HD-Box + Festplattenreceiver

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Benutzeravatar
lacrima70
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 09.12.2008, 22:57

HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von lacrima70 » 20.05.2010, 18:27

Hi,

wie sieht es mit einem Parallelbetrieb von HD-Receiver und Festplattenreceiver aus?
Die HD-Box wird ja am Multimediaanschluß betrieben, also ist der normale TV-Ausgang an der Dose ja frei. Theoretisch müsste man doch dann den Festplattenreceiver parallel betreiben können, oder?
Ich frag deswegen weil ja die HD-Box noch keine Aufnahmefunktion hat. So könnte man wie gewohnt seine Sendungen aufnehmen und müsste nicht ständig umstöpseln wenn man HD schauen will. :kratz:

Man belehre mich bitte! :streber:

Gruß,
Jörg
Bild

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von benifs » 20.05.2010, 19:19

Ich hab an einer Dose 2 Digitalreceiver, einen DVD-Rekorder und den Fernseher in einer Reihe. Wenns in Reihe geht, warum sollte es parallel nicht gehen? Und warum sollte man umstöpseln müssen um HD zu gucken?

Benutzeravatar
lacrima70
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 09.12.2008, 22:57

Re: HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von lacrima70 » 20.05.2010, 21:48

Meine Frage war NICHT nach einem Hintereinanderschalten bzw. einer Schleife. Es geht hier auch NICHT um einen DVD-Rekorder sondern um den Festplattenreceiver von UM. Demnach müssten auch beide Receiver an einen TV-Ausgang um ohne umzustöpseln gucken bzw. aufnehmen zu können. Oder sehe ich das falsch?

Also nochmal:

Multimediadose:
Bild

HD-Box --> Multimediaausgang
Festplattenreceiver --> Antennenausgang

Geht oder geht nicht? :zwinker:
Bild

PyroGX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.05.2010, 08:40

Re: HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von PyroGX » 20.05.2010, 22:55

lacrima70 hat geschrieben:Geht oder geht nicht? :zwinker:
geht, 100%, habs nämlich genauso

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von manu26 » 21.05.2010, 00:19

oder den hdd recorder an den antennenausgang von der hd box, das geht genauso...

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von benifs » 21.05.2010, 09:10

lacrima70 hat geschrieben:Meine Frage war NICHT nach einem Hintereinanderschalten bzw. einer Schleife.
Wie gesagt, es ist egal ob parallel gesteckt oder in Reihe.
lacrima70 hat geschrieben:Es geht hier auch NICHT um einen DVD-Rekorder sondern um den Festplattenreceiver von UM.
Das ist wiederum egal, da alle Geräte einen Tuner besitzen und somit für den Empfang die selben Vorraussetzungen gelten, egal ob Digital oder Analog, von Unitymedia oder selbst gekauft.
lacrima70 hat geschrieben:Demnach müssten auch beide Receiver an einen TV-Ausgang um ohne umzustöpseln gucken bzw. aufnehmen zu können. Oder sehe ich das falsch?
Da Signale parallel anliegen und auch durchgeschleift werden, ist es wie gesagt egal ob Reihe oder Parallel.

Benutzeravatar
lacrima70
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 09.12.2008, 22:57

Re: HD-Box + Festplattenreceiver

Beitrag von lacrima70 » 21.05.2010, 09:29

Vielen Dank euch allen!
Dann warte ich mal auf den Technikertermin. :super:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast