HD Option

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HD Option

Beitrag von Moses » 27.03.2012, 10:13

DianaOwnz hat geschrieben:Man benötigt lediglich ein Unicam Modul sowie die passende Software auf dem Modul und kann die Sender ohne Restriktionen sehen oder aufnehmen.
Und die passende Software ist da nicht ab Kauf drauf weil man unbedingt noch den Programmer mit verkaufen will? Natürlich nicht... denn die Software ist in mehrere Hinsicht illegal... genauso wie scam, oder warum ist das nicht von Anfang an auf der tollen Dreambox drauf?
Nur, weil man mit einem Dietrich viele Türschlösser aufmachen kann, ist es halt noch lange nicht legal. ;) Und es ändert auch nichts daran, dass HD+ das gleiche ist, was UM für die HD Option versucht zu implementieren. Ob es technisch besser funktioniert, oder nicht, wird sich noch zeigen...
DianaOwnz hat geschrieben:HD+ hat 300.000 - 400.000 Kunden, bei 83 Millionen Einwohnern IST das eine kleine Minderheit, für dich wahrscheinlich die überwältigende Mehrheit oder wie ? !
Ich weiß nicht, wo du deine Zahlen her hast, aber HD+ selber spricht von 769.000 im März 2011, die man damit in 17 Monaten gewonnen hat. Das ist mehr als z.B. Sky geschafft hat. Mal sehen, wie dieses Jahr die Zahl aussieht und was man daraus prognostizieren kann. Ich habe auch nicht von einer Mehrheit geredet, sondern die "kleine Minderheit" genauer spezifiziert. Alle, die über Sat die Privaten in HD gucken, sind nun einmal HD+ Kunden. Daran lässt sich im Moment nicht rütteln. Wenn das nicht mehr werden, kann man HD für die Privaten sicherlich als gescheitert ansehen, was sicherlich auf das ein oder andere Geschäftsfeld Auswirkungen haben wird. Dass es so aussieht, glaube ich nicht. Es ist wahrscheinlich eher das Werbefinanzierte TV als Geschäftsmodell gescheitert.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HD Option

Beitrag von Matrix110 » 27.03.2012, 12:20

Unterföhring, 17. Februar 2012 – HD+ blickt auf ein brillantes Jahr 2011 zurück. Deutschlands
erstes nationales HDTV-Angebot der werbefinanzierten Sender entwickelt sich weiterhin
schwungvoll. Zum 31.12.2011 zählte HD+ 404.123 zahlende Kunden.
Zitat aus: http://www.hd-plus.de/cms/upload/201202 ... kation.pdf

Ändert aber nichts daran, dass HD+ nicht weggehen wird.
Astra verdient sich eine goldene Nase. Die Sender müssen keine Einspeisegebühren bezahlen. Und genügend Kunden hat Astra schon die immer mehr und mehr werden.

Astra adaptiert das Businessmodell der Kabelgesellschaften, nachdem es nicht geklappt hat die Kabelgesellschaften mit "Kostenlosem TV" zu vertreiben.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HD Option

Beitrag von Moses » 27.03.2012, 13:43

Für die Verbreitung von HD+ sind duchraus auch die "kostenlosen" HD+ Abos wichtig, die mit Geräten gekauft wurden. Immerhin halten die ein Jahr. Und für die möglichen Gängelungen macht das ja keinen Unterschied... Das sind dann 2.3 Millionen Kund und damit ein Wachstum von 1.7 Millionen in 2011. Das spricht schon eine recht deutliche Sprache.

Interessant ist in dem Dokument vor allem, dass Astra von nur 5.9 Millionen Sat Haushalten ausgeht. (Woher kommt die Zahl? *grübel*) Damit kann man ganz klar nicht von einer "kleinen Minderheit" sprechen... 39% der möglichen Kunden... Wow... wie war nochmal die Digitalisierungsquote im Kabel? 20% meine ich.. und das, obwohl der erste Receiver gar nicht mehr kostet. Und was das gleichzeitig für die Reichweite einer möglichen PayTV Plattform von Astra bedeutet... wenn plötzlich "alle" Sat-Kunden einen Receiver im Haus haben, in dem eh schon eine Smartkarte steckt... nur noch eine Frage der Zeit, wann z.B. Sixx (gehört zu Pro7 und zeigt im Moment nur bei neuen Folgen/Filmen Werbung in den Sendungen) zusätzlich kosten wird. Ich hab mich schon gewundert, was damit genau der Plan ist... aber mit den Zahlen macht das richtig Sinn.

Kein Wunder, dass UM sich das offensichtliche Geschäft mit HD nicht entgehen lassen will und da versucht so viel Geld rauszuholen, wie geht. ;)

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitrag von rupf » 27.03.2012, 14:29

Außerdem haben von ca. 83 Millionen Bundesbürger nur 37% SAT und davon kann man noch einmal locker 1/3 abziehen, die bis jetzt analog SAT hatten. Wenn man dann noch in Betracht zieht, dass Pay TV nicht des Deutschen liebstes Kind ist und auch nie werden wird, dann ist das ganze auch nicht soo schlecht. Obwohl bei Sendungen wie "Bauer sucht Traktor" der Bauer auch in HD nicht besser aussieht und deshalb auch die Abneigung der meisten schon zu verstehen ist :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD Option

Beitrag von thorium » 27.03.2012, 14:38

rupf hat geschrieben: Sendungen wie "Bauer sucht Traktor"
Der Rupfsche klassiker, aufgepasst - gleich hast du ein paar aus der Zielgruppe an der Gurgel ;-)
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: HD Option

Beitrag von kalle62 » 27.03.2012, 14:59

hallo
Wenn ich mal nicht so gut drauf bin,und dann Bauer sucht traktor.Oder noch besser Schwiegertochter gesucht gucke.
Dann sag ich mir ,Kalle du kannst doch Zufrieden sein.es gibt welche die sind schlimmer dran. :glück:
gruss kalle

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: HD Option

Beitrag von disco68 » 27.03.2012, 15:12

japp nix geht übers fremdschämen ... ein hoch auf RTL und RTL2 ... will das unbedingt in HD !! :glück:

Messi's, Asi's und getauschte Frauen in lecker HD .. wenn möglich bitte in 1080p !!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HD Option

Beitrag von Matrix110 » 27.03.2012, 15:21

Moses hat geschrieben:Für die Verbreitung von HD+ sind duchraus auch die "kostenlosen" HD+ Abos wichtig, die mit Geräten gekauft wurden. Immerhin halten die ein Jahr. Und für die möglichen Gängelungen macht das ja keinen Unterschied... Das sind dann 2.3 Millionen Kund und damit ein Wachstum von 1.7 Millionen in 2011. Das spricht schon eine recht deutliche Sprache.
Mir ist das klar, DianaOwnz besteht jedoch darauf, dass 0 von den 2,1millionen "nichtzahlern" verlängern, weil sie so idealistisch veranlagt sind, aber keine möglichkeit gesehen haben einen Receiver ohne HD+ gratisabo zu kaufen.
Interessant ist in dem Dokument vor allem, dass Astra von nur 5.9 Millionen Sat Haushalten ausgeht.
Falsch gelesen, es geht um "HD-Sat Haushalte". Laut Astra gibt es momentan 17,5mio Sat Haushalte. Davon 10% noch Analog.
Die Digitalisierungsquote im Kabel (Unitymedia) liegt übrigens "schon" bei 39%.
Und was das gleichzeitig für die Reichweite einer möglichen PayTV Plattform von Astra bedeutet... wenn plötzlich "alle" Sat-Kunden einen Receiver im Haus haben, in dem eh schon eine Smartkarte steckt...
Das war schon von Anfang an sichtbar :P

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD Option

Beitrag von thorium » 27.03.2012, 18:46

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeit ... ymedia.jsp
Drückermethoden statt SKY HD. Und erzählt mir nicht, da kann UM nichts dafür...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HD Option

Beitrag von Matrix110 » 27.03.2012, 19:39

UM kann wie Deutsche Telekom, Vodafone bzw. damals Arcor, Freenet, 1und1, Alice bzw. O2 und alle Mobilfunkanbieter dafür nur, dass sie Außendienstmitarbeiter oder Kundenerwerbshotlines auf Provisionsbasis beschäftigen, wo sowas egal welche Auflagen man macht passiert, da die Provision mit jedem mal Abzocken winkt, solange sich derjenige nicht beschwert.

Bei UM zieht nunmal im Moment diese Taktik sehr gut und viele fallen darauf rein, also wird solange weiter gemacht bis etwas passiert.

Das gleiche gilt für Banken/Versicherungs oder Finanzberater die Produkte nicht nach logischen Gesichtspunkten verkaufen sondern nur nachdem wo die meiste Provision winkt.
Das gleiche gilt auch für die "Verkäufer" von Media Markt Saturn und Konsorten, wo die Verkäufer dir Geräte einer Marke empfehlen, weil sie dafür mehr Provision seitens des Herstellers bekommen, wenn sie ein solches Gerät verkaufen.


Das Problem ist solange der KUNDE nicht entweder selbst Informationen einholt oder jemanden dafür bezahlt ihn unabhängig zu beraten wird sich daran nichts ändern.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitrag von rupf » 27.03.2012, 20:47

thorium hat geschrieben:http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeit ... ymedia.jsp
Drückermethoden statt SKY HD. Und erzählt mir nicht, da kann UM nichts dafür...
UM ist es egal, Hauptsache neue Kunden kommen hinzu. War bei Kabel Deutschland ähnlich, auch dort wurde von solchen Leuten berichtet, die vor der analog Abschaltung bei KD warnen, um dann neue digital Verträge abzuschließen. Ist immer schlecht für uninformierte Leute die darauf hereinfallen und das sind nicht nur die Alten. Und es ist auch leider so, dass hier eindeutig die Konkurrenz fehlt und so die Kabelanbieter machen können was sie wollen. Und das in Netzen, die schon alle einmal von uns "älteren" bezahlt wurden. Nur damals hieß das Unternehmen "POST". Ich spreche auch hier eindeutig von einer Monopolstellung, egal ob das andere versuchen anders darzustellen. Ja ich weiß, man kann ja nach Hintertupfingen ziehen, etc. :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Option

Beitrag von DianaOwnz » 27.03.2012, 21:47

Moses hat geschrieben:[Und die passende Software ist da nicht ab Kauf drauf weil man unbedingt noch den Programmer mit verkaufen will? Natürlich nicht... denn die Software ist in mehrere Hinsicht illegal... genauso wie scam, oder warum ist das nicht von Anfang an auf der tollen Dreambox drauf?
Nur, weil man mit einem Dietrich viele Türschlösser aufmachen kann, ist es halt noch lange nicht legal. ;) Und es ändert auch nichts daran, dass HD+ das gleiche ist, was UM für die HD Option versucht zu implementieren. Ob es technisch besser funktioniert, oder nicht, wird sich noch zeigen...
Warum kitisierst du nicht UM die den Kunden nicht nur einen Programmer sondern auf Dauer einen Receiver oder noch was teureres andrehen wollen ?
Kaufen kann man die nicht , der Programmer wird dein Eigentum.

Ich weiß nicht, wo du deine Zahlen her hast, aber HD+ selber spricht von 769.000 im März 2011, die man damit in 17 Monaten gewonnen hat. Das ist mehr als z.B. Sky geschafft hat. Mal sehen, wie dieses Jahr die Zahl aussieht und was man daraus prognostizieren kann. Ich habe auch nicht von einer Mehrheit geredet, sondern die "kleine Minderheit" genauer spezifiziert. Alle, die über Sat die Privaten in HD gucken, sind nun einmal HD+ Kunden. Daran lässt sich im Moment nicht rütteln. Wenn das nicht mehr werden, kann man HD für die Privaten sicherlich als gescheitert ansehen, was sicherlich auf das ein oder andere Geschäftsfeld Auswirkungen haben wird. Dass es so aussieht, glaube ich nicht. Es ist wahrscheinlich eher das Werbefinanzierte TV als Geschäftsmodell gescheitert.
Wo sollen denn diese Kundenzahlen herstammen ?
Du scheinst nicht einmal verstanden zu haben was die da selber schreiben.

Ich zitiere aus DEINEM link:
Operative Kennzahlen HD+ vom 31.03.2011
- Aktive HD+ Haushalte 769.000
- HD+ Kunden 114.000

Meldung vom 17.2.2012

Trotz eines leichten Umsatzrückgangs konnte der Satellitenbetreiber SES Astra seinen Gewinn im Geschäftsjahr 2011 um 26,8 Prozent steigern. Darüber hinaus stieg die Zahl der zahlenden HD-Plus-Kunden auf 400 000. Insgesamt empfangen derzeit 2,3 Millionen Satellitenhaushalte die kostenpflichtigen HDTV-Ausstrahlungen der Privatsender.

Das entspricht einem Anstieg von etwa 500 000 Kunden im Vergleich zum dritten Quartal 2011, das am 31. Oktober endete. Wie aus der am Freitag von Mutterkonzern SES veröffentlichten Bilanzmeldung hervorgeht, befanden sich von den 2,3 Millionen Nutzern der HD-Plus-Plattform zum Stichtag 31. Dezember 2011 noch 1,9 Millionen in ihrer einjährigen Gratisphase.

Ab dem 13. Monat fällt bei HD Plus eine Jahresgebühr in Höhe von 50 Euro an. 400 000 Nutzer hätten sich bislang gezielt für eine kostenpflichtige Vertragsverlängerung entschieden, erklärte der Satellitenbetreiber in seiner Bilanzmitteilung. Ende Oktober hatte die Zahl mit 305 000 zahlenden Abonnenten noch um ein Viertel niedriger gelegen.

http://www.digitalfernsehen.de/SES-Astr ... 061.0.html
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HD Option

Beitrag von Moses » 27.03.2012, 21:53

DianaOwnz hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:[Und die passende Software ist da nicht ab Kauf drauf weil man unbedingt noch den Programmer mit verkaufen will? Natürlich nicht... denn die Software ist in mehrere Hinsicht illegal... genauso wie scam, oder warum ist das nicht von Anfang an auf der tollen Dreambox drauf?
Nur, weil man mit einem Dietrich viele Türschlösser aufmachen kann, ist es halt noch lange nicht legal. ;) Und es ändert auch nichts daran, dass HD+ das gleiche ist, was UM für die HD Option versucht zu implementieren. Ob es technisch besser funktioniert, oder nicht, wird sich noch zeigen...
Warum kitisierst du nicht UM die den Kunden nicht nur einen Programmer sondern auf Dauer einen Receiver oder noch was teureres andrehen wollen ?
Kaufen kann man die nicht , der Programmer wird dein Eigentum.
Es geht nicht um den dussligen Programmer, sondern darum, dass man unter anderem Urheberrechtsverletzungen begehen muss, damit die Hardware läuft. Deshalb ist diese Software nämlich nicht vorinstalliert.
DianaOwnz hat geschrieben:

Ich weiß nicht, wo du deine Zahlen her hast, aber HD+ selber spricht von 769.000 im März 2011, die man damit in 17 Monaten gewonnen hat. Das ist mehr als z.B. Sky geschafft hat. Mal sehen, wie dieses Jahr die Zahl aussieht und was man daraus prognostizieren kann. Ich habe auch nicht von einer Mehrheit geredet, sondern die "kleine Minderheit" genauer spezifiziert. Alle, die über Sat die Privaten in HD gucken, sind nun einmal HD+ Kunden. Daran lässt sich im Moment nicht rütteln. Wenn das nicht mehr werden, kann man HD für die Privaten sicherlich als gescheitert ansehen, was sicherlich auf das ein oder andere Geschäftsfeld Auswirkungen haben wird. Dass es so aussieht, glaube ich nicht. Es ist wahrscheinlich eher das Werbefinanzierte TV als Geschäftsmodell gescheitert.
Wo sollen denn diese Kundenzahlen herstammen ?
Du scheinst nicht einmal verstanden zu haben was die da selber schreiben.

Ich zitiere aus DEINEM link:
Operative Kennzahlen HD+ vom 31.03.2011
- Aktive HD+ Haushalte 769.000
- HD+ Kunden 114.000

Meldung vom 17.2.2012

Trotz eines leichten Umsatzrückgangs konnte der Satellitenbetreiber SES Astra seinen Gewinn im Geschäftsjahr 2011 um 26,8 Prozent steigern. Darüber hinaus stieg die Zahl der zahlenden HD-Plus-Kunden auf 400 000. Insgesamt empfangen derzeit 2,3 Millionen Satellitenhaushalte die kostenpflichtigen HDTV-Ausstrahlungen der Privatsender.

Das entspricht einem Anstieg von etwa 500 000 Kunden im Vergleich zum dritten Quartal 2011, das am 31. Oktober endete. Wie aus der am Freitag von Mutterkonzern SES veröffentlichten Bilanzmeldung hervorgeht, befanden sich von den 2,3 Millionen Nutzern der HD-Plus-Plattform zum Stichtag 31. Dezember 2011 noch 1,9 Millionen in ihrer einjährigen Gratisphase.

Ab dem 13. Monat fällt bei HD Plus eine Jahresgebühr in Höhe von 50 Euro an. 400 000 Nutzer hätten sich bislang gezielt für eine kostenpflichtige Vertragsverlängerung entschieden, erklärte der Satellitenbetreiber in seiner Bilanzmitteilung. Ende Oktober hatte die Zahl mit 305 000 zahlenden Abonnenten noch um ein Viertel niedriger gelegen.

http://www.digitalfernsehen.de/SES-Astr ... 061.0.html
Siehe in deinem Zitat: 2,3 Millionen Haushalte nutzen HD+ (2011 waren es 769.000 => krasser Anstieg!). Wie du das jetzt vom Ausdruck her definierst, ist mir völlig egal. 2,3 Millionen Haushalte ist sicherlich noch nicht die Mehrheit, aber auch keine "kleine Minderheit" von Irren, wie du sie so gerne darstellst.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Option

Beitrag von DianaOwnz » 27.03.2012, 22:08

Moses hat geschrieben: [Siehe in deinem Zitat: 2,3 Millionen Haushalte nutzen HD+ (2011 waren es 769.000 => krasser Anstieg!). Wie du das jetzt vom Ausdruck her definierst, ist mir völlig egal. 2,3 Millionen Haushalte ist sicherlich noch nicht die Mehrheit, aber auch keine "kleine Minderheit" von Irren, wie du sie so gerne darstellst.
Ich habe von KUNDEN gesprochen udn du hast ebenso ! geantwortet und kommst mit einer Pressemeldung von HD+ daher in der GANZ ANDERE Zahlen stehen als du in deinem Posting verwendest !

Sicherlich kannst du das sehen wie du willst , aber bleibe bei den FAKTEN und verdrehe dann nicht deine Sichtweise zur Realität denn die sieht nun einmal eindeutig anders aus ;)

Das man eine Urheberrechtsverletzung begeht ist klar , aber man hat ja keine andere Wahl und mich würde das nciht die Bohne stören wenn ich die Primaten sehen möchte.

Die Sender stören sich ja nicht einmal selbst daran.

Astra nent HD+ PAY TV , die Sender nennen es Free TV , auf SAT 1 läuft die CL, die Pay TV Rechte daran hat aber sky.

Ebenso Apple , die haben zahlreiche Urheberrechtsprozesse am laufen und verkaufen munter weiter ihr iPad in China obwohl sie ganz genau wissen das sie das nciht dürfen und auch schon rechtskräftige Prozesse deswegen verloren haben.
Hör mir also mit Urheberrechtsverletzungen beim kleinen Mann auf der TV schauen will, aufnehmen und vorspulen will und dafür Geld bezahlt !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Option

Beitrag von DianaOwnz » 27.03.2012, 22:11

rupf hat geschrieben:Außerdem haben von ca. 83 Millionen Bundesbürger nur 37% SAT und davon kann man noch einmal locker 1/3 abziehen, die bis jetzt analog SAT hatten. Wenn man dann noch in Betracht zieht, dass Pay TV nicht des Deutschen liebstes Kind ist und auch nie werden wird, dann ist das ganze auch nicht soo schlecht. Obwohl bei Sendungen wie "Bauer sucht Traktor" der Bauer auch in HD nicht besser aussieht und deshalb auch die Abneigung der meisten schon zu verstehen ist :zwinker:

Da liegst du falsch, über SAT schauen fast 50 % der TV Haushalte fern, die werden Kabel in wenigen Jahren überflügelt haben denn wegen der sehr hohen Kosten dort werden immer mehr Leute auf SAT wechseln wenn die KNB ihre 2-3 fach Abzocke nicht beenden.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitrag von rupf » 27.03.2012, 22:25

17,5 Millionen SAT Haushalte in 2011. (Quelle: SES ASTRA) Davon dürften noch einige analog SAT haben (ca.10%), die fallen also schon einmal für HD+ weg. Also liegt HD+ nicht soo schlecht. Wenn dann über UM noch Sky HD eingespeist wird, gibt es keinen Grund mehr auf SAT zu wechseln. Und dafür zahlt man doch gerne, Geld muß raus :smile:
Zuletzt geändert von rupf am 28.03.2012, 07:28, insgesamt 2-mal geändert.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HD Option

Beitrag von Matrix110 » 28.03.2012, 05:31

Ebenso Apple , die haben zahlreiche Urheberrechtsprozesse am laufen und verkaufen munter weiter ihr iPad in China obwohl sie ganz genau wissen das sie das nciht dürfen und auch schon rechtskräftige Prozesse deswegen verloren haben.
Das ist Unsinn, da geht es allein um den NAMEN, welchen eine Chinesisch/Taiwanesische Firma inne hat/te. Die Taiwanesiche Sparte hat die Weltweiten Rechte an Apple verkauft. Die Chinesische Sparte akzeptiert das aber nicht und ist der Meinung weiterhin die Rechte in China zu haben. Da die Firma insolvent ist will sie jetzt ein bisschen Kohle scheffeln.
Dann spielt dort noch sehr stark der China/Taiwan Konflikt mit in der ganzen Geschichte...

Bei SCAM etc. gibt es allerdings keinerlei Zweifel an deren status. Dessen ist sich auch jeder bewusst, sonst würde es eine Firma darauf ankommen lassen.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: HD Option

Beitrag von conscience » 28.03.2012, 07:08

DianaOwnz hat geschrieben: Das man eine Urheberrechtsverletzung begeht ist klar , aber man hat ja keine andere Wahl und mich würde das nciht die Bohne stören wenn ich die Primaten sehen möchte.

Die Sender stören sich ja nicht einmal selbst daran.

Astra nent HD+ PAY TV , die Sender nennen es Free TV , auf SAT 1 läuft die CL, die Pay TV Rechte daran hat aber sky.
Äpfel und Birnen... aber was will man erwarten...
Vor allem aber eine seltsame Auffassung von Recht.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD Option

Beitrag von thorium » 28.03.2012, 07:36

rupf hat geschrieben: Wenn dann über UM noch Sky HD eingespeist wird, gibt es keinen Grund mehr auf SAT zu wechseln. Und dafür zahlt man doch gerne, Geld muß raus :smile:
Yepp, Sat kabel muss auch noch gelegt werden, die SAT Schüssel muss ausgerichtet sein, damit es störungsfreien Empfang auch bei Schlechtwetter gibt, die Technik ist einfacher handzuhaben. Eigentlich spricht alles für das Kabel, bis auf die selbstgefällige Politik von UM die meint, UM Kunden bräuchten Werbefernsehen in HD anstatt SKY HD.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: HD Option

Beitrag von MarkyMan » 28.03.2012, 07:47

Moses hat geschrieben: Es geht nicht um den dussligen Programmer, sondern darum, dass man unter anderem Urheberrechtsverletzungen begehen muss, damit die Hardware läuft. Deshalb ist diese Software nämlich nicht vorinstalliert.
Ahhhh,es wird "langsam"Licht.Also wenn Software nicht Installiert ist ist sie gleich Illegal??Scam macht nichts anderes als die Karte zu LESEN,mehr nicht.

Nur weil das Multimedia Plugin nicht auf der box ist ist es doch nicht gleich Illegal.

Deshalb ist es auch nicht verboten,bzw wüsste auch nicht warum.Es gibt andere Emus die Cardsharing etc können,dies finde ich Persönlich auch nicht so dolle.Doch ein Scam was meine bezahlte Karte liest und nichts anderes ist vollkommen ok.

In anderen Receivern wird das lesen auch durch eine Software erledigt die einfach fest in dem Receiver verankert ist,wie TechniSaT,Humax etc.

Ich verstehe auch nicht,das ihr euch das so gefallen lässt.Ist das gleiche als wenn mir der Arbeitgeber vorschreiben würde mit welchem Auto ich zur Arbeit fahren "MUSS".

Es kann doch nicht sein das mir Hardware vorgeschrieben wird,nur weil einige Sender es nicht möchten das ich meine Aufgenommene Werbung nicht vorspulen darf..das ist echt mehr als lächerlich.

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: HD Option

Beitrag von MarkyMan » 28.03.2012, 07:54

thorium hat geschrieben:
rupf hat geschrieben: Wenn dann über UM noch Sky HD eingespeist wird, gibt es keinen Grund mehr auf SAT zu wechseln. Und dafür zahlt man doch gerne, Geld muß raus :smile:
Yepp, Sat kabel muss auch noch gelegt werden, die SAT Schüssel muss ausgerichtet sein, damit es störungsfreien Empfang auch bei Schlechtwetter gibt, die Technik ist einfacher handzuhaben. Eigentlich spricht alles für das Kabel, bis auf die selbstgefällige Politik von UM die meint, UM Kunden bräuchten Werbefernsehen in HD anstatt SKY HD.

Jaaaaaa,aber unserer Kabelanbieter WILL das einfach nicht raffen.Sky hat dne gleichen Fehler früher gemacht,da wurde lieber jede Kunde richtig "geschröpft" aber dafür halt wenige.Mehr und mehr senkt Sky die Preise bzw bietet die Pakete billiger an,die Kundenzahl steigt und man "rechnet"mit einem besseren Jahresergebniss(bzw besser als die letzten Jahre).

Die Kabelanbieter haben eigentlich eine RICHTIG gute Position,wenn viele KEINE SCHÜSSEL,KEIN EXTRA KABEL,KEINE INSTALLATION etc Anschaffen müssten dennoch dafür ein "vergleichbares"Programm wie bei Sat hätten würden viele Kunden wohl bei Kabelanbietern sein,warum auch nicht.Es würden mit Sicherheit mehrere Leute lieber Kabelfernseh haben,da dort bessere Internetgeschwindigkeiten Realisiert werden können,keine empfangschwierigkeiten bei schlechtem wetter...etc etc...nur die kloppen sich lieber mit Einspeisgebühren etc rum anstatt sich mal lieber Gedanken zu machen warum noch so viele SAT haben,OBWOHL Kabel eigentlich für meine begriffe Einfacher und besser ist.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD Option

Beitrag von thorium » 28.03.2012, 08:31

Wir haben ja jetzt SKY Sport Austria in extrem SD, das sind die SKY UM Neuerungen für dieses Jahr gewesen. Wieso maulen wir dann überhaupt noch...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitrag von rupf » 28.03.2012, 08:38

Eingelesen, angesehen, gelöscht. Was soll man damit auch anderes anfangen?
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitrag von rupf » 28.03.2012, 08:54

MarkyMan hat geschrieben: Ahhhh,es wird "langsam"Licht.Also wenn Software nicht Installiert ist ist sie gleich Illegal??Scam macht nichts anderes als die Karte zu LESEN,mehr nicht.
Was dich leider nicht interessiert, oder evtl. fehlt dir auch die Weitsicht, ist, dass dahinter Lizenzen stehen die Geld kosten. Und natürlich ist das nicht legal wenn diese Lizenzen umschifft werden. Aber wo kein Kläger, da kein Richter. Aber deshalb muß man es nicht als legal hinstellen.
Ich verstehe auch nicht,das ihr euch das so gefallen lässt.Ist das gleiche als wenn mir der Arbeitgeber vorschreiben würde mit welchem Auto ich zur Arbeit fahren "MUSS".
Nee, aber welchen Sprit du brauchst. Heizöl statt Diesel ist verboten.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: HD Option

Beitrag von thorium » 28.03.2012, 09:00

Zudem im modernen PD/CR Diesel wegen dem Schwefelgehalt von Heizöl für den Motor nicht gesund.. :-)

Zumindest ist das Umschiffen lästiger Sperren ethisch in keinster Weise fragwürdig da es niemanden schadet.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast