Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von bubi09 » 09.07.2010, 09:54

Vielleicht noch mal kurz ein paar Worte an franticfreak. Du wirst hier sicherlich nicht gebannt, weil du zu HD+ ein paar Fragen gestellt hast. Diese Thematik ist nämlich sehr verwirrend und die Probleme und Hindernisse an dieser Technik Verschweigen die Hersteller und Händler gerne mal dem Kunden. Die UM-Hotline hat ebenfalls keine Lust ihre Kunden über die Vor- und Nachteile eines Konkurrenzproduktes aufzuklären.

HD+ ist wie gesagt der Name eines PayTV-Pakets (grundverschlüsselten), das aktuell ausschließlich per Satellit verbreitet wird. Einige Kabelnetze speisen aber bereits die Sender auch in ihr Netz ein. Dazu verwenden sie zum Großteil die gleichzeitig mit HD+ eingeführte Technik CI+, eine (universelle) Schnittstelle zwischen Receivern und Conditional Acces Modulen (Zugangsmodulen). HD+ wurde zum einen dafür entwickelt, damit die Sender nicht mehr selbst das viele Geld an Astra (Satellitenbetreiber) zahlen müssen, dafür das sie die Sender ausstrahlen. Zum einen zahlen die Privatsender schon doppelt und dreifach für die (unverschlüsselte) analoge und digitale Ausstrahlung uns die Ausstrahlung für andere deutschsprachige Länder (Österreich, Schweiz mit eigenen Werbeschienen). CI+ ist eine Schutztechnik für den Zugang zu den verschlüsselten Sendern. Damit keiner mehr sich Sendungen bei den angesprochenen Sendern aufzeichnen kann und über die Werbung hinweg spulen kann (Schutz des Geschäftsmodells der Sender). Alle diese Angaben und Aspekte sind freilich die Angaben und Gründe, die die Sender selbst zu dem Thema verbreiten. Zum Teil werden auch ganz andere Ziele verfolgt.

Unitymedia speist die Sender aus zwei Gründen bis lang noch nicht ein. Zum einen sind sie sich mal wieder nicht über die Kosten mit den Sendern einig zum anderen zum anderen fehlen noch die technischen Schutzmöglichkeiten. Auf kurz oder lang wird sich aber auch UM mit den Sender einigen und für diese Angebote ähnliche Bedienungen schaffen, wie HD+. Es bleibt dann zu hoffen, dass die anderen Sender weiterhin problemlos aufzuzeichnen und vorzuspulen sind.

Aber lass dich von der Werbung nicht verarschen. Die HD-Ausstrahlung der Privatsender reicht in kleinster Weise an die von ARD, ZDF oder Sky heran. Es wird nur sehr sehr wenig in echtem HD ausgestrahlt (auch wenn immer wieder behauptet wird "Präsenter in HD") und sollte doch mal eine Sendung oder Film in echtem HD laufen ist es überhaupt kein Vergleich zu einer Blu-Ray oder anderen HD-Sendern. Die angemieteten Transportkapazitäten der Sender sind einfach viel zu gering für gute Qualität. Ich würde jetzt also nichts überstürzen. Warte doch lieber ab, bis die Sender auch zu UM kommen. Dann wirst du dich freuen, dass du dafür keine 50 Euro pro Jahr bezahlen sollst oder dir einen drei mal so teuren HD+-Receiver gekauft hast.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von paffy » 09.07.2010, 10:15

Danke für Deinen informativen Beitrag.
War auch für mich hilfreich und vor allem verständlich.
Paffy
Gruß Paffy

franticfreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.07.2010, 18:17

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von franticfreak » 09.07.2010, 12:26

@bubi09:

Danke, die antwort hab ich gewollt :D

Der hauptgrund warum ich mir HD+ anschaffen möchte ist vorallem wegen Fußball :)
Da ich sky einfach zu teuer finde, und da Sat.1 bzw auch Pro7 glaub ich, Champions Liga, Uefa cup usw zeigen in HD reicht mir das vollkommen aus!

Habe heute mal mit meinem vermieter gesprochen ob ich eine schüssel an meiner hauswand anbringen darf, da wurd er leicht pissig hehe! Das andere problem wird wohl auch sein, das meine wohngesellscahft ein vertrag mit UM hat!
Aber nun gut, warte ich mal noch nen halbes jahr ob sich was tut bei UM!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 12.07.2010, 22:54

oxygen hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Also ist es so wie ich sage, CDs und DVDs laufen in Blu-ray Laufwerken ;)
Hörst du mit deinem Blu-Ray Laufwerk Musik, oder mit deinem MP3-Player?
Ganz sicherlich höre ich keine mp3s zuhause sondern CDs in einem CD Spieler.
Ich steh nicht so auf den schlchten Klang von mp3s sondern mehr auf guten aus meiner nicht ganz so billigen Anlage ;)
std hat geschrieben:Hi

alleine mp3, also ein verlustbehaftetes Musikformat zu kaufen/verkaufen finde ich ein Unding
Das das für die Firmen funktioniert zeigt wo es mit dem Qualitätsanspruch des Kunden hingeht

Das man sich eine CD für die portable Nutzung mal konvertiert oder als mp3 kauft ist eine Sache.
Aber wie kommt es einerseits nach HDTV zu schreien, aber sich beim Ton mit minderwertigen Formaten zufrieden zu geben?

Es gibt auch hochwertige Downloads, z.B. Linn-Records. Aber iTunes als den großen Segen für den Kunden hinzustellen........................
Da merkt ihr ja nicht einmal das ihr abgezockt werdet
Stelle dir deine rd 14 Wunschtitel zusammen und zu zahlst genau so viel wie für eine CD. Ohne Cover, ohne Booklet, ohne Vertriebswege, und in einem minderwertigen Format
Vorteil ist natürlich das du deine 14 Titel i dieser Zusammenstellung nie auf CD bekommen würdest. Ändert aber nichts daran das der Download total überteuert ist
Und das Beste ist , er zahlt einen hohen Preis für die gleiche Ware die schon jemand anderes ebenfalls bezahlt hat.
Das ist ja der Traum jedes Bäckers, ein Brötchen backen und an 1.000.000 Leute zum Vollpreis verkaufen
. :super:

Ich würde nicht mehr als 10 Cents bezahlen, der Traffic kostet den Anbieter ja etwas.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 12.07.2010, 23:11

bubi09 hat geschrieben:Vielleicht noch mal kurz ein paar Worte an franticfreak. Du wirst hier sicherlich nicht gebannt, weil du zu HD+ ein paar Fragen gestellt hast. Diese Thematik ist nämlich sehr verwirrend und die Probleme und Hindernisse an dieser Technik Verschweigen die Hersteller und Händler gerne mal dem Kunden. Die UM-Hotline hat ebenfalls keine Lust ihre Kunden über die Vor- und Nachteile eines Konkurrenzproduktes aufzuklären.

HD+ ist wie gesagt der Name eines PayTV-Pakets (grundverschlüsselten), das aktuell ausschließlich per Satellit verbreitet wird. Einige Kabelnetze speisen aber bereits die Sender auch in ihr Netz ein. Dazu verwenden sie zum Großteil die gleichzeitig mit HD+ eingeführte Technik CI+, eine (universelle) Schnittstelle zwischen Receivern und Conditional Acces Modulen (Zugangsmodulen). HD+ wurde zum einen dafür entwickelt, damit die Sender nicht mehr selbst das viele Geld an Astra (Satellitenbetreiber) zahlen müssen, dafür das sie die Sender ausstrahlen. Zum einen zahlen die Privatsender schon doppelt und dreifach für die (unverschlüsselte) analoge und digitale Ausstrahlung uns die Ausstrahlung für andere deutschsprachige Länder (Österreich, Schweiz mit eigenen Werbeschienen). CI+ ist eine Schutztechnik für den Zugang zu den verschlüsselten Sendern. Damit keiner mehr sich Sendungen bei den angesprochenen Sendern aufzeichnen kann und über die Werbung hinweg spulen kann (Schutz des Geschäftsmodells der Sender). Alle diese Angaben und Aspekte sind freilich die Angaben und Gründe, die die Sender selbst zu dem Thema verbreiten. Zum Teil werden auch ganz andere Ziele verfolgt.

Unitymedia speist die Sender aus zwei Gründen bis lang noch nicht ein. Zum einen sind sie sich mal wieder nicht über die Kosten mit den Sendern einig zum anderen zum anderen fehlen noch die technischen Schutzmöglichkeiten. Auf kurz oder lang wird sich aber auch UM mit den Sender einigen und für diese Angebote ähnliche Bedienungen schaffen, wie HD+. Es bleibt dann zu hoffen, dass die anderen Sender weiterhin problemlos aufzuzeichnen und vorzuspulen sind.

Aber lass dich von der Werbung nicht verarschen. Die HD-Ausstrahlung der Privatsender reicht in kleinster Weise an die von ARD, ZDF oder Sky heran. Es wird nur sehr sehr wenig in echtem HD ausgestrahlt (auch wenn immer wieder behauptet wird "Präsenter in HD") und sollte doch mal eine Sendung oder Film in echtem HD laufen ist es überhaupt kein Vergleich zu einer Blu-Ray oder anderen HD-Sendern. Die angemieteten Transportkapazitäten der Sender sind einfach viel zu gering für gute Qualität. Ich würde jetzt also nichts überstürzen. Warte doch lieber ab, bis die Sender auch zu UM kommen. Dann wirst du dich freuen, dass du dafür keine 50 Euro pro Jahr bezahlen sollst oder dir einen drei mal so teuren HD+-Receiver gekauft hast.
Du hast da einen kleinen Fehler in deiner sonst guten Ausführung ;)

HD + und CI+ haben generell nichts miteinander zu tun.
HD+ basiert auf CI+ bietet aber darüber hinaus noch weitere Einschränkungen wie z.B. das Vorspulen zu verhindern was bei HD+ Aufnahmen ja auch nicht funktioniert.
CI+ dagegen bietet KEINE Möglichkeit das Vorspulen zu verhindern. Aus diesem Grund gibt es bei CI+ auch keine Aufnahmenmöglichkeit der HD+ Sender.

Dabei gilt es zu beachten das momentan auch einige Festplattenrecorder mit CI+ und DVB-C Tuner auf den Markt kommen ( Panasonic , Samsung ).
Mit diesen Geräten können Aufnahmen von verschlüsselten Sendern generell untersagt werden.

Wenn man in Zukunft also nicht nur ein Aufnahmegerät für die ö.r. Sender kaufen will muß man unbedingt darauf achten das man KEINE Geräte mit CI+ kauft.

Abgesehen davon ist CI+ nicht standarisiert. Das wurde vom DVB- Konsortium aufgrund der massiven Einschränkungen die CI+ Geräte besitzen ABGELEHNT.
In der Presse und den Medien wird dies gerne FALSCH dargestellt aber der einzige momentane Standard für Module ist CI , OHNE PLUS.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Matrix110 » 13.07.2010, 04:32

DianaOwnz hat geschrieben: Du hast da einen kleinen Fehler in deiner [...] Ausführung ;)
Du auch :P
HD+ basiert auf CI+ bietet aber darüber hinaus noch weitere Einschränkungen wie z.B. das Vorspulen zu verhindern was bei HD+ Aufnahmen ja auch nicht funktioniert.
Absoluter Quatsch, HD+ hat rein garnichts mit CI+ zu tun außer dem + nach 2 Buchstaben...
Dabei gilt es zu beachten das momentan auch einige Festplattenrecorder mit CI+ und DVB-C Tuner auf den Markt kommen ( Panasonic , Samsung ).
Mit diesen Geräten können Aufnahmen von verschlüsselten Sendern generell untersagt werden.
Das ganze ist in etwa so effektiv wie wenn ich es in den AGBs reinschreibe, dass aufnehmen verboten ist, dann kauft sich jeder der weiter aufnehmen möchte einen Recorder Marke Uralt mit nur CI...
Falls sowas kommt muss die Möglichkeit per CI deaktiviert werden, sonst ist das ganze recht lächerlich...

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von StefanG » 13.07.2010, 11:56

Ich würde sagen bubi09 ist auf die RTL & Co (Astra, HD+, usw...)Propaganda schon reingefallen.

Ich bin entsetzt wie das wirkt, da er so tut als wäre er Informiert aber Desinformatinen 1zu1 verbreitet.

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von bubi09 » 13.07.2010, 12:50

StefanG hat geschrieben:Ich würde sagen bubi09 ist auf die RTL & Co (Astra, HD+, usw...)Propaganda schon reingefallen.

Ich bin entsetzt wie das wirkt, da er so tut als wäre er Informiert aber Desinformatinen 1zu1 verbreitet.
Ach wirklich? Ich habe doch klar gekennzeichnet dass die angeführten Argumente und Begründungen von den Sendern, Herstellern und HD+ selbst kommen. Ich wollte nur mal aufklären dass CI+ und HD+ in keinster Weise das selbe oder gar ähnlich sind. Um sachlich zu bleiben habe ich aber nicht, wie es andere an dieser Stelle gerne tun, angefangen wilde Verschwörungstheorien aufzustellen. Dass es bei HD+ nur um die Überwachung des Kunden gehe. Ihm verboten werden soll während der Werbung umzuschalten und er verpflichtet wird die Nachrichten nur noch von den CDU-Sendern Sat.1 und ProSieben (in pseudo-HD) zu sehen.

Wenn du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hättest, würdest du auch feststellen dass ich den HD+-Sendern und auch CI+ kritisch gegenüber stehe und den Mehrwert bezweifle (HD-Qualität der Sender). Außerdem bringt eine Argumentation gegen HD+ und Co. mittels Verschwörungstheorien nur noch mehr Verwirrung bei den Leuten, die sich damit nicht auskennen.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von albatros » 13.07.2010, 18:12

StefanG hat geschrieben:Ich würde sagen bubi09 ist auf die RTL & Co (Astra, HD+, usw...)Propaganda schon reingefallen.

Ich bin entsetzt wie das wirkt, da er so tut als wäre er Informiert aber Desinformatinen 1zu1 verbreitet.
Er liegt näher an der Realität als Du.

Konkretes zu HD+ findet man hier: http://www.hd-plus.de/
HD+ wurde von Astra geschaffen, um bestimmte Forderungen der Rechteinhaber umzusetzen.
Die Filmstudios sind diejenigen, die verhindern möchten, dass Filme, die im FreeTV ausgestrahlt werden, aufgenommen werden können - sie möchten schließlich ihre BlueRays verkaufen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Matrix110 » 13.07.2010, 19:04

albatros hat geschrieben: HD+ wurde von Astra geschaffen, um bestimmte Forderungen der Rechteinhaber umzusetzen.
Die Filmstudios sind diejenigen, die verhindern möchten, dass Filme, die im FreeTV ausgestrahlt werden, aufgenommen werden können - sie möchten schließlich ihre BlueRays verkaufen.
Den Filmstudios ist es erstmal egal ob die Leute den Kram aufnehmen können, allerdings wollen sie dann EXTREM hohe Lizzenzgebühren um eben den gefühlten Verlust an DVD/BD Verkäufen zu kompensieren.
Die TV Sender sind natürlich an niedrigeren Lizenzgebühren interessiert und bieten den Filmstudios an Aufnahmemöglichkeiten verhindern, womit die Filmstudios ihre Lizenzgebühren stark senken.
Timeshift (ohne Speichermöglichkeit) ist den Filmstudios fast egal, solange es nicht übertrieben wird, also forderten sie eine maximal Zeit für Timeshift.

Dann gibt es noch die Werbeindustrie, die sagt sich, Hey immer mehr Leute schalten um, nehmen den Kram auf und überspringen die Werbung, machen Timeshift und spulen die Werbung vor, wir zahlen euch TV Sendern weniger für den Werbeblock, wenn ihr nichts dagegen unternehmt.
Da die TV Sender nahezu alle finanziellen Mittel aus der Werbung bekommen, MÜSSEN sie dagegen etwas unternehmen und schlagen vor Werbung nichtmehr skipbar zu machen.

Kombiniert man jetzt beides kommen die Gängelungen von HD+ raus :P

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von StefanG » 14.07.2010, 12:28

Matrix110 hat geschrieben:Kombiniert man jetzt beides kommen die Gängelungen von HD+ raus :P
Und wir kombiniere: Sowas kommt nicht ins Haus...

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von kris26 » 13.08.2010, 14:03

Habe nochmal ein sehr schönes Video zum Thema HD+ bei Youtube gefunden. Natürlich ist es klar das HD+ mit UM nichts zu tun hat, wird es aber die Privaten HD Sender bei UM geben, kann man davon ausgehen das es im gleichen Stil ablaufen wird (zumindest die Restriktionen). Ein allemal sehenswertes Video:

http://www.youtube.com/watch?v=EwT83FXau2k
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von bubi09 » 13.08.2010, 14:51

Interessanter als diese ganzen unaufklärenden "Propagandavideos" fände ich ja mal ein Video in dem tatsächlich mit einem HD+-Receiver und ein CI+-Modul eine Sendung bei RTL und Co. aufgezeichnet wird. Bisher habe ich da noch keine Statistik gesehen, was man uneingeschränkt aufnehmen kann, was gar nicht, was nur bis max. 90 Minuten. Schön ist HD+ auf keine Fall, aber es muss ja nicht immer alles gesperrt sein. Wie sieht also die Realität aus?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von mischobo » 13.08.2010, 16:59

... als allererstes kommt es darauf an, was du für den Empfang der HD+ Programme verwendest.

Es gibt:
  • ein CI Modul, das nur in bestimmten Geräten mit CI-Slot genutzt werden kann (legacy Modul)
  • ein CI+ Modul zur Verwendung in Geräten mit enstprechender Schnittstelle
  • HD+ Receiver
Wer das HD+ Angebot mit einem Empfangsgerät ohne Aufzeichnungsmöglichkeit nutzen möchte, wird von Restriktionen nichts mitbekommen.
Wer Programme aufzeichnen oder Timeshift nutzen möchte, wird mitunter Restriktionen zu sprüen kommen, wobei der Umfang der Restriktion auch davon abhängig ist, wie das HD+ ANgebot empfangen wird.

In Verbindung mit einem "legacy Modul" sind weder Aufzeichnungen noch ist Timeshift möglich. Damit das "legacy Modul" in CI-Receiver genutzt werden kann, muß der Receiverhersteller ein entsprechendes Softwareupdate zur Verfügung stellen, die den Anforderungen von HD+ entsprechen muß. Kritiker sprechen hier gerne vom "kastrieren des Receiver", aber eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Mit einem Update steht in Verbindung mit dem HD+ Angebot zwar kein Tineshift und keine Aufzeichnungsmöglichkeit zur Verfügung, aber man kann die Programm anschauen. Programme, die nicht über die HD+ Plattform verbreitet werden, können auch nach einem Update wie gewohnt ohne irgendwelche Restriktionen genutzt werden.

Da CI+ keine Vorspulsperre ermöglicht, werden Aufnahmen seitens des Sender komplett unterbunden. Timeshift ist möglich, aber auf max. 90 Minuten begrenzt, wobei vorspulen wohl uneingeschränkt möglich ist.

Wird ein HD+ zertifizierter Receiver verwendet, mit dem aufgezeichnet werden kann, kann man Timeshift afaik ohne Zeitlimit nutzen. Auch kann man Sendungen nach Herzenslust aufzeichnen. Bei den über die HD+ Plattform angebotenen Programm wird allerdings bei Werbeblöcke die Vorspulfunktion blockiert. Aufzeichnungen können ein Verfallsdatum erhalten, wenn der Sender das möchte.
Diese Restriktion gibt es nur bei den über die HD+ Plattform angebotenen Programme. Alle anderen Programme sind davon nicht betroffen.
Ein Exportieren von Aufzeichnungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast