Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von Wetterauer64 » 23.06.2010, 08:46

Hallo Forum,

nächsten Montag soll meine HD-Box kommen. Ich bin aber im Moment ein bischen am hadern, ob das Teil im Moment Sinn macht? Laut Hotline gibt es nur die Aussage, dass die Festplatte im 2 Hj. frei geschaltet wird. Diese HD-Recieverfunktionalität war für mich eigentlich der Hauptgrund der Bestellung. Die HD-Sender (bis auf Servus-TV) sehe ich auch über meinen Empfänger im TV. Neue HD-Sender sind wohl noch nicht in Sicht.
Allerdings kostet das Teil ja nur 2,50 in den ersten 3 Monaten und ich hoffe UM schafft das bis dahin? Ein weiterer Vorteil ist der HDMI-Anschluss.
Hier meine eigentlich Frage: Bringt der HDMI-Anschluss eine deutliche Bildverbesserung im Gegensatz zum bisherigen Scartanschluss? Leider habe ich im Bekanntenkreis keinen geeigneten Vergleich.

Danke und Gruß
Andreas

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von djmops » 23.06.2010, 08:53

Bei einigen ja bei anderen weniger.

Bei mir kann ich eine Verbesserung feststellen im Gegensatz zu Scart.

Ist aber subjektiv.

Hängt wohl auch mit dem TV zusammen.

Die HDD wird wohl erst im September freigeschaltet.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 17:59

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von gibsonES335 » 23.06.2010, 09:22

Hallo Andreas,
Wetterauer64 hat geschrieben:Bringt der HDMI-Anschluss eine deutliche Bildverbesserung im Gegensatz zum bisherigen Scartanschluss?
Zu dieser oft diskutierten Frage gibt es tatsächlich widersprüchliche Meinungen. Ich tendiere auch zur subjektiven Bewertung. Allerdings: bei HD-TV oder BlueRay ist HDMI erforderlich. Und zweitens erspart es die Audiokabelverbindung. Wenn SCART dann vollbeschaltet und auf gute Qualität achten. Diesen Aspekt kann man IMHO bei der HDMI-Verbindung unberücksichtigt lassen weil SCART: analog und HDMI: digital (geht oder geht nicht). Am besten eigene (subjektive) Meinung verschaffen.
Gruß, Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD

bonner2010
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 15:14

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von bonner2010 » 23.06.2010, 09:36

Also mein SD Bild ist wesentlich besser geworden; kommt aber anscheinend auch auf den Sender an.

Socram
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von Socram » 23.06.2010, 09:37

Den Unterschied HDMI <> Scart subjektiv zu nennen finde ich schon mutig ;)

AV/Scart ist analog und damit verlustbehaftet bei der Übertragung, die möglichen Auflösungen und Farbwerte sind für heutige Standards sehr schwach.
HDMI ist eine digitale Übertragungstechnik und damit verlustfrei (wenn wir jetzt mal besonders lange Kabel außen vor lassen) und bietet eine ausreichend hohe Datenübertragungsrate für alle gängigen Auflösungen und Tonformate.

Natürlich macht HDMI aus einem SD Fernsehsignal mit 720x576 und Stereo kein 1080p mit 5.1 Ton, aber eine Verbesserung der Qualität hinsichtlich Schärfe und Farbdarstellung sollte jeder sehen können, der von Scart auf HDMI umsteigt.

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von djmops » 23.06.2010, 09:52

Subjektiv ist nicht mutig, sondern realistisch. :zwinker:

Hier im Forum stehen sehr viele unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema.

Natürlich sollte das Bild über HDMI besser sein als über Scart.

Aber jeder empfindet es halt anders.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 17:59

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von gibsonES335 » 23.06.2010, 10:28

Klaro und wichtige Ergänzung: die digitale Tonübertragung. Aber auch wichtige Ergänzung zur AV-Verbindung über SCART: das TV-Gerät schaltet selbstständig auf AV. Egal, ob das als sinnvoll bewertet wird oder nicht. Ich empfand es als angenehm, auf das manuelle Umschalten verzichten zu können. Und:
Socram hat geschrieben:und bietet eine ausreichend hohe Datenübertragungsrate
Gerade dies wirkt sich manchmal unangenehm aus, Stichwort "Lippenasynchronität".
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von Matrix110 » 23.06.2010, 17:52

gibsonES335 hat geschrieben:Klaro und wichtige Ergänzung: die digitale Tonübertragung. Aber auch wichtige Ergänzung zur AV-Verbindung über SCART: das TV-Gerät schaltet selbstständig auf AV. Egal, ob das als sinnvoll bewertet wird oder nicht. Ich empfand es als angenehm, auf das manuelle Umschalten verzichten zu können. Und:
Socram hat geschrieben:und bietet eine ausreichend hohe Datenübertragungsrate
Gerade dies wirkt sich manchmal unangenehm aus, Stichwort "Lippenasynchronität".
TV Geräte könnten auch problemlos automatisch auf HDMI umschalten, allerdings müssen beide Geräte das unterstützen...

desweil
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 27.07.2007, 16:32

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von desweil » 23.06.2010, 18:20

Hab jetzt keinen direkten Bildvergleich gemacht, aber einen wirklichen Unterschied konnte ich nicht erkennen. Kommt natürlich auch auf das vorher verwendete Scartkabel an. War das ein 1,50€ 20m Ding ausm Baumarkt merkt man vielleicht mehr. Ich würde aber keine Riesensprünge in der Bildqualität erwarten. Allein deshalb würde ich keinen neuen Receiver kaufen.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von std » 23.06.2010, 18:43

Hi

ein HDMI Anschluß bringt nicht automatisch ein besseres Bild
Entscheidend ist auch der Tuner. Wenn ich einen High-End Receiver mit super Tuner habe der per Scart angeschlossen ist und dagegen einen billigen HDMI-Receiver kann der Erstere das bessere Bild bringen

Des Weiteren ist die Qualität des Scarteingangs am TV von Belang
Bei einigen Herstellern von Flach-TVs hat der Scarteingang nur noch eine Alibi-Funktion damit der Kunde halt so einen alten Zuspieler anschließen kann. Die Qualität ist aber oft miserabel

So auch bei meinem Panasonic-Plasma. Das Bild meiner Dreambox 7025 per Scart war nicht ansehbar. Hab mit nen analog-digital-Wandler dazwischen gehauen und gehe jetzt per HDMI in den TV. Das Bild ist um Klassen besser

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von Matrix110 » 23.06.2010, 19:39

Der Tuner hat beim Digitalen Bild keinerlei Auswirkungen auf die Bildqualität bei perfektem Empfang, sondern nur auf Empfindlichkeit, Fehleranfälligkeit und so Dinge wie Umschaltzeiten.

Die Weiterverarbeitung also insbesondere der h.264 Decoder und das etwaige Post Processing haben jedoch ernormen Einfluß auf die Bildqualität, das ganze gehört aber nicht zum Tuner...

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von std » 23.06.2010, 20:05

okay

habe das vereinfacht als "Tuner" bezeichnet
Das ist allerdings meist praktizierte Praxis
Sowohl in Foren wie auch in Testzeitschriften

MarkusC63
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Birngt der HDMI-Anschluss viel Qualität?

Beitrag von MarkusC63 » 24.06.2010, 17:09

Ich schaue momentan über die Box nur die Sky-Kanäle, die ich auf die Box hab schalten lassen, da mein Fernseher einen eigenen HD-Tuner hat.

Vorher habe ich Sky über einen Humax 9800 geschaut (Scart).

Das Bild ist definitv viel besser geworden
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast