Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 13.10.2010, 16:03

marster hat geschrieben:ich denke, das passt hier am besten rein:

ich habe gestern sky mal eine mail geschrieben, wie das denn mit "national geographic hd" über UM aussieht ... ob man da freigeschaltet wird. folgende antwort habe ich bekommen:
Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Da Sie unser komplettes HD-Programm nutzen, können Sie natürlich auch National Geographic in HD geniessen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viele besondere Momente mit Sky.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sky Team
ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das so stimmt. würde mich auf jeden fall freuen :)

?????????????????????????????????? :zerstör:
endlich mehr sky hd`s bei um

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Tomis » 13.10.2010, 16:07

dieser HD Sender wird ab November aktiv , somit werden auch die Sky Kunden diesen HD Sender empfangen :super:

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von vorturner2 » 13.10.2010, 16:09

wie kommst du darauf?
es wurde meines wissens kein vertrag darüber geschlossen :kafffee:

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 13.10.2010, 16:12

Tomis hat geschrieben:dieser HD Sender wird ab November aktiv , somit werden auch die Sky Kunden diesen HD Sender empfangen :super:

wo steht das??? gibt es eine zuverlässige quelle oder nur gerüchte???
endlich mehr sky hd`s bei um

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 13.10.2010, 16:25

fuchs2010 hat geschrieben:wo steht das??? gibt es eine zuverlässige quelle oder nur gerüchte???
Das ist einfach nur die Hoffnung der Sky Zuschauer. Bisher aber völlig unbegründet und wenn hinter den Kulissen nichts anders lautendes vorbereitet wird auch unwahrscheinlich.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 13.10.2010, 16:36

sehr ihr!!!! Bubi und sein Arbeitgeber sind schon wieder dabei, alles was nicht supertolle um-hd-programme sind, zu verhindern.

also macht euch keine unberechtigte hoffnung - die lösung nach jahrelangem warten wird einfach nur sat heissen.

ich gebs auf. um vertrag wird gekündigt.
endlich mehr sky hd`s bei um

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von John0 » 13.10.2010, 16:39

Wenn man wirklich kurz vor dem Abschluß steht dann verstehe ich nicht diese Geheimniskrämerei immer.
In der Zeit verlieren die doch nur unnötig Kunden die auf Sat wechseln.
Wieso wurde eigentlich das eigene HD Paket solange geheim gehalten?
Was hatte das für einen Sinn gehabt?
Erst ein paar Tage vorher wurde es per Pressekonfernz verkündet.
Wieso wird immer bei sowas bis auf den letzten Tag gewartet?
Glaubt man etwa die Kunden wären wie kleine Kinder die sich bis Weihnachten gedulden müßen bis sie ihre Geschenke aufmachen können?

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 13.10.2010, 16:41

Ich bestreite doch gar nicht, dass Sky Kunden demnächst auch bei UM NatGeo HD sehen könnten. Aber bisher gibt es zu dieser Annahme überhaupt keine Grundlage. Sky müsste für die Einspeisung des Senders bzw. für jeden Abonnenten einen Betrag an UM und NatGeo abdrücken. Wenn Sky das von heute auf morgen machen würde, dann hätten sie schon längst weitere HD Sender einspeisen können. Ohne ein solches Abkommen wird aber kein Sky Kunde NatGeo HD bei UM sehen können. Und aktuell sieht es nicht danach aus, dass man sich einigen würde.

Aber wer weiss. Vielleicht kommt in wenigen Tagen ja tatsächlich die verschollen geglaubte Pressemitteilung von Sky, dass man ab 1. November weitere HD Sender über UM anbieten wird. Dann klänge auch eine einfache Einspeisung von NatGeo HD logisch.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 13.10.2010, 16:46

und kommen wird garnichts - rein gar nichts - wie immer.

und erzähl mir keiner mehr, schuld hat sky, die wollen nix oder zu wenig zahlen.

aus meiner sicht liegt die alleinige schuld bei den heuschrecken um !!!!

wenn es nicht so wäre, würden die anderen kbn`s auch mit sky im clinch liegen.
endlich mehr sky hd`s bei um

kiraly23
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von kiraly23 » 13.10.2010, 16:57

Es ist schon berechtigt, zu fragen, warum sich Sky mit anderen KNB über die Einspeisung von Sky HD-Sendern einigen konnte, aber bei UM nicht.
Dies lässt wohl eher auf eine Blockadehaltung und/oder unverschämten Forderungen von UM schliessen, als auf ein Fehlverhalten von Sky.
Aber das alles lässt natürlich Raum für Spekulationen, womit man trefflich unnütz leerstehenden Webspace füllen kann :D
Alles Gebabbel ändert leider an der Tatsache nix, ich werd mich auf jeden Fall mal mit Sat beschäftigen (Kosten, Aufwand, etc.) und wenn sich ab Nov nix rührt, wird gehandelt.
BildBild

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von chrissaso780 » 13.10.2010, 18:11

Von mir aus könnte UM Sky auch komplett aus den Netz verbannen, hätte ich nichts gegen.
Sky hat so ein mieses Preis/Leistungs Verhältniss. Da ist sogar jede Videothek billiger und besser als Sky.

Benutzeravatar
markus1984
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 13.09.2010, 18:56
Wohnort: Paderborn

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von markus1984 » 13.10.2010, 18:25

... und in der Videothek gibt es Bundesliga oder wie? :kratz: :D

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SpeedyD » 13.10.2010, 18:32

Na, klar....Die Videothek wird dann mi Stühlen und Tischen ausgestattet. So als "Sky-Sports-Bar". Verstehste? :D

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von vorturner2 » 13.10.2010, 18:33

also ich finde 35€ für das gesamtpaket incl hd und mietfreiem receiver nicht teuer :D

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Tomis » 13.10.2010, 19:18

vorturner2 hat geschrieben:also ich finde 35€ für das gesamtpaket incl hd und mietfreiem receiver nicht teuer :D
richtig so hab ich es auch und da kann man nichts sagen zu mal das Programm für den Preis incl. Sport OK ist, nur fehlen jetzt noch die HD Sender.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 13.10.2010, 20:43

den preis fände ich inkl. 12 hd-programmen der hammer. im gegensatz zu um hd kann man hier nämlich von programmen sprechen.
endlich mehr sky hd`s bei um

Benutzeravatar
Berny
Kabelexperte
Beiträge: 115
Registriert: 28.12.2007, 14:22

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Berny » 13.10.2010, 22:03

chrissaso780 hat geschrieben:Von mir aus könnte UM Sky auch komplett aus den Netz verbannen, hätte ich nichts gegen.
Sky hat so ein mieses Preis/Leistungs Verhältniss. Da ist sogar jede Videothek billiger und besser als Sky.
Von mir aus müsste man allen Eigentümern verbieten, die Mieter zum miesen analogen und überteuerte Kabelfernsehen zur zwingen! :D

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SpeedyD » 13.10.2010, 22:17

Also ich hab die Wahl: Zwischen Digitalem Kabelanschluss (Bin der erste im Haus der sich dazu durchgesetzt hat) oder analog Sat!!! :D

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 14.10.2010, 09:42

Ist zwar unwahrscheinlich, dass UM Werbung für das Sky Paket machen würde, aber so gut sieht es auch nicht aus. Dieser Aussage nach, liegt es an Sky, ob man den Sender (gegen Bares) seinen Abonnenten zeigen möchte oder nicht. Zu verschenken hat den UM jeden Falls nicht.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von SpeedyD » 14.10.2010, 09:47

LOL...ich möchte mal behaupten, wenn UM den nicht einspeist, ist es vollkommen egal, ob du den bei Sky gebucht hast oder nicht.

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von LucaToni » 14.10.2010, 09:50

bubi09 hat geschrieben:
Ist zwar unwahrscheinlich, dass UM Werbung für das Sky Paket machen würde, aber so gut sieht es auch nicht aus. Dieser Aussage nach, liegt es an Sky, ob man den Sender (gegen Bares) seinen Abonnenten zeigen möchte oder nicht. Zu verschenken hat den UM jeden Falls nicht.
das die keine Werbung für die machen ist klar... aber UM muss doch wissen ob denn SKY den Sender nun einspeissen (lassen) wird, oder etwa nicht?
Immer so ein Kindergartenspiel... wenn man bei SKY auf der Seite sich die Informationen zum Empfang von HDTV durchließt steht dort das man seinen Kabelnetzbetreiber fragen soll/muss welche HD-Sender man empfängt und welche nicht (leuchtet ja auch ein). Jetzt fragt man UM und die leiten einen weiter an SKY... da soll mal jemand schlau draus werden

fryless
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 19.09.2010, 21:08

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fryless » 14.10.2010, 10:28

bubi09 hat geschrieben:
Ist zwar unwahrscheinlich, dass UM Werbung für das Sky Paket machen würde, aber so gut sieht es auch nicht aus. Dieser Aussage nach, liegt es an Sky, ob man den Sender (gegen Bares) seinen Abonnenten zeigen möchte oder nicht. Zu verschenken hat den UM jeden Falls nicht.
Natürlich bekommt man als Antwort von Unitymedia, dass es an Sky liegt - was sollen die auch sonst publizieren?

Wenn Sky bereit ist, die überteuerten Gebühren für die Einspeisung an UM zu zahlen, werden die sicherlich mit Freude die Sender auch für die Sky-Kunden freigeben. Fragt sich nur, warum UM scheinbar als einziger Kabelanbieter sich das Recht herausnimmt, dermaßen hohe Preise von Sky zu verlangen. Mit allen anderen Kabelnanbietern, gab es solche preislichen Problem schließlich nicht.

Also kann man wohl mit hoher Sicherheit sagen, dass nicht Sky das Problem ist, sondern eindeutig UM, die mit utopischen Preisen verhandeln und sich Sky auf diesen Handel nicht einlässt.

Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Dominosteinchen » 14.10.2010, 10:36

Ist doch im Grunde ganz einfach.

Sky zahlt bei UM nur für den Sportkanal in HD.
Deshalb gibt es bei UM auch keine anderen SKY HD Sender.

Wenn SKY seinen Kunden sagt, Sie möchten sich an UM wenden, dann nur verbunden mit dem Hintergedanken, dass wenn dies viele tun, UM vielleicht weitere SKY HD Sender kostenlos durchschleift.
Wird aber so oder so nicht passieren, denn die Kanäle kosten ja Geld bzw. müsste UM andere Kapazitäten frei- oder aufgeben.

Warum sollten die das also machen ?

sunny1970
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2009, 09:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von sunny1970 » 14.10.2010, 10:42

Warum sollten die das also machen ?
Na weil sie dadurch selbst Kunden an SAT oder T-Home verlieren. Wenn der Kabelanschluss nicht das bietet was die Konkurrenz bietet sucht man nach Alternativen.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bubi09 » 14.10.2010, 10:43

LucaToni hat geschrieben:[...]wenn man bei SKY auf der Seite sich die Informationen zum Empfang von HDTV durchließt steht dort das man seinen Kabelnetzbetreiber fragen soll/muss welche HD-Sender man empfängt und welche nicht (leuchtet ja auch ein). Jetzt fragt man UM und die leiten einen weiter an SKY... da soll mal jemand schlau draus werden
Dominosteinchen hat geschrieben:Wenn SKY seinen Kunden sagt, Sie möchten sich an UM wenden, dann nur verbunden mit dem Hintergedanken, dass wenn dies viele tun, UM vielleicht weitere SKY HD Sender kostenlos durchschleift.
Sowohl Sky (oder eine anderer beliebiger Sender) als auch UM verweisen verärgerte Zuschauer gerne an den jeweils anderen. Ersten weil es dann so scheint, dass die andere Seite schuld wäre und zweitens, weil dann Druck beim anderen wegen der vielen Beschwerden entsteht und so zum Handeln bzw. Einlenken aufgefordert wird.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast