Balken im Bild (einige HD-Sender)

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Kronos
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2011, 12:00

Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von Kronos » 30.12.2011, 15:33

Hallo liebe Community,
ich habe zwar schon in der Sufu gesehen das einige das Thema angesprochen haben,aber eine Lösung sah ich nicht ,bzw möchte ich das Thema etwas vertiefen.

Ich habe nun eine HD-Recorder.
So ,wenn ich nun als Beispiel Sat.1 HD schaue (Richter Sendung) sind dort Balken links und rechts .
Schalte ich auf den gleichen Sender in SD um ,also Sat.1 normal,habe ich Vollbild.
Dieses Phänomen zieht sich durch alle HD-Sender die mal Balken haben ,und mal nicht,beim umschalten auf SD ,habe ich aber immer Vollbild.

In den Einstellungen habe ich alles probiert,von Pillarbox auf Zoom oder gestreckt bringt keine Änderung im Bild.

Ich habe nun alle HD Sender in den Favoriten schon nach ganz hinten gepackt weil ich beim umschalten nicht jedesmal von einem 4:3 Bild überrascht werden möchte.

Wäre um Hilfe und Ideen sehr dankbar.
Lieben Gruß
Kronos

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von ernstdo » 30.12.2011, 15:45

Wurde hier schon behandelt:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 0&start=10

Schau mal den Beitrag vom User Koax an ...

Kleiner Auszug daraus:
HD-Sendungen werden immer in 16:9 ausgestrahlt. Ist das Quellmaterial in 4:3 werden links und rechts die scharzen Streifen mitgesendet.

Daraus ergibt sich, dass wenn das Bild nicht horizontal zusammengequetscht ist und links und rechts scharze Streifen auftreten, es sich um eine korrekte Darstellung eines 4.3 Quellmaterials handelt. Warum man solches korrekt dargestellte Quellmaterial unbedingt verzerrt in die Breite ziehen will, nur um einem neurotischen Bedürfnis nachzugeben, den teuren 16:9-Bildschirm auch ganz zu füllen, entzieht sich meinem Verständnis.

Kronos
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2011, 12:00

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von Kronos » 01.01.2012, 14:55

Aber schau wo soll da die Logik sein.
Wir reden ja nicht mal von alten Sendungen,die es nur im 4:3 Format gab oder gibt.
Eine aktuelle Sendung die auf 16:9 läuft wie es auch auf dem normalen Sender zu sehen ist ist 16:9.
Man sieht auch das nichts verformt ist.
du schaltest den Sender auf HD um und es ist nur noch viereckig.

Agent Tomate
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 05.11.2011, 00:06

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von Agent Tomate » 01.01.2012, 16:01

hast du dann links rechts UND oben und unten balken?
Bild

Kronos
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2011, 12:00

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von Kronos » 01.01.2012, 16:30

links und rechts!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von koax » 01.01.2012, 16:32

Kronos hat geschrieben:links und rechts!
Und nichts ist verzerrt.
Da ist die Logik.

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von ratcliffe » 01.01.2012, 16:46

Kronos hat geschrieben:Eine aktuelle Sendung die auf 16:9 läuft wie es auch auf dem normalen Sender zu sehen ist ist 16:9.
Man sieht auch das nichts verformt ist.
du schaltest den Sender auf HD um und es ist nur noch viereckig.
Also ist das 16:9-Bild bei HD horizontal gestaucht?

Du schreibst nicht, was für einen Fernseher Du hast (Full-HD, HD) und wie Du ihn angeschlossen hast.
Volle Auflösung bekommst Du bei Privaten, die in 1080i senden, nur mit Full-HD Fernseher und HDMI-Anschlusskabel.

Beim HD-Recorder kannst Du den HDMI-Ausgang zwischen 576i (SD), 720p (HD) und 1080i (Full-HD) umschalten.
Vielleicht probierst Du mal eine andere Einstellung.

Kronos
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2011, 12:00

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von Kronos » 01.01.2012, 16:51

Ok,nochmalich meinte zwar das,das SD Bild nicht verzerrt ist,aber gehen wir mal von verzerrt usw ganz weg.

Beim HD Sender wird unter Optionen angezeigt (wie wir ja mittlerweile auch wissen) das der Film in 16:9 gesendet wird.
Ich besitze ein 16:9 Fernseher und erhalte nur in 4:3 Bild.
Wenn ich auf SD umschalte klappt das doch auch und ich sehe das normale 16:9 Vollbild.

Ich besitze einen Philips Full-HD TV.

Dieses Phänomen scheinen ja einige zu haben,und wie in einigen Artikeln beschrieben ja auch durch Software Update oder Boxtausch gelöst bekommen zu haben.
Mich würde interessieren ob es hier Leute gibt die die HD sender IMMER im Vollbild sehen können?

*********************************************************************************
Ok ,habe den Bericht gelesen das erklärt einiges ,scheinbar müssen sehr viele Leute einfach damit leben da noch keine Lösung in Sicht ist!
http://www.hdtv-praxis.de/modules.php?o ... page_id=26

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von ratcliffe » 01.01.2012, 17:21

Kronos hat geschrieben:Mich würde interessieren ob es hier Leute gibt die die HD sender IMMER im Vollbild sehen können?
Die prinzipbedingten Balken links und rechts habe ich nur bei 4:3-Sendungen.
Da diese meistens alter Schrott sind den ich eh nicht sehe, stört es mich nicht.
Außerdem haben solche Sendungen bestenfalls SD-Auflösung (z.B. Serien mit 16 mm Filmkamera produziert!), so dass man dann auf dem SD-Kanal praktisch keine Qualitätsverluste hat.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von Grothesk » 01.01.2012, 18:48

Wenn auf den HD-Sendern schwarze Flächen rechts und links gesendet werden, dann IST das dein Vollbild.
Bei SD-Sendern kann man das Bild verzerren und hat dann vermeintlich ein Vollbild.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Balken im Bild (einige HD-Sender)

Beitrag von koax » 01.01.2012, 19:13

Kronos hat geschrieben: Beim HD Sender wird unter Optionen angezeigt (wie wir ja mittlerweile auch wissen) das der Film in 16:9 gesendet wird.
HD ist immer 16:9 und wenn das Quellmaterial nur 4:3 ist, werden links und rechts schwarze Balken mitgesendet.
Ich besitze ein 16:9 Fernseher und erhalte nur in 4:3 Bild.
Nein. Du erhältst ein 16:9 Bild, da die schwarzen Ränder Bestandteil des Bildes sind.
Wenn ich auf SD umschalte klappt das doch auch und ich sehe das normale 16:9 Vollbild.
Nur unter Inkaufnahme einer Verzerrung in die Breite und/oder der Inkaufnahme, dass oben und unten Bildmaterial abgeschnitten wird.
Ich besitze einen Philips Full-HD TV.
Schön für Dich. Das ändert aber nichts daran, dass auf HD-Sendern auch ab und zu nicht anamorph verzerrtes 4:3-Material gesendet wird.
scheinbar müssen sehr viele Leute einfach damit leben da noch keine Lösung in Sicht ist!
http://www.hdtv-praxis.de/modules.php?o ... page_id=26
Dieser Artikel erklärt die Sachlage mehr schlecht als recht und stiftet offenbar Verwirrung denn sonst würdest Du nicht davon schreiben, dass "viele Leute damit leben müssen" und nach einer Lösung fragen.

Wenn echtes 4:3-Material (im Gegensatz zu anamorph verzerrtem 16:9) vorliegt, gibt es keine Lösung und wird es nie eine Lösung geben. Man kann die Geometrie
nicht abschaffen.
Zur Erklärung von anamorph:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anamorphe_Bildaufzeichnung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste