Die Festplatte der HD-Box

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von SpeedyD » 01.11.2010, 17:50

Mach mal....Hoffentlich wird der nicht unnütz zugemüllt.

Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von HerrKommilitone » 01.11.2010, 18:05

B&W N800(D) mit Vorst: Burmester 897 & Endst: Burmester 956 MK 2
B&W CM Serie 2,5,9,10 mit Denon AVC A1 HDA | Burmester Silver | Magnan Signature
Philips BDP 9500 | Philips 56PFL Cinema 21:9 | PS3, XBOX, Popcorn C200 mookiva LL
4TB NAS | Absorber RTSF und AIXFOAM &&& natürlich UnityHD Box mit SilentWings für's TV :-)

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von djmops » 02.11.2010, 13:20

Wäre es nicht auch möglich, diese USB Sperre irgendwie zu umgehen, damit man auf einer externen auslagern kann?
D.h wenn die mal freigeschaltet werden.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von vorturner2 » 02.11.2010, 18:39

Habe eben ne Samsung Spinpoint 500GB getestet - ging auch nicht!

Also entweder:

- Bin ich zu doof
- Nimmt die Box nur WD
- Nimmt die Box keine 500GB Platten

Ich bin mal gespannt was sie mit der WD macht die ich mir bestellt habe, vom Händler hab ich jedenfalls noch nix gehört :smile: .

Wenn das auch nich funktioniert werde ich versuchen mit Paragon Partition Manager eine 1:1 Kopie der HD Box Platte zu machen.
Wenn das auch nicht funktioniert - geb ich es auf :D !

Zeigt mir Paragon Partition Manager überhaupt die HD Box Platte an? In ihrem merkwürdigen Ex Fat Format...?

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 02.11.2010, 18:56

- Bin ich zu doof
Ne
- Nimmt die Box nur WD
Könnte sein
- Nimmt die Box keine 500GB Platten
Gute Frage

Wobei ich vergass zu erwähnen, dass die kleine 2,5" auch eine Western Digital ist mit der Bezeichnung: WD1600BEVS ( 160GB).

Ich könnte nachher noch so eine billige 160 GB Hitachi testen. Aber ich warte lieber bis heute Nacht, dann gehts (hoffentlich) richtig los. Leider hab ich sonst keine Platten mehr zum testen da.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von SpeedyD » 02.11.2010, 19:59

vorturner2 hat geschrieben:Habe eben ne Samsung Spinpoint 500GB getestet - ging auch nicht!

Also entweder:

- Bin ich zu doof
- Nimmt die Box nur WD
- Nimmt die Box keine 500GB Platten

Ich bin mal gespannt was sie mit der WD macht die ich mir bestellt habe, vom Händler hab ich jedenfalls noch nix gehört :smile: .

Wenn das auch nich funktioniert werde ich versuchen mit Paragon Partition Manager eine 1:1 Kopie der HD Box Platte zu machen.
Wenn das auch nicht funktioniert - geb ich es auf :D !

Zeigt mir Paragon Partition Manager überhaupt die HD Box Platte an? In ihrem merkwürdigen Ex Fat Format...?
Das Dateisystem ist Ext3/Ext4. Ist ein Linux-System. mit dem aktuellsten Partition Manager von Paragon könnte es gehen. Mit dem "Paragon Festplatten Manager 2010" gehen die Formate auf jeden Fall.

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 02.11.2010, 23:12

So

Falls es wirklich losgeht ,immer noch eine Frage:

Kann Unitymedia über den Datenkanal feststellen, dass eine andere HDD benutzt wird? Bzw über den Rückkanal? Oder kann man den "Rückkanal" deaktivieren?

Edit:

Ich beziehe mich da auf diesen Thread:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... al#p138955

oder diesen:

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... ikers.html

wo anscheind sich die Techniker ankündigen, weils angeblich Probleme gab??

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 03.11.2010, 01:51

Hab dann auch mal direkt getestet mit der Western Digital.

Vor dem Update wurden 500 GB erkannt. Also die Aufteilung war:

1,1GB
1,1GB
469 GB


Jetzt nach dem Update:

1,1GB
1,1GB
22GB
8GB
899,2 GB !!!!!!!

Tja, dann greift zu Leute, es funktioniert also...1 TB Platte in HD-Recorder :

Bild

Weiteres folgt....
Zuletzt geändert von bernd2411 am 03.11.2010, 02:45, insgesamt 1-mal geändert.

TobiasNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 27.08.2010, 15:59

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von TobiasNRW » 03.11.2010, 01:54

Darf man denn die Festplatte einfach so austauschen?
Bild

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 03.11.2010, 02:39

eigentlich nicht, aber mir ist das ein wenig egal, da ich überlege, irgendwie auszuhandeln, die Box zu kaufen.

Hier mal ein paar Bildchen, und an Bubi: Man kann auf die Platte zugreifen, ich hab ein paar Minuten aufgenommen. Aber die Aufnahmen habe ich nicht gefunden auf der Platte. Eventuell hab ich nur was falsch gemacht, wird aber nachgeholt.

Bild

Bild

Bild

Jedenfalls befinden sich nun viel mehr Ordner auf der Platte,einige sind anscheinend sogar verschlüsselt bzw Passwort geschützt.

Warten wir mal ab.

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von SmokeMaster » 03.11.2010, 05:52

bernd2411 hat geschrieben:So

Falls es wirklich losgeht ,immer noch eine Frage:

Kann Unitymedia über den Datenkanal feststellen, dass eine andere HDD benutzt wird? Bzw über den Rückkanal? Oder kann man den "Rückkanal" deaktivieren?

Edit:

Ich beziehe mich da auf diesen Thread:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... al#p138955

oder diesen:

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... ikers.html

wo anscheind sich die Techniker ankündigen, weils angeblich Probleme gab??
ich vermute das die techniker sich ankündigen weil sie beim einrichten der hd box probleme festgestellt haben und später nochmal vorbeigekommen sind.
zudem schickt um wohl standartmäßig einen techniker raus wenn die verstärker im haus gewechselt wurden, oder ne hd box dagelassen wurde, etc... bei mir waren sie im anschluss auch nochmal und haben festgestellt das das signal trotz verstärker nicht ausreicht woraufhin ein vorverstärker gesetzt wurde.
und meine hd box hat wegen umzug erstmal 3 monate nur die verpakung von innen gesehen.
wenn du aber angst hast das die was feststellen klemm die box via adapter an den tv out, der hat wohl keinnen rückkanal
-Geduld ist eine Tugend

Benutzeravatar
onkel.joe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 05.10.2010, 08:39
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von onkel.joe » 03.11.2010, 06:15

bernd2411 hat geschrieben:Hab dann auch mal direkt getestet mit der Western Digital.
Tja, dann greift zu Leute, es funktioniert also...1 TB Platte in HD-Recorder :
Hallo Bernd

hattest du auch mal eine unformatierte Platte drangehangen ???

Joe
3play 64.000 Komplett mit TelefonPLUS + Sky Welt, Film, Sport & Buli
FRITZ!Box Fon WLAN 6360 - FW-Version 85.04.89-19078
Unitymedia HD Box - Echo Star HDC-601 DER
Bild Bild

tywebb
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 11.05.2009, 10:41

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von tywebb » 03.11.2010, 07:58

bernd2411 hat geschrieben:eigentlich nicht, aber mir ist das ein wenig egal, da ich überlege, irgendwie auszuhandeln, die Box zu kaufen.
Wenn man den HD-Receiver nach Vertragsende nicht zurück gibt muss man 149.- zahlen. Das wird dann wohl auch der "Kaufpreis" sein ?
So stand es in meiner Kündigungsbestätigung drin.

tywebb
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 11.05.2009, 10:41

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von tywebb » 03.11.2010, 08:09

doppelpost ;-)

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von Eifelquelle » 03.11.2010, 08:35

tywebb hat geschrieben:
bernd2411 hat geschrieben:eigentlich nicht, aber mir ist das ein wenig egal, da ich überlege, irgendwie auszuhandeln, die Box zu kaufen.
Wenn man den HD-Receiver nach Vertragsende nicht zurück gibt muss man 149.- zahlen. Das wird dann wohl auch der "Kaufpreis" sein ?
So stand es in meiner Kündigungsbestätigung drin.
Es ist der Preis, den du als Schadensersatz leisten muss, wenn du die Kiste verbummelst, oder mutwillig zerstörst und dürfte somit dem Selbstkostenpreis von Unity Media entsprechen.

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von vorturner2 » 03.11.2010, 08:42

[zensiert]...hätt ich mal direkt die 1TB bestellt :D...dumm gelaufen!
Naja erstmal schauen obs überhaupt geht...

Wenn nicht - wie ist das genaue Modell deiner HDD?
Ist die schonmal leiser und kühler als die Hitachi?

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bubi09 » 03.11.2010, 10:09

bernd2411 hat geschrieben:Hab dann auch mal direkt getestet mit der Western Digital.

Vor dem Update wurden 500 GB erkannt. Also die Aufteilung war:

1,1GB
1,1GB
469 GB


Jetzt nach dem Update:

1,1GB
1,1GB
22GB
8GB
899,2 GB !!!!!!!

Tja, dann greift zu Leute, es funktioniert also...1 TB Platte in HD-Recorder :

Bild

Weiteres folgt....
Das ist ja spitze :super: . Ich hoffe man kann so eine große Platte auch noch nach dem Update einbauen. Was für ein Modell hast du denn, damit ich mir auf jeden Fall eine kompatible Platte bestelle?

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von vorturner2 » 03.11.2010, 10:13

er hat sie ja nach dem Update eingebaut...
Ich meine es war bei ihm eine WD10EARS.
Ich hab mir eine WD5000AVDS bestellt. Mit 500GB, die angeblich NOCH leiser und kühler sein soll, mal sehen ob sie läuft.
Meine Kostet 35-40 Euro. Die von Bernd 50-60 Euro...

Ich werde berichten...vom Händler hab ich allerdings seit der Bestellung am Sonntag nix gehört :D (voelkner)

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von jenne1710 » 03.11.2010, 10:20

vorturner2 hat geschrieben:er hat sie ja nach dem Update eingebaut...
Ich meine es war bei ihm eine WD10EARS.
Ich hab mir eine WD5000AVDS bestellt. Mit 500GB, die angeblich NOCH leiser und kühler sein soll, mal sehen ob sie läuft.
Meine Kostet 35-40 Euro. Die von Bernd 50-60 Euro...

Ich werde berichten...vom Händler hab ich allerdings seit der Bestellung am Sonntag nix gehört :D (voelkner)
done, Danke :)
Zuletzt geändert von jenne1710 am 03.11.2010, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 03.11.2010, 10:26

Moin

Genau es ist die :

WD10EARS
1TB

aus der Cavier Green Serie.

Lustigerweise stammt die Platte aus einer gekauften externen Festplatte,die mal für 59 Euro im Angebot war.

http://www.amazon.de/Western-Digital-WD ... 130&sr=8-1

Dieses ist es dann.Meine Original Festplatte in der HD Box wird immer noch heiß, die Western Digital aber nur warm und sie ist schön Leise. Ich hab die festplatte 2 mal dran gehangen.

Einmal komplett unformatiert,ohne Partition und einmal mit Partition (einfach unter Windows ne NTFS Partition). Beides mal wurde sie von der Box formatiert und Partitioniert. Die Box ging an, im Display stand willkommen. NAch ca 5-6 Minuten,gings dann los und nochmal ca 2 Minuten später lief die Box. Das Foto habe ich im Menü noch geschossen, es stehen also 899 GB rein für Aufnahmen zur verfügung.
Eingebaut habe ich sie direkt nach dem Update.

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von vorturner2 » 03.11.2010, 10:29

wobei ich ergängen würde, dass man bei Amazon besser KEINE HDD's kauft.
Die stecken die in einen Karton wo die frei beweglich sind.
Habe schon 3 dort bestellt, 2 waren beim auspacken hin!

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bernd2411 » 03.11.2010, 10:32

Ja das sowieso, ich woll das ja nur als Beispiel nehmen, dass es die Festplatte ist. Habe mich auch öfters beim dvd oder BluRay Kauf geärert, dass die Manchmal mit anderen Artikeln lose im Karton rumfliegen. Für sowas lieber beim Händler des Vertrauens.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von bubi09 » 03.11.2010, 10:48

vorturner2 hat geschrieben:wobei ich ergängen würde, dass man bei Amazon besser KEINE HDD's kauft.
Ich bestelle die Platte jetzt bei Zimmermann (online) und hole sie später im Ladengeschäft ab :D .

http://shop.zeg-shop.de/shop/info.asp?p ... .asp&from=

Spart Versandkosten und Zeit :super: .

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von vorturner2 » 03.11.2010, 11:05

Ist euch mal aufgefallen, dass die HDD der Boxy seit dme Update richtig klackert, sobald sie timeshifted :D - hört man wenn man ganz nah ran geht!
...die muss schnell da raus :hammer:

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitrag von -Thomas- » 03.11.2010, 11:19

bernd2411 hat geschrieben:Genau es ist die :

WD10EARS
1TB

aus der Cavier Green Serie.
Ein bisschen OT: Die Caviar Green Serie von WD kann ich echt jedem nur empfehlen, der eine Festplatte fürs Wohnzimmer braucht. Habe in meinem HTPC auch so eine Platte, sowie noch ne 1,5TB sowie 2,0TB Platte der selben Reihe. Sehr leise, kaum Wärmeentwicklung, hoher WAF :D

Und schön, dass sie jetzt auch in der HD-Box funktioniert!
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste