TechniStar K1 kompatibel?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Andrea-D
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 25.12.2010, 20:36

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Andrea-D » 03.01.2011, 21:57

Hab gerade noch einmal nachgesehen, der K1 hat doch eine CI+-Schnittstelle, da müßten die grundverschlüsselten Sender doch angezeigt werden? Oder sind das nur die ÖR?
Der Samsung hat auch noch zusätzlich einen 1 CI+ Schacht.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Moses » 03.01.2011, 22:39

Das ist fein, dass beide Geräte CI Schächte haben.. dann brauchst du aber auch zwei CAMs und zwei Smartkarten. Dann können TV und Receiver alle Programme unabhängig voneinandere empfangen.

Ansonsten sind unverschlüsselt nur die ÖR verfügbar. Oder du guckst am TV weiter analog, wenn der Receiver was aufnimmt.

Am besten wäre aber ein Receiver mit zwei Tunern.

Andrea-D
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 25.12.2010, 20:36

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Andrea-D » 03.01.2011, 22:47

Merci! Allllllerletze Frage (heute Abend :D ): Bei einem Receiver mit 2 Tunern brauche ich aber nur eine Smartkarte und 1x AlphaKrypt?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Moses » 04.01.2011, 15:49

Bei den Meisten... das ist leider nicht so ganz einfach. ;)

Leider fällt hier Technisat komplett durch. Da braucht man immer zwei Smartkarten... alternativ gibt es Ideen von anderen Herstellern (Topfield und ich glaube Vantage), die es unterstützen grundsätzlich verschlüsselt aufzunehmen (damit die Smartkarte zum TV gucken verwendet werden kann) und dann die Aufnahme in einem Rutsch entschlüsseln, wenn die Smartkarte nicht genutzt wird. Eine dritte Möglichkeit ist, die Smartkarte zum simultanen Entschlüsseln von zwei Programmen zu nutzen. Das machen, soweit ich weiß, die Dreamboxen und der UM HD Receiver.

Meiner Meinung nach, ist im Moment, um gleichzeitig zwei Programme zu gucken und aufzunehmen, für "normal sterbliche" die HD Box von UM die beste Alternative... alles andere wird deutlich teurer und viel fummeliger.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 05.01.2011, 14:36

Andrea-D hat geschrieben:Darf ich noch eine Zusatzfrage stellen? Ich habe einen Samsung mit DVB-C Modul, der Technistar K1 hat ja ebenfalls nur einen Tuner, kann ich dann trotzdem eine Sendung gucken und eine andere auf einem anderen Kanal aufnehmen? Timeshift dürfte ja auch möglich sein.
Ja klar.

Entweder schaust du auf deinen FS Gerät die ÖR DVB-C Sender während dein TechniSat aufnimmt, oder es braucht für beide Geräte ein AC CLassic und eine UM02 Smardcard.

Ist ja im 'Nur-Karten-Vertrag' nun möglich.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 05.01.2011, 14:38

Moses hat geschrieben:Leider fällt hier Technisat komplett durch. Da braucht man immer zwei Smartkarten...
Mmh, wir haben den TechniSat DigiCorder HD K2 mit einer Smardcard.

Uns ist praktisch noch keinerlei EInschrängungen aufgefallen.

Man kann aufnehmen und sehen gleichzeitig, auch die Privaten im grossen und ganzen.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 05.01.2011, 14:44

Andrea-D hat geschrieben:Ich brauche also unbedingt ein Gerät mit zwei Tuner?
Wäre vielleicht besser gewesen.

Jedoch praktisch gibt es selbst in deiner Konfiguration ein menge Möglichkeiten aufzunehmen und zu sehen.

In der Praxis kommt es dann vermutlich einmal im Jahr vor das es eventuell ein Konflikt entsteht. Sei es drum.

Also nicht ärgern sondern geniesen. :winken:

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 05.01.2011, 14:45

Andrea-D hat geschrieben:Merci! Allllllerletze Frage (heute Abend :D ): Bei einem Receiver mit 2 Tunern brauche ich aber nur eine Smartkarte und 1x AlphaKrypt?
Ja, korrekt.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Moses » 05.01.2011, 15:59

StefanG hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Leider fällt hier Technisat komplett durch. Da braucht man immer zwei Smartkarten...
Mmh, wir haben den TechniSat DigiCorder HD K2 mit einer Smardcard.

Uns ist praktisch noch keinerlei EInschrängungen aufgefallen.

Man kann aufnehmen und sehen gleichzeitig, auch die Privaten im grossen und ganzen.
Interessant, das wäre eine Neuerung bei Technisat... könntest du das mal intensiver testen oder was heißt "im grossen und ganzen" bitte oder "praktisch keine Einschränkung aufgefallen"? *grübel* Gehen nun zwei Aufnahmen von verschiedenen privaten (auf verschiedenen Frequenzen!!!) gleichzeitig, oder nicht? Vorsicht: Bei UM liegen die "großen" Privaten auf der selben Frequenz. Es wäre für Technisat immerhin ein Fortschritt die gleichzeitig entschlüsseln zu können, das ist allerdings keine große Kunst und macht den zweiten Tuner trotzdem überflüssig... interessant ist eher, ob auch beide Tuner wirklich gleichzeitig sinnvoll genutzt werden können.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 05.01.2011, 17:48

Moses hat geschrieben:Bei UM liegen die "großen" Privaten auf der selben Frequenz.
Genau deshalb geht es ja.
Moses hat geschrieben:Gehen nun zwei Aufnahmen von verschiedenen privaten (auf verschiedenen Frequenzen!!!) gleichzeitig
Das geht nicht.

Wir haben aber festgestellt, das sowas in zig Monaten und Jahren nur einmal vorgekommen ist, das es zu diesem Konflikt gekommen ist

Dafür liegen alle Aufnahmen immer unverschlüsselt vor und lassen sich ratz fatz zur Not unverschlüsselt aus der Kiste heraus exportieren.

Ist halt eine Systementscheidung ob man das mag.

Wir mögen es so.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Moses » 05.01.2011, 21:06

Naja, es ist eine Abwägung ob einem das reicht, oder nicht... dann reicht einem aber vielleicht auch der Technisat K1 mit nur einem Tuner völlig aus. Mir würden das nicht reichen... aber ich hab hier ja auch ganz andere Systeme stehen. ;)

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 06.01.2011, 09:56

Stimmt, in den allermeisten Fällen würde der K1 reichen.

Schrieb ich ja dem Threaderöffner.
Also nicht ärgern sondern geniesen. :winken:
Meines Wissen gab es den aber noch nicht wo wir den K2 angeschafft haben.

Und, folgendes kommt schon vor.

Aufnahme zweier Sendungen die sich überschneiden.

Der K1 würde dann eine Sendung beschneidem, der K2 nimmt beide Sendungen auf.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von Moses » 07.01.2011, 10:04

Der K1 muss die nur beschneiden (ich rede nicht davon, was er macht, das weiß ich nicht, sondern davon, was möglich ist), wenn die auf zwei verschiedenen Frequenzen liegen. Und wenn die Sendungen beide verschlüsselt sind, dann hilft einem eben auch der K2 nicht weiter. Dein Ausnahmefall ist also komplizierter: der K2 hilft, wenn zwei Sendungen sich überschneiden, beide auf Sendern aus verschiedenen Multiplexen laufen und mindestens einer davon ein öffentlich rechtlicher ist. :)

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 07.01.2011, 15:00

Moses hat geschrieben:Dein Ausnahmefall ist also komplizierter: der K2 hilft, wenn zwei Sendungen sich überschneiden, beide auf Sendern aus verschiedenen Multiplexen laufen und mindestens einer davon ein öffentlich rechtlicher ist. :)
Völlig korrekt.

Ob der K1 zwei Sendungen aufzeichnet wenn beide Sendungen auf den gleichen Multiplex liegen weiss ich nicht. Müsste Andrea-D überprüfen.

Mmh, da kommt mir eine Idee,

Ich probiere mal mit dem K2 drei Sendungen aufzunehmen die sich überschneiden, wo mindesten zwei Sendungen aus zwei verschiedenen Multiplexen laufen, wo ein Multiplex verschlüsselt ist und der andere Multiplex nicht verschlüsselt ist.

Ups: Ganz nebenbei merkt man, das diese Ausnahmefälle immer dünner werden, wo etwas evtl. geht oder eben nicht mehr geht.

Schon alleine so ein Test einzustellen ist schon recht konstruiert um exakt das Szenario nachzustellen.

Unsere Erfahrung ist das diese Fälle in der Praxis quasi nie vorkommen.

Evtl. bei Leute die wirklich alles aufnehmen.

Naja, dazu gehören wir dann doch nicht.

Ganz nebenbei ist der DigiCorder HD K2 der kleine Bruder von einem der erfolgreichsten DVB-S2 Rekordern überhaupt.

Den DigiCorder HD S2plus. Die beide Teile verhalten sich, wenn der bei S2plus DVB-S2 Twinmodus verfügbar ist, abslolut identisch.

Die Leute die diesen haben, haben meist Sky (HD).

Frage halt bei denen mal nach, wie oft im Jahr es zu einem Konflikt kommt.

Foren mit Besitzern gibt es haufen weisse.

Ich glaube da wird es ganz wenige geben die jemals überhaupt einen Konflikt bemerkt haben.
Zuletzt geändert von StefanG am 07.01.2011, 15:11, insgesamt 2-mal geändert.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von StefanG » 07.01.2011, 15:01

Heute wird das nix mehr...
StefanG hat geschrieben:Ich probiere mal mit dem K2 drei Sendungen aufzunehmen die sich überschneiden, wo mindesten zwei Sendungen aus zwei verschiedenen Multiplexen laufen, wo ein Multiplex verschlüsselt ist und der andere Multiplex nicht verschlüsselt ist.
Evtl. weiss ja jemand wie sich die UM Recorder Box bei obigem Falle verhalten würde?

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: TechniStar K1 kompatibel?

Beitrag von paffy » 08.01.2011, 11:02

Du kannst mit der UM HD-Box, 2 Sendungen paralell aufnehmen, egal wo Sie laufen.
Während dieser Aufnahmen kannst Du aber nur zwischen diesen beiden Aufnahmen zappen.
Aufgenomme Sendungen kannst Du dann aber paralell ansehen.
Gruß Paffy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste