HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 27.08.2010, 13:14

bubi09 hat geschrieben:Es gibt Sender, die umsonst senden: nämlich die ganzen christlichen und spirituellen Sender die sich über Telefonabzocke oder Spenden finanzieren. Auf besagte Programme kann ich aber sehr getrost verzichten :D .

hm , die kenne ich nicht, da es die bei UM nur digital gibt bezeichne ich sie eh als Pay TV denn die sind verschlüsselt und bei UM gibt es die Smartcard dafür nicht umsonst.

Ich kann (und will) die Sender gar nicht sehen;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von bubi09 » 27.08.2010, 13:33

Ich hab ja auch mehr von Sat und DVB-T gesprochen. Da sind das die einzigen kostenlosen Sender. Wobei: wenn ich so an die Kirchensteuer denke...

Mir schlägt es auf jeden Fall auch ganz schön auf den Magen, dass ich die Grundgebühr bei UM bezahle und dafür solche Sender empfangen könnte. Hab die natpürlich umgehend aus der Senderliste verbannt,

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von opa38 » 28.08.2010, 11:40

Ist denn schon bekannt wie hoch die nochmals zusätzlichen Gebühren für die Privaten HD sein sollen??
Ich denke mal, sie dürften ähnlich hoch wie bei KD werden..... :zwinker:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von mischobo » 28.08.2010, 15:38

... ich denke nicht, dass bei Unitymedia die HDTV-Programme von RTL und ProSiebenSat.1 etwas zusätzlich kosten werden. Allerdings wird mind. die HD-Box Grundvoraussetzung sein, um die Programme sehen zu können.

Zum 1.9.2010 gibt es ein paar Änderungen. Die HD Box alleine kostet dann 6 €, im Bundle mit dem Pay-TV-Paket "Digital TV Highlights" 12 € und im Bundle mit dem Pay-TV-Paket "Digital TV Allstars" 19 € im Monat. Für Bestandskunden ändert sich nichts.

BTW: die Unitymedia-Schwester UPC Nederland speist ab 1.9.2010 auch die niederländischen HDTV-Programme aus dem Hause ProSiebensat.1. Etwas später werden diese Sender auch im TV-Archiv verfügbar sein ...

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von bubi09 » 28.08.2010, 16:28

Weisst du, ob man dann noch das Komplettpaket (HD Box plus allen bisherigen PayTV Sendern) buchen kann oder ist das gleichzusetzen mit dem Allstars Paket? Ansonsten müsste ich das noch flugs ändern. Obwohl ich bis zum Start der HD+ Sender warten wollte, falls man die für umsonst bekommt.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von opa38 » 28.08.2010, 16:50

Also, heißt es erst mal bis Mittwoch abwarten.... :kafffee:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von vorturner2 » 28.08.2010, 18:37

vielleicht wirds ja shcon mittwoch was mit den privaten in hd?
hd-box + alle sender für 19€ ist auch gut!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von bubi09 » 28.08.2010, 18:58

Und wenn dann noch das PVR-Update käme... :lovingeyes: . Bin nämlich ab übernächster Woche im Urlaub und würde gerne tonnenweise Programm aufnehmen. Kann mir bisher nur die Grundversorgung per DVB-T sichern :gsicht: .

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 28.08.2010, 19:43

mischobo hat geschrieben:... ich denke nicht, dass bei Unitymedia die HDTV-Programme von RTL und ProSiebenSat.1 etwas zusätzlich kosten werden. Allerdings wird mind. die HD-Box Grundvoraussetzung sein, um die Programme sehen zu können.

Zum 1.9.2010 gibt es ein paar Änderungen. Die HD Box alleine kostet dann 6 €, im Bundle mit dem Pay-TV-Paket "Digital TV Highlights" 12 € und im Bundle mit dem Pay-TV-Paket "Digital TV Allstars" 19 € im Monat. Für Bestandskunden ändert sich nichts.

BTW: die Unitymedia-Schwester UPC Nederland speist ab 1.9.2010 auch die niederländischen HDTV-Programme aus dem Hause ProSiebensat.1. Etwas später werden diese Sender auch im TV-Archiv verfügbar sein ...
Da liege ich mit dir auf einer Linie.
Für mich stellt sich eigentlich nur noch die Frage ob die Privaten in HD in ein eigens Paket gegen Aufpreis kommen oder aber ob jeder HD Abonnent die in einem Gesamtpaket miterwerben muß.
Für mich sind beide Szenarien vorstellbar.
Ob ich die Verweigerungshaltung von UM, ohne HD Box kein HD, als clever bezeichnen würde denke ich allerdings nicht.
UM verzichtet damit auf eine große Anzahl an zahlungswilligen Kunden.
Wenn die Privatsender in ein extra Paket gesteckt werden würden wäre es ja möglich.
Die Privatsender müssen natrülich über die UM HD Box laufen damit man die ganzen geforderten Restriktionen auch beim Zuschauer umsetzen kann.

Außerdem wäre die Abrechnung für die Privatsender einfacher wenn diese n einem extra Paket stecken.
Dadurch wären die Sender natürlich auch teurer denn die anderen Privatsender in HD werden ja wohl kein Geld erhalten.

Würde mich natürlich nicht wundern wenn die diese Idee aufgreifen um an mehr Umsatz zu kommen.
Scheinbar sind auch viele geistig benebelt genug dieses Vorgehen der Privatsender nicht zu durchschauen sondern sogar noch aktiv zu unterstützen und somit kann man sich schon auf kommende " Wieso wird RTL HD schon wieder teurer" Threads freuen.
bubi09 hat geschrieben:Weisst du, ob man dann noch das Komplettpaket (HD Box plus allen bisherigen PayTV Sendern) buchen kann oder ist das gleichzusetzen mit dem Allstars Paket? Ansonsten müsste ich das noch flugs ändern. Obwohl ich bis zum Start der HD+ Sender warten wollte, falls man die für umsonst bekommt.

Da keiner warten will bis es die Sender umsonst gibt sondern fleißig nach den Verdummungssendern schreien kann das dauern bis es die "umsonst" gibt.

Ich habe überhaupt kein Interesse an einem Pay TV Abo der Privatsender von HD+, vor allem nicht mit den ganzen Einschränkungen in der Benutzung die ich da hinnehmen soll.
Für mich gehört der dafür zuständige "Erfinder" in eine Heilanstalt eingewiesen da dieser wohl offensichtlich an Wahnvorstellungen leidet.
Wie man aber hier und anderswo lesen kann hat er wohl doch den Nerv bei einigen getroffen ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

TobiasNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 27.08.2010, 15:59

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von TobiasNRW » 28.08.2010, 23:22

mischobo hat geschrieben: Zum 1.9.2010 gibt es ein paar Änderungen. Die HD Box alleine kostet dann 6 €, im Bundle mit dem Pay-TV-Paket "Digital TV Highlights" 12 € und im Bundle mit dem Pay-TV-Paket "Digital TV Allstars" 19 € im Monat. Für Bestandskunden ändert sich nichts.
Wie werden diese Pakete aussehen?
Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 30.08.2010, 06:07

Regius hat geschrieben: So ein Kommentar inkl.Blödsinnig kann ja nur von dir kommen.Wenn du mal Lust hast bemühe mal Google oder eine ander Suchseite und schau mal was ein Kanal über Sat im Jahr kostet,und welche Überlegungen Weltweit angestellt werden wie man die Kosten wieder reinholt,da wirst du dann feststellen das immer wieder das Wort Paytv auftaucht.
Deshalb ist es nur eine frage der Zeit bis die meisten Sender ihr Programm über Sat verschlüsseln werden,wo du dann für die entschlüsselung natürlich löhnen mußt :zwinker:
Lesen bildet.

Hast wohl nciht mitbekommen das das schon versucht wurde, hieß entavio und war ne riesen Pleite.
Die nächste Pleite bahnt sich auch schon an, nennt sich HD+ :glück:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von bubi09 » 30.08.2010, 09:28

Ganz das Gleiche war es nicht. Diesmal wird schließlich ein "Mehrwert" geboten, der aus 5% HD Ausstrahlung besteht. Entavio war 1:1 das Gleiche, außerdem sollte dort ja auch die ÖR mitmachen.

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von Regius » 30.08.2010, 17:21

DianaOwnz hat geschrieben:
Regius hat geschrieben: So ein Kommentar inkl.Blödsinnig kann ja nur von dir kommen.Wenn du mal Lust hast bemühe mal Google oder eine ander Suchseite und schau mal was ein Kanal über Sat im Jahr kostet,und welche Überlegungen Weltweit angestellt werden wie man die Kosten wieder reinholt,da wirst du dann feststellen das immer wieder das Wort Paytv auftaucht.
Deshalb ist es nur eine frage der Zeit bis die meisten Sender ihr Programm über Sat verschlüsseln werden,wo du dann für die entschlüsselung natürlich löhnen mußt :zwinker:
Lesen bildet.

Hast wohl nciht mitbekommen das das schon versucht wurde, hieß entavio und war ne riesen Pleite.
Die nächste Pleite bahnt sich auch schon an, nennt sich HD+ :glück:
Du scheinst ja wirklich mitteilunsgbedürftig zu sein das du 4 Tage alte Sachen hervorholst,wo du doch jeden Tag jedes Posting auseinanderpflügst.
Ist doch nur eine Frage der Zeit bis alle Sender auf die Suche nach neuen Märkten gehen,wie zb.http://www.boersennews.de/nachrichten/d ... reise/4556.Es liegt nunmal in der Natur eines Unternehmens das die Umsätze gesteigert werden müssen,kann ja in der Welt der Diana anders sein aber im normalen Leben ist das so.
Bild

Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 31.08.2010, 15:47

bubi09 hat geschrieben:Ganz das Gleiche war es nicht. Diesmal wird schließlich ein "Mehrwert" geboten, der aus 5% HD Ausstrahlung besteht. Entavio war 1:1 das Gleiche, außerdem sollte dort ja auch die ÖR mitmachen.
Dann ist es doch das Gleiche denn der Mehrweit von HD wird durch Aufnahmeblockaden bei CI+ und Vorspulverhinderung bei HD+ zunichte gemacht :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 31.08.2010, 16:02

Regius hat geschrieben: Du scheinst ja wirklich mitteilunsgbedürftig zu sein das du 4 Tage alte Sachen hervorholst,wo du doch jeden Tag jedes Posting auseinanderpflügst.
Ist doch nur eine Frage der Zeit bis alle Sender auf die Suche nach neuen Märkten gehen,wie zb.http://www.boersennews.de/nachrichten/d ... reise/4556.Es liegt nunmal in der Natur eines Unternehmens das die Umsätze gesteigert werden müssen,kann ja in der Welt der Diana anders sein aber im normalen Leben ist das so.

Logisch das die Umsätze gesteigert werden müssen, ich stelle mir halt die Frage ob man mit diesem Modell nicht eher Geld vernichtet so wie mit entavio ?
Ich halte einen Erfolg für HD+ (SAT) für sehr unwahrscheinlich und da zahlen dann viel drauf, allen vorran die Receiverhersteller.

Im Kabel sind die Aussichten da viel größer denn dort sind die Kunden Pay TV gewohnt und die Akzeptanz ist höher.
Negativ ist dort natürlich die wegen dem Pay TV geringe Anzahl der digitalen Kunden.
Pay TV hat es in Deutschland sehr schwer, es kann natürlich auch sein das dies an der katastrophalen Lohnentwicklung der letzte 10-15 Jahre liegt die einher ging mit dramatisch gestiegenen Kosten für Energie- und Autos, Zigaretten usw.
Dann kam auch noch die Preisexplosion bei der Euroeinführung dazu sowie ein massiver Arbeitsplatzabbau (in meiner Firma ca.30-50 %, )
Die Entwicklung der Nebenkosten tat ein Weiteres und die Armut (Leute die al arm gelten) stieg in Deutschland in relativ kurzer Zeit von 2,1 Millionen auf 6,5 Millionen.

Die Anzahl der Bürger die davon proftiert hat (Top Verdiener und Reiche) geben aber nciht die Menge an Geld aus , die Sparen udn so steigt auch kontinuirlich die Sparquote an .
Der Bürger kann halt nur das Geld ausgeben was er zur Verfügung hat und nicht mehr, das Resultat sind sinkende Inlandsverkäufe und das der Normalbürger bei unwichtigern Dingen sparen muß.

In dieser Zeit glauben nun die Privatsender das si dem Bürger Geld aus der Tasche ziehen können mit einem HD Angebot das voller Einschränkungen steckt.
Ich halte das für sehr unwahrscheinlich, dafür investiert der normale Zuschauer nicht.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von bubi09 » 01.09.2010, 14:30

RFTkabel in Brandenburg verlangt für die HD+ Kanäle 4,50 EUR/Monat und speist diese ab 6. September ein. Witz komm raus du bist umzingelt :D . Ob es auch Restriktionen geben wird, konnte satundkabel noch nicht herausfinden. Die Sender werden aber Conax verschlüsselt und es gibt ein CAM (wahrscheinlich ja CI) von RFT.

http://satundkabel.de/index.php/nachric ... -rft-kabel

Benutzeravatar
spyer
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2010, 09:36

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von spyer » 01.09.2010, 15:54

Hat sich jemand mal dieses Video angeschaut, es ist so informativ das jetzt sogar das Video gesperrt werden soll.

http://www.youtube.com/watch?v=mvXQqnggZWs&

Quelle
http://www.satundkabel.de/index.php/nac ... ei-youtube

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von starchild-2006 » 01.09.2010, 17:41

Soviel dazu das UM abzockt, siehe Kabel Deutschland die Ihre Kunden KOSTENLOS umrüstet um auf HD umzusteigen, so sollte es sein und nicht 6,00€ für die HD-Box plus noch den alten Digital Vertrag, soviel zu Unitymedia und Verträgen :wut:

http://satundkabel.de/index.php/nachric ... mit-platte

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von starchild-2006 » 01.09.2010, 17:44

bubi09 hat geschrieben:RFTkabel in Brandenburg verlangt für die HD+ Kanäle 4,50 EUR/Monat und speist diese ab 6. September ein. Witz komm raus du bist umzingelt :D . Ob es auch Restriktionen geben wird, konnte satundkabel noch nicht herausfinden. Die Sender werden aber Conax verschlüsselt und es gibt ein CAM (wahrscheinlich ja CI) von RFT.

http://satundkabel.de/index.php/nachric ... -rft-kabel

Die bekommen wenigstens in 5 Tagen die normal HD Sender in HD zu Gesicht :motz:

Was man bei UM ja nicht behaupten kann, da heißt es wie IMMER bei UNITYMEDIA üblich W A R T E N

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 02.09.2010, 00:03

starchild-2006 hat geschrieben:Soviel dazu das UM abzockt, siehe Kabel Deutschland die Ihre Kunden KOSTENLOS umrüstet um auf HD umzusteigen, so sollte es sein und nicht 6,00€ für die HD-Box plus noch den alten Digital Vertrag, soviel zu Unitymedia und Verträgen :wut:

http://satundkabel.de/index.php/nachric ... mit-platte
UM war schon immer der schlechteste der großen Kabelanbieter, diese Position möchte man halt noch ein wenig ausbauen :zwinker:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitrag von DianaOwnz » 02.09.2010, 00:11

starchild-2006 hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:RFTkabel in Brandenburg verlangt für die HD+ Kanäle 4,50 EUR/Monat und speist diese ab 6. September ein. Witz komm raus du bist umzingelt :D . Ob es auch Restriktionen geben wird, konnte satundkabel noch nicht herausfinden. Die Sender werden aber Conax verschlüsselt und es gibt ein CAM (wahrscheinlich ja CI) von RFT.

http://satundkabel.de/index.php/nachric ... -rft-kabel

Die bekommen wenigstens in 5 Tagen die normal HD Sender in HD zu Gesicht :motz:

Was man bei UM ja nicht behaupten kann, da heißt es wie IMMER bei UNITYMEDIA üblich W A R T E N

Die Sender die du meinst sind leider alles andere als normal ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste