Die Festplatte der HD-Box

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 24.01.2011, 12:11

Wenn dir die Festplatte reicht,dann lass sie drinne. Angeblich kann UM sehen,wenn Hardwareseitig was geändert wurde. Daher ist das Projekt Festplatte sowie Modding Skins tot.

Ansonsten ist die Eco WD kühler,als die Originale.

cws
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2011, 19:54

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von cws » 01.02.2011, 19:56

Hi,

an alle mit der größeren Platte: Geht das noch alles, keine neuen Probleme siet Nov. aufgetreten?

Viele Grüße
cws

Loxagon
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 07.12.2010, 13:37

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Loxagon » 20.03.2011, 16:28

Falscher, Thread, sorry

lienot1
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 19:58

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von lienot1 » 29.03.2011, 22:52

bernd2411 hat geschrieben:Wenn dir die Festplatte reicht,dann lass sie drinne. Angeblich kann UM sehen,wenn Hardwareseitig was geändert wurde. Daher ist das Projekt Festplatte sowie Modding Skins tot.

Ansonsten ist die Eco WD kühler,als die Originale.
Wenn man die neue Festplatte drin lässt kann man was sehen... :pcfreak:

Ne, im Ernst, wie kommt man darauf, wenn alles (Schrauben, Aufkleber, Firmware) so ist wie es sein soll - dass man dann was sehen kann?
Festplatte abgeklemmt gleich HD kann nicht mehr neu beschrieben werden...
Alte neu eingesteckt, wo ist der Unterschied?

BTW: Wenn ich meine Box zurück schicke und ich "lockere" das HDD Kabel ein wenig, dann stecken die das Kabel wieder fest rein und denken die hätten die Box reapariert, oder??

Grüße
lienot

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 30.03.2011, 16:40

Nein,dass hast du falsch verstanden.

Angeblich kann Unitymedia Online erkennen,wenn Hardwareseitig was verändert wurde. Also ohne einschicken. Ob das stimmt,ist bisher aber nicht bestätigt worden.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Moses » 31.03.2011, 10:59

Da der Receiver auch einen Rückkanal hat, ist so etwas durchaus vorstellbar...

lienot1
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 19:58

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von lienot1 » 01.04.2011, 09:50

Ok, sorry.

Stimmt. Durch Rückkanal ist BIGBROTHER watching, an DIESE Möglichkeit habe ich nicht gedacht.
Es kann aufjedenfall möglich sein.

Grüße
lienot

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von vorturner2 » 01.04.2011, 18:10

hängt das teil einfach an die normale tv-out buchse, und das wars mit rückkanal :)

momaus
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.04.2011, 11:07

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von momaus » 05.04.2011, 11:33

An alle Benutzer, die eine größere HD (WD10) eingebaut haben:
Gibt s nach eueren Erfahrungen irgendwelche Probleme?
(Funktionieren z.B. alle Menüs - z.B. Meine Aufnahmen - einwandfrei? Durch die größere HD werden hier dann ja auch die Einträge wesentlich mehr. Oder gibt es eine Anzahl-Begrenzung in diesem Menü?)

Ich wäre für eine rasche Antwort dankbar! :super:

Benutzeravatar
Andyfly
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2011, 22:48
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Andyfly » 02.08.2011, 11:35

Hallo,

Gibt es denn mittlerweile noch andere Festplatten die man in die HD-Box einbauen kann,
die auch laufen ???

Ich habe gehört bzw. hier im Forum gelesen das jemand eine 2Tb große Festplatte eingebaut hat.

Gibt es denn irgendwelche seiten wo man das nachlesen kann, vielleicht wikipedia ?
Google wiki usw. habe ich schon bearbeitet,aber nix besseres gefunden wie diesen Thread

Oder ich hatte falsche suchwörter suchen lassen *gg*

Ich währe sehr dankbar wenn mir jemand helfen kann ... die 320 Gb ko...z mich an...

viele grüße Andyfly
BildBild

Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Don Draper » 17.08.2011, 21:11

vorturner2 hat geschrieben:hängt das teil einfach an die normale tv-out buchse, und das wars mit rückkanal :)
Genau, vorturner2. So hab ich das auch gemacht. Adapter gibts bei Amazon für ca. 1 Euro.
Seitdem läuft die Box auch stabiler und schneller. Wohl weil sie nicht ständig damit beschäftigt ist "nach Hause zu telefonieren". :zwinker:

gorgeus
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.08.2011, 17:39

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von gorgeus » 16.09.2011, 10:17

Hallo zusammen,

Habe mich gerade hier mal eingelesen.. Mit der Größe bin ich zufrieden, ich nehm nicht so viel auf und archivier auch nichts ...

Aber ich empfinde das Betriebsgeräusch doch als recht laut. Ich sitze 3-4 Meter vorm Fernseher und höre deutlich die Knattergeräusche, vor allem natürlich bei ruhigen Passagen. ... Ist dies normal oder hab ich ne schlechte Festplatte erwischt? Gibt's irgendwelche Tricks, um das Geräusch abzumindern?

Bin für eure Antwort dankbar !

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von ernstdo » 16.09.2011, 10:29

Schon im letzten Jahr hatte ein User hier beschrieben das die Festplatte flexibel aufgehängt ist und die Aufhängung sich beim Transport wohl verhaken kann.
Wer die Box nicht öffnen wollte sollte sie vorsichtig auf den Kopf drehen und vorsichtig etwas hin und her wackeln.
Ich hatte das Problem mit der lauten Festplatte auch und habe dann seinen Tipp befolgt, nur nicht so vorsichtig :zwinker: , und es hat wirklich geholfen .....

gorgeus
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.08.2011, 17:39

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von gorgeus » 16.09.2011, 21:10

@ernstdo

Danke für den Tipp, das hat so richtig was gebracht! Evtl. ein Fall für die FAQ? Hatte schon befürchtet, die Box zurückgehen lassen zu müssen und ohne Erfolg eine neue zu bekommen ... Nochmals danke !

Noller
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.01.2011, 13:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Noller » 16.10.2011, 14:29

cws hat geschrieben:Hi,

an alle mit der größeren Platte: Geht das noch alles, keine neuen Probleme siet Nov. aufgetreten?

Viele Grüße
cws
Ich hab seit über 7 Monaten eine 1 TB HDD drin. Ohne Probleme.

acer2k
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 20:49

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von acer2k » 04.11.2011, 14:22

Hallo,

wie habt ihr die Box denn aufbekommen ohne das Garantiesiegel zu beschädigen?
Mit Hitze (Fön)

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von ernstdo » 06.11.2011, 12:59

Bei meiner ersten Box ist das Siegel beim öffnen schon fast von allein abgefallen ...
Wollte auch erst mit einem Fön dran, hab dann aber die Box geöffnet und den Deckel vorsichtig nach hinten zurück gelegt und das Siegel ging nicht kaputt ich konnte es dann auch im Ganzen abnehmen und nachher wieder drauf kleben ...
Box wurde wegen Defekt im Mai ausgetauscht und es bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet und Ärger gemacht ....

Benutzeravatar
Static
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2011, 14:47
Wohnort: Stettin

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Static » 09.11.2011, 14:54

Ich hab mir da auch eine größere Platte reingebaut, dabei auch festgestellt, dass die Aufhängung wirklich nicht richtig ausgerichtet war, wodurch die ursprüngliche Platte auch sehr laut war, ich mich aber nicht weiter daran gestört habe...
Seitdem ist alles vollkommen in Ordnung und ich kann nicht klagen ;)
Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage wovor.

hallo30
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2011, 20:32

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von hallo30 » 02.12.2011, 20:34

Hallo Zusammen,

ich habe aus meinem echostar hdc-601der Receiver die Festplatte ( Seagate Pipeline HD .2 320GB) aus gebaut und kann die Daten nicht am PC abrufen woran könnte das liegen? Kann ich die Daten überhaupt abrufen?

LG

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Toxic » 03.12.2011, 08:22

Die Daten sind verschlüsselt...
BildBild

hallo30
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2011, 20:32

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von hallo30 » 04.12.2011, 13:08

Was kann ich denn machen damit das in Zukunft geht?
Sprich formatieren oder so

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Toxic » 04.12.2011, 16:01

Du kannst die Daten nicht auslesen. Ob es in Zukunft irgendwann mal geht,
steht noch in den Sternen. Wenn Du Filme/Aufnahmen von einer Set-Top-Box
runterziehen willst, darfst Du keine Box von UM nehmen.

Dann mußt Du Dir einen gescheiten Receiver kaufen.
Aber die sind nicht ganz so günstig....

Dieser zum Beispiel ist nicht schlecht: Dreambox DM800C HD PVR ab ca 350€

Dazu ein AlphaCrypt Classic ca 99 (Da kommt die Karte von UM rein)
Und dann noch eine 2,5 Zoll Festplatte ca 60€ aufwärts....
BildBild

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von mege » 05.12.2011, 13:22

hallo30 hat geschrieben:Hallo Zusammen,
ich habe aus meinem echostar hdc-601der Receiver die Festplatte ( Seagate Pipeline HD .2 320GB) aus gebaut und kann die Daten nicht am PC abrufen woran könnte das liegen? Kann ich die Daten überhaupt abrufen?
Von den Loewe-Festplatten weiß ich, dass diese ein Linux-Dateisystem haben. Schau also erst einmal nach, was für ein Dateisystem vorliegt. Für Windows gibt's Progrämmchen, die dann auch solche Festplatten lesen können.

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Toxic » 05.12.2011, 16:58

Es ist ein Linux-System, da hast du recht.
Aber er wird die Festplatte dennoch nicht auslesen können..

Die Festplatte ist geschützt. Das hat was mit der Lizenz zu tun.
Lizensierte Festplattenrecorder dürfen nicht ausgelesen werden können.
BildBild

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von mege » 06.12.2011, 00:25

Toxic hat geschrieben: Die Festplatte ist geschützt. Das hat was mit der Lizenz zu tun.
Lizensierte Festplattenrecorder dürfen nicht ausgelesen werden können.
Darf die Loewe-Festplatte (ist nur für den Gebrauch an TV-Geräten gedacht) sicher ebenfalls nicht. Möglich ist es dennoch. Daher würde ich nicht kategorisch ausschließen, dass es geht. Man muss es halt versuchen. Danach ist man schlauer, auf die eine oder andere Weise.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste