Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von mischobo » 07.11.2010, 13:20

TVS hat geschrieben:(...)
Und wenn ich nicht irre, ist Sky der einzige Anbieter der Filme nach DVD-Veröffentlichung erstmals auf die Wohnzimmerschirme bringt,
wenn man vom UM Pay per View-Angebot mal absieht.
(...)
bei Sky und Unitymedia werden Warner-Filme schon bei DVD-Start auf Sky Select bzw. Kino auf Abruf gebucht werden. Sky verlangt für jeden Film 4€ pro Abruf. Unitymedia berechnet je nach Film 3€ oder 4€ pro Abruf.

Die Filme, die auf den Sky Cinema-Kanäle rauf und runtergespielt werden, sind auch nicht mehr ganz aktuell. Z.B. Inglourious Bastards startet auf Sky Cinema am 15.11.2010. Die BluRay habe ich schon seit Mitte Januar 2010. Die DVD gibt's hier beim Netto für 7,99 €. Die BluRay kostet bei Amazon aktuell 12,95 € ...

chris2519
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2010, 22:07

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von chris2519 » 07.11.2010, 15:19

Ja klar UM Freunde gegen Sky.
Eins muß klar sein einfach am besten wäre es wenn es freie Wahl bei der Programm auswahl gäbe.
Da es bei Um nicht möglich ist weiß jeder.
Wenn es um HD geht wird bei UM alles vorgeschrieben.Reciver,HD Programme.
Und an Bubi ich würde nicht Sky Sport HD1 gegen alle UM HD sender tauschen.
Und Filme von 1980 habe ich schon gesehen als du noch Sandmann geschaut hast.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von bubi09 » 07.11.2010, 15:31

chris2519 hat geschrieben:Und Filme von 1980 habe ich schon gesehen als du noch Sandmann geschaut hast.
Weder das Sandmännchen noch die Filme wurden in HD ausgestrahlt :kafffee: . Auch wenn ich viele Filme schon kenne, gucke ich mir die trotzdem gerne in der neuen Qualität an. Gibt ja auch nicht wenige Leute, die sich ihre DVD Sammlung nochmal auf Blu-ray holen oder früher ihre Schallplatten auf CD geholt haben.
Zuletzt geändert von bubi09 am 07.11.2010, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

chris2519
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2010, 22:07

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von chris2519 » 07.11.2010, 15:40

Direkt eine Antwort von dir,wer hätte es gedacht.
Ich frag mich sowieso warum du ein UM Abo hast.
Du nimmst 20 Filme pro Tag auf, aber wann guckst du die überhaupt,bist sowieso den ganzen Tag hier im Forum?

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von bubi09 » 07.11.2010, 15:42

chris2519 hat geschrieben:Ich frag mich sowieso warum du ein UM Abo hast.
Du nimmst 20 Filme pro Tag auf, aber wann guckst du die überhaupt,bist sowieso den ganzen Tag hier im Forum?
Ich nehme im Schnitt zwei bis drei Sendungen(!) pro Tag auf. Dafür gucke ich (bis auf Livesport) kaum etwas live. Wenn andere am Wochenende stundenlang Bundesliga gucken, schaue ich die aufgenommen Schätze. Ist doch nicht schwer zu verstehen. Dieses Wocheneden habe ich aber leider keine Zeit und muss es am Computer verbringen.

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von andyffmx » 07.11.2010, 16:18

bubi09 hat geschrieben: Ändert aber nichts an der Tatsache, dass UM sich weigert, Sender - die scheinbar gar nicht auf Restriktionen scharf sind - nur auf HD Box Smartcards freizuschalten.
Sorry, ich raff den Satz nicht. Meinst Du den so, wie es da steht?

Davon abgesehen verbietet mir Sky nicht den Empfang deren Sender mit dem in meinem TV eingebauten Receiver. Die bieten dafür eben keinen Support. Das sagen die auch an der Hotline völlig zurecht. Weshalb das UM nicht so macht, ist mir schleierhaft. Aber Kundenfreundlichkeit interessiert die ja nicht sonderlich. Besteht ja auch kein Wettbewerb im Kabel TV (bei mir am Wohnort), weshalb also kundengerechte Produkte anbieten? :wand:

chris2519
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2010, 22:07

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von chris2519 » 07.11.2010, 16:25

Um hat einfach angst vor Sky HD.
Deshalb lieber kein Wettbewerb mit SKY.Wofür würden sich wohl die Kunden entscheiden?
Sky HD toller live sport,neue Filme, Schöner Kindersender,Klasse Doku Kanäle.Und UM ?

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von SpeedyD » 07.11.2010, 16:28

Ich denke, dass sich das mischen würde. Nicht alle wollen Sky. Und ebenso wollen nicht alle UM-Pay-TV.

chris2519
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2010, 22:07

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von chris2519 » 07.11.2010, 16:38

Kein Problem,einfach die Kunden entscheiden lassen.
Und alle sind zufrieden.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von SpeedyD » 07.11.2010, 16:50

Das wäre in der Tat die beste Lösung. Dazu wäre halt nur eine Einigung zwischen KNB und Fremdprogrammanbieter (Sky) erforderlich. Jetzt kommt nur nicht wieder an, UM ist Schuld und Sky nicht, weil Sky sich mit anderen KNBs bereits in Teilen einigen konnte. Das ist für mich kein Maßstab. Ich sage nicht, dass UM unschuldig ist. Allerdings werde ich mir auch ohne wirkliches Insiderwissen keine Meinung dazu bilden, die sich auf Mutmaßungen, Gerüchten und Meinungen einiger Sky-Anhänger beruht.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von bubi09 » 07.11.2010, 20:30

andyffmx hat geschrieben:Davon abgesehen verbietet mir Sky nicht den Empfang deren Sender mit dem in meinem TV eingebauten Receiver. Die bieten dafür eben keinen Support.
UM verhindert das Ansehen seiner Sender über alternative und teilweise illegale Wege auch nicht. Das soll sich zwar irgendwann im Rahmen der HD Sender auf der HD Box ändern, aber noch scheut sich UM scheinbar (auch aus Angst vor dem großen Unmut darüber) und vielleicht ist auch deswegen noch kein RTL HD im Netz. Ich wüsste auch nicht, welchen Sinn die Heirat von Smartcard und Receiver für UM bringen sollte (außer Ärger). Ist mit Sicherheit ein Hirngespinst des HD+ Kartells (das den Schwarzen Peter an UM weiterleiten möchte). Wenn es CI+ gibt, ist dieses Thema vielleicht konkreter. Ich betone die Heirat zwar immer, wenn ich jemanden bei alternativen Receivern oder Modulen berate, aber so wirklich dran glauben tue ich aktuell nicht, so lange es keine HD+ Sender (außer Sport 1 HD) bei UM gibt.

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von TVS » 07.11.2010, 22:42

Alles in Allem entwickelt sich dieser Thread ja in die gleiche Richtung wie der zuvor Geschlossene.

Wer 7.- bis 20.- € für das Gebotene ausgeben will, kann das machen und damit glücklich werden.

Ich persönlich zahle außer der Grundgebühr nichts extra an UM, an Sky ganze 16,90 € monatlich für 12 Monate.

Um auch bei Sky ein Zeichen zu setzen kündige ich den Vertrag zum Ende der preisreduzierten Zeit mit dem Hinweis
des fehlenden HD Programms bei UM.

Dank der uneingeschränkten Aufnahmemöglichkeit kann man auch bei den ÖR's so manchen Film, oft erst im Nachtprogramm, erhaschen,
die müssen wir ja leider sowieso bezahlen.

Bis dahin kann mein Fernseher und auch der Bluray-Player Filme von Videoload und Co. abspielen,
dann werden die Karten nochmal neu gemischt........

Gruß TVS

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von Tomis » 08.11.2010, 06:30

der schlechtetste Kabel TV Anbieter Deutschlands ist und bleibt Unitymedia, jetzt zeigt es sich mit Kabel Deutschland und von wegen Sender fordern Signalverschlüsselung alles ausreden.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von fuchs2010 » 08.11.2010, 17:35

Tomis hat geschrieben:der schlechtetste Kabel TV Anbieter Deutschlands ist und bleibt Unitymedia, jetzt zeigt es sich mit Kabel Deutschland und von wegen Sender fordern Signalverschlüsselung alles ausreden.

jepp, so sehe ich das auch. und das ist fakt und kann hier auch nicht mehr schöngeschrieben werden.

ich wette, wenn die umfrage sich nur auf unity bezogen hätte, wäre das ergebnis noch katastrophaler ausgefallen.

und jede woche ziehen die anderen KBN´s ein weiteres stück davon...

ach übrigens: eine völlige neue erfahrung durfte ich letzt woche hier im "inoffiziellen forum machen:

nachdem ich meinem unmut im mittlerweile geschlossenen threat "Einigung mit Sky in Sicht" mehrfach zum ausdruck gebracht habe, ohne jemanden persönlich anzugreifen oder mich im ton zu vergreifen, wurde ich ohne ankündigung für 24 stunden gesperrt !!!!

auch eine tolle art der freien meinungsäusserung.

danke an die mods dafür!!!

aber lest bitte was unten steht!!!
endlich mehr sky hd`s bei um

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von bubi09 » 08.11.2010, 17:42

fuchs2010 hat geschrieben:ich wette, wenn die umfrage sich nur auf unity bezogen hätte, wäre das ergebnis noch katastrophaler ausgefallen.
Und ich wette, dass das Umfrageergebnis immer negativer wird (obwohl sich seit dem letzten Sat+Kabel Artikel bei den Kabelanbietern was in Sachen HD getan hat; UM Sport1 HD, KDG beginnt Vermarktung seines HD Pakets).

Hier die Lösung der Wette:
Bild2.11.2010
Bild8.11.2010

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von SpeedyD » 08.11.2010, 17:44

fuchs2010 hat geschrieben:aber lest bitte was unten steht!!!
Ich will dir ja jetzt nix verbieten oder so. Von mir aus kannst du auch tun was du willst. Aber wenn du ein Problem mit Unitymedia hast, sollteste dies mal bei UM direkt kundtun.
Unity Media GmbH, Aachener Str. 746-750, 50933 Köln
Unitymedia Services GmbH & Co. KG, Springorumallee 5, 44795 Bochum
Da kannste von mir aus auch nen dicken Haufen vor die Tür setzen. Meinen Segen haste. ;)

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von fuchs2010 » 08.11.2010, 17:45

ja und was hat sich bei um getan????

sport1 hd???? doch nur für die, die die schrottbox akzeptieren oder???

ausserdem verstehe ich nicht ganz, wass du uns mit deinem vergleich sagen möchtest.

deute lieber die entwicklung und sehe zu, dass sich bei um was vernüftiges tut.
endlich mehr sky hd`s bei um

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von bubi09 » 08.11.2010, 17:48

fuchs2010 hat geschrieben:ausserdem verstehe ich nicht ganz, wass du uns mit deinem vergleich sagen möchtest.
Dass die Umfrage (egal wie das Ergebnis lautet) ein einziger Müll ist. Daraus kann man leider Null Aussage treffen.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von fuchs2010 » 08.11.2010, 17:54

bubi09 hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:ausserdem verstehe ich nicht ganz, wass du uns mit deinem vergleich sagen möchtest.
Dass die Umfrage (egal wie das Ergebnis lautet) ein einziger Müll ist. Daraus kann man leider Null Aussage treffen.

...weil du das so willst oder weil du das so bestimmst???

oder gibts nachvollziehbare gründe für diese behauptung???
endlich mehr sky hd`s bei um

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von TVS » 08.11.2010, 18:10

Es bleibt absolut zwecklos, an dem Thema wird sich durch Wiederholen nichts ändern.

Stimmt einfach über den Geldbeutel ab, abonniert keine oder kündigt bestehende TV-Verträge mit dem Hinweis
auf fehlendes HD-Angebot.

Das ist das Sinnvollste, was man hier tun kann...... Gruß TVS

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von bubi09 » 08.11.2010, 18:13

fuchs2010 hat geschrieben:oder gibts nachvollziehbare gründe für diese behauptung???
Weil Teilnehmer beliebig oft abstimmen können, weil die Frage zu allgemein und einfach formuliert ist, weil die Antworten zu undifferziert sind (keine Unterscheidung nach Kabelanbiertern, was ist mit Leuten die zwar über Sat gucken, aber das HD Angebot im Kabel als zu gering einschätzen, Sat und IPTV Kunden können nicht sagen, dass sie mit HD bei ihrem Übertragungsweg zufrieden oder unzufrieden sind), das Ergebnis ist vor der Stimmabgabe einsehbar, das Ergebnis wurde während der laufenden Abstimmung von der Redaktion kommentiert. All diese Effekte, haben das mutmaßliche Ergebnis der Umfrage schon vorneweg genommen. Es hat doch wohl keiner erwartet, dass 90% mit dem HDTV Angebot im Kabel zufrieden sind. Auch fehlen die Aspekte des Zugangs zu HD (Grundverschlüsselt, nur mit Zwangspaket buchbar, nur mit bestimmten Receiver buchbar,...).

Die ganze Umfrage hätte in allen Punkten anders aufgebaut werden müssen.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von mischobo » 08.11.2010, 18:37

bubi09 hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:oder gibts nachvollziehbare gründe für diese behauptung???
Weil Teilnehmer beliebig oft abstimmen können, weil die Frage zu allgemein und einfach formuliert ist, weil die Antworten zu undifferziert sind (keine Unterscheidung nach Kabelanbiertern, was ist mit Leuten die zwar über Sat gucken, aber das HD Angebot im Kabel als zu gering einschätzen, Sat und IPTV Kunden können nicht sagen, dass sie mit HD bei ihrem Übertragungsweg zufrieden oder unzufrieden sind), das Ergebnis ist vor der Stimmabgabe einsehbar, das Ergebnis wurde während der laufenden Abstimmung von der Redaktion kommentiert. All diese Effekte, haben das mutmaßliche Ergebnis der Umfrage schon vorneweg genommen. Es hat doch wohl keiner erwartet, dass 90% mit dem HDTV Angebot im Kabel zufrieden sind. Auch fehlen die Aspekte des Zugangs zu HD (Grundverschlüsselt, nur mit Zwangspaket buchbar, nur mit bestimmten Receiver buchbar,...).

Die ganze Umfrage hätte in allen Punkten anders aufgebaut werden müssen.
... sehr schön zusammengefasst.
Aus dem Ergebnis geht aus keiner Weise hervor, warum z.B. HDTV im Kabel ein einziges Ärgernis ist. Ein Grund könnte sein, dass Sky-Abonnenten nicht alle Sky-HD-Programme sehen können. Von 11 Sendern speist derzeit Netcologne 10 ein, Kabel BW 8, Kabel Deutschland 7 und Unitymedia 1 Sky-HD-Programm(e) ein. Allerdings dürfte es bei der Antwort egal sein, ob nun 3 oder 10 Sky HD-Programme fehlen.
Auch für einige Kabel BW dürfte es ein einziges Ärgernis sein, dass sie kein arte HD empfangen können ...

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von SpeedyD » 08.11.2010, 18:44

Von der Falschstellung der Fragen in der Umfrage mal ganz abgesehen. 1527 Stimmen in nur einer kleinen Zielgruppe von Leuten, die sich im Internet (Forum) über Problemlösungen informieren oder sich über fehlende Sky-HD-Sender im Kabelnetz aufregen, sind für mich nicht wirklich repräsentativ. Dann müsste man die Umfrage gescheit modifiziert 2 Wochen lang in Fußgängerzonen von Städten durchführen. Da würden durchaus reellere Ergebnisse bei rumkommen. Will hier zwar nichts von UM schönreden. Aber DIESE Umfrage sagt für mich nicht viel aus.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von fuchs2010 » 09.11.2010, 09:18

es spielt also keine rolle bei der zufriedenheit der kunden ob nun 3 oder 10 sky hd programme fehlen .... so sol

nun, wir sind ja leider bei den leidgeprüften, bei denen satte 10 fehlen. das ist für mich schon wesentlich und ausschlaggebend !!!

und eine meinungsumfrage in der fussgängerzohne - ja klar macht ganz viel sinn.

also resüme: hdtv im kabel (hier um) ist ein grosses ärgernis, weil zu wenig sender. punkt.
endlich mehr sky hd`s bei um

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitrag von TVS » 09.11.2010, 09:43

Egal wie repräsentativ da umgefragt wird, ändert das nichts an den vorhandenen HD-Sendern.

Bei einer vernünftigen Umfrage käme mit Sicherheit heraus, das der Großteil der UM-Kunden nicht mal interesse an
Digital-TV haben und mit dem bislang analogen Angebot vollkommen zufrieden sind..... :D

Aber da wird die Umstellung auf Digital ja auch nicht für die Kunden sondern zur Mehrung des Profits vorangetrieben,
auf das jeder Fernseher mindestens 5.- € bringt.

Zeigt eure Kundenzufriedenheit mit dem Geldbeutel, zufrieden Beutel auf und unzufrieden Beutel zu, so einfach geht das... :smile:

Gruß TVS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste