widerrufsrecht bei hd-box ?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Kabelsurfer
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2010, 14:08

Re: widerrufsrecht bei hd-box ?

Beitrag von Kabelsurfer » 04.12.2010, 07:52

Benny_FFM hat geschrieben:http://www.123recht.net/article.asp?a=47837&ccheck=1

Ist im Prinzip ja logisch - man kann ja auch nicht einen Fliesenleger anrufen und ihn beauftragen das Bad neu zu fliesen - und dann ihn nach erledigter Arbeit auf das Fernabsatzgesetz aufmerksam machen und ihn bitten, alles wieder einzupacken und mitzunehmen :D Oder sehe ich das komplett falsch?
Naja, die Fliesen sind dann verbaut und der Fliesenleger hat hart gearbeitet...

Die HD-Box sieht nach wie vor neu aus, die Leitungen sind durch ein paar Stunden HD-gucken auch nicht abgenutzt, und die 40 Euro "Aktivierungsgebühr" zahle ich bei Widerruf natürlich auch gerne...

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: widerrufsrecht bei hd-box ?

Beitrag von koax » 04.12.2010, 07:55

thokar1 hat geschrieben:Das ist die alte Widerrufsbelehrung, die vor 04.2010 gültig war.
Die kann man rechtlich gesehen vergessen.
Kaum zu glauben, dass so große Firmen keine aktuelle Widerrufsbelehrung haben...
Worauf beziehst Du Dich jetzt?

Kabelsurfer
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2010, 14:08

Re: widerrufsrecht bei hd-box ?

Beitrag von Kabelsurfer » 17.12.2010, 17:03

Der Vollständigkeit halber:

Mein schriftlicher (per Einschreiben verschickter) Widerruf wurde so von Unitymedia akzeptiert, und der HD-Vertrag, also Allstars HD und HD-Box wieder aufgehoben. Ich hatte in dem Schreiben auch darum gebeten, mir mitzuteilen wo ich die HD-Box hinschicken soll, bisher habe ich dazu aber nix gehört... Heute kam nur ein 08/15-Scheiben à la "Wir bedauern Ihre Kündigung und haben diese ausgeführt...". Naja, benutze ich die Kiste halt solange weiter...

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: widerrufsrecht bei hd-box ?

Beitrag von Grothesk » 17.12.2010, 17:12

Und ich dachte die Kiste sei so unbenutzbar.

Kabelsurfer
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2010, 14:08

Re: widerrufsrecht bei hd-box ?

Beitrag von Kabelsurfer » 17.12.2010, 17:20

Grothesk hat geschrieben:Und ich dachte die Kiste sei so unbenutzbar.
Nöö, funktioniert schon... Also zumindest von ARD HD bis arte HD. Um alles zu sehen, muss allerdings die andere Smartcard vom 3play rein, ohne Karte ist außer ARD,ZDF und RTL nämlich alles verschlüsselt.

Und im Übrigen funzt HD auch auf der "normalen" Karte, die haben nämlich bei der Einrichtung aus Versehen erst mal die vorhandene Karte mit Allstars HD freigeschaltet, die in unserem anderen selbstgekauften HD Receiver steckt (TT C854)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste