USB Port HD Box

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Newcam
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2010, 20:06

USB Port HD Box

Beitrag von Newcam » 03.02.2011, 15:10

Gibt es eigentlich schon Neuigkeiten zur Freischaltung der
USB Ports an der HD Box?

Gruß

Newcam

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Grothesk » 03.02.2011, 15:12

Nein.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: USB Port HD Box

Beitrag von oxygen » 03.02.2011, 15:13

Wenn du dir wünschst Aufnahmen auf das USB Gerät zu kopieren, brauchst du dir keine Hoffnungen machen. Das wird nie gehen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Newcam
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2010, 20:06

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Newcam » 03.02.2011, 16:14

Beim TT-micro® C832 HDTV wird der USB Anschluss als externe PVR Möglichkeit
ausgewieden. Wieso sollte der USB Anschluss vom UM HD Reciever nicht auch diese Möglichkeit bieten ?

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: USB Port HD Box

Beitrag von oxygen » 03.02.2011, 16:35

Weil er eine interne Festplatte hat. Es ist nicht ja gesagt, dass man auf die Daten auf der externen Platte des TT Recievers hätte zugreifen können.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

gerd0706
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 03.11.2010, 18:38

Re: USB Port HD Box

Beitrag von gerd0706 » 04.02.2011, 13:04

Hat noch niemand bei Unitymedia nachgefragt wegen des USB Anschlusses? Lassen sich doch ordentlich Zeit jetzt.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Matrix110 » 04.02.2011, 13:39

Der USB Port wird mit ziemlicher Sicherheit niemals zum Leben erweckt, da es Unsinn ist die HD Box weiter mit Feature Updates zu versorgen, soweit diese nicht eh schon bezahlt wurden beim Middleware Hersteller.

Um mir das erneute schreiben zu ersparen Zitiere ich mich selbst: (http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 70&t=14704)

Allerdings ist eine weitere Feature aufstockung der HD Box eher unwahrscheinlich, wenn man sich die Pläne von Liberty Global anschaut, die Europaweit den selben "Super" Receiver verweden möchten und ihn ab 2011 beginnen in anderen Ländern auszugeben...und 2012 soll es ihn überall in den Liberty Global Netzen in Europa geben.
“With this, cable subscribers will be able to access internet content, as well as web TV. They will also access content across household – you can be watching in the living room any content you have on PCs and other digital devices – we will unveil a state-of-the-art user guide to navigate through this.
The Horizon multimedia home gateway will be powered by the Intel Atom processor. The middleware and the user experience will be provided by NDS based on Flash technology.
Nagravision will provide the conditional access solution through NAGRA Media Access. The solution will support MoCA and Wi-Fi and participates in the Digital Living Network Alliance (DLNA) ecosystem.

Bild
Bild

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: USB Port HD Box

Beitrag von chrissaso780 » 04.02.2011, 15:11

gerd0706 hat geschrieben:Hat noch niemand bei Unitymedia nachgefragt wegen des USB Anschlusses? Lassen sich doch ordentlich Zeit jetzt.
Von der Hotline bekommt man immer die standart Antworten.
Wir befinden uns ständig in gesprächen mit irgendjemanden wahrscheinlich auch mit Gott.
Die Arbeiten standig mit hochdruck an neuen Techniken.

Man kann es auch so übersetzten das die keine Ahnung haben was kommen wird.

Ich bin auch irgendwie entäuscht, darüber.
Jeden Monat zahle ich ein gewisse Summe an dennen und bekomme ja auch eine Leistung und trotzdem weis ich nicht wohin die Reise gehen soll.
Es ist so als würde ich in ein Zug sitzen und nicht wissen wohin der Zug fährt.

Ich Zahle für die zug fahrt und bekomme die Zug fahrt auch aber ich weis nicht wohin der zug fährt.

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Regius » 04.02.2011, 15:21

chrissaso780 hat geschrieben:
gerd0706 hat geschrieben:Hat noch niemand bei Unitymedia nachgefragt wegen des USB Anschlusses? Lassen sich doch ordentlich Zeit jetzt.
Von der Hotline bekommt man immer die standart Antworten.
Wir befinden uns ständig in gesprächen mit irgendjemanden wahrscheinlich auch mit Gott.
Die Arbeiten standig mit hochdruck an neuen Techniken.

Man kann es auch so übersetzten das die keine Ahnung haben was kommen wird.

Ich bin auch irgendwie entäuscht, darüber.
Jeden Monat zahle ich ein gewisse Summe an dennen und bekomme ja auch eine Leistung und trotzdem weis ich nicht wohin die Reise gehen soll.
Es ist so als würde ich in ein Zug sitzen und nicht wissen wohin der Zug fährt.

Ich Zahle für die zug fahrt und bekomme die Zug fahrt auch aber ich weis nicht wohin der zug fährt.
Für deine Zugfahrt etwas Musik für unterwegs damit es nicht so langweilig wird
:zwinker:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Matrix110 » 04.02.2011, 20:51

Wo die Zugfahrt hingeht wurde von mir schon gepostet...

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: USB Port HD Box

Beitrag von bernd2411 » 04.02.2011, 21:57

Ich will nicht wissen,was dieser "Super Receiver" kosten soll. Bestimmt keine 5 Euro im Monat,der wird bestimmt das doppelte kosten.
Dann bestimmt noch "mehr Schein als sein". Dei HD Box ist ja net so schlecht,aber [zensiert] programmiert. Wenn der Super Receiver auch das Unitymedia Branding bekommt mit der Hauseigenen Software,können die sich diesen Schrott in den Keller stellen.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Matrix110 » 05.02.2011, 11:41

Ich will nicht wissen,was dieser "Super Receiver" kosten soll. Bestimmt keine 5 Euro im Monat,der wird bestimmt das doppelte kosten.
Spekulation.
Die HD Box ist noch unter alter Führung entstanden vor der Übernahme durch Liberty Global. Der Receiver wurde auf Basis anderer Echostar Receiver mit einer eigenen Middleware ausgestattet, diese Software ist sehr sehr teuer und das Bugfixing ebenso. Da die Box für "nur" potentiell 1,5millionen Kunde überhaupt verfügbar ist ist eine Feature Aufstockung mehr als unwahrscheinlich, da man das Geld aus wirtschaftlicher Sicht auch verbrennen kann, da die Box schon einen Nachfolger in Sichtweite hat.


Außerdem gehe ich davon aus, dass ein Receiver für ca. 7million digital Kunden attraktivere Konditionen bei der Herstellung bekommt als ein Receiver für 1,5millionen Kunden....(potentielle Kundenanzahl natürlich).
Das Software Team dürfte dementsprechend größer sein und Bugs schneller fixen können.
Denn die Software die auf dem Receiver läuft wird bis auf Logos und Landes spezifische Eigenheiten(Jugendschutz kommt mir da in den Sinn z.B. oder geforderte Repressalien der Sender/Rechteinhaber/Whatever) die selbe sein.

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Udo-Andreas » 06.02.2011, 11:35

Es geht doch einfach darum, wie ich meine Aufnahmen von der HD Box z.B. auf einen Computer überspiele. Das wäre mit dem USB Port kein Problem. Das wird aber von den Rechteinhabern des mitgeschittenen Materials nicht gerne gesehen. Ganz besonders wenn es sich um HD-Material handelt. UM wird auf die Frage mit dem USB Port immer antworten, das es aus rechtlichen Gründen nicht geht. Die hier immer wieder erwähnte Superbox wird, was die Ausgänge angeht, nicht besser sein als die HD Box.

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: USB Port HD Box

Beitrag von bernd2411 » 06.02.2011, 13:44

So sieht es aus. Besser ist es bei der Telekom auch nicht. Die Superbox wird mit sicherheit genauso ein Flopp werden,wie die HD Box. Man merkt ja,dass sich da softwaretechnich nix bessert,wobei ich denke,dass es hier genug Ideen usw gibt. Naja, wie gut,dass wir nun doch eine Erlaubniss haben,eine Sat Schüssel zu montieren. Ich hab meine Kündigung für TV HD usw eingereicht. Internet bei Unity werde ich behalten,dass TV wechsel ich nun endgültig.

Matze782
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.11.2010, 16:37

Re: USB Port HD Box

Beitrag von Matze782 » 06.02.2011, 16:36

Eventuell wirds ja mal nen findigen Hobby Programmierer geben der das freischalten kann, aber für die breite Masse wirds das ganz sicher nicht geben.

Mfg Matze

PS: Interessant ist auch. dass auf dem Display der HD-Box schon die Möglichkeit ist, USB 1 u 2 anzuzeigen...

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: USB Port HD Box

Beitrag von bernd2411 » 06.02.2011, 23:38

Ich würde immer noch ein Neutrino HD bevorzugen, und ich denke,dass wäre auch bestimmt möglich mit der Box. Schade,dass ich von sowas keine Ahnung habe. Aber ich würde sagen,mit nem Neutrino HD wäre das bestimmt ne klasse Box. Naja,schöner Traum. :traurig:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste