CI+ Modul

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: CI+ Modul

Beitrag von Moses » 08.04.2011, 08:06

Matrix110 hat geschrieben:Aber in Sachen DRM den US und den DE TV Markt zu vergleichen halte ich für unpassend, wenn man bedenkt, dass aller hochwertige Content bis auf einige ausnahmen Pay-TV ist, also derjenige dafür zumindest einmal schon zahlt...
Richtig. Es gibt wenige Länder in denen werbefinanziertes "Free-TV" so sehr verbreitet ist, wie in Deutschland. Guckt euch doch mal um, wo denn die Quotenstärkstensender mit den Top-Inhalten (aus Quoten-Sicht) die Werbefinanzierten sind... da ist es direkt klar, dass die Problematik für das Programm nicht zu "zahlen" (also die Werbung nicht zu gucken) in Deutschland ganz anders diskutiert wird, als in anderen Ländern, wo davon nur ein paar Minisender betroffen sind.

Bessi
Kabelexperte
Beiträge: 105
Registriert: 28.12.2009, 10:35

Re: CI+ Modul

Beitrag von Bessi » 12.04.2011, 08:13

DianaOwnz hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Welches aktuelle TV-Gerät kommt denn noch mit einem CI-Slot daher?
Frag das die Hersteller.
Wenn eine Nachfrage besteht wird sie auch bedient werden.

PS : in den USA gibt es KEINE CI+ TV Geräte weil das CI+ System dort schon gescheitert ist , aber der Kauf dürfte sehr umständlich sein .

Der Deutsche läßt sich halt alles andrehen und gefallen und schweigt, daß ist das Problem und beschränkt sich nicht nur auf CI+.
Weil sie keine andere wahl haben, die Deutschen wollen nur neuerscheinung kaufen die grad in denn laden angekommen war Die Herstelle haben leider uns konsumenten keine wahl gelasen wo sie nur noch mit CI+ TV hergestellt haben.
Hätten sie beide Hergestellt mit und ohne C+ hätte man ehe die wahl.

Mittlereweile gibt es keine mehr ohne diesen + oder nur die ladenhüter die aber meistens ohne Cabeltuner sind also nur DVB-T und Analog, sobald auch DVB-C tuner dabei war gab es sie nur noch mit den C+

Tranquil
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.04.2011, 20:29

Re: CI+ Modul

Beitrag von Tranquil » 12.04.2011, 08:15

Ich weiß das UM dieses CI+ Modul aktiv auf deren Website bewirbt, jedoch frage ich mich ehrlich: warum?

Welche Vorteile bringt mir das CI+ Modul im Gegenzug zu einem normalen CI Modul mit Alphacrypt CAM?

Da ich derzeit dabei bin mir meinen MediaCenter PC TV tauglich zu bauen und CI+ da mal komplett aus der Reihe fällt, habe ich mal in diversen Foren nach Erfahrungen gefragt. Dort wurde mir bestätigt: CI Modul Alpha Crypt Light mit UM02 Karte funktioniert einweindfrei, inc. HD.

Ich bin nach wie vor der Meinung das man CI+ und vorallem HD+ boykottieren sollte. CI+ ist kein verabschiedeter Standard und macht nur Probleme. Es bringt dem Kunden nichts außer der Vorbereitung zur Gängelung.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: CI+ Modul

Beitrag von koax » 12.04.2011, 09:03

Tranquil hat geschrieben:Welche Vorteile bringt mir das CI+ Modul im Gegenzug zu einem normalen CI Modul mit Alphacrypt CAM?
Die Gewähr, dass es bei UM funktioniert, auch in Zukunft.
UM könnte jederzeit wenn sie es wollten, die Funktionalität von Alphacrypt CAMs aushebeln. (siehe Kabel BW)

Tranquil
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.04.2011, 20:29

Re: CI+ Modul

Beitrag von Tranquil » 12.04.2011, 09:29

koax hat geschrieben:
Tranquil hat geschrieben:Welche Vorteile bringt mir das CI+ Modul im Gegenzug zu einem normalen CI Modul mit Alphacrypt CAM?
Die Gewähr, dass es bei UM funktioniert, auch in Zukunft.
UM könnte jederzeit wenn sie es wollten, die Funktionalität von Alphacrypt CAMs aushebeln. (siehe Kabel BW)
Das können die nicht so ohne weiteres. Ich habe von denen schriftlich, dass der Betrieb von UM Digital in einem CI fähigen Receiver möglich ist. Das war der Grund warum ich mich für UM entschieden habe. Sonst wäre ich direkt auf SAT umgestiegen. Also denke ich, wird das in naher Zukunft wohl kaum passieren.

Andererseits: Es gibt auch CAMs die mit HD+ bestens klar kommen.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: CI+ Modul

Beitrag von koax » 12.04.2011, 09:52

Tranquil hat geschrieben: Ich habe von denen schriftlich, dass der Betrieb von UM Digital in einem CI fähigen Receiver möglich ist.
Aber sicher nicht für alle Zeiten. Richtig ist wohl, dass kein unmittelbar bevorstehender Systemwechsel ansteht. Glaubst Du ernsthaft, jemand hätte sich bei dieser Zusage Gedanken über die Zukunft gemacht? Da wurde Dir einfach nur der Status quo mitgeteilt.
Dennoch kann ich mir vorstellen, dass längerfristig alle Zugangswege zu den Programmen, die ohne CI+-Beschränkungen funktionieren, ein Hindernis für den Programmausbau im HD-Bereich darstellen, da er einer kostengünstigen Einigung mit etlichen Programmanbietern im Wege steht. Programme mit CI+-Beschränkungen werden wohl preisgünstiger anzubieten sein.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: CI+ Modul

Beitrag von Matrix110 » 12.04.2011, 10:30

Ich bezweifele ja ganz stark, dass UM das schriftlich bestätigt, dass du Receiver mit CI Schnittstelle verwenden kannst. Und wenn es ein UM Store war kann man das schreiben getrost in den Müll schmeißen, da dessen Aussagekraft 0 entspricht.

Tranquil
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.04.2011, 20:29

Re: CI+ Modul

Beitrag von Tranquil » 12.04.2011, 10:43

Matrix110 hat geschrieben:Ich bezweifele ja ganz stark, dass UM das schriftlich bestätigt, dass du Receiver mit CI Schnittstelle verwenden kannst. Und wenn es ein UM Store war kann man das schreiben getrost in den Müll schmeißen, da dessen Aussagekraft 0 entspricht.
Nein, direkt von UM. Wenn ich Zuhause bin kann ich das gerne einscannen. Sind 2 oder 3 Seiten. Sie verweisen auf die I-Karten für das Alpha Crypt allerdings funktionieren hier ja auch die UM02 Karten, wie ich gelesen habe. Donnerstag kommt der Techniker, dann wird sich alles zeigen. :-)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: CI+ Modul

Beitrag von Matrix110 » 12.04.2011, 13:33

Die I-Karten sind nicht in der Lage HD Programme zu entschlüsseln und werden es auch nie, da UM diese damit langsam aus dem Programm nimmt.

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: CI+ Modul

Beitrag von rupf » 12.04.2011, 21:14

Die I Karte kann man auch zum jetzigen Zeitpunkt als "nur Kartenvertrag" bekommen. Und ich hoffe, wenn auch vergebens, dass alle Kunden der KNB auf die HD Werbesender freiwillig verzichten. Richtig ist leider aber auch, dass in einem Gerät mit CI+ Slot auch CI Module mit abgeschaltet werden können (Host Service Shunning). Deshalb kommen mir Geräte mit einem CI+ Slot, solange es sich vermeiden lässt und es andere Lösungen gibt, nicht ins Haus. Das wird aber immer schwieriger, vor allem bei TV's, dank Absprache mit der Industrie. Aber noch hat sich imho die + Fraktion nicht durchgesetzt und Sky schaltet jetzt diese Sender auf die V13 Karten für ein Jahr lang kostenlos mit frei. Ob das + Konsortium, wegen "reger Nachfrage", evtl. Absatzprobleme hat ? Schön wär's :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: CI+ Modul

Beitrag von DianaOwnz » 13.04.2011, 01:03

Moses hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Aber in Sachen DRM den US und den DE TV Markt zu vergleichen halte ich für unpassend, wenn man bedenkt, dass aller hochwertige Content bis auf einige ausnahmen Pay-TV ist, also derjenige dafür zumindest einmal schon zahlt...
Richtig. Es gibt wenige Länder in denen werbefinanziertes "Free-TV" so sehr verbreitet ist, wie in Deutschland. Guckt euch doch mal um, wo denn die Quotenstärkstensender mit den Top-Inhalten (aus Quoten-Sicht) die Werbefinanzierten sind... da ist es direkt klar, dass die Problematik für das Programm nicht zu "zahlen" (also die Werbung nicht zu gucken) in Deutschland ganz anders diskutiert wird, als in anderen Ländern, wo davon nur ein paar Minisender betroffen sind.

Die Werbung wird im Supermarkt bezahlt, ob man die nun schaut oder nicht spielt dabei keine Rolle.

Wie haben die Sender früher bloß existiert als nur ein Bruchteil der Werbung von heute gesendet wurde ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: CI+ Modul

Beitrag von DianaOwnz » 13.04.2011, 01:04

Bessi hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Welches aktuelle TV-Gerät kommt denn noch mit einem CI-Slot daher?
Frag das die Hersteller.
Wenn eine Nachfrage besteht wird sie auch bedient werden.

PS : in den USA gibt es KEINE CI+ TV Geräte weil das CI+ System dort schon gescheitert ist , aber der Kauf dürfte sehr umständlich sein .

Der Deutsche läßt sich halt alles andrehen und gefallen und schweigt, daß ist das Problem und beschränkt sich nicht nur auf CI+.
Weil sie keine andere wahl haben, die Deutschen wollen nur neuerscheinung kaufen die grad in denn laden angekommen war Die Herstelle haben leider uns konsumenten keine wahl gelasen wo sie nur noch mit CI+ TV hergestellt haben.
Hätten sie beide Hergestellt mit und ohne C+ hätte man ehe die wahl.

Mittlereweile gibt es keine mehr ohne diesen + oder nur die ladenhüter die aber meistens ohne Cabeltuner sind also nur DVB-T und Analog, sobald auch DVB-C tuner dabei war gab es sie nur noch mit den C+
Das ist FALSCH !
Meine beiden Samsung B650 haben beide CI und auch einen DVB-C HD Tuner !
Abgesehen davon zwingt niemanden jemand ein unstandardisiertes CI+ Modul in den TVs zu benutzen.
DRM freie Receiver und PVRs wird es immer geben.
koax hat geschrieben:
Tranquil hat geschrieben:Welche Vorteile bringt mir das CI+ Modul im Gegenzug zu einem normalen CI Modul mit Alphacrypt CAM?
Die Gewähr, dass es bei UM funktioniert, auch in Zukunft.
UM könnte jederzeit wenn sie es wollten, die Funktionalität von Alphacrypt CAMs aushebeln. (siehe Kabel BW)

Die UM CI+ Module sind dann ebenfalls ausgehebelt :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Boembel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 15.02.2010, 16:59

Re: CI+ Modul

Beitrag von Boembel » 13.04.2011, 01:54

Meine beiden Samsung B650 haben beide CI und auch einen DVB-C HD Tuner !
2 Jahre alt und nur noch gebraucht zu bekommen. Hier ist von aktuellen Modellen für den deutschen Markt die Rede. Da gibt es eben nur noch welche mit diesem doofen "+".

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: CI+ Modul

Beitrag von Moses » 13.04.2011, 08:58

Tranquil hat geschrieben:Andererseits: Es gibt auch CAMs die mit HD+ bestens klar kommen.
Keine legalen.
DianaOwnz hat geschrieben:Die Werbung wird im Supermarkt bezahlt, ob man die nun schaut oder nicht spielt dabei keine Rolle.
Die Werbung wird im Supermarkt gezahlt, richtig. Aber du sollst ja nicht die Werbung bezahlen, sondern die Werbung, gucken, die deine so geliebten Sender bezahlt. Das ist ein Unterschied... denk mal drüber nach, vielleicht kommst du ja dahinter. Dir irgendetwas erklären zu wollen, ist allerdings leider völlig verschwendete Zeit.
DianaOwnz hat geschrieben:Wie haben die Sender früher bloß existiert als nur ein Bruchteil der Werbung von heute gesendet wurde ?
Hast du da Zahlen für?

Fash
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2011, 11:50

Re: CI+ Modul

Beitrag von Fash » 13.04.2011, 11:58

Der LG 50PK550 ist glaub ein TV mit CI-Slot und DVB-C Receiver, den es noch zu kaufen gibt. Aber dazu hab ich auch direkt mal paar Fragen :)

Falls es hier schon wo steht und ich es nur nicht herausgelesen habe, sry, aber wie ist das: Kann mir auch durch den normalen SD Receiver von UM verboten werden aufzunehmen oder nur durch den HD Recorder?

Sagen wir mal ich weiche auf einen TV mit DVB-C Tuner und CI-Slot (ohne +) aus, zB auf den LG 50PK550. Ist dann garantiert - oder sagen wir ziemlich sicher - dass ich mit nem AlphaCrypt classic CI Modul die nächsten Jahre die privaten digital (in SD) empfange? Und dann frag ich mich noch: Der LG TV kann ja nicht selbst aufnehmen... wenn ich dazu jetzt beispielsweise den Samsung BD-D6900 hole, kann der dann aufnehmen, was der TV (ohne CI+) empfängt? Der BD-D6900 hat ja leider nur en CI+ Slot, weshalb ich hoffe, dass ich mit dem nich nur das auf USB aufnehmen kann, was er selbst empfangen würde.

Danke euch schonmal!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: CI+ Modul

Beitrag von Moses » 13.04.2011, 14:07

Fash hat geschrieben:Der LG 50PK550 ist glaub ein TV mit CI-Slot und DVB-C Receiver, den es noch zu kaufen gibt. Aber dazu hab ich auch direkt mal paar Fragen :)

Falls es hier schon wo steht und ich es nur nicht herausgelesen habe, sry, aber wie ist das: Kann mir auch durch den normalen SD Receiver von UM verboten werden aufzunehmen oder nur durch den HD Recorder?
Die SD Receiver nehmen nicht auf... da kannst du an den Scart-Anschluss was dran hängen, was aufnimmt. Wobei die auch hier schon Macrovision nutzen. Was da genau gesperrt war und was nicht, weiß ich nicht mehr... aber auf diese Art und Weise will man auch nicht aufnehmen. ;) Das ist übrigens bei Receivern mit CI+ oft auch noch möglich und auch beim HD Recorder, der da, soweit ich weiß, sogar nicht mal Macrosivion verwendet... die Aufnahmen auf dem Weg sind einfach qualitativ so unterirdisch, dass sich darum keiner schert. ;)
Fash hat geschrieben:Sagen wir mal ich weiche auf einen TV mit DVB-C Tuner und CI-Slot (ohne +) aus, zB auf den LG 50PK550. Ist dann garantiert - oder sagen wir ziemlich sicher - dass ich mit nem AlphaCrypt classic CI Modul die nächsten Jahre die privaten digital (in SD) empfange?
Davon ist recht sicher auszugehen. Dass sich was am Alphacrypt Classic ändert ist, auch trotz massiver Panikmache von einigen Usern, nicht auszugehen.
Fash hat geschrieben:Und dann frag ich mich noch: Der LG TV kann ja nicht selbst aufnehmen... wenn ich dazu jetzt beispielsweise den Samsung BD-D6900 hole, kann der dann aufnehmen, was der TV (ohne CI+) empfängt? Der BD-D6900 hat ja leider nur en CI+ Slot, weshalb ich hoffe, dass ich mit dem nich nur das auf USB aufnehmen kann, was er selbst empfangen würde.
Die Frage ist eher, ob der LG TV das Signal irgendwo rausgibt... das halte ich eher für unwahrscheinlich und wenn überhaupt, dann wieder nur über Scart.... da sollte man sich dann lieber einen Festplatten Receiver mit CI(+) Slot kaufen und den für Empfang und Aufnahme nutzen.

Fash
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2011, 11:50

Re: CI+ Modul

Beitrag von Fash » 13.04.2011, 17:03

Moses hat geschrieben:Die SD Receiver nehmen nicht auf... da kannst du an den Scart-Anschluss was dran hängen, was aufnimmt.
Wenn ich nen PVR fähigen TV habe und den SD Receiver von UM zum empfangen benutze, nimmt der TV dann nich was gescheites auf? Ich mein das Bild aufm TV sieht ja auch gescheit aus.
Moses hat geschrieben:da sollte man sich dann lieber einen Festplatten Receiver mit CI(+) Slot kaufen und den für Empfang und Aufnahme nutzen.
Wenn der Festplatten Receiver en CI+ Slot hat, eignet er sich doch gar nich wirklich zum Aufnehmen, oder? Aber Receiver mit CI Slot, der aufnehmen kann, macht Sinn. Sowas gibts ja auch tatsächlich noch, hab ich gesehen :) Mein ursprünglicher Plan war nur so seltsam, weil ich gehofft habe, mir ne Fernbedienung (und maybe etwas Geld) sparen zu können... Receiver mit CI Slot mit PVR und auch noch Bluray Funktion gibts nicht, oder doch?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: CI+ Modul

Beitrag von DianaOwnz » 14.04.2011, 07:44

Moses hat geschrieben:
Tranquil hat geschrieben:Andererseits: Es gibt auch CAMs die mit HD+ bestens klar kommen.
Keine legalen.
DianaOwnz hat geschrieben:Die Werbung wird im Supermarkt bezahlt, ob man die nun schaut oder nicht spielt dabei keine Rolle.
Die Werbung wird im Supermarkt gezahlt, richtig. Aber du sollst ja nicht die Werbung bezahlen, sondern die Werbung, gucken, die deine so geliebten Sender bezahlt. Das ist ein Unterschied... denk mal drüber nach, vielleicht kommst du ja dahinter. Dir irgendetwas erklären zu wollen, ist allerdings leider völlig verschwendete Zeit.
DianaOwnz hat geschrieben:Wie haben die Sender früher bloß existiert als nur ein Bruchteil der Werbung von heute gesendet wurde ?
Hast du da Zahlen für?

Kannst du googlen?
Einfach versuchen, ist ganz einfach, daß schaffst auch du !

In den Anfangszeiten waren die Werbeunterbrechungen nur EINMAL pro Film und auch kürzer.

Ich habe da außerdem noch unzählige Sachen aufgenommen, auf Videocassetten die noch nicht von der Werbung befreit wurden, aber bei Google wirst du bestimmt auch fündig werden.


Ich soll nicht die Werbung gucken sondern die beworbenen Produkte KAUFEN.
Vielleicht solltest du auch mal drüber nachdenken.
Ob ich da die Werbung gesehen habe oder nicht spielt keine Rolle.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: CI+ Modul

Beitrag von DianaOwnz » 14.04.2011, 07:53

Fash hat geschrieben:Der LG 50PK550 ist glaub ein TV mit CI-Slot und DVB-C Receiver, den es noch zu kaufen gibt. Aber dazu hab ich auch direkt mal paar Fragen :)

Falls es hier schon wo steht und ich es nur nicht herausgelesen habe, sry, aber wie ist das: Kann mir auch durch den normalen SD Receiver von UM verboten werden aufzunehmen oder nur durch den HD Recorder?

Sagen wir mal ich weiche auf einen TV mit DVB-C Tuner und CI-Slot (ohne +) aus, zB auf den LG 50PK550. Ist dann garantiert - oder sagen wir ziemlich sicher - dass ich mit nem AlphaCrypt classic CI Modul die nächsten Jahre die privaten digital (in SD) empfange? Und dann frag ich mich noch: Der LG TV kann ja nicht selbst aufnehmen... wenn ich dazu jetzt beispielsweise den Samsung BD-D6900 hole, kann der dann aufnehmen, was der TV (ohne CI+) empfängt? Der BD-D6900 hat ja leider nur en CI+ Slot, weshalb ich hoffe, dass ich mit dem nich nur das auf USB aufnehmen kann, was er selbst empfangen würde.

Danke euch schonmal!

Du kannst mit dem Samsung WEDER sky HD , noch HD+ Sender aufnehmen falls der einen SAT Tuner hat.
Dies ist umso unverständlicher da der Samsung die Daten eh nicht an den PC transortieren kann da die Festplatte inkompatibel formatiert werden wenn man sie für eine Aufnahme nutzen will.
Selbstverständlich läßt sich mit CI+ auch jederzeit die Aufnahme von SD Sendern verhindern wenn die Sende dies wünschen und ein entsprechendes Signal senden.
Ob die UM SD Box dieses auswertet weiß ch nicht, die HD Box macht es.

Wenn du öfters aufnimmst solltest du dir unbedingt einen PVR zulegen der auf gar keinen Fall über CI+ verfügt.
Ich würde da die Coolstream neo empfehlen da die recht günstig ist.


Wer kauft sich schließlich ein Fahrrad das man nur schieben kann :D

Ein Receiver mit CI und PVR Funktion sowie Blu-ray Möglichkeit dürfte die Dreambox sein oder werden, bin mir da nicht sicherob man da auch ein BD Laufwerk einbauen kann, prinzipiell aber machbar.
Der Preis liegt allerdings bei mindestens 800 euro, also mehr als für die Einzlegerätschaften.
Dafür ist die Dreambox 8000 aber der ultimative Empfänger überhaupt aufgrund der höheren Community gegenüber ähmlich hochpreisigen PVRs.

Ein Aufnahmegerät mit CI+ kann sich egentlich nur ein Schwachkopf kaufen, also lass dich nicht vom biblichen Wasserteiler verwirren ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Boembel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 15.02.2010, 16:59

Re: CI+ Modul

Beitrag von Boembel » 14.04.2011, 08:36

Auch wenn du im Kern deines Geschreibes Recht hast würde ich dir dringend empfehlen, an deiner Ausdrucksweise zu arbeiten.
Ich mag es nicht, als Schwachkopf bezeichnet zu werden, nur weil ich mich für einen TV entschieden habe, der alles das kann, was ich will. :sauer:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: CI+ Modul

Beitrag von std » 14.04.2011, 17:00

Hi

natürlich kann man in die Dreambox 8000 ein (Slimline) BD-Laufwerk einbauen

Und mit Beschränkungen bei der Aufnahme braucht man sich auch nicht herumschlagen
HD+ und Sky bekommt man mit Softcams recht problemlos zum Laufen. Die Unitymediakarten erweisen sich aber alle als recht zickig
Manchmal gehts indem man einfach ein Softcam installiert, manchmal muss man aber auch, beim selben Kartentyp, tiefer in die Konfiguration der Softcam einsteigen
Plug&Play ist bei den Dreamboxen und UM nicht garantiert

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: CI+ Modul

Beitrag von rupf » 14.04.2011, 17:23

Fash hat geschrieben: Wenn ich nen PVR fähigen TV habe und den SD Receiver von UM zum empfangen benutze, nimmt der TV dann nich was gescheites auf? Ich mein das Bild aufm TV sieht ja auch gescheit aus.
Wenn dein TV PVR fähig wäre, hätte er garantiert einen eingebauten mehrfach HD Tuner :zwinker:
Wenn der Festplatten Receiver en CI+ Slot hat, eignet er sich doch gar nich wirklich zum Aufnehmen, oder?
Selbstverständlich kannst du mit diesen Receivern (PVR) aufnehmen. Aber eben nur das, was der Sender zulässt. Schaue und höre einmal hier https://xxhdplusxx.wordpress.com/2010/0 ... t-uber-hd/ zu, dann weißt du etwas mehr zu diesem Thema.
Receiver mit CI Slot mit PVR und auch noch Bluray Funktion gibts nicht, oder doch?
Die neu auf den Markt kommenden DVB-C HD PVR werden wohl alle einen CI+ Slot haben. Ausnahme auch hier evtl. ein Receiver mit offenem Linux und alternativer Software.

DianaOwnz schrieb:
Ein Aufnahmegerät mit CI+ kann sich egentlich nur ein Schwachkopf kaufen, also lass dich nicht vom biblichen Wasserteiler verwirren ;)
Ich bin auch kein Freund von der +Fraktion. Aber die Leute, die dieses Angebot annehmen als Sehwachköpfe zu bezeichnen, geht doch ein bisschen zu weit. :nein: Vielleicht wäre hier eine Entschuldigung angebracht.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: CI+ Modul

Beitrag von Moses » 15.04.2011, 09:43

DianaOwnz hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Wie haben die Sender früher bloß existiert als nur ein Bruchteil der Werbung von heute gesendet wurde ?
Hast du da Zahlen für?

Kannst du googlen?
Einfach versuchen, ist ganz einfach, daß schaffst auch du !

In den Anfangszeiten waren die Werbeunterbrechungen nur EINMAL pro Film und auch kürzer.

Ich habe da außerdem noch unzählige Sachen aufgenommen, auf Videocassetten die noch nicht von der Werbung befreit wurden, aber bei Google wirst du bestimmt auch fündig werden.
Was hat deine Vermutung über die Anzahl der Werbeblöcke und deren Länge mit der realen Menge der Werbung zu tun? Wieder nur leeres Gewäsch und nach Gefühl daher geplappert...
"Aufnehmen" ist in Zusammenhang mit Videokassetten eh ein Euphemismus. Vorspulen war da auch eher ätzend.
DianaOwnz hat geschrieben:Ich soll nicht die Werbung gucken sondern die beworbenen Produkte KAUFEN.
Vielleicht solltest du auch mal drüber nachdenken.
Ob ich da die Werbung gesehen habe oder nicht spielt keine Rolle.
Du denkst, wie immer, nur aus deiner Perspektive. Natürlich sollst du im Endergebnis die Produkte kaufen... das ist das, was die Werbung will. Das interessiert den Sender aber nicht. Der Sender will, dass du dem Hersteller sagst, dass die Werbung ganz toll war und du nur deshalb das Produkt gekauft hast. Ob du das Produkt dann wirklich gekauft hast, oder nicht, ist dem Sender völlig schnuppe. Wenn du das Produkt eh jeden Tag kaufst, hilft auch dem Sender nicht. Der Sender will nur seine Werbezeit dem Hersteller teuer verkaufen, dafür, dass das möglich ist, muss die Werbung aber auch geguckt werden. Im Prinzip ist es für den Sender eher schlecht, wenn das Produkt gekauft wird, obwohl die Werbung nicht geguckt wird. Das würde bedeuten, dass die Werbung nichts bringt oder über andere Plattformen effektiver ist... Insofern tust du dem Sender dann sogar doppelt weh. ;)

Das lässt sich natürlich nicht direkt messen. Wenn du daher brav bei jeder Meinungsforschungsumfrage angibst, dass du die Werbung im TV ganz doll toll findest und dich allein davon in deinen Kaufentscheidungen lenken lässt, dann ist der Sender glücklich. Was du kaufst oder nicht, ist dem Sender völlig schnuppe, da er nur für die Werbezeit und nicht für irgendwelche gekauften Produkte Geld bekommt... Schade, dass du diesen fundamentalen Unterschied zwischen Sender und Hersteller nicht durchblickst. :winken:

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: CI+ Modul

Beitrag von Matrix110 » 15.04.2011, 13:26

Werbung will übrigens nicht immer ein Produkt verkaufen. Es gibt auch genug Firmen die für Privatkunden gar keine Produkte verkaufen und trotzdem Werbung machen, nicht weil gerade so viele Einkäufer oder Firmenchefs zuschauen, sondern weil man die Firma bekannt machen möchte und das Image positiv beeinflussen will. Brand Value, Brand awareness, Brand loyalty, Brand transparency sind so einige Buzz Words zu dem Thema.

Ein schönes Beispiel dazu sind DAX Konzerne, die größten Firmen (auf Aktienbasis) Deutschlands und teilweise kennen weniger als 5% der Bevölkerung allein den Namen der Firma, geschweige denn was diese Firmen machen.

Diese Werte sind auch für Produkte die eigentlich gar keine Werbung mehr benötigen extrem wichtig. Das Taschentuch heißt nicht umsonst überall Tempo und die Kopfschmerztablette heißt für (fast) jeden Aspirin etc. etc. etc. Der heilige Gral für Marketing, wenn ein Produkt wie das Taschentuch in der Bevölkerung mit dem Marken Namen identifiziert wird.

Fash
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2011, 11:50

Re: CI+ Modul

Beitrag von Fash » 15.04.2011, 13:38

rupf hat geschrieben:
Fash hat geschrieben: Wenn ich nen PVR fähigen TV habe und den SD Receiver von UM zum empfangen benutze, nimmt der TV dann nich was gescheites auf? Ich mein das Bild aufm TV sieht ja auch gescheit aus.
Wenn dein TV PVR fähig wäre, hätte er garantiert einen eingebauten mehrfach HD Tuner :zwinker:
Ja, das hätte er. Aber leider einen Tuner mit CI+ Slot. Hab zumindest keinen TV gefunden, der nen alten CI Slot hat und ne Aufnahmefunktion. Oder kennt doch jmd so einen? Wäre klasse :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste