Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
travismaniac
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2010, 16:17

Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von travismaniac » 24.12.2010, 10:21

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
bisher habe ich ein altes TV DIGITAL TV Plus/Extra Paket für 12,90€ gehabt zzgl. 5€ Smartcard-Gebühr. Auf meine Anfrage nach Umstellung habe ich dann per Mail die Mitteilung erhalten, dass man an den Grundkosten keine Änderung vornehmen kann, ich meinen Vertrag aber umstellen könne:

Allstars + HD (19,00 + 5,00)
zweiter HD Rekorder 6,00

Dies habe ich dann telefonisch auch bestellt. Gestern war der Techniker und hat alles super installiert, leider weigert sich Unitymedia nun aber meinen alten Vertrag kostenlos zu deaktivieren. Das ginge zwar, kostet aber 39,90€ und die 5,00€ für die Smartcard müsse ich auch bis Mai zahlen (und schriftlich kündigen).

Ist das Usus oder hat der Hotline-Mitarbeiter nur keine Ahnung?

Ich kann nicht fassen, dass ich nun bis Mai für drei Smartcards bezahlen muss, obwohl ich ganz klar eine Umstellung beantragt habe. Habe mich schon schriftlich beschwert, aber das dauert bestimmt (wieder) ewig und erreicht keinen Entscheider. Prinzipiell geht es "nur" um 5x17,90€ aber die Vorgehensweise von unitymedia irritiert mich.

Was soll ich machen/könnt ihr mir raten? Abbuchung der 17,90€ platzen lassen? Die beiden neuen Aufträge widerrufen und mich als Neukunde werben lassen? Rechtsanwalt einschalten (bin Rechtsschutz versichert)?

Danke & frohe Weihnachten.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von Grothesk » 24.12.2010, 10:32

Das ist so. Das HD-Paket wird nur zusätzlich auf eine Karte geschaltet, für bestehende Pakete laufen die vereinbarten Mindestlaufzeiten weiter.
Mit einer Rechtsschutzversicherung machst du mal gar nix, weil sich UM an die mit dir vereinbarten AGBs hält.
Finde ich auch unglücklich.

travismaniac
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2010, 16:17

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von travismaniac » 24.12.2010, 10:53

Ich finde es aber frech im Angebot von Umstellung zu sprechen und dann dreifach zu kassieren.

Kann ich denn mein altes Paket auf die zweite Smartcard buchen lassen?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von Grothesk » 24.12.2010, 11:01

Soweit ich weiß geht das. Gegen Entgelt von 39,90€.
Ist wirklich sehr unglücklich bis frech.

travismaniac
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2010, 16:17

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von travismaniac » 20.01.2011, 13:39

Nachdem ich zig Briefe gefaxt und schlußendlich an die GF geschrieben habe, hatte ich heute folgende Antwort im Briefkasten:

Aus Kulanz wird rückwirkend zum 1.1.11 mein bisheriges Programmpaket rausgenommen. Rückwirkend zum 1.12.10 wird der Basic-Vertrag für die alte Karte (5,00€/Monat) rausgenommen (hatte ich sofort per Einschreiben zurückgeschickt). Oben drauf gibt es noch eine Gutschrift von 5,00€ auf mein (Kunden-)Konto.

Finde ich gut, stellt sich mir nur die Frage, warum dieses kundenfreundliche Verhalten nicht direkt beim ersten Telefon-Gespräch durchgeführt werden konnte. Es "kostet" zig Schreiben und schließlich das "Petzen" bei der GF, um nach einem Wechsel in höherwertiges (HD-)Programm die alten (nicht mehr benötigten) Bestandteile zu deaktivieren. Schade.

Niederrheiner
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 06.07.2010, 13:53

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von Niederrheiner » 21.01.2011, 09:39

Habe vorher auch eine SMART Card von SKY genutzt und 5€ an UM bezahlt.

Nach der Umstellung auf die HD Box von UM (auch neue SMART Card) muss ich die 5€ ,für die nicht mehr vorhandene Karte, auch bis Veretragsende zahlen. Eigentlich ist das eine Frechheit aber die Idioten bei UM müssen halt auch schaun wo die Ihre Kohle her bekommen. :wand:
Ehrlich gesagt bereue ich den Wechsel von der Sky Box auf die UM Box.
:heul: :motz:

vicarius
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von vicarius » 21.01.2011, 17:00

Niederrheiner hat geschrieben:Habe vorher auch eine SMART Card von SKY genutzt und 5€ an UM bezahlt.

Nach der Umstellung auf die HD Box von UM (auch neue SMART Card) muss ich die 5€ ,für die nicht mehr vorhandene Karte, auch bis Veretragsende zahlen. Eigentlich ist das eine Frechheit aber die Idioten bei UM müssen halt auch schaun wo die Ihre Kohle her bekommen. :wand:
Ehrlich gesagt bereue ich den Wechsel von der Sky Box auf die UM Box.
:heul: :motz:
Dein Fall ist ein wenig anders gelagert.
Bei aller berechtigten Kritik hinsichtlich der Preispolitik von UM, solltest Du die Kirche mal im Dorf lassen: hat Dich jemand gezwungen, den HD-Recorder zu nehmen? Hat man Dir falsche Versprechungen beim Verkauf gemacht, wie beim TE oben?
Wenn nein, solltest Du Dich fragen, wer hier der I***t ist und warum Du nicht spätestens innerhalb der 14 Tage Widerrufsfrist den Kauf rückgängig gemacht hast. Dass andere I***ten sein sollen, weil Du etwas gekauft hast, ist nicht im geringsten einleuchtend.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von StefanG » 21.01.2011, 17:15

Mmh, stimmt.

Uns kann UM keine falschen Versprechung machen kann, da wir uns mit UM allerbestens auskennen.

D.h. die Dümmeren unter uns haben die besseren Karten, da ihr euch auf falsche Versprechen herausreden könnt, die es bei den UM Kennern als Bauernfängerei von vorneherein erkannt werden

SchadSchokolad.

vicarius
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von vicarius » 21.01.2011, 18:09

@StefanG: ein grammatikalisch ordentlicher Satz würde das Lesen Deines Beitrags einfacher gestalten.
Ich habe bei UM stets das bekommen, was mir versprochen wurde. Produkte, die ich für überteuert oder überflüssig halte, habe ich liegen lassen. Wenn mir etwas zugesagt wird, was nicht eingehalten wird, poche ich auf Vertragseinhaltung, drohe notfalls mit einem Rechtsanwalt.
"Bauernfängerei"...aha. Weil das Methode bei UM ist, haben die bestimmt deshalb so viele Kunden und laut TÜV ein "gut" erhalten.
Ich habe keine Lust, UM zu verteidigen. Aber solche trollhaften Beiträge vermiesen dieses Forum. Und ich bin eigentlich gerne hier.

Niederrheiner
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 06.07.2010, 13:53

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von Niederrheiner » 21.01.2011, 19:46

vicarius hat geschrieben:@StefanG: ein grammatikalisch ordentlicher Satz würde das Lesen Deines Beitrags einfacher gestalten.
Ich habe bei UM stets das bekommen, was mir versprochen wurde. Produkte, die ich für überteuert oder überflüssig halte, habe ich liegen lassen. Wenn mir etwas zugesagt wird, was nicht eingehalten wird, poche ich auf Vertragseinhaltung, drohe notfalls mit einem Rechtsanwalt.
"Bauernfängerei"...aha. Weil das Methode bei UM ist, haben die bestimmt deshalb so viele Kunden und laut TÜV ein "gut" erhalten.
Ich habe keine Lust, UM zu verteidigen. Aber solche trollhaften Beiträge vermiesen dieses Forum. Und ich bin eigentlich gerne hier.
Ist alles eine Sache des Preises! :mussweg:

vicarius
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Umstellungsprobleme auf HD - alter Vertrag nicht deaktiviert

Beitrag von vicarius » 21.01.2011, 19:56

Niederrheiner hat geschrieben:
vicarius hat geschrieben:@StefanG: ein grammatikalisch ordentlicher Satz würde das Lesen Deines Beitrags einfacher gestalten.
Ich habe bei UM stets das bekommen, was mir versprochen wurde. Produkte, die ich für überteuert oder überflüssig halte, habe ich liegen lassen. Wenn mir etwas zugesagt wird, was nicht eingehalten wird, poche ich auf Vertragseinhaltung, drohe notfalls mit einem Rechtsanwalt.
"Bauernfängerei"...aha. Weil das Methode bei UM ist, haben die bestimmt deshalb so viele Kunden und laut TÜV ein "gut" erhalten.
Ich habe keine Lust, UM zu verteidigen. Aber solche trollhaften Beiträge vermiesen dieses Forum. Und ich bin eigentlich gerne hier.
Ist alles eine Sache des Preises! :mussweg:
Natürlich ist es das.
Aber erkennst Du den Unterschied zwischen den Aussagen
"Ein Verkäufer wollte tatsächlich 1.000€ für ein Iphone. Er ist doch ein I***t!"
und
"Ein Verkäufer wollte tatsächlich 1.000€ für ein Iphone. Und ich hab es tatsächlich gekauft. Er ist doch ein I***t!". :zwinker:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste