Ab Freitag noch keine Fußball-Bundesliga in HDTV in Kabelne

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Benutzeravatar
ishhabich
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 23.07.2006, 10:24
Wohnort: 44577

Ab Freitag noch keine Fußball-Bundesliga in HDTV in Kabelne

Beitrag von ishhabich » 08.08.2007, 09:19

Code: Alles auswählen

ar) Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia werden zum Auftakt der neuen Fußball-Bundesligasaison am kommenden Freitag noch nicht die drei angekündigten HDTV-Partien pro Spieltag beim Pay-TV-Sender Premiere empfangen können.


Am 19. Juli hatte Premiere bekanntgegeben, dass die Einspeiseverträge mit Unitymedia bis Ende 2013 verlängert wurden. Die bisherige Bandbreite von fünf Kabelkanälen zu je 8 MHz stehe für die Verbreitung aller Programme weitere sechs Jahre zur Verfügung, teilte der Abosender mit. Zusätzlich werde auch die Einspeisung von Premiere-HD ermöglicht, hieß es damals. 

Tatsächlich verzögert sich die Aufschaltung der HDTV-Signale von Premiere offenbar um unbestimmte Zeit. Gegenüber einem Leser der SAT+KABEL war von "technischen Problemen" die Rede, die Unitymedia-Pressestelle bestätigte am Dienstag, dass derzeit zwar intensive Gespräche über die Details der Einspeisung zwischen den Anbietern geführt würden, ein konkreter Starttermin aber noch nicht feststehe. Im Internet haben unterdessen 130 Betroffene eine Online-Petition unterzeichnet.

Der Pay-TV-Anbieter Premiere zeigt drei Spiele der Fußball-Bundesliga ab 10. August wöchentlich im hochauflösenden HDTV-Format- Das hatte der Abosender Anfang August mitgeteilt (SAT+KABEL berichtete). Der Empfang sei über Satellit und in verschiedenen Kabelnetzen möglich, hatte es damals geheißen. Die Partien werden jeweils freitags, samstags und sonntags hochauflösend ausgestrahlt. Bei so genannten englischen Wochen überträgt der Pay-Kanal jeweils ein Spiel am Dienstag und ein Spiel am Mittwoch in HDTV

Die HD-Übertragungen sind Bestandteil des Abonnements "Premiere-HD". Bundesliga-Abonnenten bei Unitymedia, die Arena abonniert haben, müssen dieses Paket gegen weitere monatliche Kosten direkt bei Premiere bestellen. Auf dem Kanal sollen auch ausgewählte Partien aus der europäischen Champions League hochauflösend übertragen werden (SAT+KABEL berichtete).

quelle:www.satundkabel.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast