UM macht wütend

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM macht wütend

Beitrag von mischobo » 08.07.2010, 16:06

fuchs2010 hat geschrieben:
Reverent001 hat geschrieben:Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....

naja das ist auch eine möglichkeit von den unzulänglichkeiten bei um abzulenken: wir ergözen uns daran, dass andere knb`s wirtschaftlich nicht gut darstehen.

wenn in bezug auf kabel tv freier wettbewerb herrschen würde, d.h. regional ungebunden, hätten diese verbraucherfreundlicheren knb`s enormen zulauf und um hätte die schwierigkeiten.

vielleicht betrachten wir das mal so.
... Kabel TV ist ein Minus-Geschäft. Hinzu kommt, dass diverse Sender immer höhere Ansprüche haben, die von vielen unabhängig KNB aus Kostengründen nicht realisierbar ist. Darüberhinaus werden im Aprl 2012 die analogen Satprogramme abgeschaltet, was für viele unabhängige Kabelnetzbetreiber einen nicht unerheblichen Investitionsaufwand bedeutet.
Natürlich könnten die unabhängigen Kabelnetzbetreiber die Preise deutlich erhöhen, wobei das deren Kunden, in erster Linie die Wohnungswirtschaft nicht mit.

Und natürlich herrscht ein freier Wettbewerb auch wenn Mieter oft nicht daran teilnehmen können. Vor allem die Wohnungswirtschaft sucht sich die für sie günstigsten Angebote heraus. Wohnungen ohne schnellen Internetzugang lassen sich heutzutage nur noch schwer vermieten, so dass auch die Internetversorgung ein immer wichtig werdender Punkt sein wird. Unitymedia ist hier bestens aufgestellt.
Außerdem gibt es auch Geschäftsmodelle, bei denen die Wohnungswirtschaft mitverdient, wenn einer ihrer Mieter zusätzliche Dienste bei Unitymedia ordert ...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Dringi » 08.07.2010, 16:24

fuchs2010 hat geschrieben:nee, dann wären sie nämlich gezwungen kundenorientiert zu arbeiten!!! aber so wie es jetzt ist, können sie machen was sie wollen.
Tun sie doch. Deswegen gibt es ja 1Play/2Play auf der einen und 3Play auf der anderen Seite. Hätte ich mein Internet nur im Verbindung mit Zwangs-Kabel-TV (plus 17 Euro), hätte ich es mir nochmal überlegt. UM steht in 'nem relativ freien Wettbewerb: Sat, DVB-T, IP-TV. Und UM kann auch rechnen: Wenn die Anzahl der HD-Willigen so groß wäre, dass sich die Kosten für die Einspeisung rechnen würden, dann ginge es rucki-zucki.
Bild Bild

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von fuchs2010 » 08.07.2010, 16:29

mit freiem wettbewerb meine ich: ich würde gerne zu kabelbw oder kabeldeutschland wechseln - sie sind flexibler - und ich beziehe mich ausschliessich auf tv - insbesondere hdtv!!! siehe auch Überschrift des Forums!!! ok???
endlich mehr sky hd`s bei um

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Dringi » 08.07.2010, 16:53

fuchs2010 hat geschrieben:mit freiem wettbewerb meine ich: ich würde gerne zu kabelbw oder kabeldeutschland wechseln - sie sind flexibler - und ich beziehe mich ausschliessich auf tv - insbesondere hdtv!!! siehe auch Überschrift des Forums!!! ok???
Es besteht auch hier freier Wettbewerb: Es wird niemand KD oder KabelBW verbieten können, ihre Kabel auch nach Hessen oder NRW zu ziehen. In Köln macht dies z.B. NetCologne und da hat UM massiven Gegenwind. Scheinbar hat aber niemand Bock das NRW- oder Hessen-weit zu machen, weil es sich nicht lohnt.

Nur weil die Telekom reguliert wird, weil sie halt das elementar wichtige Telefonnetz fast allein in Händen hat (zu dem es 1998 noch keine wirkliche Alternative gab --> 99,9% Flächenabdeckung war ein Traum und UMTS erst angedacht), heisst das nicht, dass jetzt jeder Pfurz reguliert werden muss, weil einige Interessenten nicht alle ihre Programme im Luxus-TV-Format HDTV empfangen können.
Bild Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM macht wütend

Beitrag von DianaOwnz » 08.07.2010, 16:56

mischobo hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:
Reverent001 hat geschrieben: Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....

naja das ist auch eine möglichkeit von den unzulänglichkeiten bei um abzulenken: wir ergözen uns daran, dass andere knb`s wirtschaftlich nicht gut darstehen.

wenn in bezug auf kabel tv freier wettbewerb herrschen würde, d.h. regional ungebunden, hätten diese verbraucherfreundlicheren knb`s enormen zulauf und um hätte die schwierigkeiten.

vielleicht betrachten wir das mal so.
... Kabel TV ist ein Minus-Geschäft. Hinzu kommt, dass diverse Sender immer höhere Ansprüche haben, die von vielen unabhängig KNB aus Kostengründen nicht realisierbar ist. Darüberhinaus werden im Aprl 2012 die analogen Satprogramme abgeschaltet, was für viele unabhängige Kabelnetzbetreiber einen nicht unerheblichen Investitionsaufwand bedeutet.
Natürlich könnten die unabhängigen Kabelnetzbetreiber die Preise deutlich erhöhen, wobei das deren Kunden, in erster Linie die Wohnungswirtschaft nicht mit.

Und natürlich herrscht ein freier Wettbewerb auch wenn Mieter oft nicht daran teilnehmen können. Vor allem die Wohnungswirtschaft sucht sich die für sie günstigsten Angebote heraus. Wohnungen ohne schnellen Internetzugang lassen sich heutzutage nur noch schwer vermieten, so dass auch die Internetversorgung ein immer wichtig werdender Punkt sein wird. Unitymedia ist hier bestens aufgestellt.
Außerdem gibt es auch Geschäftsmodelle, bei denen die Wohnungswirtschaft mitverdient, wenn einer ihrer Mieter zusätzliche Dienste bei Unitymedia ordert ...
Das wäre zu schön, dann würde ich auf der Stelle bei Kabel BW anrufen und das sofort bestellen.

Meinst du das demnächst die Mieter auch noch gezwungen werden ihren Internet Anschluß bei UM zu nehmen, vorstellen könnte ich mir das bei unseren Politikern auf jeden Fall
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von Matrix110 » 08.07.2010, 18:18

bw lippe hat geschrieben:Wirtschaftlich würde ich sagen, es machen doch beide Gewinne.
Der Kunde zahlt an Sky, Sky zahlt an Unitymedia.
So einfach ist das.

...und wo ist jetzt das Problem ???
Das UM nicht genug Geld bekommt für ihre Dienstleistung und Sky nicht genug zahlen möchte. Insbesondere da der Betrag von Sky unabhängig der tatsächlichen Kundenanzahl entrichtet werden muss. Wenn also nur 5000 Leute die HD Sender gebucht haben macht Sky unwahrscheinlich viel Verlust mit der Miete des Kanals, was der Grund ist warum Sky nicht die volle Miete zahlen möchte...
Und solange UM die Sky Sender nicht in IHRE Pakete integrieren kann und die Sender dann kostenlos einspeist(über die ausbezahlte Rückvergütung) und Sky auch noch Gewinnauszahlt, wird Sky entweder voll bezahlen müssen oder sich damit abfinden, dass Sie nicht eingespeist werden.

Außerdem kann Sky wiegesagt mindestens 2 HD Sender mehr problemlos einspeisen, wenn sie nur wollten...
Mit QAM-64 stehen ca. 38MBit zur verfügung da passen bei 3-4MBit pro Kanal also etwa 9-13 SD Sender drauf oder halt 3-4HD Sender.
Mit QAM-256 stehen ca. 50MBit zur Verfügung, also etwa 12-16 SD Sender oder 5-6 HD Sender.
Nur die Umstellung der Kanäle (ich glaube Sky hat momentan 2 aber bin mir nicht sicher) würde schonmal genug Platz bieten für 2 neue HD Sender ohne Merhkosten für die Einspeisung...

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: UM macht wütend

Beitrag von bw lippe » 08.07.2010, 18:23

...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Reverent001 » 08.07.2010, 19:00

bw lippe hat geschrieben:...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
oder sky zu geizig!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von Matrix110 » 08.07.2010, 20:07

bw lippe hat geschrieben:...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
Weiß leider hier niemand und man kann nur Spekulieren....

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: UM macht wütend

Beitrag von ugo » 08.07.2010, 20:19

Mal abgesehen davon, das für mich persönlich Sky und Unitymedia jeweils eigenständige Vertragsverhältnisse sind und ich die Wahl habe Sky unter derzeit eingeschränkten Bedingungen zu empfangen btw. ein Abo abzuschliessen, ärgert mich/meine Familie das Fehlen der Privaten Sender in HD.Dies war einzig und allein der Grund warum wir eine Sat-Schüssel nachgerüstet haben. Hatte die HD-Starterbox geordert,trotz diverser Sky Lockanrufe aber nicht verlängert/weiter abonniert. Sollte sich bis Ende September nichts getan haben wird die Kündigung des Kabelanschlusses aufrecht gehalten und der Vertrag dann als reines 2Play weitergeführt, also 17.90 im Monat gespart, bzw. weniger Erlös an UM.
Klar wird Kabel/HD-TV für UM ein mühseliges Geschäft sein, aber XXX Kunden mal 17.90€ weniger ist wohl auch nicht zu verachten.

Muschelsucher
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitrag von Muschelsucher » 08.07.2010, 20:31

Das Problem ist die Informationspolitik von Um. Nach einem Jahr Verhandlung muß doch mal eine Tendenz sich herausgebildet haben, um seinen Kunden mitzuteilen ja wir machens oder wir wollen die Sky Hd Sender nicht.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM macht wütend

Beitrag von HariBo » 08.07.2010, 20:33

Muschelsucher hat geschrieben:Das Problem ist die Informationspolitik von Um. Nach einem Jahr Verhandlung muß doch mal eine Tendenz sich herausgebildet haben, um seinen Kunden mitzuteilen ja wir machens oder wir wollen die Sky Hd Sender nicht.

du vergisst, dass grade LGI UM übernommen hat.
Darüberhinaus sind Murdoch und Malone nicht unbedingt Freunde.

Muschelsucher
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitrag von Muschelsucher » 08.07.2010, 20:55

Jedes Unternehmen was in die Kritik seiner Kunden gerät und dies nicht zu verantworten hat gibt ein Statment ab. Auch ein globaler Medienkonzern wie LG

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM macht wütend

Beitrag von mischobo » 09.07.2010, 02:13

bw lippe hat geschrieben:...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
... naja, Sky Deutschland hat im September letzten Jahres gegen Unitymedia ein Schiedsgerichtsverfahren angestrengt.
Strittig sind u.a. die von Unitymedia im Rahmen des Kooperationvertrages von Juli 2006 vermarkteten Premiere-Abos und das Kabel BW-Bundesliga-Angebot "Free Friday". Sky Deutschland fordert in dem Verfahren von Unitymedia 30 Mio. €
Solche Schiedsgerichtsverfahren wirken sich im Allgemeinen nicht positiv auf Vertragverhandlungen aus.

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: UM macht wütend

Beitrag von Bully » 09.07.2010, 07:16

"UM macht wütend"? Etwa weil die eine Abzock-Firma (UM) der anderen (Sky) keine Durchleitung vehökern will? So läuft nunmal das privatrechtliche Geschäft ...
Mann, was waren das noch Zeiten, als die staatliche Deutsche Post noch das Kabelnetz betrieb und man seinen Kunden, ähh ... Endanschlusswohnungsinhabern, für eine geringe Gebühr ein paar Analogsender in Haus schickte. Will jemand diesen Zustand wirklich wieder haben oder lieber doch warten, bis sich die Konkurrenten geeinigt haben bzw. pleite gegangen sind, :D ?

Niederrheiner
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 06.07.2010, 13:53

Re: UM macht wütend

Beitrag von Niederrheiner » 09.07.2010, 08:15

Ich möchte nur eins.

TV in der besten Qualität. Das heißt HD Sender und das so viele wie möglich und da ist mir ganz besonders wichtig die Sky HD Sender da ich hier die Buli , CL , Eishockey usw in einer super Qualität schauen kann.

Ein Freund von mir hat eine Schüssel auf dem Dach und wird ab September ESPN America in HD schauen können! Das macht mich schon neidisch , Sonntags NFL in HD! :lovingeyes: :lovingeyes:

Wie ish schon mal schreib. Bis Ende 2010 warte ich noch ansonsten gibt es für UM die Kündigung für beide Wohnugen bei mir im Haus und es kommet eine schüssel aufs Dach , die kosten von ca 1300 € für alles drum und dran habe ich nach 2 Jahren wieder drin. Ab dann heißt es sparen! Aber warten wir mal ab was sich UM einfallen lässt.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von fuchs2010 » 09.07.2010, 08:53

das ist eine vernünftige einstellung - wir geben um eine schonfrist bis ende des lfd. jahres - bis dahin können sie es richten - ansonsten ciao um
endlich mehr sky hd`s bei um

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: UM macht wütend

Beitrag von spike2109 » 09.07.2010, 09:30

Und welche Frist hat sky bekommen?

Muschelsucher
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitrag von Muschelsucher » 09.07.2010, 09:43

Auch Leute die Sky aboniert haben sind Um Kunden. Und zwar zahlende.

Niederrheiner
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 06.07.2010, 13:53

Re: UM macht wütend

Beitrag von Niederrheiner » 09.07.2010, 11:14

spike2109 hat geschrieben:Und welche Frist hat sky bekommen?

Als Sky Kunde über SAT habe ich alle HD-Sender und die ganzen Sender die mich bei UM extra Kosten von 19,90 € im Monat verursachen frei.

Sky sagt offiziell das die gerne ihre HD Programme einspeisen würden (sie Kabel BW da klappt es) aber UM weigert sich bzw will überhöhte durchleitungskosten.

Warum sollte ich Sky eine Frist setzen?

Die Herrschaften von UM kommen nicht aus dem Quark.

Aber man ist als Unternehmen nur so stark wie es die Kunden zulassen bzw zufrieden sind , und ich kenne zur Zeit keinen zufiedenen UM Kunden im Bekannten-/Freundeskreis. Das war mal anders!

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: UM macht wütend

Beitrag von spike2109 » 09.07.2010, 11:29

Niederrheiner hat geschrieben:Warum sollte ich Sky eine Frist setzen?
Weil du Geld an sky zahlst, aber nicht alle Leistungen von denen wahrnehmen kannst? Dann haben die erstmal dafür zu sorgen, dass du diese auch nutzen kannst. Was sagt denn sky zu dem Thema? "Suchen sie sich einen anderen TV-Anbieter"? Wahrscheinlich hat da noch niemand Druck gemacht, weil immer nur auf UM eingeprügelt wird. UM wird sicherlich auch eine Teilschuld haben, davon spreche ich die nicht frei. Aber zu dem Dilemma gehören 2 Parteien und hier wird meiner Meinung nach immer sehr einseitig auf eine Partei eingeprügelt.

UM muss seinen Kunden erstmal nur das Programmangebot anbieten, was sie auf ihrer Seite auch bewerben. Schließlich zahlt man seine sky Gebühren ja nicht an UM, sondern an sky.

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: UM macht wütend

Beitrag von djmops » 09.07.2010, 11:32

spike2109 hat geschrieben:
Niederrheiner hat geschrieben:Warum sollte ich Sky eine Frist setzen?
Weil du Geld an sky zahlst, aber nicht alle Leistungen von denen wahrnehmen kannst? Dann haben die erstmal dafür zu sorgen, dass du diese auch nutzen kannst. Was sagt denn sky zu dem Thema? "Suchen sie sich einen anderen TV-Anbieter"? Wahrscheinlich hat da noch niemand Druck gemacht, weil immer nur auf UM eingeprügelt wird. UM wird sicherlich auch eine Teilschuld haben, davon spreche ich die nicht frei. Aber zu dem Dilemma gehören 2 Parteien und hier wird meiner Meinung nach immer sehr einseitig auf eine Partei eingeprügelt.

UM muss seinen Kunden erstmal nur das Programmangebot anbieten, was sie auf ihrer Seite auch bewerben. Schließlich zahlt man seine sky Gebühren ja nicht an UM, sondern an sky.
So sehe ich das auch, zumal Sky ja auch eigene HD Boxen anbietet.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Niederrheiner
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 06.07.2010, 13:53

Re: UM macht wütend

Beitrag von Niederrheiner » 09.07.2010, 13:38

Wenn mein Kabelanbieter zu blöd / faul oder Lustlos ist die HD Sender von Sky ein zu speisen kann Sky da ja wohl zu 0% was für.
Aber wenigtsens nutze ich eine HD-Box von Sky. Die wechseln mir die sogar kostenlos aus wenn sich meine Anschlussart ändert! Kabel - SAT. :super:
Wie doch gerade die nette Mitarbeiterin auf der UM Hotline sagte: Sky ist für UM ein lästiges Übel und die HD Programme wollen wir von denen nicht einspeisen!

Coole Aussage der Hotline! :wut:

So kann man seinen Arbeitgeber auch in den Ruin bringen. :kratz: :brüll:

wetterauer
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 28.05.2010, 09:16

Re: UM macht wütend

Beitrag von wetterauer » 09.07.2010, 14:42

Niederrheiner hat geschrieben:Ich möchte nur eins.

TV in der besten Qualität. Das heißt HD Sender und das so viele wie möglich und da ist mir ganz besonders wichtig die Sky HD Sender da ich hier die Buli , CL , Eishockey usw in einer super Qualität schauen kann.

Ein Freund von mir hat eine Schüssel auf dem Dach und wird ab September ESPN America in HD schauen können! Das macht mich schon neidisch , Sonntags NFL in HD! :lovingeyes: :lovingeyes:

Wie ish schon mal schreib. Bis Ende 2010 warte ich noch ansonsten gibt es für UM die Kündigung für beide Wohnugen bei mir im Haus und es kommet eine schüssel aufs Dach , die kosten von ca 1300 € für alles drum und dran habe ich nach 2 Jahren wieder drin. Ab dann heißt es sparen! Aber warten wir mal ab was sich UM einfallen lässt.
Aus welchem Grund wartest Du eigentlich, wenn es soviel zu sparen gibt ? :zwinker:

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von Matrix110 » 09.07.2010, 14:56

Niederrheiner hat geschrieben:Wenn mein Kabelanbieter zu blöd / faul oder Lustlos ist die HD Sender von Sky ein zu speisen kann Sky da ja wohl zu 0% was für.
Aber wenigtsens nutze ich eine HD-Box von Sky. Die wechseln mir die sogar kostenlos aus wenn sich meine Anschlussart ändert! Kabel - SAT. :super:
Wie doch gerade die nette Mitarbeiterin auf der UM Hotline sagte: Sky ist für UM ein lästiges Übel und die HD Programme wollen wir von denen nicht einspeisen!

Coole Aussage der Hotline! :wut:

So kann man seinen Arbeitgeber auch in den Ruin bringen. :kratz: :brüll:
UM hat NICHTS von Sky Kunden außer die Mietkosten der Frequenzen die Sky zahlt, da würde ich die auch nicht verramschen, sondern genug Kohle dafür wollen.

Wenn du eine Wohnung suchst und 500€ Budget hast gehst du anscheinend auch ins Villen Viertel in die 300m² Villa und sagst mhhh 2000€ sind mir zu teuer ich geb ihnen 500€. Und dann kommen natürlich alle Nachbarn und sagen "BOAH wie UNFAIR vom Vermieter, das sind bestimmt so tolle Nachbarn, lässt die doch einziehen!!!!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste