Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 13.09.2010, 19:57

bubi09 hat geschrieben:Kommt bald die viel erhoffte Pressemitteilung?
Commerzbank [...] Analyst Dirk [...] Voigtländer geht davon aus, dass Sky Deutschland in Kürze Vertriebsvereinbarungen mit den Kabelnetzbetreibern Kabel Deutschland und Unitymedia bekannt geben wird. In Verbindung mit der erwarteten Neukundengewinnung durch das HD-Angebot ist er optimistisch, dass das Unternehmen, wie angekündigt, keine weitere Kapitalerhöhung benötigen wird.
Quelle: Handelsblatt: Commerzbank belässt Sky auf „Hold“
Da werden die Analysten der Bank wohl mehr wissen als sie nach aussen tragen, vor allem weil Sky aufgrund seiner wirtschaftlichen Lage wegen Finanzierungen angefragt haben wird,und dazu gehört nunmal bei Unternehmen einen Wirtschaftsplan einzureichen wo zu ertwartende Einkünfte und wie sie erlangt werden, dargestellt werden müßen.
Bild

Bild

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 13.09.2010, 20:38

klaro - banker wissen immer mehr als andere.

hat uns ja auch die finanzmarktkrise bewiesen.

statt kapitalspritze neukundengewinnung mit 19,60 € mtl.

das braucht ne weile um die paar miliönchen zusammenzusparen.

gez. ein bankfachwirt
endlich mehr sky hd`s bei um

Devport
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 10.03.2009, 01:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Devport » 14.09.2010, 01:05

Kannn mir mal einer ein besseres Fernglas geben ? Ich bekomme mit meinem keine Sicht auf eine Einigung zwischen Sky und UM.

UM hat gerade erst die Pay Pakete umgestellt, plant bald ein neus oder gar mehrere HD Pakete und gewinnt beim Kabel TV nur im Bereich Abos Kunden dazu. Als ob die da der Konkurrenz auch nur den kleinen Zeh reichen. Die nächsten drei Monate muss UM erst einmal messen, was die Umstellung der Pakete bringt. Eine Einigung mit Sky würde die eigenen Pläne da nur stören.

Wir können eigentlich nur hoffen, dass Skys Klage zumindest zu einer Schlichtung führt. Und das passiert meinem Gefühl nach dieses Jahr nicht mehr.

Wäre auch mal Zeit, dass das Kartellamt einschreitet. Ein Kabel Anbieter, der zuglich Pay Anbieter ist ? Klar, dass man die Konkurrenz abzockt.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Eribion » 14.09.2010, 11:49

Ich sag doch die haben sich geeinig und uns sagt wieder keiner was.
Davon mal ab, geht es nicht Sky schlecht sondern Sky Deutschland--> großer Unterschied. ;) :D
Wahrscheinlich werden wir das alles Ende des Monats erfahren, wenn UM verkündet welche Sender im
Oktober kommen. Eigentlich auch lächerlich, es kann uns doch keiner erzählen, das die nicht jetzt
schon wissen, was die ab Oktober ins Netz lassen, also wo ist das Problem den Kunden das jetzt schon
zu sagen??? :wand: :motz:
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

memphis
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von memphis » 14.09.2010, 12:06

Devport hat geschrieben:Kannn mir mal einer ein besseres Fernglas geben ? Ich bekomme mit meinem keine Sicht auf eine Einigung zwischen Sky und UM.

UM hat gerade erst die Pay Pakete umgestellt, plant bald ein neus oder gar mehrere HD Pakete und gewinnt beim Kabel TV nur im Bereich Abos Kunden dazu. Als ob die da der Konkurrenz auch nur den kleinen Zeh reichen. Die nächsten drei Monate muss UM erst einmal messen, was die Umstellung der Pakete bringt. Eine Einigung mit Sky würde die eigenen Pläne da nur stören.

Wir können eigentlich nur hoffen, dass Skys Klage zumindest zu einer Schlichtung führt. Und das passiert meinem Gefühl nach dieses Jahr nicht mehr.

Wäre auch mal Zeit, dass das Kartellamt einschreitet. Ein Kabel Anbieter, der zuglich Pay Anbieter ist ? Klar, dass man die Konkurrenz abzockt.

Ich frage mich haben sie die Beschwerde nur angedroht oder auch tatsächlich auch eingereicht. Laut BNA gibts da nichts. Weder offen noch abgeschlossen!

memphis
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von memphis » 14.09.2010, 12:09

Eribion hat geschrieben:Ich sag doch die haben sich geeinig und uns sagt wieder keiner was.
Davon mal ab, geht es nicht Sky schlecht sondern Sky Deutschland--> großer Unterschied. ;) :D
Wahrscheinlich werden wir das alles Ende des Monats erfahren, wenn UM verkündet welche Sender im
Oktober kommen. Eigentlich auch lächerlich, es kann uns doch keiner erzählen, das die nicht jetzt
schon wissen, was die ab Oktober ins Netz lassen, also wo ist das Problem den Kunden das jetzt schon
zu sagen??? :wand: :motz:
Eventuell dürfen sie, ähnlich wie Netcologen, auch Sky Pakete anbieten, aber erst ab dem 01.10.2010. Wenn die das jetzt bekanntgeben ohne es anbieten zu dürfen würde ja jeder Interessierte zu Sky laufen anstatt dann das UM Paket zu buchen. Von daher verständlich, auch wenn man auf heißen Kohlen sitzt und auf die Bekanntgabe wartet :pcfreak:

Ich tippe mal das die Sender und Pakete ab dem 26.09. veröffentlicht werden, da dann die Angebote von Sky selber auslaufen.

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 14.09.2010, 15:27

Eribion hat geschrieben:Ich sag doch die haben sich geeinig und uns sagt wieder keiner was.
Davon mal ab, geht es nicht Sky schlecht sondern Sky Deutschland--> großer Unterschied. ;) :D
Wahrscheinlich werden wir das alles Ende des Monats erfahren, wenn UM verkündet welche Sender im
Oktober kommen. Eigentlich auch lächerlich, es kann uns doch keiner erzählen, das die nicht jetzt
schon wissen, was die ab Oktober ins Netz lassen, also wo ist das Problem den Kunden das jetzt schon
zu sagen??? :wand: :motz:
Da würde das Chaos so ähnlich wie bei der HD box werden,die konnte ja obwohl sie noch nicht lieferbar war, bestellt werden zu welcher zufriedenheit der Kunden das führte ist ja bekannt.
Wenn sich die Einspeisung der Sender auch nur um 1 std verzögert bricht doch gleich wieder die Hölle aus weil es bestimmt Leute gibt die punkt 00:00 an dem Datum am TV den Sendersuchlauf starten und was sehen wollen.
Bild

Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von DianaOwnz » 14.09.2010, 16:51

Regius hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:Kommt bald die viel erhoffte Pressemitteilung?
Commerzbank [...] Analyst Dirk [...] Voigtländer geht davon aus, dass Sky Deutschland in Kürze Vertriebsvereinbarungen mit den Kabelnetzbetreibern Kabel Deutschland und Unitymedia bekannt geben wird. In Verbindung mit der erwarteten Neukundengewinnung durch das HD-Angebot ist er optimistisch, dass das Unternehmen, wie angekündigt, keine weitere Kapitalerhöhung benötigen wird.
Quelle: Handelsblatt: Commerzbank belässt Sky auf „Hold“
Da werden die Analysten der Bank wohl mehr wissen als sie nach aussen tragen, vor allem weil Sky aufgrund seiner wirtschaftlichen Lage wegen Finanzierungen angefragt haben wird,und dazu gehört nunmal bei Unternehmen einen Wirtschaftsplan einzureichen wo zu ertwartende Einkünfte und wie sie erlangt werden, dargestellt werden müßen.

Du hast aber jetzt schon mitbekommen wer an der Wirtschaftskrise die Schuld trägt, oder ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 14.09.2010, 18:11

DianaOwnz hat geschrieben: Du hast aber jetzt schon mitbekommen wer an der Wirtschaftskrise die Schuld trägt, oder ?
Was hat die Wirtschaftskrise mit SKY und UM zu tun ?
Aber so wie du sonst schreibst hat UM alle gegängelt :hammer: :hammer: :hammer:
Bild

Bild

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von fuchs2010 » 15.09.2010, 16:09

Willkommen zur Sky Online-Beratung. Bitte warten Sie einen Moment auf einen Mitarbeiter.

Sie sprechen gerade mit Alexander.

Alexander: Herzlich Willkommen bei Sky, Sie chatten mit Alexander. Ich unterstütze Sie gern bei Ihrer Online-Bestellung.

Wolfram: Ich habe gerade gelesen, dass ich als unytimediakunde nur eingeschränkt hdtv programme empfangen kann???

Alexander: Guten Tag Wolfram, vielen Dank für ihr Interesse an Sky. Das ist richtig, als Unity Media Kunde können Sie nur den Sender Sky Sport HD1 in HD empfangen.

Wolfram: gibt es da hoffnung auf änderung??? sonst ist da hd paket ja uninteressant

Alexander: Das kann ich Ihnen leider nicht sagen, der richtige Ansprechpartner wäre in dem Fall ihr Kabelanbieter, da Sky den vollen Umfang seines Angebotes zur Verfügung stellt.

Wolfram: ok - dann höre ich dort mal nach. vielen dank für die antwort - die situation selbst schein eher unbefriedigend

Alexander: Das kann ich verstehen.

Wolfram: wie kann es denn sein, dass die anderen kabelnetzbetreiber anscheinend ihr hd programme einspeisen und unitymedia nicht???

Alexander: Das fragen Sie bitte Unity Media. Wie gesagt, es liegt nicht an Sky das diese Sender nicht eingespeist werden.


hatte gerade mal einen kleinen chat mit sky - das klingt alles andere als "Einigung". und das am 15.09. - vierzehn tage bevor UM irgendwas verkündigen will - ich geb die hoffnung jetzt komplett auf.

vielen dank um
endlich mehr sky hd`s bei um

Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Regius » 15.09.2010, 16:19

fuchs2010 hat geschrieben:Willkommen zur Sky Online-Beratung. Bitte warten Sie einen Moment auf einen Mitarbeiter.

Sie sprechen gerade mit Alexander.

Alexander: Herzlich Willkommen bei Sky, Sie chatten mit Alexander. Ich unterstütze Sie gern bei Ihrer Online-Bestellung.

Wolfram: Ich habe gerade gelesen, dass ich als unytimediakunde nur eingeschränkt hdtv programme empfangen kann???

Alexander: Guten Tag Wolfram, vielen Dank für ihr Interesse an Sky. Das ist richtig, als Unity Media Kunde können Sie nur den Sender Sky Sport HD1 in HD empfangen.

Wolfram: gibt es da hoffnung auf änderung??? sonst ist da hd paket ja uninteressant

Alexander: Das kann ich Ihnen leider nicht sagen, der richtige Ansprechpartner wäre in dem Fall ihr Kabelanbieter, da Sky den vollen Umfang seines Angebotes zur Verfügung stellt.

Wolfram: ok - dann höre ich dort mal nach. vielen dank für die antwort - die situation selbst schein eher unbefriedigend

Alexander: Das kann ich verstehen.

Wolfram: wie kann es denn sein, dass die anderen kabelnetzbetreiber anscheinend ihr hd programme einspeisen und unitymedia nicht???

Alexander: Das fragen Sie bitte Unity Media. Wie gesagt, es liegt nicht an Sky das diese Sender nicht eingespeist werden.


hatte gerade mal einen kleinen chat mit sky - das klingt alles andere als "Einigung". und das am 15.09. - vierzehn tage bevor UM irgendwas verkündigen will - ich geb die hoffnung jetzt komplett auf.

vielen dank um
Das ist doch wohl normal das einer der nur für den Verkauf in irgendeinem Callcenter sitzt nicht über Verträge bescheid weiss, die mit der verbreitung im Kabelnetz zusammenhängen.Die werden doch immer erst kurz vor fertig informiert und wenn sie dann nicht richtig zuhören oder lesen kommt halt das raus worüber sich fast jeder schon einmal bei Hotlines geärgert hat.
Das da was kommen wird war ja in diversen Pressemitteilungen beider Seiten zu lesen.Irgendwo stand glaub ich sogar das die Gepräche mit Um besser verlaufen würden als mit einem anderen Kabelanbieter komme momentan leider nicht auf den Namen.
Zuletzt geändert von Regius am 15.09.2010, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Bild

Benutzeravatar
markus1984
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 13.09.2010, 18:56
Wohnort: Paderborn

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von markus1984 » 15.09.2010, 17:42

Jo. Mit KabelDeutschland soll es schleppender laufen und da erwartet man eine Einigung bis Weihnachten... in Sachen UM hieß es bis Ende Quartal 3 (Ende September)... da passiert definitiv was diesen Monat und wenn nicht wird niemals als was passieren soviel ist klar.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Moses » 15.09.2010, 19:21

Support-Mitarbeiter haben eigentlich alle ihre Textblöcke, die sie verteilen müssen. Von denen eine vernünftige Aussage zur Zukunft zu bekommen, kann man immer vergessen.

Schnabel
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2009, 23:58

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Schnabel » 19.09.2010, 17:12

markus1984 hat geschrieben:Jo. Mit KabelDeutschland soll es schleppender laufen und da erwartet man eine Einigung bis Weihnachten... in Sachen UM hieß es bis Ende Quartal 3 (Ende September)... da passiert definitiv was diesen Monat und wenn nicht wird niemals als was passieren soviel ist klar.
Es sieht nach "nie etwas " aus :wut:

Es ist wirklich unerträglich. Ich könnte mir zwar so eine kleine Selfsat Anlage am Balkon anbringen, allerdings liegt der auf falschen Seite :brüll:

Somit bleibe ich an Unitymedia gekettet und könnte jeden Tag heulen.

GCastani
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.08.2010, 09:36

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von GCastani » 19.09.2010, 17:41

wäre schön, wenn es klappen würde. dann würde ich mir auch ein Sky Paket buchen. Im jetzigen Status für mich im Moment sinnlos.

Schnabel
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2009, 23:58

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Schnabel » 20.09.2010, 00:47

Ich habe eben Unitymedia noch mal eine E-Mail bzgl. dem Thema Sky HD Sender geschrieben.

Ich erwarte zwar nicht mehr als eine Standardantwort die mehr Fragen offen lässt als sie beantwortet, aber irgendwann muss man ja tun :wein:

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von bw lippe » 20.09.2010, 09:02

Da wird wohl leider die Standartantwort kommen. :wut:

Wenn sich dieses Jahr nix mehr geht, dann werde ich auf Sat wechseln.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Schnabel
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2009, 23:58

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Schnabel » 21.09.2010, 10:33

Das plane ich auch.

Allerdings habe keine eigene Möglichkeit eine Satschüssel mit freier Sicht auf Astra zu positionieren. Aber ich arbeite daran. Unitymedia traue ich nichts mehr zu.

Devport
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 10.03.2009, 01:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Devport » 21.09.2010, 18:08

Eins der Hauptkriterien bei meinem nächsten Umzug ist - kein Kabelzwang.

Frei von UM und auch noch 20 Euro im Monat gespart ? Ist ja wohl ein Witz. UM sollte sich nicht wundern, wenn ihnen in ein paar Jahren die Kabelkunden wegbrechen - was ja schon jetzt passiert.

John0
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von John0 » 21.09.2010, 20:59

Leider sind immer noch viel zu viele an Kabel gebunden.
Sehr viele würden sofort auf Sat wechseln wenn sie dürften,
dann wäre es nämlich sehr schmerzlich für Unitymedia.
Aber so lachen die nur über die paar Leute die Kabel kündigen.
Ist leider so.

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Porky1 » 21.09.2010, 21:03

Aha umsteigen.Was ist zum Beispiel wenn man schnelles Internet haben?
Sollte man das nicht beim Umzug beachten?

sky muss halt bezahlen.Dann sind die Sender im Netz von UM.
So einfach ist es.

Lancelot
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2008, 10:08

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von Lancelot » 21.09.2010, 21:10

Porky1 hat geschrieben:
sky muss halt bezahlen.Dann sind die Sender im Netz von UM.
So einfach ist es.
Na...wenn es so einfach wäre....ich glaube nicht, dass die anderen KNBs Sky für lau durchschleusen!!! Es ist m. E. eine Frage des Preises den UM haben will....und der wohl weit über dem liegt was Sky bisher bei den anderen bezahlt :wut: :wand:

tywebb
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 11.05.2009, 10:41

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von tywebb » 30.09.2010, 12:17

Das wars ja für heute erstmal mit weiteren Sky HD Sendern im UM Netz :wein:
Bei der Ankündigung glaube ich auch nicht an November oder ...
Ich habe jetzt erstmal alles bei UM gekündigt (Internet + HD-Box), die HD-Box läuft ja eh noch ewig.

Werde dochmal sehen ob man hier nich SAT auf die Beine stellen kann, schade das man bei UM keine freie Wahl hat und sich alles diktieren lassen muss.
Würd schon gerne sehen was ich will :zwinker:

Ansonsten einfach mal weniger TV, das geht sicher auch :radio:

MetalHead
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 24.04.2009, 18:35

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von MetalHead » 30.09.2010, 12:34

Nunja, dass sie heute keine Sky-Sender präsentieren war doch klar. Wenn weitere HD-Kanäle von Sky kämen, würde UM ja nicht direkt was vom Kunden bekommen, weil die ja einen Vertrag von Sky haben. Also warum sollte UM damit groß "werben".

UM geht es ja nur um die Gebühren, die Sky für die Einspeisung bezahlen soll. Und entweder sind die höher als bei den anderen KNBs, oder Sky ist nicht bereit für die paar "UM-Sky-Kunden" (wer weiss wieviele es sind), die das HD-Paket bei Sky gebucht haben, den selben Preis zu bezahlen wie z.B. bei KD - klamm bei Kasse sind sie ja so oder so schon :D


@tywebb
Warum kündigst du Internet bei UM ? Ist doch besserer Speed als beim großen T zu bekommen, zum besseren Preis (also zumindest ist es bei uns so ^^)
Telekom: ····························································· UnityMedia:
Bild Bild

tywebb
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 11.05.2009, 10:41

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitrag von tywebb » 30.09.2010, 12:55

MetalHead hat geschrieben:
@tywebb
Warum kündigst du Internet bei UM ? Ist doch besserer Speed als beim großen T zu bekommen, zum besseren Preis (also zumindest ist es bei uns so ^^)
Was bringt mir schnelleres Internet als ne 16000er Leitung die man überall bekommt bitte genau ?
Ich hatte dieses Jahr 4 Tage Störung weil UM komplett sinnlos agiert hat, ich probiere einfach mal nen anderen Abieter. Und als Neukunde bei nem anderen Anbieter muss man dann meistens eh noch nen 10.- weniger zahlen, ist auch nicht schlecht.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast