Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
veyron82
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2011, 17:36

Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von veyron82 » 20.02.2011, 17:41

Hi,
ich bin ganz neu hier im Forum und habe vor 2 Tagen den Unitymedia HDTV Recorder erhalten. Techniker kommt erst noch, doch ich beschäftige mich schion jetzt mit de Frage ob es nicht besser wäre den Receiver gegen einen Alternativen zu tauschen. Ist das jetzt noch möglich? Ja oder, da ich doch ein 14 täiges Rücktrittsrect habe.
Frage ist nur, kommt der Techniker auch zu mir nach Hause, wenn ich einen eigenen HD Recorder nutze?
2. Die Farbe nervt mich so dermaßen. Ich bin aber leider wirklich mit 2 linken Händen ausgestattet und kann di Box selber nicht folieren. Kennt Ihr jemanden der das professionell macht? Wie viel würde das kosten? Kann man die Box aufschreiben ohne das die Garantie erlöscht?

3. Wenn die Techniker zu mir kommen, werden diese dann auch das Sat Kabel an der Wand verkleben oder muss ich das selber tun?

4. Welchen Recorder könnt Ihr mir uneingeschränkt empfehlen, der in der Farbe schwarz alle Funktionen des Unitymedia Programms unterstützt??
Danke

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 20.02.2011, 18:37

1. Wurde schon X mal hier im Forum beschprochen diskutiert und beantwortet und und und ...., beim eigenen HD Gerät kommt kein Techniker ....
2. Kenne niemanden, Box aufschrauben sollte man nicht, ist ja nicht Dein Eigentum ...
3. Nö
4. Alles hier Im Forum schon X mal besprochen diskutiert und beantwortet und und und ....
5. Schon mal die Suchfunktion des Forums ausprobiert?

veyron82
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2011, 17:36

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von veyron82 » 20.02.2011, 20:20

Danke für die freundliche Begrüßung
Nachdem ich bereits 2 Stunden im Forum gesucht habe und etliche Beiträge füreinen alternativen hd Recorder gesehen habe, habe ich feststellen müssen, dass der Recorder von um scheinbar der einzige ist der mit um wirklich fehlerfrei lÄuft. Kann ich in diesem Forum nicht eine klare Aussage bekommen was ihr mir empfehlen würdet
Danke
LG

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von ugo » 20.02.2011, 20:53

Ich habe den hier:

http://www.ttgoerler.de/2985/TT-micro_C834_HDTV.html

und bin zufrieden. Die Hd-Box steht im Karton auf dem Dachboden! :hammer:

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 20.02.2011, 21:28

Also wenn ich jetzt hier den UM HD Recorder empfehle dreschen ja wieder wer weiß wie viel User auf mich ein :mussweg:

Aber ich habe wirklich null Probleme, also keine Abstürze kein hängen bleiben in den Menüs zappen funzt recht schnell und dir programmierten Sendungen werde auch wirklich aufgezeichnet, mit dem UM Recorder und gegenüber dem TT hab ich zumind. noch die Möglichkeit zwei Programme gleichzeitig aufzunehmen und auch noch eine aufgezeichnete Sendung gleichzeitig anzusehen wenn ich schon zwei aufnehme und wenn Dolby Digital 5.1 gesendet und aufgenommen wird werden die Aufnahmen nachher auch mit Dolby Digital 5.1 wiedergegeben ... :zwinker:
Aufnahmen vom TT kann man bis jetzt wohl auch noch nicht am PC weiter verarbeiten ...
Darüber nachgedacht die Box zu bekleben hatte ich auch aber mittlerweile habe ich mich an die Farbe gewöhnt bzw. ich achte irgendwie gar nicht mehr drauf und deshalb stört mich die Farbe auch nicht mehr ....
Mittlerweile ist es wohl auch so das auch nicht unbedingt immer zur Installation ein Techniker kommt.
Für einen Fremdreceiver kommt sowieso kein Techniker raus und bei eventuellen Problemen übernimmt UM natürlich auch keinen Support und ich denke wenn man sich demnächst das CI+ Modul bestellen kann wird UM trotzdem keinen Support für Fremdreceiver übernehmen.
Also auf der sicheren Seite ist man halt mit dem HD Recorder zumal der ja auch bei einem Defekt ziemlich schnell ausgetauscht wird ....
Überlege auch gerade noch einen zweiten HD Recorder für den Zweitfernseher zu bestellen.

veyron82
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2011, 17:36

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von veyron82 » 20.02.2011, 23:24

Hi
Danke für die Meinung. Ich habe große Angst, dass ich mir einen alternativen Recorder hole und das Ding dann etliche Probleme mit unitymedia hat. Toll ist natürlich dass ich fur den um Recorder nun 120€ in zwei Jahren zahle und dann wieder eine neue aktuelle bekomme. Mich stört aber diese Farbe so sehr kennt ihr niemanden der das Professionell folieren kann?
Kann man die Box wirklich nicht einfach aufschreiben ohne Garantie zu verlieren

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 21.02.2011, 09:16

Also bei alternativen Recordern kommt es wohl darauf an was man sich da holt.
Ich hab mich da noch nie so richtig drum gekümmert aber wenn ich dann schon lese das man z. B. für eine Dreambox erst im Internet wieder irgendwelche Software bzw. Images suchen laden und installieren muß damit die UM Smartcard funktioniert, da hab ich schon keine Lust drauf.
Bin ich wohl mittlerweile auch zu alt und zu faul für, vor zehn Jahren hab ich mit sowas auch noch rum gespielt aber heute nicht mehr .... :traurig:
Oder für einen Receiver der Funktionen wie der HD Recorder hat schon mal locker 200 bis 300 € und dazu noch mal das AC Classic für ca. 100 € plus HD Karte 5 € monatlich und weiß nie wie lange das mit dem AC wirklich funktioniert und nicht bald ausgesperrt wird ....
Hat man dann einen Fremd Receiver und das AC wird ausgesperrt kann man zwar wenn CI+ Schacht vorhanden immer noch das CAM von UM nutzen was ja auch nicht gerade günstig ist aber halt auch die Restriktionen der Sender durchsetzt ......
Dann doch lieber den UM eigenen HD Recorder für z. Z. 6 € monatlich inkl. "HD Smartcard" plus 19,95 Einrichtungsgebühr aber z. B. mit schnellem Austauschservice bei Defekt ...
Das mit dem folieren sollte man einfach mal selbst probieren, wichtig ist ja sowieso das man nur Haftfolie und nicht unbedingt stark klebende Folien nimmt denn wenn das Gerät mal ausgetauscht werden muß oder man es zurück geben muß die Folie ja wieder ordentlich rückstandsslos wieder entfernt werden.
Ob man die Box aufschraubt oder nicht bleibt ja jedem selbst überlassen, kann einem z. B. passieren das man später dann mal eine Reparatur selbst zahlen muß oder eine defekte Box für viel Geld bezahlen muss ... o. ä.
Außerdem ist es dadurch das die Box meist am Datenport der MMD hängt theoretisch für UM möglich zu prüfen ob z. B. eine größere Festplatte eingebaut wurde ....
Also das ist dann alles eigenes Risiko ....

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von Udo-Andreas » 21.02.2011, 09:52

veyron82 hat geschrieben:Ich habe große Angst, dass ich mir einen alternativen Recorder hole und das Ding dann etliche Probleme mit unitymedia hat.
Als das Fernsehen noch Analog war, war alles einfach. Mit der Digitalisierung, die bereits zu Zeiten eingeführt wurde, als die Telekom noch Eigentümer des Kabelnetzes war, kam eben auch das Risiko, das nichts für die Ewigkeit ist. Ich habe damals z.B. auf DSR (Digitales Satelliten Radio), das ins Kabel eingespeist wurde, gesetzt und mir einen geeigneten DSR-Tuner zugelegt. DSR ist später eingestellt worden und die Anschaffung war für die Tonne. Die Telekom hat zwar an Geräte-Besitzer etwas gezahlt, allerdings war mein Gerät für eine Erstattung 2 Monate zu alt.

Du kannst Dir jetzt einen alternativen HDTV-Recorder zulegen, der mit UM keine Probleme hat. Wielange dies Bestand hat, kann Dir niemand sagen.

Bei smartcard24 bekommt einen guten Überblick, welche Receiver zur Zeit am Markt sind.

http://www.smartcard24.com/kabelreceive ... -k120.html

Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
Beiträge: 218
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von doubleuseven » 21.02.2011, 14:03

@ernstdo

Kauf dir einfach einen Linux Receiver mit Enigma2 und schon hast du keine Probleme mehr.

Z.b. einfach die Karte von UM, Sky oder HD+ in einen internen Schacht rein und sie wird hell.
Du brauchst mit Enigma2 keine Module mehr und kannst auch alles aufnehmen wie du lustig bist.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 21.02.2011, 16:17

Warum sollte ich mir so einen Receiver kaufen wenn mein UM HD Recorder einwandfrei funktioniert.
Ja ich weiß, bin wohl einer der wenigen bei dem der Recorder wirklich ohne Probleme funzt aber es ist halt so ....
Und irgend etwas archivieren will ich ja auch nicht da ja egal ob bei den ÖR oder den Privaten sowieso dauernd alles mind. einmal im Monat, oder wenn nicht noch öfters, wiederholt wird.

Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
Beiträge: 218
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von doubleuseven » 21.02.2011, 17:12

@ernstdo

Linux Enigma 2 receiver heißt nicht nur irgendwas aufnehmen das bedeutet man kann damit alles machen was man nur will und ich betone wirklich alles

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 21.02.2011, 17:32

Kann der Receiver auch meine Wohnung putzen und für mich arbeiten gehen :mussweg: :zwinker:

Scherz beiseite, mehr als mal aufgenommene Sendungen ansehen oder zeitversetzt fernsehen will ich gar nicht und dafür reicht mir der UM Recorder allemal aus.

Btw, hoffen wir mal das Du Deinen "Wohnort" im Mai nicht doch noch ändern mußt :zwinker: :D :cool:

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von milcar » 21.02.2011, 17:49

also ich bin mit dem hd recorder sehr zufrieden...
habe auch 0 probleme und das weder bei einem röhrenfernseher noch bei einem hd fernseher...

ich persönlich finde ihn farblich sogar sehr geil... appelweiß ist doch gerade top modern. :lovingeyes:

einzig alleine die reaktionszeit könnte beim zappen besser sein.

wieso sich einige den recorder bestellen um ihn dann auf dem dachboden zu stellen kann ich nicht nachvollziehen. :wand:
naja sind vielleicht die dreamboxbesitzer die besseres gewohnt sind.

was bitte will man denn noch mit einem hd recorder machen als fernshen, aufnehmen und timeshift???

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von MarkyMan » 21.02.2011, 17:58

Hallo zusammen,


irgendwie zieht sich solch eine Begrüssung wie hier im threadanfang echt durch sehr viele Foren...erstmal Anscheissen...Suchfunktion...bäääh...

Naja...also um auf die Thematik "anderer Receiver"einzugehen:

Mit 2 linken Händen würde ich nur eine Dreambox(linux Enigma2) empfehlen wenn Interesse daran Existiert bzw. Lust da ist diesen mal ein bissel auszuprobieren.Sollte der Receiver "nur"zum Fernsehen gedacht sein,dann würde ich den von UM nehmen.

Ich nutze auch ne Dream 800Hd,läuft astrein und kann wirklich alles:Anrufer werden angezeigt,Aufnahme auf festplatte im Netzwerk(kann mit PC,PS3,Dream,per Fernzugang darauf zugreifen).I-Netradio,Multi EPG,Music per Stick etc abspielbar,Senderlisten per PC editierbar,absolut offen für weitere Projekte..

Die UM Box kann echt bis auf Fernsehen und Aufehmen nix,aber nur Fernsehen reichts...

Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
Beiträge: 218
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von doubleuseven » 21.02.2011, 18:32

@MarkyMan

Naja deine Dream kann noch einiges mehr was du geschrieben hast aber dann würde das leider hier gelöscht werden wenn du das noch hier alles reinschreiben würdest.
Ich besitze den Clarke tech et 9000 und werde die nie mehr missen wollen.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von StefanG » 22.02.2011, 11:04

Wobei abschliessend zu sagen ist, um die Angst zu nehmen:

Die alternativen DVB-C HD Receiver Boxen sind genauso kompatibel wie die UM HD Receiver Box in dem UM Netz.

Oder anders rum, auch die UM HD Receiver Box hat die eine oder andere kleine Macke die man auch als Inkompatibilität bezeichnen könnte.

Wichtig ist halt an eine entsp. UM02 HD Smardcard zu kommen. Das hat aber UM löblich gelöst.

Stichwort: Nur-Karten-Vertrag.

Mit anderen Worten, diese alternativen DVB-C HD Receiver Boxen werden von UM halbwegs offiziel unterstützt, denn anders kann man diesen UM02 Nur-Karten-Vertrag nicht deuten.

Nimmt noch mehr die Angst.

HD-Freund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 24.05.2010, 08:31

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von HD-Freund » 22.02.2011, 12:52

ich kann dir die Coolstream ZEE ( Linux Neutrino) empfehlen läuft absolut stabil im Kabel und man kann das gleiche wie mit der Dreambox machen, das OSD ist Neutrino und die Box ist ein paar Euro preiswerter.

gibt es für 199,00 Euro bei smartcard24 : http://www.smartcard24.com/coolstream-z ... 11373.html

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von rupf » 23.02.2011, 10:39

Wenn, dann sollte man vergleichbare Boxen empfehlen und die Zee gehört (leider) nicht dazu, oder ist es ein Twin PVR ? Da käme dann der Edision Argus VIP2 mit alternativer Software eher in Frage. Aber empfehlen würde ich ihn schon alleine aus optischen Gründen nicht, vom EPG ganz zu schweigen. Wer seine Aufnahmen nicht digital weiterverarbeiten möchte, sich nicht großartig mit dem PC beschäftigen will, ebenso wie mit Modulen, der ist bei der HD Box gar nicht schlecht aufgehoben. Perfekt sind übrigens keine mir bekannten Geräte.

acer2k
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 20:49

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von acer2k » 28.02.2011, 13:33

Auch die Dreambox 800HD SE mit stärkeren Prozessor, mehr Codecs zum Videos abspielen und richtigen HDMI Ausgang ist sehr empfehlenswert.
Darüberhinaus wird es demnächst die Möglichkeit geben Sie mit einen zweiten Tuner (per USB) wie bei der 800er auszustatten.
Okay 400 Euro sind nen pappenstiel. Aber wer einmal ne Dreambox hatte, wird Sie nicht mehr missen möchten.
Es gibt meiner Meinung nach nix einfacheres in der Bedienung und flüssigeres als eine Dreambox.

Der HD Receiver von Unitymedia benutze ich nicht mehr. Ich hab noch meine alte Dreambox mit SD.
Der Hd Receiver ist mir definitiv zu träge und nicht wirklich mit guten Benutzerinterface ausgestattet.
Bearbeiten brauch ich die Filme auch nicht, aber schnellstes zappen sollte möglich sein und das kann der UM Receiver definitiv nicht.

waldo1963
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.10.2008, 17:46
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von waldo1963 » 28.02.2011, 17:42

Ich hänge mich hier einfach mal rein...

Ich selbst habe den Technist HD K2 und bin von der Bedienung her begeistert.
Was leider nicht so gut funktioniert, ist die parallele Aufnahme von zwei verschlüsselten Sendungen gleichzeitig, also z.B. Sky und RTL. Hier ist oft eine Aufnahme schwarz (sprich nicht ordnungsgemäß entschlüsselt).

Ich will mir nun die UM HD Box zusätzlich bestellen. Die notwendige Anschlussdose habe ich bereits, da ich UM-Internet nutze.

Nun zu meiner Frage: Die HD-Box erhält die Fernsehsignale über den Datenanschluss, nicht über die Fernsehbuchse. Kann ich denn parallel die HD-Box zusätzlich neben meinem Technisat betreiben? Müsste doch wegen der unterschiedlichen Anschlussarten funtionieren, oder? Weiß das jemand? Und kommt da ein Techniker, weil doch ein Adapter zwischengeschaltet werden muss, wenn bereits Internet genutzt wird?

Danke und Grüße aus
Bad Offenbach

Benutzeravatar
krtek
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 29.12.2010, 10:41

Re: Alternative zu HDTV Recorder Unitymedia

Beitrag von krtek » 02.03.2011, 20:55

Klare Empfehlung von meiner Seite auf für eine Dreambox :super:

Nutze selbst eine DM800SE und einen DM7025+. Per LAN kann ich sogar die Tunermodule sharen, so dass ich trotz Aufnahme an einem Gerät mit einem Tuner einen beliebigen anderen Sender sehen kann. Ich habe auch lange gekrübelt, freue mich aber, jetzt doch die richtige Entscheidung und Investition getroffen zu haben. Zugeben muss ich aber, dass ein bisschen Sachverstand im Umgang mit FTP Clients, Dateirechten, Netzwerk und Linux erleichtern aber die Sache.
2x DM7020HD mit DMM OE2 Images + GP3
Raspberry Pi XBMC mit Enigma2 Client
iPad mit Dreambox LIVE & dreaMote
... und nen großen Plasma hab ich auch :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast