Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von LucaToni » 23.08.2010, 12:39

memphis hat geschrieben:
spike2109 hat geschrieben:Offiziell (laut Hotline) kommt Ende September das HD-Box Update für die Aufnahmefunktion. Wäre doch eigentlich logisch, dies mit dem Start neuer HD Sender zu verbinden.
Du stellst die Logikfrage? Im Zusammenhang mit UM war das doch wohl eher rhetorisch gemeint, oder?

Für mich stellt sich eigentlich nur die Frage nach den Sky HD Sendern, die ich dann hoffentlich alle mit meinem Sky HD receiver bekomme. Bloß keine Zwangsbox
schließe ich mich an... ARD, ZDF und ARTE bekomme ich auch so in HD. Alle anderen Sender brauche ich nicht in HD (wer schaut sich schon die Werbung auf den privaten in HD an?). Ich brauche nur die ganzen SKY HD-Sender und evtl. noch Eurosport HD (ist ja bei SKY dabei)

memphis
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von memphis » 23.08.2010, 12:43

LucaToni hat geschrieben:
memphis hat geschrieben:
spike2109 hat geschrieben:Offiziell (laut Hotline) kommt Ende September das HD-Box Update für die Aufnahmefunktion. Wäre doch eigentlich logisch, dies mit dem Start neuer HD Sender zu verbinden.
Du stellst die Logikfrage? Im Zusammenhang mit UM war das doch wohl eher rhetorisch gemeint, oder?

Für mich stellt sich eigentlich nur die Frage nach den Sky HD Sendern, die ich dann hoffentlich alle mit meinem Sky HD receiver bekomme. Bloß keine Zwangsbox
schließe ich mich an... ARD, ZDF und ARTE bekomme ich auch so in HD. Alle anderen Sender brauche ich nicht in HD (wer schaut sich schon die Werbung auf den privaten in HD an?). Ich brauche nur die ganzen SKY HD-Sender und evtl. noch Eurosport HD (ist ja bei SKY dabei)

Man sieht es gehört nicht viel dazu um uns Sky und UM Kunden glücklich zu machen :super:

Aber dann war ja da noch so etwas wie die Realität :wand:

tommy68ma
Kabelexperte
Beiträge: 138
Registriert: 11.03.2010, 13:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von tommy68ma » 23.08.2010, 16:08

Desperados-1984 hat geschrieben:na wo so viele Sky Kunden im Moment ihre eigenen Receiver haben würde es Sky nur noch mehr schaden als nutzen wenn sie die Kunden dazu zwingen eine andere Box zu nehmen!

Hoffentlich gibts bald ein Sportpaket (inkl. Buli, DFB-Pokal, CL, EL) für 30€ Das wär mal was und ich denke Preis/Leistungsmäßig auch ok.


Na ich hoffe doch für 9,99 :D Mal im Ernst, hast du dich mal gefragt, warum in anderen Ländern mehr in Fussballvereine investiert werden kann? Weil dort fast aussschliesslich alles über Pay TV gesendet wird und die Leute das auch zahlen ohne in typisch "deutschem Stil" an wirklich allem rumzunörgeln. Nichts für ungut, aber für 30,-- Euro siehst du z.B. in den USA gerade mal die Werbeeinblendungen in den Pausen. Also realistisch sollten wir schon bleiben. Hingegen finde ich es nicht wirklich toll, dass bei Sky auch immer der Zwang besteht ein anderes Paket mitzubuchen, darüber sollten die sich mal Gedanken machen.

Benny_FFM
Kabelexperte
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 00:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Benny_FFM » 23.08.2010, 16:18

Bei der ganzen Diskussion verstehe ich nicht wo das Problem ist.

Wenn Sky also dieses Zwangs-Paket "Sky Welt" verschwinden lässt und auf der anderen Seite die Paketpreise anhebt, z.B. Bundesliga für 32,90 - wäre dann alles ok?

Dann müsst ihr zwar nich die Sky-Welt Sender abonnieren, die ihr nicht braucht, günstiger wird es damit aber nicht.
Zuletzt geändert von Benny_FFM am 23.08.2010, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

tommy68ma
Kabelexperte
Beiträge: 138
Registriert: 11.03.2010, 13:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von tommy68ma » 23.08.2010, 16:20

Aber das ist genau das Thema, ich finde nicht daß die Preise zu hoch sind. Ja, ist klar :zerstör:
aber das ist meine Meinung und für Qualität muss man halt auch mal was bezahlen.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 23.08.2010, 16:25

Benny_FFM hat geschrieben:Dann müsst ihr zwar nich die Sky-Welt Sender abonnieren, die ihr nicht braucht, günstiger wird es damit aber nicht.
Natürlich wird es günstiger (ein bisschen zumindest) da man keine dubiosen Sender, die man eh nicht guckt, mitdurchfüttern muss.

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Desperados-1984 » 23.08.2010, 17:34

also ich bin durchaus bereit die vollen 16€ pro Paket zu bezahlen aber nur wenn ich mir aussuchen kann welches Paket ich will ohne Welt nehmen zu müssen und nur wenn die HD Sender mit drin sind. also 32€ Sport + BL ist voll OK für mich!

Edit:
gute Paketstruktur wäre:
Sport 30€ (inkl. BL, CL etc. also alles an Sport)
Film 20€
Extra 15€
alles inkl. HD Sender und wer 3 Pakete nimmt bekommt 5€ Rabatt. Wer 2 Pakete nimmt bekommt 2€ Rabett.
Sind Preise ähnlich wie jetzt aber wesentlich flexiebler und ohne Zwangspakete!

suelzer07
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.05.2010, 11:52

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von suelzer07 » 23.08.2010, 18:17

Auch hier gerne nochmal die Info (man weiß ja bald gar nicht mehr welcher Trööt aktuell ist):

Sky will sich mit Kabelnetzbetreibern verbünden
veröffentlicht am 23.08.2010 um 10:55 Uhr · Medien · Artikel

Der angeschlagene Bezahlsender Sky Deutschland will sich einem Pressebericht zufolge mit Kabelnetz-Betreibern verbünden, um mehr Abonnenten zu gewinnen. Eine Allianz mit den beiden größten Konzernen, Kabel Deutschland und Unitymedia, sei zum Greifen nah, um den Konkurrenten Deutsche Telekom auf Distanz zu halten, berichtet das "Handelsblatt" am Montag.

"Wir sind in guten Gesprächen mit einer Reihe von Kabelkonzernen, darunter auch Kabel Deutschland und Unitymedia, aber auch mit anderen potenziellen Distributionspartnern. Wir sind zuversichtlich, dass die Verhandlungen in den nächsten Monaten positiv abgeschlossen werden", sagte der neue Vorstandschef Brian Sullivan der Zeitung.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!!

Quelle: http://www.wuv.de/nachrichten/medien/sk ... verbuenden

medianer65
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2009, 08:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von medianer65 » 23.08.2010, 18:31

Habe den Bericht im Handelsblatt auch gelesen. Habe aber wenig Hoffnung das das in absehbarer Zeit was wird. Eher fällt Ostern und Weihnachten auf einen Tag. Und irgendeiner hält wieder doppelt die Hand auf und wir müssen wieder löhnen. Verstehe immer noch nicht, warum andere Kabelanbieter alle HD-Sender von Sky anbieten und UM nur den Sport. Das ist doch irre. Ich glaube ich schraube doch mal eine Schüssel aufs Dach :D

Reinhold
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 29.07.2010, 15:22

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Reinhold » 23.08.2010, 18:55

medianer65 hat geschrieben:Habe den Bericht im Handelsblatt auch gelesen. Habe aber wenig Hoffnung das das in absehbarer Zeit was wird. Eher fällt Ostern und Weihnachten auf einen Tag. Und irgendeiner hält wieder doppelt die Hand auf und wir müssen wieder löhnen. Verstehe immer noch nicht, warum andere Kabelanbieter alle HD-Sender von Sky anbieten und UM nur den Sport. Das ist doch irre. Ich glaube ich schraube doch mal eine Schüssel aufs Dach :D
Zum Glück habe ich mir eine Schüssel auf Dach jetzt setzen lassen. Selbst wenn Sky jetzt mit Unitymedia enger zusammenarbeiten würde, wäre zum Beispiel so ein Angebot wie von Kabel BW + Sky "Clever Kabel 50 Sky" kein Thema für mich. In den Preisen ist zwar Internet/Telefon dabei, aber wer schon versorgt ist kann damit nichts anfangen und zu den Preisen kommen dann immer noch die Kabelgebühren hinzu. So habe ich für 59,90 EUR ein Vollabo Sky für Sat und keine weiteren Kosten. Das wird ein Kabelkunde niemals haben. Welcher neue Häuslebauer nimmt denn heutzutage überhaupt noch Kabel?

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Porky1 » 23.08.2010, 19:12

Zum Beispiel wenn man schnelles Internet haben will.Mann kann ja 2 Play buchen ohne TV.
Und sich eine Sat schüssel auf dem Dach setzen.So spart man sich die Kabel gebühren.
Mit was Surft du denn durch die Gegend?Wenn soviel Negativ über UM geprochen wird
tritt natürlich das in Hintergrund,das man nur 2 Play braucht ohne TV.Das ist doch auch ein Vorteil!
Gerade bei N-TV gesehen das ein Sky Sprecher sagte das die Kabelunternehmen doch für Sky wichtig sind.
Haben doch Angst vor der Telekom mit ihren IPTV.Also knicken Sky doch ein wenig ein.

Mfg Porky1
Zuletzt geändert von Porky1 am 23.08.2010, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benny_FFM
Kabelexperte
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 00:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Benny_FFM » 23.08.2010, 20:12

Dem kann ich mich auch nur anschließen. Vor allem in ländlichen Gebieten ist das Kabel eine gute Alternative zum oft nicht vorhandenem, oder nur langsamen DSL.
Außerdem hat das System Zukunft, z.B. wenn die analogen Kanäle verschwinden.

Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Red » 23.08.2010, 20:53

Hoffe die einigen sich wirklich und dann hoffentlich die HD Sender auch ohne Zwangsbox. :super:

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eribion » 23.08.2010, 21:08

Ich habe ja mal ganz stark die Vermutung, das Du die Sky HD Kanäle unabhängig von der HD-Box sehen kannst.
Denn Sky muss ja selbst bei einer Einigung, die Altkunden zufrieden stellen, das wird natürlich schwer, wenn die sich
auf einmal eine HD-Box von UM besorgen müssten. Davon mal ab, bieten Sky ja bald einen eigenen HD-Festplattenreceiver an.
Aktuell zwar erstmal nur für die Sat Kunden, aber unabhängig von UM soll der Sky Recorder Ende des Jahres wohl bestellbar für
Kabelkunden sein.
Von daher mache ich mir über eine HD-Box gebundene Zwangsverbreitung der Sky-HD Sender die geringsten Sorgen.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von oxygen » 23.08.2010, 21:17

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Sky und Unitymedia für gemeinesame Hardwarebasis entscheiden. die HD-BOX bringt da bereits alles nötige mit, aber vielleicht gibt es auch ein Nachfolgemodell. Zwei verschiedene Boxen wären weder für Sky und Unitymedia ökonomisch sinnvoll, noch kundenfreundlich.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

tommy68ma
Kabelexperte
Beiträge: 138
Registriert: 11.03.2010, 13:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von tommy68ma » 23.08.2010, 21:24

oxygen hat geschrieben:Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Sky und Unitymedia für gemeinesame Hardwarebasis entscheiden. die HD-BOX bringt da bereits alles nötige mit, aber vielleicht gibt es auch ein Nachfolgemodell. Zwei verschiedene Boxen wären weder für Sky und Unitymedia ökonomisch sinnvoll, noch kundenfreundlich.

Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn das würde ja bedeuten, dass alle bestehenden SKY Abos, die auch UM Kunden sind ein Sonderkündigungsrecht hätten, denn zwingen kann SKY niemanden und wenn du die Sender nicht mehr empfangen kannst......

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von andyffmx » 23.08.2010, 21:50

Desperados-1984 hat geschrieben: Hoffentlich gibts bald ein Sportpaket (inkl. Buli, DFB-Pokal, CL, EL) für 30€ Das wär mal was und ich denke Preis/Leistungsmäßig auch ok.
Hättest Du vor ein paar Wochen noch haben können. Sky Welt + BL + Sport (Pokal, CL, EL) für 32 Euro. Wurde angeboten wie Sauerbier...

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von oxygen » 23.08.2010, 22:00

tommy68ma hat geschrieben:Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn das würde ja bedeuten, dass alle bestehenden SKY Abos, die auch UM Kunden sind ein Sonderkündigungsrecht hätten, denn zwingen kann SKY niemanden und wenn du die Sender nicht mehr empfangen kannst......
Nö. Auch bei Sky hat man kein Recht auf den Empfang mit nicht zertifizierten Receivern.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benny_FFM
Kabelexperte
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 00:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Benny_FFM » 24.08.2010, 03:11

andyffmx hat geschrieben:
Desperados-1984 hat geschrieben: Hoffentlich gibts bald ein Sportpaket (inkl. Buli, DFB-Pokal, CL, EL) für 30€ Das wär mal was und ich denke Preis/Leistungsmäßig auch ok.
Hättest Du vor ein paar Wochen noch haben können. Sky Welt + BL + Sport (Pokal, CL, EL) für 32 Euro. Wurde angeboten wie Sauerbier...
Gibts m.E. nach bei der Hotline immernoch.

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von mrkrisnow » 24.08.2010, 09:39

So dann schreib ich auch mal wieder in diesem Forum.

Ich denke, so wie sich das anhört, läuft alles darauf hinaus, das Pakete von Sky generell auch über Unitymedia vermarktet werden. Aber nur mal, weil es hier im HD-Forum gepostet wurde, darauf einzugehen, es wird sich bezüglich der HD-Verbreitung nicht unbedingt was verbessern, weil dies dann ja Konkurrenz zu den HD-Paketen von Unitymedia wär, welche ja am 11.Oktober 2010 starten sollen. Für mich klingt das so, als würden die die Sportpakete z.B. wieder vermarkten, was vor nicht all zu langer Zeit, Premiere bei Unitymedia machte.

Wenn HD-Kanäle von Sky bei Unitymedia laufen sollten, dann würden die sicherlich über Unitymedia verschlüsselt werden, genau wie bei RTL Living als Beispiel. Im Sat-Fernsehen für Sky Kunden aller Art frei, im Kabelnetz nur dann frei, wenn über Unitymedia gebucht.

Glaubt mal, Unitymedia wird uns Kabelkunden noch so richtig Kohle aus der Tasche ziehen.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

ze.alberto
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 22.06.2010, 21:48

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von ze.alberto » 24.08.2010, 09:43

Der Bezahl-TV-Betreiber Sky plant Bündnisse mit Kabelnetzbetreibern, vor allem mit den beiden größten Anbietern Unity Media und Kabel Deutschland. Das Unternehmen, das dringend neue Abonnenten braucht, bestätigte auf Anfrage entsprechende Verhandlungen. Die Kabelnetzbetreiber wiederum stehen im Wettbewerb mit der Deutschen Telekom - die wie sie ihren Kunden Internet, Telefon und Fernsehen im Paket anbietet. Nach SZ-Informationen könnten solche Angebote von Unity Media und Kabel Deutschland um die Sport-, Film- und HD-Kanäle von Sky erweitert werden. Die Verhandlungen sollen vor dem Weihnachtsgeschäft abgeschlossen sein. Kabel BW vertreibt bereits seit kurzem Sky-Sender, mit deren Absatz beide Seiten 'sehr zufrieden' seien.
Quelle: Süddeutsche Zeitung

Also spätestens unterm Tannenbaum haben wir dann die gewünschten HD-Sender.
Alles wird gut! :D
3play PREMIUM 100 + ALLSTARS HD
Sky Welt + Bundesliga + Sport + HD

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von mrkrisnow » 24.08.2010, 10:05

ze.alberto hat geschrieben:

Also spätestens unterm Tannenbaum haben wir dann die gewünschten HD-Sender.
Alles wird gut! :D
Da wurde immer schon soviel gequatscht und meistens haben die ihre Termine nie eingehalten. Unitymedia muss umdenken, bevor die obere Etage nicht ihre ignorante Meinung über Kundenzufriedenheit ändert, passiert da garnichts. Das sind, seit Sky im Betrieb ist, die 3 oder 4 Verhandlungen, wenn nicht sogar mehr, und man kommt zu keinen Abschluss, weil Unitymedia nicht Geschäftsfähig sind im Fernsehbereich. Das merkt man nur daran, das die ihre Prioritäten in Richtung Servus HD TV steuern, als in Richtung Sendern, die beliebt sind.

Was könnte man tun seitens Unitymedia, wenn man an Sky Sendern Geld verdienen will. Ganz einfach:

1. Einspeißgebühren preisangemessen Verlangen
2. Von Kabelkunden eine Grundgebühr verlangen
3. Gleichzeitig faire Rabatte erstellen
4. Dem Kunden die Entscheidung lassen, ob er es sehen will oder nicht, wenn ja muss geblecht werden, wenn nein muss er drauf verzichten oder auf Sat umsteigen

Egal wie es abläuft: Unitymedia sollte sich ein Beispiel an Kabel BW nehmen. Vielleicht mal über deren Finanzstrukturen nachdenken, und selbst die, die weniger Kabelkunden haben als Unitymedia, Kacken sich nicht so ein. Ich bin der Meinung das Unitymedia von einem Chef wie Sullivan geleitet werden müsste, dann würde wenigstens aus Mist Gold werden.

Sorry Unitymedia, Internet und Telefon wunderbar bzw. perfekt. Aber es reicht nun mal heut zu Tage nicht, in ein paar Dingen gut zu sein, sondern man muss in allem gut sein. ich versteh manchmal nicht wieso, wenn man Kabelnetzbetreiber von Hessen und NRW ist, wo eben auf kleiner Fläche viele Wohnen und die meisten Kabel haben, wieso man da sein Geschäft (im Bezug auf Fernsehen) nicht gut zum laufen kriegt. Keiner kann mir erzählen, das dies besser läuft als im Sat Fernsehen. Die Kölner Umgebung mit NetCologne bekommt ihre HD Verbreitung doch auch hin. Man muss doch nicht so lange Warten bis das Netz ausgebaut bzw. erneuert ist.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von mischobo » 24.08.2010, 11:30

ze.alberto hat geschrieben:
Der Bezahl-TV-Betreiber Sky plant Bündnisse mit Kabelnetzbetreibern, vor allem mit den beiden größten Anbietern Unity Media und Kabel Deutschland. Das Unternehmen, das dringend neue Abonnenten braucht, bestätigte auf Anfrage entsprechende Verhandlungen. Die Kabelnetzbetreiber wiederum stehen im Wettbewerb mit der Deutschen Telekom - die wie sie ihren Kunden Internet, Telefon und Fernsehen im Paket anbietet. Nach SZ-Informationen könnten solche Angebote von Unity Media und Kabel Deutschland um die Sport-, Film- und HD-Kanäle von Sky erweitert werden. Die Verhandlungen sollen vor dem Weihnachtsgeschäft abgeschlossen sein. Kabel BW vertreibt bereits seit kurzem Sky-Sender, mit deren Absatz beide Seiten 'sehr zufrieden' seien.
Quelle: Süddeutsche Zeitung

Also spätestens unterm Tannenbaum haben wir dann die gewünschten HD-Sender.
Alles wird gut! :D
... naja, mti Kabel BW hat Sky bereites eine Vertriebskooperation und trotzdem werden nicht alle 10 Sky HDTV-Programme bei Kabel BW eingespeist ...

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Desperados-1984 » 24.08.2010, 13:05

andyffmx hat geschrieben:
Desperados-1984 hat geschrieben: Hoffentlich gibts bald ein Sportpaket (inkl. Buli, DFB-Pokal, CL, EL) für 30€ Das wär mal was und ich denke Preis/Leistungsmäßig auch ok.
Hättest Du vor ein paar Wochen noch haben können. Sky Welt + BL + Sport (Pokal, CL, EL) für 32 Euro. Wurde angeboten wie Sauerbier...
über die ganze Vertragslaufzeit oder nur für ein paar Monate?

Aber eigentlich hatte ich auch geschrieben BL + CL + EL inkl. HD für 30€! und das HD würde bei deinem Vorschlag ja wohl fehlen oder?

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von andyffmx » 24.08.2010, 13:30

Über die gesamte Vertragslaufzeit von 12 Monaten. HD hattest Du nicht erwähnt. Aber ich habe bspw. Welt (schau ich nie) + BL + Sport HD (nur 1 wg. UM) für 26,90. Damit habe ich auch CL und DFB - Pokal, wenn auch nicht alle Spiele. Wäre ich glücklicher SAT-Zuschauer, hätte ich nicht nur die beiden Sport HD Sender, sondern auch noch alle HD Sender aus der Sky Welt (u.a. Eurosport HD). Ich finde dafür 26,90 absolut fair. Und das Angebot ging ca. seit 4 Wochen vor der WM durch alle einschlägigen Foren (inkl. hier). Also war fast schon dumm, darauf nicht zu stoßen...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast