Petition: HDTV über Ish/Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 16.07.2007, 18:13

mischobo hat geschrieben:... naja. HD1 ist seit Jahren in einigen Kabelnetze der Unitymedia verfügbar.
Bild
Komisch, dass ich dieses tolle Programm immer wieder vergesse. Naja, macht nichts, viele Service-Mitarbeiter wissen auch nicht, dass es das Programm gibt...

mischobo hat geschrieben: Bekannt ist auch, dass die Premiere HD-Programme kommen werden.
Diese offizielle Mitteilung muss mir entgangen sein. Bisher gab es nur Ankündigungen, man wolle das machen. Ob und wann man das tatsächlich tut war bisher noch nicht zu lesen. Wenn ich mich irre freue ich mich natürlich über jeden Link zu einer UM-Aussage.
mischobo hat geschrieben:Mal vorausgesetzt das Ergebnis wird überhaupt zur Kenntnis genommen, wie wird die Aussage seitens Unitymedia lauten ? Wird die anders Ausfallen als das was bisher bekannt ist ? Es wird genau das zur Antwort kommen, was auch in entsprechenden Antwort auf eMails kommt, also HD1 seit Jahren und demnächst HDTV, wobei kein dedizierter Termin genannt werden kann. Dafür muß man kein 10.000 Voter zusammensuchen, sonder es erst ganz einfach per eMail bei Unitymedia anzufragen. Das Ergebnis ist das gleiche.
Du hast den Sinn dieser Petition nicht genau erfasst, aber ließ ihn dir einfach noch einmal in der dazugehörigen Beschreibung durch. Auch Netgear bestätigt, dass die offizielle Aussage von Unitymedia lautet, es interessiere sich kaum jemand für HDTV. Das wird mit dieser Umfrage widerlegt, auch wenn ich persönlich auch nicht glaube, dass 10.000 User dafür im Internet zu finden sind.
mischobo hat geschrieben:In meinen Augen ist diese Art der Petition Kinderkram und ich habe arge Zweifel, dass sich Unitymedia überhaupt zu dieser Online-Petition, so denn 10.000 Votes zusammenkommen, öffentlich äußern wird.
Ein interessantes Demokratie-Verständnis.
mischobo hat geschrieben:Die 10.000 Votes wären mehr oder weniger wertlos, weil es mit Sicherheit einen nicht unbeträchtlichen Teil der Voter geben wird, die gar nicht ma Kabelnetz der Unitymedia hängen.
Wie kannst du diese Aussage belegen?
mischobo hat geschrieben:Zusätzliche HDTV-Angebote werden auch ohne diese Online-Petition im Netz der Unitymedia kommen.
Der Glaube daran scheint recht gering zu sein, zumindest wenn man auf die Petitionsseite schaut. Und wenn es denn frühestens irgendwann im nächsten oder übernächsten Jahr kommt sind die potentiellen Kunden schon zur Schüssel abgewandert.
mischobo hat geschrieben:Mit dieser Online-Petition wird die Einführung auch nicht beschleunigt werden können, da die Einführung von zusätzlichen Angeboten von verschiedenen Faktoren abhängt ...


Diese grundsätzliche Einstellung haben viel zu viele in Deutschland...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 16.07.2007, 21:06

EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Die 10.000 Votes wären mehr oder weniger wertlos, weil es mit Sicherheit einen nicht unbeträchtlichen Teil der Voter geben wird, die gar nicht ma Kabelnetz der Unitymedia hängen.
Wie kannst du diese Aussage belegen?
Ganz einfaches System: Jeder der die Petition unterstüzt, weißt alle seine Bekannten darauf hinund die unterschreiben, einfach aus Solidarität zu ihrem Bekannten.
Ausserdem gibt es dann noch einen haufen halb Affen im Internet, die alles möglich anklicken und Blödsinn eintragen...

Benutzeravatar
schnaffte
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 05.07.2007, 12:26
Wohnort: Bochum

Beitrag von schnaffte » 16.07.2007, 21:43

Moses hat geschrieben:Ausserdem gibt es dann noch einen haufen halb Affen im Internet, die alles möglich anklicken und Blödsinn eintragen...
Böse formuliert, aber leider wahr. Ich denke, gewisse Zweifel am Sinn solcher Petitionen hat nichts mit mangelndem Demokratieverständnis zu tun.

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Beitrag von orman » 16.07.2007, 22:26

Man muss sich nur mal auch die anderen "Petitionen" ansehen, dann erkennt man den Ernst dieser Seite...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 17.07.2007, 00:57

Ja.. leider... Petitionen sind eigentlich eine gute Sache, und in einer Demokratie eigentlich unerlässlich...

Aber sobald das rein elektronisch im Internet abläuft, ist die Hemmschwelle mit sowas Blödsinn zu machen leider viel zu gering. Das meinte ich auch mit den "halb Affen", was natürlich extrem überspitzt ist, von meiner Seite aus... aber es gibt halt viele, die im Internet hauptsächlich Unsinn treiben und sich über den Sinn von Petitionen (oder anderem) keine Gedanken machen.

Gerade für Online-Petitionen wäre so etwas wie ein vom Amt vergebener digitaler Fingerabdruck sehr wünschenswert... Damit würde man dann Blödsinn ausschließen (bzw. drastisch senken, da es eine viel höhere Hemmschwelle gibt, man ist nicht mehr anonym) und gleichzeitig auch mehrfach Einträge oder Einträge von fremden Personen verhindern. Mich hinter ja im Moment keiner daran mich jetzt da einfach 1000 mal einzutragen...

Es gibt ja auch Gründe, warum es in jedem Forum Moderatoren gibt und so weiter und so fort...

EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 17.07.2007, 10:13

Moses hat geschrieben:JMich hinter ja im Moment keiner daran mich jetzt da einfach 1000 mal einzutragen...
So? Was für ein Quatsch! Trag dich einfach mal zweimal ein, jetzt sofort. Berichte dann mal, wie es gelaufen ist...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 17.07.2007, 12:05

So, doppelt eingetragen, genau wie du wolltest... ich musste nichtmal den Namen ändern. Und nu?

Die checks laufen zu 99.9999% auf die E-Mail raus. In dem Fall hier wird diese nichtmal überprüft! Aber selbst, wenn, könnte ich einfach 1000 verschiedene E-Mails eintragen. Mit eigener Domain ist das vollkommen problemlos möglich, aber auch sonst gibt es ja Free-Mail Anbieter wie Sand am Meer... eine Zeitlang gab es sogar Programme, die vollkommen automatisch E-Mail Accounts erzeugen (ob die noch funktionieren ist durch die Bildchen fraglich, aber nicht ausgeschlossen.. für phpBB gibt's immerhin auch voll automatische spambots, die sich trotz Bild anmelden).

Ausserdem könnte ich mich auch mit irgendwelchen Fantasiedaten alias Max Mustermann eintragen...

Was erwartest du denn, was passieren soll? Das das irgendwie sinnvoll überprüft werden kann ist Quatsch, wenn du das nicht glaubst, probier es selber und [zensiert] mich nicht an :P

EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 17.07.2007, 12:12

Nach dem Unterzeichnen gibt es keine Möglichkeit zur zweiten Unterzeichnung mehr, es entscheidet der notwendige Link gar nicht mehr sogar der Hinweis "Du hast diese Petition bereits signiert", also Email - welche auch immer - wird gar nicht mehr überprüft. Es ist mir klar, dass man das auch geschickt umgehen kann, wenn man sich ein bißchen auskennt, aber dass hier jeder mal eben 1000 mal hintereinander andere Namen eingeben kann, wie du uns weißmachen willst, ist Quatsch.

EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 17.07.2007, 12:15

Moses hat geschrieben:So, doppelt eingetragen, genau wie du wolltest... ich musste nichtmal den Namen ändern. Und nu?
Wo ist eigentlich der doppelte Eintrag von dir? Zumindest nicht in der Realität...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 17.07.2007, 12:17

dann guck mal, welcher Name da doppelt steht... und sorry, dass ich die hohe Sicherheit mit dem 15 Minuten IP Filter + Cookie unterschätzt hab... das ist natürlich für jemanden, der auf Blödsinn aus ist eine unüberwindbare Hürde... klar.

//Edit: oh, tschuldigung, ich war nur zu doof das richtige Cookie zu löschen.. die IP wird nichtmal gefiltert... wow... ;)
Zuletzt geändert von Moses am 17.07.2007, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 17.07.2007, 12:20

Müller ??? :smile:

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 17.07.2007, 14:55

EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... naja. HD1 ist seit Jahren in einigen Kabelnetze der Unitymedia verfügbar.
Bild
Komisch, dass ich dieses tolle Programm immer wieder vergesse. Naja, macht nichts, viele Service-Mitarbeiter wissen auch nicht, dass es das Programm gibt...
... bei HD1 handelt es sich definitiv um ein HDTV-Programm. Die Behauptung, dass es bei Unitymedia kein HDTV gibt, ist also defintiv falsch.
Wenn eine Petition überreicht wird, die die Einführung von HDTV-Programmen fordert, wird Unitymedia auf dieses Programm verweisen und dabei noch hervorheben, dass das Programm im Gegensatz zum Satempfang den Kunden kostenlos und unverschlüsselt angeboten wird.
Diese Petition ist also von vorne herein zum Scheitern verurteilt ...
EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben: Bekannt ist auch, dass die Premiere HD-Programme kommen werden.
Diese offizielle Mitteilung muss mir entgangen sein. Bisher gab es nur Ankündigungen, man wolle das machen. Ob und wann man das tatsächlich tut war bisher noch nicht zu lesen. Wenn ich mich irre freue ich mich natürlich über jeden Link zu einer UM-Aussage.
... es gab schon genügend Presseberichte. Außerdem frag' einfach mal per Mail bei Unitymediea nach. Du wirst dann die gleiche Antwort erhalten, wie viele andere auch, die angefragt haben wann es HDTV geben wird ...
EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Mal vorausgesetzt das Ergebnis wird überhaupt zur Kenntnis genommen, wie wird die Aussage seitens Unitymedia lauten ? Wird die anders Ausfallen als das was bisher bekannt ist ? Es wird genau das zur Antwort kommen, was auch in entsprechenden Antwort auf eMails kommt, also HD1 seit Jahren und demnächst HDTV, wobei kein dedizierter Termin genannt werden kann. Dafür muß man kein 10.000 Voter zusammensuchen, sonder es erst ganz einfach per eMail bei Unitymedia anzufragen. Das Ergebnis ist das gleiche.
Du hast den Sinn dieser Petition nicht genau erfasst, aber ließ ihn dir einfach noch einmal in der dazugehörigen Beschreibung durch. Auch Netgear bestätigt, dass die offizielle Aussage von Unitymedia lautet, es interessiere sich kaum jemand für HDTV. Das wird mit dieser Umfrage widerlegt, auch wenn ich persönlich auch nicht glaube, dass 10.000 User dafür im Internet zu finden sind.
... klar habe ich die Beschreibung der sog. Petition durchgelesen, die völlig realitätsfern ist. HDTV ist aktuell nur ein Nischenprodukt. Die Receiver sind zu teuer, haben oft noch Kinderkrankheiten und nicht jeder ist bereit mtl. 9,99 € für ein Premiere-HD-Programm zu zahlen. Zu behaupten, dass es eine "enorme" Nachfrage gibt ist eine völlig Fehleinschätzung des Marktes. ...
EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:In meinen Augen ist diese Art der Petition Kinderkram und ich habe arge Zweifel, dass sich Unitymedia überhaupt zu dieser Online-Petition, so denn 10.000 Votes zusammenkommen, öffentlich äußern wird.
Ein interessantes Demokratie-Verständnis.
... was hat das mit Demokratie als solches zu tun. Diese Petition ist vom Aufbau her nur Pillepalle und für sowas wird man mit Sicherheit nicht die Presseabteilung bemühen und wenn es doch eine Aussage geben sollte, dann wird es die sein, die es aktuell auch auf eMail-Anfragen gibt.
EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Die 10.000 Votes wären mehr oder weniger wertlos, weil es mit Sicherheit einen nicht unbeträchtlichen Teil der Voter geben wird, die gar nicht ma Kabelnetz der Unitymedia hängen.
Wie kannst du diese Aussage belegen?
... es ist noch nicht mal der Wohnort der beteiligten sichtbar. Erklär mit doch bitte ganz einfach mal, wie bei dieser sog. Petition sichergestellt wird, dass nur betroffene voten ...
EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Zusätzliche HDTV-Angebote werden auch ohne diese Online-Petition im Netz der Unitymedia kommen.
Der Glaube daran scheint recht gering zu sein, zumindest wenn man auf die Petitionsseite schaut. Und wenn es denn frühestens irgendwann im nächsten oder übernächsten Jahr kommt sind die potentiellen Kunden schon zur Schüssel abgewandert.
... les' ganz einfach mal die Beschreibung der sog. Petition durch, dann hast du auch die Antwort darauf ...
EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Mit dieser Online-Petition wird die Einführung auch nicht beschleunigt werden können, da die Einführung von zusätzlichen Angeboten von verschiedenen Faktoren abhängt ...
Diese grundsätzliche Einstellung haben viel zu viele in Deutschland...
... Petitionen sind grundsätzlich nicht verkehrt, sofern sie denn auch Sinn machen. Diese Online-Petition ist aber defintiv sinnlos da etwas gefordert wird, was Unitymedia bereits angekündigt hat. ...

EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 17.07.2007, 15:04

Ne, dann ist ja alles gut. Unitymedia verspricht, ernstzunehmendes HDTV anzubieten und dann kommt das auch so. Da kann man schon seit 2 Jahren ganz fest drauf bauen.
Ich weiß auch nicht, was die Leute immer haben, alles Ignoranten :D :D :D

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Beitrag von HariBo » 17.07.2007, 22:37

ich dachte, du hast längst ne schüssel auf dem balkon, die nur 2 qm wohnfläche wegnimmt?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 17.07.2007, 22:41

er hat halt Spaß am stänkern, solche Leute gibt's immer... ;)
Der nächste realistische Termin für (echtes :P) HDTV ist, wenn der HD Reciever funktioniert... vorher wird garantiert nichts passieren.

EmPie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitrag von EmPie » 17.07.2007, 22:44

HariBo hat geschrieben:ich dachte, du hast längst ne schüssel auf dem balkon, die nur 2 qm wohnfläche wegnimmt?
Da Balkone nur zur Hälfte der Wohnfläche zugerechnet werden müsste diese Schüssel schon alleine 4 qm Fläche einnehmen. Aber keine Sorge: meine Schüssel wird wie technisch üblich senkrecht montiert und deshalb sehr wenig Fläche einnehmen, wenn auch nicht auf meinem Balkon... :zwinker:

jschumi
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2007, 18:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von jschumi » 18.07.2007, 12:38

Mischobo hat geschrieben:
... bei HD1 handelt es sich definitiv um ein HDTV-Programm. Die Behauptung, dass es bei Unitymedia kein HDTV gibt, ist also defintiv falsch.

Hat ja auch keiner bestritten das HD1 im Kabelnetz ist. Das ist ja aber nur ein Sender der immer die gleichen "Schleifen" sendet. Der ist nur im Progarmm damit der Radio und Fernsehhandel dem Kunden mal HD im Geschäft zeigen kann !

Mischobo hat geschrieben:
Die Receiver sind zu teuer, haben oft noch Kinderkrankheiten und nicht jeder ist bereit mtl. 9,99 € für ein Premiere-HD-Programm zu zahlen.


Der HD Sender von Premiere bietet eben den Vorteil das man mit einem Abo ausser Filmen auch noch diverse Sport Ereignisse für das Geld bekommt. Das steigert meine erachtens die Atraktivität noch zusätzlich.

Das ein HD Programm mit 9,95 € zu teuer ist halte ich für abwegig. Pemiere hat 3,5 Mio Kunden da sind genügend dabei die auch HD nehmen würden. Praktisch jeder neue Fernseher der verkauft wird ist HD Ready. Dadurch wird die Nachfrage deutlich steigen.

Das sind ja alles nur Ausreden. (Vertragsverhandlungen mit Premiere, Kartellamt usw) Bei allen anderen Kabelnetzbetreibern sind die HD Programme Standard. Also woran liegt das ?
Vermutlich will Unitymedia eigene Progarmme vermarkten

Leider werden die wirklichen Gründe nicht genannt.
Ich bin auch davon überzeugt das viele (auch ich) bei einem kompletten Programm Angebot im Unitymedia Kabelnetz sich auch für das Telefon und DSL Angebot entscheiden würden.
So denken aber viele darüber nach wie Sie ohne UM an HD Programme kommen.
Ich kann leider w.g einer ungüstigen Lage kein Sat installieren. Sonst hätte ich den Kabelvetrag sofort gekündigt.
Im übrigen mußte man nach der erheblichen Preiserhöhung von 2006 erwarten können das endlich auch alle "modernen" Programme eingespeist werden.

mfg
jschumi

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 18.07.2007, 14:26

Klar wird geschrieben, woran es liegt:
Der HD Reciever, den UM anbieten wollte hat den Qualitätsansprüchen nicht genügt, woraufhin der Hersteller (Technotrend) jetzt nochmal dran arbeiten muss.
Beim nächsten Test wird man dann sehen, was sich weiteres ergibt. Das wird aber frühestens im Herbst sein.

Kann man alles hier im Forum nachlesen. Ich meine auch, dass es zum Reciever nen Artikel im Internet gegeben hatte.

jschumi
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2007, 18:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von jschumi » 18.07.2007, 14:37

Hallo Moses,

ein Receiver von Unitymedia hat doch mit Premiere oder Prosieben Sat1 HD Programmen überhaupt nichts zu tun. Ich habe einen HD Receiver.

Ich will nichts von den Unitymedia Programmen. Ich will Premiere HD.
In erster Linie ist UM ein Kabelanbieter für mich und der hat die Aufgabe alle Programme in sein Netz einzuspeisen, sonst nichts !
Das es geht hat man ja gesehen ( service 07)

Ich fordere ja nichts ungewöhnliches, denn alle anderen Kabelbetreiber haben die HD Programme !!
mfg
jschumi

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitrag von opa38 » 18.07.2007, 14:38

Moses hat geschrieben: Ich meine auch, dass es zum Reciever nen Artikel im Internet gegeben hatte.
Den suche mal bitte raus......würde mich interessieren.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 18.07.2007, 19:22

jschumi hat geschrieben:ein Receiver von Unitymedia hat doch mit Premiere oder Prosieben Sat1 HD Programmen überhaupt nichts zu tun. Ich habe einen HD Receiver.
Es wäre schön, wenn es so einfach wäre. Das ist es aber leider nicht. Da kommt der ganze Durcheinander mit dem Smartkarten und welche in welchem Reciever laufen darf und auf welche welche Programme freigeschaltet werden dürfen wieder durch...

Technisch ist das alles absolut kein Problem. Hier gibt es halt nur rechtliche Fragen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste