Update für HDBOX

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Update für HDBOX

Beitrag von Don Draper » 12.10.2010, 17:38

zeze273 hat geschrieben:20.000 anrufe pro tag!?
. denn diese methode stellt sich im laufe der zeit als schuss nach hinten da.
versprechen lösen rückfrageanrufe aus, rückfrageanrufe sind calls ohne verkauf, calls ohne verkauf ist verlorene arbeitszeit. denn schließlich arbeitet man in einem callcenter auf erfolgsbasis.
Genau das ist der Punkt. :super:
Daraus folgt für uns Verbraucher: Weiter anrufen! :cool:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Update für HDBOX

Beitrag von conscience » 12.10.2010, 17:46

Hallo.

20.000 Anrufe pro Tag bei 60 MA ...
das sind Pi mal daumen pro MA etwa 300 Anrufe.
Pro Gespräch 5 Minuten macht eine Arbeitszeit von 1500 Minuten,
1500 Minuten sind 25 Stunden.

Der Arbeitgeber kann sich glücklich schätzen solche Mitarbeiter zu haben.

:radio:


Gruß
Conscience

Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Update für HDBOX

Beitrag von Don Draper » 12.10.2010, 17:55

zeze273 hat geschrieben: gebt mal bei youtube tectum ein und ihr bekommt antworten auf sehr viele fragen hier aus dem forum
Hab ich gemacht. Interessant.
Da kriegt ja man fast schon wieder Mitleid. :smile:

Wie schätzt Du das ein:
ist es richtig, daß wenn man bei UM anruft, man immer bei Tectum landet?
Egal was man für eine Vorauswahl im Menü trifft?

Und falls ja, dann haben hier wohl die wenigsten je einen richtigen UM-Mitarbeiter am Telefon zu hören bekommen
sondern fast ausnahmslos Tectum-Mitarbeiter.
Die Techniker die ins Haus kommen sind ja auch nicht von UM sondern Subunternehmerangestellte.

Also hat sich UM völlig vom Kunden abgeschottet? :brüll:

Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Update für HDBOX

Beitrag von HerrKommilitone » 12.10.2010, 17:57

Mir ist auch noch aufgefallen, dass viele über ratternde Lüfter und nicht gleich über laut rauschende Lüfter sprechen...das Problem liegt hier in dem kleinen Einbaurahmen, in dem der Lüfter in das Gehäuse gesetzt wurde.

Hier kann man aber durch einen kleinen Trick den kleinen Quälgeist in ein rauschen verwandeln und die Spannung und in diesem Fall Windung aus dem Material nehmen. Evtl. hat der eine oder andere Japaner bei dem Zusammenbau einen robusteren Tag gehabt (Erklärt auch, warum einige dieses Problem überhaupt nicht nachvollziehen können).

Von außen ist eine kleine Blechschraube erreichbar, die sich ohne Probleme kurz lösen und wieder anziehen läßt - Ganz ohne ein Garantieproblem zu bekommen. Am besten erledigt man diesen Arbeitsschritt bei laufendem Betrieb, da sich hier ganz einfach hören läßt, in welche Richtung die Schraube (Sie hat genügend Spiel) gedrückt werden muss um dem rattern ein Ende zu setzen.

Läßt man den Lüfter ganz ohne Gehäuse laufen, ist das eigentlich ein ganz ordentliches Teilchen...und flüsterleise. Verdreht man den kleinen Kollegen in seinem Rahmen, fängt der an zu rattern. Siehe Bild.

Ich hoffe das verkürzt einigen die Wartezeit auf das Update.

Bild
B&W N800(D) mit Vorst: Burmester 897 & Endst: Burmester 956 MK 2
B&W CM Serie 2,5,9,10 mit Denon AVC A1 HDA | Burmester Silver | Magnan Signature
Philips BDP 9500 | Philips 56PFL Cinema 21:9 | PS3, XBOX, Popcorn C200 mookiva LL
4TB NAS | Absorber RTSF und AIXFOAM &&& natürlich UnityHD Box mit SilentWings für's TV :-)

Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Update für HDBOX

Beitrag von Don Draper » 12.10.2010, 18:08

HerrKommilitone hat geschrieben: Am besten erledigt man diesen Arbeitsschritt bei laufendem Betrieb, da sich hier ganz einfach hören läßt, in welche Richtung die Schraube (Sie hat genügend Spiel) gedrückt werden muss um dem rattern ein Ende zu setzen.
Sehe ich das richtig, daß Du die Box auch auf einer dämpfenden Unterlage stehen hast?
Bei meiner Box hat das untere Blech mitgeschwungen und durch eine Schaumstoffunterlage ist das zumindest weg.

Ich werde den Trick mit der Schraube ausprobieren und dann hier berichten.
Mir scheint das ganze Lärmproblem nämlich auch als ein Problem der Resonanz. D. h. alle möglichen Teile der Box geraten in Mitschwingung durch den Lüfter und daher kommt die Lautstärke.
Und sowas könnte dann tatsächlich durch drehen an dem Schräubchen abgestellt werden.

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Update für HDBOX

Beitrag von rollicarp » 12.10.2010, 18:30

HerrKommilitone hat geschrieben: Am besten erledigt man diesen Arbeitsschritt bei laufendem Betrieb, da sich hier ganz einfach hören lässt, in welche Richtung die Schraube (Sie hat genügend Spiel) gedrückt werden muss um dem rattern ein Ende zu setzen.Hier kann man aber durch einen kleinen Trick den kleinen Quälgeist in ein rauschen verwandeln und die Spannung und in diesem Fall Windung aus dem Material nehmen. Evtl. hat der eine oder andere Japaner bei dem Zusammenbau einen robusteren Tag gehabt (Erklärt auch, warum einige dieses Problem überhaupt nicht nachvollziehen können).

Danke für den Tipp!!! UM sollte Dir hierfür die monatlichen Kosten erlassen! :super: :super:

Man hört ihn nur noch ganz leise! Habe der Box auch vier Filzfüsse verpasst dass die Schwingungen reduziert!!
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Update für HDBOX

Beitrag von vorturner2 » 12.10.2010, 18:41

tatsächlich....das laute surren ist weg!!!!
man hört den lüfter trotzdem noch, aber ich sage mal minimum 50% leiser :lovingeyes:

Benutzeravatar
markus1984
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 13.09.2010, 18:56
Wohnort: Paderborn

Re: Update für HDBOX

Beitrag von markus1984 » 12.10.2010, 18:57

na dann haben wa doch unser Update :D

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Update für HDBOX

Beitrag von SpeedyD » 12.10.2010, 19:13

markus1984 hat geschrieben:na dann haben wa doch unser Update :D
Löl....ja....und das Selfmade.

Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Update für HDBOX

Beitrag von HerrKommilitone » 12.10.2010, 19:19

Ich freue mich, dass das bei euch auch klappt.

..auch wenn ich dadurch mein Testmodell demontieren musste um den "Fehler im System" zu finden. Ich hatte zusätzlich noch die Lüfterschrauben durch

Bild

ersetzt, was auch den Serienlüfter absolut unhörbar macht. Auf dem Bild steht die Box auf einem Glastisch, in Normalbetreib steht Sie aber auf Granit. Schwingt sicher nicht mit :-)
B&W N800(D) mit Vorst: Burmester 897 & Endst: Burmester 956 MK 2
B&W CM Serie 2,5,9,10 mit Denon AVC A1 HDA | Burmester Silver | Magnan Signature
Philips BDP 9500 | Philips 56PFL Cinema 21:9 | PS3, XBOX, Popcorn C200 mookiva LL
4TB NAS | Absorber RTSF und AIXFOAM &&& natürlich UnityHD Box mit SilentWings für's TV :-)

Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Update für HDBOX

Beitrag von HerrKommilitone » 12.10.2010, 20:30

Don Draper hat geschrieben: Mir scheint das ganze Lärmproblem nämlich auch als ein Problem der Resonanz. D. h. alle möglichen Teile der Box geraten in Mitschwingung durch den Lüfter und daher kommt die Lautstärke.
Und sowas könnte dann tatsächlich durch drehen an dem Schräubchen abgestellt werden.
Das Problem der Vibration hatte ich leider auch: Nur einer krasseren, die nicht vom Lüfter kommen kann...wenn man das Innere der Box kennt, merkt man aber ziemlich schnell, dass eigentlich absolut NICHTS schwingen darf und kann. Grund ist folgender:

Die Festplatte ist an einen Rahmen geschraubt, der an Federn an einem weitern Rahmen hängt. Bei meiner Box war es so, dass (evtl. wohl durch einen krassen Transport passiert) der innere Rahmen auf dem äußeren auflag und so die gute Konstruktion wirkungslos machte.

Ich habe immer versucht, die Probleme für diejenigen zu lösen, die kein Testmodell, also die Box nicht öffnen dürfen. Aber auch hier gibt es eine Lösung: Durch drehen der Box auf den Kopf und einwenig hin-und-her bewegen läßt sich der Rahmen wieder in die "Mitte" vom Rand aushaken und frei schwingen.

Die Box muss bei auflegen der flachen Hand auf die oberseite des Gehäuses ABSOLUT Vibrationsfrei sein. So ist es jetzt bei mir...

Hier mal ein Bild einer ÄHNLICHEN Box, die ich im Internet gefunden habe. Hier kann man das Rahmen in Rahmen Prinzip auch ganz gut sehen.
Bild

Bitte klicken, das Bild ist in ganz guter Auflösung, dass man schön viel erkennen kann ;-)
B&W N800(D) mit Vorst: Burmester 897 & Endst: Burmester 956 MK 2
B&W CM Serie 2,5,9,10 mit Denon AVC A1 HDA | Burmester Silver | Magnan Signature
Philips BDP 9500 | Philips 56PFL Cinema 21:9 | PS3, XBOX, Popcorn C200 mookiva LL
4TB NAS | Absorber RTSF und AIXFOAM &&& natürlich UnityHD Box mit SilentWings für's TV :-)

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Update für HDBOX

Beitrag von SpeedyD » 12.10.2010, 20:47

Ähnlich? Sieht, wenn man sich die Anschlüsse hinten anschaut, aus wie die HD-Box. Allerdings weiß man dann auch, dass Hitachi-Platten verbaut wurden. :D

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Update für HDBOX

Beitrag von ernstdo » 12.10.2010, 21:15

Also bei meiner Box hat der Tipp mit der Schraube des Lüfters auch geholfen.
Danke an den Tippgeber.

harry01
Übergabepunkt
Beiträge: 251
Registriert: 20.12.2007, 12:33
Wohnort: SU

Re: Update für HDBOX

Beitrag von harry01 » 12.10.2010, 21:52

...jetzt weiss ich endlich auch, was man unter einem "manuellen Update" versteht. :zwinker:

Jedenfalls vielen Dank für die offenbar sehr hilfreichen Tipps HerrKommilitone. Jetzt kehrt vielleicht etwas mehr Ruhe ein, sowohl hier im Forum als auch in den HD-Box bestückten Wohnzimmern. :super: :super: :super:

FXManni
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.07.2008, 20:17

Re: Update für HDBOX

Beitrag von FXManni » 12.10.2010, 21:58

habe auch mal wieder angefragt:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung der Software für die Recorder-Funktion der Unitymedia-HD-Box. Um sicherzustellen, dass die Software fehlerfrei läuft und Sie alle Funktionalitäten einwandfrei nutzen können, wird sich der Termin für die Aufspielung etwas verzögern. Wir werden in Kürze ein genaues Datum durch unsere Pressestelle kommunizieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

....etwa verzögern,in Kürze :kratz: warum kann man denn nicht einfach ein Datum nennen.

Tschau Manni

PeterVoss
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 09.08.2010, 10:59

Re: Update für HDBOX

Beitrag von PeterVoss » 12.10.2010, 22:05

harry01 hat geschrieben:...jetzt weiss ich endlich auch, was man unter einem "manuellen Update" versteht. :zwinker:

Jedenfalls vielen Dank für die offenbar sehr hilfreichen Tipps HerrKommilitone. Jetzt kehrt vielleicht etwas mehr Ruhe ein, sowohl hier im Forum als auch in den HD-Box bestückten Wohnzimmern. :super: :super: :super:
Na harrylein, wieviele GB von deiner Festplatte bei der elektronschen Wunderwaffe HD-Box haste denn schon voll?

Oder funktioniert das etwa noch immer nicht? :brüll:

harry01
Übergabepunkt
Beiträge: 251
Registriert: 20.12.2007, 12:33
Wohnort: SU

Re: Update für HDBOX

Beitrag von harry01 » 12.10.2010, 22:15

...geh deine Schüssel putzen.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Update für HDBOX

Beitrag von SpeedyD » 12.10.2010, 22:16

PeterVoss hat geschrieben:
harry01 hat geschrieben:...jetzt weiss ich endlich auch, was man unter einem "manuellen Update" versteht. :zwinker:

Jedenfalls vielen Dank für die offenbar sehr hilfreichen Tipps HerrKommilitone. Jetzt kehrt vielleicht etwas mehr Ruhe ein, sowohl hier im Forum als auch in den HD-Box bestückten Wohnzimmern. :super: :super: :super:
Na harrylein, wieviele GB von deiner Festplatte bei der elektronschen Wunderwaffe HD-Box haste denn schon voll?

Oder funktioniert das etwa noch immer nicht? :brüll:
Wie darf man die Frage jetzt verstehen? Wenn du auf das "manuelle Update" anspielst, so ist damit sicherlich nur die Ruhigstellung des Lüfters gemeint, die für das offizielle Update angekündigt war, nun aber durch ein Schräubchen von jedem HD-Box-Mieter selbst hervorgerufen kann.

harry01
Übergabepunkt
Beiträge: 251
Registriert: 20.12.2007, 12:33
Wohnort: SU

Re: Update für HDBOX

Beitrag von harry01 » 12.10.2010, 22:21

@SpeedyD

das Peterle will hier nur ein bischen rumätzen. Was richtiges zu sagen hat er nämlich nicht.

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Update für HDBOX

Beitrag von djmops » 12.10.2010, 22:24

wie immer :zerstör:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Update für HDBOX

Beitrag von SpeedyD » 12.10.2010, 22:29

Also wieder jemand, der viel redet, aber nichts sagt??? :D

PeterVoss
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 09.08.2010, 10:59

Re: Update für HDBOX

Beitrag von PeterVoss » 12.10.2010, 23:08

SpeedyD hat geschrieben:Also wieder jemand, der viel redet, aber nichts sagt??? :D
In den Spiegel geschaut gerade? :brüll:

Ich wollte doch von unserem harrylein nur wissen, ob er die ganzen Zusatzfunktionen der HD-Box denn mittlerweile nutzen kann. Hat er doch vor einiger Zeit so geschrieben, was die wunderbare HD-Box alles so kann bzw. nach dem Update so alles kann. Sollte doch jetzt alles im oktober so kommen oder kann man etwa weiterhin mit diesem wunderbaren "Elektroschrott" nur HD Sender empfangen und sonst nichts? :D

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Update für HDBOX

Beitrag von Eribion » 12.10.2010, 23:08

@HerrKommilitone Herzlichen Dank für die Tipps. Mir persönlich bringen Sie zwar nix, anderen dafür um so mehr. Also trotzdem danke.
Eines ist allerdings seltsam, kaum werden die ersten Kündigungsdrohungen aus gesprochen, kommt wie von Geisterhand ein "hilfreiches kleines Händlein"
ins Forum geschneit und hat für nahezu alle hardwareseitigen Probleme die passenden Lösungen parat. Hmm, ich will ja nix unterstellen, ist aber schon seltsam.
Ist ja wie gemalt das ganze, eigentlich zu schön um wahr zu sein. Und irgendwie, wird man das Gefühl nicht los, das das Firmen intern ist.
Denn auch die Bilder von der angeblichen nicht HD-Box sind definitiv HD-Box, ich denke da wird so gut wie jeder zustimmen. Und ruhigen Gewissens
und mit so einer Gelassenheit die Box zu öffenen und die Bilder ein zu stellen kann auch fast schon nur einen UM Gehaltsgrund haben.
Aber wie gesagt ich vermute nur!!! Sollte es aber der Wahrheit entsprechen, aber nur wenn es wirklich so ist, sollte man auch dazu stehen, das man
den Kunden zu helfen versucht, würde dem Ansehen nicht unbedingt abträglich sein. ;)
Aber wie gesagt Vermutung über Vermutung.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Update für HDBOX

Beitrag von SpeedyD » 12.10.2010, 23:12

Eine ähnliche Vermutung ist mir auch schon durch den Kopf geschlichen. Allerdings hat der Sensemann seinen Fehler mit dem EInfrieren alle 30 Minuten glaub ich selber behoben, oder nicht?
Und Peter: Nein, ich habe keinen Spiegel in der Küche.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Update für HDBOX

Beitrag von Eribion » 12.10.2010, 23:15

SpeedyD hat geschrieben:Eine ähnliche Vermutung ist mir auch schon durch den Kopf geschlichen.
Und Peter: Nein, ich habe keinen Spiegel in der Küche.
Einfach nicht drauf reagieren. Bringt eh nix ausser hohen Blutdruck. ;)

Und zum Fehler vom Sense, das war ja eher Zufall, das er das entdeckt hat. HerrK. hingegen klingt nicht wie Gevatter Zufall, eher wie Gevatter Systematisch!!! :)
Zuletzt geändert von Eribion am 12.10.2010, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste