18er zu zeigen halten. Kompletter Abspann ist löblich, aber ich habe auch schon gelesen, dass dies vereinzelt auch schon nicht mehr so gehandhabt wird.

Das Free TV Müll ist, darüber brauchen wir gar nicht zu reden. Das Sky dem vorzuziehen ist auch. Aber zu schreiben da ist nichts geschnitten, ist einfach falsch.

So ich denke das war jetzt genug OT.
Bild

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von rupf » 13.02.2012, 16:43

Du hast hier etwas vereinzelt gelesen und hier... Fakt ist, dass bei Sky ungechnittene Filme gezeigt wird, Abspann vorhanden ist usw. Das Sky kein 1080p zeigt sollte klar sein. Wenn du eh alle Filme auf Blu-ray siehst, benötigst du ja sowieso keine privaten in HD, da kann es dir dann auch egal sein, ob da Werbung kommt etc.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von nitro » 13.02.2012, 16:54

Meine Güte, hast du eigentlich gar nichts von dem was ich geschrieben habe verstanden?
Auf Sky werden kritische Filme aber auch z.B. Narnia geschnitten, weil sie es manchmal müssen, oder auch nicht fähig sind ein uncut master aufzutreiben].

Hier nur mal ein paar Beispiele, weil du anscheinend nicht in der Lage bist meinem Link zu folgen.

Im Westen nichts Neues
Sender: TNT Film - Uhrzeit: 20:15 Uhr
gekürzte alte FSK 12 Fassung eines FSK 12 Films
Die gängige FSK 12 Fassung ist um 3,5 Minuten an Handlung geschnitten

Dangerous Man, A
Sender: Sky Action - Uhrzeit: 23:05 Uhr
gekürzte FSK KJ Fassung eines nicht geprüften Films
Kinowelt veröffentlichte den brutalen B-Actionfilm nur in einer um gut 3 Minuten gekürzten KJ-Fassung. Ein ungeprüftes Bootleg enthält lediglich die ungekürzte Fassung in deutscher Sprache.

Cannabis - Engel der Gewalt
Sender: Sky Nostalgie - Uhrzeit: 03:10 Uhr
gekürzte alte FSK 16 Fassung eines FSK 16 Films
Die Fassung von Sky läuft circa 3 Minuten kürzer.

RoboCop
Sender: TNT Film - Uhrzeit: 08:05 Uhr
gekürzte FSK 16 Fassung eines indizierten Films
Aufgrund der Indizierung läuft meist nur eine stark gekürzte FSK 16 Fassung, welche an die 9 Minuten entbehrt. Auch TNT Film strahlt nur eine 16er Fassung aus, welche sich jedoch von den üblichen Fassungen etwas unterscheiden könnte.

Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte, Die
Sender: Sky Cinema - Uhrzeit: 20:15 Uhr
gekürzte FSK 6 Fassung eines FSK 12 Films
Für eine FSK 6 Freigabe wurde der Film schon fürs Kino zensiert. Auch die DVD von 20th Century Fox enthält nur diese gekürzte Fassung, lediglich die FSK 12 Blu-ray Disc 3D einzeln, oder 3D Bundle ist ungeschnitten. Auch Sky wird mit großer Sicherheit die gekürzte Fassung ausstrahlen.

Das waren nur ein paar Beispiele. Hier sieht man wieviel sie pro Tag geschnitten zeigen.
http://www.schnittberichte.com/svds.php ... how=Pay-TV

Also hör bitte auf hier zu schreiben, auf Sky wird nichts geschnitten, wenn du von der Materie keine Ahnung hast.
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia CI+ Modul

Beitrag von Moses » 13.02.2012, 17:21

koax hat geschrieben:
rupf hat geschrieben:Und schon einmal bei SAT1, RTL usw. einen kompletten Abspann gesehen? Meistens können die nicht schnell genug auf Werbung umschalten!
Was leider inzwischen auch auf die öffentlich rechtlichen zutrifft. Zwar wird da nicht auf Werbung umgeschaltet, trotzdem aber aus lauter Furcht, ein Zuschauer könnte das Programm wechseln, wird fast dírekt nach Einsetzen des Abspanns ausgeblendet oder sogar schon Einblendungen auf andere Sendungen vorgenommen.
Die Überblendungen auf den ÖR finde ich sogar deutlich schlimmer als auf den Privaten... bei den Privaten kriegt man meistens noch einen sauberen Schnitt hin, auch wenn man schon Frame-genau schneiden muss. Zumindest der Ton ist dann noch in Ordnung. Bei den ÖR geht das überhaupt nicht... da wird Ton und Bild von der nächsten Ankündigung einfach über das Ende der Sendungen gelegt, ohne dass eine auch nur minimale Pause gemacht würde.

Sehr nervtötend ist auch, wenn Serien für das amerikanische TV produziert wurden und schon die Blankscreens für deren Werbeeinblendungen haben. Die deutschen Privaten nutzen diese vorgesehenen Stellen für Werbung leider nur sehr selten. Bei den Simpsons fällt das manchmal auf, aber extrem schlimm war das bei 24 am Anfang (später hab ich's nicht mehr geguckt).

@nitro: TNT Film ist aber nicht Sky. :D Das sind ziemlich exotische Filme, auf der Seite und auch nur eine Handvoll... da kann man schon sagen, dass das meiste bei Sky wohl ungeschnitten kommt. Ärgerlich ist natürlich, dass einige wohl explizit auf Gewalt setzen. Naja, wer's braucht muss sich halt wahrscheinlich Importe aus dem Ausland besorgen, wie du das machst...

Achja.. worum ging's hier? Ach.. die Frage des OP ist doch schon auf der ersten Seite geklärt worden. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast