Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 16:00

Intoxication hat geschrieben:
Bruzzel hat geschrieben:[...] grundsätzlich ist an dem Angebot doch nicht herumzukritisieren.
Wer die Sender gerne sieht, wird sich über HD freuen und dafür auch gerne extra zahlen andere eben nicht.

Genau so ist es ;)

Von wegen !

Es gibt ein Menge daran zu kritisieren, schließlich handelt es sich hier um werbefinanzierte Privatfernsehen !

Bei UM bezahlt man eine Kabelgebühr für den TV Empfang.

Wer digital schauen möchte hat dann noch mal extra bezahlt.
HD bekommt er aber nicht , er soll dann NOCH EINMAL bezahlen.
Dazu nötigt ihn dann der Kabelanbieter wohl auch noch besondere probitäre Hardware zu benutzen, CI wurde ins Leben gerufen damit z.B. genau das nicht sein muß !

Dem Kartellamt ist das gar nicht recht und es widerspricht star4k den Kundeninteressen !

Dazu setzt UM dann massive Restriktionen um die alltäglich sind ( Aufnahmeverbot/ Vorspulverhinderungen wie ich vermute, man wird sehen )

Dabei muß dann noch erwahnt werden das JEDER UM Kunde diese Sender schon im Supermarkt bezahlt hat !
Ebenfalls muß erwähnt werden das diese Sender weder Senderechte noch eine Sendelizenz fürs Pay TV haben und das ist es wenn die Sender von UM Geld erhalten.


Da findest du nichts dran herumzukritisieren ?

Intoxication hat geschrieben:@STefanG: Du schreibst ständig von "wir" ... Wer ist denn bitte "wir"?

Wir sind die, die eben nicht bei UM arbeiten und hier deren Werbesprachrohr darstellen und Sche**e als Schokolade verkaufen wollen !
Intoxication hat geschrieben:Deine Polemik kannst du dir sparen.
Du stellst deine Äüsserungen ständig so dar, als seien sie allgemeingültig oder würden die Masse der Kunden repräsentieren. Dem ist aber nicht so! ;)

Natürlich gibt es auch schlecht informierte Kunden die ihr da über den Tisch ziehen könnt, irgendwann werden die aber auch die ganzen Schikanen feststellen und dann vielleicht vorziehen sich weder von UM noch von den TV Sendern weiter verarschen zu lassen ;)
Intoxication hat geschrieben:
Jens_NRW hat geschrieben:[...]
Dann würde mich jetzt umgekehrt interessieren, wie du auf die Idee kommst das dies eben NICHT die Masse der Kunden repräsentiert?

1.) Sitze ich an der Quelle und kenne die relevanten Zahlen.
2.) Die Befragung des TÜV (07/2010) unter 1000 Kunden (was somit representativ ist) ergab für die Kundenzufriedenheit die Gesamtnote gut.

Dann schau mal wieviele Leute analog schauen und gucke dir die Zahlen des analogen TVs an.
Dann ziehe noch eine Prozentzahl der Digitalkunden ab die bei euch zwar als digitaler Kunde vermekrt sind aber weiterhin noch analog schauen weil sie halt nur eine Smartcard aber mehrere Geräte haben ;)

PS , So eine Befragung habe ich auch einmal mitgemacht.
Es ging um unterschiedliche Stromanbieter und wie ich mit denen zufrieden bin.
Ich habe da Fragen beantwortet zu Firmen die ich teilweise überhaupt noch nie gehört hatte und auf Fragen wovon ich wirklich keine Ahnung hatte.


Aber glaube du ruhig weiter an solche Umfragen, ich gebe seit dieser Befragung bei da überhaupt nichts mehr auf solche Ergebnisse denn ich weiß ja nun wie die zustande kommen können.
Zuletzt geändert von addicted am 08.10.2011, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigende Äusserung aus Beitrag entfernt.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Intoxication

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Intoxication » 06.10.2011, 16:12

Wie ich bereits schrieb: KEIN weiterer Kommentar mehr meinerseits zu unsachlichen, polemischen Kommentaren, die zudem fast ausschließlich auf einer persönlichen Schiene gefahren werden.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 06.10.2011, 16:14

Intoxication hat geschrieben:Die Befragung des TÜV (07/2010) unter 1000 Kunden (was somit representativ ist) ergab für die Kundenzufriedenheit die Gesamtnote gut.
Wurden denn dabei auch Nicht-Kunden befragt, die UM Kabelzuseher sind, aber niemals in der UM Kundendatei stehen, weil dort nur ihr Vermieter drinnsteht.

Vermutlich nein.

Obwohl man davon ausgehen kann das diese Leute auch momentan zufrieden sind, da noch sehr viele SD analog am UM kabel schauen.

Da ist ja alles beim alten, das ist Gängelungsfrei.

Leider gilt dies nicht mehr in der UM HD Zukunft.

Und, hier geht es um HD und die Zukunft.

Ob dann noch alle Zufrieden sind, wenn das mehrheitlich einschlägt wie UM den HD Zugang gestaltet kann schon vorab bezweifelt werden.

UM selbst fürchtet sich vor dieser Unzufriedenheit, da sie an der analogen und gängelungsfreien Verbreitung solange wie möglich festhalten wollen.
Zuletzt geändert von StefanG am 06.10.2011, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 06.10.2011, 16:17

Jens_NRW hat geschrieben:Ich glaub es war hier im Forum, dass von einem User folgende sinngemäße Aussage eines Hotline-Mitarbeiters gepostet wurde "Pressemitteilungen müssen nicht immer korrekt sein und sind auch nicht verbindlich"...
Das war ich.

Genauso wurde es von der UM HL in mein Ohr gesagt...

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 16:24

Intoxication hat geschrieben:
Jens_NRW hat geschrieben:[...]

Was die Befragung des TÜV angeht, die kenn ich wie gesagt nicht, würde mich aber schon interessieren, [...]

Kein Problem, ich helfe dir gerne auf die Sprünge: http://www.unitymedia.de/unternehmen/pr ... nheit.html

ICh kann dir auch ein solche Umfrage basteln, du mußt mir nur sagen welches Ergebnis du erwartest und dann werde ich die Fragen dementsprechend formulieren.

Wenn UM an solche Umfragen glaubt dann erklärt das allerdings einiges.

Alleine schon für den eMail Service würde ich die Note 6 vergeben( schlechter geht es ja nicht ).
90 % der Mails werfden gar nicht beantwortet , andere Mails brauchen mindestens ein Woche falls man eine Antwort erhält !

Per Telefon würde ich eine 3 vergeben, daß ist sehr Mitarbeiterbezogen.
Mir sagte z.B. mal ein Mitarbeiter als hier 2 Häuser durch einen Fehler des UM Technikers komlett vom Kabel getrennt wurden das wir überhaupt keine Kunden bei UM wären.
Ich riet ihm dann mal in meine 3 Play Vertragsdaten zu schauen !
Die Behebung des von UM verursachten Schadens dauerte übrigens 4-5 Tage hier ohne TV und Internet und Telefonempfang. Versteht sich von selbst das UM KEINE Entschädigung dafür bezahlt hat durch Absenkung der Gebühren, oder ?

Als der erst ebei uns im Haus 3 Play genommen hat gab es danach über einen Zeitraum von 3 Monaten entweder für den Kunden keinen Internetempfang oder TV Empfang von allen anderen Eigentümern war gestört.
Es rückten in dieser Zeit 5-10 x Techniker nach hier aus , aber erst nach den 3 Monaten wurden wir nciht mehr im TV Empfang beeinträchtigt.

Dabei muß ich dann noch erwähnen das der TV Techniker vom UM sich an unserem Gemeinschaftseigentum vergriffen hat und ohne Nachfrage den Verstärker getauscht hat !

Ich nenen das alles nicht unbedingt guten Service ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 16:31

Intoxication hat geschrieben:Wie ich bereits schrieb: KEIN weiterer Kommentar mehr meinerseits zu unsachlichen, polemischen Kommentaren, die zudem fast ausschließlich auf einer persönlichen Schiene gefahren werden.


Schon klar, auf berechtigte Kritik wird von seiten UM nicht reagiert, ist ja nicht s Neues sondern leider traurige Gewohnheit.

Wie paßt jetzt DEINE Haltung dazu zu der von dir gelobten Kundenzufriedenheitsumfrage ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von janhh20 » 06.10.2011, 17:31

Es kann nicht sein, daß einige hier nur meckern können. :wand:

Erst geht es mit der Einspeisung der privaten HD-Sender nicht schnell genug und dann wird über mögliche Restriktionen geschimpft, die aber ganz sicher so von den Sendern gewollt und für UM nur mit eigener Hardware umsetzbar sind.

Wer aber ein persönliches Problem mit UM hat, muß sich einen anderen Weg für den Fernsehempfang suchen, umziehen oder verzichten. Aber immer nur die gleiche Leier in jedem Post nervt.

Intoxication

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Intoxication » 06.10.2011, 17:32

janhh20 hat geschrieben:Es kann nicht sein, daß einige hier nur meckern können. :wand:

Erst geht es mit der Einspeisung der privaten HD-Sender nicht schnell genug und dann wird über mögliche Restriktionen geschimpft, die aber ganz sicher so von den Sendern gewollt und für UM nur mit eigener Hardware umsetzbar sind.

Wer aber ein persönliches Problem mit UM hat, muß sich einen anderen Weg für den Fernsehempfang suchen, umziehen oder verzichten. Aber immer nur die gleiche Leier in jedem Post nervt.

Dem ist nichts hinzuzufügen ;)
:super:

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 18:04

janhh20 hat geschrieben:Wer aber ein persönliches Problem mit UM hat, muß sich einen anderen Weg für den Fernsehempfang suchen, umziehen oder verzichten. Aber immer nur die gleiche Leier in jedem Post nervt.
Weil umziehen auch so einfach ist. Gibt ja an jeder Ecke Leerstand en masse, vor allem in guten Wohngegenden. Und kosten tut so ein Umzug natürlich auch nix. Habt ihr keine besseren Argumente?

Zumal in so gut wie jeder Mietswohnung Sat-Anlagen nicht erlaubt sind und IPTV auch noch nicht sooo ausgebaut ist.

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 18:19

Hallo,

verstehe ich nicht. Ich würde ja mal meinem Vermieter auf die Füße treten. Es ist doch ein Unding, dass er Dir zumutet Unitimedia gucken zu müssen und obendrein auch noch ne Satanlage verbietet. Ich denke mal der möchte Dich nur ärgern. Das wäre doch mal ein Fall für ein inoffizielles Vermieter Forum. So eine Sauerei aber auch... :traurig: An allen Ecken und Enden gibt es Leute die nur darauf aus sind seine Mitmenschen zu gängeln. Es ist einfach zum heulen... Und obendrein sind von anderen Anbietern die Netze noch nicht so recht ausgebaut. Auch da gibt es Bedarf zum Nachbessern. Sicher wollen die den einen oder anderen auch nur ärgern. Die Welt ist so ungerecht....

Gruß Andreas

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von conscience » 06.10.2011, 18:21

Das Forum ist eben schlächt geführt.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 18:23

Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 18:38

Hallo Jens,

aber diesen Vertrag hast Du doch abgeschlossen und kein anderer. Ich verstehe die Aufregung hier nicht so recht. Hier geht es um drei zusätzliche Programme die demnächst empfangbar sein sollen. Soweit so gut. Dann wird eine wilde Spekulation über die Preise aufgestellt um sich dann über die eigene Spekulation aufzuregen. Das kann doch von niemandem für ernst genommen werden. Also zumindest ich kann das wenig ernst nehmen. Wenn ich auf die Sender verzichten kann oder will, dann verzichte ich darauf. Es gibt also gar keinen Grund sich aufzuregen.

Alle anderen Randdiskussionen sind eh Off_Topic und haben an und für sich in diesem Thema nichts verloren. Es gibt hier eine Hand voll Leute die aber ihren Unmut in jedem greifbaren Thread zum Besten geben. Und immer kommt die gleiche Leier und das selbe Rumgejammer wie schlimm die Welt und vor allem Unitymedia doch ist.

Gruß Andreas

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 18:51

Bei der Diskussion um die HD-Sender hab ich mich eh nicht eingeschaltet, was den Vertrag angeht, ja da bin ich in der Situation sagen zu können, den hab ich abgeschlossen, da ich im Gegensatz zu den meisten meiner Verwandten und Bekannten UM nicht in den Nebenkosten enthalten habe. Was bleibt ist jedoch die Tatsache entweder UM oder IPTV, da SAT-Anlagen vom Gesetzgeber aus legal im Mietvertrag, oder in meine Fall Nutzungsvertrag, verboten werden dürfen. Dies widerum ist eine Diskussion die hier womöglich nicht mal ins Off-Topic gehört.

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 18:59

Hallo Jens,
da ich im Gegensatz zu den meisten meiner Verwandten und Bekannten UM nicht in den Nebenkosten enthalten habe.
Aber diese Verträge hat doch Unitymedia auch nicht eingeprügelt sondern sie wurden mit den Vermietern geschlossen. Beim Einzug in die Wohnung sollte einem auch bekannt gewesen sein, dass in der Wohnung Kabelanschluss bezahlt werden muss. Also ein Vertrag den man am Ende auch selber geschlossen hat.
da SAT-Anlagen vom Gesetzgeber aus legal im Mietvertrag, oder in meine Fall Nutzungsvertrag, verboten werden dürfen. Dies widerum ist eine Diskussion die hier womöglich nicht mal ins Off-Topic gehört.
Auch hier hat Unitymedia verhältnismäßig wenig Macht. Unitymedia wird sicher niemandem eine Schüssel verbieten können. Auch hier sind es doch eher die Vermieter die so oder so handeln. Daher auch die Anmerkung des inoffiziellen Vermieterforums. Warum lehnt sich denn keiner gegen die Vermieter auf? In beiden Zitaten spielt der hier eine große Schlüsselrolle. Und selbstverständlich ist das OT, da es hier um zusätzlich empfangbare Programme geht und nicht darum warum der eine oder andere auf Unitymedia zurück greifen muss.

Gruß Andreas

Edit: Weil ich es missverstanden habe. Ich meinte mit Off Topic, es geht nicht ums Thema "Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1" sondern man befindet sich in einem ganz anderen Thema. Also Off Topic.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 19:11

Jens_NRW hat geschrieben:Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Das kannst du UM aber nun wirklich nicht zum Vorwurf machen das du da selbst einen Vertrag abgeschlossen hast.

Ich an deiner Stelle wäre froh wenn du da überhaupt raus kommst, so ein Glück hat nämlich kaum jemand, normalerweise muß man immer die Kabelgebühren bezahlen, dafür kriegt man dann analoges TV und ö.r. Sender in digitaler Qualität oder eben einen Digitalanschluß mit dem man ein einziges TV Gerät versorgen kann.
Bei mehr Bedarf wird es dann richtig teuer.
Andreas W. hat geschrieben:Hallo Jens,

aber diesen Vertrag hast Du doch abgeschlossen und kein anderer. Ich verstehe die Aufregung hier nicht so recht. Hier geht es um drei zusätzliche Programme die demnächst empfangbar sein sollen. Soweit so gut. Dann wird eine wilde Spekulation über die Preise aufgestellt um sich dann über die eigene Spekulation aufzuregen. Das kann doch von niemandem für ernst genommen werden. Also zumindest ich kann das wenig ernst nehmen. Wenn ich auf die Sender verzichten kann oder will, dann verzichte ich darauf. Es gibt also gar keinen Grund sich aufzuregen.

Alle anderen Randdiskussionen sind eh Off_Topic und haben an und für sich in diesem Thema nichts verloren. Es gibt hier eine Hand voll Leute die aber ihren Unmut in jedem greifbaren Thread zum Besten geben. Und immer kommt die gleiche Leier und das selbe Rumgejammer wie schlimm die Welt und vor allem Unitymedia doch ist.

Gruß Andreas

Ich hoffe die PReise sind richtig hoch für die Privaten und die Restriktionen massiv.
Vielleicht besinnen sich Kabelanbieter und Sender ja irgendwann das die Mehrheit der Zuschauer doch nicht doof ist.
Andreas W. hat geschrieben:Aber diese Verträge hat doch Unitymedia auch nicht eingeprügelt sondern sie wurden mit den Vermietern geschlossen. Beim Einzug in die Wohnung sollte einem auch bekannt gewesen sein, dass in der Wohnung Kabelanschluss bezahlt werden muss. Also ein Vertrag den man am Ende auch selber geschlossen hat.
Auch hier hat Unitymedia verhältnismäßig wenig Macht. Unitymedia wird sicher niemandem eine Schüssel verbieten können. Auch hier sind es doch eher die Vermieter die so oder so handeln. Daher auch die Anmerkung des inoffiziellen Vermieterforums. Warum lehnt sich denn keiner gegen die Vermieter auf? In beiden Zitaten spielt der hier eine große Schlüsselrolle. Und selbstverständlich ist das OT, da es hier um zusätzlich empfangbare Programme geht und nicht darum warum der eine oder andere auf Unitymedia zurück greifen muss.

Gruß Andreas

Edit: Weil ich es missverstanden habe. Ich meinte mit Off Topic, es geht nicht ums Thema "Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1" sondern man befindet sich in einem ganz anderen Thema. Also Off Topic.[/quote]


Ganz genau, der Widerstand wächst aber wegen dieser Handhabung, früher war der Kabelempfang TOP, mittlerweile, digital ist der Kabelempfang aber schlecht und teuer, die Vermieter werden da dann wohl langsam aber sicher umdenken müssen wenn sie ihre Wohnungen in Zukunft noch vermieten wollen.
Würde sich der Digitalempfang im Kabel so darstellen wie bei SAT gäbe es dieses Problem nicht und hier im Forum wären die Beschwerden darüber auch nicht so groß.

Auf Sat hat sich nicht viel geändert wenn man von analog auf digital wechselt, im Kabel Bedarf es aber hoher zusätzlicher Kosten pro Gerät die nmur weniger bereit sind zu tragen.
Warum ist denn die Digitalquote im Kabel so schleht, es ist einfach zu teuer , dann darf man auch einmal Geräte seiner Wahl nutzen und muß auch noch im Gegensatz zu SAT hohe monatliche Kosten tragen.
Zuletzt geändert von DianaOwnz am 06.10.2011, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:15

Meines erachtens nutzt es wenig sich mit dem Vermieter anzulegen, der einen im schlimmsten Fall aus der Wohnung wirft. Das Thema gehört gänzlich in die Politik, da läuft auch oder in dem Bereich vieles schief. Da stammen Gesetze aus Zeiten die längst überholt sind. Aber wie du schon sagtest gehört das nicht hier rein, deswegen führe ich meine Meinung dazu auch nicht weiter aus.

Was zusätzliche Programme betrifft, gehör ich auch zu der Sorte die nicht verstehen, warum es bei UM so schwer ist neue HD-Produkte einzuspeisen. Um die gängelungen der privaten wird man leider nicht mehr drumherum kommen, dafür ist HD+ meiner Meinung nach schon zu lange auf dem Markt. Ich unterstelle auch einfach mal, das die HD-Programme bei der Telekom oder bei Vodafone ebenfalls den HD+ gängelungen unterliegen, wodurch schon eine Verbreitung gegeben ist bei der UM durch nicht Einspeisung die Sache auch nicht mehr ändern kann.

Was noch offen ist, ist die Frage, ob und wenn ja warum eine Preiserhöhung im Bereich der beiden bisher vorhandenen HD-Pakete vorgenommen wird. Verlangen die Rundfunkanstalten im Kabelnetz höhere Pauschalen für die Verbreitung des in Zukunft qualitativ höherwertigen Bildmaterials? Oder aber versucht UM, was in der heutigen Zeit leider vollkommen normal ist, den höchstmöglichen Gewinn mit einem neuen und dann besonders beliebten Produkt zu erzielen?
Auch die größten UM Befürworter sollten sich eingestehen, dass wir über ein Wirtschaftsunternehmen diskutieren, was wie alle anderen auch auf größtmöglichen Gewinn aus ist. Zumal ich mal behaupte das UM die Preisstruktur nicht völlig alleine bestimmt, da sie bekanntlich eine Tochterfirma von Liberty Global sind und Mutterkonzerne immer mal gerne ihren "Senf" beisteuern, ob angebracht oder nicht.

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:18

DianaOwnz hat geschrieben:
Jens_NRW hat geschrieben:Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Das kannst du UM aber nun wirklich nicht zum Vorwurf machen das du da selbst einen Vertrag abgeschlossen hast.

Ich an deiner Stelle wäre froh wenn du da überhaupt raus kommst, so ein Glück hat nämlich kaum jemand, normalerweise muß man immer die Kabelgebühren bezahlen, dafür kriegt man dann analoges TV und ö.r. Sender in digitaler Qualität oder eben einen Digitalanschluß mit dem man ein einziges TV Gerät versorgen kann.
Bei mehr Bedarf wird es dann richtig teuer.
Ich mach denen auch nicht zum Vorwurf, das ich den Vertrag abgeschlossen habe, da mach ich wie erwähnt dem Gesetzgeber den Vorwurf, dass ich den abschließen musste, wegen dem legalen Sat-Anlagen Verbot in Miets- und Genossenschaftswohnungen.

Raus lassen müssen sie mich schon, da es sich um ein Einzelnutzervertrag handelt und ich nicht verpflichtet bin Kabel zu nutzen und darüber TV zu empfangen. Haben 2 Fälle bei uns im Haus, da wurde die Dose dann still gelegt. Aber nutzen MUSS ich sie nicht.

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von disco68 » 06.10.2011, 19:19

Andreas W. hat geschrieben:Hallo Jens,

aber diesen Vertrag hast Du doch abgeschlossen und kein anderer. Ich verstehe die Aufregung hier nicht so recht. Hier geht es um drei zusätzliche Programme die demnächst empfangbar sein sollen. Soweit so gut. Dann wird eine wilde Spekulation über die Preise aufgestellt um sich dann über die eigene Spekulation aufzuregen. Das kann doch von niemandem für ernst genommen werden. Also zumindest ich kann das wenig ernst nehmen. Wenn ich auf die Sender verzichten kann oder will, dann verzichte ich darauf. Es gibt also gar keinen Grund sich aufzuregen.

Alle anderen Randdiskussionen sind eh Off_Topic und haben an und für sich in diesem Thema nichts verloren. Es gibt hier eine Hand voll Leute die aber ihren Unmut in jedem greifbaren Thread zum Besten geben. Und immer kommt die gleiche Leier und das selbe Rumgejammer wie schlimm die Welt und vor allem Unitymedia doch ist.

Gruß Andreas

Perfekt analysiert.... schließe mich sowas von an! :radio:

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 19:27

Hallo Jens,
Was noch offen ist, ist die Frage, ob und wenn ja warum eine Preiserhöhung im Bereich der beiden bisher vorhandenen HD-Pakete vorgenommen wird.
Frag Schnappi (Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen), der weiß jetzt schon mehr als alle anderen. Nee im Ernst, wenn es soweit ist wird jeder für sich selbst entscheiden müssen was er/sie will. Bis dahin bleibt es Spekulation, und über Spekulationen rege ich mich nicht auf. Wenn die Programme zu Kondionen ausgestrahlt werden, die mir nicht gefallen dann lass ich es einfach.
Meines erachtens nutzt es wenig sich mit dem Vermieter anzulegen, der einen im schlimmsten Fall aus der Wohnung wirft.
Und weil ich an den nicht rankomme, dann nehme ich also den nächst Besten Möglichen um mir meinen Unmut von der Seele zu reden? Das ist doch wirklich zu einfach, oder nicht? :smile:
Auch die größten UM Befürworter sollten sich eingestehen, dass wir über ein Wirtschaftsunternehmen diskutieren, was wie alle anderen auch auf größtmöglichen Gewinn aus ist. Zumal ich mal behaupte das UM die Preisstruktur nicht völlig alleine bestimmt, da sie bekanntlich eine Tochterfirma von Liberty Global sind und Mutterkonzerne immer mal gerne ihren "Senf" beisteuern, ob angebracht oder nicht.
Natürlich ist es ein Wirtschaftunternehmen, weshalb ich auch keine Geschenke verlangen kann. An den heiligen Gutmenschen, der nur durch die Gegend läuft um mir meine Wünsche zu erfüllen warte ich auch noch. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben.


Gruß Andreas
Zuletzt geändert von Andreas W. am 06.10.2011, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 06.10.2011, 19:28

Jens_NRW hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:
Jens_NRW hat geschrieben:Das verstehst du falsch, ich hab schon die Wahl, allerdings zwischen UM, IPTV oder DVB-T. :-)
Da die Telekom anfang des Jahres unsere Straße auf VDSL 50 umgestellt hat würde es dort ja gehen, wenn ich nicht noch in einem 10 monatigen UM Vertrag fest sitzen würde.

Das kannst du UM aber nun wirklich nicht zum Vorwurf machen das du da selbst einen Vertrag abgeschlossen hast.

Ich an deiner Stelle wäre froh wenn du da überhaupt raus kommst, so ein Glück hat nämlich kaum jemand, normalerweise muß man immer die Kabelgebühren bezahlen, dafür kriegt man dann analoges TV und ö.r. Sender in digitaler Qualität oder eben einen Digitalanschluß mit dem man ein einziges TV Gerät versorgen kann.
Bei mehr Bedarf wird es dann richtig teuer.
Ich mach denen auch nicht zum Vorwurf, das ich den Vertrag abgeschlossen habe, da mach ich wie erwähnt dem Gesetzgeber den Vorwurf, dass ich den abschließen musste, wegen dem legalen Sat-Anlagen Verbot in Miets- und Genossenschaftswohnungen.

Raus lassen müssen sie mich schon, da es sich um ein Einzelnutzervertrag handelt und ich nicht verpflichtet bin Kabel zu nutzen und darüber TV zu empfangen. Haben 2 Fälle bei uns im Haus, da wurde die Dose dann still gelegt. Aber nutzen MUSS ich sie nicht.

Wernn dein Balkon zur richtigen Seite zeigt und du eine SAT Schüssel nicht fest installierst darf die das niemand verbieten, vor allem da es SAT Schüsseln gibt die nicht einmal als solche zu erkennen sind.

Mein Balkon geht leider zur falschen Seite sonst würde ich solch eine Lösung nutzen und ich muß auf jeden Fall UM weiter Geld überweisen solange unser Vertrag nicht gekündigt wird.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:32

Von der Seele reden ist vielleicht nicht die richtige Bezeichnung, mag sein das es so rüber kommt, ja, aber andererseits versucht man auch immer gleichgesinnte zu finden, um sich gemeinsam dagegen stark zu machen. Einer alleine kann leider selten etwas erreichen, gerade wenn es um solch politische Themen geht, aber auch für diese Diskussion befinden wir uns wieder im Falschen Forum, oder zumindest im falschen Thread.
Nur bitte, wenn ich nirgends diese Meinung kund tun darf, ohne das man mir unterstellt ich würde nur meinen Kummer von der Seele reden, wie soll sich dann bitte schön IRGENDETWAS an dem, was wahrscheinlich oder evtl. vielen gegen den Strich geht ändern? Zu Hause im Wohnzimmer mit 2 Mann diskutieren bringt und ändert leider nix. Alleine auf die Straße, da lacht der Rest und mehr passiert nicht. Irgendwie muss man doch die Leute zusammen bekommen. Auch wenn dies das falsche Forum und auch der falsche Thread ist, zugegeben, aber es passte gerade in die "reden" der Vorposter.

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:36

DianaOwnz hat geschrieben: Wernn dein Balkon zur richtigen Seite zeigt und du eine SAT Schüssel nicht fest installierst darf die das niemand verbieten, vor allem da es SAT Schüsseln gibt die nicht einmal als solche zu erkennen sind.

Mein Balkon geht leider zur falschen Seite sonst würde ich solch eine Lösung nutzen und ich muß auf jeden Fall UM weiter Geld überweisen solange unser Vertrag nicht gekündigt wird.
Also in unserem Vertrag ist die Rede vom Verbot betreffend der "Installation" jeglicher Antennen ob an Hauswand oder Balkon, also selbst die neuerdings zum Teil hochgejubelten Flachantennen die kaum als solche sichtbar sind. Müsste mir dafür eine Sondergenehmigung holen, ob dies juristisch korrekt ist bin ich mir nicht sicher, meine aber schon. Aber extra zum Anwalt zum prüfen?

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 06.10.2011, 19:39

Hallo Jens,

verstehe das bitte nicht falsch. Ich möchte Dir gar keinen Vorwurf machen. Am Ende bist Du ja eher auf einen rollenden Zug aufgesprungen. Du fährst diesen Zug ja nicht. Das machen andere. Vielleicht sollte man sich aber selber mal hinterfragen ob es sinnig ist auf diesen Zug aufzuspringen um sich mehr oder weniger mit zum Horst zu machen. Einige, und damit meine ich nicht Dich, sollten sich vielleicht nicht wichtiger sehen als sie sind. Nicht wer am lautesten brullt hat recht :smile:

Gruß Andreas

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 06.10.2011, 19:53

Ich nehms dir nicht böse, aber hier wurd grad schön diskutiert da dacht ich "hauste" mal zwischen :-)
Und wenn ich mein Ärger mit UM hier posten würde, ich glaub ich würd ne ganze Seite füllen, angefange im Shop in Dortmund aufhörend bei der Hotline und die einzigen die n Kompliment bekommen würden, wäre die Twitter-Redaktion, aber ich drifte schon wieder ab...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste