Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 30.10.2010, 22:00

opa38 hat geschrieben:
Regius hat geschrieben:
Fakt ist das Sky seinen Kunden die in Kabelnetzen sind ,wo nicht alles was SKY berechnet (HD Paket) ,eingespeist wird keine zu dem Empfangbaren Programmangebot passende Rabbatierung anbietet.Welches in meinen Augen ein Betrug am Verbraucher ist .
1. Den Begriff Betrug kannst Du Dir getrost sparen, denn davon verstehst Du anscheinend überhaupt nichts.
2. Einfach mal versuchen, den 2.Satz meines Posting richtig zu verstehen..... :kafffee:
Ich schrieb doch senil :hirnbump:

Ich habe in keinster weise geschrieben das es ein Betrug im rechtlichen Sinne ist.
chris2519 hat geschrieben:

Natürlich gewährt Sky UM Kunden einen Rabbat, bei der Sky Bestellung sagte ich Sky HD hätte ich gerne aber nicht für 10 Euro für ein HD Programm.
Habe dann Sky Film für ein Jahr gratis bekommen und Hd für 5 Euro
Diesen Rabatt hättest du auch ganz bestimmt nicht bekommen wenn du Online oder in einem normalen Geschäft deinen Vertrag abgeschlossen hättest.Bei Abschlüssen über Hotlines ist so eine Rabattierung fast normal.
Bild

Bild

chris2519
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2010, 22:07

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von chris2519 » 30.10.2010, 22:04

Wer Verträge Online abschließt ist selber Schuld,einfach anrufen und die Situation schildern.
Glaubt mir Sky hat Verständnis.

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eifelquelle » 30.10.2010, 22:42

Regius hat geschrieben: Fakt ist das Sky seinen Kunden die in Kabelnetzen sind ,wo nicht alles was SKY berechnet (HD Paket) ,eingespeist wird keine zu dem Empfangbaren Programmangebot passende Rabbatierung anbietet.Welches in meinen Augen ein Betrug am Verbraucher ist .
Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 30.10.2010, 22:50

Regius hat geschrieben: Ich habe in keinster weise geschrieben das es ein Betrug im rechtlichen Sinne ist.
Das hat auch keiner behauptet....
Kleiner Tipp
Hier im Forum braucht man sich nicht rechtfertigen, wenn man gewisse Wissensdefizite hat.... :super:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 30.10.2010, 22:51

chris2519 hat geschrieben:Wer Verträge Online abschließt ist selber Schuld,einfach anrufen und die Situation schildern.
Glaubt mir Sky hat Verständnis.
Zudem wird schon seit Premiere Zeiten bei Bestellung unterschieden, ob man Kabel oder SAT Kunde ist.....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Tomis » 30.10.2010, 23:23

ach es tut sich gar nichts , es gab von Unitymedia nicht mal eine Antwort von Sky hab ich die Antwort erhalten ich werde nächstes Jahr auf Sat wechseln das mit Unitymedia ist und bleibt ein Saftladen mag sein das Internet gut ist aber was TV betreffen tut ist schon nicht mehr Normal.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 30.10.2010, 23:32

Tomis hat geschrieben:... ich werde nächstes Jahr auf Sat wechseln das mit Unitymedia ist und bleibt ein Saftladen mag sein das Internet gut ist aber was TV betreffen tut ist schon nicht mehr Normal.
Zu dem schonst Du Deine Nerven und kannst entspannter in die TV Zukunft schauen.... :super:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 31.10.2010, 08:09

Eifelquelle hat geschrieben:
Regius hat geschrieben: Fakt ist das Sky seinen Kunden die in Kabelnetzen sind ,wo nicht alles was SKY berechnet (HD Paket) ,eingespeist wird keine zu dem Empfangbaren Programmangebot passende Rabbatierung anbietet.Welches in meinen Augen ein Betrug am Verbraucher ist .
Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!
Und wieviel Klicks auf der der Seite von Sky hast du benötigt um an diese Auflistung zu kommen?
Taucht diese Auflistung direkt bei einem Bestellvorgang auf ?
Bei mir zumindest nicht.
Bild

Bild

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 31.10.2010, 09:09

Eifelquelle hat geschrieben:Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!
Dann ist es aber "Betrug", wenn hier bei Kabel BW arte HD aufgezeigt ist. Den Sender gibt es in Baden Württemberg nicht.

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 31.10.2010, 09:15

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!
Dann ist es aber "Betrug", wenn hier bei Kabel BW arte HD aufgezeigt ist. Den Sender gibt es in Baden Württemberg nicht.
Einen Artikel dazu gibt es hier http://www.big-screen.de/deutsch/pages/ ... bel-bw.php
Bild

Bild

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SmokeMaster » 31.10.2010, 09:26

WladiSGE hat geschrieben:und wieso hieß Sky vorher Premiere nach deiner Theorie? :zwinker:
weil premiere mit dem pay tv anbieter sky nix zu schaffen hatte. premiere ging bekanntlich insolvent und sky hat eingekauft. selbe frage könnte man auch stellen warum unitymedia vorher ish tv hieß ...
-Geduld ist eine Tugend

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 31.10.2010, 10:33

Regius hat geschrieben:Einen Artikel dazu gibt es hier http://www.big-screen.de/deutsch/pages/ ... bel-bw.php
Danke für den Link, aber ändert doch nichts an der Tatsache, dass Sky falsche Informationen verbreitet.

P.S.: Wer sich in die Thematik arte HD vs. Kabel BW einliest, wird die Parallelen zu Sky und UM sicher gleich sofort erkennen ;) .

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 31.10.2010, 10:41

bubi09 hat geschrieben:
Regius hat geschrieben:Einen Artikel dazu gibt es hier http://www.big-screen.de/deutsch/pages/ ... bel-bw.php
Danke für den Link, aber ändert doch nichts an der Tatsache, dass Sky falsche Informationen verbreitet.
So schaut es aus :zwinker: und bis man an die Informationen mit den HD Sendern bei den KNB kommt ist es ein weiter Weg ,den bestimmt nicht jeder geht der online abschließt.
Als ich vor Monaten mal in einem Elektronik Fachmarkt der auch SKY Händler ist mal Informationen zu den Kosten haben wollte ,wurde nicht in einem Satz erwähnt das das HD Angebot bei UM so bescheiden ist.Der Blick des Verkäufers war sehr interessant als ich ihn zum abschluß unseres gespräches auf die
fehlende Information seinerseits hingewiesen habe :naughty:

Wer bei solchen Vorgehensweisen böses denkt tja was soll man dazu sagen :zwinker: :zwinker:
Bild

Bild

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eifelquelle » 31.10.2010, 10:56

Regius hat geschrieben: Und wieviel Klicks auf der der Seite von Sky hast du benötigt um an diese Auflistung zu kommen?
Taucht diese Auflistung direkt bei einem Bestellvorgang auf ?
Bei mir zumindest nicht.
Exakt drei Klick => Abonnieren => Sender-Infos => HD

Zusätzlich steht im Bestellformular unter HD-Sender unmissverständlich "Nach Verfügbarkeit".
Bild

Parallel hast du noch den Hilfechat, der sich beim Bestellvorgang öffnet und kannst auch dort Nachfragen.
Auch in den AGB wird darauf hingewiesen.

Sorry, aber es ist nun echt nicht zu viel verlangt, dass man, wenn man sich 12 Monate zu nicht unerheblichen Kosten an ein Unternehmen bindet, den Vertrag den man unterschreibt auch liest.

Übrigens steht auch in der Grafik, dass man sich gegebenenfalls vorher nochmals bei seinem Netzbetreiber informieren soll!

Wer als bei diesen zig Hinweisen zur HD Problematik immer noch nicht schnallt, dass er als Kabelkunde eventuell nicht alle Sender bekommt, sollte vielleicht gar keine Verträge unterschreiben!

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SmokeMaster » 31.10.2010, 11:11

bei hd steht doch auch in klammern "nach verfügbarkeit".
und wer in einem nicht ausgebauten gebiet wohnt bekommt doch glaub ich gar kein hd...
trotz allem könnte sky einen "verfügbarkeitscheck" einbauen den man optional während der bestellung aufrufen kann.
-Geduld ist eine Tugend

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SmokeMaster » 31.10.2010, 11:13

edit: bei mir steht im vertrag das ich nach ablauf der 12 gratis hd monate die hd option für 5 euro buchen kann. sieht doch nach rabatt aus, weil in der grafik oben steht 10 euronen
-Geduld ist eine Tugend

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 31.10.2010, 11:39

SmokeMaster hat geschrieben:edit: bei mir steht im vertrag das ich nach ablauf der 12 gratis hd monate die hd option für 5 euro buchen kann. sieht doch nach rabatt aus, weil in der grafik oben steht 10 euronen
Beim Supersportangebot (24,90 oder 34,90 EUR/Monat) erhält jeder (Sat oder Kabel) das HD Paket bzw. die zu den Paketen gehörenden HD Sender für 12 Monate gratis.

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SmokeMaster » 31.10.2010, 11:45

das mit dem rabatt bezog sich auf die 5 euro nach den ersten 12 monaten. oder ist es standartmäßig bei 2 premiumpaketen nur 5 euro?
-Geduld ist eine Tugend

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 31.10.2010, 11:50

SmokeMaster hat geschrieben:oder ist es standartmäßig bei 2 premiumpaketen nur 5 euro?
Ja!

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eifelquelle » 31.10.2010, 11:57

SmokeMaster hat geschrieben: trotz allem könnte sky einen "verfügbarkeitscheck" einbauen den man optional während der bestellung aufrufen kann.
Dafür bräuchten sie aber eine Anbindung an die Datenbanken der Kabelnetzbetreiber und die hat Sky nicht. Deshalb werden den Kunden auch regelmäßig bei kleinen privaten Netzen die falschen Smartkarten zugeschickt.

Zudem sind die Datenbanken der Netzbetreiber alles andere als vollständig. Selbst Unity Media gibt zu, dass es hier im Ruhrgebiet noch tausenden Übergabepunkte gibt, die Unity Media gar nicht kennt.

Schuld hieran ist vor allem die Deutsche Post mit ihrem damals total dusseligen Preissystem, dass vor allem von Besitzern von Zweifamilienhäusern boykottiert wurde. Für Einfamilienhäuser gab es seiner Zeit einen Spezialpreis, nämlich 65 DM inkl. aller Notwendigen Erdarbeiten (Ausschachtung etc.). Für Zweifamilienhäuser kostete der Spaß aber direkt 1200 DM. Mein Vater stand damals vor diesem Problem. Wir hatten eine Doppelhauhälfte und alle Häuser der Siedlung waren identisch. Bei uns wohnte aber zusätzlich unsere Oma und das Haus galt somit als Zweifamilienhaus. Mein Vater hätte für Kabel also 1200 DM zahlen müssen, während der Nachbar mit 65 DM dabei war (für die selben Leistungen!).

Was hat er gemacht?

Er hat gewartet, bis der Bautrupp anrückte, eine kalte Kiste Bier raus gebracht und der Rest ging von alleine und wir hatten Kabel TV. Und mein Vater war alles, nur kein Einzelfall. Da ist damals so massiv viel Schmu betrieben worden, dass einem ganz schwindelig wird!

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SpeedyD » 31.10.2010, 12:02

Also hat dein Vater jetzt einen Übergabepunkt, von dem UM nichts weiß, bzw. der nicht gelistet ist? Demzufolge wär bei ihm auch nichts verfügbar über Kabel?

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SmokeMaster » 31.10.2010, 12:07

bubi09 hat geschrieben:
SmokeMaster hat geschrieben:oder ist es standartmäßig bei 2 premiumpaketen nur 5 euro?
Ja!
ok das wuste ich nicht...
-Geduld ist eine Tugend

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eifelquelle » 31.10.2010, 14:36

SpeedyD hat geschrieben:Also hat dein Vater jetzt einen Übergabepunkt, von dem UM nichts weiß, bzw. der nicht gelistet ist? Demzufolge wär bei ihm auch nichts verfügbar über Kabel?
Da meine Eltern das Haus von dem ich rede vor über 12 Jahren verkauft haben, kann ich dir das nicht sagen. Im "neuen" Haus, wurde Kabel direkt bei den Bauarbeiten gelegt und das ganz offiziell (damals unter dem Namen "Kabel NRW") und Unity Media ist dieser Übergabepunkt auch bekannt ... meine Eltern sind schließlich 3Play Kunden.

Ob der Typ der das alte Haus seiner Zeit gekauft hat, nutzt glaube ich Kabel gar nicht. Auf jeden Fall steht da eine Schüssel auf dem Dach. Ich fahre da ab und zu noch vorbei. Ist ganz in der Nähe.

Ich weiß nur, dass es damals, Ende der 80er, als Gelsenkirchen verkabelt wurde, viele so oder so ähnlich gemacht haben und die Nachfolger der Post/Telekom haben damit heute noch zu kämpfen.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SpeedyD » 31.10.2010, 14:40

Eifelquelle hat geschrieben:Ich weiß nur, dass es damals, Ende der 80er, als Gelsenkirchen verkabelt wurde, viele so oder so ähnlich gemacht haben und die Nachfolger der Post/Telekom haben damit heute noch zu kämpfen.
Das glaub ich wohl....Aber mal ehrlich: Würdest du es nicht auch so oder so ähnlich machen, in der Situation? ;)

Eifelquelle
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eifelquelle » 31.10.2010, 15:20

SpeedyD hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Ich weiß nur, dass es damals, Ende der 80er, als Gelsenkirchen verkabelt wurde, viele so oder so ähnlich gemacht haben und die Nachfolger der Post/Telekom haben damit heute noch zu kämpfen.
Das glaub ich wohl....Aber mal ehrlich: Würdest du es nicht auch so oder so ähnlich machen, in der Situation? ;)
Na klar! Hey, ich war damals noch ein Kind und froh, dass ich endlich He-Man und Bravestar auf Tele 5 (Bim Bam Bino) schauen konnte! :super:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast