Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 11.05.2011, 17:15

Hallo. Habe Kabelanschluss von Unitymedia.

Mein Wunsch: Ich möchte die freien HDTV Sender sehen, ARD, ZDF, Arte. Mehr brauche ich nicht.

Vorgeschichte:
Vor einem Jahr hatte ich einen Sky-Vertrag abgeschlossen, weil ich HD sehen wollte.
Ich war bereits Bestandskunde bei Unity Media. Ich hatte mir Services auf die Sky-Karte umbuchen lassen, damit ich alles auf einer Karte habe.
Jetzt habe ich den Sky Vertrag wegen Nichtnutzung gekündigt.
Den bisherigen Sky-HD Receiver und bisherige Sky-Smartcard muss ich zurückgeben.

Ich habe mit Unitymedia telefoniert.
Man sagte mir:
- ich werde eine neue Karte von Unitiymedia bekommen
- ich kann mir aussuchen, ob ich eine "U" Karte oder eine "I02" Karte bekomme
- die I02 würde nirgendwo, mit keinem Gerät, mit HD funktionieren
- die U Karte funktioniert angeblich nur in sehr teuren Geräten mit HD
- angeblich habe ich keine Möglichkeit meinen bestehenden Unitiy-Media Vertrag auf HD aufzurüsten
- mein UnitiyMedia Vertrag läuft bis Juni 2012, und kann solange nicht geändert werden
- angeblich sei meine einzige Chance, von UnityMedia einen passenden HD Receiver zu bekommen, einen zusätzlichen neuen HD Vertrag abzuschließen, und den existieren 1 Jahr zusätzlich zu zahlen

Ich habe dem UM Mitarbeiter am Telefon gesagt:
- schicke mir eine U Karte, ich werde dann selbst recherchieren.

Hier bin ich nun, und völligst verwirrt, und hoffe für meinen Wunsch gibt es eine einfache Lösung:

Welchen sinnvollen, günstigen, verfügbaren HDTV Receiver könnte ich mir kaufen,
damit ich mit der "U" Karte von UM die freien Sender ARD/ZDF/ARTE als HD anschauen kann?
(Ich habe kein HD Abonnement.)

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

HD-Freund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 24.05.2010, 08:31

Re: Welcher günstige HDTV Receiver?

Beitrag von HD-Freund » 11.05.2011, 17:33

Hi,

ich kann dir die Coolstream ZEE mit Neutrino HD empfehlen ist zur Zeit zwar vergriffen kommt aber wie es beim Händler steht im Juni wieder rein kostet 199,00 Euro gibt auch die NEO kostet aber 299,00 und alle UM Karten ( I02/I12/UM02) laufen in der HD Box ( ist aber ein anderes Thema ) und gehört hier nicht hin es gibt auch schon eine richtige Fangemeinde da bekommt man genug Hilfe ! ich glaube hier dürfen keine direkt links gepostet werden musst die links mit ww ergänzen.

..w.smartcard24.com/coolstream-neutrinohd-k959.html

ich habe eine ZEE seit fast einen halben Jahr und bin damit voll zufrieden, keine Abstürze Sau schnell beim umschalten Klasse Bild und meine UM02 läuft auch.

..w.cool-stream.to/

Benutzeravatar
nick13
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 04.10.2010, 21:54

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von nick13 » 11.05.2011, 17:35

Für die öffentlich Rechtlichen brauchst du keine Karte

HD-Freund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 24.05.2010, 08:31

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von HD-Freund » 11.05.2011, 17:41

aber Digital RTL und Pro7 geht ohne Karte nicht ! also nur ARD und ZDF dafür lohnt es sich nicht da kannst du auch bei Analog Fernsehen bleiben.

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 11.05.2011, 17:48

nick13 hat geschrieben:Für die öffentlich Rechtlichen brauchst du keine Karte
Danke. Du hast Recht.
Habe die Karte entfernt, und es funktioniert noch.
(Der Mitarbeiter an der Hotline hatte mich also unnötig verwirrt.)

Sprich, es ist völligst egal welche Karte mir UM schicken wird.

Das bedeutet auch, ich suche den billigsten HD-fähigen Receiver, der die U Karte akzeptiert (für die nicht-HD Sender - ich schaue im wesentlichen nur Euronews).

Zur Zeit habe ich den Humax PR-HD 2000C (den ich an Sky zurückgeben muss).
Vielleicht sollte ich mir einfach den Gleichen wieder bei ebay kaufen.

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 11.05.2011, 17:52

HD-Freund hat geschrieben:aber Digital RTL und Pro7 geht ohne Karte nicht ! also nur ARD und ZDF dafür lohnt es sich nicht da kannst du auch bei Analog Fernsehen bleiben.
Nein, auch ohne diese möchte ich gerne die Übertragungen der wichtigsten Ereignisse in HD sehen, und dafür reichen mir die Öffentlichen, und bin auch zufrieden damit (WM, Eurovision, etc.)

Außerdem sind RTL/Pro7 an meiner Adresse laut Senderliste sowieso nicht verfügbar.

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 11.05.2011, 17:54

Ich brauche auch keine Aufnahmefunktion, der vorgeschlagene Coolstream Zee erscheint mir zu teuer. Dachte an etwas preislich um oder unter 100 €.

Danke und Grüße

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von rupf » 11.05.2011, 18:08

delizap hat geschrieben:Hallo. Habe Kabelanschluss von Unitymedia.
Mein Wunsch: Ich möchte die freien HDTV Sender sehen, ARD, ZDF, Arte. Mehr brauche ich nicht.
- mein UnitiyMedia Vertrag läuft bis Juni 2012, und kann solange nicht geändert werden
- schicke mir eine U Karte, ich werde dann selbst recherchieren.
- damit ich mit der "U" Karte von UM die freien Sender ARD/ZDF/ARTE als HD anschauen kann?
Mehr als diese Sachen brauchen wir nicht, um für dich (hoffentlich) Klarheit zu schaffen.

- Hast du einen HD TV mit intergiertem DVB-C HD Tuner? Wenn JA benötigst du gar nichts weiter und kannst die genannten Sender in HD kostenlos sehen. Hat dieser evtl. auch noch einen CI-Slot und willst deine Smartkarte nutzen?? Dann mehr dazu etwas weiter unten.

- Da du einen digital Basic Vertrag bis 2012 hast um die privaten Werbesender (RTL, SAT1 usw.) digital zu empfangen, bekommst du die normale UM02 Smartkarte incl. Receiver von UM zugeschickt. (3,90.-€/montl.) Evtl. ohne Receiver, weiß nicht, was du da mit der Hotline vereinbart hast. Du benötigst also ein einfachen HD Receiver (PVR) und dazu, weil diese freien Receiver nicht von UM zugelassen (zertifiziert) sind, ein Alphacrypt Modul ab Firmware 3.16 bis zur neusten. Kostet ca.100.-€. Wenn du aber nun, wie ich oben gefragt hatte, einen TV mit HD Tuner + CI-Slot besitzen solltest, benötigst du noch nicht einmal einen Receiver. Karte in das Modul, beides in den CI-Slot vom TV, fertig.

- Receiverempfehlung: Da du nach einem einfachen Receiver gefragt hast, würde ich dir einen Wisi OR 252, oder den imho nicht so gut aussehenden Smart MX-84 empfehlen. Falls du Spaß am Umgang mit dem PC hast, einen Receiver mit offenem Linux System, oder auch den (relativ) günstigen Edision Argus Vip 2 mit alternativer Software und Twin Tuner. Oder den einfachen Edision Argus Vip. Dann brauchst du kein Modul. Dazu gibt es dann ein eigenes Forum, hier -> http://www.sat-ulc.eu/forumdisplay.php?f=229

- Unter 100.-€ bekommst du nichts. Geht ab ca. 150.-€ los, plus Modul, wenn du die verschlüsselten Werbesender sehen möchtest.
Zuletzt geändert von rupf am 11.05.2011, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 11.05.2011, 18:32

nein, mein tv hat keinen dvb-c receiver, und auch keinen einschub für module. ist ein 4 jahre alter hd ready, hat nur hdmi eingang

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von rupf » 11.05.2011, 18:37

Dann brauchst du natürlich einen der HD DVB-C PVR .
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von UMClausi » 11.05.2011, 19:02

delizap hat geschrieben:
nick13 hat geschrieben:Für die öffentlich Rechtlichen brauchst du keine Karte
Zur Zeit habe ich den Humax PR-HD 2000C (den ich an Sky zurückgeben muss).
Vielleicht sollte ich mir einfach den Gleichen wieder bei ebay kaufen.

:winken: Wenn Du den Humax dir wieder besorgst, läuft aber die U Karte da nicht drinn :wein:

Da du ja ein Basicabo bei UM für 3,90 €uro hast, kannst Du Dir auch eine I02 schicken lassen, sind dann zwar 1,10 €uro
mehr im Monat, aber diese Karte funzt definitiv im Humax, wobei mir gerade einfällt:

Schau doch mal in der Bucht nach dem Vorgängermodell des Humax 2000, der Humax 1000 HD C, den kannste da günstig ersteigern bzw. per Sofortkauf erwerben....und die I 02 würde laufen..... :super:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von HariBo » 11.05.2011, 19:15

die TT sollten die U Karte schlucken

http://www.google.de/products/catalog?h ... CDAQ8wIwAA#

Benutzeravatar
DTZ2009
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 17.12.2008, 16:29
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von DTZ2009 » 12.05.2011, 13:53

also es ist generell ja so, dass du jeden receiver mit CI Slot benutzen kannst
dazu brauchst du dann noch ein aphacrypt classis
für die öffis aber nur den receiver

kann den opticum hd c10 empfehlen. erfüllt seinen zweck und du kannst mit einer externen
festplatte noch zum rekorder umwandeln.
________________________________________
HD Option + ALLSTARS
Toshiba REGZA 32 XV 550 P - LCD TV, Full-HD
UM HD-Rekorder

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von rupf » 12.05.2011, 14:16

Den Opticum kann und würde ich nicht empfehlen. Zu viele Abstürze/Aufhänger. Hatte ihn Anfang 2010 3 Tage zum testen und dann schnell wieder weg damit. Hat sich bis heute nichts verändert und der Nachfolger war ja auch schnell zur Hand. Wird wohl ein generelles Hardwareproblem gewesen sein. Dann lieber die oben genannten, zumal Aufnahmen beim TE wohl keine Rolle spielen. Ja ich weiß, dass das bei dir nicht vorkommt und dein Gerät keine Macken hat. :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
DTZ2009
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 17.12.2008, 16:29
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von DTZ2009 » 12.05.2011, 14:38

rupf hat geschrieben:Den Opticum kann und würde ich nicht empfehlen. Zu viele Abstürze/Aufhänger. Hatte ihn Anfang 2010 3 Tage zum testen und dann schnell wieder weg damit. Hat sich bis heute nichts verändert und der Nachfolger war ja auch schnell zur Hand. Wird wohl ein generelles Hardwareproblem gewesen sein. Dann lieber die oben genannten, zumal Aufnahmen beim TE wohl keine Rolle spielen. Ja ich weiß, dass das bei dir nicht vorkommt und dein Gerät keine Macken hat. :zwinker:
blödsinn. es gibt ständig firmwareupdated und danach keine abstürze mehr
________________________________________
HD Option + ALLSTARS
Toshiba REGZA 32 XV 550 P - LCD TV, Full-HD
UM HD-Rekorder

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von rupf » 12.05.2011, 15:10

Wusste ich doch :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 13.05.2011, 15:08

UMClausi hat geschrieben: Wenn Du den Humax dir wieder besorgst, läuft aber die U Karte da nicht drinn
Ja, kann ich bestätigen. Habe UM02 Karte heute bekommen, und geht nicht in dem Humax PR-HD2000C (den ich z.Zt. noch hier habe).

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 13.05.2011, 15:11

UMClausi hat geschrieben:
Da du ja ein Basicabo bei UM für 3,90 €uro hast, kannst Du Dir auch eine I02 schicken lassen, sind dann zwar 1,10 €uro
mehr im Monat, aber diese Karte funzt definitiv im Humax, wobei mir gerade einfällt:
Ich hatte mich gegen I02 entschieden, weil der UM Mitarbeiter sagte, dass es angeblich unmöglich sei, irgendwelche HDTV Dienste auf I02 zu buchen - und ich mir die Option offenlassen möchte, vielleicht später doch noch zusätzliche HDTV zu buchen.

delizap
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.05.2011, 17:03

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von delizap » 13.05.2011, 15:20

HariBo hat geschrieben:die TT sollten die U Karte schlucken

http://www.google.de/products/catalog?h ... CDAQ8wIwAA#
Vielen Dank, dieser Vorschlag gefällt mir am Besten.
Habe eine positive Rezension gelesen, dass tatsächlich UM02 funktioniert, und mit aktuellen Firmware auch PVR.

Heinz-Bochum
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 31.12.2010, 13:29

Re: Welcher günstige HDTV Receiver für ARD/ZDF/ARTE HD?

Beitrag von Heinz-Bochum » 30.05.2011, 10:00

Hallo,
hast Du schon einen Receiver gefunden? Wenn nein, meld Dich doch mal bei mir, habe einen Humax HD 1000 C aufgrund eines wechsels auf HD Box. Vieleicht ist der ja was für Dich...

Glück auf aus Bochum
Martin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast