Ruckeln ZDF-HD

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von oxygen » 08.10.2010, 23:30

TobiasNRW hat geschrieben:Aber 1080p wird doch erstmal ewig nicht kommen?
Vermutlich.
1. neuer Receiver nötig.
die meisten heutigen HD Receiver und TVs mit HD-Tuner können auch 1080p ohne Probleme wiedergeben.
2. kein Platz, bevor die analogen rausfliegen?
Die ÖR haben immer genug Transponder.

Der Grund warum es sich noch einige Jahre hinzieht ist eher auf Übertragungs- und Produktionseite zu sehen. Die erst vor kurzem angeschafften Geräte der Sender wären im Moment wohl mit 1080p überfordert.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

TobiasNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 27.08.2010, 15:59

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von TobiasNRW » 08.10.2010, 23:35

oxygen hat geschrieben:
1. neuer Receiver nötig.
die meisten heutigen HD Receiver und TVs mit HD-Tuner können auch 1080p ohne Probleme wiedergeben.
die TV's sicher, aber auch alle HD Receiver? Also mein Humax 2000C kann nur bis 1080i. Soviel ich weiß kann auch die UM HD-Box nur 1080i.
Ich weiß jetzt nicht wie das bei Sat aussieht.
oxygen hat geschrieben: Die ÖR haben immer genug Transponder.

Der Grund warum es sich noch einige Jahre hinzieht ist eher auf Übertragungs- und Produktionseite zu sehen. Die erst vor kurzem angeschafften Geräte der Sender wären im Moment wohl mit 1080p überfordert.
Die sind doch schon bei 720p überfordert... Mal ZDF Wetten dass gesehen?
Bild

Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
Beiträge: 218
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von doubleuseven » 09.10.2010, 01:03

Die Receiver Boxen von Vantage der Vantage VT-1 Sat Receiver und die Neue Kabel Box von Vantage der Vantage VT-1000 C können beide 1080p.


http://www.marcush.de/2009/06/03/vantag ... -und-oled/

http://www.satundkabel.de/index.php/nac ... nittstelle

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von tonino85 » 09.10.2010, 12:42

TobiasNRW hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:
1. neuer Receiver nötig.
die meisten heutigen HD Receiver und TVs mit HD-Tuner können auch 1080p ohne Probleme wiedergeben.
die TV's sicher, aber auch alle HD Receiver? Also mein Humax 2000C kann nur bis 1080i. Soviel ich weiß kann auch die UM HD-Box nur 1080i.
Ich weiß jetzt nicht wie das bei Sat aussieht.
oxygen hat geschrieben: Die ÖR haben immer genug Transponder.

Der Grund warum es sich noch einige Jahre hinzieht ist eher auf Übertragungs- und Produktionseite zu sehen. Die erst vor kurzem angeschafften Geräte der Sender wären im Moment wohl mit 1080p überfordert.
Die sind doch schon bei 720p überfordert... Mal ZDF Wetten dass gesehen?

99 Prozent der Receiver können nur 1080i und es bringt eigentlich auch nichts wenn sie 1080p können, da nie in 1080p gesendet wird.
Wetten Dass wird aber auch nicht in HD produziert, sondern nur hochskaliert, angeblich will Thomas Gottschalk das nicht, weil man sieht wie er gealtert ist :D
Bild

TobiasNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 27.08.2010, 15:59

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von TobiasNRW » 09.10.2010, 13:52

tonino85 hat geschrieben: 99 Prozent der Receiver können nur 1080i und es bringt eigentlich auch nichts wenn sie 1080p können, da nie in 1080p gesendet wird.
Wetten Dass wird aber auch nicht in HD produziert, sondern nur hochskaliert, angeblich will Thomas Gottschalk das nicht, weil man sieht wie er gealtert ist :D
Doch wetten dass ist natives HD... Aber man sieht es nicht :D
Bild

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von paffy » 09.10.2010, 16:15

Ich fand aber das es ein super Bild war.
Gruß Paffy

TobiasNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 27.08.2010, 15:59

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von TobiasNRW » 09.10.2010, 16:25

paffy hat geschrieben:Ich fand aber das es ein super Bild war.
Meinst du das Fußballspiel?
Bild

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von paffy » 09.10.2010, 16:28

Nein, Wetten Das
Gruß Paffy

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von Telda » 10.10.2010, 00:43

1080p wird wahrscheinlich erst kommen wenn auch DVB-C2 möglich ist.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von DianaOwnz » 10.10.2010, 06:39

TobiasNRW hat geschrieben:
doubleuseven hat geschrieben:@TobiasNRW

Ist ja auch normal das Sky Sport HD ein besseres Bild hat wie ARD HD oder ZDF HD.

Sky Sport HD wird ja auch in 1920x1088i gesendet und nicht wie bei ARD HD & ZDF HD in 1280x720p.
Ja das war mir bewusst.

Ich fand vorher Fußball auf ARD/ZDF HD eigentlich ganz gut, nur seit ich Sky Sport HD kenne, finde ich das HD Bild bei Fußballspielen auf ARD/ZDF nicht mehr so toll...

Dabei heißt es von ARD und ZDF immer 720p wäre das bessere Format und man sähe keine Unterschiede...

Diese sind aber deftinitv da!
720p ist auch besser für Sport.
Das Problem bei ARD und ZDF ist aber das die kein 720p haben sondern 1080i !
Das skalieren sie dann runter , machen daraus 720p und schicken es uns.
Wir müssen dann auf JEDEM TV Gerät das Bild dann wieder raufskalieren. :wand:
Schwachsinn des Jahrhunderts was die da machen.
Es gibt nur einige ganz ganz wenige Eigenproduktionen in 720p , eine wäre Wetten Das. Da wäre aber 1080i auch die bessere Wahl.
Sportereignisse werden generell in 1080i produziert.
Die Entscheider der ö.R. war und ist der größte Unsinn den die je verzapft haben.
Die ARD hat das mittlerweile auch eingesehen und verlangt aöls Ausgangsmaterial nun IMMER 1080i.
Weil der Schwachsinn aber weiterhin kein Ende hat senden die weiter in 720p.
Somit gibt es eigentlich NIEMALS ein natives Bild bei den ö.r. HD Sendern denn kein TV Gerät hat 1280x720 als native Auflösung und wer schaut schon TV über einen Beamer. :motz:
oxygen hat geschrieben:
TobiasNRW hat geschrieben:Wieso strahlen die es dann nicht einfach in 1080i aus? Also auf sky sehe ich auch keine Nachteile von 1080i...
Zumindest bei einem der beiden Sender, müsste ARD sein, wird auch bald auf 1080i umgestellt. ZDF will dies überspringen und irgendwann direkt auf 1080p wechseln.

Ja aber das hast du falsch verstanden, die Ausgangsbasis wird umgestellt auf 1080i, gesendet wird weiterhin in dem schwachsinnigen 720p Format !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Ruckeln ZDF-HD

Beitrag von DianaOwnz » 10.10.2010, 06:49

TobiasNRW hat geschrieben:
Tomis hat geschrieben:0 Probleme keine Störungen auf der Coolstream , aber ich gebe TobiasNRW Recht das Bild auf Sky Sport HD ist 10 mal besser ist ja auch 1080i :super:

Warum soll dann angeblich 720p besser sein? Wegen der vollbilder? Da fehlt dann aber die Detailauflösung... Das mit den Halbbildern macht Probleme auf eine Röhre, da die eine Zeile weniger leuchtet als die neue, die gerade geschrieben wurde.

Nein , interlaced ist ein Relikt aus der Röhrenzeit aber das Problem ist das gleiche , bei schnellen Bewegungen entstehen aufgrund der Halbbildausstrahlung verfranste Bilder.
Daher ist 720p auch nur bei schnellen Sportarten die bessere Wahl, aber auch nur wenn es so produziert wird, was aber neimals der Fall ist.

Als diese Entscheidung gefällt wurde gab es aber noch keine 100 Hz und mehr Technik und die Deinterlacer waren viel schlechter als heutzutage.


Der größte Witz an der Sache ist aber das diese Entscheidung durch ein Vorführung getroffen wurde wo den Probanden gar kein natives 1080i vorgesetzt wurde.
Die Geräte hatten den Overscan an und bei der Vorführung gab es auch native 720p Aufnahmen, also nicht das so wie es heute zu 99% gesendet wird.

Bei der Testkonstellation gab es noch weitere Ungereimtheiten.

Das Ergebnis dürfen wir nun ausbaden.
tonino85 hat geschrieben:
99 Prozent der Receiver können nur 1080i und es bringt eigentlich auch nichts wenn sie 1080p können, da nie in 1080p gesendet wird.
Wetten Dass wird aber auch nicht in HD produziert, sondern nur hochskaliert, angeblich will Thomas Gottschalk das nicht, weil man sieht wie er gealtert ist :D

Das ist falsch, Wetten das wird in 720p produziert !
Ist eine der ganzn wenigen 720p Produktionen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste