Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Glueckstiger
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 08.01.2008, 22:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Glueckstiger » 08.07.2010, 15:50

oxygen hat geschrieben:Erst DRM erlaubt innovative und kundenfreundliche Vertreibswege wie iTunes, Steam & Co.
Dagegen hab ich nichts einzuwenden.
Die Beschraenkung, deine gekauften Songs nur auf einem/zwei/drei Geraet(en) hoeren zu duerfen, das dann auch noch das DRM unterstuetzen musst, findest du allen ernstes kundenfreundlich?

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von oxygen » 08.07.2010, 16:01

Glueckstiger hat geschrieben: Die Beschraenkung, deine gekauften Songs nur auf einem/zwei/drei Geraet(en) hoeren zu duerfen, das dann auch noch das DRM unterstuetzen musst, findest du allen ernstes kundenfreundlich?
Ja. Die Alternative wäre ich müsste eine CD kaufen die das 5fache kostet, diese rippen und könnte sie dann trotzdem nur auf 3 Geräten hören. Mehr hab ich eh nicht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Glueckstiger
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 08.01.2008, 22:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Glueckstiger » 08.07.2010, 16:08

oxygen hat geschrieben:Ja. Die Alternative wäre ich müsste eine CD kaufen die das 5fache kostet, diese rippen und könnte sie dann trotzdem nur auf 3 Geräten hören. Mehr hab ich eh nicht.
Nein, die Alternative ist, dass ich Songs kaufe und mit ihnen machen kann, was ich will, ausser sie ausserhalb meines Freundeskreises zu verbreiten. So, wie es damals mit den Kassetten auch war.

Songs, die ich nur auf x Geraeten abspielen kann und bei denen ich fuer die Umlizenzierung auf ein anderes Geraet auf DRM-Server im Internet angewiesen bin,
Spiele, die ich ohne Verbindung zu DRM-Servern auch offline nicht spielen kann,
Sender, bei denen ich die Werbung nicht mehr ueberspulen kann wie bei der VHS-Aufnahme,
werden von mir ganz einfach nicht konsumiert.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von oxygen » 08.07.2010, 16:12

Das ist deine Einstellung und auch in Ordnung.

Aber du musst auch respektieren, wenn andere Menschen das ganze etwas pragmatischer sehen. Da brauchst du niemand kommen mit "Wie kann man sich nur für HD+ interessieren?".

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Glueckstiger
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 08.01.2008, 22:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Glueckstiger » 08.07.2010, 16:22

oxygen hat geschrieben:Das ist deine Einstellung und auch in Ordnung.

Aber du musst auch respektieren, wenn andere Menschen das ganze etwas pragmatischer sehen. Da brauchst du niemand kommen mit "Wie kann man sich nur für HD+ interessieren?".
Wenn jemand sagt "ich nehme HD+, weil mich die Restriktionen nicht stoeren" ist das sein Bier. Aber wenn jemand der Werbung glaubt und denkt, dass HD+ besser ist als HD, dann ist das eine andere Sache.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 08.07.2010, 16:42

oxygen hat geschrieben:
Glueckstiger hat geschrieben: Die Beschraenkung, deine gekauften Songs nur auf einem/zwei/drei Geraet(en) hoeren zu duerfen, das dann auch noch das DRM unterstuetzen musst, findest du allen ernstes kundenfreundlich?
Ja. Die Alternative wäre ich müsste eine CD kaufen die das 5fache kostet, diese rippen und könnte sie dann trotzdem nur auf 3 Geräten hören. Mehr hab ich eh nicht.
Wie wäre es wenn du mal an morgen oder übermorgen denkst wenn deine Geräte irgendwann mal nicht mehr funtionieren ?

Deine Songs laufen dann auf dem neuen Gerät nicht mehr . DRM ist gescheitert es gibt also keinen Grund für die Firmen in ihre Geräte dafür Unterstützung einzubauen !

Ebenso ist es mit HD+ und CI+

In 10 Jahren bist du vielleicht verheiratet und hast 2 Kinder, die wollen dann irgendwann auch RTL in HD schauen und du bezahlst dann 400-500 Euro im Jahr für die ganzen Smartcards wenn sie bis dahin nicht noch teurer sind.
Für dein bezahltes geld darfst du dann entweder gar nichts mehr aufnehmen oder aber die Werbung nicht vorspulen.
Ja, schon klar das du weißt das du in 10 oder noch mehr Jahren ebenso wenig aufnehmen wirst wie heute.

Mich kotzt es einfach an das die HD+ und CI+ Interessenten nicht weiter denken können als ich [zensiert] kann :wand:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von oxygen » 08.07.2010, 16:58

DianaOwnz hat geschrieben:Wie wäre es wenn du mal an morgen oder übermorgen denkst wenn deine Geräte irgendwann mal nicht mehr funtionieren ?

Deine Songs laufen dann auf dem neuen Gerät nicht mehr . DRM ist gescheitert es gibt also keinen Grund für die Firmen in ihre Geräte dafür Unterstützung einzubauen !
Meine CD läuft dann auf dem neuen Gerät auch nicht mehr.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

franticfreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.07.2010, 18:17

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von franticfreak » 08.07.2010, 17:16

ähmm jetzt verwirt ihr mich...was ist der unterschied zwischen HD und HD+ den bitte?
Ich will doch einfach nur RTL. Pro7, Vox, Sat1 in HD haben, vorallem wegen Fußball und diversen Blockbustern und US Serien!
Wenn UM das nicht gebacken bekommt seinen kunden sowas zu bieten müssen die sich auch net wundern wenn man den vertrag kündigen wird und sich ne schüssel und den Reciver kauft, wo man einmal im Jahr ne gebühr zahlt, aber damit kann ich gut leben!

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Telda » 08.07.2010, 17:21

franticfreak hat geschrieben:ähmm jetzt verwirt ihr mich...was ist der unterschied zwischen HD und HD+ den bitte?
Ich will doch einfach nur RTL. Pro7, Vox, Sat1 in HD haben, vorallem wegen Fußball und diversen Blockbustern und US Serien!
Wenn UM das nicht gebacken bekommt seinen kunden sowas zu bieten müssen die sich auch net wundern wenn man den vertrag kündigen wird und sich ne schüssel und den Reciver kauft, wo man einmal im Jahr ne gebühr zahlt, aber damit kann ich gut leben!
HD+ ist ein Sateliten Produkt und bietet darin die Sender, die du willst. Allerdings nur über Satelit !
Die Sender werden sicherlich irgendwann auch über UM in HD kommen, allerdings im Moment nicht. Also wirst wohl die Schüssel nehmen müssen.

Glueckstiger
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 08.01.2008, 22:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Glueckstiger » 08.07.2010, 17:33

franticfreak hat geschrieben:ähmm jetzt verwirt ihr mich...was ist der unterschied zwischen HD und HD+ den bitte?
@oxygen:
Siehst du? Das meinte ich.
Telda hat geschrieben: HD+ ist ein Sateliten Produkt und bietet darin die Sender, die du willst. Allerdings nur über Satelit !
Das ist nicht der entscheidende Unterschied! HD+ ist HD+DRM (Nutzergaengelung).

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Telda » 08.07.2010, 17:55

Glueckstiger hat geschrieben:
Telda hat geschrieben: HD+ ist ein Sateliten Produkt und bietet darin die Sender, die du willst. Allerdings nur über Satelit !
Das ist nicht der entscheidende Unterschied! HD+ ist HD+DRM (Nutzergaengelung).
Das ein bestimmtes Produkt Vor- und Nachteile hat, sollte wohl jedem klar sein. Wichtig war für den Fragesteller nur der Unterschied HD+ und HD.
Das eine ist halt ein Produkt auf einer eigenständigen Plattform, mit anderem wird ein Qualiätsstandard bezeichnet.
Das Produkt HD+ enthält HD Sender. UM Kabel enthält ebenfalls HD Sender, zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht die Sender, die das HD+ Paket über Sat enthält.
Sollten diese Sender irgendwann auch bei UM eingespeisst werden, dann sind sehr wohl auch hier gewisse DRM Einschränkungen zu erwarten ;)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Matrix110 » 08.07.2010, 18:10

HD+ ist der Name eines PayTV PROGRAMMPAKETES von Astra (dem Sat Betreiber) welches die bekannten Privaten in HD enthält und nur per Astra empfangbar ist.
UM hat solche Programmpakete z.B. mit dem Namen Digital TV Family im Angebot, natürlich mit anderen enthaltenen Sendern.

Der Empfang von HD+ setzt einen lizenzierten Receiver bzw. CAM voraus, welches die bekannten Gängelungen des Kunden (insbesondere bei Aufnahmen/Timeshift) einhält. Für Leute die die Sendern nur anschauen wollen und eben kein Timeshift benutzen oder Aufnehmen möchte sind diese Gängelungen jedoch mehr oder weniger egal...

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 08.07.2010, 20:10

oxygen hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Wie wäre es wenn du mal an morgen oder übermorgen denkst wenn deine Geräte irgendwann mal nicht mehr funtionieren ?

Deine Songs laufen dann auf dem neuen Gerät nicht mehr . DRM ist gescheitert es gibt also keinen Grund für die Firmen in ihre Geräte dafür Unterstützung einzubauen !
Meine CD läuft dann auf dem neuen Gerät auch nicht mehr.

häääääääääää


CDs laufen in DVD Laufwerken und in Blu-ray Laufwerken, wo sollten sie denn nicht mehr laufen.

Die CD fast 30 Jahre alt und läuft immer noch auf Geräten aus 2010 !
franticfreak hat geschrieben:ähmm jetzt verwirt ihr mich...was ist der unterschied zwischen HD und HD+ den bitte?
Ich will doch einfach nur RTL. Pro7, Vox, Sat1 in HD haben, vorallem wegen Fußball und diversen Blockbustern und US Serien!
Wenn UM das nicht gebacken bekommt seinen kunden sowas zu bieten müssen die sich auch net wundern wenn man den vertrag kündigen wird und sich ne schüssel und den Reciver kauft, wo man einmal im Jahr ne gebühr zahlt, aber damit kann ich gut leben!
HD ist einfach HDTV und HD+ ist HDTV mit vielen Einschränkungen die sich gegen dich als Zuschauer richten, daher HD plus Einschränkungen, ebenso bei CI +, CI plus Einschränkungen !


Das UM kein HD+ sendet liegt zumTeil sicherlich daran das die Einschränkungen die die HD+ Sender fordern noch nicht erfüllt werden können.
Bei SAT mußten dafür ja auch komplett neue Receiver entwickelt werden damit der Zuschauer , also du, in seinen Nutzungsgewohnheiten komplett und umfassend eingeschränkt werden kann.
Für diese ganezn einschränkungen und dafür das du die Fernbedienung quasi in die Hand der TV Sender abgibst sollst du dann 50 euro jährlich zahlen .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Matrix110 » 08.07.2010, 20:24

CDs und DVDs laufen NICHT ohne weiteres in BluRay Laufwerken, allerdings hat sich die Industrie dazu entschieden einen zweiten Laser neben dem blauen einzubauen um die CD/DVD kompatibilität zu behalten, da die roten Laser nichts kosten und so die Kunden nicht Sturm laufen....

Mittlerweile sieht man jedoch nichtmehr, dass 2 Laser verbaut wurden, da so ziemlich jeder BD Laser entsprechend die Rote Laserdiode und Linse eingebaut haben.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von HariBo » 08.07.2010, 20:42

was bringen eigentlich Pro7 und co in HD?
Ein paar Blockbuster, ok, vielleicht drei pro Woche(gesamt). Dafür so einen Aufstand?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 08.07.2010, 20:42

Also ist es so wie ich sage, CDs und DVDs laufen in Blu-ray Laufwerken ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von oxygen » 08.07.2010, 20:45

DianaOwnz hat geschrieben:Also ist es so wie ich sage, CDs und DVDs laufen in Blu-ray Laufwerken ;)
Hörst du mit deinem Blu-Ray Laufwerk Musik, oder mit deinem MP3-Player?

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von std » 08.07.2010, 21:06

Hi

alleine mp3, also ein verlustbehaftetes Musikformat zu kaufen/verkaufen finde ich ein Unding
Das das für die Firmen funktioniert zeigt wo es mit dem Qualitätsanspruch des Kunden hingeht

Das man sich eine CD für die portable Nutzung mal konvertiert oder als mp3 kauft ist eine Sache.
Aber wie kommt es einerseits nach HDTV zu schreien, aber sich beim Ton mit minderwertigen Formaten zufrieden zu geben?

Es gibt auch hochwertige Downloads, z.B. Linn-Records. Aber iTunes als den großen Segen für den Kunden hinzustellen........................
Da merkt ihr ja nicht einmal das ihr abgezockt werdet
Stelle dir deine rd 14 Wunschtitel zusammen und zu zahlst genau so viel wie für eine CD. Ohne Cover, ohne Booklet, ohne Vertriebswege, und in einem minderwertigen Format
Vorteil ist natürlich das du deine 14 Titel i dieser Zusammenstellung nie auf CD bekommen würdest. Ändert aber nichts daran das der Download total überteuert ist

Glueckstiger
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 08.01.2008, 22:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von Glueckstiger » 08.07.2010, 21:22

oxygen hat geschrieben: Meine CD läuft dann auf dem neuen Gerät auch nicht mehr.
Deine CD laeuft, solange du ein Abspielgeraet findest, zur Not auch vom Flohmarkt. Schallplatten kann man sich heutzutage auch noch anhoeren.

Bei DRM verseuchten MP3 z.B. bist du darauf angewiesen, dass die DRM-Server laufen, so dass du die Lizenz von einem kaputt gegangenen Geraet auf ein neues uebertragen kannst.

Bei DRM verseuchten Spielen (z.B. Assassins Creed 2 und Siedler 7) bist du darauf angewiesen, dass die DRM-Server laufen, da du ohne noch nicht einmal offline spielen kannst. Oder man kann bei gebraucht gekauften Spielen nicht mehr Multiplayer spielen.

Bei DRM verseuchten TV-Aufnahmen (HD+, CI+) bist du auf den good will des Rechteinhabers angewiesen, ob du Werbung spulen kannst oder ob du die Aufnahme auch in 1 Woche noch ansehen kannst. Mit der Aufnahme auf VHS oder bei HD ohne + kannst du die Sachen beliebig archivieren.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von oxygen » 08.07.2010, 22:09

std hat geschrieben:alleine mp3, also ein verlustbehaftetes Musikformat zu kaufen/verkaufen finde ich ein Unding
Das das für die Firmen funktioniert zeigt wo es mit dem Qualitätsanspruch des Kunden hingeht

Das man sich eine CD für die portable Nutzung mal konvertiert oder als mp3 kauft ist eine Sache.
Aber wie kommt es einerseits nach HDTV zu schreien, aber sich beim Ton mit minderwertigen Formaten zufrieden zu geben?
Es gibt auch hochwertige Downloads, z.B. Linn-Records. Aber iTunes als den großen Segen für den Kunden hinzustellen........................
Also wenn du einen Unterschied zwischen einem 256 kbit/s AAC wie es sie bei iTunes z.B. gibt und einer unkomprimierten CD hörst (insbesondere bei den heutigen Produktionen, vgl. loudness war), herzlichen Glückwunsch. Du musst eine Jedi oder die Krake Paul sein.
Stelle dir deine rd 14 Wunschtitel zusammen und zu zahlst genau so viel wie für eine CD. Ohne Cover, ohne Booklet, ohne Vertriebswege, und in einem minderwertigen Format
Die Letzte Musik die ich mir z.B. bei iTunes gekauft hab, war Hed Kandi Beach House 2010. 9,99 € für 43 Lieder. Als 3CD (40 Lieder, 3 einstündige Mixe fehlen) 17,97 € bei Amazon. Dazu spar ich mir den Weg zur Packstation, das Rippen der CDs und Scannen des Covers.

Da tue ich mich wirklich schwer zu merken, dass ich abgezockt werde. Aber ich bin auf weitere Ausführungen gespannt.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von bubi09 » 09.07.2010, 09:54

Vielleicht noch mal kurz ein paar Worte an franticfreak. Du wirst hier sicherlich nicht gebannt, weil du zu HD+ ein paar Fragen gestellt hast. Diese Thematik ist nämlich sehr verwirrend und die Probleme und Hindernisse an dieser Technik Verschweigen die Hersteller und Händler gerne mal dem Kunden. Die UM-Hotline hat ebenfalls keine Lust ihre Kunden über die Vor- und Nachteile eines Konkurrenzproduktes aufzuklären.

HD+ ist wie gesagt der Name eines PayTV-Pakets (grundverschlüsselten), das aktuell ausschließlich per Satellit verbreitet wird. Einige Kabelnetze speisen aber bereits die Sender auch in ihr Netz ein. Dazu verwenden sie zum Großteil die gleichzeitig mit HD+ eingeführte Technik CI+, eine (universelle) Schnittstelle zwischen Receivern und Conditional Acces Modulen (Zugangsmodulen). HD+ wurde zum einen dafür entwickelt, damit die Sender nicht mehr selbst das viele Geld an Astra (Satellitenbetreiber) zahlen müssen, dafür das sie die Sender ausstrahlen. Zum einen zahlen die Privatsender schon doppelt und dreifach für die (unverschlüsselte) analoge und digitale Ausstrahlung uns die Ausstrahlung für andere deutschsprachige Länder (Österreich, Schweiz mit eigenen Werbeschienen). CI+ ist eine Schutztechnik für den Zugang zu den verschlüsselten Sendern. Damit keiner mehr sich Sendungen bei den angesprochenen Sendern aufzeichnen kann und über die Werbung hinweg spulen kann (Schutz des Geschäftsmodells der Sender). Alle diese Angaben und Aspekte sind freilich die Angaben und Gründe, die die Sender selbst zu dem Thema verbreiten. Zum Teil werden auch ganz andere Ziele verfolgt.

Unitymedia speist die Sender aus zwei Gründen bis lang noch nicht ein. Zum einen sind sie sich mal wieder nicht über die Kosten mit den Sendern einig zum anderen zum anderen fehlen noch die technischen Schutzmöglichkeiten. Auf kurz oder lang wird sich aber auch UM mit den Sender einigen und für diese Angebote ähnliche Bedienungen schaffen, wie HD+. Es bleibt dann zu hoffen, dass die anderen Sender weiterhin problemlos aufzuzeichnen und vorzuspulen sind.

Aber lass dich von der Werbung nicht verarschen. Die HD-Ausstrahlung der Privatsender reicht in kleinster Weise an die von ARD, ZDF oder Sky heran. Es wird nur sehr sehr wenig in echtem HD ausgestrahlt (auch wenn immer wieder behauptet wird "Präsenter in HD") und sollte doch mal eine Sendung oder Film in echtem HD laufen ist es überhaupt kein Vergleich zu einer Blu-Ray oder anderen HD-Sendern. Die angemieteten Transportkapazitäten der Sender sind einfach viel zu gering für gute Qualität. Ich würde jetzt also nichts überstürzen. Warte doch lieber ab, bis die Sender auch zu UM kommen. Dann wirst du dich freuen, dass du dafür keine 50 Euro pro Jahr bezahlen sollst oder dir einen drei mal so teuren HD+-Receiver gekauft hast.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von paffy » 09.07.2010, 10:15

Danke für Deinen informativen Beitrag.
War auch für mich hilfreich und vor allem verständlich.
Paffy
Gruß Paffy

franticfreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.07.2010, 18:17

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von franticfreak » 09.07.2010, 12:26

@bubi09:

Danke, die antwort hab ich gewollt :D

Der hauptgrund warum ich mir HD+ anschaffen möchte ist vorallem wegen Fußball :)
Da ich sky einfach zu teuer finde, und da Sat.1 bzw auch Pro7 glaub ich, Champions Liga, Uefa cup usw zeigen in HD reicht mir das vollkommen aus!

Habe heute mal mit meinem vermieter gesprochen ob ich eine schüssel an meiner hauswand anbringen darf, da wurd er leicht pissig hehe! Das andere problem wird wohl auch sein, das meine wohngesellscahft ein vertrag mit UM hat!
Aber nun gut, warte ich mal noch nen halbes jahr ob sich was tut bei UM!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 12.07.2010, 22:54

oxygen hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Also ist es so wie ich sage, CDs und DVDs laufen in Blu-ray Laufwerken ;)
Hörst du mit deinem Blu-Ray Laufwerk Musik, oder mit deinem MP3-Player?
Ganz sicherlich höre ich keine mp3s zuhause sondern CDs in einem CD Spieler.
Ich steh nicht so auf den schlchten Klang von mp3s sondern mehr auf guten aus meiner nicht ganz so billigen Anlage ;)
std hat geschrieben:Hi

alleine mp3, also ein verlustbehaftetes Musikformat zu kaufen/verkaufen finde ich ein Unding
Das das für die Firmen funktioniert zeigt wo es mit dem Qualitätsanspruch des Kunden hingeht

Das man sich eine CD für die portable Nutzung mal konvertiert oder als mp3 kauft ist eine Sache.
Aber wie kommt es einerseits nach HDTV zu schreien, aber sich beim Ton mit minderwertigen Formaten zufrieden zu geben?

Es gibt auch hochwertige Downloads, z.B. Linn-Records. Aber iTunes als den großen Segen für den Kunden hinzustellen........................
Da merkt ihr ja nicht einmal das ihr abgezockt werdet
Stelle dir deine rd 14 Wunschtitel zusammen und zu zahlst genau so viel wie für eine CD. Ohne Cover, ohne Booklet, ohne Vertriebswege, und in einem minderwertigen Format
Vorteil ist natürlich das du deine 14 Titel i dieser Zusammenstellung nie auf CD bekommen würdest. Ändert aber nichts daran das der Download total überteuert ist
Und das Beste ist , er zahlt einen hohen Preis für die gleiche Ware die schon jemand anderes ebenfalls bezahlt hat.
Das ist ja der Traum jedes Bäckers, ein Brötchen backen und an 1.000.000 Leute zum Vollpreis verkaufen
. :super:

Ich würde nicht mehr als 10 Cents bezahlen, der Traffic kostet den Anbieter ja etwas.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Wichtige Frage zum HD+ Empfang!

Beitrag von DianaOwnz » 12.07.2010, 23:11

bubi09 hat geschrieben:Vielleicht noch mal kurz ein paar Worte an franticfreak. Du wirst hier sicherlich nicht gebannt, weil du zu HD+ ein paar Fragen gestellt hast. Diese Thematik ist nämlich sehr verwirrend und die Probleme und Hindernisse an dieser Technik Verschweigen die Hersteller und Händler gerne mal dem Kunden. Die UM-Hotline hat ebenfalls keine Lust ihre Kunden über die Vor- und Nachteile eines Konkurrenzproduktes aufzuklären.

HD+ ist wie gesagt der Name eines PayTV-Pakets (grundverschlüsselten), das aktuell ausschließlich per Satellit verbreitet wird. Einige Kabelnetze speisen aber bereits die Sender auch in ihr Netz ein. Dazu verwenden sie zum Großteil die gleichzeitig mit HD+ eingeführte Technik CI+, eine (universelle) Schnittstelle zwischen Receivern und Conditional Acces Modulen (Zugangsmodulen). HD+ wurde zum einen dafür entwickelt, damit die Sender nicht mehr selbst das viele Geld an Astra (Satellitenbetreiber) zahlen müssen, dafür das sie die Sender ausstrahlen. Zum einen zahlen die Privatsender schon doppelt und dreifach für die (unverschlüsselte) analoge und digitale Ausstrahlung uns die Ausstrahlung für andere deutschsprachige Länder (Österreich, Schweiz mit eigenen Werbeschienen). CI+ ist eine Schutztechnik für den Zugang zu den verschlüsselten Sendern. Damit keiner mehr sich Sendungen bei den angesprochenen Sendern aufzeichnen kann und über die Werbung hinweg spulen kann (Schutz des Geschäftsmodells der Sender). Alle diese Angaben und Aspekte sind freilich die Angaben und Gründe, die die Sender selbst zu dem Thema verbreiten. Zum Teil werden auch ganz andere Ziele verfolgt.

Unitymedia speist die Sender aus zwei Gründen bis lang noch nicht ein. Zum einen sind sie sich mal wieder nicht über die Kosten mit den Sendern einig zum anderen zum anderen fehlen noch die technischen Schutzmöglichkeiten. Auf kurz oder lang wird sich aber auch UM mit den Sender einigen und für diese Angebote ähnliche Bedienungen schaffen, wie HD+. Es bleibt dann zu hoffen, dass die anderen Sender weiterhin problemlos aufzuzeichnen und vorzuspulen sind.

Aber lass dich von der Werbung nicht verarschen. Die HD-Ausstrahlung der Privatsender reicht in kleinster Weise an die von ARD, ZDF oder Sky heran. Es wird nur sehr sehr wenig in echtem HD ausgestrahlt (auch wenn immer wieder behauptet wird "Präsenter in HD") und sollte doch mal eine Sendung oder Film in echtem HD laufen ist es überhaupt kein Vergleich zu einer Blu-Ray oder anderen HD-Sendern. Die angemieteten Transportkapazitäten der Sender sind einfach viel zu gering für gute Qualität. Ich würde jetzt also nichts überstürzen. Warte doch lieber ab, bis die Sender auch zu UM kommen. Dann wirst du dich freuen, dass du dafür keine 50 Euro pro Jahr bezahlen sollst oder dir einen drei mal so teuren HD+-Receiver gekauft hast.
Du hast da einen kleinen Fehler in deiner sonst guten Ausführung ;)

HD + und CI+ haben generell nichts miteinander zu tun.
HD+ basiert auf CI+ bietet aber darüber hinaus noch weitere Einschränkungen wie z.B. das Vorspulen zu verhindern was bei HD+ Aufnahmen ja auch nicht funktioniert.
CI+ dagegen bietet KEINE Möglichkeit das Vorspulen zu verhindern. Aus diesem Grund gibt es bei CI+ auch keine Aufnahmenmöglichkeit der HD+ Sender.

Dabei gilt es zu beachten das momentan auch einige Festplattenrecorder mit CI+ und DVB-C Tuner auf den Markt kommen ( Panasonic , Samsung ).
Mit diesen Geräten können Aufnahmen von verschlüsselten Sendern generell untersagt werden.

Wenn man in Zukunft also nicht nur ein Aufnahmegerät für die ö.r. Sender kaufen will muß man unbedingt darauf achten das man KEINE Geräte mit CI+ kauft.

Abgesehen davon ist CI+ nicht standarisiert. Das wurde vom DVB- Konsortium aufgrund der massiven Einschränkungen die CI+ Geräte besitzen ABGELEHNT.
In der Presse und den Medien wird dies gerne FALSCH dargestellt aber der einzige momentane Standard für Module ist CI , OHNE PLUS.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste