Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 12.10.2011, 20:41

Welche spürbare Abneigung soll ich denn haben ?

Gegen UM ?

Ganz sicherlich nicht, ohne UM hätte ich hier eine langsame Internetleitung und Internet ist mir schon einmal wichtiger als TV !


Dennoch würde ich gerne ein sky Abo mit HD abschließen und da bin ich bei UM seit JAHREN schon beim falschen Anbieter den ich nicht einmal abwählen kann.

Andere Kritikpunkte habe ich ja schon wie du schreibst oft genug dargelegt, was auch stimmt, weil es hier immer noch Leute gibt die mit Fragen kommen warum z.B. Privat HD bei UM auch kostenlos sein sollte.
Logisch, das wenn ich darauf antworte die Antwort die gleiche ist.

Wenn du meine Argumente nicht nachvollziehen oder akzeptieren kannst ist das deine Sache, es ist aber etwas anderes wenn du sie ins Lächerliche ziehst denn das sind sie nicht für jeden.


Im übrigen schallt es so aus dem Wald wie man hineinruft und da brauchst du dich über meine Antwort nicht zu wundern denn wer solche Anworten wie du gibt den halte ich ebenfalls nicht für diskussionsfähig, somit sind wir da wenigstens der gleichen Meinung.

Leider weiß ich immer noch nicht was mich für eine ernsthafte Diskussion disquallifizieren soll denn da beziehst du dich ja auf mein letztes Posting was aufgrund deiner Intolleranz zustande gekommen ist.

Ich schildere dir gerne meine Meinung.

1. Ich finde es eine Sauerei das die Privaten in digital pro TV Gerät extra Geld kosten, ich wünsche ja keine Verschlüsselung , also warum sollte ich diese bezahlen ?
Mich würde eine Umstellung auf Digital ~16 Euro zusätzlich zu meinem 3 Play Vertrag kosten und da erwähne ich nicht einmal die AC Module die ich da erwerben müßte.
Kannst du da eventuell nachvollziehen das ich es deshalb als Sauerei empfinde wenn ich das zusätzlich zur Kabelgebühr bezahlen soll ?
HD habe ich dann immer noch nicht denn dann müßte ich entweder CI+ unterstützen ( kommt nicht in Frage) oder 20 Euro für die Basic Karten hinlegen.
Warum die einzelen Karte jetzt 5 Euro und die gleiche Karte inkl. CI+ Modul jetzt nur 4 Euro kosten kannst du mir sicherlich auch nicht beantworten.

Warum auf meine vorhandene Basic SC kein HD aufgebucht wird wohl auch nicht , warum will da UM nochmal Geld von mir obwohl es sich doch um FREE TV Sender handelt und die Gebühr für die Verschlüsselung
ja schon in meinem 3 Play Vertrag enthalten ist und das meine ich jetzt ohne die Pro7 Sender in HD ?
2. Die Gründe warum dann die Pro7 Sender in HD OHNE Aufpreis zu sehen sein sollten habe ich ja schon erläutert.

Ich würde mir wünschen das das Kartellamt festlegen würde das dem Kunden bei Sender mit Einspeisepflicht keinerlei Kosten entstehen dürfen , sowohl in Digital, als auch in HD.

Deutschland hinkt der Digitalisierung doch schon lange genug hinterher und ich denke das die Kabelanbieter mit ihrer Verschlüsselung der Hauptgrund dafür sind, so wird das nie was werden.
Einzig Kabel BW kommt dem zahlenden Kunden da entgegen und das auch beim Privat TV in HD.

Gut, wie es bei UM aussehenm wird wissen wir noch nicht, aber mal ernsthaft, ich kann mir kaum vorstellen das da UM auf einmal seine kundenfreundlkiche Ader entdeckt, dagegen spricht schon das sie nochmal 5 Euro für die beiden Basic HD Sender haben wollen obwohl man schon Basic Kunde ist !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von conscience » 12.10.2011, 20:45

Hallo.

Ich kann Diana bis zu einem gewissen Grade nachvollziehen und auch verstehen,
aber ... [ist hier irrelevant]

Alles wird gut :kafffee:


Grüße
Con.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Andreas W. » 12.10.2011, 22:58

Hallo,

ok, ein letztes Mal, versprochen :smile:
Andere Kritikpunkte habe ich ja schon wie du schreibst oft genug dargelegt, was auch stimmt, weil es hier immer noch Leute gibt die mit Fragen kommen warum z.B. Privat HD bei UM auch kostenlos sein sollte.
Ich sehe den Grund darin auch nicht. Angenommen ich möchte kein HD, so muss es mit gestattet sein dieses abzulehnen und die Mehrkosten die es verursacht möchte ich mir nicht anlasten lassen. Das ist doch relativ einfach. Möchte ich kein digitales Fernsehn weil ich vielleicht noch ne alte Schwarz-Weiß Möhre habe oder aber die Bildqualität interssiert mich nicht, weil ich eh mehr am Rechner sitze und nur den Ton nebenbei höre oder oder oder, warum muss ich mir das verbunden mit höheren Kosten aufzwingen lassen? Weil es Leute gibt die HD umsonst empfangen möchten? Nöö, das sehe ich doch gar nicht ein. Ich finde die Sache mit der Preisstaffelung schon ziemlich fair. Ich zahle das, was ich für mich und meinen Anspruch haben möchte.
Wenn du meine Argumente nicht nachvollziehen oder akzeptieren kannst ist das deine Sache, es ist aber etwas anderes wenn du sie ins Lächerliche ziehst denn das sind sie nicht für jeden.
Ich möchte hier nur kurz anmerken, dass es in keinster Weise meine Absicht ist hier auch nur irgend etwas ins Lächerliche zu ziehen. Wenn man aber nicht einsehen kann, dass es andere Meinungen geben kann nutzt es verhältnismäßig wenig gebetsmühlenartig immer wieder und wieder wie ein Leierkasten jedem seine Meinung aufzuzwingen.
Im übrigen schallt es so aus dem Wald wie man hineinruft und da brauchst du dich über meine Antwort nicht zu wundern denn wer solche Anworten wie du gibt den halte ich ebenfalls nicht für diskussionsfähig, somit sind wir da wenigstens der gleichen Meinung.
Sorry, aber ab nem gewissen Punkt gibt es Leute, die einfach auch mal sagen wenn es einfach reicht. Am liebsten hätte ich geschrieben: Don´t feed the Troll. Aber das wäre auch nicht netter gewesen. Ein gewisses trolliges Verhalten musst Du Dir schon nachsagen lassen :smile:
Leider weiß ich immer noch nicht was mich für eine ernsthafte Diskussion disquallifizieren soll denn da beziehst du dich ja auf mein letztes Posting was aufgrund deiner Intolleranz zustande gekommen ist.
Hierauf werde ich weniger eingehen. Die passenden Textpassagen in denen Du mit Halbwahrheiten und Stammtischparolen glänzt wirst Du relativ schnell selber finden. Aber da bist Du auch nicht allein in diesem Thread. Es hat in diesem Moment leider Dich getroffen! Shit happens.
Ich schildere dir gerne meine Meinung.

......
Viele Dinge sind sicher für den einzelnen nachvollziehbar. Aber das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert und manche Wünsche sind einfach nicht zu erfüllen. Hier sind auch jedem Unternehmen die Hände gebunden und es bleibt einfach die Tatsache, dass ein Unternehmen möglichst gewinnorientiert arbeiten muss. Und da hilft es wenig mit den Beinen zu strampeln und Rebellion zu brüllen weil man eine andere Meinung vertritt b.z.w. nicht unbedingt nachvollziehen möchte warum die Dinge sind wie sie sind.

Zum Glück schreibe ich hier weder als Fanboy von Unitymedia noch als Mitarbeiter, sondern als frei denkender Mensch der es sich erlaubt seine Meinung zu schreiben aus möglichst neutraler Sicht. Und es wäre fatal zu behaupten ich würde gerne zu viel bezahlen oder ich müsse mich doch über den Tisch gezogen fühlen. Ich fühle mich nicht über den Tisch gezogen und lasse es mir auch nicht einreden :zwinker: Kurz, ich versuche am Ende gerne beide Seiten zu verstehen.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 13.10.2011, 11:35

hmmm, deine Antwort wundert mich ein wenig da wir in Teilen wohl der gleichen Meinung sind.
Ich möchte nämlich auch nicht für eine Leistung zahlen die ich gar nicht haben will, bzw. wenn ich gezwungen bin dafür zu bezahlen diese auch haben möchte ( Kabelgebühr, Supermarkt ).


Das ich Stammtischparolen verbreite oder gar Halbwahrheiten sehe ich nicht so, daß ist eigentlich nicht meine Art, aber gut , du empfindest es so und das muß ich akzeptieren.


Das ein Unternehmen wie UM Gedl verdienen will und muß ist logisch, sollen sie ja auch, ich denke aber auch das sie eine Verpflichtung gegenüber den Kunden haben denn nicht jeder ist freiwillig dort Kunde.
Ob UM da den richtigen Weg beschreitet erfolgreich Geld zu verdienen lassen wir mal dahingestellt sein, ich denke nicht das es so ist und Mitarbeiter wie Intoxication hier im Forum dienen auch nicht unbedingt dazu die Kundenzufriedenheit auszubauen.
Ich stelle mir gerade vor ich gehe ins Forum meines Arbeitgebers und verarsche und beleidige dort die Kunden, da kann ich mich vermutlich warm anziehen wenn das heraus kommt.

Ich kenne deine Situation im Vertragsverhältnis zu UM nicht, wenn ich die Möglichkeit hätte das Vertragsverhältnis einfach zu kündigen würde ich das ganze Problem wahrscheinlich auch entspannter sehen, geht aber leider nicht.
Ich würde mich noch nicht einmal so sehr über UM aufregen wenn ich zwar die Kabelgebühr zahlen muß aber wenigstens über z.b. SAT das sehen könnte was ich gerne möchte.

Fakt ist nämlich das bei uns die Grudngebühren rund 50 % höher sind als vor einigen Jahren, wir dafür aber keine Mehrleistung erhalten haben, im Gegenteil, ich muß erleben wie sky ständig neue HD Sender an den Start schickt aber UM mich daran hindert diese empfangen zu können (pers. Meinung).
Bei anderen Kabelanbietern erlebe ich dann auch noch das diese relativ problemlos die Sender einspeisen, da komme ich mir dann schon ein wenig verarscht vor.
Andere Forenmitglieder haben das gleiche bei den Privaten in HD nur das sie nicht so lange warten mußten wie ich bei sky HD Sendern.
Ist dir einmal aufgefallen das UM immer der letzte ist der da in die Gänge kommt ?
Woran liegt das, die anderen schaffen es doch auch ?

Warten wir mal ab wenn die entgültigen Konditionen festehen werden um die Privaten in HD empfangen zu können, ich würde da wetten das die bei UM am schlechtesten für den Kunden sind, muß dann denn immer so sein ?

Zum Glück benötige ich diese Sender nicht, ich mag aber nicht in der Haut eines UM Kunden stecken der sowohl auf die sky HD als auch auf die Privaten in HD wartet.

So wie du es schreibst bist du ja Standard Kunde bei UM, also Kabelanschluß und Pay TV Pakete nimmst du wenn für dich der Preis Ok ist, da verwundert es mich natürlich nicht das es dir relativ egal ist was ich so kritisiere da es dich einfach nicht tangiert.
Du willst einfach TV schauen zu einem vertretbaren Preis der für dich gegeben ist, falls du dann 3 Play Kunde bist halte ich es ebenso.
Wenn ich das gesamte 3-Play Angebot anschaue bin ich da auch mit demn Preis einverstanden, daran gibt n ichts zu bemängelen, außer vielleicht das hier in Leverkusen immer noch nciht Docsis 3 vorhanden ist.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 13.10.2011, 11:37

@ Andreas Größtenteils muss ich dir bei deiner Argumentation bzgl. der Preisstaffelung ja schon recht geben. Was ich nicht verstehe ist dieses ständige Argument, dass der digitale Grundanschluss zum empfangen der digitalen "Grundprogramme" wie zum Beispiel Pro7/Sat.1 mit entsprechendem UM Receiver mehr kosten soll als der analoge Grundanschluss. Wenn ich die aktuelle Preisliste richtig deute liegen die Preise bei Punkt 4 "Nutzung von Kabelanschlüssen (Mehrnutzer) für einen Mehrnutzervertrag INKL. Empfangsgeräte und Smartcard bei gerade mal EINEM Euro über dem analogen Anschluss. im Einzelnutzervertrag gibt es sogar GAR KEINEN Preisunterschied mehr. Und das war schon letztes Jahr der Fall als ich meinen digitalen kabelanschluss mit Service abgeschlossen habe. Das ist in meinen Augen keine Argumentation das digital jetzt wirklich teurer ist.
Soll auch nicht auf Andreas bezogen sein, sondern allgemein auf die Preisdiskussion zwischen Analog und Kabel. Wer sich nicht informiert und Verträge nicht umstellt ist selber schuld!

Was den Punkt gewinnorientiertes wirtschaften von Wirtschaftsunternehmen betrifft, da gehen die Meinungen doch auseinander, Gewinn bringend ok, sich aber JEDE Sanierung und jeden Neubau KOMPLETT bezahlen zu lassen? Da bin ich glaub ich nicht GANZ bei dir. Also ich bin da immer der Meinung, ein Teil vom Gewinn sollte zumindest in Investitionen mit einfließen OHNE diese Kosten durch erhöhte Gebühren sofort wieder rein zu holen.

Das es kein Wunschkonzert ist *agree* das zumindest manchen Unternehmen die Hände gebunden sind wenigtens ein teil*agree*. Das es nicht hilft mit Beinen zu strampeln etc ABSOLUTES *agree*, allerdings so gar nix zu unternehmen und sich alles gefallen zu lassen? In meinen Augen total falsch.
Ich bin leider erst anfang der 80er zur Welt gekommen und weiß auch nur vom Hören-Sagen, aber scheinbar gingen die Menschen früher öfter zivilisiert auf die Straßen und haben für Ihre Rechte "gekämpft". Warum geht das heute nicht mehr? Da wurden auch zum Beispiel Öl-Multis boykottiert, heute zahlt man zähneknirschend. Warum?
Aber ok, zu Off-Topic. Also nicht weiter ausschweifen...

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von neotheone » 13.10.2011, 11:52

na toll, wohl wieder kein Vorspulen daher total uninteressant für mich. Da hätte ich lieber alle Sky HD Kanäle für dich ich ja schon zahle....

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 13.10.2011, 12:06

Nun dann will ich dir mal da meine Situation schildern.

Beim analogen Anschluß habe ich an allen meinen Geräten das TV Signal zur Verfügung.

Will ich jetzt auf Digital umstellen habe ich ein Problem.

Ich habe ja 3 Play , also eine Smartcard.

Die steckt in meinem TV im Wohnzimmer.

Dort benötige ich für einen PVR eine weitere Smartcard.
In meinem Arbeitszimmer hier befinden sich die gleichen Geräte , bedeutet nochmal 2 Smartcards.
Dann kommt ins Wohnzimmer auf jeden Fall noch ein HTPC und eventuell hier im AZ auch noch, bedeutet weitere 1-2 Smartcard.

Ich würde als noch weitere 4-5 Smartcards benötigen wenn ich auf digital umstellen würde, Kosten bei Kabel BW = NULL Euro, Kosten bei Kabel Deutschland = 2,90 Euro monatlich, Kosten bei UM 16-20 Euro monatlich :(

Eventuell hilft dir das weiter warum ich digital als teuer empfinde ;)

PS : Natürlich ist mir klar das ich da kein Paradebeispiel bin sondern eine Ausnahme , man sollte aber auch nicht vergessen das es Familien mit 2 Kindern gibt, die würden dann ebenfalls bei digitaler Umstellung eine vergleichbare zusatzliche Summe monatlich zahlen müssen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von neotheone » 13.10.2011, 12:09

ja jede Smartcard kostet 5 EUR pro Monat.
Wenn man einen Recorder mit Twin-Tuner betreiben will wären das 10 € pro Monat obwohl es ein Gerät ist....

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Jens_NRW » 13.10.2011, 12:22

DianaOwnz hat geschrieben:Nun dann will ich dir mal da meine Situation schildern.

Beim analogen Anschluß habe ich an allen meinen Geräten das TV Signal zur Verfügung.

Will ich jetzt auf Digital umstellen habe ich ein Problem.

Ich habe ja 3 Play , also eine Smartcard.

Die steckt in meinem TV im Wohnzimmer.

Dort benötige ich für einen PVR eine weitere Smartcard.
In meinem Arbeitszimmer hier befinden sich die gleichen Geräte , bedeutet nochmal 2 Smartcards.
Dann kommt ins Wohnzimmer auf jeden Fall noch ein HTPC und eventuell hier im AZ auch noch, bedeutet weitere 1-2 Smartcard.

Ich würde als noch weitere 4-5 Smartcards benötigen wenn ich auf digital umstellen würde, Kosten bei Kabel BW = NULL Euro, Kosten bei Kabel Deutschland = 2,90 Euro monatlich, Kosten bei UM 16-20 Euro monatlich :(

Eventuell hilft dir das weiter warum ich digital als teuer empfinde ;)

PS : Natürlich ist mir klar das ich da kein Paradebeispiel bin sondern eine Ausnahme , man sollte aber auch nicht vergessen das es Familien mit 2 Kindern gibt, die würden dann ebenfalls bei digitaler Umstellung eine vergleichbare zusatzliche Summe monatlich zahlen müssen.
Grundsätzlich kann ich dich da verstehen, hatten wir damals auch und wenn mir die "Laufwege" nicht zu lang wären würde ich es heute auch machen. Die frage ist da nur der Vertragliche Anspruch, und da würde ich, ohne mir den jetzt vorzunehmen oder Jurist zu sein behaupten, dass dieser den Anschluss für 1 Fernseher sowie ein Radio gewährleistet. Alles andere über T-Stecker oder sonstige Verteiler ist da glaub ich gar nicht vorgesehen. Was möglich ist und was nicht ist dann widerum was anderes. Und Störungen bei solchen, ich nenne es mal Konstrukte, werden glaub ich auch nur auf direktem Wege von der Dose zum 1. direkt angeschlossenen Empfangsgerät beseitigt, oder? Korrigier mich gern, wenn ich falsch liege, so gut bin ich dann auch nicht in der Materie.
Letzten endes gibt es meist eine Dose pro Anschluss und pro Anschluss einen Satz Empfangsequipment, oder? Bin mir bei ersterem auch nicht gaaanz sicher.
Ich bin immer der Meinung man kann Verträge am besten vergleichen, indem man die vertraglich vereinbarten Rahmenbedingungen gegenübersteht. Ist im Analogenkabelanschluss die Rede vom Anschluss mehrerer Geräte, dann ist eindeutig zweifelsohne dieser günstiger. Ist da die Rede von jeweils einem Gerät, existiert kein großer vertraglicher Unterschied. Ist dies jedoch in keinster Weise geregelt, dann ist es leider wie so oft im Leben auslegungssache. Alles was nicht eindeutig ist kann leider jeder, und das meist zurecht, im gewissen Rahmen deuten wie er gerade möchte.
Heißt nicht, es darf dir nicht zu teuer sein, bedeutet aber umgekehrt auch nicht, das ich ein UM-Jüngling sein muss da ich keinen großen Unterschied sehe. Hier trifft dann wirklich der fall zu, wie ist die jeweilige Lebenssituation. Kinder gibt es bei uns noch nicht und der 2. Fernseher geht über DVB-T, also vergleichsweise kaum bis gar nicht teurer. In deinem Falle extrem teurer. Wo treffen wir uns nun? Pauschalisieren find ich da eher schlecht :-)
Zuletzt geändert von Jens_NRW am 13.10.2011, 12:25, insgesamt 2-mal geändert.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 13.10.2011, 12:24

neotheone hat geschrieben:ja jede Smartcard kostet 5 EUR pro Monat.
Wenn man einen Recorder mit Twin-Tuner betreiben will wären das 10 € pro Monat obwohl es ein Gerät ist....
Du wärst ein Kandidat für den UM HD Recorder.

So sehr das Teil nicht ganz State-of-the Art ist, erst recht wenn HD+ ähnliche Gängelei in die FW gelangt.

Man kann aber sagen, das dieses Twin Teil mit einer UM Smardcard auskommt und nur 6 Euro kostet.

Den/die Sky HD Kanäle kann man darauf auch freischalten.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 13.10.2011, 12:27

neotheone hat geschrieben:na toll, wohl wieder kein Vorspulen daher total uninteressant für mich. Da hätte ich lieber alle Sky HD Kanäle für dich ich ja schon zahle....
Ups, ich sehe gerade du magst HD Aufnehmen und Vorspulen.

Dann ist der UM HD Rekorder doch nix für dich in der Zukunft.

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von neotheone » 13.10.2011, 12:40

StefanG hat geschrieben:
neotheone hat geschrieben:ja jede Smartcard kostet 5 EUR pro Monat.
Wenn man einen Recorder mit Twin-Tuner betreiben will wären das 10 € pro Monat obwohl es ein Gerät ist....
Du wärst ein Kandidat für den UM HD Recorder.

So sehr das Teil nicht ganz State-of-the Art ist, erst recht wenn HD+ ähnliche Gängelei in die FW gelangt.

Man kann aber sagen, das dieses Twin Teil mit einer UM Smardcard auskommt und nur 6 Euro kostet.

Den/die Sky HD Kanäle kann man darauf auch freischalten.
Hey,

das hab ich ja schon seit Februar :)...
Aber im Moment macht das Ding Probleme beim Aufnehmen http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 45#p184045
Aber wirkliche alternativen gibts ja nicht im Kabel bei UM...

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von StefanG » 13.10.2011, 12:46

neotheone hat geschrieben:Aber wirkliche alternativen gibts ja nicht im Kabel bei UM...
Du weisst aber das dir damit das Vorspulen und evtl. das Aufnehmen bei den Kanälen um die es hier geht flöten gehen wird?

Evtl. nicht sofort, aber im nächsten Jahr bestimmt und das dann evtl. auch auf den entsp SD Kanälen.

Hängt von den Sendeflags ab...wo dann UM sagt, da könne man ja nichts dafür.

Bruzzel
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 17.01.2011, 15:15
Wohnort: Bochum

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Bruzzel » 13.10.2011, 12:53

Wenn ich mich nicht irre, dann funktionieren die Smartcards doch im gesamten UM Netz(Digital TV vorausgesetzt).
Wenn UM dann also kostenlos Smartcards für Zweit-, Dritt-, Viertgeräte ausgibt, muss man dann nicht mit Missbrauch rechnen?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 13.10.2011, 14:55

neotheone hat geschrieben:ja jede Smartcard kostet 5 EUR pro Monat.
Wenn man einen Recorder mit Twin-Tuner betreiben will wären das 10 € pro Monat obwohl es ein Gerät ist....

Könnte, ja , für mich wäre das kein Thema, ich will nicht immer über einen Receiver mit 2 Fenbedienungen schauen .

Ich habe mir nicht gerade erst einen neuen PC gebaut der sehr wenig Strom verbraucht ( Idle 25-30 W - Vollast 55-60 W) um den dann bei einem zusätzlich laufenden Receiver wieder zu verbauchen.
Vor allem weil meiner Einschätzung nach in den kommenden Jahren die Strompreise wegen der Abschaltung der AKWs drastisch steigen werden.
Eine ideale Situation für die Stromanbieter wenn man Preiserhöhungen durchsetzen will, schließlich sind das auch gewinnorientierte Gesellschaften, genau wie UM.
Jens_NRW hat geschrieben: Grundsätzlich kann ich dich da verstehen, hatten wir damals auch und wenn mir die "Laufwege" nicht zu lang wären würde ich es heute auch machen. Die frage ist da nur der Vertragliche Anspruch, und da würde ich, ohne mir den jetzt vorzunehmen oder Jurist zu sein behaupten, dass dieser den Anschluss für 1 Fernseher sowie ein Radio gewährleistet. Alles andere über T-Stecker oder sonstige Verteiler ist da glaub ich gar nicht vorgesehen. Was möglich ist und was nicht ist dann widerum was anderes. Und Störungen bei solchen, ich nenne es mal Konstrukte, werden glaub ich auch nur auf direktem Wege von der Dose zum 1. direkt angeschlossenen Empfangsgerät beseitigt, oder? Korrigier mich gern, wenn ich falsch liege, so gut bin ich dann auch nicht in der Materie.
Letzten endes gibt es meist eine Dose pro Anschluss und pro Anschluss einen Satz Empfangsequipment, oder? Bin mir bei ersterem auch nicht gaaanz sicher.
Ich bin immer der Meinung man kann Verträge am besten vergleichen, indem man die vertraglich vereinbarten Rahmenbedingungen gegenübersteht. Ist im Analogenkabelanschluss die Rede vom Anschluss mehrerer Geräte, dann ist eindeutig zweifelsohne dieser günstiger. Ist da die Rede von jeweils einem Gerät, existiert kein großer vertraglicher Unterschied. Ist dies jedoch in keinster Weise geregelt, dann ist es leider wie so oft im Leben auslegungssache. Alles was nicht eindeutig ist kann leider jeder, und das meist zurecht, im gewissen Rahmen deuten wie er gerade möchte.
Heißt nicht, es darf dir nicht zu teuer sein, bedeutet aber umgekehrt auch nicht, das ich ein UM-Jüngling sein muss da ich keinen großen Unterschied sehe. Hier trifft dann wirklich der fall zu, wie ist die jeweilige Lebenssituation. Kinder gibt es bei uns noch nicht und der 2. Fernseher geht über DVB-T, also vergleichsweise kaum bis gar nicht teurer. In deinem Falle extrem teurer. Wo treffen wir uns nun? Pauschalisieren find ich da eher schlecht :-)

Vollkommen OK was du da sagst und deshalb muß ich ja leider beim analogen Empfang bleiben denn bei diesen Kosten wechsel ich nicht auf Digital.
Das es aber auch kundenfreundlicher geht zeigen eben die beiden anderen großen KNB.

Allerdings sollte UM dann auch klar sein das sie noch lange, sehr lange in analog senden müssen , inkl. der höheren Kosten beim analogen TV Betrieb.

Den Preis kann man dabei auch nicht ansteigen lassen wie man möchte sonst schaltet sich wieder die Verbraucherzentrale ein wie schon einmal.


Meine Mutter hat mit ihrem EINEN TV übrigens 2 Smartcards und auch 2 Receiver erhalten, frag mich aber nicht warum, wir wissen das auch nicht.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 13.10.2011, 15:16

StefanG hat geschrieben:
neotheone hat geschrieben:ja jede Smartcard kostet 5 EUR pro Monat.
Wenn man einen Recorder mit Twin-Tuner betreiben will wären das 10 € pro Monat obwohl es ein Gerät ist....
Du wärst ein Kandidat für den UM HD Recorder.

So sehr das Teil nicht ganz State-of-the Art ist, erst recht wenn HD+ ähnliche Gängelei in die FW gelangt.

Man kann aber sagen, das dieses Twin Teil mit einer UM Smardcard auskommt und nur 6 Euro kostet.

Den/die Sky HD Kanäle kann man darauf auch freischalten.

Die Gängelungen von HD+ wurden schon letztes Jahr im Oktober in die FW integriert als die PVR Funktion aktiviert wurde (Vorspulverhinderung),
nchzulesen in der FAQ zu diesem Update bei Unitymedia ;)

Außer den HD+ Sendern verlangt weltweit niemand solch einen Unsinn.
neotheone hat geschrieben: Hey,

das hab ich ja schon seit Februar :)...
Aber im Moment macht das Ding Probleme beim Aufnehmen http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 45#p184045
Aber wirkliche alternativen gibts ja nicht im Kabel bei UM...

Da irrst du, die gibt es haufenweise, die stammen aber natürlich nicht von Unitymedia.

Ein kostengünstiges Gerät ist da z.B. die Coolstream NEO Cable ;)

http://www.amazon.de/Coolstream-NEO-Cab ... 892&sr=8-2
Zuletzt geändert von DianaOwnz am 13.10.2011, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von rupf » 13.10.2011, 15:33

Ein gutes, kostengünstiges Twin Gerät wäre ein Edision Argus VIP2. Keine Module, keine Beschränkungen :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von neotheone » 13.10.2011, 17:09

Das Coolstream NEO Cable hat, wie ich das sehe nur einen DVB-C Tuner oder?

Bei dem Edision Argus VIP2 kann ich doch dann nur die unverschlüsselten Programme empfangen, also nur die öffentlich rechtlichen, oder?

Ich hätte den hierins Auge gefasst. aber dann brauch ich 2 Karten und 2 AlphaCrypt Light

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 13.10.2011, 18:43

Richtig, die Coolstream hat nur einen Tuner.

Topfield CI+

Dui schinst nicht zu wissen was CI+ ist sonst würdest du den nicht vorschlagen ;)

Ich dachte du wolltest die Restriktionen loswerden ?
Mit dieser Kiste fängst du dir noch schlimmere ein, da bleibst du besser bei der UM Box.

Wer sich solche Geräte kauft , vor allem für diesen Preis hat aus meiner Ansicht heraus nicht mehr alle Tassen im Schrank, da läßt du dir besser jemanden anderes etwas zu erzählen denn bei mir wurde ja schon bemängelt ich sage alles doppelt und dreifach und trolle nur.

Solange du also irgendein Aufnahmegerät welches die eingebaute Aufnahmeverhinderung und Reglementierung CI+ eingebaut hast , sorry da halte ich mich lieber raus ;)


Falls du immer noch nicht gelesen hast wofür CI+ steht dann schaue dir einfach dieses Video an

http://www.youtube.com/watch?v=cvroR8cN6To
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von rupf » 13.10.2011, 21:43

neotheone hat geschrieben: Bei dem Edision Argus VIP2 kann ich doch dann nur die unverschlüsselten Programme empfangen, also nur die öffentlich rechtlichen, oder?
Genau, oder :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von neotheone » 13.10.2011, 22:44

Zu DianaOwnz
Bei dem kann man doch auch die Ci+ Slots als Ci slots mit den UM I02 Karten nutzen?
Und vom Preis; klar ist's teuer aber sonst scheints ja nichts zu geben für meine Bedürfnisse.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 14.10.2011, 04:16

Ja, kann man , was machst du wenn UM die CI Module alle deaktiviert wie das Intoxication in einem anderen Thread angedroht hat ?

Dann funktionieren nur noch CI+ Module und das wars dann weitestgehend mit dem Aufnehmen mit dem 500 Euro Gerät .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von nappi » 14.10.2011, 10:12

Man kann nur CI Module in CI+ Slots aussperren !!
Ist das CI Modul in einem CI Slot kann UGM nichts aussperren.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von Matrix110 » 14.10.2011, 12:24

Natürlich können sie alle CI Module aussperren nur kann dort nicht der "einfache" Weg über CI+ gegangen werden...

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitrag von DianaOwnz » 14.10.2011, 14:58

nappi hat geschrieben:Man kann nur CI Module in CI+ Slots aussperren !!
Ist das CI Modul in einem CI Slot kann UGM nichts aussperren.

Das Teil was er sich da rausgesucht hat hat aber nun einmal einen CI+ Slot ;)

Da würde ich eher bei der UM Gängelbox bleiben, damit kann man wenigstens noch aufnehmen solange das die Privaten erlauben.
Bei ner CI+ Karte geht das von vorneherein nicht, keiner der bisher CI+ anbietet gestatten das .

Bei der Coolstream neo funktioniert die Smartcard auch im ´Kartenleser, das spart Geld fürs CI Modul und die hat direkt nen SAT Tuner noch drin, da bin ich auf der sicheren Seite wenn unser Haus auf SAT umsteigt.
Ich werde mir das Teil bestellen.
Matrix110 hat geschrieben:Natürlich können sie alle CI Module aussperren nur kann dort nicht der "einfache" Weg über CI+ gegangen werden...

Das irgendein Anbieter es jemals schafft Linux Boxen dauerhaft auszusperren halte ich für nicht realistisch ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast