Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
brianwilson
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2011, 09:38

Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von brianwilson » 16.11.2011, 09:45

Hintergrund:

Wer das UM-HD-Modul für CI+ für € 4,-/mtl. mietet, kann seinen TV-eigenen PVR NICHT nutzen.
Die im Modul eingebaute Aufnahmesperre verhindert dies.
Quelle: http://www.unitymedia.de/service/index. ... 1244b2ac81
(Bitte korrigiert mich, wenn ich da was falsch verstanden habe!)

Frage:

Ist in dem neuen HD-Receiver, der ab dem 01.12.2011 für € 2,-/mtl. zu mieten ist, eine ebensolche Aufnahmesperre eingebaut?
Gibt es da vielleicht Erfahrungen mit der älteren HD-Box?

Vielen Dank!

nochkunde
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.06.2011, 18:19

Re: Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von nochkunde » 16.11.2011, 10:18

Hallo,
die HD Box die man ab den 1.12.2011 von UM mieten kann für 2 Euro , hat KEINE Festplatte.

Schönen Tag noch

Nochkunde

brianwilson
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2011, 09:38

Re: Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von brianwilson » 16.11.2011, 10:28

Hi Nochkunde,

vielen Dank für Deine Antwort!

Schon klar, dass der neue Receiver keine FP hat.
Ich will auch gar nicht mit dem Receiver aufnehmen.
Ich will über meinen TV-interne PVR per USB auf eine externe FP aufnehmen.
Mit dem alten Analog-Receiver mit Scartanschluss soll das gehen.
Bei einem Einsatz des HD-Moduls ist diese PVR-Funktion des TV (!) jedoch gesperrt.

Frage: Gilt das auch für den neuen HD-Receiver?

Update: Ich sprach gerade dem UM-Support. Der verneinte die Frage! :(
"Aus datenschutzrechtlichen Gründen" blockiere auch der HD-Receiver den TV-internen PVR.
Die Nutzung des TV-internen PVR in Verbindung mit dem alten Analog-Receiver sei jedoch möglich.

Na dann...

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von Matrix110 » 16.11.2011, 11:39

Man kann generell als Privatmann nicht von den HDMI Anschlüssen aufnehmen, das hängt jedoch nicht mit dem Receiver zusammen, sondern mit HDMI und HDCP.

TV interne PVRs können generell nur vom TV Tuner aufnehmen soweit mir das ganze bekannt ist, evtl können einige noch das Signal vom Scart oder Composite Anschluss aufnehmen, aber bis jetzt habe ich das noch nicht gesehen kenne allerdings nur die TV PVRs von Samsung und Panasonic.

brianwilson
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2011, 09:38

Re: Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von brianwilson » 16.11.2011, 12:50

Hi Matrix 110 und Dank für die Rückmeldung!

Habe ich Dich richtig verstanden?:

(1)
Will ich die PVR-Funktion des TV (bei mir geht es um den Samsung D6500) nutzen,
muss ich das "Antennensignal" direkt in den TV-Tuner des TV leiten.
Dann kann ich das Analog-Signal per TV-PVR aufnehmen.

(2)
Leite ich das "Antennenkabel" in den Receiver und dann hierüber neben Scart in den TV,
ist eine Aufnahme über den TV-PVR nicht möglich.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von koax » 16.11.2011, 15:00

brianwilson hat geschrieben: Will ich die PVR-Funktion des TV (bei mir geht es um den Samsung D6500) nutzen,
muss ich das "Antennensignal" direkt in den TV-Tuner des TV leiten.
Dann kann ich das Analog-Signal per TV-PVR aufnehmen.
Du hast doch im TV-Gerät einen eingebautem DVB-C-Tuner. Aufnahmen mit der PVR-Funktion des TV-Gerätes laufen selbstverständlich über die eingebauten Tuner des TV-Gerätes.
Leite ich das "Antennenkabel" in den Receiver und dann hierüber neben Scart in den TV,
ist eine Aufnahme über den TV-PVR nicht möglich.
Selbstverständlich ist das auch dann möglich. Du schleifst das Antennensignal ja durch und der Tuner des TV-Gerätes erhält das Signal.
Vielen Dank!
Was Du nicht kannst, ist das externe HDMI-Signal eines Empfangsgerätes auf einem Aufnahmegerät aufzunehmen. Das verhindert der HDCP-Kopierschuiz dieser Schnittstelle.
http://www.comptech-info.de/component/c ... as-ist-das

brianwilson
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2011, 09:38

Re: Neuer HD-Receiver: Aufnahmesperre wie beim CI+-Modul?

Beitrag von brianwilson » 16.11.2011, 15:13

Besten Dank für die schnelle Antwort und den Link!

Ich glaube, jetzt habe ich es verstanden...
Für das zeitversetzte Ansehen der Sportschau kann ich also auf meinen TV-PVR zurückgreifen.
Vermutlich sogar in HD.
Die € 6,-/mtl. für den HD-Recorder kann ich mir ja da doch sparen. :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast