Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Dominosteinchen » 17.10.2010, 18:43

TVS hat geschrieben:zu viel Geld....... :smile:

Wenn man heute mal in die TV-Zeitung schaut:

TNT Film -> kein Film jünger als 10 Jahre ! (also schon x-mal im Free-TV gelaufen)
TNT Serie -> gibt bei den normalen Privaten in SD
Syfy -> alles alte Kamlellen oder Mittelmaß
NGeo -> gibs reichlich Material auf allen anderen Kanälen
Fox - > wer's braucht

Kommt da wirklich irgendetwas, außer mehr Pixeln, was nicht bereits auf den anderen Kanälen flimmert ?

Das kann man sich wriklich nur mit HD schönreden. Gruß TVS
Also ich weiss nicht, wieso hier an den Angeboten aus dem UM Highlight bzw. Allstarts Paket herum gemeckert wird.
Diese Angebote richten sich doch ausschliesslich an Leute, die "nur" mit "normalen" TV Programm ausgestattet sind.
Wer jetzt hier Vergleiche zu SKY Cinema zieht, der vergleicht doch Äpfel mit Birnen.
Hauptargument ist doch wohl, dass man dor Sendungen sieht, die eben nicht werbeunterbrochen sind, und dafür finde ich den Preis von 7 bzw. 15 Euro alles andere als teuer. Und wer HD will zahlt eben 5 Euro mehr.
Auch alles preislich im Rahmen wie ich finde :smile:

Maligor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Maligor » 17.10.2010, 18:50

Dominosteinchen hat geschrieben:Hauptargument ist doch wohl, dass man dor Sendungen sieht, die eben nicht werbeunterbrochen sind, und dafür finde ich den Preis von 7 bzw. 15 Euro alles andere als teuer. Und wer HD will zahlt eben 5 Euro mehr.
Auch alles preislich im Rahmen wie ich finde :smile:
Und die 4-6€ für die HD-Box, die Notwendigkeit einen Receiver zu benutzen und 24 Monate Mindestvertragslaufzeit.
Außerdem lese ich da nix von den Sky-Programmen in dem Vergleich; das einzige was ich lese ist "gibt es bei den normalen Privaten in SD"

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von DianaOwnz » 17.10.2010, 19:41

bubi09 hat geschrieben:
TVS hat geschrieben:Und wo kommt das? :zwinker:
TVS hat geschrieben:Sa: Julia & Julia
Sky Cinema +24
TVS hat geschrieben:So: Die Entführung des U-Bahn Pelham 123
Sky Cinema und Sky Cinema +1

Albern, wie oft der immer gleiche Kram wiederholt wird. Auf drei Sendern insgesamt.

In Zeiten von PVRs ist so etwas wohl nicht mehr zeitgemäß.

...

Ich gucke vermutlich die Serie 30 Rock. Im Vergleich zu zdf_neo kommt die bei mir in Full-HD.

Na das war aber ein Eigentor, PVRs kann man bei UM ja nicht nutzen, oder ist die HDBOX ab heute kein Zwangmehr wenn man HD sehen will ?
Matrix110 hat geschrieben:Da niemand weiß wer daran Schuld ist, finde ich es toll darauf zu schließen, dass nur der nicht nachgebene Kabelnetzbetreiber schuld daran ist und der Pay TV Konzern, der seinen Kunden das komplette HD Paket berechnet und nicht liefern will keinerlei Schuld hat und der Engel an der ganzen Sache ist...

Wir wissen leider nicht was hinter den Kulissen los ist.
Sky will jedenfalls nicht die Einspeisegebühren von UM zahlen für ihr HD Programm(für SD zahlen sie es ja...) oder andere Forderungen zur Senkung der Gebühren erfüllen(exklusiv Programme für UM vermarktbar machen in eig. Paketen) und UM will ihre Einspeisegebühren nicht absenken oder im Gegenzug die exklusiven Programme in ihre eigenen Pakete einbinden dürfen.

Hier sind meiner Meinung nach BEIDE schuld, zu sagen das andere KNB Sky HD ja einspeisen hat nur bewiesen, dass Sky ihre Forderungen nach niedrigeren Einspeisegebühren durchsetzen konnte.

Kundenfreundlich ist hierbei KEINES der Unternehmen.

Sky sind die Kunden egal, sonst würde Sky sie nicht "abzocken" mit Leistungen die Sky nicht lieferen möchte, da es Ihnen zu teuer ist... sondern sie würden einfach Nachgeben und UM bezahlen(würde bei den Bilanzen eh nichts ausmachen :brüll: )
UM sind die Sky Kunden egal und es werde die Wünsche eines recht großen Kundenkreises ignoriert, die neue Dienste eines 3. Unternehmen zu beziehen möchten, die UM selbst in dieser Form nicht liefern kann.
Wen mag denn wohl die Hauptschuld daran treffen das es NIRGENDWO weniger sky HD Sender gibt als bei UM ?

Für mich ist da ganz klar UM der Hauptansprechpartner !

Logischerweise kann sky auch nicht alles bezahlen, daß muß schon im Rahmen dessen sein was andere Anbieter auch erhalten.
Laut deinem Posting sieht es für mich starl dnach aus das UM überteuerte Forderungen stellt die es bei den anderen Kabelanbietern wohl nicht gegeben hat weil diese für ihre Kunden auch etwas bieten wollen.
Zuletzt geändert von DianaOwnz am 17.10.2010, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von koax » 17.10.2010, 19:46

DianaOwnz hat geschrieben:Na das war aber ein Eigentor, PVRs kann man bei UM ja nicht nutzen, oder ist die HDBOX ab heute kein Zwangmehr wenn man HD sehen will ?
???
Ich nehme bei UM SD und auch HD-Sendungen über einen PVR auf?
Wo ist das Problem?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von DianaOwnz » 17.10.2010, 19:52

Dominosteinchen hat geschrieben:
TVS hat geschrieben:zu viel Geld....... :smile:

Wenn man heute mal in die TV-Zeitung schaut:

TNT Film -> kein Film jünger als 10 Jahre ! (also schon x-mal im Free-TV gelaufen)
TNT Serie -> gibt bei den normalen Privaten in SD
Syfy -> alles alte Kamlellen oder Mittelmaß
NGeo -> gibs reichlich Material auf allen anderen Kanälen
Fox - > wer's braucht

Kommt da wirklich irgendetwas, außer mehr Pixeln, was nicht bereits auf den anderen Kanälen flimmert ?

Das kann man sich wriklich nur mit HD schönreden. Gruß TVS
Also ich weiss nicht, wieso hier an den Angeboten aus dem UM Highlight bzw. Allstarts Paket herum gemeckert wird.
Diese Angebote richten sich doch ausschliesslich an Leute, die "nur" mit "normalen" TV Programm ausgestattet sind.
Wer jetzt hier Vergleiche zu SKY Cinema zieht, der vergleicht doch Äpfel mit Birnen.
Hauptargument ist doch wohl, dass man dor Sendungen sieht, die eben nicht werbeunterbrochen sind, und dafür finde ich den Preis von 7 bzw. 15 Euro alles andere als teuer. Und wer HD will zahlt eben 5 Euro mehr.
Auch alles preislich im Rahmen wie ich finde :smile:
Wer bei UM HD will wird schonmal genötigt eine HD Box zu mieten die er vielleicht gar nicht will, für 6 Euro im Monat. Damit hat man dann den tollen Sender Servus.tv HD mehr der somit mehr kostet als alle Privaten in SD zusammen.

Jetzt erkläre mir doch mal wie mal für 5 Euro mehr die HD Sender bekommt ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von DianaOwnz » 17.10.2010, 19:55

koax hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Na das war aber ein Eigentor, PVRs kann man bei UM ja nicht nutzen, oder ist die HDBOX ab heute kein Zwangmehr wenn man HD sehen will ?
???
Ich nehme bei UM SD und auch HD-Sendungen über einen PVR auf?
Wo ist das Problem?
Und wie hast du die HD Karte erhalten ?
Die gibts ohne die HD BOX von UM ja gar nicht.
Und in wie weit du mit einem Alphacrypt Modul noch aufnehmen kannst wenn die Karte mit der HD Box verheiratet ist wirst du wohl noch erleben.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 17.10.2010, 20:04

DianaOwnz hat geschrieben:Na das war aber ein Eigentor, PVRs kann man bei UM ja nicht nutzen, oder ist die HDBOX ab heute kein Zwangmehr wenn man HD sehen will ?
Wie kommst du darauf, dass man für die Sky Cinema Sender eine HD Box benötigt? So weit ich weiss kann man von Sky einen Receiver (auch PVR) bekommen.


Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 17.10.2010, 20:41

Matrix110 hat geschrieben:Sky will jedenfalls nicht die Einspeisegebühren von UM zahlen für ihr HD Programm(für SD zahlen sie es ja...)
Völlig falsch..... :nein:
Bitte hier keine Unwahrheiten verbreiten, denn Sky hat nachweislich allen großen KNB die gleichen Konditionen angeboten.... :cool:
Nur mit ish/Unitymedia kommt man seit Mai 2006 nicht in die Pötte..... :traurig:
Wer hier wohl wen abzocken will, ist mehr als offensichtlich.
Solange wie sich Unitymedia als Programmanbieter sehen will, solange werden mit Sicherheit auch keine weiteren Sky HD sender kommen. Und auch völlig zu Recht. :super:

Kleiner Tipp...
Einfach mal ein bisserl mit der ish/Unitymedia Historie die letzten Jahre befassen. :kafffee:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Dominosteinchen » 17.10.2010, 21:46

Maligor hat geschrieben: Und die 4-6€ für die HD-Box, die Notwendigkeit einen Receiver zu benutzen und 24 Monate Mindestvertragslaufzeit.
Außerdem lese ich da nix von den Sky-Programmen in dem Vergleich; das einzige was ich lese ist "gibt es bei den normalen Privaten in SD"
das es bei den "normalen" Privtaten derzeit nur SD gibt, liegt zum Teil an denen selbst.
Sachlage ist nämlich folgende:
Die "normalen" Privaten wollen nur in HD bei UM eingespeist werden, wenn UM seinen HD Recorder softwaremässig so ausstattet, dass es unmöglich ist, bei einer aufgenommenen Sendung die Werbung vorzuspulen.

Nen anderen grund gibt es nicht, soweit ich weiss.

Dies erklärt dann auch die Vergabe von "Zwangsboxen".
DianaOwnz hat geschrieben:Wer bei UM HD will wird schonmal genötigt eine HD Box zu mieten die er vielleicht gar nicht will, für 6 Euro im Monat. Damit hat man dann den tollen Sender Servus.tv HD mehr der somit mehr kostet als alle Privaten in SD zusammen.

Jetzt erkläre mir doch mal wie mal für 5 Euro mehr die HD Sender bekommt ?
mein Vergleich bezog sich auf jemanden, der schon Highlights oder Allstars in SD hat, dann gelten die 5 Euro.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von mischobo » 17.10.2010, 22:46

opa38 hat geschrieben:Solange wie sich Unitymedia als Programmanbieter sehen will, solange werden mit Sicherheit auch keine weiteren Sky HD sender kommen. Und auch völlig zu Recht. :super:
... falsch. Unitymedia ist kein Programmanbieter. Unitymedia bietet ein Plattform, über die jeder Sender sein(e) Programm(e) verbreiten kann. Das gilt auch für Sky ...
opa38 hat geschrieben:Kleiner Tipp...
Einfach mal ein bisserl mit der ish/Unitymedia Historie die letzten Jahre befassen. :kafffee:
... leider vergisst du immer wieder, dass Unitymedia offiziell seit Ende Januar 2010 einen neuen Eigentümer hat.
Und auch ist es dir sicherlich entgangen, dass Sender wie TNT Serie HD, TNT Film HD, Syfy HD, Sport1+ HD und Bon Gusto HD zuerst bei Unitymedia gesartet sind und aktuell nur exklusiv bei Unitymedia zu empfangen sind. So wie es derzeit aussieht wird auch der Murdoch-Sender FOX HD zuerst bei Unitymedia starten.
Das passt natürlich perfekt in die von dir propagierte ish/Unitymedia-Historie ;)

Es stellt sich auch die Frage, warum sich Unitymedia und die News Corp.-Sender Fox und NatGeo auf die Weiterverbreitung von FOX HD und NatGeo HD einigen konnte und mit dem zur ebenfalls zur News Corp. gehörenden Sender Sky nicht.

So wie es aktuell aussieht, werden Sky-Abonnenten im Unitymedia-Kabel NatGeo HD nicht sehen können. Mal sehen, wie Sky das ihren Abonnenten erklären wird, warum Sky-Abonnenten NatGeo HD, obwohl Bestandteil ihres Abos, nicht sehen können :D

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von vorturner2 » 17.10.2010, 22:58

mischobo hat geschrieben:[Mal sehen, wie Sky das ihren Abonnenten erklären wird, warum Sky-Abonnenten NatGeo HD, obwohl Bestandteil ihres Abos, nicht sehen können :D
da bin ich auch drauf gespannt...anfrage an sky ist bereits unterwegs... :smile:

Schnabel
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2009, 23:58

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Schnabel » 17.10.2010, 23:23

Gibt es hier eigentlich irgendwelche neuen News?

Ich gehe mal davon aus, dass auch im November keine neuen Sky HD Sender kommen werden.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 17.10.2010, 23:29

@mischobo

Es interessiert den Kunden nicht die Bohne, wie oft ish/Unitymedia hin und her verhöckert wurden bzw. werden.
Entscheidend ist und bleibt, was auf der Mattscheibe letztendlich zu sehen ist.
Deine jahrenlangen Schönrednerein helfen hier auch nicht weiter.
Fakt ist und bleibt, das der von Dir so hochgelobte KNB in NRW/Hessen in Sachen HD eine absolut unterirdische Blokadepolitik die letzten Jahre betrieben hat. :traurig:

Wer sich selbst als Kongurrent zum Sky Programmanbieter sieht, braucht sich über die Massenabwanderung seiner zahlenden Kundschaft nicht wundern.

Unitymedia wird nie die Exklusivität und Vielfalt von Sky nur annähernd erreichen können. :kafffee:
Siehe die ARENA Pleite nach nur einem einzigen Jahr....... :brüll:
Und was hat man uns nicht alles versprochen....... :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 17.10.2010, 23:30

Schnabel hat geschrieben:
Ich gehe mal davon aus, dass auch im November keine neuen Sky HD Sender kommen werden.
Korrekt... :super:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benny_FFM
Kabelexperte
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 00:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Benny_FFM » 18.10.2010, 00:03

opa38 hat geschrieben:Wer sich selbst als Kongurrent zum Sky Programmanbieter sieht, braucht sich über die Massenabwanderung seiner zahlenden Kundschaft nicht wundern.

Unitymedia wird nie die Exklusivität und Vielfalt von Sky nur annähernd erreichen können.
Also vielleicht bin ich einfach falsch informiert, aber wer sagt denn dass Unitymedia ein Kon!K!urrent von Sky sein will?
Das ist doch wirklich das klassische Vergleichen von Äpfeln mit Birnen, oder sehe ich das falsch?

Unitymedia bietet in erster Linie schließlich mit eigenem Netz das Free-TV an und zusätzlich auch noch ein Premiumpaket, Sky ist doch reines Pay-TV, das auch über die Platform UM zu haben ist...
Deiner Aussage nach kündigen ja die UM-Kunden und gehen komplett zu Sky - dann müssten sie da ja auch ARD, ZDF und co. empfangen können...

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 18.10.2010, 00:31

Benny_FFM hat geschrieben: Also vielleicht bin ich einfach falsch informiert, aber wer sagt denn dass Unitymedia ein Kon!K!urrent von Sky sein will?

...
Ohjja.....da bist Du wirklich falsch informiert. :smile:
Das ist doch bereits passiert, nur leider 2007 gründlich in die Hose gegangen. :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Matrix110 » 18.10.2010, 04:43

opa38 hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Sky will jedenfalls nicht die Einspeisegebühren von UM zahlen für ihr HD Programm(für SD zahlen sie es ja...)
Völlig falsch..... :nein:
Bitte hier keine Unwahrheiten verbreiten, denn Sky hat nachweislich allen großen KNB die gleichen Konditionen angeboten.... :cool:
Nur mit ish/Unitymedia kommt man seit Mai 2006 nicht in die Pötte..... :traurig:
Wer hier wohl wen abzocken will, ist mehr als offensichtlich.
Solange wie sich Unitymedia als Programmanbieter sehen will, solange werden mit Sicherheit auch keine weiteren Sky HD sender kommen. Und auch völlig zu Recht. :super:

Kleiner Tipp...
Einfach mal ein bisserl mit der ish/Unitymedia Historie die letzten Jahre befassen. :kafffee:
Und was interessiert UM von Sky gesetzte Konditionen? UM will andere Konditionen, fertig. Du hast selbst meine Aussage bestätigt, dankeschön.
Hessen/NRW ist nun mal der interessanteste Pay TV Markt über Kabel.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von opa38 » 18.10.2010, 06:34

Matrix110 hat geschrieben: Und was interessiert UM von Sky gesetzte Konditionen? UM will andere Konditionen, fertig. Du hast selbst meine Aussage bestätigt, dankeschön.
Andre Konditionen?? :kafffee:
Danke für die Bestätigung meiner Aussagen, das sich Sky nicht von Unitymedia abzocken läßt. :super:
Hessen/NRW ist nun mal der interessanteste Pay TV Markt über Kabel.
Einfach köstlich..... :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von koax » 18.10.2010, 07:52

opa38 hat geschrieben: Wer sich selbst als Kongurrent zum Sky Programmanbieter sieht, braucht sich über die Massenabwanderung seiner zahlenden Kundschaft nicht wundern.
Ich glaube, das ist eher Wunschdenken von Dir als Realität.
Eher passiert eine Massenabwanderung von Sky in NRW und UM zwingt Sky in die Knie.
Sky schreibt doch seit langem nur noch rote Zahlen.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 18.10.2010, 08:02

opa38 hat geschrieben: Wer sich selbst als Kongurrent zum Sky Programmanbieter sieht, braucht sich über die Massenabwanderung seiner zahlenden Kundschaft nicht wundern.
Sky ist selbstverständlich ein Konkurrent von UM. Sky betreibt ja selbst eine Vermarktungsplattform für Drittsender. Im SD Bereich war es wohl möglich sich kartellhaft das Geschäft zu teilen (Sky Welt Sender nur vom KNB) aber bei den HD Sender war das nicht mehr möglich. Sender wie History, Discovery Channel, Eurosport, Disney können genausogut von UM vertrieben werden. Stattdessen möchte Sky sich eine goldene Nase verdienen und UM (nach eigenen Vorstellungen) nicht ausreichend daran beteiligen. Würde Sky nur Sender wie Sky Cinema und Sky Sport betreiben, wäre Sky wohl komplett im UM Netz vertreten. Die Vermakrtung würde dann auch eher von UM getätigt werden. Sky wäre dann dennoch der mächtigste PayTV Sender und würde mit Drohungen die Einspeisung einzustellen wohl am langen Hebel. Das würde man trotzdem Kooperatio nennen können. Die aktuelle Situation entspricht ab voll dem Konkurrenzmodell.

kiraly23
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von kiraly23 » 18.10.2010, 09:53

opa38 hat geschrieben: Solange wie sich Unitymedia als Programmanbieter sehen will, solange werden mit Sicherheit auch keine weiteren Sky HD sender kommen.
Vollkommen richtig.
Dies ist auch der Hauptkritikpunkt an UM.
Sie gerieren sich als Programmanbieter und sind damit schon mächtig auf die Schnauze gefallen (ARENA).
Offensichtlich lernt man nicht aus der Vergangenheit und die Schuhe, die sie sich immer noch anziehen wollen, sind ihnen drei Nummern zu gross.
Zuletzt geändert von kiraly23 am 18.10.2010, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

kiraly23
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von kiraly23 » 18.10.2010, 09:54

.
BildBild

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 18.10.2010, 09:56

kiraly23 hat geschrieben:Sie gerieren sich als Programmanbieter und sind damit schon mächtig auf die Schnauze gefallen (ARENA).
Welche Programm betreibt denn UM außer Kino-auf-Abruf und den Unitymedia Infokanal?

Benutzeravatar
slipperypete
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 02.02.2010, 13:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von slipperypete » 18.10.2010, 10:05

Na dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

Nach dem Streit zwischen der Pay-TV-Plattform Dish Network und Fox (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) gerät die Sendeanstalt aus dem Medienimperium von Rupert Murdochzum zweiten Mal binnen weniger Wochen wegen ihrer unnachgiebigen Haltung bei Neuverhandlungen von Einspeisegebühren in den Schlagzeilen.

Bis dahin

Pete

Kompletter Artikel:

http://www.digitalfernsehen.de/Fox-sper ... 611.0.html
Sony KDS 55 A2000/PS3/Denon AVR X-2000/Teufel LT 2/Toshiba HD EP 30/Dreamcast/X-Box

Wir kaufen Dinge die wir nicht brauchen mit Geld das wir nicht haben um Leuten zu imponieren die wir nicht mögen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast