Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Gesperrt
hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von hotknife » 07.02.2012, 16:29

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... Module-aus

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Sensemann » 07.02.2012, 17:56

War klar.... somit kommt dann bald RTL HD

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von hotknife » 07.02.2012, 18:30

Somit geht nach Einführung das rege Testen los mit welcher Fremdhardware (Receiver/Recorder/Modul) die HD-Sender noch laufen.

Ich will keinesfalls die UM-Hardware am Fernseher laufen haben. Wenn wirklich eine Verheiratung der Hardware mit den Karten durchgeführt wird, dann sollte dies ein Fall für die Verbraucherzentrale/unsere Wettbewerbshüter sein. Oder läuft mein Audi in der Zukunft nur noch mit Audi-Reifen u. Audi Benzin.

Ohne Worte.

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Sensemann » 07.02.2012, 18:35

Warum? Andere KnB haben auch Pairing und das ist da auch kein Fall für die Verbraucherzentrale. Ebenfalls hat UM IMMER kommuniziert das es nur in deren hardware läuft bzw. in zertifizierten Receivern!

Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von UM-Bigone » 07.02.2012, 19:06

Sensemann hat geschrieben:Warum? Andere KnB haben auch Pairing und das ist da auch kein Fall für die Verbraucherzentrale. Ebenfalls hat UM IMMER kommuniziert das es nur in deren hardware läuft bzw. in zertifizierten Receivern!
Das sehe ich auch so ..
Es ist doch das gute Recht des KnB seine Inhalte zu schützen und Hardware auszuschließen,die eben den
Anforderungen der Sender nicht entspricht.

Sollen Nutzer von UM Hardware deshalb z.B. auf die RTL Group usw. verzichten, nur weil andere meinen, Ihre eigene
Hardware benutzen zu müssen und UM Hardware kategorisch ablehnen ? :kratz:
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von hotknife » 07.02.2012, 19:43

Nur weil es eine übereinstimmende Willenserklärung (Vertrag) mit Antrag seitens UM u. Annahme durch den Kunden abgeschlossen wurde, heißt dies noch lange nicht, dass dies nicht gegen geltendes Wettbewerbsrecht verstößt. Für die Anbieter von Receivern/Recordern sind es unüberwindbare Markteintrittbeschränkungen.

Und wenn es eben durch UM so durchgesetzt wird, dann wird es kurz-/mittelfristig eine Lösung geben dies zu umgehen. Denn es gibt dann soooo viele UM-Kunden die sofort ein Fremdprodukt kaufen würden, welches die Gängelhardware umgeht.

Na schauen wir mal. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von UM-Bigone » 07.02.2012, 19:57

Das sind doch nur Kunden die sich mit der Materie befassen,oder glaubst Du
"Heinz Müller" oder "Lieschen Meier" haben eine Ahnung wie man technisch
Verschlüsselungstechniken umgeht ?

Keiner von denen kennt den Unterschied zwischen CI oder CI +.

Aus so manchen Gesprächen weis ich,das die meisten sich gar nicht für die Technik
interessieren, Hauptsache sie haben ein gutes Bild,eine große Programmauswahl
und das z.Zt. am liebsten in HD.
Zuletzt geändert von UM-Bigone am 07.02.2012, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Matrix110 » 07.02.2012, 20:00

hotknife hat geschrieben:Für die Anbieter von Receivern/Recordern sind es unüberwindbare Markteintrittbeschränkungen.
Jedem Receiver Hersteller steht es frei wie TechnoTrend mit UM Kontakt aufzunehmen und wie TechnoTrend einen für UM geeigneten Receiver herauszubringen.
Aber die Receiver Hersteller machen sich die arbeit scheinbar nicht, entweder ist es zu teuer oder lohnt sich nicht bei den geringen Mengen da Manpower reinzustecken.

Matze-87
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 06.11.2011, 18:38

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Matze-87 » 07.02.2012, 20:43

Fall die Verheiratung der Karte kommt, funktioniert dann die Karte nur in dem dazu geliefertem Receiver oder nur in allen UM-Receivern.
Also mich würde interessieren ob ich meine Karte weiter in meinen beiden Receivern (beide UM) nutzen kann.
Habe nämlich nur auf einer Karte PayTv und nutze das mal im Wohnzimmer und mal im Schlafzimmer.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Matrix110 » 07.02.2012, 20:59

Pairing bindet die Karte normalerweise an EINEN bestimmten Receiver/Modul.
Würde das Pairing nur generell an UM Hardware geschehen konnte man es auch gleich bleiben lassen...

Aber bis jetzt ist noch nichts bekannt, eventuell muss man nur bei Buchung der "bestimmten HD Sender" das Pairing durchführen...

Matze-87
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 06.11.2011, 18:38

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Matze-87 » 07.02.2012, 21:09

Bei HD+ ist die Karte auch an alle HD+ Receiver gebunden und nicht nur an einen bestimmten.
Kann man das nicht für Kabel genau so machen. Kabelnutzer haben schon genug Nachteile gegenüber Sat.
Muss es gleich die Bindung an nur einen Receiver sein. Das ist für den Kunden doch total unflexibel.

Dachs
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.06.2010, 09:56

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Dachs » 07.02.2012, 21:41

Matrix110 hat geschrieben:Pairing bindet die Karte normalerweise an EINEN bestimmten Receiver/Modul.
Würde das Pairing nur generell an UM Hardware geschehen konnte man es auch gleich bleiben lassen...

Aber bis jetzt ist noch nichts bekannt, eventuell muss man nur bei Buchung der "bestimmten HD Sender" das Pairing durchführen...
Das beim Pairing die Karte an einen bestimmten Receiver gebunden wird ist mir soweit klar. Aber kann umgekehrt dieser Receiver (z.B. HD-Box) danach noch Karten aus einem anderen Vertrag lesen, wo man z.B. seine Sky-Sender drauf gebucht hat?

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von LucaToni » 08.02.2012, 06:56

Dachs hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Pairing bindet die Karte normalerweise an EINEN bestimmten Receiver/Modul.
Würde das Pairing nur generell an UM Hardware geschehen konnte man es auch gleich bleiben lassen...

Aber bis jetzt ist noch nichts bekannt, eventuell muss man nur bei Buchung der "bestimmten HD Sender" das Pairing durchführen...
Das beim Pairing die Karte an einen bestimmten Receiver gebunden wird ist mir soweit klar. Aber kann umgekehrt dieser Receiver (z.B. HD-Box) danach noch Karten aus einem anderen Vertrag lesen, wo man z.B. seine Sky-Sender drauf gebucht hat?
Kannst doch die SKY Sachen kostenlos umbuchen lassen auf Karte X - hab ich schon mehrmals gemacht und eine Sache von drei Minuten

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von rupf » 08.02.2012, 09:11

Wir sprechen hier immer über die Zukunft und "was wird wenn.. " Erst einmal abwarten was genau kommt, was geht und was nicht, dann kann man ganz konkret antworten.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Matrix110 » 08.02.2012, 16:47

Matze-87 hat geschrieben:Bei HD+ ist die Karte auch an alle HD+ Receiver gebunden und nicht nur an einen bestimmten.
Kann man das nicht für Kabel genau so machen. Kabelnutzer haben schon genug Nachteile gegenüber Sat.
Muss es gleich die Bindung an nur einen Receiver sein. Das ist für den Kunden doch total unflexibel.
Absoluter Unsinn, es gibt bei HD+ kein Pairing, dort ist es momentan wie bei im Kabelnetz ist, es wird nur Verschlüsselt und jeder Receiver/Modul welches die fähigkeit hat HD+ Karten zu entschlüsseln kann dies.
Bei Sat hätte es das Pairing wahrscheinlich genauso so gegeben, hätte man es absehen können (konnte man natürlich aber die Chef Etage bei RTL/Astra ist scheinbar etwas blöd), dass alles so leicht umgangen wird...

Beim Pairing lässt die Smartcard die Entschlüsselung nur zu, wenn sie in GENAU dem Receiver steckt mit welchem sie Kryptografisch gekoppelt wurde.
Das beim Pairing die Karte an einen bestimmten Receiver gebunden wird ist mir soweit klar. Aber kann umgekehrt dieser Receiver (z.B. HD-Box) danach noch Karten aus einem anderen Vertrag lesen, wo man z.B. seine Sky-Sender drauf gebucht hat?
Das ist eine Frage die nur UM beantworten kann bzw. die ersten "Tester".

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von thorium » 08.02.2012, 19:28

Wie soll das Alphacrypt ausgesperrt werden ? Duch das Pairing, wechsel der Verschlüsselung oder die gleiche, schleierhafte Story wie scho bei KDG vor Jahren? Rein interessehalber - kann man die Karte dann nicht einfach am Pairing hindern indem man sie niemals in einen entsprechenden Receiver einsteckt ?
Ansonsten ist der Onlinekosten-Bericht wieder nur gefüllt mit den Standard Signalschutzejakulaten die viele Programanbietersprecher auch schon vor Jahren von sich gaben. Es ist normal, daß dieses hin und wieder mal hochgewürgt wird. Man muss das Geschwätz nicht wirklich ernst nehmen, das Alphacrypt ist zudem nichtmal die einzige Alternative. Selbst das Thema NDS Videoguard hat als Angstmacher ausgedient...
UM könnte sich mal um das Kerngeschäft kümmern und z.B den Kunden mehr Sky HD Sender bieten. Aber was die Kunden wollen und UM das sind 2 grundsätzlich verschiedene Sachen und ebenfalls nichts Neues.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Matrix110 » 08.02.2012, 19:55

thorium hat geschrieben:Wie soll das Alphacrypt ausgesperrt werden ? Duch das Pairing, wechsel der Verschlüsselung oder die gleiche, schleierhafte Story wie scho bei KDG vor Jahren? Rein interessehalber -
Weiß noch keiner, vor Kurzem gab es hier die Gerüchte von Pairing und laut aussagen ist das System von UM bereit für Pairing, also scheint dies am wahrscheinlichsten.
kann man die Karte dann nicht einfach am Pairing hindern indem man sie niemals in einen entsprechenden Receiver einsteckt ?
Theoretisch schon, wenn dies in der Praxis nicht anderweitig verhindert wurde durch z.B. vorsorgliches Pairen was momentan inaktiv ist...

Aber solange die Karte nicht gepaired ist wird man die neuen Programme die dies erfordern nicht buchen können oder diese bleiben dunkel bis gepaired wird. Das ganze soll ja scheinbar nur bestimmte Programme der HD Option erforderlich werden.
UM könnte sich mal um das Kerngeschäft kümmern und z.B den Kunden mehr Sky HD Sender bieten.
Sky ist kein Kerngeschäft von Unitymedia...da SIE die Sender nicht bieten, sondern Sky diese anbietet, Unitymedia stellt nur die Einspeisekapazitäten bereit, wofür Sky in den Augen von Unitymedia nicht genug bezahlen möchte bzw. nicht genug zugeständnisse macht. Sky ist hier im Zugzwang, da Sky bzw. die Sky Kunden etwas möchten.
Wenn deine eventuell vorhandenen Kinder zu dir sagen: Papa warum haben wir keinen 100" Fernseher ist dann auch Saturn schuld weil er da so teuer ist und du ihn dir nicht leisten kannst/möchtest?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Moses » 08.02.2012, 21:12

Außerdem kümmert UM sich ja gerade um das Kerngeschäft und um seine Kunden... die Ideen über Pairing hat UM nur deshalb, weil seine Kunden, in dem Fall die Privaten Fernsehsender, die für die Einspeisung zahlen, diesen Wunsch haben... wer weiß, vielleicht ist ja auch Sky dafür bereit für so etwas mehr auf den Tisch zu legen? :)
Oder dachtest du UM veranstaltet den ganzen Spökes, weil deine paar Peanuts den Laden am Laufen halten? Die bedeutenderen Kunden für UM sind die Sender, schon allein, weil die Zuschauer ja alle wie bekloppt blöken, wenn mal ein Sender nicht zu sehen ist. ;) Ganz klar, dass da Abwägungen nicht zugunsten des Zuschauers, sondern zugunsten des zahlenden Kunden gemacht werden.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von rupf » 08.02.2012, 22:51

Nun, auch Zuschauer sind zahlende Kunden. Das zugunsten höherer Einnahmen entschieden wird, ist aus geschäftlichen Gründen natürlich nachvollziehbar. Aber gab es nicht einmal einen schönen Filmbericht, ich glaube bei Asterix und Obelix, in dem eine Behörde völlig losgelöst von Kunden arbeiten konnte, und kann man mit Geld alleine nicht viel mehr Geld machen als mit "ehrlicher" Arbeit? Und braucht UM überhaupt Kunden.... :kratz: :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von UM-Bigone » 09.02.2012, 00:17

rupf hat geschrieben:Nun, auch Zuschauer sind zahlende Kunden. Das zugunsten höherer Einnahmen entschieden wird, ist aus geschäftlichen Gründen natürlich nachvollziehbar. Aber gab es nicht einmal einen schönen Filmbericht, ich glaube bei Asterix und Obelix, in dem eine Behörde völlig losgelöst von Kunden arbeiten konnte, und kann man mit Geld alleine nicht viel mehr Geld machen als mit "ehrlicher" Arbeit? Und braucht UM überhaupt Kunden.... :kratz: :zwinker:
Evtl. bewirb Dich mal bei Plasberg.
Hart aber Fair !
Wäre bestimmt ein interessantes Thema.
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von thorium » 09.02.2012, 12:43

Moses hat geschrieben:Außerdem kümmert UM sich ja gerade um das Kerngeschäft und um seine Kunden... die Ideen über Pairing hat UM nur deshalb, weil seine Kunden, in dem Fall die Privaten Fernsehsender, die für die Einspeisung zahlen, diesen Wunsch haben... wer weiß, vielleicht ist ja auch Sky dafür bereit für so etwas mehr auf den Tisch zu legen? :)
Oder dachtest du UM veranstaltet den ganzen Spökes, weil deine paar Peanuts den Laden am Laufen halten? Die bedeutenderen Kunden für UM sind die Sender, schon allein, weil die Zuschauer ja alle wie bekloppt blöken, wenn mal ein Sender nicht zu sehen ist. ;) Ganz klar, dass da Abwägungen nicht zugunsten des Zuschauers, sondern zugunsten des zahlenden Kunden gemacht werden.
Sorry, man kann aus dem Fakt, daß bei UM die Austattung mit Sky Sendern anders ist als bei anderen Kabelprovidern durchaus auf die ursächliche Problempartei schließen.
Zum Rest wurde ja bereits einiges gesagt, die Kunden als Zahler auszuklammern ist der andere Fehler in der Aussage. Es sind nicht meine Peanutes, es sind die Peanutes von Millionen von Kunden.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von thorium » 09.02.2012, 12:46

Matrix110 hat geschrieben:
thorium hat geschrieben:
kann man die Karte dann nicht einfach am Pairing hindern indem man sie niemals in einen entsprechenden Receiver einsteckt ?
Theoretisch schon, wenn dies in der Praxis nicht anderweitig verhindert wurde durch z.B. vorsorgliches Pairen was momentan inaktiv ist...
Entsprechende Softwarelösungen für gute Receiver wird es auch da geben die das elegant lösen...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von Moses » 09.02.2012, 13:02

thorium hat geschrieben:Sorry, man kann aus dem Fakt, daß bei UM die Austattung mit Sky Sendern anders ist als bei anderen Kabelprovidern durchaus auf die ursächliche Problempartei schließen.
Dann stimmst du mir also zu, dass die merkwürdigen extra Wünsche der "Kunden" wie aufnehmen und so weiter Sky verprellen? :)
thorium hat geschrieben:Zum Rest wurde ja bereits einiges gesagt, die Kunden als Zahler auszuklammern ist der andere Fehler in der Aussage. Es sind nicht meine Peanutes, es sind die Peanutes von Millionen von Kunden.
Guck halt einfach mal, wie viel ein Telefonanschluss kostet... der liegt auch bei ca 15€ im Monat, ohne alles, ganz nackt... und das Kabelnetz ist in der Wartung viel aufwendiger als das Telefonnetz mit seinem Klingeldraht. Das meiste von deinem Geld geht für die Netzwartung bei drauf... die Haupteinnahmen macht UM durch Einspeisendgelte und Vermarktung der eigenen PayTV Angebote. Hast du dich schonmal gefragt, warum Astra oder DVB-T umsonst sind? Die haben vergleichsweise geringe Kosten für das Netz und denen reichen daher die Einspeisendgelte der Sender zum verdienen.

Die wahren Kunden all dieser Betreiber sind eben die Sender. Die Zuschauer sind nur eine Zahl, die möglichst hoch aussehen muss, damit der Sender für die hohe Erreichbarkeit mehr auf den Tisch legt. Aber wenn der Sender Zuschauergängelung haben will, dann kann sich der Betreiber wenig dagegen wehren. Insofern geht UM ganz klar auf Kundenwünsche ein, wenn sie verhindern wollen, dass die Zuschauer aufnehmen oder was sonst noch... deine Vorstellung von "Kunde" ist nur falsch. Wobei halt, wie ich geschrieben habe, sehr viele Zuschauer hier schon lange Prosieben HD und RTL HD gefordert haben... und jetzt ist es plötzlich auch doof, wenn die kommen. Macht halt so keinen Sinn, deine Aussage, dass UM sich "mal lieber auf Kundenwünsche konzentrieren sollte". Fertig. :winken:
thorium hat geschrieben:Entsprechende Softwarelösungen für gute Receiver wird es auch da geben die das elegant lösen...
Wenn die Betreiber wirklich ein Pairing durchführen wollten, wäre das kein Problem jede Karte, die einmal in einem Receiver war nie wieder in einem anderen Receiver nutzbar sein zu lassen. Dann einfach vor dem Versand die Hochzeit durchführen und fertig. Da würde "Software" nicht viel helfen... viel eher müsste man dann die Receiver auseinander löten und gucken, ob man irgendwie den Receiverkey rausbekommt... Kryptographisch ließe sich das, mit den vorhandenen Mitteln, völlig Problemlos lösen. Aber das alles aussperren wollte bisher halt noch kein Betreiber wirklich...

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von rupf » 09.02.2012, 13:51

UM-Bigone hat geschrieben: Evtl. bewirb Dich mal bei Plasberg.
Hart aber Fair !
Wäre bestimmt ein interessantes Thema.
Ja, wäre eine Überlegung wert. Oder: Bin bei UM, trotzdem glücklich! Wer kann helfen? :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitrag von thorium » 09.02.2012, 13:51

Moses hat geschrieben:
Dann stimmst du mir also zu, dass die merkwürdigen extra Wünsche der "Kunden" wie aufnehmen und so weiter Sky verprellen? :)
Sky verprellt sowas nicht, ich bin seit ~10Y Premiere/Sky Kunde, an deren Hotline habe ich nie ein Geheminiss aus meiner Empfangsart gemacht. Wichtig für sie ist, daß ich meine Kündigung die ich ein mal im Jahr durchführe auch immer schön wiederrufe wenn sie mir ein passendes Angebot schicken welches das abbildet, daß ich bei UM nur so wenige deren Sender habe . Das ist Sky. Ich hatte diesbezüglich noch nie ein Problem mit denen.
Das mit "merkwürdig" ist rein subjektiv. Ich bezeichne die Nutzung jeglicher UM Hardware gerne als Merkwürdig.


"Klingeldraht."

Ich möchte dich bitten das mit Fakten zu untermalen. In wie weit ist die Kabel/DOCSIS Infrastruktur komplexer ? Ein komplexitätsvergleich würde sicher noch mehr leute interessieren.

Ebenso zu den "Wahren Kunden", gibts irgendwelche Faken wo welche Einnahmen bei UM herkommen?

Diese beiden Aussagen machen ohne Fakten keinen Sinn, müssen belegt werden.

Der letzte Punkt ist wirklich Interessant (pairing). Wäre meine Frage - Werden solche Problemstellungen nicht schon seit Jahren irgendwo mit SCAM & Co abgehandelt ? Das Pairing gibts nicht erst seit es die UM vorhat.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste