Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von fuchs2010 » 27.09.2010, 19:02

und das heisst???
endlich mehr sky hd`s bei um

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von Sensemann » 27.09.2010, 19:14

Das mischobo kein direkter Kunde bei Unitymedia ist....
fuchs2010 hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:
HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1 und RTL im Kabel

Die hochauflösenden Programme von ProSiebenSat.1 und RTL sind technisch bald in mehr Haushalten zu empfangen: Am Mittwoch schloss der Satelliten-Betreiber Eutelsat einen Rahmenvertrag mit der Deutschen Netz Marketing GmbH (DNMG) über die Einspeisung der HD-Kanäle.
Gilt allerdings nicht für UM, da die nichts mit der DNMG zu tun haben.
...das ist ja unglaublich.

140 Kabelnetzbetreiber und UM ist nicht angeschlossen - toll.

Komme mir langsam vor wie im Gallischen Dorf.

Naja abgeschnitten von der Außenwelt? KDG, KabelBW und UM speisen die privaten NICHT ein! Das sind mal locker 85% der Kabelanschlüsse in Deutschland die die Sender nicht bekommen!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bubi09 » 27.09.2010, 19:31

mischobo hat geschrieben:... mein Kabelnetzbetreiber ist einer dieser 140 Kabelnetzbetreiber ...
Was trotz allem nich unbedingt heißt, dass du bald RTL HD sehen kannst. Der Kabelnetzbetreiber muss sich diesem Vertrag anschließen.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von starchild-2006 » 27.09.2010, 19:43

Wenns kein HEUSCHRECKEN Kabelanbieter ist wird er es für SEINE KUNDEN die es wollen anbieten!!!

Die es nicht wollen brauchen die ja nicht abonieren.

Aber glaub mal das die wenn die Privaten eingespeist werden so beworben werden wie das Internett an sämtlichen Bushaltestellen und Flyer und im Bundle mit der HD Box z.B. oder änlich, würde dies ein riesen Push in Sachen HDTV bei UM in Bewegegung setzen, mehr als alle HD Sender bei Unitymedia zusammen, die eh nur für Nischensparten stehen.

Und spätestens dann wenn die Leute auf HD kommen, wolen die auch SKY und da ist der Hund begraben, die Folgen befürchtet UM wohl!

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von opa38 » 27.09.2010, 21:40

Korrekt, in Sachen HD führt nun mal kein Weg an Premium-Sky- HD vorbei........... :kafffee:
Daran werden auch die evtl. zu erwartenden HD-Nischensender die UM anbieten muß, nichts ändern.... :nein:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von Telda » 27.09.2010, 22:43

opa38 hat geschrieben:Korrekt, in Sachen HD führt nun mal kein Weg an Premium-Sky- HD vorbei........... :kafffee:
Daran werden auch die evtl. zu erwartenden HD-Nischensender die UM anbieten muß, nichts ändern.... :nein:
Warum "muss" UM die anbieten ? UM ist genauso wie Sky und alle anderen ein Unternehmen, das zuerst mal Gewinne machen will.
Gibt es genug zahlende Kunden für HD, dann wird es auch mehr HD geben. Welche HD Sender eingespeist werden können, hängt dabei natürlich von den jeweiligen Sendern ab, da es hierbei schon zu einem gegenseitigen Vertrag kommen muss, mit dem dann auch beide Parteien zufrieden sind.
Die Zeiten sind vorbei, wo ein Unternehmen (egal welches) das Geld mit Schauffeln rausschmeisst. Ok, Sky scheint da im Moment noch ein wenig die Ausnahme zu sein, aber die Frage ist wielange Murdoch sen. da noch mitspielt.
UM hat keinen Murdoch, der Millionen über Millionen in das Geschäft rein steckt. Es dauert dann vielleicht etwas länger, aber UM lebt auch nicht wie Sky mit dem ständigen Problem, das plötzlich der Geldfluss versiegt. Und im Moment wollen mehr Kunden schnelles Internet als HD TV, das ja auch bald einige Sender dazu erhält.
Im Endeffekthat jeder von uns die Wahl und sei es schlimmstenfalls auch durch Umzug in eine andere Wohnung. Du Opa, hast dich für HSI/Tel von UM und TV über SAT entschieden, vollkommen legitim, schliesslich versucht jeder für sich die beste Lösung zu finden.
Deine Hetzerei ist mir daher vollkommen unverständlich.

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von andyffmx » 27.09.2010, 23:11

Telda hat geschrieben: Warum "muss" UM die anbieten ?
UM "sollte" anbieten! Das ist mein gutes Recht als Kunde, der ja nicht nur die monatliche Kabelgebühr (nicht ganz unerheblich) sondern auch noch für Basic und weitere Pakete zahlt. Beim Internet kann ja auch nicht mein Provider kommen und sagen "...nein, E-Mail und FTP bieten wir nicht an - wir stehen aber in Verhandlungen".

Das Problem ist das Quasi-Monopol, das UM hat. Wenn ich (leider keine Chance auf SAT) die Wahl zwischen 3-4 Kabelanbietern an meinen Wohnort hätte, was meinst Du, wie schnell das komplette HD-Paket bei UM für ein Kampfpreis eingespeist wäre?

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von John0 » 27.09.2010, 23:19

Telda hat geschrieben:
opa38 hat geschrieben:Korrekt, in Sachen HD führt nun mal kein Weg an Premium-Sky- HD vorbei........... :kafffee:
Du Opa, hast dich für HSI/Tel von UM und TV über SAT entschieden, vollkommen legitim, schliesslich versucht jeder für sich die beste Lösung zu finden.
Deine Hetzerei ist mir daher vollkommen unverständlich.
Wieso ist das denn unverständlich?
Soll man hier nur Lobeshymnen über diesen Kabelanbieter aussprechen?
Wenn hier jemand etwas kritisches anmerkt,dann ist man nur ein Störenfried oder ein Nörgler
und macht sich hier in der Fangemeinde unbeliebt.
Und genau das ist das Problem,solange es Leute wie dich gibt die zu allen kundenfeindlichen Entscheidungen von Unity wo man nur den Kopf schütteln kann,hier sich noch artig bedanken und das einfach so hinnimmt,und das Unternehmen verteidigen gegen alles und jeden,wird sich leider so schnell auch nichts dran ändern.

Ich wette wenn man eine representative Umfrage machen würde von den Kabelkunden von Unitymedia,wer es begrüßen würde wenn man die Möglichkeit hätte alle HD Sender von Sky empfangen zu können,was glaubst du wäre das Ergebnis?
Sicherlich würden die allermeisten dafür stimmen.
Und warum auch nicht,wer diese Sender nicht sehen möchte braucht die nicht zu abonieren.Aber viele andere hätten wenigstens die Möglichkeit dazu.
Und genau das ist es was ich kritisiere,diese extrem kundenfeindlich Politik einfach die Wünsche seiner meisten Kunden zu ignorieren.
Kein Unternehmen würde unter normalen Umständen so überleben,sowas kann man nur machen wenn man quasi Monopolist ist und das schamlos ausnützt.
Das einzige was hier unverständlich ist,ist das ständige Verteidigen und Schönreden dieser kundenfeindlichen Aktivitäten.

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von Telda » 27.09.2010, 23:43

andyffmx hat geschrieben:
Telda hat geschrieben: Warum "muss" UM die anbieten ?
UM "sollte" anbieten! Das ist mein gutes Recht als Kunde, der ja nicht nur die monatliche Kabelgebühr (nicht ganz unerheblich) sondern auch noch für Basic und weitere Pakete zahlt. Beim Internet kann ja auch nicht mein Provider kommen und sagen "...nein, E-Mail und FTP bieten wir nicht an - wir stehen aber in Verhandlungen".

Das Problem ist das Quasi-Monopol, das UM hat. Wenn ich (leider keine Chance auf SAT) die Wahl zwischen 3-4 Kabelanbietern an meinen Wohnort hätte, was meinst Du, wie schnell das komplette HD-Paket bei UM für ein Kampfpreis eingespeist wäre?
"Sollte" finde ich eine gute Formulierung. Wer sagt dir, das sich UM nicht bemüht, sowohl eine Einigung mit RTL&Co als auch mit Sky zu bekommen und es dann zu ermöglichen?
Sky hat erst seit kurzem (wenige Monate) die Richtung gewechselt und will wohl nun auch wieder mit den Kabelprovidern verhandeln. Ihnen fehlen halt ein paar 100TSD Abos. Mein Abo (mehrere Jahre) wurde übrigens von Sky beim Identywechsel zwangsgekündigt, nun kommen seit Monaten ständig neue Anfragen und Angebote.
Wie gesagt, meine Meinung ist, im Moment gibt es nicht genug Kunden, die für entsprechenden HD Content auch bereit sind die Mehrkosten zu zahlen. Aber du kannst dir ja einfach mal einen Überblick in anderen Ländern dieser Welt verschaffen, wie es da mit den Gebühren und Leistungen aussieht.

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von LucaToni » 28.09.2010, 06:59

andyffmx hat geschrieben:
Telda hat geschrieben: Warum "muss" UM die anbieten ?
UM "sollte" anbieten! Das ist mein gutes Recht als Kunde, der ja nicht nur die monatliche Kabelgebühr (nicht ganz unerheblich) sondern auch noch für Basic und weitere Pakete zahlt. Beim Internet kann ja auch nicht mein Provider kommen und sagen "...nein, E-Mail und FTP bieten wir nicht an - wir stehen aber in Verhandlungen".

Das Problem ist das Quasi-Monopol, das UM hat. Wenn ich (leider keine Chance auf SAT) die Wahl zwischen 3-4 Kabelanbietern an meinen Wohnort hätte, was meinst Du, wie schnell das komplette HD-Paket bei UM für ein Kampfpreis eingespeist wäre?
Ich finde das trifft es ganz genau. Wenn ich ebenfalls wechseln dürfte/könnte (aus SAT oder anderen KNB) dann hätte ich schneller meine "Wahlsender/-Pakete" zusammen; da auch die Konkurenz für UM größer wäre.
Telda hat geschrieben:Wie gesagt, meine Meinung ist, im Moment gibt es nicht genug Kunden, die für entsprechenden HD Content auch bereit sind die Mehrkosten zu zahlen.
das mag ja sein - dann verstehe ich aber nicht wieso beispielweise bei NetCologne, KabelBW usw. alle/mehrere SKY-HD Sender drin sind (zumindest haben die mehr wie wir bei UM) wenn auch bei denen die große Menge an zahlenden Kunden fehlt (bezogen auf den Mehrpreis HD). Wieso können die dennoch sowas anbieten? Mit Konkurenz würde UM von heute auf morgen mehr anbieten können/müssen - da bin ich mir sicher!

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von jenne1710 » 28.09.2010, 08:13

Wieso diese Anbieter mehr Sky HD bieten? Weil sie auf das Geld welches Sky ihnen gibt angewiesen sind. Und das weiss Sky auch.......

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bubi09 » 28.09.2010, 09:20

andyffmx hat geschrieben:UM "sollte" anbieten! Das ist mein gutes Recht als Kunde,[...]
Ich hab mal den Widerspruch in dem Satz markiert. Vielleicht mal googlen oder wikipedianen was "Recht" heißt.
andyffmx hat geschrieben:Das Problem ist das Quasi-Monopol, das UM hat.
UM hat kein Monopol (auch nicht quasi) es gibt noch mindestens drei weitere (digitale) Zufühmöglichkeiten für Fernsehen. IPTV ist Kabel relativ ebenbürtig. Und letztendlich sorgt der Vermieter (indirekt auch der Mieter) dafür, dass am Ende nur ein passable Lösung übrig bleibt. Wer aber ein Monopol hat ist Sky. Die haben sich für verschiedene Inhalte die Exklusivrechte gekauft. Bitte auch mal bei denen beschweren. Die können nämlich Preise verlangen, wie sie wollen.
John0 hat geschrieben:Ich wette wenn man eine representative Umfrage machen würde von den Kabelkunden von Unitymedia,wer es begrüßen würde wenn man die Möglichkeit hätte alle HD Sender von Sky empfangen zu können,was glaubst du wäre das Ergebnis?
Sicherlich würden die allermeisten dafür stimmen.
Lautet die Frage: "Sollen mehr HD Sender (von Sky) bei UM eingespeiste werden?", dann wird die Mehrheit mit "Ja" stimmen. Heißt die Frage: "Würden Sie für mehr HD Sender bei UM Geld bezahlen wollen?", wäre die meist gegebene Antwort "Nein". Traue keiner Umfrage, die du nicht selbst gefälscht hast.
LucaToni hat geschrieben:das mag ja sein - dann verstehe ich aber nicht wieso beispielweise bei NetCologne, KabelBW usw. alle/mehrere SKY-HD Sender drin sind (zumindest haben die mehr wie wir bei UM) wenn auch bei denen die große Menge an zahlenden Kunden fehlt (bezogen auf den Mehrpreis HD). Wieso können die dennoch sowas anbieten? Mit Konkurenz würde UM von heute auf morgen mehr anbieten können/müssen - da bin ich mir sicher!
Siehe die Beiträge Realsatire Teil 1 und Teil 2. Der Springende Punkt ist, dass die Aussagen von UM zu 100% wahr sind.

bronxx2000
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 16.10.2009, 15:36

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bronxx2000 » 28.09.2010, 09:45

UM hat im gewissen Sinne in jedem Fall ein Monopol. So ist es mir nicht möglich, sagen wir KabelBW oder was weiß ich wen zu beauftragen mir das KabelTV ins Haus zu bringen. Und bevor wieder das Bsp. IPTV kommt, es entscheidet sich z.B. bei mir erst nächste Woche wie schnell die DSL-Leitung wird. Ich habe Angst..hatte schonmal son Kram mit Speed-Probs. Dann ist alles an IPTV was ich bisher gesehen habe Qualitativ Müll, wobei ich noch keine HD Sendungen gesehen habe. Aber auf eine 50.000er Leitung hoffe ich nich, würde ich auch nicht einsehen zu zahlen.

Und ne Schüssel kann nun auch nicht jeder aufs Dach gebaut kriegen. Von daher hat UM im Kabelsektor sicherlich ein Monopol und unter bestimmten Umständen auch im gesamten TV Segment.

Lancelot
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2008, 10:08

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von Lancelot » 28.09.2010, 09:50

bubi09 hat geschrieben:
andyffmx hat geschrieben:Das Problem ist das Quasi-Monopol, das UM hat.
UM hat kein Monopol (auch nicht quasi) es gibt noch mindestens drei weitere (digitale) Zufühmöglichkeiten für Fernsehen. IPTV ist Kabel relativ ebenbürtig. Und letztendlich sorgt der Vermieter (indirekt auch der Mieter) dafür, dass am Ende nur ein passable Lösung übrig bleibt. Wer aber ein Monopol hat ist Sky. Die haben sich für verschiedene Inhalte die Exklusivrechte gekauft. Bitte auch mal bei denen beschweren. Die können nämlich Preise verlangen, wie sie wollen.
Der Vergleich mit IPTV hinkt, da man in der Regel auch seinen Telefon-/und/oder DSL-Anschluss beim jeweiligen IPTV-Anbieter haben muss. Also doch eher ein MONOPOL im Bereich Kabelfernsehen in Hessen und NRW!
bubi09 hat geschrieben:Lautet die Frage: "Sollen mehr HD Sender (von Sky) bei UM eingespeiste werden?", dann wird die Mehrheit mit "Ja" stimmen.
Ja, diejenigen Kunden, die auch ein Sky-Abo haben....
bubi09 hat geschrieben:Heißt die Frage: "Würden Sie für mehr HD Sender bei UM Geld bezahlen wollen?", wäre die meist gegebene Antwort "Nein". Traue keiner Umfrage, die du nicht selbst gefälscht hast.
Wenn es um die Sky-HD-Sender geht, ist die Frage doch obsolet...die Sky-Kunden bezahlen ja schon...oder wie hast du das gemeint???

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bubi09 » 28.09.2010, 09:56

Lancelot hat geschrieben:oder wie hast du das gemeint???
Ich habe gemeint, dass je nach Fragestellung unterschiedliche Ergebnisse bei der Umfrage rauskommen wobei beide Fragen als gleich interpretiert werden könnten. Kostenlos will jeder alles haben, wenn aber etwas (viel) Geld kostet ist es plötzlich überhaupt nicht mehr wichtig. Bestes Beispiel HD+. Für umsonst würde das jeder nehmen, aber wenn das 50 EUR im Jahr kostet ist HD dann doch vielen egal.

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von LucaToni » 28.09.2010, 10:08

bubi09 hat geschrieben:
Lancelot hat geschrieben:oder wie hast du das gemeint???
Ich habe gemeint, dass je nach Fragestellung unterschiedliche Ergebnisse bei der Umfrage rauskommen wobei beide Fragen als gleich interpretiert werden könnten. Kostenlos will jeder alles haben, wenn aber etwas (viel) Geld kostet ist es plötzlich überhaupt nicht mehr wichtig. Bestes Beispiel HD+. Für umsonst würde das jeder nehmen, aber wenn das 50 EUR im Jahr kostet ist HD dann doch vielen egal.
das Beipiel hinkt: HD+ muss du für etwas bezahlen was man in SD sowieso bekommt. Im Gegensatz zu SKY musst du auf jeden Fall bezahlen und die 5€ mehr/Monat für HD machen den Braten nicht fett

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bubi09 » 28.09.2010, 10:09

Das was bei Sky in HD läuft, bekomme ich dort auch in SD. Einige Sender sind zwar nicht ganz synchron, aber der gleiche Kram kommt auch auf den SD-Kanälen. Beispiel hinkt nicht.

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bw lippe » 28.09.2010, 10:15

Wir wollen doch nix neues.

Wir wollen doch nur, was andere Kabelanbieter schon anbieten.

Sky HD

Warum kann denn Unitymedia nicht mal mit besten Beispiel voran gehen.
Das wäre doch mal eine super sache.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von John0 » 28.09.2010, 10:17

bubi09 hat geschrieben:Lautet die Frage: "Sollen mehr HD Sender (von Sky) bei UM eingespeiste werden?", dann wird die Mehrheit mit "Ja" stimmen. Heißt die Frage: "Würden Sie für mehr HD Sender bei UM Geld bezahlen wollen?", wäre die meist gegebene Antwort "Nein". Traue keiner Umfrage, die du nicht selbst gefälscht hast.
Du weißt ganz genau wie die Frage wäre:
Wer wäre dafür das alle HD Sender von Sky ins Unitymedianetzt eingespeist werden,unabhängig davon ob man es abonieren möchte oder nicht?
Was können Kunden bei Unitymedia dagegen haben,wenn alle HD Sender von Sky in ihr Netz eingespeist werden?
Das kostet ihnen doch keinen Cent mehr,wenn sie das nicht haben wollen.
Soviel Solitarität sollte schon sein,das man es denen gönt die es schauen wollen,
warum sollte man dann trozdem dagegen sein wenn es es einem nicht schadet aber sehr vielen anderen viel nützt.
Oder gehörtst du zu denen die sagen,wenn ich das nicht haben möchte dann sollen alle anderen das auch nicht haben.
Zuletzt geändert von John0 am 28.09.2010, 10:28, insgesamt 2-mal geändert.

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von John0 » 28.09.2010, 10:23

bubi09 hat geschrieben:Das was bei Sky in HD läuft, bekomme ich dort auch in SD. Einige Sender sind zwar nicht ganz synchron, aber der gleiche Kram kommt auch auf den SD-Kanälen. Beispiel hinkt nicht.
Das stimmt schon wieder nicht was du da sagst.
Wo bitte kann man den zweiten HD Sender von Sport in SD schauen?
Nämlich gar nicht.
Diejenigen und das sind bestimmt nicht wenige,die gerne das Topspiel der Bundesliga in HD schau wollen sind wegen deinem ach so tollen Kabelanbietet total gearscht.
Ihnen bleibt gnädigerweise nur die Konferenz,obwohl man für alles bezahlt.
Das ist es was viele hier zur Weißglut bringt.
Und dann noch Unwahrheiten hier erzählen.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von bubi09 » 28.09.2010, 10:24

John0 hat geschrieben:warum sollte man dann trozdem dagegen sein wenn es es einem nicht schadet aber sehr vielen anderen viel nützt.
Falsch! Wenn mich Sky nicht interessieren würde, ist es mir egal ob es eingespeist wird oder nicht. Sollten die Sender, für x (x = sehr wenige Leute) aber ins Netz aufgenommen werden, ist eventuell kein Platz mehr für die Sender, die mich interessieren würden. Also: wenn ich die Sender nicht abonnieren und schauen will, sollte ich mir gut überlegen, ob ich es trotzdem gut heiße, dass UM sein Netz mit diesen Sender vollstopft.

Ich weiss dass ich hier nicht ins Schwarze mit dieser Aussage treffe. Ich selbst würde auch Sky abonnieren, aber ich wollte nur aufzeigen, dass Umfrageergbnisse nicht immer das ausdrücken, was eigentlich gemeint ist. Wer weiss schon, dass die Netzkapazitäten (dank DVB-C(1) und Analogfernsehen) fast voll sind?
John0 hat geschrieben:Wo bitte kann man den zweiten HD Sender von Sport in SD schauen?
Der gleiche Inhalt kommt auch in SD.
Zuletzt geändert von bubi09 am 28.09.2010, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von John0 » 28.09.2010, 10:24

Du weißt ganz genau wie die Frage wäre:
Wer wäre dafür das alle HD Sender von Sky ins Unitymedianetzt eingespeist werden,unabhängig davon ob man es abonieren möchte oder nicht?
Was können Kunden bei Unitymedia dagegen haben,wenn alle HD Sender von Sky in ihr Netz eingespeist werden?
Das kostet ihnen doch keinen Cent mehr,wenn sie das nicht haben wollen.
Soviel Solitarität sollte schon sein,das man es denen gönt die es schauen wollen,
warum sollte man dann trozdem dagegen sein wenn es es einem nicht schadet aber sehr vielen anderen viel nützt.
Oder gehörtst du zu denen die sagen,wenn ich das nicht haben möchte dann sollen alle anderen das auch nicht haben.
Zuletzt geändert von John0 am 28.09.2010, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

memphis
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von memphis » 28.09.2010, 10:26

John0 hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:Das was bei Sky in HD läuft, bekomme ich dort auch in SD. Einige Sender sind zwar nicht ganz synchron, aber der gleiche Kram kommt auch auf den SD-Kanälen. Beispiel hinkt nicht.
Das stimmt schon wieder nicht was du da sagst.
Wo bitte kann man den zweiten HD Sender von Sport in SD schauen?
Nämlich gar nicht.
Diejenigen und das sind bestimmt nicht wenige,die gerne das Topspiel der Bundesliga in HD schau wollen sind wegen deinem ach so tollen Kabelanbietet total gearscht.
Ihnen bleibt gnädigerweise nur die Konferenz,obwohl man für alles bezahlt.
Das ist es was viele hier zur Weißglut bringt.
Und dann noch Unwahrheiten hier erzählen.
Verstehe Deine Aufregung nicht, alles was auf SSHD2 läuft kann ich entweder auf den SPort oder den BuLi Sendern sehen. Wozu gibt es denn bspw. die Einzelspiele in SD oder glaubst Du, ich kann z.Bsp. nicht das Eishockeyspiel oder Formel 1 sehen?

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von John0 » 28.09.2010, 10:34

Ich meine das Topspiel der Bundesliga in HD.
Wenn ich nur ein Sportabo und HD von Sky aboniert habe,dann könnte ich beide Sport HD Sender schauen ohne extra noch das Bundesliga Paket zu buchen.
Das ist schon ein gewaltiger unterschied.

tywebb
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 11.05.2009, 10:41

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitrag von tywebb » 28.09.2010, 10:38

memphis hat geschrieben:
Verstehe Deine Aufregung nicht, alles was auf SSHD2 läuft kann ich entweder auf den SPort oder den BuLi Sendern sehen. Wozu gibt es denn bspw. die Einzelspiele in SD oder glaubst Du, ich kann z.Bsp. nicht das Eishockeyspiel oder Formel 1 sehen?
Es gibt aber verschiedene Varianten. ich hab z.B. ein Sky Welt + alle HD-Sender und sehe nur einen von den 10. Und somit kann ich auf SSHD2 das Topspiel Sa. mittags auch nicht mehr sehen. bei Champions League war's letzte Woche auch besch...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste