Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
huskie112
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2010, 08:10
Wohnort: Brk. / MKK

Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von huskie112 » 01.11.2010, 07:46

Hallo an alle!
Mich würde es interessieren welche Bugs es nach dem Softwareupdate (noch) gibt.
Ich z.B. habe Probleme mit der Programmierung von Aufnahmen.
-Wenn ich über den EPG programmiere habe ich die Aufnahme bis zu acht mal in der
Übersicht. :confused:
-Teilw. werden prg. Sendungen mit komplett falschen Uhrzeiten angelegt. :confused:
-Wenn ich eine prg. Sendungen ändere, wird diese in der Liste nicht geändert,
sonder komplett neu angelegt. Die eigentliche Prg. muss ich dann manuell löschen. :gsicht:
-Angelegte wöchentliche Wiederholungen werden ingnoriert.

Und dann suche ich noch eine Liste welche Sendungen, die ich "markiert" habe, anzeigt.
Habe ich in der alten Software auch schon gesucht.
Momentan sehe ich das nur an dem "Pin" im EPG. :traurig:

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 09:08

huskie112 hat geschrieben: -Wenn ich über den EPG programmiere habe ich die Aufnahme bis zu acht mal in der
Übersicht. :confused:
Eventuell mal prüfen, ob es sich hierbei um Wiederholungstermine handel. Gerade bei Sky wären acht Termine die sich im EPG befinden ja nichts ungewöhnliches. Eventuell verschwinden die restlichen Timer dann, wenn die Senung fehlerfrei aufgezeichnet wurde.
huskie112 hat geschrieben: -Teilw. werden prg. Sendungen mit komplett falschen Uhrzeiten angelegt. :confused:
Das selbe wie oben. Bitte prüfen!
huskie112 hat geschrieben: -Wenn ich eine prg. Sendungen ändere, wird diese in der Liste nicht geändert,
sonder komplett neu angelegt. Die eigentliche Prg. muss ich dann manuell löschen. :gsicht:
Blöd aber handhabbar. Hast du die Aufnahme die du änderst via EPG programmiert?
huskie112 hat geschrieben: -Angelegte wöchentliche Wiederholungen werden ingnoriert.
Wie hast du die programmiert? Laut Anleitung gehen Serientimer nur bei manuell angelegten Sendungen!
huskie112 hat geschrieben: Und dann suche ich noch eine Liste welche Sendungen, die ich "markiert" habe, anzeigt.
Habe ich in der alten Software auch schon gesucht.
Momentan sehe ich das nur an dem "Pin" im EPG. :traurig:
Ok, kein Bug, sondern schlicht ein weiteres Feature, welches zwar nett wäre, aber ja nichts ist, was man als kaputt bezeichnen könnte.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eribion » 01.11.2010, 09:17

Schön zu sehen, das die Fehler nur gegen andere "ausgetauscht" wurden. Blöd für die mit der HD-Box, aber ich bin jedenfalls froh das ich die HD-Box incl. der Karte fristlos gekündigt habe.
Somit habe ich ab heute im laufe Tages mit dem ganzen Mist nix mehr zu tun. Wünsche trotzdem allen die noch die HD-Box haben viel Spaß und eine hoffentlich endlich funktionierende
Software auf selbiger.
Aber ich weiche lieber auf einen freien Receiver aus, da hat man zwar die HD Sender nicht, aber man behält wenigstens die Kontrolle über seinen Receiver und kann selber Abhilfe mit
Updates schaffen, die zum Glück nicht einmal alle 6 Monate erscheinen, aber wie gesagt, ich hatte weder glück noch spaß an und mit der HD-Box, hoffe aber das es anderen besser ergeht.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 09:20

Kannst du die Fehler denn bestätigen, die huskie112 beschreibt?

Wenn ist sehe, dass bei dir als ISP Unity Media NRW steht, bezweifle ich das doch mal stark, zumal andere hier im Forum ein solches Fehlverhalten nicht beschreiben, falls es denn wirklich ein Fehlverhalten ist und nicht doch sogar erklärbar und korrekt.
Zuletzt geändert von Eifelquelle am 01.11.2010, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von bubi09 » 01.11.2010, 09:22

Eifelquelle hat geschrieben:Wie hast du die programmiert? Laut Anleitung gehen Serientimer nur bei manuell angelegten Sendungen!
Serientimer (Wiederholungen) kann man auch über das EPG anlegen. Dazu auf Aufnahme-Einstellungen klicken.

Allerdings ist 0 nicht gleich unendlich. Eine unendlich Reihe von Wiederholungen kann mit der HD Box nicht programmiert werden.

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 09:24

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Wie hast du die programmiert? Laut Anleitung gehen Serientimer nur bei manuell angelegten Sendungen!
Serientimer (Wiederholungen) kann man auch über das EPG anlegen. Dazu auf Aufnahme-Einstellungen klicken.

Allerdings ist 0 nicht gleich unendlich. Eine unendlich Reihe von Wiederholungen kann mit der HD Box nicht programmiert werden.
Tja, zumindest die Anleitung sagt was anderes. Dort steht klipp und klar, dass Serienaufnahmen nur über den manuellen Timer funktionieren.

Egal. Werde ich ja hoffentlich ab übermorgen selber testen können.

Kannst du denn das, was huskie112 da schreibt bestätigen. Bis auf den "Null" Fehler klangen deine Erfahrungen doch eher positiv?!

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eribion » 01.11.2010, 09:28

Nö. Wie sollte ich denn? Die Box ist im Karton und soweit ich weiß hat NRW das Update ja noch gar nicht bekommen, werde aber einen Teufel tun und die Box wieder aus dem
Versandkarton holen, der Morgen zur Post geht. Aber mal ehrlich, was für eine Bestätigung braucht man denn? Wenn er die Probleme hat, ist es erstmal egal ob andere die haben,
sondern in erster Linie bleibt feststellbar, das UM zwar die alten Bugs behoben, aber neue Bugs eingeschleust hat durch die Aufnahmefunktion. Und wundern tuts mich ehrlich gesagt
nicht, denn einige haben schon vor Wochen gesagt, das mit neuen Funktionen höchst wahrscheinlich auch neue Fehler auftauchen werden. Sie wurde verhöhnt und verspottet und was
kann man Heute zu den Leute sagen?? Genau --> so wie es aussieht hattet Ihr recht.
Aber wie gesagt, es sollte nicht darum gehen, wieviele den Fehler haben. Es sollte einfach keine Fehler mehr geben, das ist ja das was UM allen mit dem Update zugesichert hat.
Und wenn nur ein Kunde nach dem Update neue Fehler hat und auch wenn er der einzige bleibt, kann man feststellen, das UM beim Auftrag "fehlerfrei" mal wieder nicht gut gearbeitet hat.
Zuletzt geändert von Eribion am 01.11.2010, 09:30, insgesamt 2-mal geändert.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von bubi09 » 01.11.2010, 09:28

Eifelquelle hat geschrieben:Kannst du denn das, was huskie112 da schreibt bestätigen. Bis auf den "Null" Fehler klangen deine Erfahrungen doch eher positiv?!
Also mein Absturz mit den gefressenen Aufnahmen konnte ich mit den Null-Wiederholungen nicht reproduzieren. War wohl einmalig und unerwartbar.

Den Bug mit den mehreren Timern zu einer Sendung kann ich bestätigen. Gerade bei Sendungen die öfter kommen (bei mir z.B. Top Gear) werden teilweise mehrere Timer für verschiedene Ausstrahlungen der Sendung angelegt. Eventuell ist das kein Bug, sondern eher ein noch nicht ganz freigeschaltetes Feature, dass automatisch nach Wiederholungen etc. sucht.

Bisher habe ich diese Mehrfachtimer auch manuell gelöscht. Habe mich noch nicht getraut, die in der Liste bestehen zu lassen und zu gucken was passiert.

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 09:49

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben: Den Bug mit den mehreren Timern zu einer Sendung kann ich bestätigen. Gerade bei Sendungen die öfter kommen (bei mir z.B. Top Gear) werden teilweise mehrere Timer für verschiedene Ausstrahlungen der Sendung angelegt. Eventuell ist das kein Bug, sondern eher ein noch nicht ganz freigeschaltetes Feature, dass automatisch nach Wiederholungen etc. sucht.

Bisher habe ich diese Mehrfachtimer auch manuell gelöscht. Habe mich noch nicht getraut, die in der Liste bestehen zu lassen und zu gucken was passiert.
Dann solltest du das vielleicht mal tun, bzw. werde das ab Mittwoch dann auch selber testen. Fakt ist, dass nach deiner Beschreibung sich die HD Box exakt so verhält wie mein Topfield 5200 C mit iTina EPG. Auh beim Topf werden bei EPG Programmierung alle bereits bekannt Wiederholungstermine mitprogrammiert. Die fliegen dann automatisch raus, sobald die Sendung korrekt aufgezeichnet wurde (was die HD Box laut Anleitung ja auch abprüft).

Ich würde das also tatsächlich erstmal als Feature ansehen und nicht als Bug, denn wie du schreibst werden nicht Uhrzeiten gedoppelt, sondern verschiedene Ausstrahlungstermine der gleichen Sendung.

Das bedeutet schlicht, dass wir es bei der HD-Box mit einer echten EPG Programmierung zu tun haben, wo tatsächlich Sendung gemäß Senungsnamen programmiert werden und nicht einfach nur feste Uhrzeiten! Das würde dann auch erklären warum bei Serienaufnahmen die im EPG erstellt wurden, die Wiederholung des Timers eine Woche später ignoriert wird, da die Sendung für die HD Box bereits aufgezeichnet wurde.

Wie schon geschrieben. In der Bedienungsanleitung steht klipp und klar, dass Serienaufnahmen nur bei manuellen Timern funktionieren. Noch zur Ergänzung. Wenn man bei EPG Aufnahmen Vor- und Nachlaufzeit anpasst, ist es keine EPG Aufnahme mehr, sondern ein manueller Timer!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von bubi09 » 01.11.2010, 09:52

Eifelquelle hat geschrieben:Ich würde das also tatsächlich erstmal als Feature ansehen und nicht als Bug, denn wie du schreibst werden nicht Uhrzeiten gedoppelt, sondern verschiedene Ausstrahlungstermine der gleichen Sendung.
Doch Uhrzeitdopplungen gab es bei mir auch. Da war dann ein Ausstrahlungstermin bis zu drei mal programmiert.

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 09:56

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Ich würde das also tatsächlich erstmal als Feature ansehen und nicht als Bug, denn wie du schreibst werden nicht Uhrzeiten gedoppelt, sondern verschiedene Ausstrahlungstermine der gleichen Sendung.
Doch Uhrzeitdopplungen gab es bei mir auch. Da war dann ein Ausstrahlungstermin bis zu drei mal programmiert.
Ok, dass ist dann natürlich Käse und darf so nicht sein.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von SpeedyD » 01.11.2010, 10:15

Aber bitte diese neuen Bugs erst naaach Mittwoch an UM melden. :streber: Nicht dasss NRW dann doch wieder warten muss auf eine Bugfreie Software. :wand:

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 10:42

SpeedyD hat geschrieben:Aber bitte diese neuen Bugs erst naaach Mittwoch an UM melden. :streber: Nicht dasss NRW dann doch wieder warten muss auf eine Bugfreie Software. :wand:
Eine bugfreie Software gibt es heute leider nicht mehr. Ich hatte schon einige PVRs und noch keinen erlebt, der nicht irgendwelche Zicken gemacht hätte.

Leider ist es so, dass der Kunde heute immer mehr zum Beta Tester wird. Die Bugkatastrophen der Enterprise, der REEL Boxen oder Kathrein Twin Tuner HD PVRs sind in anderen Technikforen schon fast legendär! :mussweg:

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von StefanG » 01.11.2010, 11:25

Eribion hat geschrieben:Schön zu sehen, das die Fehler nur gegen andere "ausgetauscht" wurden. Blöd für die mit der HD-Box, aber ich bin jedenfalls froh das ich die HD-Box incl. der Karte fristlos gekündigt habe. Somit habe ich ab heute im laufe Tages mit dem ganzen Mist nix mehr zu tun.
Wow Eribion.

Wenn man deine Verteidigungsreden zur UM HD Box sich noch erinnert, zu Anfag der Auslieferung derselben, dann ist ja hier aus dem Saulus ein Paulus geworden.

Und bestätigt. Hättest du/ihr mal auf uns gehört, das die UM HD Box halt Schrott ist.
Eribion hat geschrieben:Aber ich weiche lieber auf einen freien Receiver aus, da hat man zwar die HD Sender nicht, aber man behält wenigstens die Kontrolle über seinen Receiver
Das ist sowies das A und O bei einem PVR.

Wir verstehen gar nicht das es Leute gibt, die sich einen PVR mieten, bei dem von vorne herein klar ist, das diese im Ersntfall gar keine Kontrolle über ihr TimeSchift Aufnahme etc. haben.

So ein Teil ist das Wort PVR nicht mal Wert.
Eribion hat geschrieben:Wünsche trotzdem allen die noch die HD-Box haben viel Spaß und eine hoffentlich endlich funktionierende Software auf selbiger.
Schliessen uns den Wünschen an. Kann aber bei UM etwas dauern, wenn überhaupt...

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von bonner2010 » 01.11.2010, 11:31

Mhhh, das alles klingt ja nach einem nötigen, zweiten, dritten, u.s.w. Update - aber das ist ja heute bei fast allen Geräten normal... :zerstör:

Ich bin mal gespannt, ob das Update in NRW tatsächlich am Mittwoch da ist.

Es wäre sicher übersichtlicher, wenn man den festgestellten Bug in Rot farblich abheben würde; so wie wir es bei dem ersten "Bug-Thread" auch gemacht haben. :super:

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eribion » 01.11.2010, 12:02

StefanG hat geschrieben:
Eribion hat geschrieben:Schön zu sehen, das die Fehler nur gegen andere "ausgetauscht" wurden. Blöd für die mit der HD-Box, aber ich bin jedenfalls froh das ich die HD-Box incl. der Karte fristlos gekündigt habe. Somit habe ich ab heute im laufe Tages mit dem ganzen Mist nix mehr zu tun.
Wow Eribion.

Wenn man deine Verteidigungsreden zur UM HD Box sich noch erinnert, zu Anfag der Auslieferung derselben, dann ist ja hier aus dem Saulus ein Paulus geworden.

Und bestätigt. Hättest du/ihr mal auf uns gehört, das die UM HD Box halt Schrott ist.
Eribion hat geschrieben:Aber ich weiche lieber auf einen freien Receiver aus, da hat man zwar die HD Sender nicht, aber man behält wenigstens die Kontrolle über seinen Receiver
Das ist sowies das A und O bei einem PVR.

Wir verstehen gar nicht das es Leute gibt, die sich einen PVR mieten, bei dem von vorne herein klar ist, das diese im Ersntfall gar keine Kontrolle über ihr TimeSchift Aufnahme etc. haben.

So ein Teil ist das Wort PVR nicht mal Wert.
Eribion hat geschrieben:Wünsche trotzdem allen die noch die HD-Box haben viel Spaß und eine hoffentlich endlich funktionierende Software auf selbiger.
Schliessen uns den Wünschen an. Kann aber bei UM etwas dauern, wenn überhaupt...

Was soll ich sagen oder besser ich sags mal so, die Box hat ja potenzial, das steht ausser Frage, wenn allerdings eine Firma für Updates zu ständig ist, die den Fortschritt fast wehement
verhindert, kanns ja eigentlich nix werden. Ich habe UM die "Chance" gegeben mich eines besser zu belehren, ist leider nicht eingetreten, somit ist eigentlich nicht aus Saulus der Paulus geworden,
sondern eher Jemand der das Experiment HD-Box nach vertaner Chance seitens UM beendet.
Und ja ich gestehe ein, das ich auf die Skeptiker hätte hören sollen, aber wie gesagt, jeder hat seine Chance verdient, und in dem Fall leider nicht genutzt.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

huskie112
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2010, 08:10
Wohnort: Brk. / MKK

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von huskie112 » 01.11.2010, 13:20

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Wie hast du die programmiert? Laut Anleitung gehen Serientimer nur bei manuell angelegten Sendungen!
Serientimer (Wiederholungen) kann man auch über das EPG anlegen. Dazu auf Aufnahme-Einstellungen klicken.

Allerdings ist 0 nicht gleich unendlich. Eine unendlich Reihe von Wiederholungen kann mit der HD Box nicht programmiert werden.

Habe beides versucht (manuell und EPG).
Und mit "0" habe ich nichts eingegeben.
Das hat schon öfters bei techn. Geräten zur Verwirrung geführt.
Habe als Wiederholung mal überall "50" eingegeben.

Eifelquelle hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben: Den Bug mit den mehreren Timern zu einer Sendung kann ich bestätigen. Gerade bei Sendungen die öfter kommen (bei mir z.B. Top Gear) werden teilweise mehrere Timer für verschiedene Ausstrahlungen der Sendung angelegt. Eventuell ist das kein Bug, sondern eher ein noch nicht ganz freigeschaltetes Feature, dass automatisch nach Wiederholungen etc. sucht.

Bisher habe ich diese Mehrfachtimer auch manuell gelöscht. Habe mich noch nicht getraut, die in der Liste bestehen zu lassen und zu gucken was passiert.
Dann solltest du das vielleicht mal tun, bzw. werde das ab Mittwoch dann auch selber testen. Fakt ist, dass nach deiner Beschreibung sich die HD Box exakt so verhält wie mein Topfield 5200 C mit iTina EPG. Auh beim Topf werden bei EPG Programmierung alle bereits bekannt Wiederholungstermine mitprogrammiert. Die fliegen dann automatisch raus, sobald die Sendung korrekt aufgezeichnet wurde (was die HD Box laut Anleitung ja auch abprüft).

Ich würde das also tatsächlich erstmal als Feature ansehen und nicht als Bug, denn wie du schreibst werden nicht Uhrzeiten gedoppelt, sondern verschiedene Ausstrahlungstermine der gleichen Sendung.

Wie schon geschrieben. In der Bedienungsanleitung steht klipp und klar, dass Serienaufnahmen nur bei manuellen Timern funktionieren. Noch zur Ergänzung. Wenn man bei EPG Aufnahmen Vor- und Nachlaufzeit anpasst, ist es keine EPG Aufnahme mehr, sondern ein manueller Timer!


Die Mehrfacheinträge der prg. Sendungen hat nichts mit mehreren Ausstrahlterminen, oder so, der Sendung zu tun.
Die anderen Uhrzeiten werden von der Box quasi "erfunden".

Wenn die "Vor- und Nachlaufzeit" autom. von der Box gesetzt wird, weil sie so in den Grundeinstellungen hinterlegt ist,
ist das dann auch keine EPG-Aufnahme mehr?
Was bringt mit die EPG-Aufnahme, ausser ein klein wenig Erleichterung beim prg.? :question:
Eine Garantie für richtige Aufnahmen bei zeiltichen Verzögerungen der Sendung (Beispiel VPS) ist die EPG-Aufnahme ja auch nicht.

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 01.11.2010, 14:47

huskie112 hat geschrieben: Eine Garantie für richtige Aufnahmen bei zeiltichen Verzögerungen der Sendung (Beispiel VPS) ist die EPG-Aufnahme ja auch nicht.
Doch, laut Spezifikation des DVB Standards schon. Das sich viele Sender (leider) nicht daran halten steht wiederum auf einem anderen Blatt, aber auch VPS gab es nur bei den Öffentlich Rechtlichen und Sat1.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von bubi09 » 01.11.2010, 14:51

Ich hab auf jeden Fall jetzt festgestellt, dass die HD Box ganz und gar nicht ihre Aufnahmen nach dem EPG plant. Man kann zwar bei der Wiedergabe [Vom Anfang an starten] wählen und man wird tatsächlich an den Beginn es Filmes gebracht, aber der Vor- und Nachlaufpuffer ist trotzdem vorhanden. Wenn man zurückspult, kommt man zu den fünf Minuten die vorher liefen.

Eine EPG-Programmierung unterscheidet sich also so gut wie gar nicht von einer manuellen Programmierung. Es wird lediglich automatisch Sart- und Endzeit, so wie der Titel aus dem EPG übernommen. Und noch der Puffer hinzugefügt.

jackb71
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 02.06.2009, 16:39

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von jackb71 » 02.11.2010, 09:30

Also muss man zB, wenn man nach Sendungen wie "Wetten, Dass..." oder "Schlag den Raab" was aufnehmen möchte (oder gerade diese beiden) 1-2 Stunden Puffer nach hinten vorgeben. :D

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von StefanG » 02.11.2010, 12:33

Unserer Erfahrung nach reicht ein Grosszügiger Zeitpuffer hinten für so Sendungen wie "Wetten das?" plus eine gute Schneidefunktion, die jene UM HD Box ja nicht hat.

Mit anderen Worten, da ist ein EPG Info eher hinderlich und kann auch mal aktuell im Zeitüberzug nicht stimmen.

Andere Sender bzw. Sendungen die ein Computergesteuerten Programmablauf haben, brauchen meist keinen oder nur winzigen Zeitpuffer vorne und hinten.

huskie112
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2010, 08:10
Wohnort: Brk. / MKK

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von huskie112 » 03.11.2010, 07:39

Habe da noch was festgestellt...

Im "Time-Shift-Modus" kann ich max. mit 4-facher Geschwindigkeit "vor- oder zurückspulen".
Bei 16- und 64-fach bleibt das Bild einfach stehen. :kratz:

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von Eifelquelle » 03.11.2010, 07:53

So, nachdem mir mein Sohnemann heute Nacht irgendwie nicht wirklich Schlaf gönnt (entweder wurde ich selber wach, oder er hat Theater gemacht - der letzte Backenzahn), konnte ich jetzt auch schon etwas rumexperimentieren:

1. Die Doppelung von Sendungen bei EPG Programmierung konnte ich bisher nicht bestätigen. Habe jetzt die tägliche Soap meiner Frau programmiert (99 Wiederholungen täglich) sowie 7 Filme auf Sky und TNT Film und es traten keine Doppelungen auf. Ob die Serienprogrammierung klappt weiß ich allerdings erst morgen. Die Folgen ab morgen werden aber im EPG nicht markiert, was aber wohl normal ist, denn auch manuelle Timer werden im EPG nicht markiert. Die weiteren Folgen werden wohl nicht Sendungsmäßig erfasst sondern nur per Uhrzeit und es wird lediglich der Name übernommen!

2. Timeshift funktioniert wunderbar und das Spulen klappt zumindest bei mir in allen Geschwindigkeiten. :super:

3. Durch mehrfaches wildes Klicken ist die Kiste nicht mehr zum Absturz zu bewegen! :super:

4. Der EPG ist merklich träger geworden. :traurig: Positiv hingegen ist dass man jetzt per Optionstaste im EPG direkt zu einer bestimmten Uhrzeit und Tag springen kann. Führt doch merklich schneller zum Ziel!

5. Eine Testaufnahme von Stargate Atlantis auf SyFy HD (EPG Programmierung heute Nacht aus dem Deep Standby) klappte tadellos.

6. Der Rhytmus der Serienprogrammierung ist Grütze! Wer hat das programmiert? Hat der schonmal jemals Serien im TV verfolgt? Es fehlt eindeutig "Wochentags". Dafür gibt es Sa-So, was wohl total unnütz ist. Mir fällt nun wirklich keine einzige Serie ein die so ausgestrahlt wird. :wand:

An sonsten macht das Update einen sehr positiven Eindruck und die Bedienung selbst ist auf jeden Fall sehr einfach!

Warte jetzt auf die Umbuchung von Sky, aber bin mir recht sicher, dass ich da heute nochmal anrufen muss. Hatte da heute morgen die Schlagtablette vor dem Herrn dran und die hat das nur aufgenommen und wollte es "später" an die Kollegen die um 7 Uhr anfangen weitergeben. Immerhin konnte sie die neue HD-Box Karte im Sky System finden, was mir Mut macht! :smile:

burg400
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 26.10.2009, 08:38

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von burg400 » 04.11.2010, 16:49

Gestern hatte ich mit der neuen Software einen alten Fehler.

Das HDMI-Signal wird wohl nicht durchgeschaltet - Stecker ziehen geht somit weiter.

Der Fehler tritt auf, wenn ich den DVD-Recorder oder BD-Player abschalte.

TV geht automatisch zurück auf HDMI1 (HD-Box). Bild bleibt dunkel.

TIFROH
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2010, 18:36

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitrag von TIFROH » 06.11.2010, 13:52

NEUE BUGS:

1. Gravierende Verzögerung des Umschaltens von Sender zu Sender. Teilweise schaltet die Box erst nach 10 Sekunden weiter, dann führt sie alle "Klicks" der Fernbedienung schnell nacheinander durch.

Will man also Umschalten und denkt das Signal ist nicht angekommen kickt man mehrere Male. Ergebnis erst passiert garnichts und dann auf einmal führt die Box alle Befehle in schneller Reihenfolge nacheinander aus.

2. Keine MO-FR Programmierung

3. Nur einzelnes Löschen bei Serienprogrammierung

Da fragt man sich wirklich warum sich Unitymedia nicht bewährter Technik bedient. Der Samsung Recorder war von der Bedienung wirklich erstklassig. Und auch mein 5 Jahre alter Festplattenrecorder von Panasonic ist bedienungsfreundlicher. Manomann! Da gibt es immer noch einiges zu tun Unitymedia. Man sollte doch dem Hersteller der Box mal ordentlich Druck machen. Ich glaube jedoch dass das zeitlich nichts mehr wird. Warten wir also auf Abhilfe in 1 1/2 Jahren durch eine hoffentlich durchdachte und ausgereifte neue HD-Box. Vielleicht hat die EU aber bis dahin auch endlich die Zwangskoppelung der Anbieter an eigene Geräte verboten. Das wird auf jeden Fall irgendwann kommen.
Leider laufen die Mühlen der Bürokratie auf EU Ebene und die darauf folgende Umsetzung der Länder noch immer sehr sehr langsam. :streber:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste