Letztes Update vom 19.10.2010

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Grandpa » 20.10.2010, 11:43

bernd2411 hat geschrieben: Wofür soll der USB Anschluss denn überhaupt mal dienen? MP3?
Hmm... Vielleicht um die Aufnahmen extern zu sichern. Irgendwann ist jede Platte voll. Andererseits würden das RTL & Co nicht zulassen. Dann könnte man die Aufnahmen ja nachbearbeiten (Werbung rausschneiden). Geht ja mal gar net. Theoretisch könnte man die Kiste auch benutzen um Filme von der Festplatte/USB-Stick zu schauen. Das kommt immer darauf an, was der Bereitsteller zulassen möchte. Technisch gesehen gibt es viele Nutzungsmöglichkeiten. :zwinker:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 20.10.2010, 11:48

bernd2411 hat geschrieben:Wofür soll der USB Anschluss denn überhaupt mal dienen? MP3?
Ich geh mal davon aus, für das, was viele Receiver (vor allem ältere Geräte) zulassen. MP3 und Fotos (aber bitte nur MP3s und nur JPEGs). Ob man über den Anschluss auch Videos/Filme (aus dem Internet raubkopiert, woher auch sonst :gsicht: ) schauen kann vage ich genauso zu bezweifeln, wie das Sichern von Aufnahmen auf einen USB-Stick, um das am PC zu bearbeiten.

Socram
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Socram » 20.10.2010, 11:58

Das sichern auf ein externes USB Medium wäre auch mit dem Restriktionen eigentlich kein Problem, da so eine Box entsprechend markierte Sendungen derart verschlüsseln könnte, dass sie nur auf dieser geschaut werden können. Damit wären die Forderungen der Privaten immernoch sicher gestellt.
Aber keine Ahnung, ob der TT micro C 834HD das kann. Googelt selbst :P

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 20.10.2010, 11:59

Doch der TT legt (bei der Sat-Variante) HD+ Sendungen nur verschlüsselt auf der Platte ab. Sollte doch ein Leichtes sein, dieses Verfahren auch beim Kabel zu implementieren.
* Auf der Festplatte gespeicherte Daten können teilweise verschlüsselt sein, das ist abhängig vom Programmanbieter. Verschlüsselten Daten können nur von dem Receiver wiedergegeben werden, von dem sie auch aufgezeichnet wurden.
* Auf der Festplatte gespeicherte verschlüsselte Aufnahmen können mit Standardprogrammen auf PC oder Notebook NICHT abgespielt oder sonstwie wiedergegeben oder betrachtet werden.
Software-Update für PVRready-Funktion

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 20.10.2010, 12:07

Auch wenn es Null mit der HD Box zu tun haben könnte:
Es geht um das PVR-Update für den TT C834 HDTV.

Aber vielleicht werden die beiden Updates ja dennoch zusammen ausgespielt. Also hätten wir ja endlich mal einen Termin.

Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Don Draper » 20.10.2010, 14:15

bubi09 hat geschrieben: Ob man über den Anschluss auch Videos/Filme (aus dem Internet raubkopiert, woher auch sonst :gsicht: ) schauen kann vage ich genauso zu bezweifeln, wie das Sichern von Aufnahmen auf einen USB-Stick, um das am PC zu bearbeiten.
Es gibt ja auch jede Menge legaler Quellen von denen man Filme herunterladen kann.
Zum Beispiel etliche Online-Recorder-Dienste. Die nutze ich zum Beispiel auch und da kann man, neben anderen Formaten
auch HD-Filme bekommen. Es wäre natürlich praktisch wenn ich die mit der Box abspielen könnte.
Allerdings glaube ich auch, daß wenn der USB-Port aktiviert wird nur, wie schon beschrieben, Mp3 und Jpg ausgelesen werden.
Eine weitere schöne Möglichkeit wäre der Anschluß einer Festplatte am USB-Port.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 20.10.2010, 14:24

Don Draper hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben: Ob man über den Anschluss auch Videos/Filme (aus dem Internet raubkopiert, woher auch sonst :gsicht: ) schauen kann vage ich genauso zu bezweifeln, wie das Sichern von Aufnahmen auf einen USB-Stick, um das am PC zu bearbeiten.
Es gibt ja auch jede Menge legaler Quellen von denen man Filme herunterladen kann.
Ich dachte eigentlich das :gsicht: Smilie würde dafür sorgen, dass diese Aussage als fragwürdig erkennbar ist. Klar gibt es etliche legale Quellen. UM, die Sender, die Rechteinhaber oder wer auch immer wird aber auf jeden Fall mit genau den raubkopierten Filmen kommen, weswegen man über USB nur Fotos angucken kann. MP3 sind ja auch alle illegal raubkopiert :D .

Benutzeravatar
Nokturn
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 08.10.2010, 11:59

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Nokturn » 20.10.2010, 14:27

Falls der USB port überhaupt freigeschaltet wird. Bei der Entertainbox von der Telekom war er ja auch nur zierde ^^

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Janick » 20.10.2010, 14:41

Hi :winken:

Bei dem Festplattenrecorder war er auch zur Deko da :D
Bild

Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Don Draper » 20.10.2010, 14:42

bubi09 hat geschrieben: Ich dachte eigentlich das :gsicht: Smilie würde dafür sorgen, dass diese Aussage als fragwürdig erkennbar ist. Klar gibt es etliche legale Quellen. UM, die Sender, die Rechteinhaber oder wer auch immer wird aber auf jeden Fall mit genau den raubkopierten Filmen kommen, weswegen man über USB nur Fotos angucken kann. MP3 sind ja auch alle illegal raubkopiert :D .
Also bei nicht ernstgemeinten Aussagen würde ich nun eher den hier :zwinker: erwarten.
Der :gsicht: heißt doch eigentlich nur daß man sauer ist.
:zwinker:

Im Prinzip leben wir hier ja noch in einem Rechtsstaat und nicht in einem Präventionsstaat. (Auch wenn es offensichtlich Versuche gibt das zu ändern.)
Mit den von Dir zitierten Argumenten könnte man auch Küchenmesser verbieten, weil sie zu Straftaten genutzt werden könnten. :zwinker:

Ich werde jedenfalls nicht aufhören von UM zu erwarten eine userfreundliche Update-Politik zu praktizieren.
Also voller Funktionsumfang für den USB-Port.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 20.10.2010, 14:52

Don Draper hat geschrieben:Also voller Funktionsumfang für den USB-Port.
Sehr witzig. Vollen Funktionsumfang bei einer beschnittenen Box :D . Da muss man sich leider auch in Zukunft eine Dreambox etc. besorgen.

Allerdings will ich es ja gar nicht gut heißen, dass UM den USB-Port gar nicht oder nur für unnütze Funktionen freigibt. Aber so wird es nun mal laufen. Wer hat Lust eine Onlinepetition zu dem Thema zu starten ;) .

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Regius » 20.10.2010, 15:06

bubi09 hat geschrieben:Wer hat Lust eine Onlinepetition zu dem Thema zu starten
Da werden die paar User hier aus dem Forum wohl nicht reichen :zwinker:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Don Draper » 20.10.2010, 15:08

bubi09 hat geschrieben: Allerdings will ich es ja gar nicht gut heißen, dass UM den USB-Port gar nicht oder nur für unnütze Funktionen freigibt. Aber so wird es nun mal laufen. Wer hat Lust eine Onlinepetition zu dem Thema zu starten ;) .
Erstmal warte ich das Update ab. Und ob ich dann aus meiner Erwartungshaltung heraus die Konsquenz des Handelns ziehen werde steht auf einem anderen Blatt. Ich habe ja auch noch andere Sachen zu tun als mich um eine unfähige Kabelfirma zu kümmern. :zwinker:
Vielleicht mache ich es dann wie Cato der Ältere und füge jeder Kommunikation mit UM ein Ceterum censeo...
bei. Karthago ist ja auch gefallen, warum dann nicht UM. Jetzt muß ich nur noch herausfinden was "USB-Port" auf lateinisch heißt. :D

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von djmops » 20.10.2010, 15:14

USBus Portus :glück:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von TVJunkie1980 » 20.10.2010, 16:27

ZITAT von der Seite satundkabel:"Der Hersteller Technotrend Görler hat für drei Digital-Receiver ein Software-Update bereit gestellt, das eine schon länger versprochene Aufnahme-Funktion über die USB-Schnittstelle erlaubt.

Für die Modelle TT-select S845 HD+, TT-micro S835 HD+ und TT-micro C834 HDTV steht Version 2.18 mit dem Feature bereit - allerdings nicht per Internet-Download. Die Software wird aktuell ausschließlich über Satellit und Kabel ausgestrahlt, die Receiver erkennen das Update automatisch, sofern die Funktion nicht händisch im Menü deaktiviert wurde."

Update:Ich muß zurückrudern.Da haben die Leute von satundkabel nicht richtig geforscht. Wenn man auf die TTHomepage geht steht, daß das Update für den 834 erst anfang November ausgespielt wird.
Zuletzt geändert von TVJunkie1980 am 20.10.2010, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 20.10.2010, 16:33

TVJunkie1980 hat geschrieben:Na da damit wäre auch das Gerücht hin, das TT sein Update erst über das Kabel ausspielen darf wenn Unitymedia sein Update auch schickt. Ganz schön peinlich für Unitymedia. Technotrend bringt viel später einen Receiver für das Netz von Unitymedia heraus und schaltet den PVR früher frei als Unitymedia. Ich rechne nachdem was ich bisher alles so mitlesen konnte und wie sich UM bisher präsentiert hat nicht damit vor Ende Dezember.
Falsch!
bubi09 hat geschrieben:Auch wenn es Null mit der HD Box zu tun haben könnte:
Es geht um das PVR-Update für den TT C834 HDTV.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 33#p135933

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von paffy » 20.10.2010, 20:30

Es wird "meiner Meinung" nach, niemals ein Update oder die Freischaltung des Aufnahmemodus
der TT Box, vor der Freischaltung der HD Box von UM geben.
Gruß Paffy

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Janick » 21.10.2010, 01:29

Warum nicht ? :zerstör:

Damit würde Unitymedia Tausende von Kunden Verlieren, wenn die nicht das machen was da auf der Homepage angeboten wird.

Grüße
Bild

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von SmokeMaster » 21.10.2010, 06:40

ob der usb port frei ist oder nicht, sind die aufnahmen unverschlüsselt kommt man dran. notfalls mit nem fön und nem schrubendreher die box aufmachen und die sata platte in den rechner packen, kopieren, wieder alles zusammensetzten fertig...
also sollte sich UM mit dem freischalten des usb ports beeilen befohr die ersten platten von gewissen technickfreaks voll sind und ausgebaut werden :D
-Geduld ist eine Tugend

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Bully » 21.10.2010, 06:50

Der USB-Port des TT 834 ist frei (Softwareversion 2.08). Man kann Bilder von einem Stick oder einer Festplatte einladen und ansehen. Außerdem werden die Verzeichnisse des Sticks/der Festplatte angezeigt. Was noch fehlt ist das Untermenü "Aufnehmen" in der Menüstruktur der Software. Gäbe es ein Softwareupdate im Internet, könnte man es wohl auch über den USB-Port einspielen.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von conscience » 21.10.2010, 08:17

Hallo.
Janick hat geschrieben:Warum nicht ? :zerstör:

Damit würde Unitymedia Tausende von Kunden Verlieren, wenn die nicht das machen was da auf der Homepage angeboten wird.

Grüße
So ein Schmarren. Wo steht denn bitte auf der UM Homepage dass irgend ein update der TT erfolgen wird?

Und paffy wird mit seiner Aussage 99% Recht behalten.

Also Janick, wer lesen kann ist klar im Vorteil.


Gruß
C.

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von Bully » 21.10.2010, 08:55

conscience hat geschrieben:Hallo.
Janick hat geschrieben:Warum nicht ? :zerstör:

Damit würde Unitymedia Tausende von Kunden Verlieren, wenn die nicht das machen was da auf der Homepage angeboten wird.

Grüße
So ein Schmarren. Wo steht denn bitte auf der UM Homepage dass irgend ein update der TT erfolgen wird?
..


Gruß
C.
Hier z.B.

Bild

franky1964
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 08.10.2010, 10:09

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von franky1964 » 21.10.2010, 09:54

hi @ all
Ich versteh die welt nicht mehr, Hies es doch vor ein Paar Tagen noch HD bei Um Bald nur mit der Hauseigenen Box ???
Dann kann man die TT C834 HDTV für 150 euro an jeder ecke kaufen und es steht auch Unitymedia Drauf?(was ja bedeutet das sie von UM freigegeben ist, oder frei geben sein Müsste)
Und das Update kommt 10/2010 für die PVR und von grossen Bugs liest man auch nicht viel!
Irgentwas geht bei Um richtig Schief!

Franky1964

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von bubi09 » 21.10.2010, 09:58

franky1964 hat geschrieben:Dann kann man die TT C834 HDTV für 150 euro an jeder ecke kaufen und es steht auch Unitymedia Drauf?(was ja bedeutet das sie von UM freigegeben ist, oder frei geben sein Müsste)
Der Receiver ist UM-zertifiziert, was bedeutet eine UM02 Karte funktioniert problemlos in dem Kasten. Mehr hat das nicht zu bedeuten.

franky1964
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 08.10.2010, 10:09

Re: Letztes Update vom 19.10.2010

Beitrag von franky1964 » 21.10.2010, 10:03

@bubi09
UM 02 karte hin oder her ,UM hat ne Andere HD Box im angebot, das meine ich .
Damit Können sie doch normal nicht darauf bestehen das ich HD inhalte NUR MIT DER NEUEN HD BOX Buchen kann.
Wenn ich schon einen HD Fähige Receiver von UM mein eigen nenne ,wie wollen sie das den begründen?


Franky1964
Zuletzt geändert von franky1964 am 21.10.2010, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast