Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3667
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von conscience » 06.10.2011, 18:21

Das Forum ist eben schlächt geführt.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 18:23

Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 18:38

Hallo Jens,

aber diesen Vertrag hast Du doch abgeschlossen und kein anderer. Ich verstehe die Aufregung hier nicht so recht. Hier geht es um drei zusätzliche Programme die demnächst empfangbar sein sollen. Soweit so gut. Dann wird eine wilde Spekulation über die Preise aufgestellt um sich dann über die eigene Spekulation aufzuregen. Das kann doch von niemandem für ernst genommen werden. Also zumindest ich kann das wenig ernst nehmen. Wenn ich auf die Sender verzichten kann oder will, dann verzichte ich darauf. Es gibt also gar keinen Grund sich aufzuregen.

Alle anderen Randdiskussionen sind eh Off_Topic und haben an und für sich in diesem Thema nichts verloren. Es gibt hier eine Hand voll Leute die aber ihren Unmut in jedem greifbaren Thread zum Besten geben. Und immer kommt die gleiche Leier und das selbe Rumgejammer wie schlimm die Welt und vor allem Unitymedia doch ist.

Gruß Andreas

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 18:51

Bei der Diskussion um die HD-Sender hab ich mich eh nicht eingeschaltet, was den Vertrag angeht, ja da bin ich in der Situation sagen zu können, den hab ich abgeschlossen, da ich im Gegensatz zu den meisten meiner Verwandten und Bekannten UM nicht in den Nebenkosten enthalten habe. Was bleibt ist jedoch die Tatsache entweder UM oder IPTV, da SAT-Anlagen vom Gesetzgeber aus legal im Mietvertrag, oder in meine Fall Nutzungsvertrag, verboten werden dürfen. Dies widerum ist eine Diskussion die hier womöglich nicht mal ins Off-Topic gehört.

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 18:59

Hallo Jens,
da ich im Gegensatz zu den meisten meiner Verwandten und Bekannten UM nicht in den Nebenkosten enthalten habe.
Aber diese Verträge hat doch Unitymedia auch nicht eingeprügelt sondern sie wurden mit den Vermietern geschlossen. Beim Einzug in die Wohnung sollte einem auch bekannt gewesen sein, dass in der Wohnung Kabelanschluss bezahlt werden muss. Also ein Vertrag den man am Ende auch selber geschlossen hat.
da SAT-Anlagen vom Gesetzgeber aus legal im Mietvertrag, oder in meine Fall Nutzungsvertrag, verboten werden dürfen. Dies widerum ist eine Diskussion die hier womöglich nicht mal ins Off-Topic gehört.
Auch hier hat Unitymedia verhältnismäßig wenig Macht. Unitymedia wird sicher niemandem eine Schüssel verbieten können. Auch hier sind es doch eher die Vermieter die so oder so handeln. Daher auch die Anmerkung des inoffiziellen Vermieterforums. Warum lehnt sich denn keiner gegen die Vermieter auf? In beiden Zitaten spielt der hier eine große Schlüsselrolle. Und selbstverständlich ist das OT, da es hier um zusätzlich empfangbare Programme geht und nicht darum warum der eine oder andere auf Unitymedia zurück greifen muss.

Gruß Andreas

Edit: Weil ich es missverstanden habe. Ich meinte mit Off Topic, es geht nicht ums Thema "Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1" sondern man befindet sich in einem ganz anderen Thema. Also Off Topic.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 19:11

Jens_NRW hat geschrieben:Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Das kannst du UM aber nun wirklich nicht zum Vorwurf machen das du da selbst einen Vertrag abgeschlossen hast.

Ich an deiner Stelle wäre froh wenn du da überhaupt raus kommst, so ein Glück hat nämlich kaum jemand, normalerweise muß man immer die Kabelgebühren bezahlen, dafür kriegt man dann analoges TV und ö.r. Sender in digitaler Qualität oder eben einen Digitalanschluß mit dem man ein einziges TV Gerät versorgen kann.
Bei mehr Bedarf wird es dann richtig teuer.
Andreas W. hat geschrieben:Hallo Jens,

aber diesen Vertrag hast Du doch abgeschlossen und kein anderer. Ich verstehe die Aufregung hier nicht so recht. Hier geht es um drei zusätzliche Programme die demnächst empfangbar sein sollen. Soweit so gut. Dann wird eine wilde Spekulation über die Preise aufgestellt um sich dann über die eigene Spekulation aufzuregen. Das kann doch von niemandem für ernst genommen werden. Also zumindest ich kann das wenig ernst nehmen. Wenn ich auf die Sender verzichten kann oder will, dann verzichte ich darauf. Es gibt also gar keinen Grund sich aufzuregen.

Alle anderen Randdiskussionen sind eh Off_Topic und haben an und für sich in diesem Thema nichts verloren. Es gibt hier eine Hand voll Leute die aber ihren Unmut in jedem greifbaren Thread zum Besten geben. Und immer kommt die gleiche Leier und das selbe Rumgejammer wie schlimm die Welt und vor allem Unitymedia doch ist.

Gruß Andreas

Ich hoffe die PReise sind richtig hoch für die Privaten und die Restriktionen massiv.
Vielleicht besinnen sich Kabelanbieter und Sender ja irgendwann das die Mehrheit der Zuschauer doch nicht doof ist.
Andreas W. hat geschrieben:Aber diese Verträge hat doch Unitymedia auch nicht eingeprügelt sondern sie wurden mit den Vermietern geschlossen. Beim Einzug in die Wohnung sollte einem auch bekannt gewesen sein, dass in der Wohnung Kabelanschluss bezahlt werden muss. Also ein Vertrag den man am Ende auch selber geschlossen hat.
Auch hier hat Unitymedia verhältnismäßig wenig Macht. Unitymedia wird sicher niemandem eine Schüssel verbieten können. Auch hier sind es doch eher die Vermieter die so oder so handeln. Daher auch die Anmerkung des inoffiziellen Vermieterforums. Warum lehnt sich denn keiner gegen die Vermieter auf? In beiden Zitaten spielt der hier eine große Schlüsselrolle. Und selbstverständlich ist das OT, da es hier um zusätzlich empfangbare Programme geht und nicht darum warum der eine oder andere auf Unitymedia zurück greifen muss.

Gruß Andreas

Edit: Weil ich es missverstanden habe. Ich meinte mit Off Topic, es geht nicht ums Thema "Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1" sondern man befindet sich in einem ganz anderen Thema. Also Off Topic.[/quote]


Ganz genau, der Widerstand wächst aber wegen dieser Handhabung, früher war der Kabelempfang TOP, mittlerweile, digital ist der Kabelempfang aber schlecht und teuer, die Vermieter werden da dann wohl langsam aber sicher umdenken müssen wenn sie ihre Wohnungen in Zukunft noch vermieten wollen.
Würde sich der Digitalempfang im Kabel so darstellen wie bei SAT gäbe es dieses Problem nicht und hier im Forum wären die Beschwerden darüber auch nicht so groß.

Auf Sat hat sich nicht viel geändert wenn man von analog auf digital wechselt, im Kabel Bedarf es aber hoher zusätzlicher Kosten pro Gerät die nmur weniger bereit sind zu tragen.
Warum ist denn die Digitalquote im Kabel so schleht, es ist einfach zu teuer , dann darf man auch einmal Geräte seiner Wahl nutzen und muß auch noch im Gegensatz zu SAT hohe monatliche Kosten tragen.
Zuletzt geändert von DianaOwnz am 06.10.2011, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:15

Meines erachtens nutzt es wenig sich mit dem Vermieter anzulegen, der einen im schlimmsten Fall aus der Wohnung wirft. Das Thema gehört gänzlich in die Politik, da läuft auch oder in dem Bereich vieles schief. Da stammen Gesetze aus Zeiten die längst überholt sind. Aber wie du schon sagtest gehört das nicht hier rein, deswegen führe ich meine Meinung dazu auch nicht weiter aus.

Was zusätzliche Programme betrifft, gehör ich auch zu der Sorte die nicht verstehen, warum es bei UM so schwer ist neue HD-Produkte einzuspeisen. Um die gängelungen der privaten wird man leider nicht mehr drumherum kommen, dafür ist HD+ meiner Meinung nach schon zu lange auf dem Markt. Ich unterstelle auch einfach mal, das die HD-Programme bei der Telekom oder bei Vodafone ebenfalls den HD+ gängelungen unterliegen, wodurch schon eine Verbreitung gegeben ist bei der UM durch nicht Einspeisung die Sache auch nicht mehr ändern kann.

Was noch offen ist, ist die Frage, ob und wenn ja warum eine Preiserhöhung im Bereich der beiden bisher vorhandenen HD-Pakete vorgenommen wird. Verlangen die Rundfunkanstalten im Kabelnetz höhere Pauschalen für die Verbreitung des in Zukunft qualitativ höherwertigen Bildmaterials? Oder aber versucht UM, was in der heutigen Zeit leider vollkommen normal ist, den höchstmöglichen Gewinn mit einem neuen und dann besonders beliebten Produkt zu erzielen?
Auch die größten UM Befürworter sollten sich eingestehen, dass wir über ein Wirtschaftsunternehmen diskutieren, was wie alle anderen auch auf größtmöglichen Gewinn aus ist. Zumal ich mal behaupte das UM die Preisstruktur nicht völlig alleine bestimmt, da sie bekanntlich eine Tochterfirma von Liberty Global sind und Mutterkonzerne immer mal gerne ihren "Senf" beisteuern, ob angebracht oder nicht.

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:18

DianaOwnz hat geschrieben:
Jens_NRW hat geschrieben:Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Das kannst du UM aber nun wirklich nicht zum Vorwurf machen das du da selbst einen Vertrag abgeschlossen hast.

Ich an deiner Stelle wäre froh wenn du da überhaupt raus kommst, so ein Glück hat nämlich kaum jemand, normalerweise muß man immer die Kabelgebühren bezahlen, dafür kriegt man dann analoges TV und ö.r. Sender in digitaler Qualität oder eben einen Digitalanschluß mit dem man ein einziges TV Gerät versorgen kann.
Bei mehr Bedarf wird es dann richtig teuer.
Ich mach denen auch nicht zum Vorwurf, das ich den Vertrag abgeschlossen habe, da mach ich wie erwähnt dem Gesetzgeber den Vorwurf, dass ich den abschließen musste, wegen dem legalen Sat-Anlagen Verbot in Miets- und Genossenschaftswohnungen.

Raus lassen müssen sie mich schon, da es sich um ein Einzelnutzervertrag handelt und ich nicht verpflichtet bin Kabel zu nutzen und darüber TV zu empfangen. Haben 2 Fälle bei uns im Haus, da wurde die Dose dann still gelegt. Aber nutzen MUSS ich sie nicht.

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von disco68 » 06.10.2011, 19:19

Andreas W. hat geschrieben:Hallo Jens,

aber diesen Vertrag hast Du doch abgeschlossen und kein anderer. Ich verstehe die Aufregung hier nicht so recht. Hier geht es um drei zusätzliche Programme die demnächst empfangbar sein sollen. Soweit so gut. Dann wird eine wilde Spekulation über die Preise aufgestellt um sich dann über die eigene Spekulation aufzuregen. Das kann doch von niemandem für ernst genommen werden. Also zumindest ich kann das wenig ernst nehmen. Wenn ich auf die Sender verzichten kann oder will, dann verzichte ich darauf. Es gibt also gar keinen Grund sich aufzuregen.

Alle anderen Randdiskussionen sind eh Off_Topic und haben an und für sich in diesem Thema nichts verloren. Es gibt hier eine Hand voll Leute die aber ihren Unmut in jedem greifbaren Thread zum Besten geben. Und immer kommt die gleiche Leier und das selbe Rumgejammer wie schlimm die Welt und vor allem Unitymedia doch ist.

Gruß Andreas

Perfekt analysiert.... schließe mich sowas von an! :radio:

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 19:27

Hallo Jens,
Was noch offen ist, ist die Frage, ob und wenn ja warum eine Preiserhöhung im Bereich der beiden bisher vorhandenen HD-Pakete vorgenommen wird.
Frag Schnappi (Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen), der weiß jetzt schon mehr als alle anderen. Nee im Ernst, wenn es soweit ist wird jeder für sich selbst entscheiden müssen was er/sie will. Bis dahin bleibt es Spekulation, und über Spekulationen rege ich mich nicht auf. Wenn die Programme zu Kondionen ausgestrahlt werden, die mir nicht gefallen dann lass ich es einfach.
Meines erachtens nutzt es wenig sich mit dem Vermieter anzulegen, der einen im schlimmsten Fall aus der Wohnung wirft.
Und weil ich an den nicht rankomme, dann nehme ich also den nächst Besten Möglichen um mir meinen Unmut von der Seele zu reden? Das ist doch wirklich zu einfach, oder nicht? :smile:
Auch die größten UM Befürworter sollten sich eingestehen, dass wir über ein Wirtschaftsunternehmen diskutieren, was wie alle anderen auch auf größtmöglichen Gewinn aus ist. Zumal ich mal behaupte das UM die Preisstruktur nicht völlig alleine bestimmt, da sie bekanntlich eine Tochterfirma von Liberty Global sind und Mutterkonzerne immer mal gerne ihren "Senf" beisteuern, ob angebracht oder nicht.
Natürlich ist es ein Wirtschaftunternehmen, weshalb ich auch keine Geschenke verlangen kann. An den heiligen Gutmenschen, der nur durch die Gegend läuft um mir meine Wünsche zu erfüllen warte ich auch noch. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben.


Gruß Andreas
Zuletzt geändert von Andreas W. am 06.10.2011, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 19:28

Jens_NRW hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:
Jens_NRW hat geschrieben:Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Das kannst du UM aber nun wirklich nicht zum Vorwurf machen das du da selbst einen Vertrag abgeschlossen hast.

Ich an deiner Stelle wäre froh wenn du da überhaupt raus kommst, so ein Glück hat nämlich kaum jemand, normalerweise muß man immer die Kabelgebühren bezahlen, dafür kriegt man dann analoges TV und ö.r. Sender in digitaler Qualität oder eben einen Digitalanschluß mit dem man ein einziges TV Gerät versorgen kann.
Bei mehr Bedarf wird es dann richtig teuer.
Ich mach denen auch nicht zum Vorwurf, das ich den Vertrag abgeschlossen habe, da mach ich wie erwähnt dem Gesetzgeber den Vorwurf, dass ich den abschließen musste, wegen dem legalen Sat-Anlagen Verbot in Miets- und Genossenschaftswohnungen.

Raus lassen müssen sie mich schon, da es sich um ein Einzelnutzervertrag handelt und ich nicht verpflichtet bin Kabel zu nutzen und darüber TV zu empfangen. Haben 2 Fälle bei uns im Haus, da wurde die Dose dann still gelegt. Aber nutzen MUSS ich sie nicht.

Wernn dein Balkon zur richtigen Seite zeigt und du eine SAT Schüssel nicht fest installierst darf die das niemand verbieten, vor allem da es SAT Schüsseln gibt die nicht einmal als solche zu erkennen sind.

Mein Balkon geht leider zur falschen Seite sonst würde ich solch eine Lösung nutzen und ich muß auf jeden Fall UM weiter Geld überweisen solange unser Vertrag nicht gekündigt wird.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:32

Von der Seele reden ist vielleicht nicht die richtige Bezeichnung, mag sein das es so rüber kommt, ja, aber andererseits versucht man auch immer gleichgesinnte zu finden, um sich gemeinsam dagegen stark zu machen. Einer alleine kann leider selten etwas erreichen, gerade wenn es um solch politische Themen geht, aber auch für diese Diskussion befinden wir uns wieder im Falschen Forum, oder zumindest im falschen Thread.
Nur bitte, wenn ich nirgends diese Meinung kund tun darf, ohne das man mir unterstellt ich würde nur meinen Kummer von der Seele reden, wie soll sich dann bitte schön IRGENDETWAS an dem, was wahrscheinlich oder evtl. vielen gegen den Strich geht ändern? Zu Hause im Wohnzimmer mit 2 Mann diskutieren bringt und ändert leider nix. Alleine auf die Straße, da lacht der Rest und mehr passiert nicht. Irgendwie muss man doch die Leute zusammen bekommen. Auch wenn dies das falsche Forum und auch der falsche Thread ist, zugegeben, aber es passte gerade in die "reden" der Vorposter.

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:36

DianaOwnz hat geschrieben: Wernn dein Balkon zur richtigen Seite zeigt und du eine SAT Schüssel nicht fest installierst darf die das niemand verbieten, vor allem da es SAT Schüsseln gibt die nicht einmal als solche zu erkennen sind.

Mein Balkon geht leider zur falschen Seite sonst würde ich solch eine Lösung nutzen und ich muß auf jeden Fall UM weiter Geld überweisen solange unser Vertrag nicht gekündigt wird.
Also in unserem Vertrag ist die Rede vom Verbot betreffend der "Installation" jeglicher Antennen ob an Hauswand oder Balkon, also selbst die neuerdings zum Teil hochgejubelten Flachantennen die kaum als solche sichtbar sind. Müsste mir dafür eine Sondergenehmigung holen, ob dies juristisch korrekt ist bin ich mir nicht sicher, meine aber schon. Aber extra zum Anwalt zum prüfen?

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 19:39

Hallo Jens,

verstehe das bitte nicht falsch. Ich möchte Dir gar keinen Vorwurf machen. Am Ende bist Du ja eher auf einen rollenden Zug aufgesprungen. Du fährst diesen Zug ja nicht. Das machen andere. Vielleicht sollte man sich aber selber mal hinterfragen ob es sinnig ist auf diesen Zug aufzuspringen um sich mehr oder weniger mit zum Horst zu machen. Einige, und damit meine ich nicht Dich, sollten sich vielleicht nicht wichtiger sehen als sie sind. Nicht wer am lautesten brullt hat recht :smile:

Gruß Andreas

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:53

Ich nehms dir nicht böse, aber hier wurd grad schön diskutiert da dacht ich "hauste" mal zwischen :-)
Und wenn ich mein Ärger mit UM hier posten würde, ich glaub ich würd ne ganze Seite füllen, angefange im Shop in Dortmund aufhörend bei der Hotline und die einzigen die n Kompliment bekommen würden, wäre die Twitter-Redaktion, aber ich drifte schon wieder ab...

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 20:24

Jens_NRW hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben: Wernn dein Balkon zur richtigen Seite zeigt und du eine SAT Schüssel nicht fest installierst darf die das niemand verbieten, vor allem da es SAT Schüsseln gibt die nicht einmal als solche zu erkennen sind.

Mein Balkon geht leider zur falschen Seite sonst würde ich solch eine Lösung nutzen und ich muß auf jeden Fall UM weiter Geld überweisen solange unser Vertrag nicht gekündigt wird.
Also in unserem Vertrag ist die Rede vom Verbot betreffend der "Installation" jeglicher Antennen ob an Hauswand oder Balkon, also selbst die neuerdings zum Teil hochgejubelten Flachantennen die kaum als solche sichtbar sind. Müsste mir dafür eine Sondergenehmigung holen, ob dies juristisch korrekt ist bin ich mir nicht sicher, meine aber schon. Aber extra zum Anwalt zum prüfen?

OK, du darfst somit keine SAT Schüssel fest am Gebäuse montieren, es spricht allerdings laut deinem Mietvertrag nichts dagegen wenn du dir eine Schüssel an einer Art Sonnnenschirmständer montierst, oder gar eine wählst die vollkommen unsichtbar in einem Stuhl untergebracht ist.

Diese Lösung hier würde nicht einmal jemand bemerken.
http://www.hdtv-pro.de/hdtv-news/techni ... -1169.html
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Andy2010
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 22.05.2010, 10:10

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andy2010 » 06.10.2011, 20:30

Man hier ist ja was los :D

Aber ich wollte meine Meinung auch mal erläutern.

Und zwar bin ich eigentlich ein zufriedener UM Kunde, klar ist es enttäuschend wenn man sieht das andere Kabel Anbieter schon weiter sind.
Was Telefon + Internet angeht kann man sich im prinzip wirklich nicht bescheren da ist UM weiter als jeder DSL anbieter, wo man noch dazu sagen kann,
das bei UM auch die bestellte Geschwindigkeit voll ankommt.
Nicht wie bei DSL wo Verteiler,Kabeldurchschnitt etc ne Rolle spielt !
Aber das nur mal so am Rande.

Klar ist das UM in Sachen TV einiges noch tun muss gerade wo es hier jetzt um HD-Sender geht.
Was man hier aber wiederrum ebenfalls berücksichtigen muss ist, das UM seit mitte letzten Jahres doch schon einige veränderungen eingeleitet hat.
(zurzeit 18 HD Sender eingeführt hat und natürlich die HD-Box die zum HD Recorder wurde)

Ich finde das ist in der Zeit doch schon nicht wenig was UM gebracht hat.
Klar hat es gedauert bis es zum Update kam (Recorderfunktion) und auch das 2te Update hat gedauert bis es aufgespielt wurde.
Und jetzt kündigt UM ja schon die nächsten 3 HD Sender (Pro7,Sat1,Kabel1) an und die sind ja für einige Monate KOSTENLOS !

Und gerade weil man noch garnichts weiss was UM vor hat was die Kosten angeht, bringt das meckern eben mal überhaupt NICHTS !
Was natürlich klar ist das die Sender hinterher was kosten werden, das ist mir auch jetzt schon durchaus bewusst, aber UM wird 100% nicht für 3 Private HD Sender 3Euro oderso verlangen.
Das wäre ja totaler bullshit, ich denke eher das ein Aufpreis kommen wird, wenn die restlichen Privaten in HD bei UM eingespeisst wird (RTL HD usw...) dann kann man davon ausgehen das ein
Aufpreis fällig wird.
Ist aber auch nicht gerade Ungerecht, die Sat Kunden bezahlen doch selbst für HD+ also warum sollte das bei UM umsonst sein ?
Den mit Sat fährt man auch nicht soviel besser oder ?
Man zahlt doch dort ebenfalls für RTL, Pro in HD extra oben drauf.
Und wenn Sat das macht, müsste UM ja dumm sein es ebenfalls nicht zumachen.

Aber hier werden denke ich auch mal die Programm Pakete neu angepasst.
Wünschen würd ich mir ja so nen Paket wie Allstars + HD wo wirklich alle Sender drin sind für einen Preis halt.
Wobei ich ehrlich sagen muss das 24 Euro Allstars + HD + HD Recorder doch schon ne Stolze Summe sind nur fürs TV.
Oder UM macht halt mehr Programm Pakete man muss abwarten was UM genau vor hat.

Also bitte lehnt euch zurück und seht die Sache erstmal ein bisschen entspannter sind noch knappe 3 Monate bis zum Jahreswechsel,
und ich habs so im Gefühl als ob es bis dahin noch so einpaar änderungen geben wird (vielleicht ja auch die SKY HD Sender) zu mindestens hoffe ich darauf.
Und wie gesagt die 3 neuen HD Sender sind ja auch erstmal für einpaar Monate kostenlos, ich denke mal solange bis der rest dazu kommt, wäre halt logisch.
Und danach sieht man weiter und wer meint den mist brauch ich nicht, der lässt es eben man wird ja nicht zum Abo gezwungen, das entscheidet ja jeder für sich selbst !

PS: Ich weiss jetzt nicht mehr wer es war aber mir ging auf den letzten seiten dieses ständige UGM total auf die Nerven.
Nur weil man UGM (Unity Gurken Media) schreibt, ändert sich ja nichts, und ist zudem völlig unangebracht sowas.

PS 2:
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese gern für sich behalten :naughty:


Gruss Andy
Anbieter : UM 3 Play 100M/Bit
TV : Samsung LED 3D "6470" 116 cm FullHD
Receiver : HD Recorder mit HD Option + Digital TV Allstars
Bluray Player : Samsung BD-C 5500
Spielkonsolen : Playstation 1+2+3 ; Nintendo Wii
AV-Receiver : Onkyo 7.2 AV-Receiver TX-NR609
Lautsprecher : Klipsch RF 7 als Front (Rest wird noch erneuert)
Smartphone : Samsung Galaxy S3

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 20:34

Also mit anbringen an Balkon bin ich und auch der Rest meiner Familie davon ausgegangen, das auch das "simple" aufstellen auf dem Balkon untersagt werden kann, selbst im Falle von Flachantennen, aber gut, ich lerne gerne dazu, gerade in diesem Falle :-)
Danke für den Link, der Stuhl wäre bei gutem Empfang ne Alternative

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von starchild-2006 » 06.10.2011, 20:41

Andy2010 hat geschrieben:Man hier ist ja was los :D

Aber ich wollte meine Meinung auch mal erläutern.

Und zwar bin ich eigentlich ein zufriedener UM Kunde, klar ist es enttäuschend wenn man sieht das andere Kabel Anbieter schon weiter sind.
Was Telefon + Internet angeht kann man sich im prinzip wirklich nicht bescheren da ist UM weiter als jeder DSL anbieter, wo man noch dazu sagen kann,
das bei UM auch die bestellte Geschwindigkeit voll ankommt.
Nicht wie bei DSL wo Verteiler,Kabeldurchschnitt etc ne Rolle spielt !
Aber das nur mal so am Rande.

Klar ist das UM in Sachen TV einiges noch tun muss gerade wo es hier jetzt um HD-Sender geht.
Was man hier aber wiederrum ebenfalls berücksichtigen muss ist, das UM seit mitte letzten Jahres doch schon einige veränderungen eingeleitet hat.
(zurzeit 18 HD Sender eingeführt hat und natürlich die HD-Box die zum HD Recorder wurde)

Ich finde das ist in der Zeit doch schon nicht wenig was UM gebracht hat.
Klar hat es gedauert bis es zum Update kam (Recorderfunktion) und auch das 2te Update hat gedauert bis es aufgespielt wurde.
Und jetzt kündigt UM ja schon die nächsten 3 HD Sender (Pro7,Sat1,Kabel1) an und die sind ja für einige Monate KOSTENLOS !

Und gerade weil man noch garnichts weiss was UM vor hat was die Kosten angeht, bringt das meckern eben mal überhaupt NICHTS !
Was natürlich klar ist das die Sender hinterher was kosten werden, das ist mir auch jetzt schon durchaus bewusst, aber UM wird 100% nicht für 3 Private HD Sender 3Euro oderso verlangen.
Das wäre ja totaler bullshit, ich denke eher das ein Aufpreis kommen wird, wenn die restlichen Privaten in HD bei UM eingespeisst wird (RTL HD usw...) dann kann man davon ausgehen das ein
Aufpreis fällig wird.
Ist aber auch nicht gerade Ungerecht, die Sat Kunden bezahlen doch selbst für HD+ also warum sollte das bei UM umsonst sein ?
Den mit Sat fährt man auch nicht soviel besser oder ?
Man zahlt doch dort ebenfalls für RTL, Pro in HD extra oben drauf.
Und wenn Sat das macht, müsste UM ja dumm sein es ebenfalls nicht zumachen.

Aber hier werden denke ich auch mal die Programm Pakete neu angepasst.
Wünschen würd ich mir ja so nen Paket wie Allstars + HD wo wirklich alle Sender drin sind für einen Preis halt.
Wobei ich ehrlich sagen muss das 24 Euro Allstars + HD + HD Recorder doch schon ne Stolze Summe sind nur fürs TV.
Oder UM macht halt mehr Programm Pakete man muss abwarten was UM genau vor hat.

Also bitte lehnt euch zurück und seht die Sache erstmal ein bisschen entspannter sind noch knappe 3 Monate bis zum Jahreswechsel,
und ich habs so im Gefühl als ob es bis dahin noch so einpaar änderungen geben wird (vielleicht ja auch die SKY HD Sender) zu mindestens hoffe ich darauf.
Und wie gesagt die 3 neuen HD Sender sind ja auch erstmal für einpaar Monate kostenlos, ich denke mal solange bis der rest dazu kommt, wäre halt logisch.
Und danach sieht man weiter und wer meint den mist brauch ich nicht, der lässt es eben man wird ja nicht zum Abo gezwungen, das entscheidet ja jeder für sich selbst !

PS: Ich weiss jetzt nicht mehr wer es war aber mir ging auf den letzten seiten dieses ständige UGM total auf die Nerven.
Nur weil man UGM (Unity Gurken Media) schreibt, ändert sich ja nichts, und ist zudem völlig unangebracht sowas.

PS 2:
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese gern für sich behalten :naughty:


Gruss Andy

Äh Sorry WIR Kabelkunden ZAHLEN doch schon zweimal um die die Privaten sehen zu können :hammer:

1.) Analog durch die Analog Kabelgrundgebühr!!!!

2.) Digitalgebühr um die VERSCHLÜSSELTEN Privaten digital sehen zu können!!!!!!!

3.) dann noch einmal weil alle guten Dinge drei sind???????????????????????? für die HD Version, sorry das wäre doch ein bischen zu kraß!!!!!!! :motz:

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von janhh20 » 06.10.2011, 21:00

starchild-2006 hat geschrieben:

Äh Sorry WIR Kabelkunden ZAHLEN doch schon zweimal um die die Privaten sehen zu können :hammer:

1.) Analog durch die Analog Kabelgrundgebühr!!!!

2.) Digitalgebühr um die VERSCHLÜSSELTEN Privaten digital sehen zu können!!!!!!!

3.) dann noch einmal weil alle guten Dinge drei sind???????????????????????? für die HD Version, sorry das wäre doch ein bischen zu kraß!!!!!!! :motz:
Ich zahle bisher nur einmal für die Privaten. :D

Schröder
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 05.11.2009, 08:50

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Schröder » 07.10.2011, 06:23

Und warum zahlst du nur einmal?

Die Analogenkabel gebühren zahlt jeder entweder zahlst du es selbst an UM oder über die Nebenkosten bei deinem Vermieter.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 07.10.2011, 06:40

Andy2010 hat geschrieben:Man hier ist ja was los :D

Aber ich wollte meine Meinung auch mal erläutern.

Und zwar bin ich eigentlich ein zufriedener UM Kunde, klar ist es enttäuschend wenn man sieht das andere Kabel Anbieter schon weiter sind.
Was Telefon + Internet angeht kann man sich im prinzip wirklich nicht bescheren da ist UM weiter als jeder DSL anbieter, wo man noch dazu sagen kann,
das bei UM auch die bestellte Geschwindigkeit voll ankommt.
Nicht wie bei DSL wo Verteiler,Kabeldurchschnitt etc ne Rolle spielt !
Aber das nur mal so am Rande.

Klar ist das UM in Sachen TV einiges noch tun muss gerade wo es hier jetzt um HD-Sender geht.
Was man hier aber wiederrum ebenfalls berücksichtigen muss ist, das UM seit mitte letzten Jahres doch schon einige veränderungen eingeleitet hat.
(zurzeit 18 HD Sender eingeführt hat und natürlich die HD-Box die zum HD Recorder wurde)

Ich finde das ist in der Zeit doch schon nicht wenig was UM gebracht hat.
Klar hat es gedauert bis es zum Update kam (Recorderfunktion) und auch das 2te Update hat gedauert bis es aufgespielt wurde.
Und jetzt kündigt UM ja schon die nächsten 3 HD Sender (Pro7,Sat1,Kabel1) an und die sind ja für einige Monate KOSTENLOS !

Und gerade weil man noch garnichts weiss was UM vor hat was die Kosten angeht, bringt das meckern eben mal überhaupt NICHTS !
Was natürlich klar ist das die Sender hinterher was kosten werden, das ist mir auch jetzt schon durchaus bewusst, aber UM wird 100% nicht für 3 Private HD Sender 3Euro oderso verlangen.
Das wäre ja totaler bullshit, ich denke eher das ein Aufpreis kommen wird, wenn die restlichen Privaten in HD bei UM eingespeisst wird (RTL HD usw...) dann kann man davon ausgehen das ein
Aufpreis fällig wird.
Ist aber auch nicht gerade Ungerecht, die Sat Kunden bezahlen doch selbst für HD+ also warum sollte das bei UM umsonst sein ?
Den mit Sat fährt man auch nicht soviel besser oder ?
Man zahlt doch dort ebenfalls für RTL, Pro in HD extra oben drauf.
Und wenn Sat das macht, müsste UM ja dumm sein es ebenfalls nicht zumachen.

Aber hier werden denke ich auch mal die Programm Pakete neu angepasst.
Wünschen würd ich mir ja so nen Paket wie Allstars + HD wo wirklich alle Sender drin sind für einen Preis halt.
Wobei ich ehrlich sagen muss das 24 Euro Allstars + HD + HD Recorder doch schon ne Stolze Summe sind nur fürs TV.
Oder UM macht halt mehr Programm Pakete man muss abwarten was UM genau vor hat.

Also bitte lehnt euch zurück und seht die Sache erstmal ein bisschen entspannter sind noch knappe 3 Monate bis zum Jahreswechsel,
und ich habs so im Gefühl als ob es bis dahin noch so einpaar änderungen geben wird (vielleicht ja auch die SKY HD Sender) zu mindestens hoffe ich darauf.
Und wie gesagt die 3 neuen HD Sender sind ja auch erstmal für einpaar Monate kostenlos, ich denke mal solange bis der rest dazu kommt, wäre halt logisch.
Und danach sieht man weiter und wer meint den mist brauch ich nicht, der lässt es eben man wird ja nicht zum Abo gezwungen, das entscheidet ja jeder für sich selbst !

PS: Ich weiss jetzt nicht mehr wer es war aber mir ging auf den letzten seiten dieses ständige UGM total auf die Nerven.
Nur weil man UGM (Unity Gurken Media) schreibt, ändert sich ja nichts, und ist zudem völlig unangebracht sowas.

PS 2:
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese gern für sich behalten :naughty:


Gruss Andy

Mit Internet und Telefon von UM bin ich ebenfalls sehr zufrieden,. da geht es mir wie dir.
Stimmt auch das UM einige HD Sender eingespeist hat , bloß die will ja kaum jemand haben aber die wichtigsten HD Sender in Deutschland fehlen immer noch !
Leider war da aber auch nicht ein einziger Sender für nicht Pay TV Kunden dabei und selbst für die auf SAT kostenlosen Sender will UM extra bezahlt werden !

Von der HD Box rede ich lieber gar nicht, die ist für mich von vorneherein inakzeptabel, alleine schon wegen der Farbe und der Zwangs-Pin-Eingabe.

Das du so die 3 Monate kostenlos für die Privaten in HD so hervorhebst wundert mich, das sind werbefinanzierte Sender , da ist es eigentlich normal das sie nichts extra kosten, auch nicht NACH 3 Monaten.
Klappt natürlich nicht und bei UM sowieso nicht denn die machen ja schon digitales Free TV zu Pay TV mit hohen monatlichen Kosten.

Das die Privaten auch auf SAT Geld kosten ist natürlich richtig und deswegen und wegen der massiven Restriktionen haben dieses "Angebot" bisher auch nur 114.000 Deutsche angenommen (Zahlen von März 2011).

Warum sie im Kabel umsonst sein sollten kann ich dir aber erklären !

Bei Astra HD+ spricht man von einer Servicepauschale , schließlich zahlt der Kabelkunde ja auch eine Kabelgebühr.

ALSO HALLO !

Fällt dir was auf ?
Du zahlst ja schon die Servicegebühr aka Kabelgebühr, also wieso sollst du nun wieder DOPPELT bezahlen ?

Du scheinst dich echt schon dran gewöhnt zu haben das du private FREE TV SENDER doppelt, dreifach und vierfach bezahlen sollst, gehts noch ? :wand:

Auf SAT hat man übrigens EIN JAHR LANG diese Sender kostenlos, auch hier ist das Kabelangebot wieder deutlich schlechter als beim Satellitenempfang :motz:


Zahlst du als Kabelkunde bei z.B. amazon wenn du etwas kaufst etwa auch alles freiwillig doppelt und verteidigst dieses Vorgehen dann auch noch ?



Wie man dann dieses Abzockerverhalten und die zahlreichen neu kommenden Restriktionen dann auch noch entspannt mit ansehen soll ist mir ein Rätsel.
Ich denke da aber etwas weiter in die Zukunft und da kann ich das alles andere als entspannt sehen solange ich noch zwangsverkabelt bin.


PS: Darf man gefundene Rechtschreibefehler in der Bucht verkaufen ? :naughty:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 07.10.2011, 06:42

janhh20 hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben:

Äh Sorry WIR Kabelkunden ZAHLEN doch schon zweimal um die die Privaten sehen zu können :hammer:

1.) Analog durch die Analog Kabelgrundgebühr!!!!

2.) Digitalgebühr um die VERSCHLÜSSELTEN Privaten digital sehen zu können!!!!!!!

3.) dann noch einmal weil alle guten Dinge drei sind???????????????????????? für die HD Version, sorry das wäre doch ein bischen zu kraß!!!!!!! :motz:
Ich zahle bisher nur einmal für die Privaten. :D

?
Also nur analog ?

Wenn du digital schaust zahlst du nämlich schon DREIMAL !

1. Kabelgebühr
2. Digitale Privatsendergebühr für EIN TV Gerät
3. Im Supermarkt
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 07.10.2011, 06:45

Schröder hat geschrieben:Und warum zahlst du nur einmal?

Die Analogenkabel gebühren zahlt jeder entweder zahlst du es selbst an UM oder über die Nebenkosten bei deinem Vermieter.

Ich vermute der Schlingel hat ne SAT Antenne :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 07.10.2011, 08:55

DianaOwnz hat geschrieben: ?
Also nur analog ?

Wenn du digital schaust zahlst du nämlich schon DREIMAL !

1. Kabelgebühr
2. Digitale Privatsendergebühr für EIN TV Gerät
3. Im Supermarkt
Mal freundlich nachfrag: Wieso im Supermarkt? Da komm ich noch nicht ganz mit, oder es liegt an der Uhrzeit :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste