UM macht wütend

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: UM macht wütend

Beitrag von LucaToni » 07.07.2010, 18:08

Ich habe mich gerade mal wieder mit der Hotline von UM rumgeärgert.
Soll ja SKY Schuld sein dass keine weiteren HD-Sender eingespeißt werden... ich musste so lachen...

Na ja - neu gewählt, andere Mitarbeiter: man kann momentan nichts zum Thema sagen, man wäre in Verhandlung, auch mit RTL, Pro7, etc. - aber wann was kommt weiß keiner...

Es kann doch nicht sein dass UM damit durchkommt sich so zu verhalten - können wir denn gar nix tun?
Ich weiß nicht ob ein Anruf bei der Verbraucherzentrale was bringen könnte - aber 1,89€/Minute ist hart. Wenn die wirklich was machen könnten wäre doch schon längst was passiert, oder?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: UM macht wütend

Beitrag von conscience » 07.07.2010, 18:21

LucaToni hat geschrieben:Ich habe mich gerade mal wieder mit der Hotline von UM rumgeärgert.
Soll ja SKY Schuld sein dass keine weiteren HD-Sender eingespeißt werden... ich musste so lachen...

Na ja - neu gewählt, andere Mitarbeiter: man kann momentan nichts zum Thema sagen, man wäre in Verhandlung, auch mit RTL, Pro7, etc. - aber wann was kommt weiß keiner...

Es kann doch nicht sein dass UM damit durchkommt sich so zu verhalten - können wir denn gar nix tun?
Ich weiß nicht ob ein Anruf bei der Verbraucherzentrale was bringen könnte - aber 1,89€/Minute ist hart. Wenn die wirklich was machen könnten wäre doch schon längst was passiert, oder?
Wie sollte die Verbraucherzentrale UM zwingen können, bestimmte Programme in einer bestimmten Auflösung einzuspeisen?
Das könnte eher die Bundesnetzagentur oder die Politik (falls die nicht gerade wieder mit einer Kürzungsorgie beschäftigt ist)

Einen Rechtsanspruch gibt also auf eine Grundversorgung - ohne HD

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von Matrix110 » 07.07.2010, 19:44

LucaToni hat geschrieben:Ich habe mich gerade mal wieder mit der Hotline von UM rumgeärgert.
Soll ja SKY Schuld sein dass keine weiteren HD-Sender eingespeißt werden... ich musste so lachen...

Na ja - neu gewählt, andere Mitarbeiter: man kann momentan nichts zum Thema sagen, man wäre in Verhandlung, auch mit RTL, Pro7, etc. - aber wann was kommt weiß keiner...

Es kann doch nicht sein dass UM damit durchkommt sich so zu verhalten - können wir denn gar nix tun?
Ich weiß nicht ob ein Anruf bei der Verbraucherzentrale was bringen könnte - aber 1,89€/Minute ist hart. Wenn die wirklich was machen könnten wäre doch schon längst was passiert, oder?
Fakt ist aber Sky ist zum großen Teil Schuld :P Das einzige was UM nicht macht ist wie andere KNB einknicken und klein bei geben(was jedoch im Kundeninteresse wäre) :P

Sky könnte mindestens einen weiteren HD Sender mit ihren vorhandenen Kapazitäten einspeisen würden sie ihre Signale von QAM 64 auf QAM 256 umstellen, wollen sie aber nicht selbst machen, sondern das soll UM machen und ohne das diese Dienstleistung entsprechend bezahlt wird macht UM da ganz bestimmt nichts.

Sky könnte weitere Kapazitäten anmieten, wollen sie aber nicht, da es Sky zu teuer ist zu den Preisen die sie jetzt schon für ihre vorhandenen Frequenzen zahlen.

Sky weigert sich ihre eigene Paketstruktur aufzugeben und in UM Pakete integriert zu werden um so im Endeffekt nichts für die Einspeisung zu zahlen und einen teil des Gewinns abbekommt, schließlich könnten dann die schätzungsweise 80% der Sky Abonnenten dann nur BuLi und evtl. Sport abonnieren und den Sky Welt mist weglassen(wobei es gerade angesichts der aktuellen Vergünstigungen lächerlich ist das sie es nicht machen)...

Muschelsucher
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitrag von Muschelsucher » 07.07.2010, 20:17

aha so ist das. Alle anderen KNB sind gegenüber Sky eingeknickt. Bis auf Um alle unfähig. Wie geil ist das denn ?

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Reverent001 » 07.07.2010, 20:25

Matrix110 hat geschrieben:
LucaToni hat geschrieben:Ich habe mich gerade mal wieder mit der Hotline von UM rumgeärgert.
Soll ja SKY Schuld sein dass keine weiteren HD-Sender eingespeißt werden... ich musste so lachen...

Na ja - neu gewählt, andere Mitarbeiter: man kann momentan nichts zum Thema sagen, man wäre in Verhandlung, auch mit RTL, Pro7, etc. - aber wann was kommt weiß keiner...

Es kann doch nicht sein dass UM damit durchkommt sich so zu verhalten - können wir denn gar nix tun?
Ich weiß nicht ob ein Anruf bei der Verbraucherzentrale was bringen könnte - aber 1,89€/Minute ist hart. Wenn die wirklich was machen könnten wäre doch schon längst was passiert, oder?
Fakt ist aber Sky ist zum großen Teil Schuld :P Das einzige was UM nicht macht ist wie andere KNB einknicken und klein bei geben(was jedoch im Kundeninteresse wäre) :P

Sky könnte mindestens einen weiteren HD Sender mit ihren vorhandenen Kapazitäten einspeisen würden sie ihre Signale von QAM 64 auf QAM 256 umstellen, wollen sie aber nicht selbst machen, sondern das soll UM machen und ohne das diese Dienstleistung entsprechend bezahlt wird macht UM da ganz bestimmt nichts.

Sky könnte weitere Kapazitäten anmieten, wollen sie aber nicht, da es Sky zu teuer ist zu den Preisen die sie jetzt schon für ihre vorhandenen Frequenzen zahlen.

Sky weigert sich ihre eigene Paketstruktur aufzugeben und in UM Pakete integriert zu werden um so im Endeffekt nichts für die Einspeisung zu zahlen und einen teil des Gewinns abbekommt, schließlich könnten dann die schätzungsweise 80% der Sky Abonnenten dann nur BuLi und evtl. Sport abonnieren und den Sky Welt mist weglassen(wobei es gerade angesichts der aktuellen Vergünstigungen lächerlich ist das sie es nicht machen)...
UHHH - Endlich mal jemand der es auch ein wenig aus der wirtschaftlichen Sicht betrachtet und nicht sein eigenes Ego in den Vordergrund stellt. Hinzukommt, dass es ein Beitrag ist, der mal endlich ein wenig die Problematik zwischen UM und Sky weiter aufklärt.
Muschelsucher hat geschrieben:aha so ist das. Alle anderen KNB sind gegenüber Sky eingeknickt. Bis auf Um alle unfähig. Wie geil ist das denn ?
Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: UM macht wütend

Beitrag von bw lippe » 08.07.2010, 09:19

Wirtschaftlich würde ich sagen, es machen doch beide Gewinne.
Der Kunde zahlt an Sky, Sky zahlt an Unitymedia.
So einfach ist das.

...und wo ist jetzt das Problem ???
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von fuchs2010 » 08.07.2010, 09:42

[/quote]
Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....[/quote]


naja das ist auch eine möglichkeit von den unzulänglichkeiten bei um abzulenken: wir ergözen uns daran, dass andere knb`s wirtschaftlich nicht gut darstehen.

wenn in bezug auf kabel tv freier wettbewerb herrschen würde, d.h. regional ungebunden, hätten diese verbraucherfreundlicheren knb`s enormen zulauf und um hätte die schwierigkeiten.

vielleicht betrachten wir das mal so.
endlich mehr sky hd`s bei um

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: UM macht wütend

Beitrag von conscience » 08.07.2010, 09:52

Hallo.
bw lippe hat geschrieben:Wirtschaftlich würde ich sagen, es machen doch beide Gewinne.
Der Kunde zahlt an Sky, Sky zahlt an Unitymedia.
So einfach ist das.

...und wo ist jetzt das Problem ???
Das Problem liegt m. E. grundsätzlich in der Tatsache, dass SKY keine rückkanalfähigen Deinste bzw. Dienste, die einen Rückkanal erfordern, anbieten kann.
:kafffee:

Da die KNB massiv die "Internetisierung" ihrer Netze betreiben, könnte am Ende dieses Prozesses das Aus für das klassische TV stehen.

Oder SKY geht selbst in das Internet und wird so eine Art Maxdome :mussweg:

Gruß
Conscience

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Reverent001 » 08.07.2010, 15:20

fuchs2010 hat geschrieben:
Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....

naja das ist auch eine möglichkeit von den unzulänglichkeiten bei um abzulenken: wir ergözen uns daran, dass andere knb`s wirtschaftlich nicht gut darstehen.
Haste aber wieder schön aus dem Zusammenhang gerissen.
fuchs2010 hat geschrieben: wenn in bezug auf kabel tv freier wettbewerb herrschen würde, d.h. regional ungebunden, hätten diese verbraucherfreundlicheren knb`s enormen zulauf und um hätte die schwierigkeiten.
vielleicht betrachten wir das mal so.
Und du glaubst UM würde dann deiner Meinung nach die gleiche Strategie wie jetzt weiterfahren, wenn es nach deiner Aussage einen "freien Wettbewerb" geben würde? Na dann Hut ab! :P
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von fuchs2010 » 08.07.2010, 15:59

nee, dann wären sie nämlich gezwungen kundenorientiert zu arbeiten!!! aber so wie es jetzt ist, können sie machen was sie wollen.
endlich mehr sky hd`s bei um

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM macht wütend

Beitrag von mischobo » 08.07.2010, 16:06

fuchs2010 hat geschrieben:
Reverent001 hat geschrieben:Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....

naja das ist auch eine möglichkeit von den unzulänglichkeiten bei um abzulenken: wir ergözen uns daran, dass andere knb`s wirtschaftlich nicht gut darstehen.

wenn in bezug auf kabel tv freier wettbewerb herrschen würde, d.h. regional ungebunden, hätten diese verbraucherfreundlicheren knb`s enormen zulauf und um hätte die schwierigkeiten.

vielleicht betrachten wir das mal so.
... Kabel TV ist ein Minus-Geschäft. Hinzu kommt, dass diverse Sender immer höhere Ansprüche haben, die von vielen unabhängig KNB aus Kostengründen nicht realisierbar ist. Darüberhinaus werden im Aprl 2012 die analogen Satprogramme abgeschaltet, was für viele unabhängige Kabelnetzbetreiber einen nicht unerheblichen Investitionsaufwand bedeutet.
Natürlich könnten die unabhängigen Kabelnetzbetreiber die Preise deutlich erhöhen, wobei das deren Kunden, in erster Linie die Wohnungswirtschaft nicht mit.

Und natürlich herrscht ein freier Wettbewerb auch wenn Mieter oft nicht daran teilnehmen können. Vor allem die Wohnungswirtschaft sucht sich die für sie günstigsten Angebote heraus. Wohnungen ohne schnellen Internetzugang lassen sich heutzutage nur noch schwer vermieten, so dass auch die Internetversorgung ein immer wichtig werdender Punkt sein wird. Unitymedia ist hier bestens aufgestellt.
Außerdem gibt es auch Geschäftsmodelle, bei denen die Wohnungswirtschaft mitverdient, wenn einer ihrer Mieter zusätzliche Dienste bei Unitymedia ordert ...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Dringi » 08.07.2010, 16:24

fuchs2010 hat geschrieben:nee, dann wären sie nämlich gezwungen kundenorientiert zu arbeiten!!! aber so wie es jetzt ist, können sie machen was sie wollen.
Tun sie doch. Deswegen gibt es ja 1Play/2Play auf der einen und 3Play auf der anderen Seite. Hätte ich mein Internet nur im Verbindung mit Zwangs-Kabel-TV (plus 17 Euro), hätte ich es mir nochmal überlegt. UM steht in 'nem relativ freien Wettbewerb: Sat, DVB-T, IP-TV. Und UM kann auch rechnen: Wenn die Anzahl der HD-Willigen so groß wäre, dass sich die Kosten für die Einspeisung rechnen würden, dann ginge es rucki-zucki.
Bild Bild

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von fuchs2010 » 08.07.2010, 16:29

mit freiem wettbewerb meine ich: ich würde gerne zu kabelbw oder kabeldeutschland wechseln - sie sind flexibler - und ich beziehe mich ausschliessich auf tv - insbesondere hdtv!!! siehe auch Überschrift des Forums!!! ok???
endlich mehr sky hd`s bei um

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Dringi » 08.07.2010, 16:53

fuchs2010 hat geschrieben:mit freiem wettbewerb meine ich: ich würde gerne zu kabelbw oder kabeldeutschland wechseln - sie sind flexibler - und ich beziehe mich ausschliessich auf tv - insbesondere hdtv!!! siehe auch Überschrift des Forums!!! ok???
Es besteht auch hier freier Wettbewerb: Es wird niemand KD oder KabelBW verbieten können, ihre Kabel auch nach Hessen oder NRW zu ziehen. In Köln macht dies z.B. NetCologne und da hat UM massiven Gegenwind. Scheinbar hat aber niemand Bock das NRW- oder Hessen-weit zu machen, weil es sich nicht lohnt.

Nur weil die Telekom reguliert wird, weil sie halt das elementar wichtige Telefonnetz fast allein in Händen hat (zu dem es 1998 noch keine wirkliche Alternative gab --> 99,9% Flächenabdeckung war ein Traum und UMTS erst angedacht), heisst das nicht, dass jetzt jeder Pfurz reguliert werden muss, weil einige Interessenten nicht alle ihre Programme im Luxus-TV-Format HDTV empfangen können.
Bild Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM macht wütend

Beitrag von DianaOwnz » 08.07.2010, 16:56

mischobo hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:
Reverent001 hat geschrieben: Naja die ersten KNBs sind ja schon am straucheln, zwar nicht nur aufgrund der Einspeisung von Sky, aber ich denke das es mit ein Grund sein wird!
....

naja das ist auch eine möglichkeit von den unzulänglichkeiten bei um abzulenken: wir ergözen uns daran, dass andere knb`s wirtschaftlich nicht gut darstehen.

wenn in bezug auf kabel tv freier wettbewerb herrschen würde, d.h. regional ungebunden, hätten diese verbraucherfreundlicheren knb`s enormen zulauf und um hätte die schwierigkeiten.

vielleicht betrachten wir das mal so.
... Kabel TV ist ein Minus-Geschäft. Hinzu kommt, dass diverse Sender immer höhere Ansprüche haben, die von vielen unabhängig KNB aus Kostengründen nicht realisierbar ist. Darüberhinaus werden im Aprl 2012 die analogen Satprogramme abgeschaltet, was für viele unabhängige Kabelnetzbetreiber einen nicht unerheblichen Investitionsaufwand bedeutet.
Natürlich könnten die unabhängigen Kabelnetzbetreiber die Preise deutlich erhöhen, wobei das deren Kunden, in erster Linie die Wohnungswirtschaft nicht mit.

Und natürlich herrscht ein freier Wettbewerb auch wenn Mieter oft nicht daran teilnehmen können. Vor allem die Wohnungswirtschaft sucht sich die für sie günstigsten Angebote heraus. Wohnungen ohne schnellen Internetzugang lassen sich heutzutage nur noch schwer vermieten, so dass auch die Internetversorgung ein immer wichtig werdender Punkt sein wird. Unitymedia ist hier bestens aufgestellt.
Außerdem gibt es auch Geschäftsmodelle, bei denen die Wohnungswirtschaft mitverdient, wenn einer ihrer Mieter zusätzliche Dienste bei Unitymedia ordert ...
Das wäre zu schön, dann würde ich auf der Stelle bei Kabel BW anrufen und das sofort bestellen.

Meinst du das demnächst die Mieter auch noch gezwungen werden ihren Internet Anschluß bei UM zu nehmen, vorstellen könnte ich mir das bei unseren Politikern auf jeden Fall
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von Matrix110 » 08.07.2010, 18:18

bw lippe hat geschrieben:Wirtschaftlich würde ich sagen, es machen doch beide Gewinne.
Der Kunde zahlt an Sky, Sky zahlt an Unitymedia.
So einfach ist das.

...und wo ist jetzt das Problem ???
Das UM nicht genug Geld bekommt für ihre Dienstleistung und Sky nicht genug zahlen möchte. Insbesondere da der Betrag von Sky unabhängig der tatsächlichen Kundenanzahl entrichtet werden muss. Wenn also nur 5000 Leute die HD Sender gebucht haben macht Sky unwahrscheinlich viel Verlust mit der Miete des Kanals, was der Grund ist warum Sky nicht die volle Miete zahlen möchte...
Und solange UM die Sky Sender nicht in IHRE Pakete integrieren kann und die Sender dann kostenlos einspeist(über die ausbezahlte Rückvergütung) und Sky auch noch Gewinnauszahlt, wird Sky entweder voll bezahlen müssen oder sich damit abfinden, dass Sie nicht eingespeist werden.

Außerdem kann Sky wiegesagt mindestens 2 HD Sender mehr problemlos einspeisen, wenn sie nur wollten...
Mit QAM-64 stehen ca. 38MBit zur verfügung da passen bei 3-4MBit pro Kanal also etwa 9-13 SD Sender drauf oder halt 3-4HD Sender.
Mit QAM-256 stehen ca. 50MBit zur Verfügung, also etwa 12-16 SD Sender oder 5-6 HD Sender.
Nur die Umstellung der Kanäle (ich glaube Sky hat momentan 2 aber bin mir nicht sicher) würde schonmal genug Platz bieten für 2 neue HD Sender ohne Merhkosten für die Einspeisung...

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: UM macht wütend

Beitrag von bw lippe » 08.07.2010, 18:23

...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: UM macht wütend

Beitrag von Reverent001 » 08.07.2010, 19:00

bw lippe hat geschrieben:...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
oder sky zu geizig!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM macht wütend

Beitrag von Matrix110 » 08.07.2010, 20:07

bw lippe hat geschrieben:...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
Weiß leider hier niemand und man kann nur Spekulieren....

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: UM macht wütend

Beitrag von ugo » 08.07.2010, 20:19

Mal abgesehen davon, das für mich persönlich Sky und Unitymedia jeweils eigenständige Vertragsverhältnisse sind und ich die Wahl habe Sky unter derzeit eingeschränkten Bedingungen zu empfangen btw. ein Abo abzuschliessen, ärgert mich/meine Familie das Fehlen der Privaten Sender in HD.Dies war einzig und allein der Grund warum wir eine Sat-Schüssel nachgerüstet haben. Hatte die HD-Starterbox geordert,trotz diverser Sky Lockanrufe aber nicht verlängert/weiter abonniert. Sollte sich bis Ende September nichts getan haben wird die Kündigung des Kabelanschlusses aufrecht gehalten und der Vertrag dann als reines 2Play weitergeführt, also 17.90 im Monat gespart, bzw. weniger Erlös an UM.
Klar wird Kabel/HD-TV für UM ein mühseliges Geschäft sein, aber XXX Kunden mal 17.90€ weniger ist wohl auch nicht zu verachten.

Muschelsucher
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitrag von Muschelsucher » 08.07.2010, 20:31

Das Problem ist die Informationspolitik von Um. Nach einem Jahr Verhandlung muß doch mal eine Tendenz sich herausgebildet haben, um seinen Kunden mitzuteilen ja wir machens oder wir wollen die Sky Hd Sender nicht.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM macht wütend

Beitrag von HariBo » 08.07.2010, 20:33

Muschelsucher hat geschrieben:Das Problem ist die Informationspolitik von Um. Nach einem Jahr Verhandlung muß doch mal eine Tendenz sich herausgebildet haben, um seinen Kunden mitzuteilen ja wir machens oder wir wollen die Sky Hd Sender nicht.

du vergisst, dass grade LGI UM übernommen hat.
Darüberhinaus sind Murdoch und Malone nicht unbedingt Freunde.

Muschelsucher
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitrag von Muschelsucher » 08.07.2010, 20:55

Jedes Unternehmen was in die Kritik seiner Kunden gerät und dies nicht zu verantworten hat gibt ein Statment ab. Auch ein globaler Medienkonzern wie LG

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM macht wütend

Beitrag von mischobo » 09.07.2010, 02:13

bw lippe hat geschrieben:...und warum ist sich Sky mit den anderen Kabelanbieter einig geworden???
Ist UM zu gierig??
... naja, Sky Deutschland hat im September letzten Jahres gegen Unitymedia ein Schiedsgerichtsverfahren angestrengt.
Strittig sind u.a. die von Unitymedia im Rahmen des Kooperationvertrages von Juli 2006 vermarkteten Premiere-Abos und das Kabel BW-Bundesliga-Angebot "Free Friday". Sky Deutschland fordert in dem Verfahren von Unitymedia 30 Mio. €
Solche Schiedsgerichtsverfahren wirken sich im Allgemeinen nicht positiv auf Vertragverhandlungen aus.

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: UM macht wütend

Beitrag von Bully » 09.07.2010, 07:16

"UM macht wütend"? Etwa weil die eine Abzock-Firma (UM) der anderen (Sky) keine Durchleitung vehökern will? So läuft nunmal das privatrechtliche Geschäft ...
Mann, was waren das noch Zeiten, als die staatliche Deutsche Post noch das Kabelnetz betrieb und man seinen Kunden, ähh ... Endanschlusswohnungsinhabern, für eine geringe Gebühr ein paar Analogsender in Haus schickte. Will jemand diesen Zustand wirklich wieder haben oder lieber doch warten, bis sich die Konkurrenten geeinigt haben bzw. pleite gegangen sind, :D ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste