Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Tomis » 20.10.2010, 22:26

OneOfNine hat geschrieben: bis man Unity's HD Angebot erfolgreich
platzieren konnte.
aber nicht mit den HD Sendern :D

berk
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.06.2007, 14:24

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von berk » 20.10.2010, 22:38

slipperypete hat geschrieben:
opa38 hat geschrieben:
slipperypete hat geschrieben: Meine bescheidene Meinung dazu ist das es ein Machtspielchen zwischen News Corp und Liberty Global ist.
Nein.....denn seit Mai 2006 glänzt ish/Unitymedia als einziger großer KNB durch die Nichteinspeisung der Premiere/Sky HD Sender. :nein:

Premiere HD mußte man wegen der ARENA Pleite im Juni 2007 als Zugeständniss zum 1.1.2008 einspeisen.... :kafffee:
Na dann mal bitte alle hier schreien die 2006 über das erforderliche Equipment verfügten, bzw in dem Gebiet wohnten das dementsprechend ausgebaut war.

Zugeständnis zu was??? Klär mich bitte auf (die Bundesliga zeigen, weil Arena sich übernommen hat)
Ich habe gerade eine Mail von Ish aus 2006 gefunden:

Von: "Kundenservice, Bochum" <Kundenservice@ish.com>
Datum: 20. Februar 2006 14:45:21 MEZ
An: <xxxx>
Betreff: Ihre Mail Nr. xxxxx vom 12.02.2006 19:26:00

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Mail.

Über die Einspeisung weiterer Sender müsste es zunächst Gespräche geben. Ob und wann es ein HDTV-Angebot von Premiere im Kabel geben wird, ist noch nicht entschieden. Wir sind mit unserem Kunden Premiere in laufenden Gesprächen, die natürlich auch solche strategischen Fragen berühren.

Aus diesem Grund bitten wir Sie vorerst um etwas Geduld.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen in Zukunft gerne wieder zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr ish Team

Anschrift:
ish NRW GmbH
Kunden Service Center
Postfach 10 13 30
44713 Bochum

Tel: 01805 - 663 100 (0,12 €/min. aus dem nationalen Festnetz)
Fax: 01805 - 663 200 (0,12 €/min. aus dem nationalen Festnetz)
E-Mail: kundenservice@ish.com


Zu der Zeit hatte ich einen Humax 1000C und einen Philips Full HD Fernseher, obwohl es den Begriff damals noch gar nicht gab. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Ish uns damals die WM-Spiele in HD auf Premiere vorenthalten würde. Leider ist dann 2 Jahre nach meinem Wechsel zu Entertain ein weiterer Streit um Bundesliga-Fußball mit anschliessendem Beleidigtsein ausgebrochen.

Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Dominosteinchen » 20.10.2010, 23:57

Mal ne Frage an SKY HD Kunden mit HD Recorder von SKY (oder sonstwo her)

Können Filme aus dem SKY Programm dort mitgeschnitten und vom Recorder auch auf ext, Medien kopiert werden ?

Wenn dem nicht so ist, könnte das ja der drückende Schuh sein ?

tywebb
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 11.05.2009, 10:41

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von tywebb » 21.10.2010, 01:00

Dominosteinchen hat geschrieben:Mal ne Frage an SKY HD Kunden mit HD Recorder von SKY (oder sonstwo her)

Können Filme aus dem SKY Programm dort mitgeschnitten und vom Recorder auch auf ext, Medien kopiert werden ?

Wenn dem nicht so ist, könnte das ja der drückende Schuh sein ?
Ich kann alle Sky Sender aufnehmen, mit dem PC und Alphacrypt, und dann weiterverarbeiten, schneiden und auf DVD oder Blu Ray brennen. Das ist alles kein Problem.
Das geht dann auch mit entsprechenden Receivern mit Alphacrypt. Mit den "zertifizierten vom UM oder Sky" sieht es vielleicht anders aus.

Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Dominosteinchen » 21.10.2010, 01:49

tywebb hat geschrieben:
Dominosteinchen hat geschrieben:Mal ne Frage an SKY HD Kunden mit HD Recorder von SKY (oder sonstwo her)

Können Filme aus dem SKY Programm dort mitgeschnitten und vom Recorder auch auf ext, Medien kopiert werden ?

Wenn dem nicht so ist, könnte das ja der drückende Schuh sein ?
Ich kann alle Sky Sender aufnehmen, mit dem PC und Alphacrypt, und dann weiterverarbeiten, schneiden und auf DVD oder Blu Ray brennen. Das ist alles kein Problem.
Das geht dann auch mit entsprechenden Receivern mit Alphacrypt. Mit den "zertifizierten vom UM oder Sky" sieht es vielleicht anders aus.
PC meine ich nicht, sondern den zertifizierten Receiver von SKY.
Vielleicht bezieht sich die Aussage von SKY ja darauf, dass eben der UM Recorder keine Mitschnitte möglich machen soll ?

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von michaausessen » 21.10.2010, 05:25

Die HD-Kanäle sollten mit jedem handelsüblichen HDTV-Receiver mit CI-Funktion zu entschlüsseln sein! Basta.

Als ARD und ZDF den HD-Regelbetrieb aufgenommen haben, hieß es seitens Unitymedia noch hochoffiziell, dass hochauflösende Programme mit jedem handelsüblichen HDTV-Receiver zu empfangen wären. Wenige Monate danach eine eigene HD-Box auf den Markt zu bringen und diese als Empfangsgerät für die hochauflösenden Pay-TV-Programme zwingend vorzuschreiben, halte ich für eine absolute Frechheit! Ich habe nicht 500 € in ein Spitzenmodell investiert, um dieses nun in die Tonne zu kloppen und auf den kastrierten Billigheimer von UM umzusteigen.

Ändert sich an dieser Situation nichts, werde ich spätestens im Frühjahr auf Satempfang wechseln.

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von LucaToni » 21.10.2010, 08:12

michaausessen hat geschrieben:Als ARD und ZDF den HD-Regelbetrieb aufgenommen haben, hieß es seitens Unitymedia noch hochoffiziell, dass hochauflösende Programme mit jedem handelsüblichen HDTV-Receiver zu empfangen wären.

Echt? Kann mich daran nicht mehr erinnern. Hast du dazu noch eine Quelle - würde ja gerne UM damit konfrontieren :D

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von andyffmx » 21.10.2010, 11:32

LucaToni hat geschrieben:
michaausessen hat geschrieben:Als ARD und ZDF den HD-Regelbetrieb aufgenommen haben, hieß es seitens Unitymedia noch hochoffiziell, dass hochauflösende Programme mit jedem handelsüblichen HDTV-Receiver zu empfangen wären.

Echt? Kann mich daran nicht mehr erinnern. Hast du dazu noch eine Quelle - würde ja gerne UM damit konfrontieren :D
http://www.unitymedia.de/unternehmen/pr ... media.html

Ich zitiere den letzten Satz im ersten Absatz: "Alles ohne Mehrkosten"!!! Der Hinweis, dass es mit jedem gängigen HD-Empfangsgerät klappt, fehlt zwar (immerhin steht da, dass mit "anderen Geräten" womöglich ein neuer Sendersuchlauf notwendig sein wird), es wird allerdings auch nicht explizit erwähnt, dass sevus.tv HD nur mit Zwangsbox funktionieren wird. Und schon garnicht, dass dadurch Mehrkosten entstehen. Der Kunde darf sich das dann dazu denken... :wand:

Ältere Pressemitteilungen habe ich auf der UM Seite nicht mehr gefunden. Vielleicht ist das noch ganz interessant: http://www.fullhdtvs.de/2010/unitymedia ... empfangen/

Es wird Zeit für einen weiteren Kabelanbieter in Hessen und NRW, damit UM für diese Kunden-Verarsche endlich die Quittung bekommt!

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von starchild-2006 » 21.10.2010, 16:31

Mehrkosten ist gut, das sind ja nicht nur die 5,00€ für das HD Paket, was ja noch in Ordnung wäre, zumindest für diese Nischen HD Sender,

aber das Zwangs Pay TV SD Paket von 15€ + 6€ für die HD Box ist doch des guten zuviel für diese Ömmels Sender.

Die HD Pakete müßten für 5,00€ ohne Zwangs Pay TV SD Paket zu buchen sein, dann würden auch mehr Abo ´s verkauft, aber so ein Versuch der zum kläglichen Scheitern verurteilt ist, dazu haben diese HD Sender einfach nicht den Martktanteil und Bekanntheitsgrad den UM und seine Jünger hier uns versuchen vorzuspielen.

Nach den ganzen Jahren warten auf HDTV bei Unitymedia, damals noch Ish seit 2006 wäre es nur mehr als Recht diese ömels HD Sender den Kunden für 5,00€ zu Basic anzubieten und die Abozahlen würden dies locker wettmachen, so aber eine versuchte Abzocke die niemals aufgehen wird.
Selbst ausgehungerte HD Fans sind nicht bereit jeden Preis für jeden Furz Sender zu bezahlen.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 21.10.2010, 16:39

starchild-2006 hat geschrieben:aber das Zwangs Pay TV SD Paket von 15€ + 6€ für die HD Box ist doch des guten zuviel für diese Ömmels Sender.
Sag mal star, liest du meine Antworten auf deine Beiträge eigentlich? Ich hab hab schon mehrfach dir versucht klar zu machen, dass du die "ömmels Sender" auch für 12 + 5 = 17 EUR haben kannst.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von starchild-2006 » 21.10.2010, 16:42

Stopp, dann aber nur 5 ömmels Sender :D

Zitat PM Unitymedia


Unitymedia Kunden, die das Einstiegspaket DigitalTV HIGHLIGHTS gebucht haben, können folgende Sender ab Oktober auch in Hochauflösung bestellen:

Sender: Kurzbeschreibung, Start
Syfy HD: Mystery & Science-Fiction, 5. Oktober
TNT Serie HD: Serien, 11. Oktober
TNT Film HD: Filme, 11. Oktober
National Geographic Channel HD: Dokumentationen, 1. November
FOX HD: Serien, 1. November

Abonnenten des Komplettpakets DigitalTV ALLSTARS sehen auf Wunsch zusätzlich zu den bereits genannten HD Sendern fünf weitere hochauflösende Programme ab dem 5. Oktober:

Sender: Kurzbeschreibung, Start
Sport1+ HD: Sport, 5. Oktober
MTVN HD: Entertainment, 5. Oktober
Classica HD: Musik, 5. Oktober
BonGusto HD: Lifestyle, 5. Oktober
Deluxe Lounge HD: Musik, 5. Oktober
Zuletzt geändert von starchild-2006 am 21.10.2010, 16:45, insgesamt 2-mal geändert.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 21.10.2010, 16:44

ob 17 oder 22 € es bleiben trotzdem ömmels sender für die ich weder 17 noch 22€ bezahle.

ich zahle € 5 für sky hd`s - und jetzt endlich nach jahrelangem warten: her damit ihr patienten von um
endlich mehr sky hd`s bei um

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von michaausessen » 21.10.2010, 16:49

Ich möchte und werde mir meinen HDTV-Receiver nicht von Unitymedia vorschreiben lassen, dann sollen sie halt ihre sch..... HD-Programme behalten! Das meiste davon ist eh uninteressant. Besitze einen Vantage HD 8000 C, der sich via Softwareupdate selbst für CI+ nachrüsten ließe (aber auch das kommt mir nicht ins Haus). Nachdem Sky aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt zu haben scheint und seinen Abonnenten grundsätzlich die freie Wahl des Receivers überlässt, kommt Unitymedia mit seiner proprietären HD-Box daher, die nicht einmal als Kaufgerät erhältlich ist, sondern Monat für Monat satte 6 € Miete kostet.

Das ganze Theater um die (Nicht-)Einspeisung von Sky HD ist einfach nur noch hochnotpeinlich. Ich zahle jeden Monat 17,90 € Kabelgrundgebühr, dafür erwarte ich nicht nur einen störungsfreien Empfang, sondern auch einen uneingeschränkten Zugang zu den Angeboten von ARD/ZDF, Sky & Co.! Anderenfalls muss ich die von Unitymedia erbrachte Leistung als mangelhaft einstufen. Es wird höchste Zeit, dass den Unitymedia-Managern Feuer unter dem Hintern gemacht wird. Jeder, der sich Sky HD bei Unitymedia wünscht, sollte Unitymedia, die Medien (z. B. "Markt" im WDR Fernsehen), Verbraucherzentralen und LfM NRW mit Protestbriefen-, -faxen und -mails fluten. Nur wenn die Geschäftspolitik von Unitymedia an die Öffentlichkeit gerät und der "gute" Ruf Schaden zu nehmen droht, kann eine Änderung herbeigeführt werden.
Zuletzt geändert von michaausessen am 21.10.2010, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Tomis » 21.10.2010, 16:56

Völlig richtig! hier kann auch ich mich nur anschließen und zur Verbraucherzentrale das hab ich dort bereits schon vorgetragen und bin da nicht der einzige wurde mir gesagt , auch das da schon was in die Wege geleitet wird der Mitarbeiter sagte mir er ist auch selbst betroffen.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 21.10.2010, 16:58

dann werde ich das mal jetzt bei der verbraucherzentrale in hessen publik machen falls noch nicht geschehen.

wenn jemand adressen hat, wo man sich sinnvoll beschweren kann - bitte hier einstellen
endlich mehr sky hd`s bei um

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 21.10.2010, 17:00

Leute ihr seid ja gar nicht allein auf weiter Flur mit eurem Anliegen. Aber letztendlich wird es auf CI+ hinauslaufen (was ja zu Recht auch nicht allen gefällt). Weitere Infos, dass z.B. auch der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. gegen Zwangsboxen ist und beim Bundeskartellamt bereits eine "Abmahnung gegen Unitymedia" vorläge findet ihr hier: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 12#p125212.

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von michaausessen » 21.10.2010, 17:09

CI+ kann ja gerne kommen, nur: Solange Sky seine HD-Programme via Satellit diskriminierungsfrei verbreitet, werden Herr Musselman und Konsorten Sky keinen anderen Standard aufs Auge drücken können. Meinetwegen sollen RTL, Vox, Sat.1, ProSieben, Kabeleins usw. ihre HD-Kanäle ruhig im CI+-Standard verbreiten. Die Quittung wird spätestens dann folgen, wenn die völlig überraschten Verbraucher nach einem Jahr feststellen, dass die mit dem CI+-Receiver ausgelieferte Smartcard abgelaufen ist und für 50 € nachgeladen bzw. für 55 € erneuert werden muss.

Die ganzen Restriktionen indes werden die Zuschauer schon vorher zur Weißglut treiben.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 21.10.2010, 17:12

CI+ ist genau so eine totgeburt wie die zwangsbox von um - auf dauer macht das kein normaler mensch mit.

aber darum gehts hier nicht - hier muss nur einer den hebel umlegen und die sky hd`s einspeisen - ohne + und ohne zwangsbox
endlich mehr sky hd`s bei um

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 21.10.2010, 17:13

michaausessen hat geschrieben:CI+ kann ja gerne kommen, nur: Solange Sky seine HD-Programme via Satellit diskriminierungsfrei verbreitet, werden Herr Musselman und Konsorten Sky keinen anderen Standard aufs Auge drücken können. Meinetwegen sollen RTL, Vox, Sat.1, ProSieben, Kabeleins usw. ihre HD-Kanäle ruhig im CI+-Standard verbreiten. Die Quittung wird spätestens dann folgen, wenn die völlig überraschten Verbraucher nach einem Jahr feststellen, dass die mit dem CI+-Receiver ausgelieferte Smartcard abgelaufen ist und für 50 € nachgeladen bzw. für 55 € erneuert werden muss.
Die ganzen Restriktionen indes werden die Zuschauer schon vorher zur Weißglut treiben...
Ein CI+ Modul von UM (oder auch KDG, die habens ja schon) können Sky egal sein. Die nutzen einfach die vorhandene Infrastruktur. Wollen ja sogar selbst von den Restriktionen Gebrauch machen und sind auch mit HD+ in Gesprächen, damit man künftig mit einem Receiver sowohl HD+ als auch Sky gucken kann.
fuchs2010 hat geschrieben:CI+ ist genau so eine totgeburt wie die zwangsbox von um - auf dauer macht das kein normaler mensch mit.
CI+ hat einen schlechten Ruf, weil es mit den Restriktionen von HD+ in Verbindung gebracht wird. Aber diese müssen ja nicht eingesetzt werden. Letztendlich besteht (aus Anwendersicht) kaum ein Unterschied zwischen CI und CI+. Wenn er gar keinen PVR hat, eh nicht. Hat er einen PVR, kommt es einzig und allein auf die Sender an, ob die ihren Zuschauer vollen Komfort gestatten.

fips21
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 13.10.2010, 14:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fips21 » 21.10.2010, 17:17

auch mal ne mail an:

ctmagazin@hr-online.de

schick...

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 21.10.2010, 17:21

fips21 hat geschrieben:auch mal ne mail an:

ctmagazin@hr-online.de

schick...

sehr gute idee !!!! die werden wir mal bombadieren.

@ bubi: tolle beiträge - aber interessiert hier keinen menschen - hier sind meistens sky user - oder solche die es werden wollen und das in HD

freu dich über deine tollen um hd`s und halt hier keine wissenschaftlichen vorträge bitte
Zuletzt geändert von fuchs2010 am 21.10.2010, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
endlich mehr sky hd`s bei um

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 21.10.2010, 17:22

fips21 hat geschrieben:auch mal ne mail an:

ctmagazin@hr-online.de

schick...
Oder lieber gleich an gs@ct.de (Georg Schnurer) :D .

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von michaausessen » 21.10.2010, 17:36

@ fuchs2010:

Recht hast du. Und angesichts der aktuellen Neukundenangebote, in deren Genuss man im Übrigen auch als Bestandskunde kommt (eine freundliche Mail an brian.sullivan@sky.de reicht), wird die Zahl der Sky-User in den kommenden Wochen mit Sicherheit noch ansteigen. Wenn ich bei meinen Eltern sehe, wie schick Sky in HD ausschaut, werde ich echt neidisch! Angeblich hat Sky ja bereits die benötigten Kapazitäten bei Unitymedia beantragt. Jetzt fehlt nur noch jemand, der den Hebel umlegt und die Glasfaserkabel für Sky HD freigibt...

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 21.10.2010, 17:42

habe ja im moment leider nur sport hd - aber das ist ein echtes highlight.

und früher mal premiere film in hd - auch da war ich der zeit weit voraus.

wir müssen druck ausüben an den geeigneten stellen - sonst passiert leider nix

(danke für den tipp mit sullivan)
endlich mehr sky hd`s bei um

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von michaausessen » 21.10.2010, 17:51

@ fuchs2010:

Gern geschehen! Hat bei mir auch geklappt. Bislang hatte ich die alte Premiere 3er-Kombi aus Film, Sport und Bundesliga zu 44,99 €/Monat. Ab 1.11. werde ich auf Sky komplett (inklusive HD) zu monatlich 34,90 € umgestellt. Alternativ können auch Sky Welt + 2 Premium-Pakete nach eigener Wahl + die zu Sky Welt und den abonnierten Premium-Paketen dazugehörigen HD-Kanäle für 24,90 € geordert werden. Spätestens 2 Monate vor Ablauf der 12-monatigen Vertragslaufzeit sollte allerdings vorsorglich gekündigt werden, damit anschließend nicht die regulären Preise greifen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Sky darauf von sich hören lassen und ein neues attraktives Angebot unterbreiten wird (bestensfalls eine Fortführung des bestehenden Abos zu alten Konditionen).

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast