Unitymedia vs Telekom Entertain

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von manu26 » 08.11.2011, 20:27

Wenn das DSL bei mir mehr als 2 Mbit/s hergeben würde, dann würde ich ja evtl. auch mit Entertain liebäugeln...

Einziger Haken: da gibt es dann keine Champions League, oder?

Tranquil
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.04.2011, 20:29

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von Tranquil » 08.11.2011, 21:01

Leider nein.

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von bonner2010 » 09.11.2011, 11:28

manu26 hat geschrieben:Wenn das DSL bei mir mehr als 2 Mbit/s hergeben würde, dann würde ich ja evtl. auch mit Entertain liebäugeln...

Einziger Haken: da gibt es dann keine Champions League, oder?
Ist zu verschmerzen, da CL ab der Saison 2012/2013 im ZDF uebertragen wird; die haben sich fuer drei Jahre das Uebertragungsrecht gesichert...

http://www.tagesschau.de/inland/championsleague320.html

Snake
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 13.08.2010, 14:54

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von Snake » 09.11.2011, 11:32

Ist zu verschmerzen, da CL ab der Saison 2012/2013 im ZDF uebertragen wird; die haben sich fuer drei Jahre das Uebertragungsrecht gesichert...

http://www.tagesschau.de/inland/championsleague320.html
Aber leider nur ein Spiel, wie es bei Sat 1 der Fall ist, und nicht wie bei Sky alle.

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von bonner2010 » 09.11.2011, 11:37

MiMa hat geschrieben:Hallo!
Ich habe auch hier im Moment noch Beides "liegen" und ich muss sagen, dass das Bild über Entertain nicht annähernd so gut ist, wie das Bild via UM.

OK, bei HD-Sendern tun sich beide nix, aber bei normalen SD-Sendern ist eine gewisse Unschärfe für mich festzustellen. Außerdem ist in dunklen Stellen des Bildes immer so eine Art Grauschleier zu erkennen, während diese Stellen beim Bild via UM wirklich schwarz sind. Ob es am MediaReceiver der Telekom lag oder am eingehenden Bild selbst, kann ich nicht zweifelsfrei feststellen.

Schwankende Datenraten kann ich nicht bestätigen, aber man sollte sich über das Preisgefüge schon im klaren sein (was meiner Meinung nach, klar für UM spricht). Auch ist das bisherige Maximum bei VDSL "nur" 50 MBit/s, während bei UM bereits jetzt bis zu 128 MBit/s zu haben sind.

Daher geht mein persönlicher Tipp eher in Richtung UM.
Mhhh, mein Nachbar, der deselben TV hat, hat Entertain und den MR 303. Der hat den Bug, dass das Bild hin und wieder dunkel ist und einfriert...das soll aber zeitnah per Update behoben werden. Irgendwie scheinen alle Anbieter Bugs zu produzieren - halt immer nur verschiedene... :zerstör:

Zum Bild bei ihm kann ich nur sagen, dass Buli HD und die uebrigen neun frei empfangbaren HD Sender eine super Bildquali haben. Die SD Sender fallen natuerlich dahinter ab; sind aber im Vergleich zu UM auch nicht schlechter, finde ich.

Viell. liegt es ja an der Quali der Zuleitung und dem MR 303? :confused:
Zuletzt geändert von bonner2010 am 09.11.2011, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von bonner2010 » 09.11.2011, 11:38

Snake hat geschrieben:
Ist zu verschmerzen, da CL ab der Saison 2012/2013 im ZDF uebertragen wird; die haben sich fuer drei Jahre das Uebertragungsrecht gesichert...

http://www.tagesschau.de/inland/championsleague320.html
Aber leider nur ein Spiel, wie es bei Sat 1 der Fall ist, und nicht wie bei Sky alle.
Das stimmt...

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von bonner2010 » 20.11.2011, 10:50

So, ich war gestern bei meinem Nachbarn, der z Zt Entertain und UM in seiner Wohnung liegen hat, um dort noch einmal den direkten Vergleich in Punkto Bildquali zu bekommen. Bei ihm ist ein direktes Wechseln von UM auf Telekom auf ein und demselben TV moeglich...

Mein subjektives Empfinden eragb folgendes:

HD Programme (ARD, ZDF, ARTE):

Es ist de facto kein Unterschied feststellbar. Sowohl bei Telekom, als auch bei UM, ist das Bild sehr gut - so wie HD halt sein soll.

PRO 7, SAT 1 Und KABEL eins HD konnte man dort nicht anschauen, weil er nur einen UM Kabelanaschluss hat und die Telekom den Schrott (noch) nicht sendet, glaube ich. Ist mir persoenlich aber auch egal, denn die "Bildqualitaet" dieser Sender in HD, wenn man das so nennen kann, ist so was von grausam, dass ich fuer diese nie etwas bezahlen wuerde.

SD Programme:

Ich habe die fuer mich persoenlich wichtigen "Dritten", wie WDR, SWR etc herausgepickt. Hier liegt Entertain ein klein wenig vorn. Das Bild ist etwas detailreicher und harmonischer als bei UM.

Alle Bildverbesserer des TV, auf dem der Vergleich gemacht wurde, waren ausgeschaltet.

Nach den Erfarungswerten meines Nachbarn laeuft seine Entertain Box sehr stabil, hat kaum Bugs und haengt sich nie auf. :super:

Meine Entscheidung zu Gunsten von Entertain ist damit gefallen... :smile:

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von dr205 » 20.11.2011, 11:54

Deine Endscheidung stand doch längst fest. Auch schon bevor Du hier gepostet hast. Es hätte Dich hier eh niemand mehr davon umstimmen können. Und wenn man mit dieser Einstellung dann noch einen Bildtest macht, ist Entertain immer besser als UM, denn man muß sich das ganze ja schönreden.
Für mich ist dieser ganze ipTV Kram nur spielerei für junge Leute die extrem technikverliebt sind. So war ich auch mal vor 15-20 Jahren. Aber irgendwann bin ich doch wieder bei den bodenständigen Produkten gelandet! Da bekommt man weniger graue Haare von! :super:

Ich persönlich würde nicht wechseln. Ganz dem Motto: Never touch a running System

Gruß,
dr205
Unitymedia 2 Play 150 und Tv mit Allstars. Sat mit HD+
Metz Planea 55 TX78 Tv

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von bonner2010 » 20.11.2011, 13:50

dr205 hat geschrieben:Deine Endscheidung stand doch längst fest. Auch schon bevor Du hier gepostet hast. Es hätte Dich hier eh niemand mehr davon umstimmen können. Und wenn man mit dieser Einstellung dann noch einen Bildtest macht, ist Entertain immer besser als UM, denn man muß sich das ganze ja schönreden.
Für mich ist dieser ganze ipTV Kram nur spielerei für junge Leute die extrem technikverliebt sind. So war ich auch mal vor 15-20 Jahren. Aber irgendwann bin ich doch wieder bei den bodenständigen Produkten gelandet! Da bekommt man weniger graue Haare von! :super:

Ich persönlich würde nicht wechseln. Ganz dem Motto: Never touch a running System

Gruß,
dr205
Ganz so fest stand es nicht. Ausserdem sehen mein Nachbar und die Stiftung Warentest das mit der Bildqualitaet auch so, dass Entertain das bessere Bild liefert... :D

Ich denke, dass IP TV zukunftsorientiert und somit ne gute "Investition" ist. By the way, ich bin schon Mitte 40...und bekomme eher bei UM graue Haare!!! :brüll:

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von dr205 » 20.11.2011, 14:16

Was die Störungsquote angeht, liegen die ipTv Anbieter aber deutlich hinter Kabel und vor allem Sat.
Unitymedia 2 Play 150 und Tv mit Allstars. Sat mit HD+
Metz Planea 55 TX78 Tv

backslash
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 13.09.2011, 23:37
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von backslash » 20.11.2011, 22:31

Tranquil hat geschrieben:Zusätlich kann man mit der Box InetRadio hören oder seine Bilder/ Musik aus der Cloud abrufen. Aufnahmen können über Inet programmiert & gelöscht werden. Die Box gibt, auf Wunsch, empfehlungen aufgrund des eigenen Nutzerverhaltens im TV Programm.
Das Produkt ist schon innovativ und birgt noch viel Potential.
Was die Aufnahmemöglichkeiten angeht, ist der MR unerreicht (ich wechsle gerade von Entertain zu UM, ich weiß, wovon ich rede). Nicht nur, dass er perfekt Serien aufnehmen kann :D , reagiert er auch perfekt auf Zeitverschiebungen, kann Wiederholungen auslassen und findet die Serie auch dann wieder, wenn sie ein halbes Jahr pausiert hat. Nebenbei kann man auch die Aufnahmeprogrammierung löschen, wenn man genug davon hat - nix mit "99 Wiederholungen" eingeben und die dann auf Biegen und Brechen durchlaufen lassen müssen.
Bild Bild

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von Sensemann » 21.11.2011, 06:24

Also das Webradio ist mehr als ein Witz. Die hälfte der Sender läuft nicht und wenn dann in miserabler Qualität. Da ist das Kabel mit seinen digitalen Kanälne 1000x besser. Webradio ist und bleibt ein Radio mit bescheidener Quali!

Die Aufnaheregelung übers Internet ist schick, das stimmt. geht mit ner Dreambox aber auch schon seit Jahren!

Ich stelle mit den Gängelmist der Telekom hier nicht mehr hin! Mit dem MediaReceiver kann man rein gar nix machen, da es ne pure DRM Machine ist!

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Unitymedia vs Telekom Entertain

Beitrag von Excited » 21.11.2011, 16:34

Sensemann hat geschrieben: Gebe dir Recht. Mir sind die Sender FOX HD und NatGeo HD ebenfalls extrem wichtig! Und The Walking Dead (beste Serie) läuft nun einmal nur auf FOX. Und der wird NIEMALS zu Entertain kommen!

du tust dir echt die folgen auf FOX HD an? die sind ja sowas von geschnitten :)
aber zum topic

ich war auch bei der telekom damals und hatte da jetzt keine probleme mit dem entertain aber jeder muss selbst wissen was er sich holt :=)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast