Frage zu HD

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
sushisashimi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2010, 13:22

Frage zu HD

Beitrag von sushisashimi » 14.10.2010, 13:32

Hallo erstmal,

frisch registriert um folgende Frage loszuwerden:

Habe derzeit Unity Digital TV mit Family Paket und Samsung-Standardreceiver.

Jetzt wollte ich ein Alphacrypt Modul kaufen, um mir die 2. Fernbedienung zu ersparen und in den Genuß von HD zu kommen. Wie ich hier gelesen habe, kann ich dann aber nur ARD ZDF ARTE in HD schauen und müsste für die HD-Versionen meiner bisherigen Family-Pakete einen zusätzlichen Vertrag abschließen (Allstars oder Highlights + HD-Zusatzpaket) . Außerdem müsste ich den HD-Receiver von UM mieten, weil die Pakete nur mit dem Receiver funktionieren, nicht mit der Alphacrypt-Karte. Dafür wäre dann ein 2. Vertrag fällig, und mein bisheriges Paket mit Family würde weiterlaufen. So sagte es gerade zumindest die unfreundliche Dame beim UM-Kundenservice. Die weiteren HD-Programme von RTL usw. sind derzeit außerdem noch nicht zu empfangen, und wenn, dann bräuchte ich dafür wieder den HD-Receiver ?

Hab ich das soweit richtig verstanden ?

Das wäre mir entschieden zu teuer und ich fände es auch sehr kundenunfreundlich, mir dafür einen 2. Vertrag aufzudrücken, anstatt den bestehenden abzuwandeln.

Letzte Frage: Wenn ich das richtig verstanden habe, wäre also der einzige Vorteil der 100 Euro für das Alphacryptmodul , dass ich ARD ZDF und ARTE in HD schauen könnte ? Oder verbessert sich gegenüber dem SCART-Receiver auch deutlich die Bildqualität der Nicht-HD-Programme ?

Viele Grüße
Andy

MetalHead
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 24.04.2009, 18:35

Re: Frage zu HD

Beitrag von MetalHead » 14.10.2010, 13:52

Also da hast du noch was falsch verstanden (ist aber auch etwas verwirrend das ganze ^^)

Um die "kostenlosen" HD-Sender (ARD, ZDF, ARTE) gucken zu können, brauchst du kein Alphacrypt-Modul, sondern einen HD-Receiver. Das Alphacrypt-Modul ist zum Entschlüsseln und hat nichts direkt mit HDTV zu tun. Du musst also entweder den HD-Receiver von UM mieten, oder dir selbst einen Receiver oder z.B. eine TV-Karte der/die HD unterstützt kaufen. Damit kannst du dann die 3 HD-Sender empfangen. Zum Empfang der 3 Sender brauchst du mit einem entsprechenden Receiver auch keine SmartCard (dann gehen nur die ÖR-Sender) !

Wenn du die Pay-TV-HD-Sender gucken willst, musst du wie du richtig gesagt hast die HD-Box von UM mieten und zum Highlight- bzw. Allstar-Paket + HD-Option wechseln (je nach Kundenberater geht das "aus Kulanz"). Mit dem Alphacrypt (Classic) geht es laut UM nicht.

P.S.: Das Alphacrypt-Modul ist eine Erweiterungskarte und kein Ersatz zu einem Receiver. Das hat nur einen Kartenslot und kein SCART, HDMI- oder sonstigen Ausgang !
Telekom: ····························································· UnityMedia:
Bild Bild

sushisashimi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2010, 13:22

Re: Frage zu HD

Beitrag von sushisashimi » 14.10.2010, 15:51

danke für die Infos. Also könnte ich die HD-Kanäle von ARD und co. auch mit dem DVBT-Tuner des fernsehers empfangen, ohne Receiver und Alphacrypt.

Du schreibst, laut UM ist es nicht möglich, mit der Alphacrypt die Pay-TV-HD-Sachen von UM zu schauen. Hat das mal jemand ausprobiert ? Man kann die Pakete ja auch ohne Receiver buchen.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Frage zu HD

Beitrag von oxygen » 14.10.2010, 15:53

sushisashimi hat geschrieben:danke für die Infos. Also könnte ich die HD-Kanäle von ARD und co. auch mit dem DVBT-Tuner des fernsehers empfangen, ohne Receiver und Alphacrypt.
DVB-C Tuner.
Du schreibst, laut UM ist es nicht möglich, mit der Alphacrypt die Pay-TV-HD-Sachen von UM zu schauen. Hat das mal jemand ausprobiert ? Man kann die Pakete ja auch ohne Receiver buchen.
Nein, die HD Pakete können ohne HD-BOX Vertrag nicht gebucht werden.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

sushisashimi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2010, 13:22

Re: Frage zu HD

Beitrag von sushisashimi » 14.10.2010, 16:00

oxygen hat geschrieben:
sushisashimi hat geschrieben:danke für die Infos. Also könnte ich die HD-Kanäle von ARD und co. auch mit dem DVBT-Tuner des fernsehers empfangen, ohne Receiver und Alphacrypt.
DVB-C Tuner.

Meinte ich :)

Du schreibst, laut UM ist es nicht möglich, mit der Alphacrypt die Pay-TV-HD-Sachen von UM zu schauen. Hat das mal jemand ausprobiert ? Man kann die Pakete ja auch ohne Receiver buchen.
Nein, die HD Pakete können ohne HD-BOX Vertrag nicht gebucht werden.
ok.

slusi
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2010, 16:50

Re: Frage zu HD

Beitrag von slusi » 14.10.2010, 16:59

ich habe die sender auch drin ..obwohl ich keinen HD receiver habe..aber nur weil ich mir neue Samsung LED glotze ...wahrscheinlich is das der grund..neue glotze

Socram
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Frage zu HD

Beitrag von Socram » 14.10.2010, 17:11

Samsung LEDs haben alle einen integrierten DVB-C HD Tuner.

sushisashimi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2010, 13:22

Re: Frage zu HD

Beitrag von sushisashimi » 16.10.2010, 18:21

habs gerade mal probiert und kann die sender auch direkt mit meiner samsung möhre ohne receiver in hd schauen :D

Die einzige [zensiert] jetzt - ich muss jedesmal das optische audiokabel und das antennenkabel umstecken, wenn ich die UM programme über den receiver sehen möchte... außerdem hat die fernbedienung vom samsung home theater keine videotext-taste... also brauch ich nur dafür dann doch wieder die vom TV... aaaargh, alles viel zu kompliziert.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Frage zu HD

Beitrag von koax » 16.10.2010, 18:31

sushisashimi hat geschrieben:Die einzige [zensiert] jetzt - ich muss jedesmal das optische audiokabel und das antennenkabel umstecken, wenn ich die UM programme über den receiver sehen möchte... außerdem hat die fernbedienung vom samsung home theater keine videotext-taste... also brauch ich nur dafür dann doch wieder die vom TV... aaaargh, alles viel zu kompliziert.
Das Antennenkabel kann man am UM-Receiver durchschleifen.
Mir leuchtet jetzt nicht ein, was das optische Audio-Kabel damit zu tun hast. Welchen Verstärker benutzt Du denn?

sushisashimi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2010, 13:22

Re: Frage zu HD

Beitrag von sushisashimi » 16.10.2010, 20:00

Hi koax,

stimmt Du hast recht, der receiver hat ja auch einen antennenausgang. das optische audiokabel geht vom receiver ins home theater (http://samsung.de/de/Privatkunden/TVHei ... etail.aspx). Wenn ich ohne receiver hd über den fernseher schauen möchte, muss ich für den sound das kabel vom receiver in den fernseher umstecken, oder ?

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Frage zu HD

Beitrag von SpeedyD » 16.10.2010, 21:54

Normalerweise würd ich sagen 2. Kabel. Aber es sieht so aus, als hätte das System nur einen optischen Digitaleingang. Also umstecken. Oder aber: es gibt glaub ich auch so Umschalter für die optischen Kabel.
Das ist nur ein billiges Beispiel (Muss hier ja mittlerweile erwähnt werden, weils immer Leute gibt, die was besseres und teureres kennen :zwinker: ) : http://www.amazon.de/HQ-Optischer-3-fac ... 776&sr=8-1

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Frage zu HD

Beitrag von koax » 17.10.2010, 00:13

sushisashimi hat geschrieben:Wenn ich ohne receiver hd über den fernseher schauen möchte, muss ich für den sound das kabel vom receiver in den fernseher umstecken, oder ?
Du könntest bei einer Wiedergabekette auf den digitalen Weg verzichten und ein analoges Cinchkabel am AUX-Eingang des Verstärkers anschließen.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Frage zu HD

Beitrag von Matrix110 » 17.10.2010, 11:47

SpeedyD hat geschrieben:Normalerweise würd ich sagen 2. Kabel. Aber es sieht so aus, als hätte das System nur einen optischen Digitaleingang. Also umstecken. Oder aber: es gibt glaub ich auch so Umschalter für die optischen Kabel.
Das ist nur ein billiges Beispiel (Muss hier ja mittlerweile erwähnt werden, weils immer Leute gibt, die was besseres und teureres kennen :zwinker: ) : http://www.amazon.de/HQ-Optischer-3-fac ... 776&sr=8-1
Das Teil ist nicht wirklich "billig", ist halt manuell, das Teil funktioniert jedoch ist halt etwas unkomfortable. Die Frage ist ob man etwa das 10fache investieren will für etwas, dass sich mit Fernbedienung umschalten lässt(so ab 40€ gehts los) oder will man andere Späße wie automatisches Umschalten auf die jeweils aktive Quelle investiert man teilweise soviel wie für einen günstigen A/V Receiver...

koax hat geschrieben:
sushisashimi hat geschrieben:Wenn ich ohne receiver hd über den fernseher schauen möchte, muss ich für den sound das kabel vom receiver in den fernseher umstecken, oder ?
Du könntest bei einer Wiedergabekette auf den digitalen Weg verzichten und ein analoges Cinchkabel am AUX-Eingang des Verstärkers anschließen.
Dann kommt aber nur Stereo an :)

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Frage zu HD

Beitrag von koax » 17.10.2010, 12:01

Matrix110 hat geschrieben: Dann kommt aber nur Stereo an :)
Gott sei Dank. :smile:

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Frage zu HD

Beitrag von SpeedyD » 17.10.2010, 12:09

Kann aber, dank DolbyProLogic wieder etwas aufgearbeitet werden. So entsteht zumindest ein kleiner Eindruck von Surround-Sound.

Socram
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Frage zu HD

Beitrag von Socram » 18.10.2010, 09:35

Wenn man die Möglichkeit für Digitalen Sound hat, sollte man aber nicht wirklich darauf verzichten. Es geht ja nicht nur um den Raumklang (wenn vom Sender gerade zur Verfügung gestellt), sondern auch um die generelle Klangqualität.

Wir haben daheim ein ähnliches "Problem" wie sushisashimi, soll heißen 3 Geräte mit optischem Tonausgang (Fernseher für ARD, ZDF und Arte in HD, DVB-C Receiver für verschlüsselte Sender und WD HD Player), aber nur 2 Eingänge am AV-Receiver. Heißt aktuell: Opt. Kabel umstecken für die 3 HD Sender, falls man sie denn wirklich schauen will.
So ein Umschalter wie von SpeedyD gepostet wäre natürlich eine Alternative; so oft nutzen wir die Sender auch nicht, dass es wirklich störend wäre. Und evtl. wird die HD-Box ja irgendwann mal noch interessant, dann bräuchte man den Fernsehreceiver gar nicht mehr.

sushisashimi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2010, 13:22

Re: Frage zu HD

Beitrag von sushisashimi » 18.10.2010, 19:44

danke für das feedback. also warte ich doch mal ab, ob UM tatsächlich eine außerhalb der hdbox verwendbare HD-Smartcard bringt... dann rein ins alphacrypt, ein preis/leistungsmäßig korrektes hd paket dazubuchen und gut is... scheint aber eher wunschdenken zu sein...

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Frage zu HD

Beitrag von SpeedyD » 18.10.2010, 20:02

sushisashimi hat geschrieben:... scheint aber eher wunschdenken zu sein...
Du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen. :super:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste