HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von conscience » 14.05.2011, 18:12

Wahrscheinlich ist eher, dass SKY der schwächere Part ist,
sonst würde Barry Sullivan damit nicht an die Öffentlichkeit
gehen. Der Schritt wäre anders nur durch einen fauxpas zu
erklären. Das ist m.E. bei einem Kommunikationsprofi eher
unwahrscheinlich.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von bubi09 » 14.05.2011, 18:46

starchild-2006 hat geschrieben:Da sieht man doch das UM der SKY HD Blockierer ist!!!!!!!!!!!!
Sehe ich nicht so. Ist lediglich die eine Version, die jetzt von Sullivan kund getan wurde (meiner Meinung nach wie immer freitags, wegen dem Aktienkurs). Man kann es ja auch so sehen, dass UM immer noch jede Woche sich die Zeit nimmt, und in Unterföhring anruft.

Habe allerdings mal UM geschrieben, wie ihre Sicht der Dinge ist und hoffe auf eine Antwort abseits des Standards.
starchild-2006 hat geschrieben:Sonst würde doch keiner Ihr überteuertes Nischen HD Sender Paket buchen :zwinker:
Scheint bei Kabel BW ja nicht wirklich ein Problem zu sein (kenne allerdings die Zahlen dort nicht). Das PayHD Angebot ist bis auf AMS HD und PLANET HD fast identisch und eine gute Ergänzung zu Sky HD.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 15.05.2011, 01:05

chrissaso780 hat geschrieben:Die Telekom speist 4 weitere HD Sender ein von der Firma MTV ein.
Überall sprießen die HD Sender wie Pilze aus den boden und wir bleiben auf der strecke liegen.

Das ist zum heulen. Das halbe Jahr ist fast rum das ergebnis ist ein neuer HD Sender. Schwache leistung.
Wie ist das möglich?

Das ist doch nichts neues , geht mir schon so seit UM die digitalen Privatsender zum Pay TV gemacht hat :(
chrissaso780 hat geschrieben:
Sensemann hat geschrieben:Die Telekom bietet trotzdem nicht mehr Sender als Unitymedia. Evtl. ab Montag dann einen mehr.....
Was hat es damit zutun das es mindestens 40 HD Sender existieren die nichts mit Sky zutun haben und UM nach 6 Monaten verhandlungen uns nur ein neuen HD Sender anbieten kann inclusive ein Platzhalter wo die wahrscheinlich auf das dementsprechende Fernseh- Signal warten.

Da ist sogar meine Oma schneller in sachen Verhandlungen.

Deine Oma hat ja auch vieeel weniger Zeit als UM ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 15.05.2011, 01:15

starchild-2006 hat geschrieben:Da sieht man doch das UM der SKY HD Blockierer ist!!!!!!!!!!!!

Was dachtest du denn .

Das ist eh klar da sky sich mit JEDEM anderen Kabelanbieter recht zügig einigen konnte.
starchild-2006 hat geschrieben:Sonst würde doch keiner Ihr überteuertes Nischen HD Sender Paket buchen :zwinker:

doch , die UM Hörigen hier im Forum und die getarnten Mitarbeiter die hier umschreiben.
conscience hat geschrieben:Wahrscheinlich ist eher, dass SKY der schwächere Part ist,
sonst würde Barry Sullivan damit nicht an die Öffentlichkeit
gehen. Der Schritt wäre anders nur durch einen fauxpas zu
erklären. Das ist m.E. bei einem Kommunikationsprofi eher
unwahrscheinlich.

Logisch, dank Zwangskunden bei UM ist sky der schwächere Part.
Wenn jeder seinen TV Anbieter wählen könnte würde es keine Woche dauern bis UM bei sky angekrochen kommen würde das sie doch bitte ihre Sender einspeisen damit die Kundenflucht ein Ende hat.

Was meinst du wohl wieviele noch in der DDR geblieben wären wenn die nicht die Mauer gebaut hätten ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 15.05.2011, 01:24

bubi09 hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben:Da sieht man doch das UM der SKY HD Blockierer ist!!!!!!!!!!!!
Sehe ich nicht so. Ist lediglich die eine Version, die jetzt von Sullivan kund getan wurde (meiner Meinung nach wie immer freitags, wegen dem Aktienkurs). Man kann es ja auch so sehen, dass UM immer noch jede Woche sich die Zeit nimmt, und in Unterföhring anruft.

Habe allerdings mal UM geschrieben, wie ihre Sicht der Dinge ist und hoffe auf eine Antwort abseits des Standards.
starchild-2006 hat geschrieben:Sonst würde doch keiner Ihr überteuertes Nischen HD Sender Paket buchen :zwinker:
Scheint bei Kabel BW ja nicht wirklich ein Problem zu sein (kenne allerdings die Zahlen dort nicht). Das PayHD Angebot ist bis auf AMS HD und PLANET HD fast identisch und eine gute Ergänzung zu Sky HD.

Denk mal bitte logisch !

Hat sky ein Interesse in NRW 25 % der Kabelkunden zu verweigern obwohl ALLE anderen Kabelanbieter mehr HD Sender einspeisen.
Die sky Antwort kann ich dir nennen, ich da einige davon " Wir befinden uns in Verhandlungen bis jetzt gibt es kein Ergebnis "

Du willst mit deinem Posting also sagen das der Hauptschildige der beiden NICHT Um ist sondern sky ?
Wenn das dein ernst ist bist du in meinem Ansehen aber stark gesunken, ich habe dich eigentlich für recht vernünftig angesehen, aber die Blockadehaltung auf sky zu schieben das kann nicht dein ernst sein !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von chrissaso780 » 15.05.2011, 07:51

DianaOwnz hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben:Da sieht man doch das UM der SKY HD Blockierer ist!!!!!!!!!!!!
Sehe ich nicht so. Ist lediglich die eine Version, die jetzt von Sullivan kund getan wurde (meiner Meinung nach wie immer freitags, wegen dem Aktienkurs). Man kann es ja auch so sehen, dass UM immer noch jede Woche sich die Zeit nimmt, und in Unterföhring anruft.

Habe allerdings mal UM geschrieben, wie ihre Sicht der Dinge ist und hoffe auf eine Antwort abseits des Standards.
starchild-2006 hat geschrieben:Sonst würde doch keiner Ihr überteuertes Nischen HD Sender Paket buchen :zwinker:
Scheint bei Kabel BW ja nicht wirklich ein Problem zu sein (kenne allerdings die Zahlen dort nicht). Das PayHD Angebot ist bis auf AMS HD und PLANET HD fast identisch und eine gute Ergänzung zu Sky HD.

Denk mal bitte logisch !

Hat sky ein Interesse in NRW 25 % der Kabelkunden zu verweigern obwohl ALLE anderen Kabelanbieter mehr HD Sender einspeisen.
Die sky Antwort kann ich dir nennen, ich da einige davon " Wir befinden uns in Verhandlungen bis jetzt gibt es kein Ergebnis "

Du willst mit deinem Posting also sagen das der Hauptschildige der beiden NICHT Um ist sondern sky ?
Wenn das dein ernst ist bist du in meinem Ansehen aber stark gesunken, ich habe dich eigentlich für recht vernünftig angesehen, aber die Blockadehaltung auf sky zu schieben das kann nicht dein ernst sein !
Ich denk mal logisch.
Sky redet jede Woche mit UM, UM redet jede Woche mit Sky.
Ich ziehe einfach mal die schlußfolgerung daraus das beide Firmen jede Woche miteinander reden.

Sky hat ein Interesse daran ihre HD Sender im Netz von UM zu verbreiten und UM hat ein Interesse daran die Sky HD Sender im Netz zu haben.
Wenn das nicht so ist dann würde man ja nicht jede Woche miteinander verhandeln. UM muss nicht mit Sky verhandeln. UM kann auch Sky einfach ein fertigen Vertrag hinlegen und sagen das die Konditionen nimmt an oder lass es, dafür bedarf es aber keine Wöchentliche verhandlungen.

Beide Reden miteinander und es geht eben um das Stück Kuchen für UM.
Das nach der Auffassung von Sky so klein wie möglich sein sollte und UM sieht das eben anders.
Ist ja nicht so das beide Firmen eine wirklich tolle Bilanz vorzuweisen hätten.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von conscience » 15.05.2011, 09:33

Hallo.
DianaOwnz hat geschrieben: Was meinst du wohl wieviele noch in der DDR geblieben wären wenn die nicht die Mauer gebaut hätten ?
So was kann man schlecht vergleichen, das ist die "Große Politik".
Aber irgendwie hast Du doch Recht, was dein Denkgefängnis ("Mentale Schleife") betrifft.


Ich wünsche Dir noch was und Grüße Dich
Conscience

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 15.05.2011, 10:20

DianaOwnz hat geschrieben: doch ... und die getarnten Mitarbeiter die hier umschreiben.
Das würde allerdings einiges erklären und das Niveau der Firma unterstreichen. :zwinker:

conscience hat geschrieben: Aber irgendwie hast Du doch Recht, was dein Denkgefängnis ("Mentale Schleife") betrifft.
Möchte mich ja nicht zwischen euch drängen, aber ich würde einfach "dito" sagen :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von albatros » 15.05.2011, 10:35

Auch wenn es in diesem Thread eigentich OffTopic ist:
DianaOwnz hat geschrieben: Was meinst du wohl wieviele noch in der DDR geblieben wären wenn die nicht die Mauer gebaut hätten ?
Im Gegensatz zu den Bürgern der DDR steht es Dir aber frei, Deinen freiwillig geschlossenen Vertrag mit Unitymedia zu kündigen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Farel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 23.02.2007, 17:59

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Farel » 15.05.2011, 10:38

Da wünscht man sich, dass beide Parteien zu einem Schlichter gehen oder dass ein (imaginärer) Alleinherrscher einschreitet und sagt "Hört auf wie kleine Kinder zu streiten. Ihr macht das jetzt zusammen, und zwar so wie ich es euch sage."
DM8000SSCC, Smartcard S02+UM02, Sky komplett +Unity Digital TV, Kabelanschluß UnityMedia (ausgebautes Gebiet)

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von bubi09 » 15.05.2011, 11:47

DianaOwnz hat geschrieben:Du willst mit deinem Posting also sagen das der Hauptschildige der beiden NICHT Um ist sondern sky ?
Nein! In meinem Beitrag habe ich lediglich dargelegt, dass es sich bei Sullivans Schilderungen (die auch mehr populistisch als sachlich sind) nur um die eine Version der Geschichte handelt. Wirklich lesen, wer an der Misere schuld hat, kann man nicht, wenn man genau hinschaut. Auch Sullivan nennt nicht, warum genau die Verhandlungen scheitern. Außerdem sollte er sich lieber mal bei bei der Bundesnetzagentur oder bei einer der zahlreichen Kartellbehörden melden, wenn UM doch eindeutig schuld sei. Stattdessen positioniert er im Schatten verhältnismäßig guter Quartalszahlen seine Botschaften in zwei Meiden, die besonders von den Aktionären des Unternehmens gelesen werden. Letzten Herbst verlautete es noch aus dem Munde von Sullivan, dass man sich bald einig sei mit UM. Im Vergleich dazu hält sich UM mit Äußerungen zu dem Thema entscheiden zurück und antwortet seinen Kunden auf Anfrage lediglich, dass man doch mal bei Sky nachfragen sollte, ob die nicht einfach entsprechende Kapazitäten für weitere Sender anmieten möchten. Von Blockade kann also keine Rede sein. Sky hat auf diese Frage mir noch nie geantwortet. Nichtmal mit ihren Standardtextbausteinen.

Außerdem hat Sky UM gar nicht mehr nötig. Darauf setzt man. Sky möchte sich allgemein von den Plattformbetreibern lösen und eine IP-basierte Zuführung ala Sky go aufbauen. So können Sky Kabel Deutschland, Telekom, Astra und UM "gestohlen" bleiben. Fraglich ist nur, ob diese Strategie aufgeht oder Sky nicht doch bei UM zu kreuzte kriechen muss. Mich wundert es eher, dass die Aktionäre auf die nicht gehaltenen Versprechungen von vor einem halben Jahr nicht reagieren.
DianaOwnz hat geschrieben:Wenn das dein ernst ist bist du in meinem Ansehen aber stark gesunken, ich habe dich eigentlich für recht vernünftig angesehen, aber die Blockadehaltung auf sky zu schieben das kann nicht dein ernst sein !
Tja, auf dein "Ansehen" gebe ich aber recht wenig. Ich schreibe dir doch nicht nach dem Maul.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von gordon » 15.05.2011, 13:54

bubi09 hat geschrieben:Außerdem sollte er sich lieber mal bei bei der Bundesnetzagentur oder bei einer der zahlreichen Kartellbehörden melden, wenn UM doch eindeutig schuld sei.
hat Sky doch längst getan und ist abgeblitzt...

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von mercedesstern » 15.05.2011, 16:08

DianaOwnz Kommst du aus der ehemaligen DDR ,wenn nicht solltest du nicht so irrwitzige Vergleiche anstreben


Odin
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 30.04.2011, 14:22

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Odin » 15.05.2011, 18:01

95 % der Westdeutschen wollen das die Mauer wieder aufgebaut wird und noch 10 Meter drauf mit Tretminen und Wassergraben drumherum.

Die Mauerauflösung war der größte Fehler den man je gemacht hat.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Grothesk » 15.05.2011, 18:15

Jetzt wird es aber endgültig off topic.

Benutzeravatar
nick13
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 04.10.2010, 21:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von nick13 » 15.05.2011, 18:49

@odin,
dein Beitrag ist so blöd wie ein 3 Pfund Brot. im übrigen geht es hier um HD Sender und nicht um politischen Dünnschiss.

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von bernd2411 » 15.05.2011, 19:28

Die wahrheit ist schon schwer, die würden aber einige erkennen,wenn sie auch mal über den Telerand von TV ,HD usw schauen würden.


Der ganze Thread ist im Grunde Müll und Offtopic und sollte geschlossen werden. Hier wird sich Wochenlang im Kreis gedreht,es kommt nichts neues etc.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 15.05.2011, 21:55

albatros hat geschrieben:Auch wenn es in diesem Thread eigentich OffTopic ist:
DianaOwnz hat geschrieben: Was meinst du wohl wieviele noch in der DDR geblieben wären wenn die nicht die Mauer gebaut hätten ?
Im Gegensatz zu den Bürgern der DDR steht es Dir aber frei, Deinen freiwillig geschlossenen Vertrag mit Unitymedia zu kündigen.

Wenn dem so wäre dann würde ich längst anderweitig TV schauen und bräuchte mich nicht über den Laden immer weder aufs Neue aufzuregen oder glaubst du ich schreibe hier aus Lust und Langeweile ?

Da gäbe es weitaus interessantere Foren und Themen ;)

Dir ist bekannt das so gut wie kein einziger Mieter mit UM einen Vertrag geschlossen hat ?

Nicht mal ich hier in meiner Eigentumswohnung hatte einen Vertrag mit UM bevor ich 3 Play bei denen abgeschlossen hatte.

Es stand den DDR Bürgern ebenso frei eine Ausreise in die BRD zu beantragen wie mir bei UM die Möglichkeit bleibt einen alternativen Anbieter zu wählen denn da gibt es leider keinen.
Ich kann dich aber beruhigen, sobald unser Haus auf SAT umgestellt wurde wirst du nicht mehr viel Gemeckere über das UM TV Angebot lesen müssen denn ich werde dann aus dem Lachen kaum noch herauskommen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 15.05.2011, 22:00

Sind wir dich dann los? :super:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 15.05.2011, 22:08

bubi09 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Du willst mit deinem Posting also sagen das der Hauptschildige der beiden NICHT Um ist sondern sky ?
Nein! In meinem Beitrag habe ich lediglich dargelegt, dass es sich bei Sullivans Schilderungen (die auch mehr populistisch als sachlich sind) nur um die eine Version der Geschichte handelt. Wirklich lesen, wer an der Misere schuld hat, kann man nicht, wenn man genau hinschaut. Auch Sullivan nennt nicht, warum genau die Verhandlungen scheitern. Außerdem sollte er sich lieber mal bei bei der Bundesnetzagentur oder bei einer der zahlreichen Kartellbehörden melden, wenn UM doch eindeutig schuld sei. Stattdessen positioniert er im Schatten verhältnismäßig guter Quartalszahlen seine Botschaften in zwei Meiden, die besonders von den Aktionären des Unternehmens gelesen werden. Letzten Herbst verlautete es noch aus dem Munde von Sullivan, dass man sich bald einig sei mit UM. Im Vergleich dazu hält sich UM mit Äußerungen zu dem Thema entscheiden zurück und antwortet seinen Kunden auf Anfrage lediglich, dass man doch mal bei Sky nachfragen sollte, ob die nicht einfach entsprechende Kapazitäten für weitere Sender anmieten möchten. Von Blockade kann also keine Rede sein. Sky hat auf diese Frage mir noch nie geantwortet. Nichtmal mit ihren Standardtextbausteinen.

Außerdem hat Sky UM gar nicht mehr nötig. Darauf setzt man. Sky möchte sich allgemein von den Plattformbetreibern lösen und eine IP-basierte Zuführung ala Sky go aufbauen. So können Sky Kabel Deutschland, Telekom, Astra und UM "gestohlen" bleiben. Fraglich ist nur, ob diese Strategie aufgeht oder Sky nicht doch bei UM zu kreuzte kriechen muss. Mich wundert es eher, dass die Aktionäre auf die nicht gehaltenen Versprechungen von vor einem halben Jahr nicht reagieren.
DianaOwnz hat geschrieben:Wenn das dein ernst ist bist du in meinem Ansehen aber stark gesunken, ich habe dich eigentlich für recht vernünftig angesehen, aber die Blockadehaltung auf sky zu schieben das kann nicht dein ernst sein !
Tja, auf dein "Ansehen" gebe ich aber recht wenig. Ich schreibe dir doch nicht nach dem Maul.
Also ich habe von sky bisher immer eine Antwort erhalten was die Verhandlungen betrifft.

UM hält sich mit Äußerungen zurück weil man genau weiß das man der Hauptverantwortlicheist das die sky HD Sender fehlen und wenn man da den Bagger aufreißt wird man mit der gleichen Frage konfrontiert werden die ich dir auch gestellt habe und die hat UM ebenso wenig Lust zu beantworten wie du.

Warum klappt es bei ALLEN anderen Anbietern mit der HD Einspeisung der sky Sender ?
Es ist offenschtlich das sky MEHR fordert als ALLE anderen Kabelanbieter , dies ist laut Kartellamt ja noch im rechtlichen Rahmen, aber das sky diese Forderungen nicht erfüllen weil ist ja wohl auch logisch.
Warum kann UM nicht ein Angebot akzeptieren was ALLE anderen Kabelanbieter offenkundig akzeptabel gefunden haben ?
Schon alleine im KUNDENINTERESSE sollte UM das sky Angebot annehmen !

Ein Maul habe ich übrigens nicht und mit ansehen habe ich gemeint das ich eigentlich den Eindruck hatte du schreibst relativ neutral , daß ist allerdings offenkundig mein Fehler gewesen.
mercedesstern hat geschrieben:DianaOwnz Kommst du aus der ehemaligen DDR ,wenn nicht solltest du nicht so irrwitzige Vergleiche anstreben

Nein, komme ich nicht, ich muß nur dafür bezahlen.
Das man die Ausmaße des Unrechts nicht vergleichen klar ist logisch aber ich wollte das Prinzip deutlich machen .
bernd2411 hat geschrieben:Die wahrheit ist schon schwer, die würden aber einige erkennen,wenn sie auch mal über den Telerand von TV ,HD usw schauen würden.


Der ganze Thread ist im Grunde Müll und Offtopic und sollte geschlossen werden. Hier wird sich Wochenlang im Kreis gedreht,es kommt nichts neues etc.

Nunja, aber das liegt ja nicht in unserer Hand das es bei UM keine HD Offensive gibt ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von janhh20 » 15.05.2011, 22:59

DianaOwnz hat geschrieben:...


Nunja, aber das liegt ja nicht in unserer Hand das es bei UM keine HD Offensive gibt ;)
Komischerweise ging es im Eingangspost nie um eine HD-Offensive von UM.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von bubi09 » 15.05.2011, 23:16

DianaOwnz hat geschrieben:[...]die ich dir auch gestellt habe und die hat UM ebenso wenig Lust zu beantworten wie du.
Selbstverständlich beantworte ich dir keine Fragen im Namen von Unitymedia. Wie kommst du auf diese irrwitzige Idee?
DianaOwnz hat geschrieben:Warum klappt es bei ALLEN anderen Anbietern mit der HD Einspeisung der sky Sender ?
Es ist offenschtlich das sky MEHR fordert als ALLE anderen Kabelanbieter , dies ist laut Kartellamt ja noch im rechtlichen Rahmen, aber das sky diese Forderungen nicht erfüllen weil ist ja wohl auch logisch.
Meine Theorie dazu ist, dass es vordergründig nicht nur von den Einspeisegebühren (ein paar Mio. EUR für die Kabelkapazität) abhängt sondern Faktoren wie die Verschlüsselung und die damit einsetzbaren Receiver abhängt. Weder Sky noch UM können ein Interesse daran haben, zwei zueinander nicht-kompatible Verschlüsselungen aufschalten zu müssen, wenn der jeweils andere das nicht bezahlt. Denn dieser Hauptfaktor ist genau der Unterschied zu Kabel Deutschland und Kabel BW.
DianaOwnz hat geschrieben:Warum kann UM nicht ein Angebot akzeptieren was ALLE anderen Kabelanbieter offenkundig akzeptabel gefunden haben ?
Schon alleine im KUNDENINTERESSE sollte UM das sky Angebot annehmen !
Noch scheinen es zu wenig Kunden zu sein, die wegen Sky HD bei UM rebellieren bzw. die Kosten für Sky für weitere HD Sender zu hoch, als das diese Belastungen durch viele HD-Neukunden bei UM ausgeglichen werden könnten. Als "Mexikanisches Patt" kann man das wohl ganz gut bezeichnen.
DianaOwnz hat geschrieben:Ein Maul habe ich übrigens nicht[...]
So heißt das Sprichwort nun mal. Ich halte mich da jetzt auch nicht an orthographischen Definitionen auf.
DianaOwnz hat geschrieben:und mit ansehen habe ich gemeint das ich eigentlich den Eindruck hatte du schreibst relativ neutral , daß ist allerdings offenkundig mein Fehler gewesen.
Sagt jemand, der "die Wahrheit"(tm) aus einem sehr dünnen Beitrag der einen Seite herauslesen will. Du machst dir ja nicht mal die Mühe, die Hintergründe verstehen zu wollen. Zugegeben, ist natürlich der steinigere Weg. Ist deutlich einfacher einfach auf einen "Feind" einzuschlagen. Ich wundere mich doch vor allem immer, dass man bei Sky weiterhin den vollen Preis für ein Elftel des Angebote bezahlen soll.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 16.05.2011, 01:05

bubi09 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:[...]die ich dir auch gestellt habe und die hat UM ebenso wenig Lust zu beantworten wie du.
Selbstverständlich beantworte ich dir keine Fragen im Namen von Unitymedia. Wie kommst du auf diese irrwitzige Idee?
DianaOwnz hat geschrieben:Warum klappt es bei ALLEN anderen Anbietern mit der HD Einspeisung der sky Sender ?
Es ist offenschtlich das sky MEHR fordert als ALLE anderen Kabelanbieter , dies ist laut Kartellamt ja noch im rechtlichen Rahmen, aber das sky diese Forderungen nicht erfüllen weil ist ja wohl auch logisch.
Meine Theorie dazu ist, dass es vordergründig nicht nur von den Einspeisegebühren (ein paar Mio. EUR für die Kabelkapazität) abhängt sondern Faktoren wie die Verschlüsselung und die damit einsetzbaren Receiver abhängt. Weder Sky noch UM können ein Interesse daran haben, zwei zueinander nicht-kompatible Verschlüsselungen aufschalten zu müssen, wenn der jeweils andere das nicht bezahlt. Denn dieser Hauptfaktor ist genau der Unterschied zu Kabel Deutschland und Kabel BW.
DianaOwnz hat geschrieben:Warum kann UM nicht ein Angebot akzeptieren was ALLE anderen Kabelanbieter offenkundig akzeptabel gefunden haben ?
Schon alleine im KUNDENINTERESSE sollte UM das sky Angebot annehmen !
Noch scheinen es zu wenig Kunden zu sein, die wegen Sky HD bei UM rebellieren bzw. die Kosten für Sky für weitere HD Sender zu hoch, als das diese Belastungen durch viele HD-Neukunden bei UM ausgeglichen werden könnten. Als "Mexikanisches Patt" kann man das wohl ganz gut bezeichnen.
DianaOwnz hat geschrieben:Ein Maul habe ich übrigens nicht[...]
So heißt das Sprichwort nun mal. Ich halte mich da jetzt auch nicht an orthographischen Definitionen auf.
DianaOwnz hat geschrieben:und mit ansehen habe ich gemeint das ich eigentlich den Eindruck hatte du schreibst relativ neutral , daß ist allerdings offenkundig mein Fehler gewesen.
Sagt jemand, der "die Wahrheit"(tm) aus einem sehr dünnen Beitrag der einen Seite herauslesen will. Du machst dir ja nicht mal die Mühe, die Hintergründe verstehen zu wollen. Zugegeben, ist natürlich der steinigere Weg. Ist deutlich einfacher einfach auf einen "Feind" einzuschlagen. Ich wundere mich doch vor allem immer, dass man bei Sky weiterhin den vollen Preis für ein Elftel des Angebote bezahlen soll.

Du hast nicht verstanden was ich mit der Frage meine .
Der Kontext war war du sie nicht beantwortest und UM die gleiche Frage ebenso wenig beantworten möchte.
Leider liegt es nicht in meiner Macht allen sky NRW und Hessen Kunden zu suggerieren warum es besser für sie ist zuerst einmal ihr sky Abo zu kündigen.
In diesem Land ist man auf sich selbst gestellt, hier ist sich jeder selbst der Nächste und läßt gerne andere den Job erledigen.
Wie du ja auch weißt gab es schon zu Premiere Zeiten Probleme die HD Sender bei UM einzuspeisen , sonst wären es nämlich 2 .
Da zu dieser Zeit an NDS nicht zu denken war denke ich nicht das es damit zusammen hängt.
Du darfst natürlich denken was du willst warum die Sender nicht eingespeist werden. daß mache ich ja schließlich auch , wir sind nur zu einem unterschiedlichen Ergebnis gekommen.
Das ist es halt was mich bei dir wundert denn die Mehrheit der UM Kunden wird wohl so wie ich denken, was natürlich nciht gleichzeitig bedeutet das das auch stimmt.
Hintergründe sind mir relativ egal wenn sie auf MEINEM Rücken ausgetragen werden und wenn UM auf das sky Problem angesprochen werden gibts ja auch keine Antwort (Siehe Interview des UM Lügenbarons).
Ich halte übrigens weder sky für meinen Freund , noch UM für meinen Feind , ohne UM hätte ich nämlich nur ein sehr lahmes Internet und das ist mir schon einmal wichtiger als ein sky Abo.
So sehr ich aber UM auch immer wieder für das Internet angebot lobe , so mehr muß ich sie für das was sie mit dem digitalen TV abziehen verteufeln und das fängt nicht bei sky an sondern schon damit das sie für digitales Privatfernsehen doppelt abkassieren wollen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von chrissaso780 » 16.05.2011, 07:51

DianaOwnz hat geschrieben: So sehr ich aber UM auch immer wieder für das Internet angebot lobe , so mehr muß ich sie für das was sie mit dem digitalen TV abziehen verteufeln und das fängt nicht bei sky an sondern schon damit das sie für digitales Privatfernsehen doppelt abkassieren wollen.
Das schlimmste an der ganzen Geschichte ist das die Free TV die ganze Geschichte mit der Verschlüsselung derren Digitalen Sender auch noch zulassen.
Die haben sich ja nicht dagegen gewehrt, die Sender hätten ja auch dagegen sein können. Wenn die Sender dagegen gewesen währen dann wäre dies so wie es ist auch nicht geschehen.

Das ist ein komplott. Unitymedia kann extra Einahmen generieren und die Free TV erschweren den Mitbürger den umstieg weil in der Analogen Welt die Kongurrenz kleiner ist. Da ist die wahrscheinlichkeit größer das die Mitbürger einer von derren Free TV Sender schauen.

Das Bundeskartellamt untersucht den ganzen Vorgang ja aber es wird noch einige Jahre dauern bis die zu einen Urteil kommen.

Sky und UM. Ich sag immer wieder da ist in den letzten 2 Jahren nichts geschehen und da wird in den nächsten 2 Jahren nichts geschehen.
Erst wenn der aktuelle Vertrag zwischen den beiden dem Ende entgegen geht dann könnte motivation auf der Seite von Sky wachsen ein neuen Vertrag unter dach und fach zubringen.

Der Sky Chef sagt ja das die jede Woche miteinander verhandeln.
Da wird wohl kaum jemand jede Woche von München nach Köln fahren nur um da ein kleines Gespräch zuführen.
Also verhandelt man offensichtlich Telefonisch. Das Telefonat geht wahrscheinlich nur eine halbe Stunde und das war es dann gewesen. Da kann also nicht allzu schnell was bei rum kommen. Das geht einfach nicht. Ist nur eine Vermutung von mir, kann den beiden auch unrecht tun.

Ich bin genauso unglücklich über die Situation wie alle anderen auch.
Häääätteee auch gerne mehr HD Sender zur auswahl.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast