ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Panda
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.09.2011, 01:50

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Panda » 05.09.2011, 21:03

rupf hat geschrieben: Und die erste Smartcard solltest du einmal suchen (im Brief von UM?), da sie Eigentum von UM ist und wieder zurückgegeben werden muss.
Also ich habe jetzt gerade mal bei Unity angerufen und die schicken mir einen neuen Receiver nebst Smartcard. Damit hätte sich das Problem schon mal gelöst. Allerdings hat auch der neue Receiver nur einen SCART-Ausgang. Das tut so weh... Aber ich habe zumindest wieder eine Smartcard.
rupf hat geschrieben:Bedenke dann aber, dass du einen zweiten Vertrag mit UM abschließt und somit weitere mtl. Kosten anfallen.
Ja, ich schließe einen zweiten Vertrag ab, das ist mir schon klar, nur was sind die Alternativen? Ich könnte es mit UNICAM versuchen. Ist aber ein ziemliches Gefrickel (ich vermute mal, dass es für Linux keinen Loader gibt) und ausgerechnet bei Samsung gibt es häufiger Probleme damit. Aber wenn Du mir ein sicher funktionierendes CI-Modul nennen kannst, dann greife ich liebend gerne zu.

Im Moment überlege ich noch alternativ einen billigen Receiver zu kaufen. Einen HDMI-Ausgang hat ja wirklich jeder Receiver, bis auf der von UM. :wand:

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 05.09.2011, 22:09

Ein Unicam hat mit Linux erst einmal wenig zu tun, im Sinne wie du es evtl. denkst. Unicam mit Programmer, Software runter laden, auf das Modul aufspielen, fertig. Im Internet gibt es sehr viele Anleitungen dazu, sehr einfach das ganze. Sonst könntest du ein AL-Classic nehmen, geht auch. Samsung ist wirklich sehr problematisch und es hat auch schon bei verschiedenen Modellen SW Updates gegeben. Aber dazu gibt es im Internet auch einiges zu lesen. Musst du selbst entscheiden. Ich würde ein Unicam 2.0 mit Programmer nehmen und dann die Software 5.20 aufspielen, die sehr stabil läuft.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Panda
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.09.2011, 01:50

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Panda » 05.09.2011, 22:17

rupf hat geschrieben:Ein Unicam hat mit Linux erst einmal wenig zu tun, im Sinne wie du es evtl. denkst. Unicam mit Programmer, Software runter laden, auf das Modul aufspielen, fertig. Im Internet gibt es sehr viele Anleitungen dazu, sehr einfach das ganze. Sonst könntest du ein AL-Classic nehmen, geht auch. Samsung ist wirklich sehr problematisch und es hat auch schon bei verschiedenen Modellen SW Updates gegeben. Aber dazu gibt es im Internet auch einiges zu lesen. Musst du selbst entscheiden. Ich würde ein Unicam 2.0 mit Programmer nehmen und dann die Software 5.20 aufspielen, die sehr stabil läuft.
Ich habe es wahrscheinlich nicht kapiert. Unter welchen Betriebssystem starte ich denn der Loader? Ich nutze Linux (Ubuntu). Oder ist "Loader" wörtlich zu verstehen, das heisst ich boote ihn?

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 05.09.2011, 22:55

Du ziehst die SW auf den PC, schließt wie beschrieben den "Programmer" an und überspielst die SW auf das Modul, fertig. Gehe einmal über Google., da gibt es x Anleitungen dazu. Unicam Loader ist ein Programm. Mehr dazu nicht in diesem Forum, da es alternative Software ist.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Panda
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.09.2011, 01:50

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Panda » 06.09.2011, 00:40

rupf hat geschrieben:Du ziehst die SW auf den PC, schließt wie beschrieben den "Programmer" an und überspielst die SW auf das Modul, fertig. Gehe einmal über Google., da gibt es x Anleitungen dazu. Unicam Loader ist ein Programm. Mehr dazu nicht in diesem Forum, da es alternative Software ist.
Du meinst das hier:
http://www.unicam.to/downloads/howto.pdf

Das ist - wie ich es erwartet habe - ein Windows Programm. Dazu noch eines, das auf serielle Schnittstellen zugreift. Das wird unter Linux sehr interessant. Zudem besitzt mein Laptop keine serielle Schnittstelle. Das wird dann noch interessanter. USB-Adapter auf seriell und dann Wine oder VmWare oder virtual Box. Da ist nix mit "Du ziehst die SW auf den PC". Das kannst Du vergessen. Ich will ja nicht Dein Weltbild zerstören, aber PC ist nicht gleich Windows und solche hardware-nahen Windiows-Programme sind unter Unix-Systemen nicht mal so eben auszuführen.

Was Du da empfiehlst ist sehr schön. Funktioniert aber leider nicht für MAC- und Linux-User. Die Seite von Unicam ist ein Witz. Da steht nicht einmal welche Betriebssysteme unterstützt werden.


Nachtrag_ Ich werde mir wohl jetzt das AlphaCrypt classic holen. Laut Kunden-Feedback auf Amazon scheint das mit Geräten von Samsung gut zu funktionieren.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 06.09.2011, 08:43

Nun, auch da gäbe es garantiert die Möglichkeit, sich im Freundes/Bekanntenkreis das kurz zu installieren, oder auch schon fertig zu kaufen. Ich kenne kein besseres Modul als das Unicam, da es für (fast) alles zu gebrauchen ist und ständig weiterentwickelt wird. In meinem Umkreis wird nichts anderes verwendet. Na dann viel Spaß beim TV schauen.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von starchild-2006 » 06.09.2011, 15:33

Na wo bleiben Sie denn die Privaten in HD????????? :kratz:

Bloß keine Kundeniformation rausbringen, tolle Kundenpolitik die UM betreibt, da kommt ja schon richtig Vorfreude auf !!!!!!!! :wut:

Warten warten warten, das ist alles was Unitymedia Kunden dürfen!!!!!!!

Auf Sky schon mehrere Jahre und auf die Privaten in HD ebenfalls schon viel zu lange!!!!! :wand:

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 06.09.2011, 21:47

Ist deine Satzzeichentaste defekt? Oder gibt es einen Unterschied zwischen ??????????? und ? Oder sind es bei dir Rudeltiere? Aufmerksamkeit erreichst du dadurch jedenfalls nicht, eher das Gegenteil :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von meatlove » 07.09.2011, 10:30

Aber was er sagt, stimmt ;-))

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 07.09.2011, 10:44

Das wurde schon hundert Mal von anderen in besserem Post geschrieben. Evtl. ist er ja hier als Vertreter der Schulabgänger der 3. Klasse, die keine normale Sprache verstehen. :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Intoxication

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Intoxication » 07.09.2011, 11:06

rupf hat geschrieben:Das wurde schon hundert Mal von anderen in besserem Post geschrieben. Evtl. ist er ja hier als Vertreter der Schulabgänger der 3. Klasse, die keine normale Sprache verstehen. :zwinker:
Du bist mit deiner Unsachlichkeit keinen Deut besser als er mit seinem gespamme...

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Firefucker112 » 07.09.2011, 12:05

Ich hatte gerade das zweifelhafte "Vergnügen" mit der Unity Hotline... Der Mitarbeiter nach eigenen Aussagen "seit 8 jahren dabei und ein alter Hase in dem Geschäft"
hat mir auf die Frage nach den Privaten in HD folgendes Gesagt: "Die kommen so schnell nicht - das kann ich Ihnen sagen - die Sender wollen sich die Umrüstung der Studios von den Kabelnetzbetreibern bezahlen lassen - das machen wir natürlich nicht mit..." "Auf RTL z.B. werden pro Tag ganze 2 Sendungen in HD übertragen: Aktuelle Stunde und die Nachrichten" Auf meinen Einwand von wegen z.B. US-Serien wie CSI usw. meinte er:"Nene, das ist kein HD - gibt nur 2 Sendungen Pro Tag!" Naja, er ist ja auch der Ansicht dass "für 1 HD Programm benötigt man ja auch 4 Analoge Kanäle - deswegen können wir auch nicht so schnell sachen in HD Einspeisen - Stellen sie sich mal den Platzbedarf vor!"
Mein Einwand von wegen 1 Analoger Kanal hätte Platz für 4 HD Sender hat er als unglaubwürdig abgetan.

Wegen Sky HD Sendern -Achtung Jetzt-
"Nene, die werden so schnell nicht kommen! Wissen Sie, wir bieten ja selbst HD Sender an - und die wollen wir ja erst mal verkaufen - da können wir Sky nicht gebrauchen - das ist ja legitim dass wir erst unsere Sender vermarkten wollen... So schnell wird da nichts passieren."

Ach ja - "Video on Demand ist angeblich für das Jahr 2012 groß angekündigt. Für dieses Jahr ganz bestimmt nicht."

Dann hat er mir noch erzählt dass UnityMedia "Kabel BW geschluckt hat..." und das "KabelBW wirtschaftlich nicht gut dasteht weil die noch so viel Ausbauen müssen"...

Hossa! - der Mann hat Ahnung - wenn der das echt seit 8 Jahren macht: Respekt dass es noch niemand von den Vorgesetzten gemerkt hat!
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Benutzeravatar
spyer
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2010, 09:36

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von spyer » 07.09.2011, 12:51

Falsch! Der Mitarbeiter ist der jenige der alle anderen in den Informationskursen unterrichtet. Oder wie erklärst du dir das alle UM Hotline Mitarbeiter von nichts 'ne Ahnung haben? :D

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von StefanG » 07.09.2011, 16:59

rupf hat geschrieben:Ist deine Satzzeichentaste defekt?
Immerhin, starchild-2006 ist doch sehr unterhaltsam.

Unterhaltsamer als die von ihm geforderten Privaten in HD.

:D :glück: :brüll: :streber:

Und schmunzel....

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 07.09.2011, 21:45

Intoxication hat geschrieben: Du bist mit deiner Unsachlichkeit keinen Deut besser als er mit seinem gespamme...
Du hast recht, sachlich ist es nicht. Aber man kann doch einmal ganz in Ruhe darauf hinweisen, dass hier erwachsene Menschen unterwegs sind, die auch einen ganz normal geschriebenen Post sehr gut inhaltlich und in ihrer Sachlichkeit verstehen, ohne diesen ganzen Firlefanz. Wie soll UM Leute in ihrer Kritik ernst nehmen, die sich wie Kinder aufführen? Lustig sieht anders aus. Aber das möge dann jeder selbst beurteilen, da der Thread sonst weder sachlich, noch hilfreich wird. Ist er eigentlich sowieso nicht, sondern nur Zeitvertreib, den keinen wirklich Interessiert. UM erst recht nicht :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von StefanG » 08.09.2011, 10:29

rupf hat geschrieben:Wie soll UM Leute in ihrer Kritik ernst nehmen, die sich wie Kinder aufführen?
Das ist völlig egal wie ihr/wir uns hier aufführen, UM nimmt uns eh, seit Jahren bewiesen, nicht ernst.

Zum Thema:

Was UM und die Privaten planen ist sachliche beschrieben Schlecht für den Zuseher, emotional beschrieben Traurig & Enttäuschend für den Zuseher.
  • Die privaten HD FreeTv Sendern werden in ein neues Paket getan, das (noch mehr) Kosten verursacht, was in Prinzip PayTV ist -> Traurig & Entäuschend

    Die privaten HD Free-PayTv Sender verlangen Gängelungen: Der UM HD Recorder erhält Aufnahmesperren wird zum UM HD Receiver - SD Recorder -> Traurig & Entäuschend

    Die privaten HD Free-PayTv Sender verlangen Verheiratung: Die neue UM Smardcard wird nicht mehr mal eben in dem Schlafzimmer FS Gerät rein schiebbar sein -> Traurig & Entäuschend
Man könnte die Punkte 'Traurig & Entäuschend' noch mehr auffächern, was aber im Prinzip noch Trauriger und Entäuschender wäre.

Btw: Wir haben und enschieden in unserem DVB-C HD TwinPVR erstmal beim AC Classic zu bleiben, selbst wenn die privaten HD Free-PayTv Sender nicht empfangbar sind.

Der Vorteil ist Riesig.

Denn bis auf weiteres ist absolut Gängelungsfrei für uns Zwangsverkabelte möglich Fernseh zu schauen und Fernseh aufzunehmen.

Zumal das Ding schon jetzt zig Funktionen mehr hat als der UM HD Recorder mit unbeschittener FW .

Wow, was wird unser DVB-C HD TwinPVR erst für riesen Vorteile haben, wenn die beschnittene UM SD Recorder Zwangs-FW kommt. :streber:

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Desperados-1984 » 08.09.2011, 16:04

mit Sat1 und Pro7 könnte das ja vielleicht bald was werden aber nicht mit RTL!

das hier stand bei digitalfernsehen.de über Austria HD:
Die RTL Group steuert mit RTL HD, RTL2 HD, Vox HD und N24 HD hingegen die deutschen Muttersender bei. Auf diese vier Angebote müssen HD-Austria-Kunden aber zunächst verzichten.

"Die RTL Gruppe möchte ihren Sehern in Österreich möglichst bald die Programme in HD-Qualität zur Verfügung stellen und wir sind in intensiven Verhandlungen, um dies möglichst rasch zu realisieren", sagte Gerhard Riedler, Geschäftsführer von IP Österreich, bei der Auftaktpressekonferenz am Mittwoch. Grund für die Verzögerung ist laut Informationen von DIGITAL FERNSEHEN, dass wie bei der deutschen HD-Plus-Plattform zunächst die Einhaltung der technischen Restriktionen für sämtliche HD-Austria-Empfangsgeräte sichergestellt werden muss.
also alle Sender schalten schon mal auf nur RTL wartet noch weil die Restriktionen noch nicht 100%ig klar sind? Jetzt wissen wir ja wer der schlimmste von allen ist!

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von HariBo » 08.09.2011, 20:56

Desperados-1984 hat geschrieben:mit Sat1 und Pro7 könnte das ja vielleicht bald was werden aber nicht mit RTL!

das hier stand bei digitalfernsehen.de über Austria HD:
Die RTL Group steuert mit RTL HD, RTL2 HD, Vox HD und N24 HD hingegen die deutschen Muttersender bei. Auf diese vier Angebote müssen HD-Austria-Kunden aber zunächst verzichten.
also alle Sender schalten schon mal auf nur RTL wartet noch weil die Restriktionen noch nicht 100%ig klar sind? Jetzt wissen wir ja wer der schlimmste von allen ist!
seit wann gehört N24 zur RTL Gruppe?

mickrolli
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 22.06.2010, 14:16

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von mickrolli » 09.09.2011, 07:54

n-tv gehört schon mal zur RTL Gruppe, N24 zu Pro7 und Co. So schaut es aus! :winken:

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Matrix110 » 09.09.2011, 08:13

N24 gehört seit einiger Zeit nicht mehr zu Pro7/Sat1 sondern ist eigenständig unter der N24 Media GmbH, die jedoch für Pro7/Sat1 momentan die Nachrichten produziert.

Strohschneeball
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 04.04.2009, 16:03
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Strohschneeball » 09.09.2011, 13:17

ich frage mich immer wieder, was an Pro7/Sat1/RTL besonderes ist. Diese Krawallsender werden doch wohl nicht doppelt eingespeist, in SD und in HD? Werbefernsehen gibt es schon genug im Kabelnetz. Und Werbung in HD???
Schaut ihr Euch den ganzen Tag nur Werbesendungen an, welche mal für einige Minuten unterbrochen werden, um wieder zwischendurch ganz kurz einen Film weiterlaufen zu lassen? :kratz:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von std » 09.09.2011, 13:19

nee

Werbung wird einfach übersprungen
Mit nem vernünftigen PVR geht das. Natürlich nicht mit den GängelungsReceivern von UM ;)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von Matrix110 » 09.09.2011, 14:55

Strohschneeball hat geschrieben:ich frage mich immer wieder, was an Pro7/Sat1/RTL besonderes ist.
Die gleiche Frage könnte man für Chart Musik stellen. Und die Antwort ist ganz einfach:
Grundsätzlich nichts.

Aber die Mehrheit der Leute in den "werberelevanten Zielgruppen" (<50):
a) Mag den Kram
b) Kennt einfach nichts anderes
c) Kennt anderes kann es oder will es sich nicht leisten

Ich für meinen Teil verzichte seit mehreren Jahren auf deutsches TV bis auf wenige Ausnahmen, alles was ich vom TV mitbekomme ist bei Besuchen bei den Eltern/Freunden o.ä.
Filme und Serien die man gerne schaut bekommt man auch anderweitig und insbesondere ohne die schreckliche Synchronisation die alles kaputt macht.

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: ProSieben/SAT1 inHD wohl bald bei Unitymedia

Beitrag von LucaToni » 09.09.2011, 15:10

Matrix110 hat geschrieben:
Strohschneeball hat geschrieben:Ich für meinen Teil verzichte seit mehreren Jahren auf deutsches TV bis auf wenige Ausnahmen, alles was ich vom TV mitbekomme ist bei Besuchen bei den Eltern/Freunden o.ä.
Filme und Serien die man gerne schaut bekommt man auch anderweitig und insbesondere ohne die schreckliche Synchronisation die alles kaputt macht.
gesunde Einstellung :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast