Störungen bei den freien HD - Programme empfangen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Störungen bei den freien HD - Programme empfangen

Beitrag von Grothesk » 12.07.2011, 15:15

Nein, ich habe keine Störungen. Normal ist das jedenfalls nicht.

radifre
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 05.03.2011, 20:02

Re: Störungen bei den freien HD - Programme empfangen

Beitrag von radifre » 24.07.2011, 02:27

Also ich habe manchmal Bildstörungen auf allen ARD Sendern, wobei diese bei DAS ERSTE HD am stärksten ausgeprägt sind. :wut: Aber Störungen dieser Art sind nur temporär.
Die anderen ÖR-Sender (ZDF HD,und ARTE HD) sind bei mir immer störungsfrei, ebenso Servus TV. :super:

Benutzeravatar
schnaffte
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 05.07.2007, 12:26
Wohnort: Bochum

Re: Störungen bei den freien HD - Programme empfangen

Beitrag von schnaffte » 24.07.2011, 10:52

Bei mir laufen die frei empfangbaren HD-Sender einwandfrei, egal ob über die HD-Box oder den integrierten Digitalreceiver des Fernsehers (Panasonic).

LM76
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 01.08.2008, 12:12

Re: Störungen bei den freien HD - Programme empfangen

Beitrag von LM76 » 24.07.2011, 12:30

Das Problem tritt bei uns im Haus auf, sobald ein Bus an der Haltestelle direkt vor der Tür kommt oder fährt. Der Bus muss im Bereich von 418 MHZ (ARD HD, Phoenix, ...) ein Signal funken. Dann bleibt das Bild mit Klötzchen ein paar Sekunden stehen und es geht wieder. Bei 4 Buslinien kann das natürlich nerven.

Unitymedia schickte einen Techniker, aber der war natürlich machtlos und meinte wir müssten damit leben.

Da ich aber ein perfektes TV-Bild in allen Zimmern wünsche und die Leitungen und Verteiler im Haus uralt und schlecht geschirmt waren, habe ich mir vom Keller ein 4fach geschirmtes 120db-Kabel hochgelegt. Und auch in der Wohnung weiter in Schlafzimmer und Küche.

Seitdem habe ich einen perfekten und störungsfreien Empfang.
Der letzte UM-Techniker der mir den 3play-Anschluß installiert hat, war ganz begeistert.

Aber es ist wichtig selbst das letzte Stück zwischen Dose und TV mit einem gut geschirmten Kabel anzuschließen, selbst da gibt es Unterschiede.
Ich hatte ein doppelt geschirmtes 0,5m Oelbach mit Mantelstromfilter in der Küche benutzt und hatte noch immer eine geringe Klötzchenbildung wenn ein Bus kam.
Dann habe ich dies gegen ein ebenfalls doppelt geschirmtes Clicktronic-Kabel mit Mantelstromfilter getauscht und bin seitdem auch in diesem Raum, welcher der kritischste war, ohne Störungen.

Meine Vermieter sind zum Glück in der Beziehung sehr kulant und lassen mich ohne Probleme Kabel verlegen. Zum Glück haben wir einen daür freigegenen toten Kamin, welcher direkt an mein Wohnzimmer grenzt.
Wohnzimmer Philips 55PUS9109, VU+ Uno 4K DVB-C FBC, Denon AVR-X4400H, Denon DVD-2500BT, Playstation 4 Pro, Nintendo Wii
Schlafzimmer: Philips 46PFL9704, VU+ Uno 4K DVB-C FBC, Panasonic DMP-BD 60
Küche: Samsung UE22D5010, VU+ Sole SE V2 2xDVB-C

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste