Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 09.11.2011, 11:53

nochkunde hat geschrieben:Gibt es einen grund warun die nicht von vorne herrein sagen was die privaten HD sender Kosten sollen? Traut sich UM nicht, offenzulegen was sie dem Kunden nun wieder zumuten wollen
So ist es.

UM traut sich nicht alle Karten auf den Tisch zu legen, da die Privaten in HD mehr kosten werden als Geld.

Es wird unseren Komfort kosten.

Vermutlich nach dem 31.1.2012 mittels Kartentausch extra für die Privaten in HD Gängelung eingeführt, daher muss man sich extra melden.

- Verheiraten mit UM HW
- Aufnahmesperre
- Vorspulsperre
nochkunde hat geschrieben:( ich meine damit das sie zum 3 mal abkassieren für 1 und den selben kanal. Analog/digital und nun noch mal für HD)
Das kommt natürlich zu der Gängelung dazu, das wir zusätzlich dafür zahlen dürfen.
nochkunde hat geschrieben: Also ganz fair ist das nicht.
Korrekt.

Allerdings so sind diese halt bei UM schon jahrelang.

Ist ein unternehmen das Kundefreundlichkeit nicht kennt, geschweige denn Fairness.

Halt ein typische ausgeburt der Ellenbogengesellschaft und ohne Konkurenz.

Da kann man machen was man will, auch dann wenn man mal was vom Kartellamt haben will.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 09.11.2011, 11:59

Andy2010 hat geschrieben:Den wenn ich mal so zusammen rechne was ich nur fürs TV für Kosten habe find ich das schon ziemlich hoch 23€ + die ca. 17€ Kabelgebühr das macht dann schon 40 Ocken :wein:
Du bezahlst wirklich monatlich 40,- Euro?

Ui.

Da hat man mit einer Satschüssel doch schon im Dritten oder Vierten Monat gespart.

Da du so auf HD stehst. Tipp: Ab Mai 2012 kommt fast die gesamte ARD in HD daher.

Auf Sat ab dem Ersten Tag.

Das wird bei UM nicht so sein, wenn überhaupt.

Wie auch immer. Dann können die HD+ Sender wieder einpacken.

Socram
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Socram » 09.11.2011, 12:09

Uuuhm... ARD ist schon jetzt in HD verfügbar im UM Netz.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 09.11.2011, 12:13

Du weißt aber das die ARD mehr ist als DasErste HD?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 09.11.2011, 12:19

Agent Tomate hat geschrieben:hier kannst du sehen, was in HD kommt.

http://hdtv.the-media-channel.com/

Dir ist schon bekannt wass mit "Prognose" gemeint ist, oder ?Auf SAT bezahlt für die Sender kaum jemand für die Gängelsender, also wird es im Kabel wohl auch nicht viel anders sein.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

guenter1
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.08.2011, 14:24

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von guenter1 » 09.11.2011, 13:10

Habe eine Frage,
wo sind die neuen HD Sender :kratz:

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von LucaToni » 09.11.2011, 13:25

guenter1 hat geschrieben:Habe eine Frage,
wo sind die neuen HD Sender :kratz:
wie oft denn noch?
15.11.2011

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von janhh20 » 09.11.2011, 14:09

StefanG hat geschrieben:...

Korrekt.

Allerdings so sind diese halt bei UM schon jahrelang.

Ist ein unternehmen das Kundefreundlichkeit nicht kennt, geschweige denn Fairness.

Halt ein typische ausgeburt der Ellenbogengesellschaft und ohne Konkurenz.

Da kann man machen was man will, auch dann wenn man mal was vom Kartellamt haben will.
Du solltest dich mal lieber bei den Sendern beschweren, denn diese fordern die Restriktionen. UM selber wird nun lieber die paar Meckerer in kauf nehmen aber dafür eine sicherlich recht große Anzahl von Kunden mit dem Einspeisen der privaten Sender in HD zufriedenstellen.

UM setzt nur die Forderungen der Sender um.

Benutzeravatar
Static
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2011, 14:47
Wohnort: Stettin

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Static » 09.11.2011, 14:57

Ja die Seite ist auch richtig!
Ich verstehe schon lange nicht, warum die Privaten da so einen Heckmeck draus machen und es nur so teuer anbieten, finde das schon eine Frechheit irgendwie und jeder kocht sein eigenes Süppchen!!
Da müsste man mal was ändern :(
Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage wovor.

Icemann223
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 09.08.2009, 09:42

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Icemann223 » 09.11.2011, 14:58

Verstehe ich das jetzt Richtig. Die Drei neuen HD-Kanäle kann man nur mit der HD-Box von UM empfangen.
Ich selber habe die HD-Box von UM und den TT-micro C834 HDTV .
3play PLUS 50 + Telefon Komfort-Option
DigitalTV
HD Option
Hardware:
Samsung 3D LED-TV (UE40D6530WS)
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.03
UM HD Modul (CI+)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von HariBo » 09.11.2011, 17:01

Icemann223 hat geschrieben:Verstehe ich das jetzt Richtig. Die Drei neuen HD-Kanäle kann man nur mit der HD-Box von UM empfangen.
Ich selber habe die HD-Box von UM und den TT-micro C834 HDTV .
wenn darin eine HD Karte von UM ist, kannst du das auch empfangen, ebenfalls Besitzer des HD Moduls.

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von MarkyMan » 09.11.2011, 17:35

Moin,

also kurz zusammengefasst wie ich es nun verstehe:

Die neuen HD Sender ab 2012 nur mit Zusatzkosten??Auch wenn schon komplett Allstars HD(also Full UM)vorhanden?
Dann ab 2012 Kartentausch??Und dann NUR mit Unitymedia Receiver??

Und was soll der mist wie vorspulsperre und so´n mist??Nicht jeder hat einen PVR zu Hause!

Also wenn das so weiter geht können die mich bald alle mal..das gibts doch nicht..die wundern sich das Leute Filminhalte Illegal aud dem Netz ziehen...

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von ernstdo » 09.11.2011, 18:44

Die neuen HD Sender ab 2012 nur mit Zusatzkosten??Auch wenn schon komplett Allstars HD(also Full UM)vorhanden?
Dann ab 2012 Kartentausch??Und dann NUR mit Unitymedia Receiver??
Das weiß noch niemand, bis jetzt alles nur Vermutungen die verbreitet werden ....

Force
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 03.11.2007, 17:51

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Force » 09.11.2011, 23:50

MarkyMan hat geschrieben:Moin,

also kurz zusammengefasst wie ich es nun verstehe:

Die neuen HD Sender ab 2012 nur mit Zusatzkosten??Auch wenn schon komplett Allstars HD(also Full UM)vorhanden?
Dann ab 2012 Kartentausch??Und dann NUR mit Unitymedia Receiver??

Und was soll der mist wie vorspulsperre und so´n mist??Nicht jeder hat einen PVR zu Hause!

Also wenn das so weiter geht können die mich bald alle mal..das gibts doch nicht..die wundern sich das Leute Filminhalte Illegal aud dem Netz ziehen...
Kartentausch sollte nicht nötig sein, da die Karten / Module und HD-Recorder sich updaten lassen. Wird wohl kein Problem sein das Ganze nachträglich zu implementieren.
Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 10.11.2011, 16:41

ernstdo hat geschrieben:
Die neuen HD Sender ab 2012 nur mit Zusatzkosten??Auch wenn schon komplett Allstars HD(also Full UM)vorhanden?
Dann ab 2012 Kartentausch??Und dann NUR mit Unitymedia Receiver??
Das weiß noch niemand, bis jetzt alles nur Vermutungen die verbreitet werden ....

Ist aber zu vermuten.
Die Privaten sind richtiges Pay TV , also vermutlich ein Extra Paket denn wenn man sie in ein bestehendes integriert würde das teurer werden was dann zu einem Sonderkündigungsrecht für alle Kunden führen würde.

Nur mit UM Receiver und CI+ Modul denke ich , die Sender wollen ja nicht nur Geld sehen sondern auch noch Restriktionen bei Aufnahmen umsetzen.
Da bei UM jede SC mit dem Alphacrypt kompatibel ist gehe ich davon aus das man die Sender nur an verheiratete Module mit Karte und Receiver mit Karte freischaltet.

Dazu muß gesagt werden das UM sich damit zum Handlanger der Sender macht die eigenen Kunden zu schikanieren. IHR habt es allerdings so gewollt, denn wenn keiner diese Sender haben möchte braucht UM auch nicht auf die wirren Forderungen der Sender einzugehen.
Bei den Privatsendern ist man eingeknickt, wohingegegen man die sky Kunden weiterhin im Regen stehen läßt !


Das sind natürlich auch nur MEINE Vermutungen und keine Aussagen von UM.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Dsak2
Kabelexperte
Beiträge: 115
Registriert: 10.11.2011, 18:36
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Dsak2 » 10.11.2011, 18:56

Bild

...no comment..
BildWünsche ein erfolgreiches 2013 und allen UM-Kunden, ne´Wohnung mit Süd-Balkon.... -)
Bild

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von MarkyMan » 10.11.2011, 20:34

Hi,

sagt wo Leben wir langsam.Das wird ja immer schöner,seit wann darf ein SENDER Entscheiden ob ich Werbung sehe
(Aufzeichne)oder nicht.Seid Jahrzehnten gibt es Aufnahmegeräte die beim Nachher schauen ermöglichen Werbung vorzuspulen.
Sollte UM die neuen Sender in ein neues Paket mit Zusatzkosten UND neue Karte+UM Receiver können die mich mal.

Langsam Spinnen die Idioten von Produzenten und Sendern..

nemesis-2000
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 18.01.2009, 22:59
Wohnort: Essen

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von nemesis-2000 » 10.11.2011, 21:05

MarkyMan hat geschrieben:Moin,

also kurz zusammengefasst wie ich es nun verstehe:

Die neuen HD Sender ab 2012 nur mit Zusatzkosten??Auch wenn schon komplett Allstars HD(also Full UM)vorhanden?
Dann ab 2012 Kartentausch??Und dann NUR mit Unitymedia Receiver??

Und was soll der mist wie vorspulsperre und so´n mist??Nicht jeder hat einen PVR zu Hause!

Also wenn das so weiter geht können die mich bald alle mal..das gibts doch nicht..die wundern sich das Leute Filminhalte Illegal aud dem Netz ziehen...
Da bin ich ganz auf Deiner Seite.
Zum einen brauch ich diesen Schrott von Pro7Sat1 nicht, schon gar nicht in HD und erst recht nicht für extra Geld.
Sollte irgendwann der Empfang mit meinem Alphacrypt nicht mehr möglich sein verabschiede ich mich völlig vom UM-Saftladen.

Wie DU schon sagst: das I-Net und Rapidshare lassen grüßen :hammer:
Bild

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von MarkyMan » 11.11.2011, 09:18

nemesis-2000 hat geschrieben:
MarkyMan hat geschrieben:Moin,

also kurz zusammengefasst wie ich es nun verstehe:

Die neuen HD Sender ab 2012 nur mit Zusatzkosten??Auch wenn schon komplett Allstars HD(also Full UM)vorhanden?
Dann ab 2012 Kartentausch??Und dann NUR mit Unitymedia Receiver??

Und was soll der mist wie vorspulsperre und so´n mist??Nicht jeder hat einen PVR zu Hause!

Also wenn das so weiter geht können die mich bald alle mal..das gibts doch nicht..die wundern sich das Leute Filminhalte Illegal aud dem Netz ziehen...
Da bin ich ganz auf Deiner Seite.
Zum einen brauch ich diesen Schrott von Pro7Sat1 nicht, schon gar nicht in HD und erst recht nicht für extra Geld.
Sollte irgendwann der Empfang mit meinem Alphacrypt nicht mehr möglich sein verabschiede ich mich völlig vom UM-Saftladen.

Wie DU schon sagst: das I-Net und Rapidshare lassen grüßen :hammer:
Moin,

nunja Pro7 Sat1 kann ich schon gebrauchen,erst recht in HD.Aber wenn die mir kommen "dann nur in unserer HD Box"dann können die mich mal.ICH entscheide WANN und WO ICH Werbung schaue und NIEMAND ANDERES!!!Zumal ich meine Dream 800SE nicht mehr missen möchte,watt soll ich da mit dem beschissenen Um Receiver???

Ich zahle schon richtig Kohle für UM full+Sky..bin mit dem Programm ja eigentlich auch zufrieden,aber wenn hier mehr Wettbewerb herrschen würde wären einige Kunden nicht einfach "nur"zufrieden sondern richtig Glücklich.

Toll fände ich nun wenn die Privaten in HD ohne Zwang "einfach"zum bestehenden Hd Paket(ist ja nicht gerade günstig)dazu kommen,ohne wenn und aber.Zusätzlich noch einige sky Sender und ich wäre Glücklich,aber wie schon oft hier im Forum erwähnt:Ist halt Geschmacksache.

Sebbo82
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 09.04.2011, 14:28

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Sebbo82 » 11.11.2011, 10:57

Die Sender finanzieren sich nun mal über Werbung. Wenn jetzt jeder nen PVR (was wohl in absehbarer Zeit so sein wird) hat und dadurch einfach 15 Min auf "Pause" schaltet, bevor er nen Film auf bsp. Pro 7 anschaut um die Werbung zu überspringen, dann führt das dazu, dass die Sender nicht mehr ausreichend Geld für die Werbung bekommnen.
Niemand bezahlt Geld für einen Werbeblock, wenn dieser höchstwahrscheinlich vom Zuschauer übersprungen wird.

PS: Klar nerven mich solche Restriktionen auch, aber man sollte vieleicht auch mal die andere Seite betrachten.

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von LucaToni » 11.11.2011, 11:12

Sebbo82 hat geschrieben:Die Sender finanzieren sich nun mal über Werbung. Wenn jetzt jeder nen PVR (was wohl in absehbarer Zeit so sein wird) hat und dadurch einfach 15 Min auf "Pause" schaltet, bevor er nen Film auf bsp. Pro 7 anschaut um die Werbung zu überspringen, dann führt das dazu, dass die Sender nicht mehr ausreichend Geld für die Werbung bekommnen.
Niemand bezahlt Geld für einen Werbeblock, wenn dieser höchstwahrscheinlich vom Zuschauer übersprungen wird.

PS: Klar nerven mich solche Restriktionen auch, aber man sollte vieleicht auch mal die andere Seite betrachten.
Hat zu VHS-Zeiten keine Sau interessiert ob ich Werbung vorspule oder nicht oder bei der "Liveaufnahme" die Werbeblöcke pausiert habe und die Sender haben es auch überlebt. Ich werde schon genug zugemüllt auch während der laufenden Sendungen mit Einblendungen usw. warum muss ich dann noch "gezwungen" werden die Werbung zusehen

melis
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2011, 12:36

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von melis » 11.11.2011, 12:54

UM ist Müll, aber die wahren Verbrecher sind Lobbyisten und die Politik.

Ich zahle nur das Minimum was ich muss um TV zu genießen. Und da ist HD mit den Öffentlich Rechtlichen drin. Hätte auch gerne mehr, aber zu bezahlen um dann mein eigenes Recht aufzugeben, auf keinen Fall.

Wenn UM wenigstens die drei Pro7, Sat1 und K1 kostenlos zum testen in HD anbieten würde wie sie es werben. Aber nein auch hier ist der Preis versteckt.

Bruzzel
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 17.01.2011, 15:15
Wohnort: Bochum

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Bruzzel » 11.11.2011, 13:34

Was hier wieder los ist..
Unitymedia ist ein Wirtschaftsunternehmen.
Die haben das Ziel Gewinne zu erwirtschaften.

Es steht doch jedem frei, auf das Kabel zu verzichten und über DVB-T zu schauen.
Das ist Grundversorgung und bis auf die Gebühren und den Werbeanteil beim Kauf von Markenartikeln, kostenlos.
Und wer über Zwangsverkabelung faselt, hat es auch nicht verstanden.
das ist doch Sache des Vermieters oder der Eigentümergemeinschaft.
Ich z.B. werde "zwangsbeputzt", ich muss eine Pauschale für die Flurreinigung abdrücken.
Ich hätte eine Bekannte, die würde das für mich umsonst machen, muss ich dennoch zahlen.
Oder umziehen..

Also: Fernsehen in digitaler Qualität stellt einen Mehrwert dar, die Infrastruktur stellt und pflegt Unitymedia, völlig legitim also, sich diesen Dienst bezahlen zu lassen.
Fernsehen in High Definition stellt einen Mehrwert dar, die Infrastruktur stellt und pflegt Unitymedia, völlig legitim also, sich diesen Dienst bezahlen zu lassen.


Es ist doch schizophren..
Hier besteht offensichtlich ein reges Interesse an digitalem/hochauflösendem Fernsehen (Es stehen also moderne, teure Geräte in den Wohnzimmern) und einige Leute, denen das dann zu teuer ist, unterstellen dem Anbieter unlautere Absichten.

Wir Verbraucher haben doch die freie Wahl.
Wenn es mir so wichtig ist, Schlag den Raab in HD zu sehen, dann muss ich halt dafür zahlen.
Wenn es mir das dann aber doch nicht so viel wert ist, dann lasse ich es.
Natürlich darf man die Preis- und Paketpolitik kritisieren, aber diese Pamphlete hier, die das Grundgesetz bemühen und UM "Verbrecher" nennen.. merkt Ihr eigentlich noch was?

Bucht die Sender doch einfach nicht. Oder wechselt auf Satellit oder IPTV.
Wenn das an eurem Wohnort nicht möglich ist, dann zieht halt um, wenn es so wichtig ist, es ist schließlich ein freies Land.

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von rizz666 » 11.11.2011, 13:49

Bruzzel hat geschrieben:Was hier wieder los ist..
Unitymedia ist ein Wirtschaftsunternehmen.
Die haben das Ziel Gewinne zu erwirtschaften.

Es steht doch jedem frei, auf das Kabel zu verzichten und über DVB-T zu schauen.
Das ist Grundversorgung und bis auf die Gebühren und den Werbeanteil beim Kauf von Markenartikeln, kostenlos.
Und wer über Zwangsverkabelung faselt, hat es auch nicht verstanden.
das ist doch Sache des Vermieters oder der Eigentümergemeinschaft.
Ich z.B. werde "zwangsbeputzt", ich muss eine Pauschale für die Flurreinigung abdrücken.
Ich hätte eine Bekannte, die würde das für mich umsonst machen, muss ich dennoch zahlen.
Oder umziehen..

Also: Fernsehen in digitaler Qualität stellt einen Mehrwert dar, die Infrastruktur stellt und pflegt Unitymedia, völlig legitim also, sich diesen Dienst bezahlen zu lassen.
Fernsehen in High Definition stellt einen Mehrwert dar, die Infrastruktur stellt und pflegt Unitymedia, völlig legitim also, sich diesen Dienst bezahlen zu lassen.


Es ist doch schizophren..
Hier besteht offensichtlich ein reges Interesse an digitalem/hochauflösendem Fernsehen (Es stehen also moderne, teure Geräte in den Wohnzimmern) und einige Leute, denen das dann zu teuer ist, unterstellen dem Anbieter unlautere Absichten.

Wir Verbraucher haben doch die freie Wahl.
Wenn es mir so wichtig ist, Schlag den Raab in HD zu sehen, dann muss ich halt dafür zahlen.
Wenn es mir das dann aber doch nicht so viel wert ist, dann lasse ich es.
Natürlich darf man die Preis- und Paketpolitik kritisieren, aber diese Pamphlete hier, die das Grundgesetz bemühen und UM "Verbrecher" nennen.. merkt Ihr eigentlich noch was?

Bucht die Sender doch einfach nicht. Oder wechselt auf Satellit oder IPTV.
Wenn das an eurem Wohnort nicht möglich ist, dann zieht halt um, wenn es so wichtig ist, es ist schließlich ein freies Land.
man könnte meinen du bist UM Mitarbeiter :naughty:

mich ärgerts nur das alle Kabelanbieter mitziehen nur UM nicht.
...und ich gezwungen bin wenn ich HD möchte UM Hardware zu nutzen. :motz:

leider ist IPTV nicht verfügbar (max. 6mbit) und Sat auch nicht deswegen bin ich einer dieser Zwangskunden :glück:
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

Bruzzel
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 17.01.2011, 15:15
Wohnort: Bochum

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Bruzzel » 11.11.2011, 14:05

Nur um etwaigen Verdächtigungen entgegen zu wirken..
Ich wohne und arbeite in Bochum.
Kenne auch zwei Leute, die für UM im Callcenter sitzen..
Ich selber arbeite allerdings für einen in Bochum ansässigen Mineralölkonzern (für, nicht bei).
(Der Konzern mit den Aromaten und Aliphaten. Die Konzernmutter hat kürzlich US-Amerikanischen Stränden Gratisproben zukommen lassen..)

Dazu kommt noch, dass ich im Marketing tätig bin und für diesen Konzern Werbung mache (Schwerpunkt Kundenbindungsprogramme).
Ich bin also das personifizierte Böse ;-)

Zur Sache..
Man darf sich ja auch ärgern, man darf auch kritisieren, es gibt ja auch genug zu kritisieren..
Aber mit welcher Emotionalität das passiert, das ist doch absurd.
Das ist doch kein Grund solche Schimpftiraden vom Stapel zu lassen.
Außerdem disqualifiziert das die Leute in meinen Augen (und sicher nicht nur in meinen).
Wer nicht in der Lage ist, sachlich zu argumentieren/diskutieren, den kann ich nicht ernst nehmen.

Unitymedia tut nichts unrechtes.
Die Restriktionen sind Forderungen der Sender, die auch nur Geld verdienen möchten.
Wer sich damit nicht arrangieren möchte, der soll es halt lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste