Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von radifre » 11.12.2011, 13:15

Ich habe neulich den Panasonic DMR-EX 93 erworben http://www.panasonic.de/html/de_DE/Prod ... index.html, der über einen eingebauten DVB-C tuner sowie einem CI+Slot verfügt. CI-Plus Slot für Abo-TV Module (z.B. Kabel Deutschland)
(wie auch in dem link zu sehen). Somit müsste doch eigentlich das UM CI+Modul mit diesem Gerät funktionieren.
Aber: selbst nach mehrmaligen Snederdurchlauf und jeweils einer Stunde warten auf dem Kanal Euronews (D) wie es in der Gebrauchsanweisung von UM steht, sind alle Sender verschlüsselt :heul: Ich habe das Modul schon mit Strichcode nach Logo nach oben und Logog nach unten eingesetzt. Aber nichts.
Kann man das Unitymedia CI+Modul nicht mit DVD Recordern betreiben, selbst wenn sie die Voraussetzungen erfüllen? Oder habe ich was falsch gemacht oder nicht lange genug gewartet? Wie lange kann es denn im Extremfall dauern, bis das CI+Modul erkannt wird und die Sender entschlüsselt werden :confused:

Oder soll ich es ohne das Modul nur mit der Karte probieren?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von ernstdo » 11.12.2011, 13:41

Da der Pana ja einen DVB- C Tuner mit CI+ Slot hat sollte darin auch das UM HD Modul funktionieren.

Im allgemeinen wird ein Modul direkt erkannt und es wird auch angezeigt das ein Modul eingesteckt wurde. Außerdem kann man das im Menü bei den Einstellungen auch prüfen ob es erkannt wurde falls man die Meldung am Bildschirm verpasst hat.

Manchmal muss man ein wenig Druck anwenden damit das Modul Kontakt bekommt.
Wurde hier schon öfter beschrieben das Leute das Modul einfach nur eben so rein geschoben haben und sich nichts tat.

Wie die SC ins Modul gehört erkennt man eigentlich auch auf dem Modul.
Das Freischaltsignal kann man sich selbst noch mal über die UM HP schicken lassen.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von oxygen » 11.12.2011, 15:21

Nö, das Unitymedia CI+ Modul funktioniert nur in TV Geräten, nicht in Recordern. Steht auch überall.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von radifre » 11.12.2011, 15:49

oxygen hat geschrieben:Nö, das Unitymedia CI+ Modul funktioniert nur in TV Geräten, nicht in Recordern. Steht auch überall.
wo steht das? Laut der UM-Homepage wäre das Modul nur für 3 Fernseher geeignet, was auch nicht stimmt. Außerdem erfüllt doch der Recorder alle Voraussetzungen.
Was ist das HD Modul (CI+)?
Das HD Modul (CI+) von Unitymedia kann zusammen mit einer SmartCard in den CI Schacht eines kompatiblen (CI+ fähigen) Receivers, Recorders oder TV Gerätes eingeschoben werden. Zusammen mit der SmartCard ermöglicht es dann die Entschlüsselung von Fernseh- und Radioprogrammen. Mit der entsprechenden Freischaltung auf der SmartCard können digitale Programme und Programme in HD empfangen werden.
ernstdo hat geschrieben:Manchmal muss man ein wenig Druck anwenden damit das Modul Kontakt bekommt.
Wurde hier schon öfter beschrieben das Leute das Modul einfach nur eben so rein geschoben haben und sich nichts tat.

Der Recorder erkennt das Modul leider nicht. :gsicht: Die Smartcard ist schon frei geschaltet. ich hatte sie vorher ja erfolgreich im TV im Betrieb
Zuletzt geändert von radifre am 11.12.2011, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von oxygen » 11.12.2011, 16:01

Kann ich mit dem HD Modul (CI+) auch aufnehmen?

Eine Aufnahme wird beim HD Modul zunächst nicht möglich sein. In der derzeitigen CI+ Spezifikation wurde leider die Aufnahmefunktion wegen den Anforderungen des Jugendschutzes, wie er in Deutschland verpflichtend ist, bislang nicht zufriedenstellend gelöst. Darüber hinaus bestehen Bedenken der Sender in Bezug auf den Kopierschutz. Wir haben uns daher entschlossen, diese Funktion zunächst vollständig zu deaktivieren, bis eine zufriedenstellende Lösung für diese Themen gegeben ist.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von Matrix110 » 11.12.2011, 17:15

Das Modul funktioniert allerdings trotzdem, nur ist wiegesagt die Aufnahme Funktion gesperrt, aber anschauen sollte man die Sender damit können. Ist wie bei allen TVs mit integriertem USB Recording...

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von Frank47 » 11.12.2011, 18:39

@ radifre:

Hast du den von oxygen genannten Hinweis auf die fehlende Aufnahmemöglichkeit beim Ci+Modul vor der Bestellung
des Moduls gekannt ?
Dies ist ein schönes Beispiel für die "Informationspolitk" von UM. Bei der Produktinformation ist von diesem wesentlichen
Umstand keine Rede. Erst eine Recherche auf der Hilfe-Seite führt zur Wahrheit.

radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von radifre » 11.12.2011, 18:56

Frank47 hat geschrieben:@ radifre:

Hast du den von oxygen genannten Hinweis auf die fehlende Aufnahmemöglichkeit beim Ci+Modul vor der Bestellung
des Moduls gekannt ?
Nein natürlich nicht. Ich dachte das beträfe nur die Privaten in HD (Sat.1, pro7, Kabel1), wie das auch bei HD+ bei DVB-S der Fall ist. Dass UM dann von vornherein alle Aufnahme unterbindet, also auch von SD Sendern, war mir nicht klar.
Aber wie Matrix110 sagt, müsste ich zumindest die Sender über den recorder sehen können, aber daran scheitert es bei mir momentan jetzt ja schon.

Wäre es denn möglich die beim CI+Modul mitgelieferte Smartcard in ein gewöhnliches Alphacrypt-modul zu stecken?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von ernstdo » 11.12.2011, 19:00

Ja, kann man im AC Classic nutzen.

radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Re: Aufnehmen mit AC Classic möglich?

Beitrag von radifre » 12.12.2011, 16:55

ernstdo hat geschrieben:Ja, [die beim CI+Modul mitgelieferte Smartcard] kann man im AC Classic nutzen.
und dann kann man auch die digitalen Programme aufnehmen? :confused:

Oder ist die generelle Aufnahmesperre durch Unitymedia unabhängig davon, ob die Smartcard im CI+Modul oder im AC Classic steckt?

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von Frank47 » 12.12.2011, 18:50

Das Ci+Modul sperrt die Aufnahmen. Mit der Karte im AC Classic funtioniert es.
UM könnte aber in Zukunft die Nutzung des AC Classic in einem Ci+Schacht unterbinden.
Bestelle das AC so, daß du ein Widerrufsrecht hast. Erspart dir vielleicht eine weitere Überraschung.

radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von radifre » 12.12.2011, 23:26

Frank47 hat geschrieben:Bestelle das AC so, daß du ein Widerrufsrecht hast. Erspart dir vielleicht eine weitere Überraschung.
Wo würdest du es mir denn empfehlen zu bestellen? Denn wenn man es im Elektrofachmarkt holt (z.B. Mediamarkt) hat man ja nur das 14 tätige Rückgaberecht.

Warum nur ist Unitymedia bei den Aufnahmen so stur? :wand: Selbst bei dem verteufeltem HD+ über Astra sind Aufnahmen möglich! :streber: (auch wenn es ein Verfallsdatum gibt und andere Beschränkungen , aber immerhin prinzipiell möglich!). Es sind also nicht die Sender die das Aufnahmeverbot fordern

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von rupf » 13.12.2011, 08:41

radifre hat geschrieben: Wo würdest du es mir denn empfehlen zu bestellen? Denn wenn man es im Elektrofachmarkt holt (z.B. Mediamarkt) hat man ja nur das 14 tätige Rückgaberecht.
Mehr als 14 Tage gibt es nirgendwo. Amazon ist eine gute Anlaufstelle, sowie auch andere SAT Läden.
Es sind also nicht die Sender die das Aufnahmeverbot fordern
Doch, wer denn sonst? Die RTL Group fordert ihn, sonst werden diese erst gar nicht eingespeist. UM geht aber den "harten" Weg, der so noch gar nicht nötig wäre und "versteckt" sich hinter Jugendschutzbedingung. Dazu folgende Stellungnahme lesen: Klick
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

LuckyMan
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 27.04.2011, 08:45

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von LuckyMan » 13.12.2011, 10:01

radifre hat geschrieben: Wo würdest du es mir denn empfehlen zu bestellen? Denn wenn man es im Elektrofachmarkt holt (z.B. Mediamarkt) hat man ja nur das 14 tätige Rückgaberecht.
Du hast beim Mediamarkt überhaupt kein Rückgaberecht...sie nehmen die Produkte aus Kulanz zurück...nicht mehr nicht weniger.

@rupf: Wieso gibt es nirgendwo mehr als 14 Tage Rückgaberecht?? Natürlich kann ein Online-Händler diesen Zeitraum auf 4 Wochen ausdehnen..oder sogar noch länger...wenn er will.

Gruß

LuckyMan aka Marcus
Gruß aus Dortmund

LuckyMan aka Marcus

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von koax » 13.12.2011, 10:17

Man sollte hier vielleicht mal anmerken, dass wie gesagt, das Modul die Aufnahmen verhindert. Das bedeutet selbstverständlich auch, dass alle digitalen Sender, für die überhaupt keine Smartcard und kein Modul nötig sind, weil sie unverschlüsselt gesendet werden, selbstverständlich aufgenommen werden können.
Und das sind bei Unitymedia immerhin zur Zeit 3 HD-Sender und über 20 digitale SD-Sender und mit Verlaub, es sind nicht die schlechtesten Sender, ganz im Gegenteil.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von StefanG » 13.12.2011, 16:47

ernstdo hat geschrieben:Ja, kann man im AC Classic nutzen.
Das AC Classic ist ein CI Modul.

Selbst wenn es in einem CI+ Slot heute funktioniert, kann man nicht davon ausgehen das dies in aller Zukunft das tun wird, da wir ja alle wissen das der Kabelbetreiber über CI+ die in einem solchen Slot befindlichen CI Module abschalten kann.

Also radifre, ich vermute mal das du dir einen DVB-C HD PVR besorgen musst mit CI Slot.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von StefanG » 13.12.2011, 16:49

koax hat geschrieben:Man sollte hier vielleicht mal anmerken, dass wie gesagt, das Modul die Aufnahmen verhindert. Das bedeutet selbstverständlich auch, dass alle digitalen Sender, für die überhaupt keine Smartcard und kein Modul nötig sind, weil sie unverschlüsselt gesendet werden, selbstverständlich aufgenommen werden können. Und das sind bei Unitymedia immerhin zur Zeit 3 HD-Sender und über 20 digitale SD-Sender und mit Verlaub, es sind nicht die schlechtesten Sender, ganz im Gegenteil.
Dann hätte es aber die Fragen und Antworten rund um die Verschlüsselung bei UM nicht geben müssen, da vermutlich diese Tatsache radifre schon herausgefunden hat.

Oder?

radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von radifre » 13.12.2011, 18:33

Selbst wenn es in einem CI+ Slot heute funktioniert, kann man nicht davon ausgehen das dies in aller Zukunft das tun wird, da wir ja alle wissen das der Kabelbetreiber über CI+ die in einem solchen Slot befindlichen CI Module abschalten kann.
Aber das macht keinen Sinn, wenn gleichzeitig die Rede davon ist, in ein paar Jahren auf die Grundverschlüssung der Privaten SD komplett verzichten zu wollen. So kann man die Aufnahme gar nicht mehr kontrollieren.

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von Frank47 » 13.12.2011, 18:43

radifre hat geschrieben:Warum nur ist Unitymedia bei den Aufnahmen so stur? :wand: Selbst bei dem verteufeltem HD+ über Astra sind Aufnahmen möglich! :streber: (auch wenn es ein Verfallsdatum gibt und andere Beschränkungen , aber immerhin prinzipiell möglich!).
Im Gegensatz zu Astra vertreibt UM eigene Receiver. Und UM ist immer bestrebt, seinen Kunden die Entscheidung so einfach wie möglich zu machen. :zwinker:
Durch das Ci+Modul sollen die erreicht werden, die es im Fernseher nutzen wollen. Die diversen HD-Pvrs mit Ci+ werden so in der Ausbreitung behindert.
Ich unterstelle mal, daß du den Panasonic nicht zurückgeben willst/kannst. Dann ist der Weg mit dem AC Classic am sinnvollsten.
Da du nicht weißt, warum der Recorder die verschlüsselten Sender mit dem CI+Modul noch nicht mal anzeigt, könntest du bei einem 14-tägigen Rückgaberecht das
AC immerhin testen.

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von Frank47 » 13.12.2011, 22:46

@ radifre:

Eine Nachfrage habe ich vergessen: Nach meiner Erinnerung sind die DVB-C-Tuner bei den Panasonics nicht HD-tauglich.
Ist dir das bekannt ? Das SD-Signal wird lediglich auf HD hochgerechnet.
Obwohl ich Panasonic-Fan bin, muß ich sagen, daß die Recorder für den Preis einfach zu wenig Ausstattung bieten.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von rupf » 13.12.2011, 23:17

LuckyMan hat geschrieben: @rupf: Wieso gibt es nirgendwo mehr als 14 Tage Rückgaberecht?? Natürlich kann ein Online-Händler diesen Zeitraum auf 4 Wochen ausdehnen..oder sogar noch länger...wenn er will.
Gesetzlich :zwinker:
StefanG hat geschrieben: Selbst wenn es in einem CI+ Slot heute funktioniert, kann man nicht davon ausgehen das dies in aller Zukunft das tun wird, da wir ja alle wissen das der Kabelbetreiber über CI+ die in einem solchen Slot befindlichen CI Module abschalten kann.
Wer kann schon etwas für alle Zeit garantieren. Ich sage jetzt aber einmal, dass die großen KNB auf keinen Fall CI Module in CI+ Slots abschalten.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von StefanG » 14.12.2011, 11:50

radifre hat geschrieben:Aber das macht keinen Sinn, wenn gleichzeitig die Rede davon ist, in ein paar Jahren auf die Grundverschlüssung der Privaten SD komplett verzichten zu wollen. So kann man die Aufnahme gar nicht mehr kontrollieren.
Hier geht es aber um HD.

Obiges macht in dem Zusammenhang sehr viel Sinn.

Denn wenn man die analogen Bandbreiten zurückfahren kann dann wird man mehr Verschlüsseltes und via Gängel HW geschütztes HD einspeisen können.

Die analoge Bandbreite kann man am schnellsten zurückfahren, in dem die Leute ihre Flachfernseher mit integrierten DVB-C Tuner einfach für SD nutzen können.

Mit anderen Worten. Es könnte sein das demnächst alle grossen KNB die Grundverschlüsselung auf privaten DVB-C SD abschalten.

Bei Kabel BW war das eh schon so.

UM hat das halt als Zuckerl genommen, was evtl. eh schon geplant war, um das dem Kartellamt hinzuhalten für die Übername von Kabel BW durch ihre Mutter zu unterstützen.

Die Umsätze der reinen DVB-C SD Kunden sind bestimmt in dem Moment vernachlässigbar, die dann frei durch Kündigung werden.

Die meisten werden sich vermutlich auf DVB-C HD Kunden befördern lassen, was freilich nach wie vor Grundverschlüsselt sein wird.

Aus Sicht der Inhaltenabieter wird der Schutzbedürfniss vor zuviel Aufnahmen bei HD Inhalten größer.

Und schon sind wir hier wieder in der richtigen Rubrik.
Zuletzt geändert von StefanG am 14.12.2011, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von StefanG » 14.12.2011, 11:54

rupf hat geschrieben:Ich sage jetzt aber einmal, dass die großen KNB auf keinen Fall CI Module in CI+ Slots abschalten.
Hat das nicht schon Kabel Deutschland anfang 2011 gemacht?

Musst mal in derren Foren nachfragen.

Wie auch immer.

Technisch ist es möglich.

Da von einem Tag auf den anderen das Verschlüsselungswahnkarussel sich schneller drehen kann (Beispiel gibt es genug) würde ich meinem KNB diese technische Möglichkeit von vorneherein entziehen und kein CI+ Slot nutzen.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Funktioniert das CI+ Modul auch mit einem DVD-Recorder?

Beitrag von rupf » 14.12.2011, 22:17

Nein, KD hat es bis jetzt nicht gemacht und sie werden es auch nicht machen. Führt jetzt zu weit das alles auszuführen, weil es auch schon genügend Diskussionen darüber gab. Fakt ist: Auch bei KD laufen die Alphacrypt Module in CI+ Slots immer noch. :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast